Traditionelle Rezepte

Rezept für Champignon-Hähnchen-Gersten-Risotto

Rezept für Champignon-Hähnchen-Gersten-Risotto

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Beliebtes Hühnchen
  • Hühnchen und Reis
  • Hähnchenrisotto

Graupen ist ein guter Ersatz für Arborio-Reis in Risotto.

18 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 825ml Wasser
  • 375ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große gehackte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100 g geschnittene frische Champignons
  • 250ml teilentrahmte Milch
  • 60ml leichte Kondensmilch
  • 200g Graupen
  • 1 Teelöffel Butter
  • 50g geriebener Parmesankäse
  • 50g geriebener Pecorino Romano Käse

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h15min

  1. Ofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Hähnchenbrust in eine Auflaufform legen und mit Balsamico-Essig bestreichen.
  2. Die Hähnchenbrüste im vorgeheizten Ofen backen, bis sie in der Mitte nicht mehr rosa sind und der Saft klar wird, ca. 45 Minuten. Ein in die Mitte eingesetztes, sofort ablesbares Thermometer sollte mindestens 74 °C anzeigen. Hähnchen in kleine Stücke schneiden. Beiseite legen.
  3. In der Zwischenzeit Wasser und Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten.
  4. Das Olivenöl in einem großen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu; kochen und rühren, bis die Zwiebel an den Rändern goldbraun wird, ca. 2 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Pilze hinzufügen und kochen, bis die Pilze weich sind. Milch und Kondensmilch in denselben Topf geben und 2 Minuten erhitzen. Gerste unterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und rühren Sie 250 ml der kochenden Gemüsebrühe ein; weiterrühren, bis die Gerste die Flüssigkeit aufgenommen und cremig geworden ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis nur noch 250 ml Brühe übrig sind. Hähnchen mit den letzten 250 ml Brühe einrühren. Wenn die Gerste fertig ist, sollte sie zart, aber noch etwas fest sein, etwa 45 Minuten. Vor dem Servieren Butter, Parmesan und Pecorino unterrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(18)

Bewertungen auf Englisch (14)

von misssusan

Exzellent! Sehr reich. Ich hatte nur Mager-/Fettfreies Mik, das gut funktionierte. Ich werde den Romano-Käse beim nächsten Mal auf etwa 1/8-1/4 Tasse reduzieren. Obwohl es köstlich ist, ist es erwähnenswert, dass dieses Gericht (wie normales Risotto) sehr arbeitsintensiv ist - Sie stehen etwa eine Stunde lang am Herd und rühren ununterbrochen um.-05 Jan 2010

von LGHANSEN

Ich fand das hat super geschmeckt. Ich habe eine kleine Änderung vorgenommen, ich habe das Hühnchen in Würfel geschnitten und in einem TL Olivenöl gekocht, dann nur 1 EL Balsamico-Essig (anstelle von 2) hinzugefügt, um das Hühnchen zu glasieren, dann beiseite stellen. Dann habe ich das Rezept im selben Topf weitergeführt.-31.10.2009

von LARANEFF

Ich habe ein wenig optimiert - das Huhn pochiert. Kein Wasser verwendet - es hat keinen Geschmack - benutzte Brühe und Wein. Brauchte mehr Flüssigkeit / Zeit, um die Gerste zu kochen. Siehe meine benutzerdefinierte Version für Notizen.-28 Feb 2011


Risotto mit Waldpilzen und Gerste

Den Speck vom Fett befreien und die Scheiben in Würfel schneiden. Einen Topf mit schwerem Boden auf mittlere Hitze stellen. Fügen Sie das Öl hinzu und braten Sie den Speck, sobald er heiß ist, 2 Minuten lang oder bis er eine leichte Farbe hat. Knoblauch, Sellerie und Karotte dazugeben und die Hitze reduzieren. Vorsichtig unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten oder bis das Gemüse weich und goldgelb ist.

Bereiten Sie Ihre Pilze vor: Wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch sauber und schneiden Sie ihre Stiele ab. Wenn sie groß sind, reißen Sie sie in etwas kleinere Stücke. Die Hitze etwas erhöhen und die Pilze unter das weiche Gemüse mischen. 2 Minuten kräftig braten, dabei regelmäßig umrühren, bis sie leicht gar sind.

Gerste untermischen, 1 Minute kochen und dann den Wein hinzufügen. Aufkochen, bis es fast verdampft ist, dann die Brühe einrühren. Zum Kochen bringen, zudecken und 30 Minuten köcheln lassen, oder bis die Gerste prall und zart ist und den größten Teil der Brühe aufgesogen hat. Wenn es zu flüssig ist, aufkochen, um die Brühe zu reduzieren. Abschmecken und kurz vor dem Servieren die Petersilie unterrühren.

Küchengeheimnis: Gerstenrisotto hat einen schönen erdigen Geschmack, der gut mit Pilzen schmeckt. Verwenden Sie für dieses Rezept wilde oder kultivierte. Wenn Sie Wild verwenden, achten Sie auf Pfifferlinge, die manchmal unter ihrem französischen Namen verkauft werden Mädchen (Juli bis Oktober) oder Steinpilze (August bis Oktober). Wenn Sie kultivierte Pilze verwenden, verwenden Sie eine Mischung aus Knopf-, Austern- und Shiitake-Pilzen


Bewertungen

befolgte Tipps von MJIF aus Boston - war selbst mit nur etwa einem halben Pfund Pilzen großartig. Kein Salz hinzugefügt und salzarme Brühe - immer noch viel Geschmack.

gut, wenn Sie alle Änderungen vornehmen, die die vorherigen Rezensenten vorgeschlagen haben. Zitronenschale weitere Champignons Grünkohl Parmesan

Ich wünschte, ich hätte daran gedacht, die Kritiken vorher zu lesen, da die Zugabe von Wein ein gutes Gericht verbessert hätte, aber es fehlte an Tiefe und Aufregung.

Dies ist keine Variante eines klassischen italienischen Gerichts, da Gerste verwendet wird. traditionell (vor langer Zeit, bevor es in Italien Reis gab) wurde Risotto mit Gerste zubereitet. man könnte sagen, es ist echt.

Lesen Sie die Notizen und ich habe viel Risotto gemacht. Champignons und Zwiebeln zusammen leicht bräunen, etwa 3/4 herausnehmen, Gerste, Cayennepfeffer, etwa 1/2 TL Zitronenschale und Knoblauch dazugeben, noch etwas anbraten. 1/4 c hinzugefügt. Wermut, umgerührt, verwendet eine sehr reichhaltige Truthahnbrühe von Thanksgiving. Wenn es fast fertig ist (1 c Brühe zum Mitnehmen), die reservierten Pilze und Zwiebeln hinzufügen. Am Ende 1/4 c hinzugefügt. Parmigiano Reggiano mit Petersilie. Es war eine schöne braune Farbe durch das Sauteeing und sehr vollmundig. Lecker! Werde es auf jeden Fall wieder machen!

Dieses Rezept benötigt nur ein paar Anpassungen. Fügen Sie dem Risotto unbedingt eine 1/4 bis 1/2 Tasse Weißwein hinzu, um ihm einen authentischeren Risotto-Geschmack zu verleihen. Außerdem habe ich etwas Zitronenschale und rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es noch etwas aufzupeppen. Fügen Sie die Zitronenschale und etwas gehackten Dino-Grünkohl (Stiele entfernt) direkt zum Schluss hinzu, bevor Sie es servieren. Tun Sie die Dinge, die ich oben erwähnt habe, und dieses Gericht wird Sie aus den Socken hauen!

Ich stimme zu, dass dieses Rezept etwas aufgepeppt werden muss. Ich fügte mehr Zwiebeln hinzu, 3 statt 1 Knoblauch, benutzte die Einweichflüssigkeit von getrockneten Pilzen, fügte etwas Weißwein hinzu und kurz vor dem Servieren 1 EL Butter und etwas Parmesan. So kam es ganz schön heraus.

Ich war enttäuscht. Für die Zeit, die ich damit verbracht habe, habe ich lieber Aborio-Reis verwendet. Normalerweise liebe ich die Textur von Gerste, aber für Risotto war es einfach nicht das Richtige.

Wird die Gerste wirklich cremig wie Aborioreis? Ich würde dies gerne für eine vegetarische Dinnerparty machen, habe aber Reservierungen. Wenn jemand, der dies gemacht hat, einen Kommentar abgeben könnte, wäre ich sehr dankbar.

Das war gut, aber Gerste braucht viel zusätzlichen Geschmack, um außergewöhnlich zu sein. Ich habe gemischte getrocknete Pilze verwendet, die mit etwas der Rehydrationsbrühe rehydriert sind, anstatt der gesamten Hühnerbrühe, auch Trüffelöl beim Kochen und jede Portion mit einem Stück Butter und mehr Öl belegt. Die Gerste brauchte noch etwas Camembert-Käse, um das wirklich übertrieben zu machen. Mit ein wenig Feinabstimmung lohnt es sich auf jeden Fall.

Um dieses Vegan zu machen, habe ich Distelöl anstelle von Butter und Gemüsebrühe anstelle von Hühnerbrühe hinzugefügt. Ich habe es dann in einer gerösteten Kürbishälfte serviert. Für Vegetarier - Parmesan hinzufügen. Für die Fleischfresser - fügen Sie Wurst, Hühnchenstücke oder Garnelen hinzu. Ich habe das schon ein paar Mal gemacht und bevorzuge die Gerstenstruktur. Es ist einfach, gesund und lecker. Ich werde den Vorschlag ausprobieren, zuerst die Gerste sanft zu rösten. Fügen Sie mehr Pilze hinzu - macht es noch besser!

Für das Risotto ebenfalls die Steinpilzflüssigkeit mit der Hühnerbrühe verwenden. Es dauert ungefähr eine Stunde und 15 Minuten, aber ein toller Leckerbissen mit Bruststück für den Urlaub.

Ein tolles gesundes Rezept. Fügen Sie mehr Geschmack hinzu, indem Sie die Gerste leicht rösten, bevor Sie beginnen. Ich verwende auch etwa 2 Tassen Zwiebeln und karmelisiere sie, bevor ich sie zur Gerste hinzufüge. Das Hinzufügen einer Unze getrockneter rekonstituierter Steinpilze fügt auch einen großartigen Pilzgeschmack hinzu.

Das war lecker, günstig und gesund! Was will man mehr von einem Gericht? Ich liebte den herzhaften Geschmack von Pilzen, Knoblauch, Lorbeerblatt und Thymian. Def. werde es wieder machen

Habe das heute Abend zum ersten Mal probiert. Es fehlte der Reichtum, den ich mit traditionellem Risotto verbinde. Ich fügte etwas Parmesankäse hinzu und rührte am Ende etwas harte Butter unter, was half. Werde es auf jeden Fall nochmal versuchen.

Dieses Rezept war sehr mühsam zu machen und es schmeckte nicht gut. Es kann verschiedene Gewürze oder etwas anderes benötigen, um ihm zu helfen. Ich liebe Gerste und Pilze, aber nicht dieses Rezept. Es tut uns leid

Wir wurden inspiriert, dieses Gericht zuzubereiten, nachdem wir zum ersten Mal in Kapstadt Gerstenrisotto gegessen hatten. Die Verwendung von Gerste anstelle von traditionellem Risotto macht dieses Gericht wirklich zu etwas Besonderem.

Ich bin ganz ehrlich und sage, dass ich dieses Rezept in mehrfacher Hinsicht geändert habe, aber mit hervorragenden Ergebnissen beim Kern geblieben bin. Ich habe zu meiner Zeit schon viele "echte" Risottos gemacht, und obwohl dies nicht dasselbe ist, ist es ein ausgezeichneter, viel gesünderer Ersatz als weißer Reis. Die Neinsager und Risotto-Snobs sind einfach albern und ich schlage vor, Sie ignorieren sie. Die Gerste fügt interessanten Geschmack und Textur hinzu und passt sehr gut zu den Pilzen. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit mehr Brühe brauchen, als erforderlich - es ist immer besser, mehr zu haben, als Sie brauchen, als zu wenig. Probieren Sie es auf jeden Fall als ein Gericht aus. Es sei denn, Sie mögen keine Gerste oder Pilze, aber warum sollten Sie dann dieses Rezept lesen?

Dieses Gericht war ein großer Hit in unserem Haus, ich habe Cremini-Pilze verwendet und Butter durch Olivenöl ersetzt. Werde das auf jeden Fall wieder machen.

Exzellent. Ich habe es leicht modifiziert, seit ich Weight Watchers mache. Statt 2 TL Butter habe ich 1 TL Olivenöl hinzugefügt und 1 TL für das Olivenöl für die Champignons verwendet. Beim nächsten Mal werde ich das Rezept verdoppeln. Meinem Mann hat es sehr gut gefallen und es bleiben nicht viele Reste übrig. 1 Tasse, 3 Punkte.

Das ist toll! Ich folgte dem Tipp von Orange County Koch, Brühe zu sautierten Pilzen und Knoblauch hinzuzufügen. Nachdem ich angefangen hatte, wurde mir auch klar, dass ich nicht genug Gerste hatte, also habe ich 2/3 Gerste, 1/3 Arborio verwendet. Serviert mit geschmortem Fenchel. Lecker!

LIEBE dieses Rezept. Ich habe es mehrmals gemacht und mir ein paar kleinere Änderungen einfallen lassen, die mir gefallen. Als erstes brate ich die Pilze (verschiedene Sorten, meist Shitake, Portabella und Pfifferlinge) mit dem Knoblauch an und füge dann die Hühnerbrühe in dieselbe Pfanne. Auf diese Weise erhält die Brühe einen stärkeren Pilzgeschmack. Yum! Dann füge ich jeder Portion etwas Parmesan hinzu. Fügt den perfekten letzten Schliff hinzu. Wenn Sie Käse hinzufügen, denken Sie daran, das Salz beim Korrigieren der Gewürze am Ende leicht zu salzen, da der Käse einen salzigen Geschmack verleiht.

Anders, aber gut. Wir experimentieren gerne mit neuen Getreidesorten für Beilagen. Die Gerste ist auch wirklich gut für Sie.

Liebte dieses Rezept, obwohl ich zugeben muss, dass die einzige Zutat, die ihm fehlt, Parmesankäse ist. Ich habe am Ende etwa 1/4 einer Tasse hinzugefügt. Ich schlage auch vor, der Hühnerbrühe eine Packung verschiedener getrockneter Pilze hinzuzufügen, um einen stärkeren Pilzgeschmack zu erzielen.


Pilz Risotto

Holen Sie sich hier eine Kopie unseres Rezept-E-Books http://thevgncnr.co/2kQWuXa.
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:
800g Gemüsebrühe.
160 g Arborio-Reis.
1 TL Olivenöl.
200 g gemischte Champignons, gewürfelt.
30 g Zwiebeln, fein gewürfelt.
60g Weißwein.
¼ TL Salz.
1 EL weiße Misopaste (optional).
1 Prise Pfeffer.
1 EL milchfreie Sahne oder Butter.
15g milchfreier Käse, gerieben (Violife Prosociano)..
SCHRITTE.
Die Brühe in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Die Kochflüssigkeit sollte die ganze Zeit auf Siedetemperatur gehalten werden. Um Ihre eigene Brühe herzustellen, können Sie diesem Rezept folgen: http://thevgncnr.co/1Qe3k0I.
Um den Reis zu rösten, erhitzen Sie eine Pfanne bei mittlerer Hitze, gießen Sie den Reis hinein und rühren Sie ihn häufig um, bis er perlmutt, aber nicht gebräunt ist (ca. 5 Minuten). Vom Herd nehmen und abkühlen lassen..
Für die Champignons ½ TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Champignons hinzufügen und 4-5 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind.
Für das Risotto einen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, ½ TL Öl dazugeben und die Zwiebeln ohne Bräunen weich dünsten. Reis einrühren, Pfanne mit Wein ablöschen und solange rühren, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
Fügen Sie dem Reis Salz und 1 Schöpfkelle Brühe hinzu – oder gerade so viel, dass er bedeckt ist – und köcheln Sie unter häufigem, aber nicht ständigem Rühren, bis der größte Teil der Brühe aufgesogen ist. Geben Sie immer wieder Brühe nach und nach hinzu und stellen Sie sicher, dass jede Zugabe absorbiert wird, bevor Sie weitere hinzufügen. HINWEIS: Möglicherweise benötigen Sie nicht die gesamte in den Zutaten angegebene Brühe.
Fügen Sie weiter Brühe hinzu und kochen Sie den Reis insgesamt 15-18 Minuten lang, je nach verwendetem Reis. Nach den ersten 7-8 Minuten Garzeit die gekochten Champignons unterrühren. Der gekochte Reis sollte zart, cremig und noch mit einem leichten Biss sein, und seine Textur sollte ziemlich flüssig oder &ldquoall&rsquoonda&rdquo (fließend in Wellen) sein. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Tipps unten..
Zum Schluss den Herd ausschalten, Pfeffer, Sahne und Käse unterrühren, salzen, mit dem Deckel abdecken und das Risotto vor dem Servieren 3 Minuten ruhen lassen. Dadurch kann sich der Reis entspannen und ein noch cremigeres Ergebnis erzielen. Risotto sollte sofort gegessen werden, da es in seiner eigenen Hitze weiterkocht und trocken werden kann, da die Körner zu weich werden.
ERSATZTEILE und TIPPS.
Der Toastprozess erhitzt das Äußere der Körner und verhindert das Brechen, wodurch die natürlichen Stärken versiegelt werden.
Die besten Reissorten für Risotto sind Arborio, Carnaroli, Vialone Nano, Bomba und Sushireis.
Sie können für dieses Rezept jede Art von trockenem Wein verwenden, ihn auch weglassen oder durch ¼ TL weißen Essig ersetzen, der am Ende des Garvorgangs zum Käse hinzugefügt wird.
Wir haben eine Mischung aus Austern-, Close-Cup- und Shiitake-Pilzen verwendet, aber jede andere Art funktioniert. Um eine andere Zutat anstelle von Pilzen zu verwenden, bereiten Sie sie einfach separat zu und kochen Sie sie und fügen Sie sie nach der Hälfte der Garzeit hinzu, wie wir es bei den Pilzen getan haben.
Die traditionelle Zutat für &ldquocream&rdquo des Reises – &ldquomantecare&rdquo auf Italienisch – ist Butter. Sahne ist in diesem Fall jedoch auch eine großartige Option, und Sie können Ihre eigene Sahne herstellen, indem Sie unseren Rezepten hier folgen: http://thevgncnr.co/278kCZk.
Die traditionelle Textur von Risotto ist ziemlich flüssig oder ganz &rsquoonda (&ldquowellig oder in Wellen fließend&rdquo). Es wird auf flachen Tellern serviert und sollte sich leicht verteilen lassen, aber keine überschüssige wässrige Flüssigkeit am Rand haben. Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Risotto.
Kochgeräte US:
Schneidebretter: http://www.therusticdish.com/.
Wok-Pfanne: http://amzn.to/2p5jdFB.
Bratpfanne: http://amzn.to/2oxW0IR.
Santokumesser: http://amzn.to/2pgAU1y.
Kochmesser: http://amzn.to/2oGumM8.
Allzweckmesser: http://amzn.to/2ohEG9l.
NutriBullet: http://amzn.to/2pmBoDu.
Vitamix: http://amzn.to/2oyeXLK.
Silikonspatel klein: http://amzn.to/2nON0lz.
Silikonspatel groß: http://amzn.to/2oybflb.
Silikonspatel-Set: http://amzn.to/2p5euDP.
Silikon-Tieflöffel klein: http://amzn.to/2p5eNyA.
Silikon-Tieflöffel groß: http://amzn.to/2pmEg3e.
Küchenskala 1: http://amzn.to/2pmyHSq.
Küchenwaage 2: http://amzn.to/2oKvIW7.
Präzisionswaage: http://amzn.to/2pmlMzQ.
Kochgeräte UK:
Schneidebretter: http://www.therusticdish.com/.
Wok-Pfanne: http://amzn.to/1jxu9nW.
Bratpfanne: http://amzn.to/1POXlA5.
Santokumesser: http://amzn.to/2nM2eYp.
Kochmesser: http://amzn.to/2otIvdk.
Allzweckmesser: http://amzn.to/2pCWUDr.
NutriBullet: http://amzn.to/2og6GdR.
Vitamix: http://amzn.to/2piUcXa.
Silikonspatel klein: http://amzn.to/1m3o6Je.
Silikonspatel groß: http://amzn.to/2oejmlS.
Silikon-Tieflöffel klein: http://amzn.to/2oeb0Le.
Silikon-Tieflöffel groß: http://amzn.to/2pCZw4a.
Küchenmaßstab 1: http://amzn.to/1Ry1A9e.
Küchenwaage 2: http://amzn.to/2oe8V1M.
Präzisionswaage: http://amzn.to/2piTvwY.
VERBINDE DICH MIT UNS:
★Patreon: http://thevgncnr.co/1NeWygJ.
★Amazon Prime-Serie: http://thevgncnr.co/22CiNyR.
★Instagram: http://thevgncnr.co/1qwVn1E.
★Facebook: http://thevgncnr.co/1p6TJCU

Video vom Kanal: The Vegan Corner


  • 1 Unze getrocknete Shiitake-Pilze
  • 2 Tassen kochendes Wasser
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3 mittelgroße Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, gewaschen und grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 mittelgroße Karotten, gehackt
  • 8 Unzen frische Shiitake-Pilze, Stiele entfernt, Kappen grob gehackt
  • 8 Unzen weiße Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz
  • Grob gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Pfund Hähnchenschenkel ohne Knochen, ohne Haut, getrimmt und in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 6 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Graupen
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian oder 1 Teelöffel getrocknet
  • 1 Teelöffel Sherry-Essig

Getrocknete Shiitakes 20 Minuten in kochendem Wasser einweichen. Durch ein feinmaschiges Sieb streichen und die Flüssigkeit auffangen. Die Pilze ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, dann würfeln.

Währenddessen Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Lauch und Knoblauch hinzu und kochen Sie sie unter Rühren, bis sie sehr weich sind, etwa 4 Minuten. Karotten, frische Shiitakes, weiße Champignons, Salz und Pfeffer zugeben und unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich wird, 3 bis 4 Minuten. Hühnchen dazugeben und unter Rühren kochen, bis es außen nicht mehr rosa ist, ca. 4 Minuten.

Brühe, Gerste, Thymian, die reservierte Einweichflüssigkeit und gehackte eingeweichte Champignons hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch und bringen Sie es zum Köcheln. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, teilweise abdecken und köcheln lassen, bis die Gerste weich ist, etwa 50 Minuten. Essig einrühren.


Gerstenrisotto mit Speck

Von Chefkoch Michael Smith & Bull vor 10 Jahren

Dies ist eines meiner absoluten Lieblings-Komfortnahrungsmittel. Genau wie stärkereicher Reis kann Gerste gekocht und zu einem glatten, cremigen Risotto gerührt werden, der den Geschmack des Specks und der reichhaltigen Hühnerbrühe beim langsamen Kochen aufnimmt. Die Ergebnisse sind reich gewürzt und zutiefst befriedigend.

Ertrag: Dient 4 als Hauptgericht oder 6 -8 als Beilage

Zutaten

8 Tassen Hühnerbrühe
8 Scheiben Speck, dünn gehackt
2 oder 3 Zwiebeln, geschält und gehackt
4 oder 5 Knoblauchzehen, gehackt
1 Tasse Graupen
1/2 Tasse Weißwein
ein oder zwei Prise Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
2 EL gehackter frischer Thymian
1 Tasse geriebener Grana Padano Parmesankäse

Verfahren

Die Hühnerbrühe in einen Suppentopf geben und bei mittlerer Hitze sehr langsam köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Speck in einem anderen Topf bei mittlerer Hitze anbraten, bis er knusprig und goldbraun ist. Etwa die Hälfte des Fettes abgießen. Fügen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie einige Minuten lang an, bis sie durchscheinend und weich sind.

Gerste einrühren und unter ständigem Rühren weiterkochen, bis die Körner gut mit Öl bedeckt und leicht geröstet sind, ca. 3 Minuten.

Gießen Sie den Wein hinzu und rühren Sie weiter, da die Gerste die Flüssigkeit schnell aufnimmt. Beginnen Sie mit der Zugabe der erhitzten Brühe, etwa 1 Tasse (250 ml) auf einmal, und rühren Sie dabei ständig um, damit jede Zugabe der Flüssigkeit von der Gerste absorbiert wird, bevor Sie weitere hinzufügen. Da die Brühe bereits heiß ist, bleibt die Temperatur der Gerste konstant hoch, was zusammen mit dem ständigen Rühren die Freisetzung der Stärke in der Gerste fördert. Die Stärke wiederum verdickt die umgebende Flüssigkeit und macht sie cremig.

Die heiße Brühe weiterrühren, bis das Risotto zart und cremig ist. Probieren Sie häufig, um den Gargrad der Gerstenkörner zu beurteilen. Von der Zugabe der ersten Brühe bis der Reis fertig ist, dauert es etwa 45 Minuten.

Mit Salz und Pfeffer würzen und Thymian und Käse unterrühren. Sofort servieren.

Variation

Versuchen Sie, statt Thymian eine Handvoll Ihres Lieblingskrauts hinzuzufügen. Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Rosmarin funktionieren alle gut. Wenn Ihnen die Brühe ausgeht, können Sie kochend heißes Wasser verwenden. Diese Zubereitungsmethode nach Risotto-Art ist auch super vegetarisch, ohne Speck und Hühnerbrühe.


Gersten-Pilz-Risotto

Es ist einfach himmlisch, wie die langsam gegarten Gerstenperlen während des stundenlangen Köchelns ihre Cremigkeit abgeben, wie die Pilze mit dem Parmigiano verschmelzen, wie jeder seidige Löffel und jeder Bissen al dente satt und nährt.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ ganze Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt und dann gehackt
  • 1-¼ Tasse Perlgerste
  • ½ Tassen Trockener Weißwein (oder For A Twist, Sweet Marsala)
  • ½ Teelöffel getrocknete Basilikumflocken
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Tassen Natriumreduzierte Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe oder Wasser, für ein vegetarisches Gericht)
  • ¾ Pfund braune Pilze, gewürfelt
  • ¼ Tassen Fein geriebener Parmigiano-Reggiano, plus mehr zum Servieren
  • ¼ Tassen Fein gehackte frische Petersilie

Vorbereitung

Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel anbraten, bis sie fast glasig ist. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren weiter, bis der Knoblauch weich ist und duftet. Perlgerste einrühren, um sie mit Öl zu bestreichen, und 1-2 Minuten rösten lassen, dabei gelegentlich umrühren. Wein hinzufügen und auf die Hälfte einkochen lassen, dann Salz, Pfeffer, Basilikumflocken und Hühnerbrühe (oder Wasser, falls verwendet) hinzufügen.

Gerste bei sehr schwacher Hitze 2-3 Stunden unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Gerste zart ist (sie hat dank des herzhaften Äußeren noch einen al dente Biss). Alternativ 45 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen und dabei häufiger umrühren.

Während die Gerste kocht, die Pilze putzen und in kleine Würfel schneiden. Wenn die Gerste fast fertig ist, fügen Sie die Pilze hinzu und kochen Sie weiter, bis die Pilze fertig sind.

Wenn die Gerste fertig gekocht ist, rühren Sie 1/4 Tasse geriebenen Parmesan ein und überprüfen Sie die Würze, fügen Sie nach Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzu.

Mit fein gehackter frischer Petersilie bestreut servieren und den zusätzlichen Parmigiano am Tisch herumreichen.


Gersten- und Pilzrisotto

Brühe und Steinpilze bei schwacher Hitze in einen Topf geben und leicht köcheln lassen.

2 Esslöffel Öl in einer großen Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen, die gemischten Champignons hinzufügen und schwenken, um das Öl zu überziehen. 2–3 Minuten kochen lassen, die Hälfte der Butter, eine gute Prise Salz und die Petersilie hinzufügen. Auf einen Teller geben, abdecken und warm halten.

Pfanne auswischen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Restliches Öl dazugeben und Zwiebel, Knoblauch und eine Prise Salz einrühren und 2–3 Minuten leicht anschwitzen, bis die Zwiebel weich und glasig ist. Fügen Sie die Gerste hinzu und rühren Sie um, um die Zwiebelmischung zu beschichten. Den Wein dazugießen und zum Köcheln bringen, dabei umrühren, bis der Wein vollständig aufgesogen ist. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere und geben Sie die Hälfte der Brühe in die Pfanne, einschließlich einiger rehydrierter Steinpilze (diese können nach Belieben gehackt werden).

Wenn die Gerste beginnt, die Flüssigkeit aufzunehmen, fügen Sie weitere 4 Kellen auf einmal hinzu und schwenken Sie die Pfanne, bis etwa 180 ml der Brühe übrig sind. Dies dauert etwa 20 Minuten.

Nun die letzte Brühe in die Pfanne geben und 2–3 Minuten köcheln lassen, bis die Brühe fast aufgesogen ist und die Gerste zart ist. Fügen Sie die restliche Butter, den Parmesan und die Hälfte der gekochten Champignons und den eventuell auf dem Teller angesammelten Saft hinzu. Durchklappen und eine Minute ruhen lassen. Zum Würzen abschmecken.

Zum Servieren das Gerstenrisotto auf Teller verteilen. Klopfen Sie auf den Boden jedes Tellers, damit er sich gleichmäßig ausbreitet. Die restlichen Champignons, den zusätzlichen Parmesan und eine gute Prise Pfeffer darüberstreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra, plus mehr zum Beträufeln
  • 8 Unzen in Scheiben geschnittene gemischte Pilze wie Shiitake, Auster und Buche
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 5 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale, plus 4 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 1/2 Tassen dünn geschnittener Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, gut gewaschen und abgetropft
  • 1 1/2 Tassen Graupen
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein, wie Sauvignon Blanc
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 1/2 Tasse fein geriebener Parmigiano-Reggiano (1 1/2 Unzen), plus mehr zum Servieren
  • 1/3 Tasse gehackter frischer Dill

2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne mit geradem Rand auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Champignons mit Salz würzen. 6 bis 8 Minuten braten, bis sie stellenweise gebräunt sind. Knoblauch unterrühren 1 Minute weiter kochen. In eine Tellerreservepfanne für Risotto geben (Pfanne nicht sauber wischen).

In einem Topf Brühe, 2 Tassen Wasser, Zitronenschale, 1 1/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. In der Zwischenzeit die reservierte Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. In den restlichen 2 EL Öl schwenken. Lauch hinzufügen, mit 1/4 Teelöffel Salz würzen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis er weich und durchscheinend ist. Gerste hinzufügen und unter Rühren kochen, bis die Körner durchscheinend sind und die Körner ein knallendes Geräusch machen, 3 bis 4 Minuten. Wein einrühren, bis er größtenteils verdampft ist, etwa 30 Sekunden.

Schöpfkelle 1 Tasse Brühe-Mischung in die Pfanne. Rühren Sie mit einem Holzlöffel bei mäßiger Geschwindigkeit, bis der größte Teil der Brühe absorbiert ist und der Boden der Pfanne während des Mischens für ein oder zwei Sekunden sichtbar bleibt, 2 bis 3 Minuten. Schöpfe weiter Brühe in die Pfanne, etwa 1/2 Tasse auf einmal (oder genug, um Gerste gerade zu bedecken). Rühren Sie gelegentlich um, damit die Gerste den größten Teil der Brühe aufsaugen kann, bevor Sie mehr hinzufügen. Risotto ist fertig, wenn die Gerste zart und cremig ist und die Brühe zu einer reichhaltigen Sauce eingedickt ist, 1 Stunde. (Sie müssen möglicherweise nicht die gesamte Brühe verwenden.)

Vom Herd nehmen. Pilzmischung, Butter, Zitronensaft und Käse unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Dill und mehr Käse beträufeln, mit Öl beträufeln und zum Servieren mit mehr Pfeffer bestreuen. Wenn das Risotto vor dem Servieren steif wird, nach und nach mehr heiße Brühe einrühren, bis es locker und cremig ist.


Richtungen

In einem Topf Hühnerbrühe und Wasser bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Beiseite stellen, aber bei schwacher Hitze warm halten.

In einem separaten mittelgroßen Topf 1 Teelöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze hinzufügen. Zwiebel anschwitzen, bis sie klar ist. Gerste hinzufügen und 2 Minuten anbraten.

Schöpfkelle 1/2 Tasse heiße Brühe in die Gerstenmischung und rühre ständig um, bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Fügen Sie weiter Brühe hinzu, jeweils eine 1/2 Tasse, bis die Gerste gekocht ist und eine cremige Textur hat.

2 Teelöffel Olivenöl in eine mittlere Bratpfanne bei mittlerer Hitze geben. Champignons hinzufügen und anbraten, bis die gesamte Flüssigkeit aus den Champignons ausgetreten ist und die Champignons anfangen zu bräunen. Knoblauch hinzufügen und 1 Minute anbraten.

Fügen Sie sautierte Pilze und Knoblauch zu der Gerstenmischung hinzu und rühren Sie dann Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer und Parmesankäse unter. Sofort servieren.

Wenn das Gerstenrisotto zu dick wird, fügen Sie mehr heiße Brühe hinzu und rühren Sie, bis es cremig ist.


Schau das Video: RIZOTO SA ŠAMPINJONIMA I PILETNOM (Januar 2022).