Traditionelle Rezepte

Nudeln mit Leber und Tomatensauce

Nudeln mit Leber und Tomatensauce

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Das Wasser abgießen und beiseite stellen.

Gehackte Zwiebel und Knoblauch in 2-3 EL Olivenöl anbraten. Die geschälten und pürierten Tomaten dazugeben. Gewaschene und geschälte Lebern werden in entsprechende Stücke geschnitten und in die Tomatensauce gegeben. Aufkochen, dann das Salz anpassen und mit Basilikum und Oregano würzen. Wenn die Leber fertig ist, die gekochten Nudeln hinzufügen und gut mischen.

Die Pasta-Zusammensetzung mit Leber in eine mit Öl gefettete hitzebeständige Schüssel geben, mit einer Schicht Käse bedecken und bei mittlerer Hitze in den Ofen stellen, bis der Käse schmilzt und braun wird.

Heiß servieren.


Es gibt zwei Möglichkeiten für dieses Rezept: Die Leber kann gekocht werden, um eine diätetische Nahrung zu sein, oder für einen schmackhafteren Geschmack in etwas Butter eingeweicht werden.

Ich habe mich für dieses Rezept entschieden, die Leber anzubraten (nicht braten, so wird es bei dieser Zubereitungsart auch ein Diätfutter)

Tomaten es wird gewaschen, es wird gereinigt Ader mit Hilfe eines Teelöffels oder Spezialgeräts werden sie dann kopfüber auf einem Grill.

Hühnerleber es wird gewaschen, es wird gereinigt weiße Haut aus ihrem Joint (weil es bitter ist), dann werden sie in eine Schüssel gegeben, in der es ist Milch (zum Einfrieren und aus der Bitterkeit heraus) für ca. 20 Minuten solange wir die restlichen Zutaten vorbereiten.

wir Kartoffel kochen Sie es geschält, dann Ei (hart gekocht).

Zwiebel es soll geschält und fein gehackt werden.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Lebern aus der Milch abgetropft, wird angezogen sautiert in dem Butter mit Öl in einer Teflonpfanne erhitzt, solange sie sich verändern Farbe, dann herausgenommen und in eine Schüssel gegeben.

In dem Öl in der Pfanne gelassen, in der die Lebern sautiert wurden, wird es gelegt Zwiebel die Qualität (solange es durchscheinend wird).

Zutaten so vorbereitet werden sie durch Fleischwolf (Leber, Zwiebel, Ei und Kartoffel) a . erhalten Einfügen.

Es wird übertragen Einfügen in einem anderen erhalten Schüssel, in dem es hinzugefügt wird Grün fein gehackt (optional, da nicht alle Menschen vertragen Gemüse), Salz und Pfeffer abschmecken, leicht mischen mit a Palette (um die Geschmackszutaten einzuarbeiten und zu nehmen).

Tomaten abgetropft des Saftes übrig, wird füllen mit Einfügen erhalten, etwas darauf legen Butter, dann füge a . ein vas Jena gut eingefettet mit Butter und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 15 Minuten (nicht mehr, weil wir ganze Tomaten mit der Füllung nicht zu sehr im Ofen schmelzen wollen).

Nahe bei Finale wird gestellt und geriebener Parmesan oder Käse, um ein wenig zu schmelzen und ein appetitlicheres Aussehen zu verleihen.

Tomaten gefüllt mit Hühnerleber kann serviert werden heiße mit einem Esslöffel Sauerrahm oben oder kalt, dekoriert mit frisch gehackte Petersilie.


Hühnerleber in Tomatensauce, einfaches, leckeres Leberrezept mit delikater und leckerer Sauce. Das Rezept ist sparsam, einfach zu kochen, und ich hinterlasse Ihnen 2 Anweisungen, um die Leber gut zu kochen.

Ich mag Hühnerleber mit Tomatensauce, begleitet von Polenta oder Püree, aber ich habe gesehen, dass es Leute gibt, die es mit Brot, Reis oder Nudeln essen.

Ich denke, Sie werden es nicht bereuen, sich für dieses Rezept entschieden zu haben, denn die Lebern mit einer Sauce sind köstlich und diese Tomatensauce ist sehr gut.

Wenn Sie sich inspirieren lassen und andere Rezepte für Hühnerleber zubereiten möchten, empfehlen wir die berühmte Hühnerleber mit Zwiebeln, Hühnerleber mit Lauch und Champignons oder Brokkoli-Gratin. Mehrere Ideen, aber auch diese Rezepte sind in einem einzigen Post zu finden, und ich verlasse dich hier verlinken.

Ich sagte oben, dass ich Ihnen 2 Geheimnisse überlasse, um Ihre Leber gut zu kochen:

1. Die kalte Kartoffel 2 Stunden vor dem Garen darin ruhen lassen und das Wasser mindestens 2 Mal wechseln. Milch soll die Leber beruhigen. Sie können meine Methode ausprobieren, die unten im Rezept beschrieben wird.

2. Fügen Sie während des Kochens kein Salz hinzu, da dies sie stärkt und austrocknet.

Das Rezept für Hühnerleber mit Tomatensauce, gewürzt mit Wein, Thymian, Knoblauch, ist sehr lecker.

Es gibt Leute, die Hühnerleber nicht mögen. Ich habe sie auch vermieden, aber da ich sie selbst zubereitet habe, habe ich festgestellt, dass sie sehr gut sein können, wenn sie von Sauce oder Gemüse begleitet werden, die der Leber eine weiche und feuchte Textur verleihen.

Ich habe in diesem Rezept frische Tomaten verwendet, aber Sie können auch Tomatenmark aus der Dose verwenden.

Ich lasse unten die Liste der Zutaten und wie man Hühnerleber in Tomatensauce zubereitet.

ZUTAT:

550g Hühnerleber
1 große Zwiebel
1 kleine bis mittlere Karotte
500 g gut gereifte Tomaten (400 g Tomatenmark)
50 ml trockener Weißwein
1/2 Teelöffel granuliertes Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
Frittieröl
200 ml Milch
100 ml Kochwasser
grüne Petersilie zum Servieren

Wir waschen und reinigen die Leberstücke von den Häuten, dann legen wir sie 60 Minuten in sehr kaltes Wasser, wechseln das Wasser zweimal, dann bewegen wir sie in Milch und lassen sie etwa 60 Minuten im Kühlschrank. Die Zwiebel fein hacken und anbraten, dann die gut abgetropfte Hühnerleber hinzufügen.

Wenn die Lebern gebräunt sind, die geschälten und entkernten Tomaten, in Würfel geschnitten, die durch die kleine Reibe gegebene Karotte, den Wein, das Knoblauchgranulat, den Thymian und 100 ml Wasser hinzufügen.

Lassen Sie es köcheln, bis die Sauce eindickt. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, dann leicht mischen.

Die Leber mit Tomatensauce und Polenta servieren. Wir können ein wenig frisch gehackte grüne Petersilie bestreuen, um ästhetischer zu sein.


Zutat:

  • 500 g Hühnerleber
  • 70 ml Öl
  • 200 ml Milch
  • 2 fein gehackte Zwiebeln
  • 1 geriebene Karotte
  • 400gr Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Thymian
  • fein gehackte Petersilie
  • fein gehackter Dill
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer


Pasta mit Leber und Tomatensauce - Rezepte

Diese Spaghetti sind meine Favoriten, ebenso wie die Carbonara-Spaghetti!

Warum gehören sie zu meinen Lieblingsnudeln? Einfach. Die Antwort ist 'Basilikum'! :)

Mein Lieblingsgrün ist Basilikum und aus diesem Grund verwende ich bei der Zubereitung von Spaghetti mit Basilikum viel Basilikum! :)

Jetzt darf ich mein Rezept verraten.

QUINTESSENZ :

  • Spaghetti - 125 g
  • gewürfelte Tomaten ohne Haut - 250 g
  • Knoblauch - 2 mittelgroße Zehen
  • Zwiebel - ein großes Stück
  • grünes Basilikum - 2-3 Zweige
  • Parmesan - 50 g (2 Esslöffel)
  • Olivenöl - 50 ml (2 Esslöffel)
  • brauner Zucker - ein Teelöffel gerieben
  • Salz

ALCHIMIE:

Beim ersten Mal kochen wir 2 L Wasser mit einem Esslöffel Salz. (Salz beschleunigt nicht nur den Geschmack von Speisen, sondern beschleunigt auch das Kochen von Wasser! Mehr Informationen zu Salz und kochendem Wasser finden Sie in der Rubrik "HINWEISE & TIPPS").

Wenn wir in der Zwischenzeit frische Tomaten verwenden, schälen Sie diese wie folgt: Kochen Sie das Wasser und wenn es kocht, tauchen Sie die gekerbten Tomaten mit einem Messer in vier Teile (X-förmig, nicht sehr tief, gerade genug zum Schälen), heiß halten 1 Minute wässern, herausnehmen und 1 Minute in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, dann schälen.

Wir putzen die Zwiebel und hacken sie fein. Knoblauch fein hacken oder durch das Knoblauchsieb geben.

Wir waschen das Basilikum, trocknen es mit einem Küchentuch ab, bewahren 2-3 kleine Blätter zur Dekoration auf und hacken den Rest. Wenn wir Basilikum mit weichem Stiel verwenden, hacken wir alles mit dem Stiel, wenn es sich um Gartenbasilikum mit stärkerem Stiel handelt, verwenden wir nur die Blätter.

Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Nudeln hinzufügen und nach Packungsanweisung kochen. Die Nudeln müssen aldente sein, da ihre Zubereitung zusammen mit der Tomatensauce mit Basilikum fortgesetzt wird. Wenn wir also zum Beispiel Nudeln verwenden, auf deren Verpackung sie eine Kochzeit von 6 Minuten haben, kochen wir sie 4, maximal 5 Minuten.

Rühren Sie zuerst um, damit die Nudeln nicht zusammenkleben, dann von Zeit zu Zeit, bis die Nudeln fertig sind.

Nachdem die Pasta gekocht ist, sieben wir sie aus dem Wasser.

Wenn die Sauce fertig ist, wenn wir die Nudeln abseihen, geben wir die abgesiebte Pasta darüber, aber wenn die Sauce noch nicht fertig ist, kühlen wir die Nudeln unter einem kalten Wasserstrahl ab, damit sie nicht weiterkochen.

Erhitzen Sie die Pfanne auf dem Feuer, fügen Sie das Olivenöl hinzu, dann die fein gehackte Zwiebel.

Wenn die Zwiebel die Farbe verändert hat (es kann 2-5 Minuten dauern) den Knoblauch hinzufügen, mischen und nach 30 Sekunden das gehackte Basilikum hinzufügen (dadurch erhalten die Beutel einen intensiveren Basilikumgeschmack), mischen Sie für 10-20 Sekunden, dann Die in Würfel geschnittenen Tomaten, Salz, Pfeffer und braunen Zucker dazugeben, mischen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Nachdem die Tomaten mit den restlichen Zutaten gekocht sind, fügen Sie die Spaghetti hinzu.

1 Minute rühren.

Die Pasta ist servierfertig.

Die Spaghetti auf den Teller geben, Parmesan über die Nudeln reiben und mit ein paar grünen Basilikumblättern garnieren.

Wenn Sie daran denken, hausgemachte Pasta zu probieren, hier ist das hausgemachte Pasta-Rezept von mir)


Zubereitungsart

Hühnchen-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht braten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel, Knoblauch hacken


Zutaten für das Nudelrezept mit Kichererbsen und Tomatensauce:

  • 300 gr Nudeln (jeglicher Art)
  • 200 gr naut
  • 50 ml Öl
  • 400 g Tomatensaft (oder eine Dose Tomaten)
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 kleines Stück fein gehackter Sellerie
  • 1 fein gehackte Paprika
  • 1 geriebene Karotte
  • 3-4 Zehen fein gehackter Knoblauch
  • 3-4 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel Oregano
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer


PASTA MIT TOMATENSAUCE

In der italienischen Küche gibt es viele Gerichte, die durch ihre Einfachheit überraschen. Minimale Produkte + reduzierte Kochzeit = gesundes Essen! Pasta mit Tomatensauce gehört zu dieser Kategorie (hier könnten wir auch andere Arten aufnehmen, wie Pasta mit Knoblauch, Paniermehl, Oliven und Kapern usw.).

ZUTAT (1 Pers.): GESCHÄTZTE ZEIT & # 8211 20 min

Paste & # 8211 100 gr
Tomaten & # 8211 2 frische Tomaten oder Dosentomaten (240 gr)
Zwiebel & # 8211 1/2 Stk.
Knoblauch & # 8211 1 Welpe
Öl & # 8211 2 EL
Salz Pfeffer

Bringen Sie das Wasser zum Kochen und wenn es kocht, fügen Sie Salz hinzu und fügen Sie die Nudeln hinzu.

Während die Pasta kocht (normalerweise etwa 10 Minuten, aber folgen Sie den Anweisungen auf der Packung) die Sauce zubereiten.
Die Zwiebel in Würfel schneiden und in 2 EL Öl zusammen mit dem zweigeteilten Knoblauch erhitzen (letzteren können wir herausnehmen und wegwerfen, wenn er gebräunt ist). Fügen Sie die gehackten Tomaten hinzu (wenn wir frische Tomaten verwenden, schälen Sie sie).

Salz und Pfeffer. 5 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Wir lassen die gekochten Nudeln #8222al dente & #8221 abtropfen und gießen sie in die Pfanne über die Tomaten.

Umrühren und das Feuer etwa eine Minute lang anlassen, dann mit geriebenem Parmesan oder Grana servieren (wenn wir nicht fasten).


Video: One Pot Spaghetti mit Tomatensoße. Pasta-Gericht in 15 Min. aus einer Pfanne. Sallys Welt (Januar 2022).