Traditionelle Rezepte

Glühwein-Rezept

Glühwein-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Getränk
  • Cocktails

Jeder, der schon einmal auf einem europäischen Weihnachtsmarkt war, kennt diesen festlichen Glühwein. Lassen Sie es sich den ganzen Winter über wärmen!

255 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 175ml Wasser
  • 150g Puderzucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Orange
  • 10 ganze Nelken
  • 1 Flasche Rotwein

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:35min ›Fertig in:45min

  1. In einem Topf Wasser, Zucker und Zimtstange vermischen. Aufkochen, Hitze reduzieren und köcheln lassen.
  2. Die Orange halbieren und den Saft in das siedende Wasser drücken. Drücken Sie die Nelken in die Außenseite der Orangenschale und legen Sie die Schale in das siedende Wasser. 30 Minuten weiterköcheln lassen, bis sie dick und sirupartig sind.
  3. Gießen Sie den Wein hinzu und erhitzen Sie ihn, bis er dampft, aber nicht köchelt. Entfernen Sie die mit Nelken übersäten Orangenhälften. Heiß servieren in Tassen oder Gläsern, die in warmem Wasser vorgewärmt wurden (kalte Gläser können zerbrechen.)

Sehen Sie, wie!

Sehen Sie in unserem Video zur Herstellung von Glühwein, wie Sie Ihren eigenen wärmenden Glühwein herstellen – auch eine alkoholfreie Variante!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(279)

Bewertungen auf Englisch (204)

von SERVANTMARA

Als Deutscher ist dies der größte Urlaubshit, den Sie finden können! Es ist überall in Städten und auf den beliebten Weihnachtsmärkten erhältlich und genau so wird es gemacht. Allerdings würde ich das Wasser nicht hinzufügen, sondern stattdessen Orangensaft ersetzen, um ihm mehr Würze zu verleihen. Trinken Sie es, solange es heiß ist!-15. Oktober 2002

von Brenda Mills

Hervorragend!!! Ich habe dieses Rezept mit zwei 1,5-Liter-Flaschen Merlot/Cabernet Sauvignon gemacht. Ich habe die restlichen Zutaten vervierfacht und das Wasser durch Orangensaft ersetzt. Nach dem Köcheln der Saftmischung habe ich sie in den hoch eingestellten Topftopf überführt und den Wein hinzugefügt. Nachdem es heiß war, habe ich es warm gehalten. Es war zufällig Halloween und 30 Grad draußen, also bot ich den Eltern der Süßes oder Saures "To go" -Becher an! Sie liebten es! Dies ist ein fabelhaftes Rezept und eines, das ich während der Feiertage machen werde! Danke fürs Teilen!-01. November 2003

von JULIE MICHNA

Dies war mein Beitrag zu einer Hausparty, an der ich teilnahm. Ich habe Merlot verwendet, den ich selbst abfülle und 1/2 des Wassers durch Tropicana-Orangensaft ersetzt. Ich nahm auch die köchelnden Orangen aus dem Topf, entfernte die Nelken, schnitt die Orangen in dicke Streifen und gab sie zurück in den Topf. Ich habe dann alles in einen Topftopf umgefüllt, um es warm zu halten. Es kam bei den Gästen sehr gut an und ich werde es sicherlich immer wieder machen. Vielen Dank für diesen Keeper.-16. März 2003


Drei einfache Glühwein-Rezepte: Machen Sie Ihren eigenen deutschen Glühwein

Foto: CC0 Public Domain / Pixabay – Bru-nO

Ein dampfender Becher Glühwein ist eine der köstlichsten Möglichkeiten, um in Urlaubsstimmung zu kommen. Probieren Sie eines dieser einfachen Glühweinrezepte zu Hause aus. Sie kennen die Qualität des Weines genau, können die Zuckermenge kontrollieren und die Gewürze so anpassen, dass Ihr deutscher Glühwein genau so schmeckt, wie Sie es mögen.

In Deutschland bedeutet Winter Weihnachtsmärkte. Von der größten Stadt bis zum kleinsten Dorf, wenn Sie auf die Suche gehen, finden Sie mit Sicherheit ein paar kleine Holzhütten, in denen Bratäpfel, handgemachte Geschenke, Bratwürste und das ultimative Kaltwetter-Grundnahrungsmittel, deutschen Glühwein oder Glühwein, verkauft werden.

Wissenswertes: Wörtlich übersetzt bedeutet Glühwein glühender oder glimmender Wein.

An einem kalten Tag ein heißes Getränk zu schlürfen, ist eine der größten Freuden des Winters. Wir haben drei einfache Glühweinrezepte, die Sie in Urlaubsstimmung bringen. Egal, ob Sie den klassischen roten deutschen Glühwein, die weniger verbreitete Weißweinvariante oder einen alkoholfreien Glühwein bevorzugen, Ihr hausgemachter Glühwein schmeckt garantiert viel besser als alles, was Sie im Supermarkt erwarten können.


Glühwein

Die Zugabe von Rum zu diesem Weihnachtsmarktklassiker funktioniert wirklich gut – wir haben hier etwas hinzugefügt, um das Verdunsten von Alkohol beim Kochen auszugleichen, aber es ist nicht unbedingt erforderlich, wenn Sie Ihre Getränke etwas weniger druckvoll bevorzugen

Veröffentlicht: 27. Oktober 2020 um 16:59 Uhr

Probieren Sie unser Glühweinrezept, dann probieren Sie unser Glühbier und weitere Wintercocktails.

Feuerzangenbowle (oder „Feuerzangenbowle“) ist ein deutsches Getränk, das durch das Abflammen von gezuckertem Rum über Glühwein hergestellt wird, wie dieser Glühwein. Obwohl es etwas kompliziert ist – und ein bisschen gefährlich zu Hause zu machen! – sehen Sie auf deutschen Märkten die Zuckertüten in dampfende Weinkessel tropfen. Gestalten Sie Ihren eigenen festlichen Markt zu Hause mit unserem Bratwurst im Brötchen, Flammkuchen, Lebkuchen und weitere Weihnachtsmarktrezepte.

Zutaten

  • Rotwein 1 Flasche
  • weicher hellbrauner Zucker 100g
  • Nelken 4
  • Zimt 1 Stange
  • Orange 1, in Scheiben geschnitten
  • Zitrone ½, in Scheiben geschnitten
  • Sternanis ½
  • Lorbeerblatt 1
  • dunkler Rum oder Brandy 50ml (optional)

Methode

Alle Zutaten (außer Rum oder Brandy, falls verwendet) in einer großen Pfanne mischen und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten erwärmen oder bis sie duften und dampfen, aber nicht kochen. Rum oder Brandy für die letzte Minute einrühren, falls verwendet. In Tassen oder hitzebeständige Gläser füllen und Aromastoffe wegwerfen.


Wie macht man Glühwein?

Dieser vielseitige und erstaunliche Glühwein kann auf mehrere Arten zubereitet werden. Meine Mama macht es zum Beispiel kräftig und würzig, ich mag es würzig schön ausbalanciert mit süßen Zutaten.

Für heute habe ich einen der besten Rotweine genommen, die ich habe, da ich gerne einen gut schmeckenden Glühwein trinke. Ich goss eine Flasche Saperavi-Wein in einen großen Topf und ließ ihn stehen, bis er kochte. Wenn es kocht (nur 5-7 Minuten, da ich versuche, den Alkohol nicht abzukochen) füge ich viele Gewürze hinzu: Kardamom, Sternanis, Nelken, Zimt, Zucker, schwarzer Pfeffer, ein Schuss Brandy, eine Tasse Orangensaft , und etwas Orangenschale oder -scheiben. Ich lasse noch 2-3 Minuten kochen, bis sich alle Zutaten vereint haben und ein unglaubliches Aroma in der Luft liegt. Es ist eine angenehme Versuchung, immer etwas davon zu probieren, bis es kocht. Viele Rezepte schlagen vor, bis zu 30 Minuten zu kochen, aber ich denke, es ist zu lange, da ich versuche, den Alkohol im Glühwein beizubehalten, um den guten Geschmack des Weins zu spüren. Sie können jedoch wählen, welche Art von Getränk Sie mehr mögen – ein stärkeres oder ein kindischer Cocktail:).

In ein schönes Glas oder eine Tasse füllen und mit Zimtstangen und Orangenschale dekorieren und sofort heiß servieren.

Dieser scharf gewürzte Glühwein gehört zu Ihren süßen Genüssen nach einem anstrengenden Tag.


Alkoholfreier Glühwein

Dieser alkoholfreie Glühwein kann von Jung und Alt genossen werden. Dieses warme Getränk ist ein Dauerbrenner auf dem deutschen Weihnachtsmarkt und eine großartige Alternative zum Servieren auf einer Weihnachtsfeier für diejenigen, die nicht trinken, oder für Kinder.

Glühwein ist ein Glühwein, der auf Weihnachtsmärkten in Deutschland und in vielen anderen europäischen Ländern nicht mehr wegzudenken ist. Während Sie über den Markt schlendern und die charmanten handwerklichen Accessoires zum Thema Urlaub bewundern, weht die kalte Brise den würzig-süßen Dampf des Glühweins, der aus einem köchelnden Kessel bläst. Es wird manchmal in einem kleinen stiefelförmigen Porzellanbecher serviert, auf dem der Name der lokalen Stadt steht. Zahlen Sie ein oder zwei Euro mehr und Sie können den coolen kleinen Stiefelbecher als Souvenir behalten.

Traditioneller Glühwein wird natürlich mit Wein hergestellt. Daher habe ich mit einer Basis aus Traubensaft angefangen und etwas Granatapfelsaft für die Komplexität des Geschmacks gemischt. Die Gewürze variieren zwischen den vielen Glühweinvarianten, aber es gibt einige, die klassisch sind, nämlich Zimt, Nelke und Sternanis. Ich habe auch ein Lorbeerblatt für die abgerundete Tiefe hinzugefügt, die es bietet. Orange und Zitrone sind üblich, daher habe ich beides in meiner Version behalten. Normalerweise wird auch Zucker hinzugefügt, aber da dieser mit Fruchtsaft hergestellt wird, wird hier kein Zucker benötigt, da die Säfte sehr süß sind.

Es brauchte noch das tanninhaltige Mundgefühl, das im Wein vorhanden ist, aber im Traubensaft fehlt. Ich wandte mich sofort dem Tee zu, um ihm seinen adstringierenden Charakter zu verleihen. Sie können schwarzen Tee oder sogar grünen Tee verwenden. Die verwendete Menge reicht nicht aus, um den Tee tatsächlich zu schmecken, aber sie macht einen Unterschied im endgültigen Geschmacksprofil.


Glühwein

Sie kennen es vielleicht als Glühwein oder glogg, aber die direkte Übersetzung dessen, was die Franzosen nennen, vin chaud, oder "heißer Wein" ist auch eine ziemlich lustige Sache. Zugegeben, es heißen Wein zu nennen, nimmt ein wenig von der Romantik und dem Mysterium, die dieses traditionelle Urlaubsgetränk umgeben können, aber es bringt die Leute zum Lachen, und das ist nicht nichts.

Natürlich gibt es viele vorgeglühte, nur zum Aufwärmen erhältliche Versionen, und einige von ihnen spiegeln sogar die regionalen Unterschiede zwischen den vielen Regionen Europas wider, in denen die Weihnachtszeit zu einer ausgeprägten Kälte in der Luft und zum Glühen neigt Wein hat Tradition. Dabei ist hausgemachter Glühwein so einfach zuzubereiten und so einfach zu personalisieren, dass Sie ihn vielleicht ausprobieren möchten:

  1. Das Wichtigste zuerst, Sie werden eine Flasche (750 ml) mit einschenken trockener Rotwein* in einen mittelgroßen Topf geben.
  2. 6 . hinzufügen ganze Nelken, 4 ganzer Sternanis, 2 Zimtstangen, und 1/4 Tasse brauner Zucker. Sie können auch 2 . verwenden Wacholderbeeren und/oder 2 Kardamomkapseln sowie.
  3. Bringen Sie die Mischung bei schwacher Hitze zum Köcheln und rühren Sie, um den Zucker aufzulösen. Im Ernst, Sie möchten nur, dass sich entlang der Ränder der Pfanne Blasen gebildet haben. Zu viel Sprudeln bedeutet zu viel Hitze, und Hitze verkocht den Alkohol, der weit vom Glühwein entfernt ist, und kann auch das Gleichgewicht des Weins zu sehr verändern sowie unerwünschte Bitterstoffe in den Gewürzen hervorbringen.
  4. Während der Wein erhitzt wird, schneiden Sie 1 Orange quer in Scheiben schneiden (etwa 1/4 Zoll dick ist gut) und zum Wein geben. Stellen Sie die Hitze so ein, dass das sehr sanfte Köcheln am Laufen bleibt, und "verglühen" Sie den Wein etwa 10 Minuten lang.
  5. Die Mischung in Tassen abseihen und heiß servieren – für einen dramatischen Effekt können Sie in jeder Tasse eine mit Wein angereicherte Orangenscheibe schweben lassen.

Jetzt ansehen: Einfaches Glühweinrezept mit Brandy und Zimt

Variationen! Glühwein – sogar richtig Glühwein oder traditionell glogg– hat so viele Variationen wie Hersteller. Spielen Sie mit einigen der folgenden Geschmacksrichtungen (oder lassen Sie sich Ihre eigene einfallen!), um Ihre perfekte Version dieses beruhigenden Kaltwetterfavoriten zu kreieren:

  • Machen Sie das letzte Getränk süßer, indem Sie mehr Zucker hinzufügen – fügen Sie jeweils nur einen Esslöffel hinzu und schmecken Sie nach jeder Zugabe ab, um eine Übersüßung zu vermeiden.
  • Verwenden Sie Honig oder Agavensirup anstelle des braunen Zuckers für einen anderen Geschmack.
  • Fügen Sie je nach Geschmack mehr oder weniger Gewürze hinzu (oder lassen Sie sie weg).
  • Gib eine ganze Muskatnuss hinein oder füge jeder Portion ein paar geriebene Muskatnuss hinzu.
  • Fügen Sie neben oder anstelle der Orange Zitronen-, Birnen- oder Apfelscheiben hinzu (Meyer-Zitronen sind eine besonders köstliche Variante).
  • Schlagen Sie es auf, indem Sie dem Verfahren einen Spritzer (oder mehr) Brandy oder Rum hinzufügen
  • Folgen Sie einer britischen Praxis und beginnen Sie mit Portwein anstelle von trockenem Rotwein (in diesem Fall müssen Sie keinen Zucker hinzufügen!).
  • Imitieren Sie einige deutsche Versionen und verwenden Sie einen Fruchtwein (Himbeerwein oder Blaubeerwein sind gute Optionen) anstelle von trockenem Rotwein.
  • Fügen Sie getrocknete Früchte wie Rosinen, Johannisbeeren oder Feigen hinzu. Wenn Sie dies tun, fischen Sie sie vor dem Servieren heraus oder essen Sie die weingetränkten Früchte am Ende der Leckerei.

*Der Wein bekommt beim Erhitzen Gewürze und Zucker zugesetzt, aber man trinkt ihn trotzdem. Einerseits nicht mit einer feinen Flasche die Bank sprengen, andererseits aber darauf achten, einen Wein zu verwenden, den man sowieso trinken möchte.


Wie macht man Glühwein?

Die eisigen Wintermonate haben mich dazu inspiriert, den deutschen Genuss zu erkunden, Glühwein, und da Gerüchten zufolge ein Kälteeinbruch auf dem Weg ist, weiß ich, worauf ich mich an diesem Wochenende freue.
Bei der Recherche Glühwein, Ich habe eine überwältigende Anzahl verschiedener Glühweinrezepte gefunden, von denen jedes behauptet, das Beste zu sein. Zweifel an der Echtheit all dieser Rezepte, fragte ich meine deutsche Freundin Sarah um Rat und nach ein paar kurzen Telefonaten mit ihrer Familie meldete sie sich mit der einfachsten Rezeptanleitung, die ich je erhalten habe – ‘Zimt, Nelken . , Zitrone, etwas Zucker, Rotwein und… niemals aufkochen!’

Alles, was ich der Mischung hinzugefügt habe, war Sternanis, ein paar Kardamomkapseln und ich beendete es mit einer Scheibe Orangenschale. Dieses Rezept war ein absoluter Genuss und noch schöner zu trinken – ich verstehe jetzt, warum „Glühwein“ seit Jahrhunderten eine so geschätzte Tradition ist. Druckversion herunterladen.

Zutaten für vier Gläser:
1 Flasche Rotwein (750ml)
1 Zitrone
2 Stangen Zimt
3 Nelken
2 Kardamomkapseln
1 Stern Anis
3 EL brauner Zucker (Sie können den braunen Zucker für einen etwas anderen Geschmack durch Honig ersetzen)
4 dünne Scheiben Orangenschale (optional)

Methode:
1.
Den Rotwein in einem großen Topf oder Topf langsam erhitzen (nicht aufkochen, da sonst der Alkohol verdunstet).
2. Die Zitrone in Scheiben schneiden und zusammen mit Zimt, Nelken, Kardamom, Sternanis und Zucker in den Wein geben.
3. Langsam rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen (auch hier nicht kochen lassen).
4. Zimt, Nelken, Kardamom, Sternanis und Zitronenscheiben entfernen.
5. In einzelne Gläser gießen (eine Schöpfkelle funktioniert gut) und zum Schluss eine dünne Scheibe Orangenschale in jedes Glas geben. Heiß servieren.
Wenn Sie keine hitzebeständigen Gläser haben, können Sie das Brechen von normalen Gläsern verhindern, indem Sie diese vor dem Befüllen mit dem heißen Glühwein einige Augenblicke in warmes Wasser legen.


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Mo, 14. Juni 2021 2:05:36 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Erstellt von Wordfence am Mo, 14. Juni 2021 2:05:36 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


Wein und Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Die Orangenscheiben mit den Nelken bestücken und die Orangenscheiben, Zitronenscheiben, Zimt, Piment und Kardomonschoten zum Wein geben. Ein paar Stunden köcheln lassen.

Ernährung

Zeigen Sie zeilenweise Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Inhaltsstoffe die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verknüpften Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 84

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich Ernährungsinformationen für jeden Artikel, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


Wein und Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Die Orangenscheiben mit den Nelken bestücken und die Orangenscheiben, Zitronenscheiben, Zimt, Piment und Kardomonschoten zum Wein geben. Ein paar Stunden köcheln lassen.

Ernährung

Zeigen Sie zeilenweise Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Inhaltsstoffe die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verknüpften Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 84

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich Ernährungsinformationen für jeden Artikel, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


Schau das Video: Feuerzangenbowle (Januar 2022).