Traditionelle Rezepte

Sarmalute in Rinderblättern

Sarmalute in Rinderblättern

Essen Sie jetzt Sarmalute in Weinblättern, weil sie saisonal sind. Jetzt ist das Blatt zart und es ist ein Genuss. Es ist natürlich, nicht konserviert ....
Aus Polenta habe ich Herzformen gemacht für dass ich sie mit Liebe gemacht habe.

  • 500 g Hackfleisch (Schwein + Rind)
  • eine Tasse Rundkornreis
  • ein Ei
  • Dill, Salz, Pfeffer, Basilikum
  • 30 Weinblätter
  • Pkt. Polenta du brauchst 200 g Mais, Wasser und Salz
  • 3 Esslöffel Sauerrahm
  • Korkodus-Saft
  • ein Esslöffel Tomatenmark

Portionen: 30

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Sarmalute in Rinderblättern:

Zu Beginn die Rinderblätter vorbereiten, waschen und in Schwänze schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit einem Ei, gut gewaschenem Reis, Salz, Pfeffer, Basilikum und fein gehacktem Dill vermischen. Von der erhaltenen Zusammensetzung etwa einen Teelöffel nehmen und das Rinderblatt auflegen und dann einwickeln, um eine Sarmaluta zu erhalten. Kurz zuvor habe ich 2 Tassen Korcoduse gekocht, aus der ich eine saure Mischung gewonnen habe. Wir geben diesen Inhalt in den Topf, auf den Boden des Topfes legen wir 2 " -3 Rinderblätter, dann das Sauerkraut der Reihe nach. Die Oberfläche mit Wasser (etwas bedeckt) zusammen mit dem Tomatenmark gießen 50 Min. Die Polenta wird aus abgekochtem Wasser, etwas Salz und Maisstärke hergestellt, die wir mit einer Gabel vermischen. Das Sauerkraut mit einem Teller Polenta und Sauerrahm auf einem Teller anrichten.

INTERESSANTE POFTA !!!!

Tipps Seiten

1

Es ist gut, das Weinblatt in jungen Jahren zu verwenden, da es nach dem Wachstum dick und rau wird.

2

Rinderblätter auf den Topfboden legen, damit die Füllung nicht klebt


Video: Sarmale in foi de vita. JamilaCuisine (Januar 2022).