Traditionelle Rezepte

10 unverzichtbare Whiskys aus der ganzen Welt

10 unverzichtbare Whiskys aus der ganzen Welt

Die kälteren Jahreszeiten haben etwas an sich, das uns dazu bringt, Whisky zu trinken. Im Laufe der Jahre hat sich Whisky von einem "alten Herrengetränk" entfernt und ist in die Mainstream-Cocktailkultur eingetreten. Heute sehen wir Whisky als Kraftpaket an, und das aus gutem Grund. Der Likör ist extrem vielseitig, verleiht Cocktails ein intensives Geschmacksprofil und steht auch für sich alleine. Ein Schuss Whisky hat auch etwas Beruhigendes, der, wenn er langsam getrunken wird, Sie an kalten Herbsttagen richtig aufwärmen kann, wenn Sie draußen mit Körperbemalung für das Großwild bedeckt sind, Äpfel in Ihrem örtlichen Obstgarten pflücken oder hacken Ihr Weihnachtsbaum im tiefsten Winter. Davon abgesehen ist es heutzutage schwer, einen guten Whisky zu finden, der in Whisky-Cola-Rezepten nicht übertrieben und überstrapaziert wird. Aber Brennereien auf der ganzen Welt entwickeln neue Wege, um Whisky zu kreieren, und die Verbraucher setzen auf.

"Neben den langen Geschichten, die die Geschichte einiger dieser fantastischen Whiskys begleiten, sind wir auch auf einige Spirituosen gestoßen, die auf interessante Weise kreiert wurden." Gibt es einen besseren Weg, um mehr über Whisky zu erfahren und ein Gefühl dafür zu bekommen, was es Neues auf dem Markt gibt, als an einer riesigen Ausstellung mit einigen der besten Whiskys der Welt teilzunehmen? Am Freitag, den 11. Oktober, haben wir das New York City Whisky Fest 2013 besucht, in der Hoffnung, einige neue Whiskys zu finden, die Sie in dieser Herbstsaison nicht verpassen sollten. Zwischen einigen der seltensten und teuersten Whiskys der Welt haben wir auch einige gefunden, die nicht nur lecker, sondern auch relativ erschwinglich waren.

Das Tolle an einem Craft Whisky ist, dass hinter seinem Rezept normalerweise eine großartige Geschichte steckt. Dies gilt für The Balvenie’s Caribbean Cask 14-Year Whisky, der angeblich nach Amerika verschifft und dann nach Schottland zurückgeschickt wurde, weil er als in kubanischen Fässern gereift gekennzeichnet war. Berichten zufolge änderte The Balvenie schnell den Namen ihrer Fässer in "Caribbean", verschiffte den Whisky direkt nach Amerika, und wir genießen jetzt The Balvenie's Caribbean Cask anstelle von Cuban Cask.

Neben den großen Geschichten, die die Geschichte einiger dieser fantastischen Whiskys begleiten, sind wir auch auf einige Spirituosen gestoßen, die auf interessante Weise kreiert wurden. Hillrock Estate Destillerie kreiert ihren Whisky aus eigenem Getreide, das auf dem Boden gemälzt und in Kupferkesseln von Hand destilliert wurde. Der Whisky wird dann in Eichenfässern gereift und auf ihrem Anwesen in den Hudson Valley Highlands von Hand abgefüllt.

Die phänomenalen Whiskys auf unserer Liste, die Sie nicht verpassen sollten, reichen von schottischen Single Malts über Kentucky Craft Ryes bis hin zu Boutique-Ryes aus Vermont. Wir haben eine Reihe von Whiskys probiert und glauben, dass dies diejenigen sind, die in dieser Herbstsaison etwas Liebe verdienen. Wenn Sie also das nächste Mal Ihren örtlichen Spirituosenladen betreten, gehen Sie von Jack, Jim und Johnnie weg und probieren Sie etwas Neues aus.

Wir haben uns zwar 10 solide Whiskys ausgedacht, die Sie unserer Meinung nach probieren sollten, aber es gibt eine Vielzahl phänomenaler Whiskys, die nur darauf warten, getrunken zu werden, also teilen Sie uns Ihre Favoriten in den Kommentaren mit!


Schau das Video: Glen Eagles 17 at Whistler BC (Januar 2022).