Traditionelle Rezepte

Das beste Thanksgiving-Dinner im Restaurant in jedem Bundesstaat

Das beste Thanksgiving-Dinner im Restaurant in jedem Bundesstaat

Warum kochen, wenn so viele Restaurants großartige Thanksgiving-Gerichte servieren?

Traumzeit

Für einige von uns ist ein Thanksgiving-Dinner in einem Restaurant ein Kinderspiel. Warum sollten Sie sich Sorgen machen, rohen Truthahn oder klebrigen Kartoffelpüree zu servieren (nachdem Sie den ganzen Tag in der Küche verbracht haben), wenn Sie einfach die Familie in den Minivan laden und in Ihr Lieblingsrestaurant gehen können, um all die Feiertage zu genießen? Aber für den Rest von uns, der Thanksgiving vor allem als hausgemachtes Essen betrachtet, braucht es vielleicht etwas Überzeugungsarbeit, um das Haus zu verlassen. Nun, sobald Sie sehen, welche Restaurants im ganzen Land zu Thanksgiving servieren, können Sie Ihre Meinung ändern, diesen Türkei-Tag zu Hause zu bleiben.

Das beste Thanksgiving-Dinner im Restaurant in jedem Bundesstaat (Diashow)

Es gibt ein Thanksgiving-Dinner für jeden Geschmack und jede Preisklasse. Wenn Sie auf der Suche nach einem großen Buffet sind, bei dem Sie alle beliebten Thanksgiving-Favoriten in der Stadt genießen können, sowie eine große Auswahl an Desserts (und vielleicht ein wenig Prime Rib, wenn Sie dabei sind), gibt es viele Möglichkeiten . Oder wenn Sie es lieber zu einem romantischen Abend zu zweit machen möchten, mit einem festen Menü aus gehobenen Klassikern gepaart mit erlesenen Weinen, tun dies auch überraschend viele Gourmetrestaurants. Und wenn Sie Thanksgiving in Ihrem Lieblingsrestaurant einer lokalen Kette verbringen möchten, Hier finden Sie 18 Ketten, die Thanksgiving servieren; viele High-End-Ketten sind ebenfalls vorhanden (wir schließen jedoch keine großen Ketten in diese Liste ein).

Wenn Sie noch nie ein Thanksgiving-Dinner außerhalb des Hauses verbracht haben und ein Thanksgiving-Dinner in einem Restaurant als eine traurige Alternative betrachten, kann dies hoffentlich Ihre Meinung ändern. Immer mehr Restaurants gehen in Bezug auf Thanksgiving über das hinaus, und viele servieren ihr Thanksgiving-Essen am Morgen (damit Sie Truthahn zum Brunch haben können) und noch ein hausgemachtes Abendessen, wenn Sie so geneigt sind). Diese Restaurants gehen nicht nur durch die Bewegungen; Sie servieren das absolut beste Thanksgiving-Dinner in jedem Bundesstaat und in Washington, D.C.


Thanksgiving-Dinner nach Thomas Keller

So machst du das beste Thanksgiving, das Sie jemals haben werden, eine neue Version dieses riesigen, traditionellen amerikanischen Essens, das alle bekannten Komponenten enthält &mdash Truthahn, Soße, Preiselbeeren, Kartoffeln, Füllung und Kürbiskuchen &mdash bricht sie auf und rekonstituiert sie in elf inspirierten Kurse. Es ist ebenso ein Erlebnis, ein kreativer Akt wie ein Essen. Und es ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn Thomas Keller, Inhaber der French Laundry, sich daran macht, aus Essen Kunst zu machen.

1994 kaufte Keller im Herzen des Napa Valley ein hundert Jahre altes Steinhaus mit der Idee, daraus ein elegantes Landrestaurant zu machen. 1996 wurde er zum besten Koch der James Beard Foundation in Kalifornien und 1997 zum herausragenden Koch in Amerika ernannt, was ihn zur ersten Person machte, die diese Auszeichnungen direkt hintereinander erhielt.

Anders als viele Köche von heute arbeitet Keller mit einem zurückhaltenden Gaumen. "Der beste Weg, um das kulinarische Erlebnis frisch zu halten, ist nicht das Hinzufügen von mehr Geschmacksrichtungen", sagt Keller, der dreiundvierzig Jahre alt ist und keine formale Kochausbildung hat lebendigen und abwechslungsreichen Geschmack, bestehend aus sechs bis neun mundgerechten Gängen.

Er ist dafür bekannt, das Vertraute zu nehmen, es umzukehren und zu seinem eigenen zu machen. In seinen Händen verwandelt sich Speck und Eier in handwerklich geräucherten Speck und ein pochiertes Wachtelei, serviert auf einem silbernen Löffel. Und "Ants on a Log", ein Kindheitsliebling aus mit Frischkäse gefüllten Selleriestangen, die mit Rosinen belegt sind, wurde von Keller in seinem Thanksgiving-Menü für Esquire als Käsegericht mit Trockenbirnen-gefüllten Sellerieblöcken, Camembert, neu interpretiert , und eine Schwarz-Rosinen-Emulsion.

Natürlich gibt es über die Wortspiele hinaus viel zu empfehlen.

Sein Kürbiskuchen zum Beispiel hat die Größe eines Viertels, wird als Vorspeise serviert und mit Hühnerleber-Mousse gefüllt. Seine Süßkartoffeln erscheinen in zarten Agnolotti, begleitet von brauner Butter und Prosciutto. Sein Vogel ist einem Gericht nachempfunden, das seine Mutter ihm als Kind zubereitet hat: Putenbrust mit Mayonnaise gebacken, die laut Keller das Fleisch unglaublich saftig hält. Die Füllung besteht aus Brioche, Kastanien und Gänseleber und kommt ausgerechnet in einen gebratenen Lachs mit Putensoße.

Schwelgen Sie also im Thanksgiving-Menü von Thomas Keller. Noch besser, machen Sie es selbst.

Thanksgiving-Dinner von Thomas Keller

&bull Pomme Soufflé von Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies mit Hähnchen-Leber-Mousse

&bull Süß-Weiß-Mais-Suppe mit Cèpe Flan

& Bull Pithiviers von Rosenkohl, Apfelholz-geräuchertem Speck und Schwarz-Trüffel-Coulis

&bull Süßkartoffel-Agnolotti mit brauner Buttersauce und Parmaschinken

& Stier-Atlantik-Lachs gefüllt mit Brioche, Kastanien, Gartensalbei und Moulard-Enten-Foie Gras mit gebratener Putensoße

&bull Mayonnaise-geröstete Putenbrust mit Nantucket Cranberry Relish und Rahmzwiebeln

&Stierameisen auf einem Baumstamm: Französischer Camembert und mit Trockenbirne gefüllte Sellerieklötze mit schwarzen Rosinen und Rosinenemulsion

&bull Napa Valley Walnusscremesuppe

&bull Gefüllte braune Putenfeigen mit McIntosh-Äpfeln und Jimmy Dean Sausage mit Ahornglasur

Thomas Kellers Mayonnaise-geröstete Putenbrust

Verwenden Sie halbe Putenbrüste, da die Mayonnaise nicht richtig an einer vollen Brust haftet. Der Truthahn ist fertig, wenn das Fleischthermometer 160 bis 165 Grad anzeigt.

&bull One 2½- bis 3 Pfund Truthahnbrust

&Stier 2 Tassen hausgemachte oder hochwertige kommerzielle Mayonnaise

&bull 3/4 TL frisch geriebene Muskatnuss

& Stier 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken

& Bull Großzügige Mengen koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens stellen und auf 350 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und mit einem Kühlgitter belegen. Die Brust abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Entfernen Sie überschüssige Haut und Fett.

Mayonnaise mit den restlichen Zutaten mischen. Die Unterseite der Brust mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Hautseite vollständig mit der Mayonnaise-Muskat-Nelken-Paprika-Mischung bedecken. Möglichst gleichmäßig verteilen. Die Beschichtung sollte ungefähr ½-Zoll dick sein. Die Brust mit der Mayonnaiseseite nach oben auf den Rost legen und 1 Stunde und 40 Minuten braten oder bis die dickste Stelle der Brust 160 Grad erreicht. Die Beschichtung wird schwarz geworden sein. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Tranchieren einige Minuten ruhen lassen.

Napa Valley Walnusscremesuppe

& Stier 1 1/4 Tassen (5 Unzen) Walnusshälften

&Stier 1/4 Vanilleschote, längs halbiert

&bull 3/4 Tasse trockener Weißwein, wie Sauvignon Blanc

&bull 2 ​​Teelöffel frischer Zitronensaft

&bull Ein paar Tropfen Walnussöl zum Garnieren

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Ordnen Sie die Walnüsse auf einem Backblech an und backen Sie sie 8 bis 10 Minuten, bis sie leicht geröstet sind. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen, dann die Nüsse zwischen den Handflächen reiben, um überschüssige Haut zu entfernen. Grob hacken.

Kombinieren Sie die Walnüsse, Sahne und Milch in einem schweren Topf. Kratzen Sie die Samen der Vanilleschote in die Pfanne und fügen Sie die Bohnen hinzu. Zum Köcheln bringen, dann die Hitze reduzieren, damit die Flüssigkeit knapp unter dem Köcheln bleibt. 30 bis 45 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Die Flüssigkeit in einen anderen Topf abseihen.

Währenddessen das Birnenpüree zubereiten. Bringen Sie den Wein in einem kleinen Topf zum Kochen. Eventuell aufsteigenden Schaum abschöpfen, dann Wasser und Zucker dazugeben. Zurück zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft einrühren.

Die Birne schälen, entkernen und in 8 Spalten schneiden, zur Weinmischung geben. Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier, der gerade groß genug ist, um in den Topf zu passen, und legen Sie ihn auf die Birnen. Bringen Sie die Mischung zum Köcheln und pochieren Sie die Birnen etwa 15 Minuten lang oder bis kein Widerstand mehr vorhanden ist, wenn Sie sie mit der Spitze eines scharfen Messers testen. Birnen und 1/3 Tasse Pochierungsflüssigkeit in den Mixer geben.

Walnusscreme aufwärmen. Die Birnen pürieren und dann bei laufendem Mixer die heiße Walnusscreme dazugießen. (Die Sahne muss heiß sein, wenn sie hinzugefügt wird.)

Durch ein feinmaschiges Sieb in einen Topf abseihen und bei schwacher Hitze wieder erhitzen. Warm servieren und mit ein paar Tropfen Walnussöl beträufeln.


Thanksgiving-Dinner nach Thomas Keller

So machst du das beste Thanksgiving, das Sie jemals haben werden, eine neue Version dieses riesigen, traditionellen amerikanischen Essens, das alle bekannten Komponenten enthält &mdash Truthahn, Soße, Preiselbeeren, Kartoffeln, Füllung und Kürbiskuchen &mdash bricht sie auf und rekonstituiert sie in elf inspirierten Kurse. Es ist ebenso ein Erlebnis, ein kreativer Akt wie ein Essen. Und es ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn Thomas Keller, Inhaber der French Laundry, sich daran macht, aus Essen Kunst zu machen.

1994 kaufte Keller ein hundert Jahre altes Steinhaus im Herzen des Napa Valley mit der Idee, daraus ein elegantes Landrestaurant zu machen. 1996 wurde er zum besten Koch der James Beard Foundation in Kalifornien und 1997 zum herausragenden Koch in Amerika ernannt, was ihn zur ersten Person machte, die diese Auszeichnungen direkt hintereinander erhielt.

Anders als viele Köche von heute arbeitet Keller mit einem zurückhaltenden Gaumen. "Der beste Weg, um das kulinarische Erlebnis frisch zu halten, ist nicht das Hinzufügen von mehr Geschmacksrichtungen", sagt Keller, der dreiundvierzig Jahre alt ist und keine formale Kochausbildung hat lebendigen und abwechslungsreichen Geschmack, bestehend aus sechs bis neun mundgerechten Gängen.

Er ist dafür bekannt, das Vertraute zu nehmen, es umzukehren und sich zu eigen zu machen. In seinen Händen verwandelt sich Speck und Eier in handwerklich geräucherten Speck und ein pochiertes Wachtelei, serviert auf einem silbernen Löffel. Und "Ants on a Log", ein Kindheitsliebling aus mit Frischkäse gefüllten Selleriestangen, die mit Rosinen belegt sind, wurde von Keller in seinem Thanksgiving-Menü für Esquire als Käsegericht mit mit Trockenbirnen gefüllten Sellerieblöcken, Camembert, neu interpretiert , und eine Schwarz-Rosinen-Emulsion.

Natürlich gibt es über die Wortspiele hinaus viel zu empfehlen.

Sein Kürbiskuchen zum Beispiel hat die Größe eines Viertels, wird als Vorspeise serviert und mit Hühnerleber-Mousse gefüllt. Seine Süßkartoffeln erscheinen in zarten Agnolotti, begleitet von brauner Butter und Prosciutto. Sein Vogel ist einem Gericht nachempfunden, das seine Mutter ihm als Kind zubereitet hat: Putenbrust mit Mayonnaise gebacken, die laut Keller das Fleisch unglaublich saftig hält. Die Füllung besteht aus Brioche, Kastanien und Gänseleber und kommt ausgerechnet in einen gebratenen Lachs mit Putensoße.

Schwelgen Sie also im Thanksgiving-Menü von Thomas Keller. Noch besser, machen Sie es selbst.

Thanksgiving-Dinner von Thomas Keller

&bull Pomme Soufflé von Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies mit Hähnchen-Leber-Mousse

&bull Süß-Weiß-Mais-Suppe mit Cèpe Flan

& Bull Pithiviers von Rosenkohl, Apfelholz-geräuchertem Speck und Schwarz-Trüffel-Coulis

&bull Süßkartoffel-Agnolotti mit brauner Buttersauce und Prosciutto di Parma

& Stier-Atlantik-Lachs gefüllt mit Brioche, Kastanien, Gartensalbei und Moulard-Duck Foie Gras mit gebratener Truthahnsoße

&bull Mayonnaise-geröstete Putenbrust mit Nantucket Cranberry Relish und Rahmzwiebeln

&Stierameisen auf einem Baumstamm: Französischer Camembert und mit Trockenbirnen gefüllte Sellerieklötze mit schwarzen Rosinen und Rosinenemulsion

&bull Napa Valley Walnusscremesuppe

&bull Gefüllte braune Putenfeigen mit McIntosh-Äpfeln und Jimmy Dean Sausage mit Ahornglasur

Thomas Kellers Mayonnaise-geröstete Putenbrust

Verwenden Sie halbe Putenbrüste, da die Mayonnaise nicht richtig an einer vollen Brust haftet. Der Truthahn ist fertig, wenn das Fleischthermometer 160 bis 165 Grad anzeigt.

&bull One 2½- bis 3 Pfund Truthahnbrust

&Stier 2 Tassen hausgemachte oder hochwertige kommerzielle Mayonnaise

&bull 3/4 TL frisch geriebene Muskatnuss

& Stier 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken

& Bull Großzügige Mengen koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens stellen und auf 350 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und mit einem Kühlgitter belegen. Die Brust abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Entfernen Sie überschüssige Haut und Fett.

Mayonnaise mit den restlichen Zutaten mischen. Die Unterseite der Brust mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Hautseite vollständig mit der Mayonnaise-Muskat-Nelken-Paprika-Mischung bedecken. Möglichst gleichmäßig verteilen. Die Beschichtung sollte ungefähr ½ Zoll dick sein. Die Brust mit der Mayonnaiseseite nach oben auf den Rost legen und 1 Stunde und 40 Minuten braten oder bis die dickste Stelle der Brust 160 Grad erreicht. Die Beschichtung wird schwarz geworden sein. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Tranchieren einige Minuten ruhen lassen.

Napa Valley Walnusscremesuppe

& Stier 1 1/4 Tassen (5 Unzen) Walnusshälften

&Stier 1/4 Vanilleschote, längs halbiert

&bull 3/4 Tasse trockener Weißwein, wie Sauvignon Blanc

&bull 2 ​​Teelöffel frischer Zitronensaft

&bull Ein paar Tropfen Walnussöl zum Garnieren

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Ordnen Sie die Walnüsse auf einem Backblech an und backen Sie sie 8 bis 10 Minuten, bis sie leicht geröstet sind. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen, dann die Nüsse zwischen den Handflächen reiben, um überschüssige Haut zu entfernen. Grob hacken.

Kombinieren Sie die Walnüsse, Sahne und Milch in einem schweren Topf. Kratzen Sie die Samen der Vanilleschote in die Pfanne und fügen Sie die Bohnen hinzu. Zum Köcheln bringen, dann die Hitze reduzieren, damit die Flüssigkeit knapp unter dem Köcheln bleibt. 30 bis 45 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Die Flüssigkeit in einen anderen Topf abseihen.

Währenddessen das Birnenpüree zubereiten. Bringen Sie den Wein in einem kleinen Topf zum Kochen. Eventuell aufsteigenden Schaum abschöpfen, dann Wasser und Zucker dazugeben. Zurück zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft einrühren.

Die Birne schälen, entkernen und in 8 Spalten schneiden, zur Weinmischung geben. Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier, der gerade groß genug ist, um in den Topf zu passen, und legen Sie ihn auf die Birnen. Bringen Sie die Mischung zum Köcheln und pochieren Sie die Birnen etwa 15 Minuten lang oder bis kein Widerstand mehr vorhanden ist, wenn Sie sie mit der Spitze eines scharfen Messers testen. Birnen und 1/3 Tasse Pochierungsflüssigkeit in den Mixer geben.

Walnusscreme aufwärmen. Die Birnen pürieren und dann bei laufendem Mixer die heiße Walnusscreme dazugießen. (Die Sahne muss heiß sein, wenn sie hinzugefügt wird.)

Durch ein feinmaschiges Sieb in einen Topf abseihen und bei schwacher Hitze wieder erhitzen. Warm servieren und mit ein paar Tropfen Walnussöl beträufeln.


Thanksgiving-Dinner nach Thomas Keller

So machst du das beste Thanksgiving, das Sie jemals haben werden, eine neue Version dieses riesigen, traditionellen amerikanischen Essens, das alle bekannten Komponenten enthält &mdash Truthahn, Soße, Preiselbeeren, Kartoffeln, Füllung und Kürbiskuchen &mdash bricht sie auf und rekonstituiert sie in elf inspirierten Kurse. Es ist ebenso ein Erlebnis, ein kreativer Akt wie ein Essen. Und es ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn Thomas Keller, Inhaber der French Laundry, sich daran macht, aus Essen Kunst zu machen.

1994 kaufte Keller ein hundert Jahre altes Steinhaus im Herzen des Napa Valley mit der Idee, daraus ein elegantes Landrestaurant zu machen. 1996 wurde er zum besten Koch der James Beard Foundation in Kalifornien und 1997 zum herausragenden Koch in Amerika ernannt, was ihn zur ersten Person machte, die diese Auszeichnungen direkt hintereinander erhielt.

Anders als viele Köche von heute arbeitet Keller mit einem zurückhaltenden Gaumen. "Der beste Weg, um das kulinarische Erlebnis frisch zu halten, ist nicht das Hinzufügen von mehr Geschmacksrichtungen", sagt Keller, der dreiundvierzig Jahre alt ist und keine formale Kochausbildung hat lebendigen und abwechslungsreichen Geschmack, bestehend aus sechs bis neun mundgerechten Gängen.

Er ist dafür bekannt, das Vertraute zu nehmen, es umzukehren und zu seinem eigenen zu machen. In seinen Händen verwandelt sich Speck und Eier in handwerklich geräucherten Speck und ein pochiertes Wachtelei, serviert auf einem silbernen Löffel. Und "Ants on a Log", ein Kindheitsliebling aus mit Frischkäse gefüllten Selleriestangen, die mit Rosinen belegt sind, wurde von Keller in seinem Thanksgiving-Menü für Esquire als Käsegericht mit Trockenbirnen-gefüllten Sellerieblöcken, Camembert, neu interpretiert , und eine Schwarz-Rosinen-Emulsion.

Natürlich gibt es über die Wortspiele hinaus viel zu empfehlen.

Sein Kürbiskuchen zum Beispiel hat die Größe eines Viertels, wird als Vorspeise serviert und mit Hühnerleber-Mousse gefüllt. Seine Süßkartoffeln erscheinen in zarten Agnolotti, begleitet von brauner Butter und Prosciutto. Sein Vogel ist einem Gericht nachempfunden, das ihm seine Mutter als Kind zubereitet hat: Putenbrust mit Mayonnaise gebacken, die laut Keller das Fleisch unglaublich saftig hält. Die Füllung besteht aus Brioche, Kastanien und Gänseleber und kommt ausgerechnet in einen gebratenen Lachs mit Putensoße.

Schwelgen Sie also im Thanksgiving-Menü von Thomas Keller. Noch besser, machen Sie es selbst.

Thanksgiving-Dinner von Thomas Keller

&bull Pomme Soufflé von Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies mit Hähnchen-Leber-Mousse

&bull Süß-Weiß-Mais-Suppe mit Cèpe Flan

& Bull Pithiviers von Rosenkohl, Apfelholz-geräuchertem Speck und Schwarz-Trüffel-Coulis

&bull Süßkartoffel-Agnolotti mit brauner Buttersauce und Parmaschinken

& Stier-Atlantik-Lachs gefüllt mit Brioche, Kastanien, Gartensalbei und Moulard-Duck Foie Gras mit gebratener Putensoße

&bull Mayonnaise-geröstete Putenbrust mit Nantucket Cranberry Relish und Rahmzwiebeln

&Stierameisen auf einem Baumstamm: Französischer Camembert und mit Trockenbirnen gefüllte Sellerieklötze mit schwarzen Rosinen und Rosinenemulsion

&bull Napa Valley Walnusscremesuppe

&bull Gefüllte braune Putenfeigen mit McIntosh-Äpfeln und Jimmy Dean Sausage mit Ahornglasur

Thomas Kellers Mayonnaise-geröstete Putenbrust

Verwenden Sie halbe Putenbrüste, da die Mayonnaise nicht richtig an einer vollen Brust haftet. Der Truthahn ist fertig, wenn das Fleischthermometer 160 bis 165 Grad anzeigt.

&bull One 2½- bis 3 Pfund Truthahnbrust

&Stier 2 Tassen hausgemachte oder hochwertige kommerzielle Mayonnaise

&bull 3/4 TL frisch geriebene Muskatnuss

& Stier 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken

& Bull Großzügige Mengen koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens stellen und auf 350 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und mit einem Kühlgitter belegen. Die Brust abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Entfernen Sie überschüssige Haut und Fett.

Mayonnaise mit den restlichen Zutaten mischen. Die Unterseite der Brust mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Hautseite vollständig mit der Mayonnaise-Muskat-Nelken-Paprika-Mischung bedecken. Möglichst gleichmäßig verteilen. Die Beschichtung sollte ungefähr ½ Zoll dick sein. Die Brust mit der Mayonnaiseseite nach oben auf den Rost legen und 1 Stunde und 40 Minuten braten oder bis die dickste Stelle der Brust 160 Grad erreicht. Die Beschichtung wird schwarz geworden sein. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Tranchieren einige Minuten ruhen lassen.

Napa Valley Walnusscremesuppe

& Stier 1 1/4 Tassen (5 Unzen) Walnusshälften

&Stier 1/4 Vanilleschote, längs halbiert

&bull 3/4 Tasse trockener Weißwein, wie Sauvignon Blanc

&bull 2 ​​Teelöffel frischer Zitronensaft

&bull Ein paar Tropfen Walnussöl zum Garnieren

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Ordnen Sie die Walnüsse auf einem Backblech an und backen Sie sie 8 bis 10 Minuten, bis sie leicht geröstet sind. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen, dann die Nüsse zwischen den Handflächen reiben, um überschüssige Haut zu entfernen. Grob hacken.

Kombinieren Sie die Walnüsse, Sahne und Milch in einem schweren Topf. Kratzen Sie die Samen der Vanilleschote in die Pfanne und fügen Sie die Bohnen hinzu. Zum Köcheln bringen, dann die Hitze reduzieren, damit die Flüssigkeit knapp unter dem Köcheln bleibt. 30 bis 45 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Die Flüssigkeit in einen anderen Topf abseihen.

Währenddessen das Birnenpüree zubereiten. Bringen Sie den Wein in einem kleinen Topf zum Kochen. Eventuell aufsteigenden Schaum abschöpfen, dann Wasser und Zucker dazugeben. Zurück zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft einrühren.

Die Birne schälen, entkernen und in 8 Spalten schneiden, zur Weinmischung geben. Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier, der gerade groß genug ist, um in den Topf zu passen, und legen Sie ihn auf die Birnen. Bringen Sie die Mischung zum Köcheln und pochieren Sie die Birnen etwa 15 Minuten lang oder bis kein Widerstand mehr vorhanden ist, wenn Sie sie mit der Spitze eines scharfen Messers testen. Birnen und 1/3 Tasse Pochierungsflüssigkeit in den Mixer geben.

Walnusscreme aufwärmen. Die Birnen pürieren und dann bei laufendem Mixer die heiße Walnusscreme dazugießen. (Die Sahne muss heiß sein, wenn sie hinzugefügt wird.)

Durch ein feinmaschiges Sieb in einen Topf abseihen und bei schwacher Hitze wieder erhitzen. Warm servieren und mit ein paar Tropfen Walnussöl beträufeln.


Thanksgiving-Dinner nach Thomas Keller

So machst du das beste Thanksgiving, das Sie jemals haben werden, eine neue Version dieses riesigen, traditionellen amerikanischen Essens, das alle bekannten Komponenten enthält &mdash Truthahn, Soße, Preiselbeeren, Kartoffeln, Füllung und Kürbiskuchen &mdash bricht sie auf und rekonstituiert sie in elf inspirierten Kurse. Es ist ebenso ein Erlebnis, ein kreativer Akt wie ein Essen. Und es ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn Thomas Keller, Inhaber der French Laundry, sich daran macht, aus Essen Kunst zu machen.

1994 kaufte Keller ein hundert Jahre altes Steinhaus im Herzen des Napa Valley mit der Idee, daraus ein elegantes Landrestaurant zu machen. 1996 wurde er zum besten Koch der James Beard Foundation in Kalifornien und 1997 zum herausragenden Koch in Amerika ernannt, was ihn zur ersten Person machte, die diese Auszeichnungen direkt hintereinander erhielt.

Anders als viele Köche von heute arbeitet Keller mit einem zurückhaltenden Gaumen. "Der beste Weg, um das kulinarische Erlebnis frisch zu halten, ist nicht das Hinzufügen von mehr Geschmacksrichtungen", sagt Keller, der dreiundvierzig Jahre alt ist und keine formale Kochausbildung hat lebendigen und abwechslungsreichen Geschmack, bestehend aus sechs bis neun mundgerechten Gängen.

Er ist dafür bekannt, das Vertraute zu nehmen, es umzukehren und sich zu eigen zu machen. In seinen Händen verwandelt sich Speck und Eier in handwerklich geräucherten Speck und ein pochiertes Wachtelei, serviert auf einem silbernen Löffel. Und "Ants on a Log", ein Kindheitsliebling aus mit Frischkäse gefüllten Selleriestangen, die mit Rosinen belegt sind, wurde von Keller in seinem Thanksgiving-Menü für Esquire als Käsegericht mit Trockenbirnen-gefüllten Sellerieblöcken, Camembert, neu interpretiert , und eine Schwarz-Rosinen-Emulsion.

Natürlich gibt es über die Wortspiele hinaus viel zu empfehlen.

Sein Kürbiskuchen zum Beispiel hat die Größe eines Viertels, wird als Vorspeise serviert und mit Hühnerleber-Mousse gefüllt. Seine Süßkartoffeln erscheinen in zarten Agnolotti, begleitet von brauner Butter und Prosciutto. Sein Vogel ist einem Gericht nachempfunden, das seine Mutter ihm als Kind zubereitet hat: Putenbrust mit Mayonnaise gebacken, die laut Keller das Fleisch unglaublich saftig hält. Die Füllung besteht aus Brioche, Kastanien und Gänseleber und kommt ausgerechnet in einen gebratenen Lachs mit Putensoße.

Schwelgen Sie also im Thanksgiving-Menü von Thomas Keller. Noch besser, machen Sie es selbst.

Thanksgiving-Dinner von Thomas Keller

&bull Pomme Soufflé von Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies mit Hähnchen-Leber-Mousse

&bull Süß-Weiß-Mais-Suppe mit Cèpe Flan

& Bull Pithiviers von Rosenkohl, Apfelholz-geräuchertem Speck und Schwarz-Trüffel-Coulis

&bull Süßkartoffel-Agnolotti mit brauner Buttersauce und Parmaschinken

& Stier-Atlantik-Lachs gefüllt mit Brioche, Kastanien, Gartensalbei und Moulard-Enten-Foie Gras mit gebratener Putensoße

&bull Mayonnaise-geröstete Putenbrust mit Nantucket Cranberry Relish und Rahmzwiebeln

&Stierameisen auf einem Baumstamm: Französischer Camembert und mit Trockenbirnen gefüllte Sellerieklötze mit schwarzen Rosinen und Rosinenemulsion

&bull Napa Valley Walnusscremesuppe

&bull Gefüllte braune Putenfeigen mit McIntosh-Äpfeln und Jimmy Dean Sausage mit Ahornglasur

Thomas Kellers Mayonnaise-geröstete Putenbrust

Verwenden Sie halbe Putenbrüste, da die Mayonnaise nicht richtig an einer vollen Brust haftet. Der Truthahn ist fertig, wenn das Fleischthermometer 160 bis 165 Grad anzeigt.

&bull One 2½- bis 3 Pfund Truthahnbrust

&Stier 2 Tassen hausgemachte oder hochwertige kommerzielle Mayonnaise

&bull 3/4 TL frisch geriebene Muskatnuss

& Stier 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken

& Bull Großzügige Mengen koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens stellen und auf 350 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und mit einem Kühlgitter belegen. Die Brust abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Entfernen Sie überschüssige Haut und Fett.

Mayonnaise mit den restlichen Zutaten mischen. Die Unterseite der Brust mit Salz und Pfeffer bestreuen und die Hautseite vollständig mit der Mayonnaise-Muskat-Nelken-Paprika-Mischung bedecken. Möglichst gleichmäßig verteilen. Die Beschichtung sollte ungefähr ½-Zoll dick sein. Die Brust mit der Mayonnaiseseite nach oben auf den Rost legen und 1 Stunde und 40 Minuten braten oder bis die dickste Stelle der Brust 160 Grad erreicht. Die Beschichtung wird schwarz geworden sein. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Tranchieren einige Minuten ruhen lassen.

Napa Valley Walnusscremesuppe

& Stier 1 1/4 Tassen (5 Unzen) Walnusshälften

&Stier 1/4 Vanilleschote, längs halbiert

&bull 3/4 Tasse trockener Weißwein, wie Sauvignon Blanc

&bull 2 ​​Teelöffel frischer Zitronensaft

&bull Ein paar Tropfen Walnussöl zum Garnieren

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Ordnen Sie die Walnüsse auf einem Backblech an und backen Sie, bis sie leicht geröstet sind, 8 bis 10 Minuten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen, dann die Nüsse zwischen den Handflächen reiben, um überschüssige Haut zu entfernen. Grob hacken.

Kombinieren Sie die Walnüsse, Sahne und Milch in einem schweren Topf. Kratzen Sie die Samen der Vanilleschote in die Pfanne und fügen Sie die Bohnen hinzu. Zum Köcheln bringen, dann die Hitze reduzieren, damit die Flüssigkeit knapp unter dem Köcheln bleibt. 30 bis 45 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Die Flüssigkeit in einen anderen Topf abseihen.

Währenddessen das Birnenpüree zubereiten. Bringen Sie den Wein in einem kleinen Topf zum Kochen. Eventuell aufsteigenden Schaum abschöpfen, dann Wasser und Zucker dazugeben. Zurück zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft einrühren.

Die Birne schälen, entkernen und in 8 Spalten schneiden, zur Weinmischung geben. Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier, der gerade groß genug ist, um in den Topf zu passen, und legen Sie ihn auf die Birnen. Bringen Sie die Mischung zum Köcheln und pochieren Sie die Birnen etwa 15 Minuten lang oder bis kein Widerstand mehr besteht, wenn Sie sie mit der Spitze eines scharfen Messers testen. Birnen und 1/3 Tasse Pochierungsflüssigkeit in den Mixer geben.

Walnusscreme aufwärmen. Die Birnen pürieren und dann bei laufendem Mixer die heiße Walnusscreme dazugießen. (Die Sahne muss heiß sein, wenn sie hinzugefügt wird.)

Durch ein feinmaschiges Sieb in einen Topf abseihen und bei schwacher Hitze wieder erhitzen. Warm servieren und mit ein paar Tropfen Walnussöl beträufeln.


Thanksgiving-Dinner nach Thomas Keller

So machst du das beste Thanksgiving, das Sie jemals haben werden, eine neue Version dieses riesigen, traditionellen amerikanischen Essens, das alle bekannten Komponenten enthält &mdash Truthahn, Soße, Preiselbeeren, Kartoffeln, Füllung und Kürbiskuchen &mdash bricht sie auf und rekonstituiert sie in elf inspirierten Kurse. Es ist ebenso ein Erlebnis, ein kreativer Akt wie ein Essen. Und es ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn Thomas Keller, Inhaber der French Laundry, sich daran macht, aus Essen Kunst zu machen.

1994 kaufte Keller ein hundert Jahre altes Steinhaus im Herzen des Napa Valley mit der Idee, daraus ein elegantes Landrestaurant zu machen. 1996 wurde er zum besten Koch der James Beard Foundation in Kalifornien und 1997 zum herausragenden Koch in Amerika ernannt, was ihn zur ersten Person machte, die diese Auszeichnungen direkt hintereinander erhielt.

Anders als viele Köche von heute arbeitet Keller mit einem zurückhaltenden Gaumen. "Der beste Weg, um das kulinarische Erlebnis frisch zu halten, ist nicht das Hinzufügen von mehr Geschmacksrichtungen", sagt Keller, der dreiundvierzig Jahre alt ist und keine formale Kochausbildung hat lebendigen und abwechslungsreichen Geschmack, bestehend aus sechs bis neun mundgerechten Gängen.

Er ist dafür bekannt, das Vertraute zu nehmen, es umzukehren und sich zu eigen zu machen. In seinen Händen verwandelt sich Speck und Eier in handwerklich geräucherten Speck und ein pochiertes Wachtelei, serviert auf einem silbernen Löffel. Und "Ants on a Log", ein Kindheitsliebling aus mit Frischkäse gefüllten Selleriestangen, die mit Rosinen belegt sind, wurde von Keller in seinem Thanksgiving-Menü für Esquire als Käsegericht mit Trockenbirnen-gefüllten Sellerieblöcken, Camembert, neu interpretiert , und eine Schwarz-Rosinen-Emulsion.

Natürlich gibt es über die Wortspiele hinaus viel zu empfehlen.

Sein Kürbiskuchen zum Beispiel hat die Größe eines Viertels, wird als Vorspeise serviert und mit Hühnerleber-Mousse gefüllt. Seine Süßkartoffeln erscheinen in zarten Agnolotti, begleitet von brauner Butter und Prosciutto. Sein Vogel ist einem Gericht nachempfunden, das ihm seine Mutter als Kind zubereitet hat: Putenbrust mit Mayonnaise gebacken, die laut Keller das Fleisch unglaublich saftig hält. Die Füllung besteht aus Brioche, Kastanien und Gänseleber und kommt ausgerechnet in einen gebratenen Lachs mit Putensoße.

Schwelgen Sie also im Thanksgiving-Menü von Thomas Keller. Noch besser, machen Sie es selbst.

Thanksgiving-Dinner von Thomas Keller

&bull Pomme Soufflé von Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies mit Hähnchen-Leber-Mousse

&bull Süß-Weiß-Mais-Suppe mit Cèpe Flan

& Bull Pithiviers von Rosenkohl, Apfelholz-geräuchertem Speck und Schwarz-Trüffel-Coulis

&bull Süßkartoffel-Agnolotti mit brauner Buttersauce und Parmaschinken

& Stier-Atlantik-Lachs gefüllt mit Brioche, Kastanien, Gartensalbei und Moulard-Duck Foie Gras mit gebratener Putensoße

&bull Mayonnaise-geröstete Putenbrust mit Nantucket Cranberry Relish und Rahmzwiebeln

&Stierameisen auf einem Baumstamm: Französischer Camembert und mit Trockenbirnen gefüllte Sellerieklötze mit schwarzen Rosinen und Rosinenemulsion

&bull Napa Valley Walnusscremesuppe

&bull Gefüllte braune Putenfeigen mit McIntosh-Äpfeln und Jimmy Dean Sausage mit Ahornglasur

Thomas Kellers Mayonnaise-geröstete Putenbrust

Verwenden Sie halbe Putenbrüste, da die Mayonnaise nicht richtig an einer vollen Brust haftet. Der Truthahn ist fertig, wenn das Fleischthermometer 160 bis 165 Grad anzeigt.

&bull One 2½- bis 3 Pfund Truthahnbrust

&Stier 2 Tassen hausgemachte oder hochwertige kommerzielle Mayonnaise

&bull 3/4 TL frisch geriebene Muskatnuss

& Stier 1/8 Teelöffel gemahlene Nelken

& Bull Großzügige Mengen koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Einen Ofenrost in das untere Drittel des Ofens stellen und auf 350 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und mit einem Kühlgitter belegen. Die Brust abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Entfernen Sie überschüssige Haut und Fett.

Mayonnaise mit den restlichen Zutaten mischen. Sprinkle the underside of the breast with salt and pepper and completely cover the skin side with the mayonnaise-nutmeg-clove-and-paprika mixture. Spread as evenly as possible. The coating should be about ½-inch thick. Place the breast, mayonnaise side up, on the rack and roast for 1 hour and 40 minutes or until the thickest part of the breast reaches 160 degrees. The coating will have turned black. Remove from the oven and allow to sit for a few minutes before carving.

Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull 1 1/4 cups (5 ounces) walnut halves

&bull 1/4 vanilla bean, cut in half lengthwise

&bull 3/4 cup dry white wine, like sauvignon blanc

&bull 2 teaspoons fresh lemon juice

&bull A few drops of walnut oil for garnish

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Arrange the walnuts on a baking sheet and bake until lightly toasted, 8 to 10 minutes. Transfer to a bowl and let cool, then rub the nuts between the palms of your hands to remove any excess skin. Chop coarsely.

Combine the walnuts, cream, and milk in a heavy saucepan. Scrape the seeds from the vanilla bean into the pan and add the bean. Bring to a simmer, then reduce the heat to keep the liquid just below a simmer. Cook for 30 to 45 minutes to let flavors infuse. Strain the liquid into another saucepan.

Meanwhile, make the pear puree. Bring the wine to a boil in a small saucepan. Skim off any foam that rises to the top, then add the water and sugar. Return to a boil and stir until the sugar is dissolved. Remove from heat and stir in the lemon juice.

Peel and core the pear and cut it into 8 wedges add to the wine mixture. Cut a circle of parchment paper just large enough to fit inside the saucepan and place it on top of the pears. Bring the mixture to a simmer and poach pears for about 15 minutes, or until there is no resistance when they're tested with the tip of a sharp knife. Transfer pears and 1/3 cup poaching liquid to blender.

Reheat walnut cream. Puree the pears and then, with the blender running, pour in the hot walnut cream to combine. (The cream must be hot when it is added.)

Strain through a fine-mesh strainer into a saucepan and reheat over low heat. Serve warm and sprinkle with a few drops of walnut oil.


Thanksgiving Dinner According to Thomas Keller

This is how you make the best Thanksgiving you'll ever have, a new version of that vast, traditional American meal that takes all the familiar components &mdash turkey, gravy, cranberries, potatoes, stuffing, and pumpkin pie &mdash breaks them down, and reconstitutes them in eleven inspired courses. It is as much an experience, a creative act, as it is a meal. And it is an example of what happens when Thomas Keller, owner of the French Laundry, sets about making art out of food.

In 1994, Keller bought a hundred-year-old stone house in the heart of Napa Valley with the idea of turning it into an elegant country restaurant. By 1996, he had been named the James Beard Foundation Best Chef in California, and by 1997, Outstanding Chef in America, making him the first person ever to receive these awards back-to-back.

Unlike many chefs today, Keller works with a restrained palate of flavors. "The best way to keep the dining experience fresh is not by adding mehr flavors," says Keller, who is forty-three and has no formal culinary training. "Rather, it's by focusing on specific flavors, by making them more intense than the foods they come from." Each meal, then, is a barrage of vivid and varied tastes, consisting of six to nine bite-sized courses.

He is known for taking the familiar, inverting it, and making it his own. In his hands, bacon and eggs is transformed into artisanal smoked bacon and a poached quail egg served on a silver spoon. And "Ants on a Log," a childhood favorite made of celery sticks filled with cream cheese and topped with raisins, was remade by Keller, in his Thanksgiving menu for Esquire, as a cheese course with dry-pear-stuffed celery logs, Camembert, and a black-raisin emulsion.

Of course, there is much to recommend beyond the puns.

His pumpkin pie, for instance, is the size of a quarter, served as an hors d'oeuvre, and filled with chicken-liver mousse. His sweet potatoes appear in delicate agnolotti accompanied by brown butter and prosciutto. His bird is modeled on a dish his mother prepared for him as a child: turkey breast baked with mayonnaise, which Keller says keeps the meat incredibly moist. The stuffing is made from brioche, chestnuts, and foie gras and goes into, of all things, a roast salmon served with turkey gravy.

Revel, then, in Thomas Keller's Thanksgiving menu. Even better, make it yourself.

Thomas Keller's Thanksgiving Dinner

&bull Pomme Soufflé of Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies with Chicken-Liver Mousse

&bull Sweet-White-Corn Soup with Cèpe Flan

&bull Pithiviers of Brussels Sprouts, Applewood-Smoked Bacon, and Black-Truffle Coulis

&bull Sweet Potato Agnolotti with Brown-Butter Sauce and Prosciutto di Parma

&bull Atlantic Salmon Stuffed with Brioche, Chestnuts, Garden Sage, and Moulard-Duck Foie Gras with Roasted-Turkey Gravy

&bull Mayonnaise-Roasted Turkey Breast with Nantucket Cranberry Relish and Creamed Pearl Onions

&bull Ants on a Log: French Camembert and Dry-Pear-Stuffed Celery Logs with Black Raisins and Raisin Emulsion

&bull Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull Stuffed Brown Turkey Figs with McIntosh Apples and Maple-Glazed Jimmy Dean Sausage

Thomas Keller's Mayonnaise-Roasted Turkey Breast

Use half turkey breasts, as the mayonnaise will not adhere properly to a full breast. The turkey is done when the meat thermometer registers 160 to 165 degrees.

&bull One 2-½- to 3-pound turkey breast

&bull 2 cups homemade or good-quality commercial mayonnaise

&bull 3/4 teaspoon freshly grated nutmeg

&bull 1/8 teaspoon ground cloves

&bull Liberal amounts of kosher salt and freshly ground black pepper, to taste

Place an oven rack in the lower third of the oven and preheat to 350 degrees. Line a baking sheet with aluminum foil and top with a cooling rack. Rinse the breast and pat dry with paper towels. Trim away excess skin and fat.

Mix the mayonnaise with the remaining ingredients. Sprinkle the underside of the breast with salt and pepper and completely cover the skin side with the mayonnaise-nutmeg-clove-and-paprika mixture. Spread as evenly as possible. The coating should be about ½-inch thick. Place the breast, mayonnaise side up, on the rack and roast for 1 hour and 40 minutes or until the thickest part of the breast reaches 160 degrees. The coating will have turned black. Remove from the oven and allow to sit for a few minutes before carving.

Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull 1 1/4 cups (5 ounces) walnut halves

&bull 1/4 vanilla bean, cut in half lengthwise

&bull 3/4 cup dry white wine, like sauvignon blanc

&bull 2 teaspoons fresh lemon juice

&bull A few drops of walnut oil for garnish

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Arrange the walnuts on a baking sheet and bake until lightly toasted, 8 to 10 minutes. Transfer to a bowl and let cool, then rub the nuts between the palms of your hands to remove any excess skin. Chop coarsely.

Combine the walnuts, cream, and milk in a heavy saucepan. Scrape the seeds from the vanilla bean into the pan and add the bean. Bring to a simmer, then reduce the heat to keep the liquid just below a simmer. Cook for 30 to 45 minutes to let flavors infuse. Strain the liquid into another saucepan.

Meanwhile, make the pear puree. Bring the wine to a boil in a small saucepan. Skim off any foam that rises to the top, then add the water and sugar. Return to a boil and stir until the sugar is dissolved. Remove from heat and stir in the lemon juice.

Peel and core the pear and cut it into 8 wedges add to the wine mixture. Cut a circle of parchment paper just large enough to fit inside the saucepan and place it on top of the pears. Bring the mixture to a simmer and poach pears for about 15 minutes, or until there is no resistance when they're tested with the tip of a sharp knife. Transfer pears and 1/3 cup poaching liquid to blender.

Reheat walnut cream. Puree the pears and then, with the blender running, pour in the hot walnut cream to combine. (The cream must be hot when it is added.)

Strain through a fine-mesh strainer into a saucepan and reheat over low heat. Serve warm and sprinkle with a few drops of walnut oil.


Thanksgiving Dinner According to Thomas Keller

This is how you make the best Thanksgiving you'll ever have, a new version of that vast, traditional American meal that takes all the familiar components &mdash turkey, gravy, cranberries, potatoes, stuffing, and pumpkin pie &mdash breaks them down, and reconstitutes them in eleven inspired courses. It is as much an experience, a creative act, as it is a meal. And it is an example of what happens when Thomas Keller, owner of the French Laundry, sets about making art out of food.

In 1994, Keller bought a hundred-year-old stone house in the heart of Napa Valley with the idea of turning it into an elegant country restaurant. By 1996, he had been named the James Beard Foundation Best Chef in California, and by 1997, Outstanding Chef in America, making him the first person ever to receive these awards back-to-back.

Unlike many chefs today, Keller works with a restrained palate of flavors. "The best way to keep the dining experience fresh is not by adding mehr flavors," says Keller, who is forty-three and has no formal culinary training. "Rather, it's by focusing on specific flavors, by making them more intense than the foods they come from." Each meal, then, is a barrage of vivid and varied tastes, consisting of six to nine bite-sized courses.

He is known for taking the familiar, inverting it, and making it his own. In his hands, bacon and eggs is transformed into artisanal smoked bacon and a poached quail egg served on a silver spoon. And "Ants on a Log," a childhood favorite made of celery sticks filled with cream cheese and topped with raisins, was remade by Keller, in his Thanksgiving menu for Esquire, as a cheese course with dry-pear-stuffed celery logs, Camembert, and a black-raisin emulsion.

Of course, there is much to recommend beyond the puns.

His pumpkin pie, for instance, is the size of a quarter, served as an hors d'oeuvre, and filled with chicken-liver mousse. His sweet potatoes appear in delicate agnolotti accompanied by brown butter and prosciutto. His bird is modeled on a dish his mother prepared for him as a child: turkey breast baked with mayonnaise, which Keller says keeps the meat incredibly moist. The stuffing is made from brioche, chestnuts, and foie gras and goes into, of all things, a roast salmon served with turkey gravy.

Revel, then, in Thomas Keller's Thanksgiving menu. Even better, make it yourself.

Thomas Keller's Thanksgiving Dinner

&bull Pomme Soufflé of Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies with Chicken-Liver Mousse

&bull Sweet-White-Corn Soup with Cèpe Flan

&bull Pithiviers of Brussels Sprouts, Applewood-Smoked Bacon, and Black-Truffle Coulis

&bull Sweet Potato Agnolotti with Brown-Butter Sauce and Prosciutto di Parma

&bull Atlantic Salmon Stuffed with Brioche, Chestnuts, Garden Sage, and Moulard-Duck Foie Gras with Roasted-Turkey Gravy

&bull Mayonnaise-Roasted Turkey Breast with Nantucket Cranberry Relish and Creamed Pearl Onions

&bull Ants on a Log: French Camembert and Dry-Pear-Stuffed Celery Logs with Black Raisins and Raisin Emulsion

&bull Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull Stuffed Brown Turkey Figs with McIntosh Apples and Maple-Glazed Jimmy Dean Sausage

Thomas Keller's Mayonnaise-Roasted Turkey Breast

Use half turkey breasts, as the mayonnaise will not adhere properly to a full breast. The turkey is done when the meat thermometer registers 160 to 165 degrees.

&bull One 2-½- to 3-pound turkey breast

&bull 2 cups homemade or good-quality commercial mayonnaise

&bull 3/4 teaspoon freshly grated nutmeg

&bull 1/8 teaspoon ground cloves

&bull Liberal amounts of kosher salt and freshly ground black pepper, to taste

Place an oven rack in the lower third of the oven and preheat to 350 degrees. Line a baking sheet with aluminum foil and top with a cooling rack. Rinse the breast and pat dry with paper towels. Trim away excess skin and fat.

Mix the mayonnaise with the remaining ingredients. Sprinkle the underside of the breast with salt and pepper and completely cover the skin side with the mayonnaise-nutmeg-clove-and-paprika mixture. Spread as evenly as possible. The coating should be about ½-inch thick. Place the breast, mayonnaise side up, on the rack and roast for 1 hour and 40 minutes or until the thickest part of the breast reaches 160 degrees. The coating will have turned black. Remove from the oven and allow to sit for a few minutes before carving.

Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull 1 1/4 cups (5 ounces) walnut halves

&bull 1/4 vanilla bean, cut in half lengthwise

&bull 3/4 cup dry white wine, like sauvignon blanc

&bull 2 teaspoons fresh lemon juice

&bull A few drops of walnut oil for garnish

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Arrange the walnuts on a baking sheet and bake until lightly toasted, 8 to 10 minutes. Transfer to a bowl and let cool, then rub the nuts between the palms of your hands to remove any excess skin. Chop coarsely.

Combine the walnuts, cream, and milk in a heavy saucepan. Scrape the seeds from the vanilla bean into the pan and add the bean. Bring to a simmer, then reduce the heat to keep the liquid just below a simmer. Cook for 30 to 45 minutes to let flavors infuse. Strain the liquid into another saucepan.

Meanwhile, make the pear puree. Bring the wine to a boil in a small saucepan. Skim off any foam that rises to the top, then add the water and sugar. Return to a boil and stir until the sugar is dissolved. Remove from heat and stir in the lemon juice.

Peel and core the pear and cut it into 8 wedges add to the wine mixture. Cut a circle of parchment paper just large enough to fit inside the saucepan and place it on top of the pears. Bring the mixture to a simmer and poach pears for about 15 minutes, or until there is no resistance when they're tested with the tip of a sharp knife. Transfer pears and 1/3 cup poaching liquid to blender.

Reheat walnut cream. Puree the pears and then, with the blender running, pour in the hot walnut cream to combine. (The cream must be hot when it is added.)

Strain through a fine-mesh strainer into a saucepan and reheat over low heat. Serve warm and sprinkle with a few drops of walnut oil.


Thanksgiving Dinner According to Thomas Keller

This is how you make the best Thanksgiving you'll ever have, a new version of that vast, traditional American meal that takes all the familiar components &mdash turkey, gravy, cranberries, potatoes, stuffing, and pumpkin pie &mdash breaks them down, and reconstitutes them in eleven inspired courses. It is as much an experience, a creative act, as it is a meal. And it is an example of what happens when Thomas Keller, owner of the French Laundry, sets about making art out of food.

In 1994, Keller bought a hundred-year-old stone house in the heart of Napa Valley with the idea of turning it into an elegant country restaurant. By 1996, he had been named the James Beard Foundation Best Chef in California, and by 1997, Outstanding Chef in America, making him the first person ever to receive these awards back-to-back.

Unlike many chefs today, Keller works with a restrained palate of flavors. "The best way to keep the dining experience fresh is not by adding mehr flavors," says Keller, who is forty-three and has no formal culinary training. "Rather, it's by focusing on specific flavors, by making them more intense than the foods they come from." Each meal, then, is a barrage of vivid and varied tastes, consisting of six to nine bite-sized courses.

He is known for taking the familiar, inverting it, and making it his own. In his hands, bacon and eggs is transformed into artisanal smoked bacon and a poached quail egg served on a silver spoon. And "Ants on a Log," a childhood favorite made of celery sticks filled with cream cheese and topped with raisins, was remade by Keller, in his Thanksgiving menu for Esquire, as a cheese course with dry-pear-stuffed celery logs, Camembert, and a black-raisin emulsion.

Of course, there is much to recommend beyond the puns.

His pumpkin pie, for instance, is the size of a quarter, served as an hors d'oeuvre, and filled with chicken-liver mousse. His sweet potatoes appear in delicate agnolotti accompanied by brown butter and prosciutto. His bird is modeled on a dish his mother prepared for him as a child: turkey breast baked with mayonnaise, which Keller says keeps the meat incredibly moist. The stuffing is made from brioche, chestnuts, and foie gras and goes into, of all things, a roast salmon served with turkey gravy.

Revel, then, in Thomas Keller's Thanksgiving menu. Even better, make it yourself.

Thomas Keller's Thanksgiving Dinner

&bull Pomme Soufflé of Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies with Chicken-Liver Mousse

&bull Sweet-White-Corn Soup with Cèpe Flan

&bull Pithiviers of Brussels Sprouts, Applewood-Smoked Bacon, and Black-Truffle Coulis

&bull Sweet Potato Agnolotti with Brown-Butter Sauce and Prosciutto di Parma

&bull Atlantic Salmon Stuffed with Brioche, Chestnuts, Garden Sage, and Moulard-Duck Foie Gras with Roasted-Turkey Gravy

&bull Mayonnaise-Roasted Turkey Breast with Nantucket Cranberry Relish and Creamed Pearl Onions

&bull Ants on a Log: French Camembert and Dry-Pear-Stuffed Celery Logs with Black Raisins and Raisin Emulsion

&bull Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull Stuffed Brown Turkey Figs with McIntosh Apples and Maple-Glazed Jimmy Dean Sausage

Thomas Keller's Mayonnaise-Roasted Turkey Breast

Use half turkey breasts, as the mayonnaise will not adhere properly to a full breast. The turkey is done when the meat thermometer registers 160 to 165 degrees.

&bull One 2-½- to 3-pound turkey breast

&bull 2 cups homemade or good-quality commercial mayonnaise

&bull 3/4 teaspoon freshly grated nutmeg

&bull 1/8 teaspoon ground cloves

&bull Liberal amounts of kosher salt and freshly ground black pepper, to taste

Place an oven rack in the lower third of the oven and preheat to 350 degrees. Line a baking sheet with aluminum foil and top with a cooling rack. Rinse the breast and pat dry with paper towels. Trim away excess skin and fat.

Mix the mayonnaise with the remaining ingredients. Sprinkle the underside of the breast with salt and pepper and completely cover the skin side with the mayonnaise-nutmeg-clove-and-paprika mixture. Spread as evenly as possible. The coating should be about ½-inch thick. Place the breast, mayonnaise side up, on the rack and roast for 1 hour and 40 minutes or until the thickest part of the breast reaches 160 degrees. The coating will have turned black. Remove from the oven and allow to sit for a few minutes before carving.

Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull 1 1/4 cups (5 ounces) walnut halves

&bull 1/4 vanilla bean, cut in half lengthwise

&bull 3/4 cup dry white wine, like sauvignon blanc

&bull 2 teaspoons fresh lemon juice

&bull A few drops of walnut oil for garnish

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Arrange the walnuts on a baking sheet and bake until lightly toasted, 8 to 10 minutes. Transfer to a bowl and let cool, then rub the nuts between the palms of your hands to remove any excess skin. Chop coarsely.

Combine the walnuts, cream, and milk in a heavy saucepan. Scrape the seeds from the vanilla bean into the pan and add the bean. Bring to a simmer, then reduce the heat to keep the liquid just below a simmer. Cook for 30 to 45 minutes to let flavors infuse. Strain the liquid into another saucepan.

Meanwhile, make the pear puree. Bring the wine to a boil in a small saucepan. Skim off any foam that rises to the top, then add the water and sugar. Return to a boil and stir until the sugar is dissolved. Remove from heat and stir in the lemon juice.

Peel and core the pear and cut it into 8 wedges add to the wine mixture. Cut a circle of parchment paper just large enough to fit inside the saucepan and place it on top of the pears. Bring the mixture to a simmer and poach pears for about 15 minutes, or until there is no resistance when they're tested with the tip of a sharp knife. Transfer pears and 1/3 cup poaching liquid to blender.

Reheat walnut cream. Puree the pears and then, with the blender running, pour in the hot walnut cream to combine. (The cream must be hot when it is added.)

Strain through a fine-mesh strainer into a saucepan and reheat over low heat. Serve warm and sprinkle with a few drops of walnut oil.


Thanksgiving Dinner According to Thomas Keller

This is how you make the best Thanksgiving you'll ever have, a new version of that vast, traditional American meal that takes all the familiar components &mdash turkey, gravy, cranberries, potatoes, stuffing, and pumpkin pie &mdash breaks them down, and reconstitutes them in eleven inspired courses. It is as much an experience, a creative act, as it is a meal. And it is an example of what happens when Thomas Keller, owner of the French Laundry, sets about making art out of food.

In 1994, Keller bought a hundred-year-old stone house in the heart of Napa Valley with the idea of turning it into an elegant country restaurant. By 1996, he had been named the James Beard Foundation Best Chef in California, and by 1997, Outstanding Chef in America, making him the first person ever to receive these awards back-to-back.

Unlike many chefs today, Keller works with a restrained palate of flavors. "The best way to keep the dining experience fresh is not by adding mehr flavors," says Keller, who is forty-three and has no formal culinary training. "Rather, it's by focusing on specific flavors, by making them more intense than the foods they come from." Each meal, then, is a barrage of vivid and varied tastes, consisting of six to nine bite-sized courses.

He is known for taking the familiar, inverting it, and making it his own. In his hands, bacon and eggs is transformed into artisanal smoked bacon and a poached quail egg served on a silver spoon. And "Ants on a Log," a childhood favorite made of celery sticks filled with cream cheese and topped with raisins, was remade by Keller, in his Thanksgiving menu for Esquire, as a cheese course with dry-pear-stuffed celery logs, Camembert, and a black-raisin emulsion.

Of course, there is much to recommend beyond the puns.

His pumpkin pie, for instance, is the size of a quarter, served as an hors d'oeuvre, and filled with chicken-liver mousse. His sweet potatoes appear in delicate agnolotti accompanied by brown butter and prosciutto. His bird is modeled on a dish his mother prepared for him as a child: turkey breast baked with mayonnaise, which Keller says keeps the meat incredibly moist. The stuffing is made from brioche, chestnuts, and foie gras and goes into, of all things, a roast salmon served with turkey gravy.

Revel, then, in Thomas Keller's Thanksgiving menu. Even better, make it yourself.

Thomas Keller's Thanksgiving Dinner

&bull Pomme Soufflé of Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies with Chicken-Liver Mousse

&bull Sweet-White-Corn Soup with Cèpe Flan

&bull Pithiviers of Brussels Sprouts, Applewood-Smoked Bacon, and Black-Truffle Coulis

&bull Sweet Potato Agnolotti with Brown-Butter Sauce and Prosciutto di Parma

&bull Atlantic Salmon Stuffed with Brioche, Chestnuts, Garden Sage, and Moulard-Duck Foie Gras with Roasted-Turkey Gravy

&bull Mayonnaise-Roasted Turkey Breast with Nantucket Cranberry Relish and Creamed Pearl Onions

&bull Ants on a Log: French Camembert and Dry-Pear-Stuffed Celery Logs with Black Raisins and Raisin Emulsion

&bull Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull Stuffed Brown Turkey Figs with McIntosh Apples and Maple-Glazed Jimmy Dean Sausage

Thomas Keller's Mayonnaise-Roasted Turkey Breast

Use half turkey breasts, as the mayonnaise will not adhere properly to a full breast. The turkey is done when the meat thermometer registers 160 to 165 degrees.

&bull One 2-½- to 3-pound turkey breast

&bull 2 cups homemade or good-quality commercial mayonnaise

&bull 3/4 teaspoon freshly grated nutmeg

&bull 1/8 teaspoon ground cloves

&bull Liberal amounts of kosher salt and freshly ground black pepper, to taste

Place an oven rack in the lower third of the oven and preheat to 350 degrees. Line a baking sheet with aluminum foil and top with a cooling rack. Rinse the breast and pat dry with paper towels. Trim away excess skin and fat.

Mix the mayonnaise with the remaining ingredients. Sprinkle the underside of the breast with salt and pepper and completely cover the skin side with the mayonnaise-nutmeg-clove-and-paprika mixture. Spread as evenly as possible. The coating should be about ½-inch thick. Place the breast, mayonnaise side up, on the rack and roast for 1 hour and 40 minutes or until the thickest part of the breast reaches 160 degrees. The coating will have turned black. Remove from the oven and allow to sit for a few minutes before carving.

Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull 1 1/4 cups (5 ounces) walnut halves

&bull 1/4 vanilla bean, cut in half lengthwise

&bull 3/4 cup dry white wine, like sauvignon blanc

&bull 2 teaspoons fresh lemon juice

&bull A few drops of walnut oil for garnish

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Arrange the walnuts on a baking sheet and bake until lightly toasted, 8 to 10 minutes. Transfer to a bowl and let cool, then rub the nuts between the palms of your hands to remove any excess skin. Chop coarsely.

Combine the walnuts, cream, and milk in a heavy saucepan. Scrape the seeds from the vanilla bean into the pan and add the bean. Bring to a simmer, then reduce the heat to keep the liquid just below a simmer. Cook for 30 to 45 minutes to let flavors infuse. Strain the liquid into another saucepan.

Meanwhile, make the pear puree. Bring the wine to a boil in a small saucepan. Skim off any foam that rises to the top, then add the water and sugar. Return to a boil and stir until the sugar is dissolved. Remove from heat and stir in the lemon juice.

Peel and core the pear and cut it into 8 wedges add to the wine mixture. Cut a circle of parchment paper just large enough to fit inside the saucepan and place it on top of the pears. Bring the mixture to a simmer and poach pears for about 15 minutes, or until there is no resistance when they're tested with the tip of a sharp knife. Transfer pears and 1/3 cup poaching liquid to blender.

Reheat walnut cream. Puree the pears and then, with the blender running, pour in the hot walnut cream to combine. (The cream must be hot when it is added.)

Strain through a fine-mesh strainer into a saucepan and reheat over low heat. Serve warm and sprinkle with a few drops of walnut oil.


Thanksgiving Dinner According to Thomas Keller

This is how you make the best Thanksgiving you'll ever have, a new version of that vast, traditional American meal that takes all the familiar components &mdash turkey, gravy, cranberries, potatoes, stuffing, and pumpkin pie &mdash breaks them down, and reconstitutes them in eleven inspired courses. It is as much an experience, a creative act, as it is a meal. And it is an example of what happens when Thomas Keller, owner of the French Laundry, sets about making art out of food.

In 1994, Keller bought a hundred-year-old stone house in the heart of Napa Valley with the idea of turning it into an elegant country restaurant. By 1996, he had been named the James Beard Foundation Best Chef in California, and by 1997, Outstanding Chef in America, making him the first person ever to receive these awards back-to-back.

Unlike many chefs today, Keller works with a restrained palate of flavors. "The best way to keep the dining experience fresh is not by adding mehr flavors," says Keller, who is forty-three and has no formal culinary training. "Rather, it's by focusing on specific flavors, by making them more intense than the foods they come from." Each meal, then, is a barrage of vivid and varied tastes, consisting of six to nine bite-sized courses.

He is known for taking the familiar, inverting it, and making it his own. In his hands, bacon and eggs is transformed into artisanal smoked bacon and a poached quail egg served on a silver spoon. And "Ants on a Log," a childhood favorite made of celery sticks filled with cream cheese and topped with raisins, was remade by Keller, in his Thanksgiving menu for Esquire, as a cheese course with dry-pear-stuffed celery logs, Camembert, and a black-raisin emulsion.

Of course, there is much to recommend beyond the puns.

His pumpkin pie, for instance, is the size of a quarter, served as an hors d'oeuvre, and filled with chicken-liver mousse. His sweet potatoes appear in delicate agnolotti accompanied by brown butter and prosciutto. His bird is modeled on a dish his mother prepared for him as a child: turkey breast baked with mayonnaise, which Keller says keeps the meat incredibly moist. The stuffing is made from brioche, chestnuts, and foie gras and goes into, of all things, a roast salmon served with turkey gravy.

Revel, then, in Thomas Keller's Thanksgiving menu. Even better, make it yourself.

Thomas Keller's Thanksgiving Dinner

&bull Pomme Soufflé of Maine Peeky-Toe Crab

&bull Mini Pumpkin Pies with Chicken-Liver Mousse

&bull Sweet-White-Corn Soup with Cèpe Flan

&bull Pithiviers of Brussels Sprouts, Applewood-Smoked Bacon, and Black-Truffle Coulis

&bull Sweet Potato Agnolotti with Brown-Butter Sauce and Prosciutto di Parma

&bull Atlantic Salmon Stuffed with Brioche, Chestnuts, Garden Sage, and Moulard-Duck Foie Gras with Roasted-Turkey Gravy

&bull Mayonnaise-Roasted Turkey Breast with Nantucket Cranberry Relish and Creamed Pearl Onions

&bull Ants on a Log: French Camembert and Dry-Pear-Stuffed Celery Logs with Black Raisins and Raisin Emulsion

&bull Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull Stuffed Brown Turkey Figs with McIntosh Apples and Maple-Glazed Jimmy Dean Sausage

Thomas Keller's Mayonnaise-Roasted Turkey Breast

Use half turkey breasts, as the mayonnaise will not adhere properly to a full breast. The turkey is done when the meat thermometer registers 160 to 165 degrees.

&bull One 2-½- to 3-pound turkey breast

&bull 2 cups homemade or good-quality commercial mayonnaise

&bull 3/4 teaspoon freshly grated nutmeg

&bull 1/8 teaspoon ground cloves

&bull Liberal amounts of kosher salt and freshly ground black pepper, to taste

Place an oven rack in the lower third of the oven and preheat to 350 degrees. Line a baking sheet with aluminum foil and top with a cooling rack. Rinse the breast and pat dry with paper towels. Trim away excess skin and fat.

Mix the mayonnaise with the remaining ingredients. Sprinkle the underside of the breast with salt and pepper and completely cover the skin side with the mayonnaise-nutmeg-clove-and-paprika mixture. Spread as evenly as possible. The coating should be about ½-inch thick. Place the breast, mayonnaise side up, on the rack and roast for 1 hour and 40 minutes or until the thickest part of the breast reaches 160 degrees. The coating will have turned black. Remove from the oven and allow to sit for a few minutes before carving.

Napa Valley Cream-of-Walnut Soup

&bull 1 1/4 cups (5 ounces) walnut halves

&bull 1/4 vanilla bean, cut in half lengthwise

&bull 3/4 cup dry white wine, like sauvignon blanc

&bull 2 teaspoons fresh lemon juice

&bull A few drops of walnut oil for garnish

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Arrange the walnuts on a baking sheet and bake until lightly toasted, 8 to 10 minutes. Transfer to a bowl and let cool, then rub the nuts between the palms of your hands to remove any excess skin. Chop coarsely.

Combine the walnuts, cream, and milk in a heavy saucepan. Scrape the seeds from the vanilla bean into the pan and add the bean. Bring to a simmer, then reduce the heat to keep the liquid just below a simmer. Cook for 30 to 45 minutes to let flavors infuse. Strain the liquid into another saucepan.

Meanwhile, make the pear puree. Bring the wine to a boil in a small saucepan. Skim off any foam that rises to the top, then add the water and sugar. Return to a boil and stir until the sugar is dissolved. Remove from heat and stir in the lemon juice.

Peel and core the pear and cut it into 8 wedges add to the wine mixture. Cut a circle of parchment paper just large enough to fit inside the saucepan and place it on top of the pears. Bring the mixture to a simmer and poach pears for about 15 minutes, or until there is no resistance when they're tested with the tip of a sharp knife. Transfer pears and 1/3 cup poaching liquid to blender.

Reheat walnut cream. Puree the pears and then, with the blender running, pour in the hot walnut cream to combine. (The cream must be hot when it is added.)

Strain through a fine-mesh strainer into a saucepan and reheat over low heat. Serve warm and sprinkle with a few drops of walnut oil.


Schau das Video: Stranger completes Columbus womans Thanksgiving meal with hard-to-find comfort food (Januar 2022).