Traditionelle Rezepte

Gurken-Avocado-Salat

Gurken-Avocado-Salat

Zutaten

  • 24 Zweige Koriander plus 1/4 Tasse grob gehackte Blätter
  • 1/4 Tasse gehackter geschälter Ingwer
  • 6 Knoblauchzehen, leicht zerdrückt
  • 2 englische Gewächshausgurken (insgesamt etwa 2 Pfund), in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel (oder mehr) koscheres Salz
  • 4 Selleriestangen, diagonal in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 2 Esslöffel Traubenkern- oder Pflanzenöl
  • 2 Avocados, halbiert, entkernt, in Scheiben geschnitten
  • 1/4 zerrissene frische Basilikumblätter

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie Korianderzweige, Ingwer, Knoblauch und Chilis in einem wiederverschließbaren Plastik-Gefrierbeutel; Siegel. Mit einer Pfanne oder einem Nudelholz leicht zerstoßen, bis Ingwer und Knoblauch gut zerdrückt sind.

  • Gurken hinzufügen, 1 TL. Salz und Zucker. Beutel versiegeln; schütteln, um zu mischen. Beutel fest zusammendrücken, um die Gurken leicht zu zerdrücken, 1-2 Minuten. Beutel in eine große Schüssel geben; bei Zimmertemperatur mazerieren lassen, nach der Hälfte wenden, bis sich Säfte bilden, ca. 35 Minuten.

  • Beutelinhalt in Schüssel leeren; Drehen Sie die Tasche um und kratzen Sie alle kleinen Teile heraus. Korianderzweige entsorgen. Sellerie, Saft und Öl unterrühren. Nach Belieben mit mehr Salz würzen.

  • Avocado auf Teller verteilen; Löffel Salat drüber. Mit gehacktem Koriander und Basilikum garnieren.

Rezept der Bon Appétit Testküche,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 190 Fett (g) 15 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 16 Ballaststoffe (g) 8 Gesamtzucker (g) 3 Protein (g) 4 Natrium (mg .) ) 370Reviews [email protected] BRUSHJL!, Ich bin mir ziemlich sicher, wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, sollten Sie es nicht deaktivieren. Es war ein Erfolg für meine Familie und werde es wieder machen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Avocados dies ruinieren würden. Ohne Avocados, das ist der Gurkenhimmel.brushjlSolon, ohio10/02/19

Rezeptzusammenfassung

  • 2 englische (Gewächshaus-)Gurken, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 kleine rote Paprika, gewürfelt
  • 2 Limetten, abgerieben und entsaftet
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Esslöffel weißer Zucker
  • ½ Teelöffel Currypulver
  • 4 Spritzer scharfe Paprikasauce
  • 2 Avocados - geschält, entkernt und gewürfelt

Die Gurkenscheiben in ein Sieb im Spülbecken legen und mit Salz bestreuen. Beiseite stellen und abtropfen lassen.

In einer Salatschüssel rote Zwiebel, rote Paprika, Limettenschale und -saft, Koriander, Zucker, Currypulver und scharfe Paprikasauce vermischen, bis alles gut vermischt ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Gurkenscheiben abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Gurken unter den Salat rühren. Die Avocados vorsichtig mit dem Salat mischen und servieren.


Gurken-Avocado-Salat

Gurken gehören zu meinen absoluten Lieblingsgemüsen. Vor allem im Sommer. Sie sind knackig und kühl. Sie eignen sich perfekt zum Hinzufügen zu grünen Salaten, Sprudelwasser und natürlich zur Herstellung von Dillgurken im Kühlschrank.

Dieser Gurken-Avocado-Salat kombiniert die knusprige Kühle von Gurken mit der cremigen Fülle von Avocados. Mit etwas Zitronensaft, Schalotten und Kräutern ist er ein perfekter leichter Salat für heiße Sommertage.

Welche Zutaten benötigen Sie?

ENGLISCHE GURKEN: In diesem Salat verwende ich am liebsten englische Gurken, da diese nicht geschält werden müssen. Sie können auch normale Gurken verwenden, aber ich finde die Haut etwas zu hart und würde empfehlen, sie zuerst zu schälen.

AVOCADO: Sie können diese dünn wie die Gurke schneiden oder in mundgerechten Stücken servieren. Wenn Sie möchten, dass die Avocado im Salat ihre Form behält, wählen Sie eine etwas festere Seite. Nicht zu fest und nicht zu weich. Verwenden Sie Ihre inneren Goldlöckchen.

SCHALOTTEN: Ich bevorzuge in diesem Rezept Schalotten, weil sie viel milder sind als rote oder gelbe Zwiebeln und sie einen schönen Hauch von rosa Farbe hinzufügen.

FRISCHER DILL: Gurken und Dill sind einfach eine Kombination aus dem Sommerhimmel. Lass es nicht aus!

ITALIENISCHE PETERSILIE: Frisch gehackte Petersilie verleiht dem Salat noch einen Hauch mehr Frische.

ZITRONENSAFT: Die Säure fügt etwas Helligkeit hinzu. Und als Bonus wird es dazu beitragen, dass die Avocado nicht braun wird.

Wie macht man Gurken-Avocado-Salat?

Einfacher geht's nicht! Alles, was Sie tun müssen, ist alle Zutaten in der Schüssel zusammen zu geben. Sie möchten es vorsichtig werfen, damit die Avocado nicht auseinanderbricht.

Das Schwierigste ist, darauf zu warten, dass sich die Aromen vermischen und selbst das ist nicht allzu lange, nur 30 Minuten.

Kannst du diesen Salat im Voraus zubereiten?

Wegen der Avocado würde ich diesen Salat erst ein paar Stunden vorher zubereiten. Es wird am besten am Tag gegessen.


Ähnliches Video

Ein schöner frischer Salat für ein Sommeressen, aber für einen Gurkensalat ist es viel Arbeit. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und fand es etwas zu salzig und sehr wässrig.

Viele raves mit diesem Salat. Wirklich erfrischend

Ich war wirklich begeistert von den Aromen von Ingwer, Knoblauch und Koriander zusammen. Beim ersten Mal habe ich mich an das Rezept gehalten. Jetzt ersetze ich die Avocado durch das, was ich zu Hause habe. Habe es mit Mango probiert und war auch begeistert.

Das ist ein sehr guter Salat. Ein starker Knoblauch-Ingwer-Geschmack (den wir mögen) ausgeglichen durch die Frische von Gurke und Avocado. Als ich es das erste Mal gemacht habe, habe ich mich perfekt an das Rezept gehalten, außer dass ich anstelle der Chilis etwas zerdrückte rote Paprika verwendet und die Avocado gewürfelt und in den Salat gemischt habe. Es hielt sich am nächsten Tag hervorragend für Reste (die Avocado wurde nicht braun oder zu matschig). Beim zweiten Mal habe ich mich nicht um die Plastiktüte gekümmert. Knoblauch und Ingwer habe ich fein gewürfelt und dann mit den roten Paprikaflocken und Korianderfedern in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrückt. Ich habe die Gurke in der gleichen Schüssel mazeriert und mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrückt. Gut umrühren, die Schüssel zudecken und ruhen lassen (ein- oder zweimal umrühren). Ist perfekt geworden. Ich liebe es, dies mit kalten Sesamnudeln zu servieren - eine großartige Kombination. Wird regelmäßig gemacht!

Liebte das. Hatte die Chilis nicht, habe stattdessen zerdrückte rote Paprika verwendet. Köstliche Geschmackskombination - sogar mein 11-jähriger hat es geliebt.

Liebte die starken Aromen dieses Salats. Am zweiten Tag war es viel besser und ich fand heraus, dass das Basilikum für den Ausgleich der Aromen unerlässlich ist. Beim nächsten Mal werde ich den Knoblauch und den Ingwer fein hacken.

Mein Ingwer war schlecht, also habe ich ihn weggelassen. Trotz meiner Mängel war es der perfekte Frühlings- und Sommersalat, da ich mehrere Zutaten aus meinem Garten pflücken konnte! Oishii desu!

Dies war in Ordnung, nicht großartig. Ich habe es wie beschrieben gemacht, außer dass die Haut von den Cukes entfernt wurde. Bei der Kombination der Zutaten hätte ich mir mehr erwartet.

Dieses Rezept enthält etwas Ingwer und Knoblauch. Ich habe den Geschmack reduziert, indem ich ihn in einer Pita serviert habe, und das stellte sich als sehr gute Lösung heraus.

Von diesem Salat war ich nicht so begeistert. Ich fand es etwas bitter, da ich die Haut an der Gurke belassen hatte. Wenn ich es noch einmal mache, würde ich das Gemüse würfeln und auf einer kleinen Portion servieren.

YUMM! Habe das Rezept befolgt (mit Ausnahme der Chilis - weggelassen) und es war sooo gut. Auch toll am nächsten Tag zum Mittagessen.

Serviert dies bei zwei Anlässen im Abstand von einem Tag und alle genossen die einzigartigen Aromen. Es ist wichtig, Knoblauch und Ingwer fein zu würfeln. Habe 2 TL Sriracha verwendet, weil ich die im Rezept vermerkten Chilis nicht finden konnte und durch Zitronensaft anstelle von Limettensaft ersetzt. Dies ist ein großartiger Sommerbeilagensalat, einzigartige Kontraste von Gemüse! B. J. Harris

Okay, seit wann ist es in Ordnung, Gurken mit Haut zu servieren? Selbst die Engländer sind mit der Haut ein bisschen zahnig. Das Rezept hat mir aber gut gefallen. mit der Haut ab.

Entschuldigen Sie im Voraus, dass Sie einer dieser nervigen Leute sind, die das Rezept überprüfen, es aber nicht so gemacht haben, wie es geschrieben wurde. Ich musste mich an das anpassen, was ich zur Hand hatte, und es war sooooooo unglaublich gut, dass ich dachte, ich würde die Informationen teilen. Alles, was ich zur Hand hatte, waren Gurken, Sellerie, Avocados und Limetten. Ich fügte Knoblauchpulver hinzu, da ich aus dem echten heraus sauber war und warf ungefähr 2 T gehackten Schnittlauch hinein, den ich im Kühlschrank hatte. Ich habe alles außer den Avocados in einer Schüssel gemischt und etwa 1/2 Stunde ruhen lassen, dann die Avocados hinzugefügt. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen und da ich Koriander wirklich nicht mag - werde ich die Dinge einfach so beibehalten, wie ich sie heute gemacht habe. ES HAT SEHR GUT GESCHMECKT! Jeder in meiner Familie hat es geliebt!

Diese Aromen kombiniert wunderbar! Statt Chili habe ich auch Paprikaflocken verwendet. Der Sellerie gibt eine erfrischende Knusprigkeit!

Das war einfach zu machen und hat wunderbar geschmeckt! Das einzige, was ich geändert habe, war, dass ich anstelle der getrockneten Chilis de Arbol zerdrückten roten Pfeffer verwendet habe. Dies wird definitiv ein Grundnahrungsmittel in meinem Haus sein.


Englische Gurken

Englische Gurken sind die, die man im Supermarkt in Plastik sieht. Sie sind lang und dünn. Ich liebe es, sie in diesem Gurken-Tomaten-Avocado-Salat zu verwenden, weil ihre Kerne kleiner sind, was sie ideal für ein Gericht wie dieses macht. Außerdem sind sie etwas weniger bitter als andere Gurken.


Englischer Gurken-Avocado-Salat

Leicht, gesund und würzig, dieser englische Gurken-Avocado-Salat ist der perfekte Sommersalat oder die perfekte Beilage. Das Sesam-Soja-Dressing ist leicht süß-säuerlich, was zu den frischen Gurken und der cremigen Avocado so gut schmeckt. Ich habe meine mit zerstoßenen Erdnüssen und ein paar roten Pfefferflocken für einen Hauch von Würze belegt. Es war perfekt.

Über dieses Rezept

Die Gurken mit einer Mandoline in dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt für dieses Rezept. Wichtig ist auch, dass Sie englische Gurken verwenden. Englische Gurken sind länger und dünner als herkömmliche Gurken. Sie geben Ihnen kleinere Runden, die leichter zu essen sind. Sie neigen auch dazu, knackiger zu sein als andere Gurken.

Den Salat kurz vor dem Verzehr mit dem Dressing vermengen. Da Gurken viel Feuchtigkeit transportieren können, möchten Sie das Dressing nicht auf dem Salat sitzen lassen. Am besten alles zusammenwerfen (abzüglich des Dressings) und kühl stellen. Fügen Sie dann das Dressing als letzten Schritt hinzu, bevor Sie es essen können.

Sie können die Avocado schälen und halbieren, dann etwas von dem Dressing in die Avocado zum Dippen geben. Mit der Gabel die Avocado mit jedem Bissen Salat langsam wegschneiden. Es ist so eine lustige und köstliche Art, dieses Gericht zu genießen. Alternativ kannst du die Avocado auch würfeln oder in Scheiben schneiden.

Was die Beläge angeht, füge ich gerne zerkleinerte Erdnüsse für ein wenig Crunch und zusätzlichen Geschmack hinzu. Cashews würden aber auch sehr gut funktionieren. Wenn Sie es etwas würziger mögen, können Sie auch den englischen Gurken-Avocado-Salat mit roten Paprikaflocken bestreuen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Beläge kurz vor dem Servieren des Salats hinzufügen. Andernfalls können die Erdnüsse durch die Feuchtigkeit in den Gurken weich werden und Sie erhalten nicht die gleiche Knusprigkeit.

Lagerung

Am besten noch am selben Tag genossen. Sie können diesen Salat jedoch in einem luftdichten Behälter kühlen. Es bleibt 2-3 Tage frisch. Durch die Gurken kann es allerdings etwas wässrig werden.


Tomaten-Avocado-Gurken-Salat

  • Autor: Krista
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 5 Minuten
  • Ausbeute: 6 1 x
  • Kategorie: Glutenfrei, Salat, Beilagen, Vegetarisch

Zutaten

  • 1 große Gurke, 1/4&Prime Würfel gewürfelt
  • 12 Unzen . Kirschtomaten (wenn möglich in verschiedenen Farben), halbiert
  • 1 große Avocado, gewürfelt
  • 1/4 Tasse frisches Basilikum, chiffoniert (dünn geschnitten)
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz & Pfeffer

Anweisungen

  1. In einer kleinen Schüssel Rotweinessig, Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer hinzufügen. Schneebesen, bis kombiniert.
  2. Gurke, Tomaten, Avocado, frisches Basilikum und das Dressing in eine große Schüssel geben.
  3. Wirf alles vorsichtig zusammen. Aufschlag.

Ernährung

  • Serviergröße: 3/4 Tasse
  • Kalorien: 110
  • Zucker: 4 g
  • Natrium: 58 mg
  • Fett: 9 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 2 g

Hast du dieses Rezept gemacht?

WENN SIE DIESES REZEPT MACHEN, STELLEN SIE SICHER, DASS SIE EIN BILD UND HASHTAG MIT #JOYFULHEALTHYEATS Knipsen. ICH LIEBE ZU SEHEN, WAS DU MACHEN!


Zutaten, die du brauchst

Hier ist eine visuelle Übersicht über die Zutaten im Rezept. Scrollen Sie nach unten zum Rezept unten für Mengen.

Zutatenhinweise

  • Tomaten: Statt Kirschtomaten können Sie auch normale Tomaten verwenden. Achte darauf, dass du mindestens einen Teil der Tomatensamen entfernst, damit der Salat nicht wässrig wird.
  • Rote Zwiebel: Das ist ein Muss für mich, aber meine Kinder mögen es nicht. Wenn Sie wählerische Esser haben, lassen Sie die Zwiebel entweder weg oder servieren Sie sie als Beilage.
  • Weißer Balsamico-Essig: Wenn Sie dies nicht zur Hand haben, können Sie Apfelessig, normalen Weißweinessig oder sogar normalen Balsamico-Essig verwenden, wenn Sie keine andere Alternative haben.
  • Frische Kräuter: Achten Sie bitte unbedingt auf weichere Kräutersorten wie Petersilie, Schnittlauch, Koriander oder Basilikum. Am liebsten mag ich eine Mischung aus Petersilie und Schnittlauch in diesem Salat.

Tomaten-, Gurken-, Avocado-Salat

Dieser Tomaten-Gurken-Avocado-Salat ist ein einfacher, würziger Sommersalat. Es ist knusprig, frisch und einfach zuzubereiten. Es ist ein Familienfavorit.

  • Autor: Geraldine
  • Vorbereitungszeit: 12 Minuten
  • Kochzeit: 0 Minuten
  • Gesamtzeit: 12 Minuten
  • Ertrag: 4 1 x
  • Kategorie: Salat
  • Küche: amerikanisch

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen gehackte Tomaten – Ich habe Kirschtomaten verwendet
  • 1 Gurke – geschält und entkernt, dann gewürfelt
  • 1 Avocado – gewürfelt
  • 4 Unzen Feta-Käse – gewürfelt
  • 2 EL gehackte rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Petersilie – gehackt – ca. 2 EL
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 8 Drehungen schwarzer Pfeffer aus einer Pfeffermühle

Anweisungen

  1. Tomaten in mittlere Würfel schneiden. Bei Verwendung von Kirschtomaten halbieren. In eine Schüssel geben.
  2. Eine Gurke schälen und entkernen und würfeln. In die Schüssel geben.
  3. Kern entfernen, Avocado würfeln und mit einem Löffel die Avocado aus der Schale lösen. In die Schüssel geben.
  4. Feta würfeln und in eine Schüssel geben.
  5. Gehackte rote Zwiebel und gehackte Petersilie in die Schüssel geben.
  6. Olivenöl, Rotweinessig und schwarzen Pfeffer verquirlen – über den Salat gießen.
  7. Vorsichtig schwenken, damit sich Feta und Avocado nicht auflösen. Sofort servieren.
  8. Beim Kühlen – die Avocado beiseite stellen und vor dem Servieren hinzufügen.

Anmerkungen

Avocado kühlt nicht gut. Wenn Sie es also nicht sofort essen, warten Sie mit der Zugabe der Avocado bis kurz vor dem Servieren

Wenn Sie dieses Rezept machen und es genießen, kommen Sie bitte zurück und hinterlassen Sie einen Kommentar und eine Bewertung. Ich würde gerne von dir hören!

Ernährung

  • Serviergröße: 1
  • Kalorien: 240
  • Zucker: 4,4 g
  • Fett: 20,3 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 6,3 g
  • Kohlenhydrate: 10,8 g
  • Faser: 4,5 g
  • Protein: 6.1g

Schlüsselwörter: Einfacher Sommersalat

Vielen Dank für Ihren Besuch – Ich hoffe, Sie genießen das Rezept. Du findest mich auf Instagram und pinterest auch!


Schau das Video: Cucumber-Tomato-Avocado-Salad (Januar 2022).