Traditionelle Rezepte

Hühnerwürste im Teig

Hühnerwürste im Teig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1. Hefe mit Zucker verflüssigen, etwas warme Milch und etwas Mehl dazugeben und aufgehen lassen.

2. Fügen Sie das geschlagene Ei, Salz und Mehl hinzu, dann nach und nach die warme Milch. Wir fangen an, mit Hilfe von Öl zu kneten, bis sich der Teig von den Wänden der Schüssel löst. Gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

3. Breiten Sie ein dünnes Blatt aus, ca. 1/2 cm und schneiden Sie es in 2 cm breite und 20 cm lange Streifen. Wenn wir längere Würste haben, ist die Länge des Streifens länger.

4. Rollen Sie den Teig auf die Wurst und legen Sie ihn in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, lassen Sie zwischen ihnen Platz. Mit der Ei-Milch-Mischung einfetten und über den Mohn streuen. (Ich vermisse das Bild von diesem Schritt) 10-15 Minuten gehen lassen, danach backen wir sie im vorgeheizten Ofen, bis sie gut gebräunt sind.

5. Mit Senf servieren, eventuell mit Ketchup.


"Traditionelles" Schweinswurstrad mit Senf

Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, was Sie zum Abendessen zubereiten möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Rezept auszuprobieren. Alles, was Sie tun müssen, ist in einen der ROGOB-Läden zu gehen und traditionelle Schweinewürste zu kaufen. Am einfachsten ist es, sie mit einer Senfsauce einzufetten und in den Ofen zu stellen. So einfach, aber so lecker!

Zutaten

  • 1 kg. - "Traditionelle" Schweinswürste
  • 2 EL & #8211 Senf mit Beeren
  • 1 EL & # 8211 Sojasauce
  • 1 Teelöffel & # 8211 geriebener Ingwer

Der Vorbereitungsprozess

Backofen auf 200 Grad C vorheizen. 2. Ein großes Stück Papier unter den Wasserstrahl rollen, dann auf einem Backblech verteilen. Rollen Sie die Würstchen in Form eines großen Rades. Sichern Sie es mit Holzstiften.

Zubereitung der Sauce: 2 EL Senf in eine Schüssel geben, dann Sojasauce und Ingwer dazugeben. Gut mischen, bis die Aromen eingearbeitet sind.

Legen Sie das Wurstrad auf das mit Papier ausgelegte Blech und fetten Sie die Oberseite mit etwa der Hälfte der zuvor zubereiteten Sauce ein. Die Würstchen in den Ofen geben und etwa 10-15 Minuten garen. Dann herausnehmen, auf die andere Seite wenden und mit der restlichen Sauce einfetten und ebenfalls für weitere 10-15 Minuten in den Ofen geben oder bis sie schön braun sind. Mit Kartoffelpüree und frischem Salat servieren.


Würstchen im Dickkopfteig

Von dem Moment an, als ich diese Art von Teig zum ersten Mal probierte, kam mir die Idee, damit einige Würstchen einzuwickeln. Jetzt, wo ich es implementiert habe, frage ich mich, warum ich so lange gewartet habe? Die Würstchen sind unglaublich gut geworden. Sie scheinen ideal als Vorspeise zu sein, sowohl für Erwachsene als auch vor allem für Kinder. Sie sind ebenso gut für einen Ausflug oder ein Picknick geeignet. Der wichtige Teil ist, einige Würste mit einem sauberen Etikett zu finden. Ich habe eine rumänische Marke verwendet, die folgende Zusammensetzung hat:

  • 150 g Käse (weicher)
  • 50 g Frischkäse
  • 1 oder
  • Salz
  • 120 g Mandelmehl
  • ½ Teelöffel Xanthangummi
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 10-12 Würstchen (ich hatte 4 längere und schneide sie in mehrere Segmente)

Käse reiben, Frischkäse dazugeben und 1 Minute in der Mikrowelle schmelzen, die Masse gut mischen und bei Bedarf weitere 30 Sekunden ruhen lassen. Der Käse muss vollständig geschmolzen und von der Palette abgelassen werden. Ohne Mikrowelle können Sie den Käse in einem Topf mit dickem Boden bei niedrigster Hitze auf dem Herd unter ständigem Rühren schmelzen, bis die homogene Zusammensetzung erhalten ist.

Etwas abkühlen lassen (2-3 Minuten), dann das Ei unter ständigem Rühren einarbeiten. Mandelmehl, Backpulver, Xanthangummi und Salz hinzufügen. Mit einem Spatel oder den Händen homogenisieren, bis ein gleichmäßiger, leicht klebriger Teig entsteht.

Der Teig wird auf einer mit etwas Kokosöl eingefetteten Silikonfolie (oder Backpapier) in rechteckiger Form, 3-4 mm dick, gestrichen. 1-1,5 cm breite Streifen schneiden. Jede Wurst ist in Teigstreifen gewickelt. Bleibt Teigreste übrig, wird dieser wieder geknetet und gestreckt. Wenn Ihre Würste fertig sind, können die Reste so einfach gekocht werden, dass Sie köstliche Gurken erhalten.

Die in Teig gewickelten Würste werden auf ein Blech gelegt und bei mittlerer Hitze (170 Grad C) in den Ofen geschoben. Sie bräunen weiter, aber stellen Sie sicher, dass dies schnell geschieht. Die Würstchen werden aus dem Ofen genommen und heiß serviert, aber sie sind gut und kalt. Sie lassen sich sowohl in der Mikrowelle als auch auf einem Dampfsieb problemlos aufwärmen.


Hühnchen-Rezepte

Benutze diese Hühnchen-Rezepte um leckere und gesunde Mahlzeiten für Ihre Familie zuzubereiten. Finden Sie heraus, welche die einfachsten und besten Hühnchengerichte sind, sowie komplexere, die darauf warten, probiert zu werden.

Lebensmittelart +

  • Aperitifs (247)
  • Getränke (60)
  • Suppen (61)
  • Desserts (362)
  • Geschirr (678)
  • Dichtungen (75)
  • Mauerwerk (12)
  • Salate (195)
  • Soßen (66)
  • Suppen (121)
  • Brot (18)
  • Mamaliga (6)
  • Fingerfood (413)

Zubereitungsart +

Nach der Saison +

Die Hauptzutat –

  • Fleisch (469)
    • Schweinefleisch (35)
    • Hühnerfleisch (281)
    • Rindfleisch (79)
    • Putenfleisch (102)
    • Ziegenfleisch (1)
    • Kaninchenfleisch (3)
    • Ziegenfleisch (1)
    • Wachtelfleisch (3)
    • Wildschweinfleisch (1)
    • Wild (2)
    • Hackfleisch (28)
    • Hühnerfleisch (13)
    • Gasca (5)
    • Entenfleisch (3)

    Vorbereitungszeit +

    Nach Herkunft +

    • Romanesti (113)
    • Italienisch (168)
    • Griechisch (19)
    • Amerikaner (39)
    • Bulgarien (2)
    • Französisch (26)
    • Chinesisch (19)
    • Inder (22)
    • Türkisch (17)
    • Mexikaner (12)
    • Spanisch (8)
    • Ungarisch (2)

    Nach dem Anlass +

    Nach dem Essen +

    Weitere Funktionen +


    Würstchen im Teig

    Eine lustige und schnelle Vorspeise für besondere Anlässe oder Partys mit Freunden. Die Würstchen im Teig passen sehr gut zu Bier und machen viel Spaß!

    1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, das Salz in Wasser auflösen und über das Mehl gießen. Gut mischen und dann den Teig auf dem Tisch in einem 1 cm dicken Blatt verteilen.

    2. Legen Sie die Butter in die Mitte des Blechs und bedecken Sie es mit den vier Ecken des Blechs. Es wird wieder in einem 1 cm dicken Blatt ausgebreitet und dreifach gefaltet. Lassen Sie den Teig eine Stunde ruhen.

    3. Dann wird der Teig dreimal in die Länge und dreimal in die Breite gedehnt, abwechselnd eine Dehnung in der Länge, ein Einwickeln in drei und dann eine Dehnung in die Breite.

    4. Nach diesen Arbeitsgängen wird der Teig schließlich ausgebreitet, die Streifen werden auf die Breite der Wurst geschnitten, die gerollt und in das Backblech gelegt wird. Mit Mohn bestreuen und 15 Minuten im Ofen lassen.



Bemerkungen:

  1. Atum

    Es ist interessant. Sagen Sie mir bitte - wo kann ich mehr darüber erfahren?

  2. Kwatoko

    Sie müssen das sagen - der Fehler.

  3. Teo

    alles ?

  4. Akule

    Die kleinen Dinge!

  5. Pauloc

    Angesichts des Problems der Wahl (ob wir einen großen Kauf tätigen oder ein schönes Schmuckstück kaufen), ist es für uns wichtig, die Qualitäten des Produkts zu kennen. Fachkundige Ratschläge, die in jedem auf dieser Website veröffentlichten Artikel zu finden sind, helfen Ihnen, die gesamte Vielfalt von Waren oder Dienstleistungen zu verstehen.

  6. Kirkley

    der Satz brillant und es ist zeitgemäß

  7. Asopus

    Nur ein Gott weiß!



Eine Nachricht schreiben