Traditionelle Rezepte

Seehechtbrot

Seehechtbrot

Die Filets werden (nach dem Auftauen) durch Papiertücher gegeben. Salz und Pfeffer hinzufügen. In 3 kleinere Stücke schneiden.

Die Eier mit Salz und Mehl schlagen. Legen Sie die Filets in die Eimasse und dann durch die Semmelbrösel.

Im Ölbad von beiden Seiten anbraten.

Mit saugfähigen Tüchern entfernen.

Mit jeder Kombination servieren. Ich bevorzuge gedünstetes Gemüse.


Poolfisch, den wir außer Seehecht servieren können

Wir haben nichts gegen die Seehechtstücke von Fischen aus der ursprünglichen Quelle, die dann eingefroren und in einwandfreiem Zustand gehalten wurden, wobei das weiße und weiche Fleisch allgemein geschätzt wird. Aber viele Fischarten, die auf dem lokalen Markt erhältlich sind, verdienen es, geschätzt und im Angebot der Restaurants an den Stränden und am Strand vertreten zu sein. Kreativ zubereitet haben osteuropäische Arten die Eigenschaften von Fischen aus anderen Teilen der Welt, und die Übernahme internationaler und nationaler Traditionen und Techniken kann erfolgreich auf den Tellern der Sommerterrassen erscheinen.

Die großartige Erfindung der peruanischen Gastronomie ist Ceviche, ein Präparat, das bereits weltweit bekannt ist. Ceviche ist eigentlich marinierter Fisch, in Stücke geschnitten und gesalzen. Es wird normalerweise mit Zitrussaft mariniert, wodurch sich Fischfleisch ideal für Salate eignet. Das Gericht kann sowohl in eleganten Küchen als auch im Angebot von Straßenessen der Räumlichkeiten in den Schwimmbädern. Es kann mit Salat, Tomaten der Saison, gegrillten und gekühlten Zucchini oder mit einem würzigen Feldsalat kombiniert werden. Fragen Sie unbedingt nach hausgemachtem Brot für ein gastronomisches Erlebnis, das der Perfektion nahe kommt!

Eine weitere äußerst beliebte Fischart ist der Kabeljau, der vor allem wegen seines Kaviars beliebt ist, der leicht und in stabiler Qualität fast als Garantie erhältlich ist.

Die Kombination aus gebratenem Fisch und Pommes Frites hat einen internationalen Ruf und diese Art von Kombination lässt sich wunderbar aus einheimischem Fisch herstellen. Der beliebteste Fisch im osteuropäischen Raum ist der Wels. Es kann auf jede Weise zubereitet werden - geröstetes Brot, aber auch in einer cremigen Mischung aus Mehl und Bier. Und als Beilage können wir idealerweise Aviko Pommes anbieten, aber auch Fisch mit SuperCrunch Pommes servieren. Hausgemachte Mayonnaise, Ravigote-Sauce oder Remoulade dürfen Sie nicht verpassen.

Im Sommer kann Fisch für verschiedene Salatsorten verwendet werden, indem das in Essig marinierte Karpfenrezept neu interpretiert oder „aktualisiert“ wird. Eine ideale Wahl für diesen Zweck ist Karausche, die eine ideale Grundzutat ist. Das Geheimnis ist die Kombination aus Mehl, Eiern und Semmelbrösel, in der wir den Fisch braten, den wir dann über einen Salatsaft mit Essig, Zwiebeln und anderem Gemüse geben. Der Essig im Salatsaft hilft der Fischpfanne, ihre Textur zu bewahren und macht die feinen und dünnen Gräten weicher, und der Salat wird erfrischend. Je nach Wunsch können wir Petersilie, Tomaten, eventuell gebackene und marinierte Paprika hinzufügen.

Eine kalte Fischsorte wird mit Öl zubereitet. Es ist ein erfrischendes Sommerrezept, das kreativ angeboten werden kann, mit vielen Geschmacksrichtungen und das sich auf viele Arten kombinieren lässt. Hierfür empfehlen wir die Verwendung von Fischbauch. Es ist Fleisch, das recht leicht zu bekommen und nicht teuer ist. Wir legen die Filets in eine Ölpfanne und konfiszieren die Zubereitung für ca. 15-20 Minuten im Ofen bei 100 Grad. Lassen Sie den Fisch in Öl abkühlen und servieren Sie ihn dann ganz oder in Stücke geschnitten. Tomatensauce ist eine ideale Kombination, aber der Topf kann auch eine wunderbare Beilage sein, genau wie ein grüner Bohnensalat mit Zitrusfrüchten oder eine Mayonnaise mit Knoblauch und marinierten Zwiebeln.


Nicos Agenda

Kochen Sie den Fenchel in Salzwasser, nachdem Sie die äußeren Blätter entfernt haben. Sie müssen nicht randvoll gekocht werden, aber auch nicht al dente. Nach dem Kochen gut abtropfen lassen und in den Mixer geben. Das Fenchelpüree abtropfen lassen, mit einem Löffel in einem Sieb das restliche Wasser ausdrücken und das Ei, fein gehackte Zwiebel, gewürfelten gekochten Schinken, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer, Semmelbrösel, Käse hinzufügen.
Nachdem Sie alles gut vermischt haben, formen Sie Frikadellen und passieren diese zuerst im Mehl und dann in den Semmelbröseln. Frikadellen in Öl anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren, aber auch kalt sind sie gut. Sie können auch etwa 30 Minuten im Ofen backen.
Rezept übernommen und modifiziert von der Zeitschrift In tavola & quotArtischocken, Spargel und Fenchel & quot -Tv smiles and songs -2001


Mit diesem Rezept nehme ich an der Kollektion "Food in one bite" von Vanilla Flavour teil.


Die meistgelesenen Artikel letzte Woche

Dieser Blog stellt kein redaktionelles Produkt gemäß Gesetz 62 vom 3.7.2001 dar. Einige Bilder stammen aus dem Internet, aber wenn ihre Verwendung das Urheberrecht verletzt, benachrichtigen Sie bitte den Autor des Blogs, der sie umgehend entfernen wird. Jegliche Kommentare von Lesern, die dem Ansehen oder dem Ruf Dritter schaden, deren Inhalt als zur Veröffentlichung nicht geeignet erachtet wurde, werden entfernt.
Ich genehmige die Veröffentlichung meiner Fotos und Rezepte, sofern immer ein Link zu diesem Blog eingefügt wird
Copyright & # 169 Corlan Nicoleta


Seehechtbrot - Rezepte

Fisch ist ein unersetzlicher Bestandteil jeder gesunden Speisekarte. Neben einem positiven Einfluss auf die Figur ist es eine reichhaltige Quelle an Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3-Fettsäuren.

Fischfleisch ist fettarm. Protein enthält Fisch, der erfolgreich Schweine-, Hühner- und Rindfleisch ersetzt. Mit anderen Worten, Sie können das Protein erhalten, das Ihr Körper braucht, ohne Ihr Cholesterin, Ihren Blutdruck oder Ihre Figur zu beeinträchtigen.

Fisch & # 8211: ein Heilmittel

• Schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Fisch ist gut für Herz und Blutgefäße. Der regelmäßige Verzehr von gesund zubereitetem Fisch verhindert die Bildung von Ablagerungen in den Blutgefäßen.

• Passen Sie auf unsere Knochen auf

Große Mengen an Kalzium in Fischen haben eine gute Wirkung auf Arthritis. Fisch ist eine reiche Quelle an Mineralien. Nach dem Calciumgehalt wird es nach Milch und Milchprodukten und vor Fleisch eingeordnet. Seefische enthalten eine große Menge an Jod und Fluorid, während andere weniger an diesen Spurenelementen enthalten sind.

Jod und Fluorid in Fischen sind für die Prophylaxe von Jodmangel (Kropf) und Karies von großer Bedeutung.

Meerwasserfische sind eine wunderbare Vitamin-D-Quelle, wenn die Sonne im Winter seltener scheint. Dieses Vitamin erhält das Immunsystem, stärkt die Knochen und die Gehirnaktivität. Ein Stück Lachs liefert Ihnen die erforderliche Tagesdosis an Vitamin D.

• Kümmere dich um unsere Schönheit

Wir neigen dazu, Fette zu vermeiden, indem wir auf unsere Figur achten. Die Wahrheit ist, dass wir nützliche Fette brauchen, um gesundes Haar und gesunde Haut zu genießen. Omega 3 und 6 Fettsäuren helfen uns im Kampf gegen schwere Hautkrankheiten wie Psoriasis. Vermeiden Sie also keine Fette & # 8211 wählen Sie die richtigen aus.

Fisch enthält für den Körper essentielle Vitamine - A, D, E, B1, B2, B6, B16, Niacin.

Wohltuende Fette

Der Fettgehalt der Fische variiert je nach Art, Alter und Jagdsaison zwischen 0,5 und 20 %. Nach dem Fettgehalt werden Fische in 3 Kategorien eingeteilt:

- magerer Fisch & # 8211 bis zu 5% Fett (Seehecht, Kabeljau, Blut, Weißfisch, Steinbutt, Laban, Lufar, Stöcker, Forelle)
- halbfetter Fisch & # 8211 zwischen 5-10% Fett (Karpfen, Hai, Nototenia)
- fetter Fisch & # 8211 über 10% (Sardinen, Sprotte, Hering, Makrele, Thunfisch, Pyramide, Lachs).

Fischfette sind gleichmäßig im Muskelgewebe verteilt, deren Vertreter die wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren der Omega-3-Familie sind. Studien zeigen, dass sie durch den erhöhten Fischkonsum für das reduzierte Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verantwortlich sind.

Prostaglandine aus Fischfetten haben die Eigenschaft, die Blutgefäße zu vergrößern und die Thrombozytenadhäsion zu reduzieren. Dies erklärt auch, wie sie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken.

Gesund kochen

Um die wohltuenden Eigenschaften von Fisch optimal zu nutzen, denken Sie daran, dass er auf gesunde Weise zubereitet werden muss. Vergessen Sie den fein gebratenen Fisch oder das panierte Fischfilet. Entscheiden Sie sich für gebackenen oder gegrillten Fisch und zum Würzen & # 8211 Olivenöl.

Versuchen Sie, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Dies hat einen guten Einfluss auf Ihre Gesundheit sowie auf Ihre Figur und gute Laune.

Wenn Ihre Antwort ja ist, freuen wir uns, dass Sie uns gefunden haben! Unsere Mission ist es, Ihnen zu helfen, das perfekte Gewicht zu erreichen und zu halten und Sie auf gesunde Weise zu ernähren. Dies ist mit Hilfe einer speziell auf Sie abgestimmten Ernährung möglich. Wir hoffen, dass wir es nützlich finden.


PANE marinierter Fisch - Klosterrezept

Fisch ist eine der wichtigsten Proteinquellen, die in Klöstern konsumiert werden. Rezepte, die dieses Essen verwenden, gibt es besonders in der Fastenzeit.

Als Freudenfasten wird jeden Samstag und Sonntag sowie nach dem Einzug der Muttergottes in die Kirche, an allen Feiertagen und an denen rumänische Heilige gefeiert werden, Fisch gegessen.

Es wird am häufigsten in Suppen verwendet, als solche oder in Fleischbällchen, aber wir sehen es auch in Sarmale, Fleischbällchen oder als Steak im Ofen zubereitet.

Marinierter panierter Fisch - Rezept

• 1 kg Fisch
• 1-2 Zitronen
• Maismehl, Weizenmehl
• Salz und Pfeffer nach Geschmack
• Öl zum braten

Für dieses Rezept können Sie jede Art von weißem Fleischfisch verwenden, vorzugsweise Seehecht oder Kabeljau.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Geeignete Stücke portionieren und gut waschen.

Die Zitronen auspressen und den entstandenen Saft in eine tiefe Schüssel geben. Salz und Pfeffer hinzufügen und mischen. Die Fischstücke einlegen, mischen und mindestens 4 Stunden marinieren lassen.

Es ist gut, den Fisch abends zuzubereiten, um möglichst viel von dem Zitronengeschmack zu entziehen.

Das Weizenmehl mit dem Maismehl mischen und eine dicke Schicht auf einen flachen Teller streuen. Die Fischstücke in Mehl wälzen und in heißem Öl anbraten. Auf die andere Seite wenden und gleichmäßig braten.

Auf einem zuvor mit einer dicken Serviette ausgelegten Teller entfernen, um überschüssiges Öl aufzunehmen.

Panierter Fisch kann als solcher oder mit Knoblauchsauce oder Tomatensauce serviert werden. Es ist genauso gut und heiß und kalt.

Quelle: Laurențiu Cozmoiu, Marinierter panierter Fisch, Kuren & Klosterrezepte, Nr. 8. 10. Februar - 10. April 2016, S. 52

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


VIVELIS Küche

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für ein Produkt aus dem VIVELIS-Sortiment entschieden haben! Sie wissen bereits, dass Sie eine erstklassige Fischqualität genießen, eine Gewürzhülle, die perfekt mit Fisch verbunden ist, und wir sind mit neuen Rezepten und Kochideen an Ihrer Seite!

Seehecht ist ein kalorienarmer Fisch mit einem niedrigen Cholesteringehalt im Vergleich zu anderen Arten, während er von den aktiven Nährstoffen der Gruppe B-Vitamine, Eisen, Kalzium, Phosphor, Schwefel, Jod, Kalium, Omega-3-Fettsäuren profitiert Geschmack und Aromen. Wir präsentieren Ihnen ein leckeres, schnelles Rezept, das von der ganzen Familie geschätzt wird.

Zutat: 1 Packung VIVELIS Kabeljau à 750 gr. mit Gewürzbeutel, 500 gr Kartoffeln, Kirschtomaten von 3 Zweigen, Petersilie, ein paar Rosmarinnadeln, 100 ml Öl, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone, 3 Knoblauchzehen.

Zubereitungsart:

  1. Seehechtstämme auftauen, waschen, abtropfen und zum Kochen vorbereiten
  2. Den Fisch von beiden Seiten mit Öl einfetten und in die Pfanne legen. Die dünn geschnittenen Kartoffeln und die ganzen Kirschtomaten neben den Fisch legen
  3. Fügen Sie die Gewürze aus dem Gewürzbeutel hinzu, der in der Packung "VIVELIS Trunk Cod" enthalten ist. Zitronenscheiben und Rosmarin auf den Fisch geben
  4. Decken Sie das Blech mit Alufolie ab und stellen Sie es für etwa 35-40 Minuten oder bis es fertig ist bei 180 Grad C in den vorgeheizten Ofen.
  5. Der Fisch kann pur serviert oder mit etwas Zitronensaft beträufelt werden.

Unser Trick! Für einen besonderen Geschmack beim Servieren mit frischem Knoblauch und gehackter Petersilie bestreuen.

Empfehlung

Stellen Sie den aufgetauten Fisch einen Tag vor der Zubereitung in den Kühlschrank. Nicht in der Mikrowelle, nicht unter Wasser. Auf diese Weise behält es seine Struktur, sein Aroma und seine Nährstoffe. Guten Appetit!

Empfohlene Produkte für dieses Rezept: Seehecht Trunk Vivelis bei 750 gr aus dem Minus 22

Das Produkt Vivelis Trunk Cod bei 750 gr. es kann gefunden werden im Netzwerk der Partnershops.

GUTER FISCH FÜR GUTEN FISCH

Salatfilets mit gebackener Paprika

Salami ist der Fisch mit dem schwächsten Fleisch und profitiert gleichzeitig von den aktiven Nährstoffen, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig sind Proteine, Kalzium, Omega-3-Fettsäuren, Phosphor, Kalium, Magnesium, Eisen, den gesamten Komplex der B-Vitamine.

Wir präsentieren Ihnen ein gesundes, schnelles Rezept, das für die ganze Familie empfohlen wird.

Zutat: 1 Päckchen VIVELIS Nil Salami Filets à 700 gr mit Gewürzsäckchen enthalten ab Minus 22, 5 bunte Paprikaschoten, 4 EL Olivenöl, 1 EL Butter, Mosaikpfeffer, Zitronensaft, Salz, ein Bund Petersilie

Zubereitungsart:

  1. Filet auftauen, waschen, abseihen und zum Garen vorbereiten
  2. Die Paprika in Butter und zwei Esslöffeln Olivenöl 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Aufgetautes Filetfilet wird mit Zitronensaft, Olivenöl eingefettet und mit den Gewürzen in der Packung gewürzt.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 25-30 Minuten in den auf 180-200 Grad C vorgeheizten Backofen geben

Unser Trick! Für einen besonderen Geschmack beim Servieren können Sie gehackte Petersilie bestreuen.

Empfehlung

Stellen Sie den aufgetauten Fisch einen Tag vor der Zubereitung in den Kühlschrank. Nicht in der Mikrowelle, nicht unter Wasser. Auf diese Weise behält es seine Struktur, sein Aroma und seine Nährstoffe.

Empfohlene Produkte für dieses Rezept: Nile Vivelis Hechtfilets bei 700 gr von Minus 22

Das genannte Sortiment finden Sie im Netzwerk der Partnershops.

GUTER FISCH FÜR GUTEN FISCH

Baby Hering (enthauptet und entkernt) im Ofen

Baby Hering ist ein Omega-3-reicher Fisch mit zartem Fleisch und feinem Geschmack. Das Fleisch dieses Fisches ist auch eine wichtige Quelle für Vitaminkomplex B12, A, PP und D. Wir präsentieren Ihnen ein gesundes, schnelles Rezept, das für die ganze Familie empfohlen wird.

Zutat:

1 Packung Baby Hering enthauptet und entkernt zu 700 g von Minus 22, 3 EL Olivenöl, 1 Ei, Mehl, Semmelbrösel, Backpapier, Salz, Pfeffer

Zubereitungsart:

  1. Enthauptete und ausgenommene Babyheringe auftauen, waschen, abseihen und zum Kochen vorbereiten
  2. Das Blech mit Backpapier auslegen und das Backpapier mit einem Ölfilm einfetten
  3. Der Fisch wird mit Salz und Pfeffer gewürzt, in Mehl, Ei und Semmelbrösel gewälzt
  4. Den Fisch in die Pfanne geben und mit etwas Öl einfetten
  5. In den auf 180 Grad Celsius erhitzten Ofen geben und nach 15 Minuten den Fisch auf die andere Seite wenden und weitere 10-15 Minuten bräunen lassen.

Der Fisch wird mit Ihrer Lieblingsgarnitur serviert Pommes frittesSie, Polenta, Naturkartoffeln usw.

Empfehlung

Den aufgetauten Fisch einen Tag vor dem Garen in den Kühlschrank stellen. Nicht in der Mikrowelle, nicht unter Wasser. Auf diese Weise behält es seine Struktur, sein Aroma und seine Nährstoffe.

Empfohlene Produkte für dieses Rezept: Baby Hering enthauptet und ausgeweidet bei 700 gr.

Das genannte Sortiment finden Sie im Netzwerk der Partnershops.

GUTER FISCH FÜR GUTEN FISCH

Vivelis Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Zitronenscheiben

Panierte Fischstäbchen von der neue Fisch – Finger Vivelis Sie garantieren ein hochwertiges Meeresfischprodukt und bringen der modernen Familie ein schnelles und schmackhaftes kulinarisches Erlebnis. Wir präsentieren Ihnen ein schnelles Rezept, empfohlen für die ganze Familie.

Zutat:

1 Paket Vivelis Fisch-Finger bei 250 gr (10 Riegel für ca. 2 Personen), ein paar Zitronenscheiben, 2-3 Kartoffelpüree, Petersilie zum Dekorieren.

Zubereitungsart:

  1. Fischstäbchen-Riegel taut nicht auf, einfach raus aus der Kiste
  2. Der Ofen wird auf 180-200 Grad Celsius vorgeheizt und in dieser Zeit wird das Kartoffelpüree zubereitet (Wir empfehlen das Garen im Ofen, da man eine knusprige Kruste bekommt)
  3. Die Fischstäbchen in ein Blech legen und bei mittlerer Hitze maximal 12 Minuten backen.

Die Sticks werden heiß mit Kartoffelpüree serviert und für einen besonderen Geschmack mit Zitronenscheiben und Petersilie ergänzt. Guten Appetit!

Empfehlung

Empfohlene Produkte für dieses Rezept: Fischstäbchen Vivelis Brotsticks à 250 gr.

Das genannte Sortiment finden Sie im Netz der Partnergeschäfte oder im Geschäft Minus 22 in Calea Felidoarei Nr. 31A, Brașov.