Traditionelle Rezepte

Wachteln mit aromatisierter Butter

Wachteln mit aromatisierter Butter

Die gereinigten, gewaschenen Wachteln werden mit einer Serviette abgewischt. Wir entfernen die Haut der Wachteln vorsichtig, da sie leicht bricht.

Bereiten Sie die aromatisierte Butter vor: Mischen Sie die Butter mit den Thymianblättern, Rosmarin, der Schale einer halben Zitrone, dem Saft einer halben Zitrone, den gehackten Salbeiblättern, etwas Salz und Pfeffer. Wir passieren mit einem Mixer sehr gut. (Es wäre besser, zuerst die Grüns zu passieren und dann die Butter hinzuzufügen).


Aromatisierte Butter unter die Haut geben und leicht einmassieren.

Die restliche Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden. In die Höhle der Wachteln geben wir etwas restliche Butter, eine Zitronenscheibe, etwas Thymian und Rosmarin.

Wir sammelten unsere Beine und fingen sie mit einem Zahnstocher. Die Wachteln zusammen mit der Hühnersuppe auf das Backblech legen.

Das Blech mit Alufolie abgedeckt etwa 30 Minuten in den Ofen stellen. Dann die Folie entfernen und weitere 20 Minuten etwas bräunen lassen. Das Gemüse in Butter anschwitzen, beginnend mit der Zwiebel, dem Pfeffer, den Champignons und zuletzt der Zucchini, mit Salz und Pfeffer würzen, zum Schluss den gehackten Knoblauch dazugeben. Wir servieren warmes Gemüse mit Wachteln.


Die folgende Zubereitung wurde von Chefkoch Johnny Șușală während des Chefs & Microgreens-Workshops zubereitet.

Die Zubereitung verwendet eine etwas größere Anzahl von Zutaten, erfordert jedoch keine spezielle Ausrüstung oder seltene Zutaten. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Kochzeit und Aufmerksamkeit.

Konzept: Wachtel mit Maispüree, gemahlenem Popcorn, Babykarotte, marinierten Rüben und Mikropflanzenöl.

Ideal für feines Essen. Es kann ganz einfach zu Hause zubereitet werden, für ein raffiniertes Abendessen.

In der Zubereitung finden Sie mehrere Unterrezepte, die Sie selbstständig zubereiten können & #8211 Maispüree, marinierte Rüben, Mikropflanzenöl, Wachtel usw.

Wachtelrezept mit Mikropflanzenöl

Zutaten

  • Für 1 Portion
  • 3 Maiskolben frischer und zarter Mais
    alternativ, wenn keine Maissaison ist, können Sie Dosenmais verwenden & # 8211 150 g
  • Karotte & # 8211 1 St. 50-70 g
  • gelbe Zwiebel & # 8211 1 St. 60-70 g
  • süße Sahne & # 8211 60 ml
  • unt 82 <3884006015225ca68b3f498a94b37cfc1bf4b8335039866362a77da6af7e2137> & # 8211 60 g
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Popcorn (Maispopcorn) & # 8211 20 g
  • Reisnudeln (dünn) & #8211 5 g
  • Kirschtomaten & # 8211 1 Stk
  • Babykarotte & # 8211 1 Stk
  • Rote Bete & # 8211 1 kleines Stück & # 8211 ca. 100 g
  • Knoblauch & # 8211 2 Welpen
  • grüner Thymian (frisch) & #8211 3 g
  • Dill & # 8211 ein Link
  • grüner Rosmarin & # 8211 3 g
  • natives Olivenöl extra & # 8211 80 ml
  • Balsamico-Creme
  • frische Pistazien, geschält & #8211 30 g
  • Wachtel & # 8211 1/2 Stk
  • halbtrockener Weißwein
  • Mikropflanzen & # 8211 ein Topf grüner Sauerampfer, Erbsen, Senf, Zwiebel, Koriander und grüner Rettich
  • Zur Dekoration 3-4 Erbsen und Babymais, 1-2 Kleeblätter, essbare Blüten. Wenn Sie diese letzten Zutaten nicht haben, bewahren Sie von jeder Mikropflanze 2-3 Fäden zur Dekoration auf.

Vorbereitung

Unterrezepte und Zubereitungsschritte

1. Die Wachtel
Verbrennen Sie die Federn auf dem Herd oder mit einer Flamme, waschen Sie sie mit Wasser ab, tupfen Sie sie leicht mit einem Papiertuch ab, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
Wenn die Wachtel ganz ist, halbieren Sie sie.
Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl (20 ml) geben.
Mit Rosmarin, Thymian, 1 Knoblauchzehe, Wein, Zwiebel, Karotte in eine Pfanne geben.
60 Minuten bei 120 Grad backen.
Abkühlen lassen.
Entbeinen Sie die Brust mit dem oberen Flügel (obere Brust). Zur abschließenden Zubereitung werden die entbeinte Brust und ein Wachtelbrei (mit Knochen) verwendet.

2. Vorbereiten der Zutaten
Die Maiskolben mit Wasser und Salz etwa 40-50 Minuten kochen
Eine Rote Bete bei schwacher Hitze kochen & # 8211 1 Stunde & # 8211 1h 20 min
Kochen Sie die Babykarotte & # 8211 4 min (je nach Dicke)
Die Kirschtomate halbieren, mit Salz und Pfeffer und einem Tropfen Olivenöl würzen. 5-6 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben, um zu gratinieren.
Gemahlenes Popcorn: Das zum Frittieren fertige Popcorn wird in einen Mixer mit einer Schüssel gegeben, bis eine kleine Körnung entsteht.
Die Pistazie wird ebenfalls in den Mixer gegeben und passiert, bis sie zu einem Pulver (einem Pulver) wird.

3. Maispüree
Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Wenn keine Maissaison ist, können Sie Dosenmais & # 8211 150 g . verwenden
Butter mit Sahne und Salz bis zum Siedepunkt (90 Grad) abschmecken, dann die Maiskörner in einen Mixer mit Schüssel geben und zu einem feinen Püree pürieren, dann in ein feines Sieb geben und Wir passieren es mit einem Silikonspatel. Es entsteht ein sehr feines und cremiges Püree.

4. Marinierte Rüben
Nachdem die Rüben gekocht und etwas abgekühlt sind, werden sie gereinigt und in Würfel geschnitten. Mit einer Knoblauchzehe (fein gehackt), grünem Thymian, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico-Creme 20 Minuten marinieren lassen.

5. Mikropflanzenöl
Schneiden Sie die Mikropflanzen aus den Töpfen.
Sie können ein paar Fäden jeder Art zur Dekoration aufbewahren.
Die Mikropflanzen (Sauerampfer, Erbsen, Senf, Zwiebel, Koriander und grüner Rettich) mit Olivenöl und Salz in eine Tasse geben. Durch einen Mixer passieren, bis eine Emulsion entsteht und durch ein Sieb passieren.
Die im Präparat ungenutzte Menge kann durch Einfrieren in einem Plastikbehälter aufbewahrt werden.
Dieses Mikropflanzenöl eignet sich auch hervorragend für die Zubereitung verschiedener Salate. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren!

6. Springen
In einer Pfanne die Karotte in Baby-Olivenöl und den dritten gekochten Maiskolben anbraten, beides mit Salz und Pfeffer gewürzt. Bei niedriger Temperatur (niedrige Hitze) anbraten.
In einer anderen Pfanne bei starker Hitze mit etwas heißem Olivenöl ein Gesicht auf die Wachtel legen & # 8211 ein wenig anbräunen (1 min auf der Hautseite).

7. Reisnudeln
Füllen Sie einen Topf oder eine Fritteuse mit Sonnenblumen- oder Palmöl. Das Öl auf 200 -210 Grad (sehr heiß) erhitzen, die Reisnudeln dazugeben und ca. 3-4 Sekunden braten. Sofort herausnehmen und vorsichtig mit einem Papiertuch abtupfen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

8. Zusammenbau des Präparats
Babykarotte längs halbieren.
Sautierte Maiskolben werden geviertelt, nur die Kornseite.
Das Maispüree als Basis geben, dann nach Inspiration zusammenstellen (siehe Foto) aus den anderen Zutaten: gemahlenes Popcorn, Pistazienpulver, Wachtelstücke, Rübenwürfel, Kirschtomaten- und Babykarottenhälften, Maisstreifen, Reisnudeln. Es ist mit Mikropflanzen aus Erbsen und Babymais, essbaren Blumen und Dill dekoriert.
Wenn Ihnen die angegebenen Zutaten für die Dekoration nicht zur Verfügung stehen, verwenden Sie ein paar Fäden Mikropflanzen.
Fügen Sie ein paar Tropfen Mikropflanzenöl hinzu (siehe Foto). Es ist sehr aromatisch und wird bei der Zubereitung die Rolle der Sauce spielen.


Butter mit Buttergeschmack

Leurda oder "Bärenknoblauch" ist eine Pflanze, von der die Blätter verwendet werden, die reinigende, entgiftende, antiseptische, antivirale, antimikrobielle, immunmodulatorische, blutdrucksenkende, gefäßerweiternde, hypocholesterinämische, antithrombotische, bronchiale und thrombozytenhemmende, schleimlösende und thrombozytenhemmende Eigenschaften haben.

Die Zubereitung dieses Rezepts ist denkbar einfach und erfordert nur wenige Zutaten, nämlich:

  • Butter, ideal zum Selbermachen
  • ein paar fein gehackte Leurdblätter so fein wie möglich
  • grobes Salz und gemahlener Pfeffer.

Butter bei Zimmertemperatur kräftig einreiben. Das dabei entstehende Wasser wird verworfen.

Wenn die Butter die Konsistenz einer dicken Creme annimmt, die Zutaten nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen. Abschmecken und die Mengen an Salz und Leurd nach Geschmack anpassen. Wenn Sie die Version erhalten haben, die Sie zufrieden stellt, geben Sie die Mischung in eine lebensmittelechte Plastikfolie und geben Sie ihr die Form einer Salami.

Die Enden gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Er lässt sich köstlich auf einer Toastscheibe verteilen, kann aber auch zum Anbraten von Pilzen oder anderem Gemüse verwendet werden.


Wachteln mit aromatisierter Butter - Rezepte

Butter es wird in feinster, fettiger und konsistenter Form von Milchprodukten präsentiert. Seine Textur ist dicht mit einem kühlen, sättigenden Geschmack von fettiger Milch, ein unverzichtbarer Begleiter für Sandwiches, Vorspeisen oder ebenso Desserts. In der Zusammensetzung hat es verschiedene Fettanteile, was ihm je nach fetterer oder wässriger Zusammensetzung unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten bietet. In Rumänien hat die Butterherstellung noch Raum für Wachstum und Diversifizierung, mit der Hoffnung, dass es in den allermeisten Regionen des Landes Lieferanten für fetthaltige und gesunde Milch aus dem Land gibt.

Aussehen: dichte weiß-gelbe Textur, feiner Geschmack nach fetter Milch

Aperitif - frisch mit Canapés, kalte Cremes in der Vorspeise

Begleitung & # 8211 Sotari Gemüse und Fleisch

Wüste - pHandwerker, süße Cremes

Hauptsorten

Traditionelle geschlagene Butter - hergestellt durch Schlagen, Mischen von süßer Sahne mit einem Fettanteil von über 30%, mit dem Mixer oder Mixer, bis die Trennung von Molkenfett erreicht ist, endend in salzig, halbsalzig oder süß, je nach dem der HERSTELLUNG hinzugefügten Salzprozentsatz

Leicht geschlagene traditionelle Butter - hergestellt durch Schlagen der süßen Sahne mit dem Mixer oder Mixer, Zugabe von zusätzlichem Wasser und Luft zum Herstellungsprozess, was eine Buttersorte mit einem Fettanteil von ca. 25%

Aromatisierte Butter - hergestellt nach dem gleichen Verfahren wie bei der Herstellung traditioneller Butter mit der letzten Zugabe von aromatischen Kräutern oder Gewürzen, die das Aroma des cremigen Geschmacks von Butter bereichern

Butter mit luftiger Textur – hergestellt durch Schlagen der Butter, bis in ihrer Zusammensetzung zahlreiche Luftblasen erscheinen, die ihr eine leichte, weiche, luftige Textur verleihen und speziell in bestimmten Rezepten verwendet werden

Geklärte Butter – beständig gegen hohe Kochtemperaturen, aus normaler Butter, die bei mäßiger Hitze geschmolzen und verflüssigt wird, bis das Wasser verdampft und eine hellgelbe Farbe annimmt, um in das Glas zurückzugeben, sofort zum Kochen zu verwenden oder einige Tage bis zum Kochen gekühlt zu werden

Herstellungsverfahren

Butter wird am häufigsten hergestellt aus Kuhmilch, oder selten mit Schafs-, Büffel- und Ziegenmilch vermischt. Der Prozess der Butterherstellung im Bauernhaus besteht darin, ungekochte Milch in einem Behälter für 24 Stunden bei Raumtemperatur oder wärmer zu lagern, bis die Sahne gebildet wird. Nach dieser Ruhephase wird die Sauerrahm nach Badani transportiert, ein hoher zylindrischer Holzbehälter , und mit Hilfe einer Königin, einem Holzrührer, 1 Stunde lang mit senkrechter und konstanter Bewegung mischen, bis sich an der Oberfläche die Butter getrennt von der Molke sammelt, die nach dem Schlagen der Milch übrig bleibt. Der nächste Schritt besteht darin, die Butter in einem Behälter mit kaltem Wasser zu waschen, wobei mit einem Löffel die Ränder der Buttermasse vorsichtig vom Wasser nach innen gehoben werden, bis die Butter homogen und vollständig vom Wasser getrennt ist. Moderne Kochpraxis ersetzt Badaniul durch einen Mixer oder Sahnemixer. Wenn die Butter fertig ist, lagern Sie sie im Kühlschrank oder in einem kühlen Raum.

Eigenschaften

Ernährungswerte/ 100 gr normale Butter / leicht ungesalzen / leicht gesalzen


Von Selgros empfohlenes Spezialrezept: STEAK MIT AROMATISIERTER BUTTER MIT ROTWEIN UND ZWIEBEL (P)

Der Wunsch, in dem, was ich tue, immer besser zu werden, entschlossen Selgros ständig mit den Bedürfnissen von Tausenden von Kunden verbunden zu sein, die die Schwelle von Geschäften überschreiten.

Fleisch ist der Bereich, in dem Kompetenz Selgros ist einstimmig anerkannt, mit eigener Produktionskapazität, ISO 22000 zertifiziert für Lebensmittelsicherheit seit 2008.

Da die Fleischprodukte unserer eigenen Produktion ganz natürlich sind und ein breites Geschmacksspektrum abdecken, entdecken Sie auf europafm.ro in den kommenden Wochen eine Reihe von leckere Rezepte zum Grillen, das Sie mit den hochwertigen Zutaten zubereiten können, die Ihnen die Selgros-Filialen im ganzen Land zur Verfügung stellen.


Focaccia-Rezept mit Rosmarin und Knoblauch

Zutaten für 15 Portionen:

  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra + etwas mehr zum Einfetten
  • 2 Zehen zerdrückter Knoblauch
  • 1 EL getrockneter Thymian und 1 EL frischer Thymian
  • 1 EL getrockneter Rosmarin und 1 EL frischer Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse heißes Wasser
  • 2 1/4 Teelöffel Trockenhefe (1 Beutel)
  • 1/4 Teelöffel Honig
  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz.

Zubereitungsart:

1. In einem Topf das Olivenöl mit dem zerdrückten Knoblauch, Thymian, Rosmarin und Pfeffer mischen. Auf niedrige Hitze stellen und 5 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und beiseite stellen.

2. In einer großen Schüssel das warme Wasser mit der Hefe und dem Honig mischen und die Hefe 5 Minuten einwirken lassen.

3. Fügen Sie 1 Tasse Mehl, aber auch 1/4 Tasse aromatisiertes Öl, das zu Beginn zubereitet wurde, über die Mischung aus Wasser und Hefe hinzu. Mit einem Spatel 4-5 mal mischen und 5 Minuten ruhen lassen. Dann weiter mit dem restlichen Mehl, aber auch mit dem Salz, danach wird es auf dem Arbeitstisch entfernt und 10-15 mal geknetet.

Übertragen Sie den Teig zurück in die Schüssel, aber nachdem Sie ihn mit Olivenöl eingefettet haben. Mit einem feuchten Tuch abdecken und eine Stunde gehen lassen & # 8211 am besten an einem warmen Ort wachsen lassen.

4. Nachdem der Teig aufgegangen ist, den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Ein mit Backpapier belegtes Blech mit 2 EL Knoblauchöl einfetten. Rollen Sie dann den Teig in diesem Blech angehoben aus und drücken Sie ihn mit den Fingern von Stelle zu Stelle. Zum Schluss die Oberfläche der Focaccia mit den restlichen 2 EL Knoblauchöl einfetten, weitere 20 Minuten gehen lassen, dann 15-20 Minuten backen. Lassen Sie die Focaccia abkühlen und servieren Sie sie in Gesellschaft Ihrer Lieben.


Karamellisierte Butter und Haselnusskuchen

Zubereitung: Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Dann abgießen und abkühlen lassen. Milch erhitzen, Butter dazugeben und in der Milch schmelzen.

Teig: Mehl und Hefe in eine Rührschüssel geben. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles mit dem Mixer zuerst auf niedriger Stufe, dann ca. 5 Minuten bei hoher Geschwindigkeit, bis ein homogener Teig entsteht. Den abgedeckten Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sichtbar an Volumen zunimmt. Die Pfanne einfetten und den Backofen vorheizen.

Karamellisierte Walnüsse: Hacken Sie die Walnüsse. Den Zucker in einer Pfanne schmelzen und karamellisieren, dann die Nüsse einarbeiten. Das Karamell auf Backpapier abkühlen lassen und anschließend mahlen.

Den Teig auf einer zuvor mit Mehl ausgelegten Fläche noch einmal kurz durchkneten, dann den Karamell einarbeiten. Den Teig in Form von Backen verteilen und mit Hilfe des Schwanzes eines Holzlöffels kleine Löcher in den Teig formen. Den Zucker über den Teig streuen und die Butter in den Kernen verteilen. Den Teig noch einmal gehen lassen, bis er sichtbar an Volumen zunimmt. Legen Sie das Blech in den Ofen.

Elektrobackofen 200 °C

180 °C Heißluftofen

Backzeit: ca. 18 Minuten

Für die Glasur können Sie anstelle von Zucker den aromatisierten Zucker von Dr. Oetker verwenden.

  • Dr. Oetker-Produkte
    • Kuchenzutaten
    • Dekore
    • mischt
    • Nachspeisen
    • KONSERVIERUNGSMITTEL
    • Müsli
    • Die Pizza
    • Frische Desserts
    • Über Dr. Oetker
    • Soziales Engagement
    • Umweltpolitik
    • Karriere
    • Rezept von Dr. Oetker
    • Kontakt
    • Dr. Oetker-Aktionen
    • International
    • Instagram: Süße Momente
    • Facebook: Süße Momente
    • Facebook: Süßigkeiten und Gurken
    • Facebook: Pizza von Dr. Oetker
    • Facebook: Musli Vitalis
    • Facebook: Großartige Freuden
    • Instagram: Herrliche Freuden
    • Facebook: Ciocco - Latte
    • Facebook: Die Wüste
    • Facebook: Dr. Oetker Professional
    • YouTube Dr. Oetker Rumänien
    • Die Wüste
    • Präsentation:
    • Alle Produkte
    • Alle Rezepte
    • Alle Kategorien

    zurück Einwilligung zur Nachverfolgung

    Wir würden uns freuen, wenn Sie und unsere Partner der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zustimmen, um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Dadurch können wir Ihr Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Seite entsprechend anpassen. Darüber hinaus möchten wir und unsere Partner diese Daten für personalisierte Angebote auf den Plattformen unserer Partner verwenden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.

    Wir benötigen diese Cookies und ähnliche Technologien, um die Grundfunktionen unserer Website zu ermöglichen. Dazu gehört beispielsweise das Speichern dieser Einstellungen. Diese sind unbedingt erforderlich und können nicht geschlossen werden.

    Darüber hinaus möchten wir mehr darüber erfahren, wie Sie unsere Website nutzen, um sie für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, die das Nutzerverhalten abbilden und uns so helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

    Um sicherzustellen, dass wir unsere Marketingkampagnen auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Website gelangen und wie Sie mit unseren Anzeigen interagieren. Dies hilft uns, nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte zu verbessern. Unsere Marketingpartner verwenden diese Informationen auch für eigene Zwecke, z.B. um Ihr Konto oder Profil auf ihrer Plattform anzupassen.


    Wachteln mit aromatisierter Butter - Rezepte

    Dies Trüffelbutter ist offensichtlich nur eine Variante von aromatisierte Butter (finde mehr Hier). Aber es lohnt sich, wenn Sie mich fragen, einen separaten Text. Nicht nur wegen des ganz besonderen Geschmacks und der zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten, sondern vor allem auch deshalb, weil, wenn Sie es nicht erfahren haben, entgegen mancher Überzeugung Trüffel auch in unseren Wäldern vorkommen (Sie haben davon gehört Karpaten-Trüffel?). Wenn es also der Wald unseres Bruders ist, dann sind unsere Trüffel automatisch unsere Art Enkel. Um wen sollten wir uns kümmern und sie richtig schätzen, oder?

    Zurück zu unseren Trüffeln (Danke, Marius!), Beachten Sie, dass wir diese Trüffelbutter nur für brauchen

    300 g Butter,
    1 Trüffel (40 g).

    Reinigen Sie zuerst den Trüffel: Reiben Sie ihn mit einer Bürste vorsichtig, aber gewissenhaft unter einen dünnen Wasserstrahl. Nachdem der letzte Erdfleck verschwunden ist, trocknen Sie den Trüffel mit saugfähigem Papier. Schneiden Sie es in dünne Scheiben (wissen Sie, dass Sie, wenn Sie kein spezielles Werkzeug haben, wie ich ein spezielles Gerät zum Reinigen von Gemüse verwenden können).

    Butter (kalt!) in Scheiben schneiden. In eine Schüssel abwechselnd Butter und Trüffel schichten (die letzte sollte Butter sein, nicht unnötig Geschmack verschwenden).

    Alles etwa zwei Stunden (vielleicht auch länger) in Ruhe lassen, die Butter so gut wie möglich schmecken lassen. Dann kneten und reiben Sie alles mit einer Gabel, bis Sie eine Creme wie auf dem Foto oben erhalten. Und ich muss Ihnen gleich sagen, dass, wie bei allen Gerichten dieser Art, Butter von höchster Qualität sein muss (wer schon einmal eine "diätetische" Butter eingerieben und gesehen hat, wie viel Molke anfällt, weiß wovon ich rede) .

    Übertragen Sie die erhaltene Zusammensetzung auf ein Pergamentblatt (Backpapier), machen Sie eine homogene Rolle (etwa 3 cm Durchmesser) und stellen Sie alles in den Kühlschrank, wo es mindestens 12 Stunden bleiben sollte. Danach machen Sie, was Sie wollen, einschließlich (oder insbesondere) legen Sie es in den Gefrierschrank, damit Sie es so lange wie möglich genießen können.

    Sie können diese Butter auf verschiedene Arten verwenden, die nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt sind. Zum Beispiel, um frische Nudeln mit Trüffelbutter zu parfümieren, über gekochte oder gebackene Kartoffeln zu legen, Toastscheiben einzufetten oder für raffiniertere Vorspeisen zu verwenden und so weiter.


    Wachteln mit aromatisierter Butter - Rezepte

    GoostoMix-Rezepte sind an den Community-Thermomix angepasst und nicht von Vorwerk getestet.

    Grüße!

    Zunächst möchten wir uns bei Ihnen für die Nutzung unserer Plattform bedanken. Wir freuen uns, dass wir Ihnen beim Umgang mit dem Kocher gerne behilflich sein konnten.

    Der rumänische Händler des multifunktionalen Kochgeräts wollte, dass dieser Inhalt für Sie nicht verfügbar ist, also mussten wir diese Änderungen vornehmen. Interessen und Erklärungen sind überflüssig, wir bedauern nur, dass wir Ihnen nicht mehr weiterhelfen können.

    Daher bedauern wir, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die von Ihnen gesuchten Informationen nicht mehr verfügbar sind.

    Wenn die Informationen auf unserer Plattform bisher für Sie nützlich waren, betrachten wir unser Ziel als erreicht. So viel wie möglich. Vielen Dank für Ihr Interesse und dafür, dass Sie die ganze Zeit bei uns waren.

    Abonniere unseren Newsletter! Du wirst erhalten Nachrichten, Verschreibung, Schnellmenüs, Information zum Ihre Gesundheit!


    Wachteln mit aromatisierter Butter - Rezepte

    Ich wusste nicht wirklich, wo ich diese geriebene Butter auf verschiedene Weise hinstellen sollte. Ich habe mich endlich entschieden, Platz für sie in der Kategorie zu machen Soßen, weil es über gegrilltem Fisch oder Fleisch (aber auch über Gemüse!) so schön schmilzt, dass die Mousse hier ihren Platz haben muss. Die unzähligen Möglichkeiten, wie Butter gewürzt werden kann, sind nur durch Ihre Fantasie und Ihre kulinarischen Vorlieben begrenzt. Unten sind nur ein paar weitere bekannte Ideen und nicht mehr.

    Butter Diener

    Die wohl bekannteste Variante. zu 100 g Butter geriebener Schaum Es fügt hinzu 1 EL Zitronensaft, 2 EL fein gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer. Gut mischen, mit einem Stück Pergament oder Klarsichtfolie eine Rolle formen und alles in den Kühlschrank stellen, damit es hart wird und man es in Scheiben schneiden kann.

    Übrigens, wenn Sie zuerst die Butter schmelzen, dann die restlichen Zutaten hinzufügen und alles schlagen, bekommen Seelenbutler.

    Noch 1 Esslöffel gehackte Kapern und du hast es SOS-Mühle.

    Butter mit Grün

    Wie oben (allerdings keine Versionen mit geschmolzener Butter!), Nur Sie würzen die Butter nach Belieben mit etwas mehr Grün.Petersilie, Estragon, Basilikum, Minze etc.) und natürlich mit Zitronensaft.

    Zitrusbutter

    Würze die Butter mit 2 Teelöffel Orangensaft (oder nur eins plus eins mehr Zitrone) und füge hinzu etwas geriebene Orangenschale.

    & # 8230 und 3 weitere Ideen

    Ohne Zitronensaft hinzuzufügen, die Butter damit einreiben gehackter Knoblauch, mit 1 Esslöffel Senf oder 1 Esslöffel Brühe.


    Video: Meine Wachtel brütet! Update Naturbrut Legewachteln (Januar 2022).