Traditionelle Rezepte

Was ist Spirulina – und wie verwende ich es?

Was ist Spirulina – und wie verwende ich es?

Bevor Sie Ihr eigenes Spirulina-Pulver kaufen, lassen Sie uns erklären, warum wir es lieben, wie Sie es ausprobieren sollten und warum es so bleibt.

Sie hätten wahrscheinlich nie gedacht, dass Sie Ihren Smoothies Algenpulver aus tropischen Seen hinzufügen würden, aber Spirulina wird für viele gesundheitsbewusste Esser immer beliebter. Obwohl dieses Superfood derzeit wegen seiner Nährstoffe, seiner leuchtend grünen Farbe und der Fülle an gesunden Vorteilen im Rampenlicht steht, war Spirulina ein Superfood, lange bevor Ernährungswissenschaftler des 21. Jahrhunderts damit begannen, es ihren Smoothie-Bowls hinzuzufügen.

Spirulina ist wahrscheinlich eine der ältesten Lebensformen der Erde. Die ersten Menschen, die diese Algen jemals als Nahrungsquelle verwendet haben, ist unklar, aber Azteken und afrikanische Ureinwohner haben die Algen möglicherweise vor vielen Jahrhunderten in ihrer täglichen Ernährung konsumiert.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Schneller Vorlauf bis heute, wir verstehen, warum Spirulina hier ist, um zu bleiben. Unser stellvertretender Ernährungsredakteur Jamie Vespa, MS, RD, erklärt, warum dieses Superfood eindeutig einen langen Atem hat und in Superfood-Kreisen an Bedeutung gewinnt:

Getrocknete Spirulina enthält etwa 60 bis 70 Prozent Protein. Es gilt tatsächlich als eine der wenigen pflanzlichen Quellen für „vollständiges Protein“, was bedeutet, dass es alle essentiellen Aminosäuren enthält, die Ihr Körper braucht, aber nicht selbst produzieren kann. Es ist auch eine gute Quelle für Kalzium, Eisen, Magnesium und die Vitamine A, E und K. Spirulina kann für Veganer oder Vegetarier vorteilhafter sein, denen ausreichend Eisen in ihrer Ernährung fehlt. Als „Superfood“ angepriesen, beinhalten gesundheitsbezogene Angaben über die Blaualge ihre Fähigkeit, die Immunität zu stärken, Allergien zu bekämpfen und Müdigkeit zu reduzieren.

Foto: Caitlin Bensel; Requisiten-Styling: Audrey Davis; Foodstyling: Anna Hampton

Mit seiner hohen Nährstoffdichte reichen die Vorteile von Spirulina weit und breit. Wir lieben es in unseren Smoothies am Morgen, weil Forschungsergebnisse das Pulver dazu bringen, die Energie zu steigern, Müdigkeit zu reduzieren und den Appetit auf natürliche Weise zu unterdrücken. Große Vorteile, oder? Deshalb sagen wir, es ist Zeit, sich vom Kaffee zu verabschieden und Spirulina-Smoothies zu begrüßen.

Wie andere Superfoods kann Spirulina das Immunsystem stärken, bei der Verdauung helfen, den pH-Wert des Körpers ausgleichen und Entzündungen reduzieren. Kleine Studien unterstützen diese Behauptungen, aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um herauszufinden, ob diese Behauptungen wahr sind.

Spirulina ist als Tabletten oder Pulver erhältlich. Wir bevorzugen die Algen in Pulverform, da sie sich leicht in Rezepte, wie zum Beispiel unsere Best Green Smoothies, einfügen lassen. "Spirulina kann jedoch etwas teuer werden, und es ist immer wichtig, sich an die mangelnde Qualitätskontrolle in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie zu erinnern. Recherchieren Sie daher, um ein Qualitätsprodukt zu finden, das von Dritten getestet wurde und als frei von Kontaminationen zertifiziert ist." “, erklärt Vespa.


Kochen mit Spirulina: Die Dos And Don’ts

Spirulina war seit Jahrhunderten eine kulinarische Zutat. Spanische Kolonisten stießen bei der Erkundung Mexikos auf die Azteken, die es ernteten und verwendeten. Es wird angenommen, dass die Kanembou im Tschad es bereits im 9. Jahrhundert benutzt haben. Heutzutage wird Spirulina in den Vereinigten Staaten eher als Nahrungsergänzungsmittel angesehen, aber in einigen Teilen der Welt wird es immer noch als Lebensmittel angesehen. Wie bei jedem Lebensmittel, das es schon lange gibt, gibt es Regeln für seine Verwendung. Lassen Sie uns die Dos und Don’ts des Kochens mit Spirulina aufschlüsseln.


2-Zutaten Wellness Shot Rezept

Die beiden Zutaten, die wir in unserem Wellness-Shot-Rezept verwenden, sind Orangen und Spirulina-Pulver. Diese beiden Zutaten sind in den meisten großen Supermärkten leicht erhältlich. Sofern Sie kein Bio-Spirulina-Pulver in Ihrem örtlichen Supermarkt finden, werden Sie es definitiv in Gesundheits- und Wellnessgeschäften finden. Spirulina hat viele gesundheitliche Vorteile und enthält alle Aminosäuren, die für die gute Funktion unseres Körpers entscheidend sind. Außerdem steckt es voller Vitamine, Mineralstoffe und Wirkstoffe, die sich positiv auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirken.

Dieser Wellness Shot hat einen süßen Algengeschmack. Es ist köstlich mit einem mineralischen Geschmack, der leicht zuzubereiten ist, um einen schnellen und gesunden Start in den Tag zu ermöglichen. Mit nur zwei Zutaten für diesen Shot ist er sehr einfach zuzubereiten, aber versuchen Sie, ein wenig Zitronensaft, Limettensaft oder ein wenig geriebenen Ingwer hinzuzufügen, um ihm ganz einfach Ihre eigene Note zu verleihen.

Sowohl Spirulina als auch Orangen sind basische Inhaltsstoffe. Obwohl Orangen viel Zitronensäure enthalten, gehören sie zu einer Lebensmittelgruppe, die unseren Körper alkalisiert. Denn wenn wir unsere Nahrung verstoffwechseln oder in Energie umwandeln, gibt es eine chemische Reaktion, die Stoffwechselabfälle hinterlässt, und diese Abfälle sind entweder sauer, alkalisch oder neutral. Wenn der Rückstand oder die Asche zurückbleibt, beeinflusst der pH-Wert den Säuregehalt unseres Körpers. Der Gedanke ist, dass Sie anfälliger für Krankheiten und Krankheiten sind, je saurer Sie sind. Je basischer Sie sind, desto besser sind Sie geschützt, um das Risiko von Krebs und anderen akuten Erkrankungen potenziell zu senken.


Spirulina-Gesichtsmaske mit Avocado

Dieser ist pflegend und feuchtigkeitsspendend. Die Maske nutzt die intensiv reinigende und sauerstoffspendende Wirkung von Spirulina in vollen Zügen. Es enthält auch einige der stärksten antibakteriellen ätherischen Öle. Das vollständige Maskenrezept finden Sie hier.

Rezept von Miss Wish

Tragen Sie regelmäßig eine dieser Gesichtsmasken auf, um eine jünger aussehende, gesunde Haut zu erhalten. Spirulina ist besonders für ihre hautverjüngenden und hautaufhellenden Eigenschaften bekannt, also nutzen Sie sie!

Eröffnungsfoto von Polina Tankilevitch von Pexels

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieser Website dient nur zu Informationszwecken und stellt keine medizinische Beratung dar. Der Inhalt ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Suchen Sie bei Fragen zu einer Erkrankung immer den Rat eines Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleisters.


Quelle: Blaubeermousse mit 5 Zutaten

Diese einfache milchfreie Mousse von Christine DesRoches besteht aus nur 5 Zutaten. Die Blaubeeren verleihen der Mousse eine natürliche Süße und verleihen der Mousse eine so schöne violette Farbe. Dieses Rezept ist roh, vegan, glutenfrei, mit Früchten gesüßt und paläo dieses Rezept überprüft viele allergikerfreundliche Kästchen! Am wichtigsten ist, dass es köstlich, leicht und großartig als Dessert ist.


Was ist nicht zu lieben? Nun, Spirulina ist ein bisschen ein erworbener Geschmack. Am besten kombinieren Sie es mit anderen Geschmacksrichtungen, indem Sie es zu Rezepten hinzufügen. Im Folgenden haben wir einige unserer bevorzugten Verwendungsmöglichkeiten von Spirulina zusammengestellt. (Und wenn Sie immer noch kein Fan sind? Es gibt es auch in Tablet-Form!)

Spirulina ist super energetisierend und eignet sich daher hervorragend als Ergänzung zu Ihrem Frühstück. Dieser Chia-Pudding wird Sie den ganzen Morgen lang satt machen.

Wie jedes andere Superfood, das eher nahrhaft als lecker ist, lässt sich Spirulina hervorragend zu einem Smoothie mixen – gepaart mit Apfelsaft und Ingwer werden Sie es nicht einmal spüren.

Diese zitrusartigen Pops sind perfekt, wenn Sie sich nach einem Aufenthalt in der heißen Sonne abkühlen müssen – das Kokoswasser hilft auch, Ihre Elektrolyte auszugleichen.

Blaue Spirulina-Eis am Stiel von Green Smoothie Gourmet

Der einfachste Weg, Spirulina in Ihren Tag zu integrieren? Trinken es! Sie könnten ihn mit Wasser mischen und so trinken, aber vertrauen Sie uns: Dieser Latte ist viel schmackhafter.

Spirulina ist eine fantastische Ergänzung für Schokoladentrüffel, Energiebällchen und Snackriegel, aber diese Baiser sind vielleicht die schönste Verwendung dafür!


Vorteile und Nebenwirkungen von Spirulina

Spirulina wird bei Interessierten immer beliebter Alternative Lösungen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Deshalb ist es gut, die Antwort auf Fragen zu kennen, wie zum Beispiel:

Was ist Spirulina Über?

Was ist der Nährwert von Spirulina?

Was sind Vorteile und Nebenwirkungen von Spirulina?

In nur wenigen Minuten haben Sie am Ende dieses Textes alle notwendigen Informationen, damit Sie entscheiden können, ob und wie Sie Spirulina verwenden!

Worum geht es bei Spirulina?

Einfach gesagt: Spirulina ist eigentlich ein Seetang. Vorteile von Algen sind zahlreich, und es lohnt sich, sie auf die eine oder andere Weise zu verwenden!

Aber um auf Spirulina zurückzukommen: es ist Cyanobakterien. Sehr oft wird sie als “Blau-Grünalge bezeichnet.” Um noch genauer zu sein, ist Spirulina ein gebräuchlicher Name für zwei Arten: Arthrospira platensis und Arthrospira-Maxima.

Es ist gut, sich der Bedingungen bewusst zu sein. Aber noch wichtiger für Sie ist das nächste Kapitel:

Welchen Nährwert hat Spirulina?

Und hier kommt eine der fantastischsten Eigenschaften von Spirulina: Es ist extrem proteinreich, die satte 60% seiner Zusammensetzung ausmachen!

Und was ist mit den anderen 40%?

Es hat Vitamin B1, und B2 Thiamin und Riboflavin genannt. Sie sind beide essentielle Nährstoffe, was bedeutet, dass wir sie nicht auf natürliche Weise in unserem Körper produzieren können und wir sie über die Nahrung aufnehmen müssen.

Es enthält auch Mineralien, wie Kalzium, Eisen und Mangan. Das letztgenannte Element unterstützt den Stoffwechsel und die Entwicklung.

Nicht zuletzt ist Spirulina reich an Fettsäuren, mögen Gamma-Linolsäure (GLA), Alfa-Linolsäure (ALA) und Linolsäure. GLA ist eine essentielle Omega-6-Fettsäure, die das Immunsystem unseres Körpers unterstützt.

Eine weitere bedeutende GLA-Quelle ist Borretschöl. Die letzten beiden genannten Säuren sind essentielle Omega-3- und Omega-6-Säuren, die wir über externe Quellen wie Spirulina erwerben müssen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Algenseife!

Ich denke, das ist genug, um zu verstehen, was a kostbares Juwel, das du vielleicht hast, Spirulina konsumieren!

Unter Berücksichtigung der obigen Informationen, lasst uns sehen

Was sind die Vorteile und Nebenwirkungen von Spirulina?

Leistungen

1. Es hat potent antioxidativ und entzündungshemmend Eigenschaften. Spirulina bekämpft erfolgreich freie Radikale, da die primäre “Waffe” eine Substanz namens Phycocyanin ist.

2. Spirulina-Dose das schlechte LDL-Cholesterin senken und Triglyceride. Gleichzeitig kann es das gute HDL-Cholesterin erhöhen.

3. Es kann den Blutdruck senken, so verhindern Sie einen Herzinfarkt und Probleme mit den Nieren. Aber auch das Gegenteil ist genau. Eine höhere Aufnahme von Spirulina kann möglicherweise zu einem gefährlich niedrigen Blutdruck führen.

Seien Sie vorsichtig, befolgen Sie die Verbrauchsrichtlinien der verwendeten Produkte und alles wird gut.

4. Spirulina kann sich widersetzen Allergien und verstopfte Nase.

5. Es kann Anämiespiegel reduzieren. Die am häufigsten verbreiteten Formen der Anämie führen zu einem niedrigen Gehalt an roten Blutkörperchen. Als Folge davon können Schwindel und Müdigkeit auftreten. Die Einnahme von Spirulina erhöht das Hämoglobin und verbessert die Immunität.

6. Spirulina-Dose Muskelkraft steigern und Ausdauer. Seine antioxidativen Eigenschaften helfen körperlich aktiven Menschen, Muskelermüdung zu überwinden.

7. Zu guter Letzt demonstriert Spirulina Anti-Aging-Effekt über deinem Körper. Wir haben bereits seine Fähigkeit, freie Radikale anzugreifen, als einen der Schuldigen an der Schädigung von Körperzellen und -organen erwähnt.

Menschen, die keine großen Nahrungsmengen aufnehmen können, können von Spirulina als hochkonzentrierte Weise nützliche Substanzen zu erhalten.

8. Es kann den Körper von Schwermetallen reinigen. Stellen Sie sich vor: Eisen in Spirulina ist 50-mal mehr als Eisen in Spinat!

Nebenwirkungen

Wenn nicht zu viel verwendet, Spirulina gehört nicht zu den gefährlichen Stoffen. Auf der Grundlage von Untersuchungen weist das University of Maryland Medical Center darauf hin, dass aufgrund der Eigenschaft von Spirulina, diese festen Substanzen im Wasser zu absorbieren, das Risiko einer Kontamination mit Schwermetallen bestehen könnte.

Sonstiges mögliche Nebenwirkungen können Schwindel, Erbrechen, Kopfschmerzen, Durst, Magenschmerzen, Durst, Schwäche sein. Vermeiden Sie Spirulina, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Wenn Sie Zweifel bezüglich der Einnahme von Spirulina haben, haben Sie immer zwei sichere Optionen, die die Möglichkeit einer falschen Bewegung ausschließen könnten:

1. Kontakt dein Arzt vor der Einnahme von Spirulina

2. Kaufen hohe Qualität, vertrauenswürdige und zertifizierte Produkte.

Somit wirst du ruhig und selbstbewusst Genießen Sie dieses schöne natürliche Nahrungsergänzungsmittel, das so viele Vorteile und so wenige Nebenwirkungen für Ihre Gesundheit hat!

SEHEN dieses kurze Video über die Vorteile von Spirulina:

Abschluss

Ich hoffe, dass Sie am Ende dieses Textes bereits die zentrale Terminologie von Spirulina kennen, was ihre Hauptvorteile und wie Sie Unsicherheiten bei der Anwendung von Spirulina vermeiden!


Wie ist Spirulina-Pulver einzunehmen?

Dieser Artikel wurde von Adrienne Youdim, MD, mitverfasst. Dr. Adrienne Youdim ist eine vom Board zertifizierte Internistin, spezialisiert auf medizinische Gewichtsabnahme und Ernährung und Gründerin und Schöpferin von Dehl Nutrition – einer Linie funktioneller Nahrungsriegel und Nahrungsergänzungsmittel. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung verwendet Dr. Youdim einen ganzheitlichen Ernährungsansatz, der Veränderungen des Lebensstils und evidenzbasierte Medizin verbindet. Dr. Youdim hat einen BA der University of California, Los Angeles (UCLA) und einen MD der University of California, San Diego (UCSD). Sie absolvierte ihre Facharztausbildung und ihr Stipendium am Cedars-Sinai. Dr. Youdim verfügt über mehrere Board-Zertifizierungen, die vom American Board of Internal Medicine, dem National Board of Physician Nutrition Specialists und dem American Board of Obesity Medicine verliehen wurden. Außerdem ist sie Fellow des American College of Physicians. Dr. Youdim ist außerordentlicher Professor für Medizin an der UCLA David Geffen School of Medicine und Assistenzprofessor für Medizin am Cedars-Sinai Medical Center. Sie wurde in CBS News, Fox News, Dr. Oz, National Public Radio, W Magazine und der Los Angeles Times vorgestellt.

In diesem Artikel werden 7 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

Dieser Artikel wurde 46.898 mal angesehen.

Spirulina ist eine nährstoffreiche Algenart, die als großartige Nahrungsergänzung dient, da sie sehr reich an Protein, Eisen, B-Vitaminen und antioxidativen Eigenschaften ist. Es ist besonders gut für eine vegetarische oder vegane Ernährung geeignet, da es Vitamin B12 enthält, das normalerweise nur in Fleisch enthalten ist. [1] X Expertenquelle

Adrienne Youdim, MD
Board Certified Internist Expert Interview. 11. September 2020. Die meisten finden die herzhaften Meeresaromen von Spirulina-Pulver abstoßend, weshalb es oft in Getränke und Rezepte gemischt wird, um den Geschmack zu überdecken. Es wird normalerweise empfohlen, nicht mehr als 2 EL (14 g) pro Tag zu sich zu nehmen, da auch nur ein kleiner Teil dieser Alge mit Nährstoffen gefüllt ist – 60 bis 70 Prozent ihres Gewichts sind reines Protein!


Vorsicht

Sprirulina und Chlorella sind starke Entgifter, daher ist es wichtig, mit einer kleinen Dosis zu beginnen und sich nach oben zu arbeiten, damit Sie sehen können, wie Ihr Körper reagiert, und dann Ihre Dosis schrittweise zu erhöhen. Einige Entgiftungsreaktionen, die möglicherweise beim Verzehr dieser Algen auftreten können, sind: leichtes Fieber, dunkelgrüner Abfall, übermäßige Blähungen, Unruhe, Ausbrüche oder juckende Haut und / oder Schläfrigkeit.

Diese Symptome sind vorübergehend und sind ein Beweis dafür, dass Ihr Körper darauf reagiert. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder eine Schilddrüsenüberfunktion haben, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel mit Ihrem Arzt besprechen.

Einige der Links, die ich auf dieser Seite poste, sind Affiliate-Links. Wenn Sie sie durchgehen, um einen Kauf zu tätigen, erhalte ich eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für Sie). Beachten Sie jedoch, dass ich diese Produkte aufgrund ihrer Qualität empfehle und gute Erfahrungen mit ihnen gemacht habe, nicht wegen der zu leistenden Provision.