Traditionelle Rezepte

Schweinekotelett mit Champignons

Schweinekotelett mit Champignons

Wir waschen die Koteletts, lassen sie abtropfen, salzen und pfeffern sie und lassen sie einige Minuten ruhen.

Die Champignons gut waschen und in dickere Scheiben schneiden.

Schneiden Sie die Frühlingszwiebel in Runden.

In einem Topf die Frühlingszwiebeln in etwas zerlassener Butter hart werden lassen. Die Champignons, Lorbeerblätter und so viel Wasser hinzufügen, dass sie bedeckt sind und auf dem Feuer stehen lassen, bis die Champignons weich sind, Salz, Pfeffer und Gemüse hinzufügen. Mit Wasser auffüllen, wenn es abfällt zu viel Mehl mit saurer Sahne und gehacktem Knoblauch hinzufügen und gut vermischen.

Getrennt davon in einer größeren Pfanne etwas geschmolzene Butter anbraten, um die Koteletts zu braten.Wenn sie leicht gebräunt sind, die Pilze hinzufügen und leicht mischen.Ein paar Minuten ruhen lassen.Gehackte Petersilie darüberstreuen.

Mit Kartoffelpüree, Reis oder Polenta servieren.



Das Fleisch aufschneiden (eine Decke machen), mit Salz bestreuen, dann rollen und ruhen lassen.


Zwiebel und Knoblauch hacken und in Sonnenblumenöl anbraten.


Fügen Sie die Pilze hinzu. Den von den Pilzen zurückgelassenen Saft in eine Schüssel gießen, die Pilze weiter braten (einige Minuten). Dann mit einem Mixer zerkleinern. Bereiten Sie das Gericht vor.


Pilzpaste, auf der Fleischdecke verteilen, Käsescheiben darauf legen, mit geriebenem Käse bestreuen, Petersilienblätter.


Salzen und pfeffern, dann rollen (ich habe drei Zahnstocher gefangen, damit sie nicht auseinanderfallen).


Die Rolle mit konzentriertem Tomatenmark einfetten.


Geben Sie etwas Öl in die Schüssel, legen Sie die Rolle ein. Dann schneiden Sie Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Gemüse und ein paar Pilze.


Eine Tasse Wasser hinzufügen, mit dem Deckel des Topfes abdecken und 50 Minuten backen. Wenn es fast fertig ist, gießen Sie die Schüssel mit dem Pilzsaft und lassen Sie es für ca. 25-30 Minuten im Ofen (ohne Deckel).


Die Rolle wird von Zeit zu Zeit mit der Sauce aus dem Blech bestreut.
Mit verschiedenen Beilagen servieren: Kartoffelpüree, Reispilaw, dazu Sauce.


Schweinekotelett mit Pilzen und Nudeln

Gar nicht schwer zuzubereiten, erfordern Schweinekoteletts nur wenig mehr Aufmerksamkeit beim Kochen, da sie Bestandteil vieler ausgewogener und schmackhafter Mahlzeiten sein können.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 250 g wilde oder braune Champignons, in Scheiben geschnitten (wenn sie sehr klein sind, ganz lassen)
  • 250 g Kochsahne
  • ein Bund fein gehackte grüne Petersilie
  • 5 gehackte Salatblätter
  • eine Handvoll Kirschtomaten in Viertel geschnitten
  • eine halbe Packung gestreifte Stifte
  • 6 Stück fettarmes Schweinekotelett
  • 2 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • 50 ml Weißwein
  • ein bisschen Butter
  • ein Teelöffel Chiliflocken oder eine getrocknete Peperoni, zerdrückt
  • Salz und Pfeffer
  • ein Teelöffel getrockneter Thymian.

Das Fleisch zusammen mit einem Teelöffel Salz, Pfeffer, Peperoni und Wein in eine Schüssel geben. Rühren Sie so, dass alle Fleischstücke mit dieser Mischung bedeckt sind. Das Fleisch mit Wasser bedecken und mindestens eine halbe Stunde, am besten über Nacht, marinieren lassen. Nachdem Sie das Fleisch aus dem Kühlschrank genommen haben, decken Sie es mit eingezogenen Papiertüchern ab und lassen Sie es Raumtemperatur annehmen.

Anschließend die Fleischstücke mit einem Teelöffel Rapsöl einfetten und in eine heiße Pfanne geben. Lassen Sie sie auf jeder Seite etwa anderthalb Minuten braten, dann nehmen Sie sie auf einem Teller heraus und geben Sie ein kleines Stück Butter darauf. Decken Sie den Teller bis zum Servieren mit einem Deckel ab.

Einen Esslöffel Öl und Champignons in eine heiße Pfanne geben und anbraten, bis das gesamte Wasser verdunstet ist und sie braun werden. Die Sahne in eine Schüssel geben und 1-2 Esslöffel braune Champignons darüber geben. Rühren Sie um und gießen Sie den Inhalt der Schüssel in die Pfanne. Weitere 3-5 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, umrühren und die Pfanne vom Herd nehmen.

Kochen Sie die Nudeln in Wasser mit etwas Salz gemäß den Anweisungen auf der Packung und geben Sie sie, wenn sie fertig sind, in ein Sieb.

Den Salat mit den Tomaten, einem Teelöffel Olivenöl, einem Zitronensaft und einer Prise Salz vermischen.

Auf jeden Teller 2 Koteletts legen, darauf 2-3 Esslöffel Champignons, Nudeln und Salat. Mit grüner Petersilie bestreuen und warme Speisen servieren.


In Bier geschmorte Schweinekoteletts mit sautierten Champignons und Joghurtsauce mit Knoblauch

In Rumänien wird der Gedanke „Schweinefleisch ist das beste Gemüse“ noch immer von vielen geteilt. Die folgenden Zeilen sind an sie gerichtet.

Was brauchst du?

  • 2 dünne Scheiben (1 - 1,5 cm) Schweinekotelett ohne Knochen
  • 300 - 330 ml blondes Bier
  • 2-3 Esslöffel Sojasauce
  • ein Teelöffel Traubenkernöl
  • ein frisch gemahlenes Pfefferpulver
  • Für die Garnitur siehe hier
  • Zur Soße siehe hier.

Wie gehen Sie vor?

  • Legen Sie die Koteletts zwischen zwei Plastikfolien und schlagen Sie sie mit einem Zangenhammer, bis sie sich schön aufweiten und auf 3-4 mm dünn werden. Der Trick mit der Folie erspart Ihnen viele Unannehmlichkeiten (Hammer oder Arbeitsplatte nicht verschmutzen, Fleisch nicht zerbrechen, keine Spritzer und Fleischstücke in der ganzen Küche).
  • Streuen Sie eine Prise Pfeffer auf beide Seiten der Koteletts und lassen Sie sie etwa 5-10 Minuten ruhen.
  • Mischen Sie das Bier mit der Sojasauce und tauchen Sie die Koteletts vollständig in diese Mischung ein, wo Sie sie etwa 45-75 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Die Koteletts gut abtropfen lassen und in eine beschichtete Pfanne geben, die Sie nur mit Öl einfetten. Die Pfanne sollte gut erhitzt sein, wenn Sie die Koteletts hineinlegen.
  • Die Koteletts bei mittlerer Hitze bei starker Hitze garen: 2-3 Minuten auf der einen Seite und weitere 2 Minuten auf der anderen Seite (immer nach dem Wenden das Fleisch bei geringer Hitze halten als im ersten Teil des Vorgangs).

Die leicht gebräunten Koteletts werden mit sautierten Champignons serviert, über die Sie reichlich Knoblauch-Joghurt-Sauce gießen.

Zu dieser Zubereitungs- und Serviermethode passt auch ein Glas Sauvignon Blanc, trocken oder halbtrocken.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Zutaten

Schritt 1

Schweinekoteletts mit Champignons und cremiger Polenta

1. Schneiden Sie die Koteletts in Würfel (oder eine andere Form nach Belieben), streichen Sie sie durch das Mehl und braten Sie sie in einer Pfanne mit Olivenöl bei starker Hitze an, bis sie eine goldene Farbe annehmen.

2. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und fügen Sie die Fleischbrühe hinzu, den Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden, und nach 10 Minuten die Pilze, Salz, Pfeffer und Petersilie hinzufügen und die Hitze wieder reduzieren.

3. Die kleineren Pilze bleiben ganz und die größeren in größeren Stücken. Zum Schluss Sauerrahm hinzufügen.

4. Separat die weiche Polenta zubereiten, auf einen Teller legen und die Schweinekoteletts mit Champignons darüber geben. Guten Appetit!


In Bier geschmorte Schweinekoteletts mit sautierten Champignons und Joghurtsauce mit Knoblauch

In Rumänien wird der Gedanke „Schweinefleisch ist das beste Gemüse“ noch immer von vielen geteilt. Die folgenden Zeilen sind an sie gerichtet.

Was brauchst du?

  • 2 dünne Scheiben (1 - 1,5 cm) Schweinekotelett ohne Knochen
  • 300 - 330 ml blondes Bier
  • 2-3 Esslöffel Sojasauce
  • ein Teelöffel Traubenkernöl
  • ein frisch gemahlenes Pfefferpulver
  • Für die Garnitur siehe hier
  • Zur Soße siehe hier.

Wie gehen Sie vor?

  • Legen Sie die Koteletts zwischen zwei Plastikfolien und schlagen Sie sie mit einem Zangenhammer, bis sie sich schön aufweiten und auf 3-4 mm dünn werden. Der Trick mit der Folie erspart Ihnen viele Unannehmlichkeiten (Hammer oder Arbeitsplatte nicht verschmutzen, Fleisch nicht zerbrechen, keine Spritzer und Fleischstücke in der ganzen Küche).
  • Streuen Sie eine Prise Pfeffer auf beide Seiten der Koteletts und lassen Sie sie etwa 5-10 Minuten ruhen.
  • Mischen Sie das Bier mit der Sojasauce und tauchen Sie die Koteletts vollständig in diese Mischung ein, wo Sie sie etwa 45-75 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Die Koteletts gut abtropfen lassen und in eine beschichtete Pfanne geben, die Sie nur mit Öl einfetten. Die Pfanne sollte gut erhitzt sein, wenn Sie die Koteletts hineinlegen.
  • Die Koteletts bei mittlerer Hitze bei starker Hitze garen: 2-3 Minuten auf der einen Seite und weitere 2 Minuten auf der anderen Seite (immer nach dem Wenden das Fleisch bei geringer Hitze halten als im ersten Teil des Vorgangs).

Die leicht gebräunten Koteletts werden mit sautierten Champignons serviert, über die Sie reichlich Knoblauch-Joghurt-Sauce gießen.

Zu dieser Zubereitungs- und Serviermethode passt auch ein Glas Sauvignon Blanc, trocken oder halbtrocken.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Gebackene Schweinekoteletts, Couscous und Champignons mit etwas Leurd

Zu dieser Jahreszeit sind Schweinefleisch und Pilze ungefähr gleich teuer. Ich fand Schweinekotelett ohne Knochen, geformt, zu 18 Lei / kg (Sie finden es vielleicht noch billiger) und frische Champignons zu 12 Lei / kg (aber in anderen Gegenden können Sie noch mehr darauf geben). Um mich nicht aufzuregen, nahm ich einige und andere und kombinierte sie dann, wie ich wusste.

Was brauchst du?

  • 3 Scheiben Schweinekotelett 1,5 cm dick (eine pro Person wird gezählt)
  • 1 - 2 Teelöffel Jerk Spice
  • 3-4 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 5 - 6 Salbeiblätter
  • 6 ungereinigte Knoblauchzehen, mit der Messerseite leicht zerdrückt
  • 75 g Butter mit 82% Fett (die Hälfte davon für gefettetes Blech)
  • 100 - 150 ml trockener Qualitäts-Rotwein
  • Frisch gemahlener gemischter Pfeffer - nach Geschmack (oder vielleicht sogar fehlend).

Wie gehen Sie vor?

  • Backofen auf 190 - 200 °C vorheizen
  • Fetten Sie mit der halben Buttermenge ein Blech ein, in das alle Fleischstücke passen, ohne sich gegenseitig in Verlegenheit zu bringen (um sich nicht zu stören, geben Sie das Butterstück in die Pfanne, stellen Sie das Blech in den heißen Ofen, lassen Sie es für 1 Minute, dann herausnehmen und das Blech so verschieben, dass die geschmolzene Butter den Boden gleichmäßig bedeckt)
  • Die Kotelettstücke mit etwas Pfeffer würzen, dann mit der Mischung aus Jerk Spice und Salbei einreiben und mit Worcestershiresauce einfetten
  • Legen Sie die Fleischstücke in das Blech, legen Sie zwei Knoblauchzehen und ein Stück der restlichen Butter darauf und gießen Sie dann den Rotwein in das Blech.
  • Decken Sie das Blech mit einem vorbefeuchteten und dann ausgepressten Backblech ab
  • Blech für 40 Minuten in den Ofen stellen, dann das Fleisch wenden, eventuell die Flüssigkeit im Blech mit etwas Wasser auffüllen, Blech wieder mit nassem und zusammengedrücktem Backblech bedecken und für weitere 25-30 Minuten in den Backofen schieben
  • Entfernen Sie das Backblech und lassen Sie das Steak ohne Deckel weitere 10 bis 15 Minuten im Ofen
  • Drücken Sie den Knoblauch von der Schale auf den Kotelettscheiben - jetzt kann das Fleisch gut auf den Tisch gelegt werden.

Die Couscous-Beilage ist außergewöhnlich einfach zubereitet:

  • Couscous in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und Schüssel abdecken
  • Nach 5 Minuten, in denen der Couscous das Wasser aufnimmt, mit einer Gabel lockern, sodass er flauschig wird. Nachdem Sie es in die Servierplatten gelegt haben, können Sie einige Esslöffel der Sauce darüber gießen, die in dem Tablett übrig ist, in dem Sie das Steak zubereitet haben. Du wirst es nicht bereuen.

Über Wein, was kann ich Ihnen sagen? Der Brauch sagt, dass Sie dieselbe Weinsorte trinken, mit der Sie das Steak zubereitet haben. Ich habe sie respektiert. Was ich dir auch wünsche.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Schweinefilet mit Champignons in Weinsauce

Probieren Sie ein leckeres Rezept für Schweinefilet mit Pilzen in Weinsauce, das von der ganzen Familie geschätzt wird.

Zutaten

500 g Schweinefilet
2 Esslöffel Öl
3 Esslöffel Butter
2 Zwiebeln, gehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
350 g Champignons, in Scheiben
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel Mehl
120 ml Rotwein
230 ml passierte Hühnersuppe
3 Esslöffel Sauerrahm
gehackte Petersilie nach Geschmack

Zubereitungsart

Das Fleisch in geeignete Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Schweinefilet in einer Pfanne in heißem Öl und 1 Esslöffel Butter 3-4 Minuten von jeder Seite braten. Auf einen Teller geben und mit Folie abdecken.

Die Zwiebel in der restlichen Butter ca. 1 Minute anschwitzen, bis sie goldbraun wird, dann noch 1 Minute mit dem Knoblauch mischen. Die Champignons in die Pfanne geben und mit den restlichen Zutaten ca. 3 Minuten garen. Streuen Sie das Mehl unter Rühren des Weins, gießen Sie dann den Wein ein und mischen Sie, bis er vollständig verdampft ist. Drehen Sie das Fleisch in der Pfanne und lassen Sie es auf dem Feuer, bis es sich verschlingt, 2-4 Minuten. Nach Geschmack würzen. Mit Petersilie servieren.


Schweinefilet mit Champignons in Weinsauce

Probieren Sie ein leckeres Rezept für Schweinefilet mit Pilzen in Weinsauce, das von der ganzen Familie geschätzt wird.

Zutaten

500 g Schweinefilet
2 Esslöffel Öl
3 Esslöffel Butter
2 Zwiebeln, gehackt
2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
350 g Champignons, in Scheiben
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel Mehl
120 ml Rotwein
230 ml passierte Hühnersuppe
3 Esslöffel Sauerrahm
gehackte Petersilie nach Geschmack

Zubereitungsart

Das Fleisch in geeignete Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Schweinefilet in einer Pfanne in heißem Öl und 1 Esslöffel Butter 3-4 Minuten von jeder Seite braten. Auf einen Teller geben und mit Folie abdecken.

Die Zwiebel in der restlichen Butter ca. 1 Minute anschwitzen, bis sie goldbraun wird, dann noch 1 Minute mit dem Knoblauch mischen. Die Champignons in die Pfanne geben und mit den restlichen Zutaten ca. 3 Minuten garen. Das Mehl streuen, den Wein umrühren, dann den Wein einschenken und mischen, bis er vollständig verdampft ist. Drehen Sie das Fleisch in der Pfanne und lassen Sie es auf dem Feuer, bis es sich verschlingt, 2-4 Minuten. Nach Geschmack würzen. Mit Petersilie servieren.


1 Teelöffel gehackter Rosmarin

1 Teelöffel gehackter Oregano

Wenn wir frisches Grün verwenden, wird das Aroma intensiver, aber die getrockneten können genauso gut verwendet werden. Rosmarin mit Oregano und fein geriebenem Knoblauch und einer Prise Salz mischen. Gießen Sie etwas Olivenöl darüber, etwa 2 Teelöffel. Das Fleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann mit der Gewürzmischung gut einfetten. In eine Pfanne 2-3 Esslöffel Olivenöl und Butter geben, geschmolzen, dann das Fleisch auf beiden Seiten leicht bräunen lassen (2-3 Minuten auf einer Seite). Ich habe eine geräumige Pfanne mit Metallgriff verwendet, die auch in den Ofen geht. Wenn Sie keine haben, müssen Sie das Fleisch in eine Keramik- oder Yena-Schüssel geben und den Ofen auf 200 Grad drehen (die verwendete Schüssel sollte nicht zu groß sein, gerade genug für das Fleisch, wir legen das Gemüse hinein unter dem Fleisch).

Die Zwiebel sowie die Champignons fein hacken und zwischen die Fleischstücke legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann den Wein aufgießen, aber nicht über die Koteletts. Wir legen auch Tomaten auf alles. 45 Minuten in den Ofen geben, bis die Sauce um mehr als die Hälfte abfällt, dabei darauf achten, dass sie nicht anbrennen.


Schweinekoteletts mit Champignons und Mozzarella

Hier sollte ich Ihnen eine Geschichte darüber erzählen, wie viel diejenigen verlieren, die Nasen machen, wenn sie davon hören Schweinekotelett - Es ist zu trocken, es schmeckt nicht gut, es ist nicht mit einem Schweinenacken zu vergleichen. Ich verrate es dir nicht, weil ich es schon langweile, es zu wiederholen, du wirst es bestimmt finden, wenn du ein bisschen auf diesen Seiten blätterst.

Falls Sie nicht gefangen haben, sind die Mengen für zwei Portionen.

Was brauchst du?

  • 2 Scheiben Schweinekotelett, ca. 1,5 - 2 cm dick (kann auch mit Knochen sein)
  • 2 Teelöffel Worcestersauce
  • 4 Teelöffel Dijon-Senf
  • Meersalz und frisch gemahlener gemischter Pfeffer - eine Prise (von jedem) für jede Seite jedes Koteletts
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (Sonnenblumen, Traubenkerne)
  • 30 g Butter mit mindestens 80 % Fett
  • 100 g Mozzarella-Käse
  • 1 - 2 Hüte Champignons

Zum SOS:

  • 1 kleine Dose (75 g) Tomatenmark mit 24 - 28% s.u. (Trockensubstanz)
  • 4 - 5 frische Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Wie gehen Sie vor?

Die Zubereitung dieser wunderbaren Koteletts umfasst zwei Kochstufen: die erste in der Pfanne auf der Flamme und die zweite im Ofen. Also Hand anlegen und Backofen auf 180 - 200 °C vorheizen.

Nachdem Sie das Fleisch mit nassen Tüchern abgetupft haben, legen Sie es zwischen zwei Stück Frischhaltefolie und schlagen Sie es mit dem Schnitzelhammer gut auf, bis es seine Oberfläche verdoppelt und seine Dicke entsprechend auf ca. 5 mm reduziert.

Die Kotelettstücke mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce würzen, dann beidseitig mit Dijon-Senf (oder zumindest Tecucean, aber am schärfsten, nicht süß oder "fein") einfetten.

Die Butter in der Pfanne erhitzen. Nicht allein, weil es hässlich macht, sondern zusammen mit dem Öl.

Im heißen Fett die wie oben zubereiteten Koteletts bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Minuten anbraten.

Nehmen Sie die gut abgetropften Koteletts aus der Pfanne und legen Sie sie zur Hand, bis Sie die Tomatensauce zubereiten.

Nehmen Sie eine Schüssel, gießen Sie den Inhalt der Dose Tomatenmark hinein, fügen Sie das zerbrochene Basilikum in kleinen Stücken hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und gießen Sie das Fett, das vom Braten der Koteletts in der Pfanne übrig ist, darüber. Rühren Sie kräftig und bemühen Sie sich, eine einigermaßen stabile Emulsion zu erhalten. Wenn es nicht klappt, ist das kein Problem, kümmern Sie sich um den Homogenisierungsofen.

Legen Sie die Koteletts in eine Pfanne und bedecken Sie sie großzügig mit einer dicken Schicht der Sauce, die Sie gerade getaucht haben.

Legen Sie Mozzarella-Scheiben über die Sauce, um die Koteletts zu bedecken. Mozzarellascheiben sollten nicht zu dick sein. Wenn sie etwa 0,5 cm groß sind, ist das in Ordnung.

Die Champignonscheiben über die Käseschicht streuen, ca. 3-4 mm dick schneiden. Bei Überschuss an Pilzen diese in die Pfanne zwischen die Koteletts geben.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und dort ca. 30-35 Minuten ruhen lassen. Nach der Hälfte können Sie das Tablett umdrehen.

Diese Koteletts passen gut zu einem Gemüsepüree oder zu Ofenkartoffeln, die nach einem spezielleren Rezept zubereitet werden. Auch davon erzähle ich dir, aber nicht jetzt.

Dazu passt ein Glas Pinot Noir. Ich schwanke immer noch, ob es trocken oder nur halbtrocken ist.


Video: KOTELETTS AUS DEM BACKOFEN mit einer Traumhaften SOßE (Januar 2022).