Traditionelle Rezepte

Rezept für Zitronenmousse-Fruchttarte

Rezept für Zitronenmousse-Fruchttarte

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Obstkuchen und Torten
  • Beerenkuchen und Torten
  • Erdbeerkuchen und Torten

Diese exquisite Zitronen-Mousse-Torte ist ideal für ein schönes Dessert oder einen Nachmittagstee mit Freunden. Mit frischen Kiwis und Erdbeeren dekoriert sieht es unwiderstehlich aus!

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • Für den Gebäckkasten
  • 240g einfaches Mehl
  • 60g Maisstärke
  • 150g Puderzucker
  • 150g Butter, gewürfelt
  • 3 Eigelb
  • Für die Mousse
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 1 (397g) Dose gesüßte Kondensmilch
  • 250ml Einzelcreme
  • 4 Eiweiß
  • 1 (6,5 g) Blatt Gelatine, in heißem Wasser eingeweicht
  • Dekorieren
  • 4 Kiwis, in Scheiben geschnitten
  • 200g frische Erdbeeren, in Scheiben geschnitten

MethodeVorbereitung:45min ›Kochen:25min ›Extra Zeit:30min Abkühlen › Bereit in:1h40min

    Süßes Gebäck:

  1. Den Backofen auf 180 C / Gas 4 vorheizen. Eine 23cm Tarteform leicht einfetten und bemehlen.
  2. In einer Schüssel Mehl und Maisstärke sieben; in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Fügen Sie Zucker, Butter und Eigelb hinzu; verarbeiten, bis die Mischung zu einer Kugel zusammenkommt. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Teig in vorbereiteter Tarteform anrichten; mit einer Gabel einstechen. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Den Teigmantel in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf einen Dessertteller geben.
  4. Zitronenmousse-Füllung:

  5. Zitronensaft und Kondensmilch in eine Schüssel geben. In einer anderen Schüssel die Sahne schlagen, bis sie eingedickt, aber nicht geschlagen ist; Sahne vorsichtig unter die Zitronenmasse rühren. Gelatine hinzufügen und gut verrühren.
  6. In einer sauberen, trockenen Schüssel das Eiweiß steif schlagen; unter die Zitronenmasse heben. Die Zitronenmischung in den abgekühlten Teigmantel gießen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  7. Etwa 30 Minuten vor dem Servieren Obst in einem hübschen Design darauf verteilen, damit der Saft nicht zu stark ausläuft. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Leichter als leichtes gesundes Zitronenmousse

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen, gesunden und köstlichen Dessert sind, dann suchen Sie nicht weiter! Ich habe dieses Lighter Than Light Healthy Lemon Mousse gemacht, weil ich mich ernsthaft nach Süße sehnte, aber nicht in den Schokoladenschrank geben wollte. Das war die perfekte Lösung! Leicht, flauschig, süß und würzig, es ist die gesündere Antwort auf Ihre Pudding-Sorgen!


Passionsfruchttarte (wie Zitrone, aber besser)

Passionsfrucht ist einer meiner Lieblingsgeschmacksrichtungen. Ich liebe es in Pots de Creme, in Pâte de Fruit und in Eis am Stiel. Aber eine meiner Lieblingsarten, seinen hellen, süß-herben, tropischen Geschmack zu genießen, ist eine klassische Maracuja-Torte.

Wenn Sie ein Fan von Zitronendesserts sind, stehen die Chancen gut, dass Sie sich dafür interessieren.

Ich neige dazu, an den Passionsfruchtquark hier zu denken, der wie Lemon Curd schmeckt, aber irgendwie voller und runder und &mdash keine Respektlosigkeit gegenüber Lemon Curd &mdashbesser. (Aber wenn Sie lieber mit Zitrone gehen möchten, ist diese Zitronen-Ingwer-Torte großartig.)

Ich denke manchmal, dass die Leute Passionsfrucht hören und denken, dass es eine unglaublich schicke, gebäckige Zutat ist, aber es gibt keinen Grund, sich einschüchtern zu lassen.

Es ist nur eine tropische Frucht mit einem ringelblumenfarbenen Fruchtfleisch, das

Sie können frische Passionsfrucht verwenden, wenn Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft auf die faltige violette Frucht stoßen. Suchen Sie nach Früchten, die für ihre Größe schwer sind, und wissen Sie, dass sie umso reifer sind, je faltiger sie sind. Dann einfach halbieren, das saftige Fruchtfleisch herauskratzen und die Kerne abseihen.

(Die Samen sind absolut essbar und werden manchmal als Garnitur für Maracuja-Desserts verwendet, und Sie können sie nach Belieben als Garnierung zum Schluss auftragen, aber Sie möchten sie nicht im glatten Quark.)

Aber ich finde es leichter, gefrorenes Passionsfruchtpüree zu finden.

Es ist im Allgemeinen in der Abteilung für gefrorene Früchte in mexikanischen Lebensmittelgeschäften erhältlich (und ist online erhältlich, wenn Ihre lokalen Geschäfte es haben) und ist von hoher Qualität und einfach zu bedienen.

Sie können das gefrorene Püree auf dem Herd oder in einer Schüssel in der Mikrowelle sanft auftauen, bis es flüssig wird.

Achten Sie darauf, etwas zu verwenden, bei dem Maracuja die einzige Zutat ist, und vermeiden Sie lagerstabile Maracuja-Nektare oder -Saft mit Zuckerzusatz.

Die Kruste auf diesem ist knusprig und zart und zart. Die großzügige Dosis Puderzucker verleiht ihm eine schöne Textur, die im Mund zergeht, die ich einfach liebe.

Es ist erwähnenswert, dass die Kruste auf der zerbrechlichen Seite ist, was bedeutet, dass die Ränder dazu neigen, ein wenig herauszukommen, ähm, rustikal. Was, ehrlich gesagt, nur zu seinem Charme beiträgt.

Aber wenn Sie ein Lieblingsrezept für süße Tortenkruste (auch bekannt als pâte sucrée) haben, können Sie es hier verwenden.

(Wenn Sie auf der Suche nach einer weniger wählerischen Kruste sind, können Sie meine einfache Shortbread-Törtchenkruste verwenden.)

Die Maracuja-Quark-Füllung kommt leicht zusammen.

Einige Rezepte für Zitrusquark verlangen, dass Sie mit Wasserbad hantieren und die Eier temperieren, aber ich habe festgestellt, dass, wenn Sie alles vorsichtig in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen, kein zusätzliches Geschirr schmutzig werden muss.

Einfach langsam erhitzen, bis es eindickt und abseihen und den Quark in die Tortenkruste gießen und das Ganze geht in den Ofen, bis es gerade so fest wird (nur bis es sein Wackeln verliert).

(Die gleiche Grundtechnik gilt für diese Cranberry-Quark-Torte.)

Dann muss es abkühlen. Darauf zu warten ist das Schwierigste.

Dann garniere ich das gerne mit einem Schuss Schlagsahne. Es ist nicht unbedingt notwendig, aber es ist nett.

Probieren Sie diese Maracuja-Torte aus und versuchen Sie, nach dem Bissen nicht zu lächeln. Du traust dich ja nicht.


Ähnliches Video

Dies war ein wunderbares Dessert für die Gesellschaft und kann tatsächlich einen Tag im Voraus zubereitet werden. Es bekam begeisterte Kritiken von meinem Buchclub. Ich habe die Schlagsahne oben weggelassen (es schien mir, dass schon viel Sahne drin ist), und da ich all das zusätzliche Eiweiß hatte, nachdem ich das Eigelb in der Mousse verwendet hatte, servierte ich es stattdessen mit Baiser. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.

Ich habe dieses Rezept seit 1999 so oft gemacht und es ist immer ein Hit!

Liebte diesen einfachen Leckerbissen. Ich denke, ich werde sie das nächste Mal in Einmachgläsern machen, damit sie leicht zum Boot oder Picknick transportiert werden können. Ansonsten nichts ändern.

Ich habe das in einer großen Schüssel gemacht, mit vielen Brombeeren, die in meinem Garten wachsen. Ich habe dies zum Abendessen mit ein paar Freunden, kleinen Kindern und Erwachsenen, mitgebracht. Die Erwachsenen waren begeistert, die meisten Kinder würden es nicht einmal probieren. Die anderen Gäste sagten, sie würden nichts ändern. Ich dachte, der Pudding sei zu reichhaltig und würde in Zukunft nur noch eine Tasse Schlagsahne verwenden. Auch in einer großen Glasschale war diese Dissertation wunderschön.

Es war ok. Meiner Meinung nach kein echtes "mousse". Ich werde nach anderen Rezepten suchen, die ich ausprobieren kann. Es tut uns leid

Absolut fantastisch! Achten Sie darauf, den Lemon Curd sofort nach dem Garen zu sieben. Dadurch wird es viel glatter und cremiger.

Tolle! Ich habe das für zwei Babypartys gemacht und darf bei einem Potluck nicht mehr durch die Tür, es sei denn, ich trage eine Schüssel mit dieser Mousse! Ich überspringe die Würze - nur eine persönliche Vorliebe.

Ich habe dieses Dessert für eine diabetische Freundin gemacht und SPLENDA im Topping sowie in der Frucht verwendet und sie hat es geliebt!

Ich habe das ein paar Mal gemacht und alle haben es wirklich genossen. Ich mag es besonders gerne mit Himbeeren und Schlagsahne.

Ich habe ein Parfait mit der (Meyer-Zitronen-)Mousse und Brombeercoulis gemacht - magnifique!

Lecker! Perfekter Sommergenuss. Den Lemon Curd vor dem Abkühlen abgesiebt, um all die kleinen Stücke loszuwerden. Tonnen übrig. Könnte es auch funktionieren, Reste für einen Kuchen zu verwenden!?

Ich habe dies in 6 großen Weinkelchen serviert, nicht in acht. Die Portionen waren zwar großzügig, aber nicht übermäßig. Ich habe den Früchten keinen Zucker hinzugefügt. Meine Erfahrung war, dass Säfte bluten, wenn Früchte mit Zucker kombiniert werden, und ich hatte Bedenken, dass sich die Zitronenmousse verfärben könnten. Der Zucker war nicht erforderlich. Ich habe jedoch etwas Puderzucker zum Schlagsahne-Topping hinzugefügt. Garniert mit einer frischen Himbeere und einem Zweig frischer Minze und serviert mit einem Himbeer-Shortbread. Schöne Präsentation und ein erfrischendes Sommerdessert.

Dies ist eines der leckersten Desserts, die ich je hatte! Es war so perfekt süß, würzig und cremig. Ich habe das Rezept buchstabengetreu befolgt, mit Ausnahme des geschlagenen Belags habe ich ein Päckchen Splenda hinzugefügt, und es fügte den perfekten Hauch von Halbsüße hinzu, ansonsten ist es ein wenig langweilig. Ansonsten ist es der pure cremige Himmel.

Auf einer Dinnerparty serviert und alle waren begeistert! Habe das Rezept genau befolgt, außer dass nur Blaubeeren verwendet wurden, da ich eine Menge davon hatte - einfach und lecker.

Das war fabelhaft. Machen Sie sich nicht die Mühe mit dem Wasserbad und dem Thermometer. Kochen Sie es einfach bei schwacher Hitze in einem antihaftbeschichteten Topf. Begeisterte Kritiken, warum machen Sie es so kompliziert?

kühl, lecker, erfrischend, aber die Portionen könnten viel kleiner sein, da es so reichhaltig mit der Sahne ist

Absolut lecker - hat all unsere Hoffnungen erfüllt: einfach, im Voraus zubereitet und lecker!

Ausgezeichneter Geschmack, aber ich war nicht wild auf die Textur der Zitronenschale in der Mousse. Ich hatte fast das Gefühl, dass ich es kauen sollte. Hat noch jemand dieses Problem?

Sie müssen nichts ändern, um großartige Ergebnisse zu erzielen. Ich schlage eine Mikroebene zum Abschmecken vor, dem zeitaufwendigsten Teil.

Ich habe dieses Rezept für ein Familienessen für Leute gemacht, die sich nie auf etwas einigen können. Nun, sie waren sich einig. Dieses Rezept war ein Gewinner. In keinem Parfait war ein bisschen Zitronenmousse übrig!

Beeindruckend. Das war Orgasmus. Ich liebte, liebte, liebte es. Sogar mein Freund konnte nicht aufhören zu kommentieren, wie gut es war. Ich habe halben Limettensaft und Limettenschale verwendet, da ich einige Limetten herumliegen hatte. Fantastische Zitrus-Kombination!

Dies ist ein perfektes Dessert für den Sommer. Die Zubereitung ist kinderleicht und es ist kein Ofen erforderlich! Ich nahm es mit zu einer Gruppe, also legte ich es in eine kleine Schüssel. Es sah so hübsch aus und alle waren begeistert. Definitiv ein Wächter.

Diese Mousse ist einfach und genial. Es ist leicht und herb und passt gut zu den Beeren. Ein Parait ist eine wunderbare Präsentation.

das war ausgezeichnet. Trotz Schlagsahne schön leicht. Sehr empfehlenswert.


Zitronen-Mousse-Tarte

Geben Sie in die Schüssel eines Standmixers oder in eine mittelgroße Schüssel (wenn Sie einen Handmixer verwenden) Puderzucker, Butter, Vanille und Salz hinzu.

- 160g Puderzucker
- 226 g gewürfelte ungesalzene Butter, kalt
- 1/4 TL Salz
- 1 TL Vanillepaste

Die Mischung 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis eine Paste entsteht. Nach 1 Minute die Schüssel abkratzen.

Fügen Sie das Eigelb hinzu und schlagen Sie die Mischung erneut, bis alles kombiniert ist - ungefähr 30 Sekunden. Die Schüssel abkratzen und erneut schlagen, um das restliche Ei einzuarbeiten.

Zum Schluss das Mehl hinzufügen und mit Ihrem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit sehr vorsichtig unterrühren, bis es gerade kombiniert ist (ca. 10-15 Sekunden) und das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Die Masse sollte krümelig aussehen, aber keine riesige Teigkugel bilden.

- 450 g reines Allzweckmehl

Die Mischung auf eine leicht bemehlte Fläche geben und den Teig in vier Portionen teilen.

Legen Sie ein großes Blatt Pergamentpapier darauf, bemehlen Sie es leicht und legen Sie eine Portion Teig darauf. Den Teig leicht bemehlen und dann ein weiteres großes Stück Pergamentpapier darüber legen.

Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz aus, bis er etwa 3 mm groß ist und ungefähr die Form eines Kreises hat (er sollte die Dicke einer Pfundmünze haben). Der Schlüssel hierbei ist, ihn nicht zu dick auszurollen. Heben Sie die Seite des Pergamentpapiers an und überprüfen Sie die Dicke, bevor Sie den ganzen Teig für 30 m in den Kühlschrank legen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Teigchargen.

Sobald der Teig abgekühlt ist, ein Blatt aus dem Kühlschrank nehmen. Ziehen Sie das obere Blatt Pergamentpapier ab, bemehlen Sie den Teig sehr leicht und drehen Sie ihn dann auf die Werkbank. Ziehen Sie das restliche Pergamentpapier ab und bemehlen Sie den Teig erneut leicht (dies ist wichtig, sonst klebt der Teig!). Heben Sie den Teig auf Ihr mit einer Silikon-/Lochmatte ausgelegtes Backblech.

Schneiden Sie mit einem 5" runden perforierten Tortenring (oder einem beliebigen Tortenring, den Sie haben) 2 große Teigkreise aus und ziehen Sie den überschüssigen Teig am Rand ab (Sie können ihn für eine andere Verwendung erneut ausrollen). Entfernen Sie ein weiteres Blatt Gebäck aus dem Kühlschrank nehmen und 2 weitere Teigkreise ausstechen und diese zusammen mit den anderen 2 auf das Blech heben.

Nehmen Sie das dritte und vierte Teigblatt aus dem Kühlschrank, da wir jetzt die Wände der Gebäckförmchen herstellen müssen. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer oder einem Teigrad lange Teigstreifen von etwa 8 Zoll Länge und ¾ Zoll Breite ab. Heben Sie die Streifen an und legen Sie sie auf die Innenseite der Tortenringe, indem Sie sie gegen die Seite drücken, sodass sie unten bündig mit dem Teig sind. Wenn Ihr Gebäck nicht ganz passt, schneiden Sie einfach ein weiteres Stück aus und stecken Sie es wie ein Puzzle ein. Drücken Sie den Boden des Teigs leicht mit den Fingern, um ihn an das Basisstück des Teigs zu formen.

Nehmen Sie ein scharfes Messer, halten Sie es vollständig waagerecht und schneiden Sie überschüssigen Teig ab, der über den Tortenringen hängt. Legen Sie die Tortenschalen für 30m-1 Stunde in den Gefrierschrank (das Einfrieren ist der Schlüssel, also überspringen Sie dies nicht)

Kurz bevor die Stunde um ist, heizen Sie Ihren Ofen auf 160 ° C Umluft (320 ° F) oder 175 ° C ohne Lüfter (350 ° F) vor. Sobald es heiß ist, stellen Sie das Blech mit Ihren Tortenschalen in den Ofen. 16 Minuten backen, bis die Tortenschale leicht golden ist. (Beobachten Sie den Teig in den ersten Minuten des Backens genau – sollte etwas vom Tortenring herunterrutschen oder verrutschen, ziehen Sie den Teig einfach aus dem Ofen und drücken Sie ihn vorsichtig mit Finger und es sollte dort bleiben.) Wenn Sie perforierte Ringe verwenden, sollten Sie kein Backpapier oder Backbohnen benötigen, aber wenn nicht, kann es ratsam sein, die Tarte mit Backbohnen blind zu backen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und 15m abkühlen lassen.

Geben Sie das Gelatinepulver und das Wasser auf den Boden eines kleinen Topfes und lassen Sie sie 15 Minuten lang stehen. Rühren Sie sie nicht zusammen, gießen Sie einfach das Wasser darüber und lassen Sie es. Mascarpone in einen hohen Krug geben und zur Seite stellen.

- 3g Gelatinepulver (Platin/Knox Stärke)
- 18g kaltes Wasser
- 140g Mascarpone

Nach 15 Minuten Sahne, Zucker und Vanille in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Während es sich erwärmt, schmelzen Sie die Gelatine, die jetzt blühen sollte, vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie es bei sehr geringer Hitze schmelzen. Sobald es geschmolzen ist, schalten Sie die Hitze aus.

- 40g Puderzucker
- 50g Doppelte/Schwere Sahne
- 1 TL Vanillepaste

Sobald die Sahne dampft, aber nicht kocht, die Gelatine in die Sahne gießen, schnell verquirlen und diese Mischung dann über die Mascarpone gießen. Mit einem Stabmixer die Mischung kurz pürieren, bis sie glatt ist.

Gießen Sie die restliche Sahne ein, kein Aufschlagen oder Erhitzen erforderlich, kalt aus dem Kühlschrank ist in Ordnung. Mischen Sie die Mischung noch einmal. Gießen Sie es in eine große Schüssel und legen Sie Frischhaltefolie auf die Oberfläche. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die pulverisierte Gelatine zusammen mit dem kalten Wasser in einen kleinen Topf geben.

- 3g Gelatinepulver (Platinstärke)
- 18g kaltes Wasser

Lassen Sie das 10m in der Pfanne ruhen, um zu blühen.

Nach 10 Minuten die Sahne zusammen mit der Vanillepaste in einen mittelgroßen Topf geben. In der Zwischenzeit den Topf mit Gelatine auf eine sehr NIEDRIGE Hitze stellen. Wir müssen nur die geblühte Gelatine schmelzen, nicht kochen. Sobald es geschmolzen ist, schalten Sie die Hitze aus.

- 380g Doppelte/Schwere Sahne
- 1 TL Vanillepaste

Sobald die Sahne heiß ist und dampft (aber nicht kocht), die geschmolzene Gelatine einfüllen, sehr schnell verquirlen und diese Mischung sofort über die fein gehackte Schokolade gießen. Am besten ist die Schokolade in einem hohen Krug, damit Sie sie mit einem Stabmixer pürieren können, aber wenn nicht, geben Sie sie einfach in eine Schüssel.

Mixen Sie die Schokoladenmischung 30 Sekunden lang, wenn Sie einen Stabmixer haben, andernfalls lassen Sie sie 3 Minuten lang ruhen und rühren Sie sie dann glatt.

Frischhaltefolie auf die Oberfläche der Creme legen und 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nehmen Sie eine 4 x 10,2 cm große Ringform und wickeln Sie den Boden mit Frischhaltefolie ein. Versuchen Sie sicherzustellen, dass die Frischhaltefolie fest / straff und so glatt wie möglich ist. Um eventuelle Falten zu glätten, halten Sie die eingewickelte Ringform heiß 5s backen, das hilft, es glatt zu machen Die Ringform auf ein flaches Blech legen.

Die französische Zitronencreme aus dem Kühlschrank nehmen und in einen Spritzbeutel mit kleiner runder Tülle füllen.

Spritzen Sie Sahnetupfer in verschiedenen Größen auf den Boden der Frischhaltefolie. Der Schlüssel hier ist, sicherzustellen, dass Sie die Kleckse nicht zu eng zusammenführen, sie sollten sich nur ganz leicht berühren, aber versuchen Sie, ein paar Lücken zu lassen, um den "löchrigen" Effekt zu erzielen, den Sie auf dem Bild sehen. Es braucht etwas Übung, also heben Sie die Ringform vorsichtig an, nachdem Sie sie verrohrt haben, und schauen Sie darunter. Wenn Sie mit dem Muster zufrieden sind, legen Sie es für 2 Stunden in den Gefrierschrank, ansonsten kratzen Sie die Mischung zurück in den Spritzbeutel und probieren Sie es erneut!

Als nächstes die Mascarpone-Creme aus dem Kühlschrank nehmen und diese vorsichtig in die vier Tarte-Schalen gießen und diese bis zur Hälfte auffüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Platz lassen, da wir es mit der Zitronenmousse auffüllen müssen. Legen Sie die Torten für 1,5-2 Stunden in den Gefrierschrank oder bis sie sich fest anfühlen (wenn sie nicht fest geworden sind, werden sie beim Hinzufügen der Zitronenmousse miteinander vermischt).

Dies ergibt mehr Mischung, als Sie benötigen, aber es ist ziemlich schwierig, das Rezept zu halbieren, also machen Sie einfach ein paar zusätzliche Macarons, die Sie später essen können!

Die gemahlenen Mandeln und den Puderzucker in einer Küchenmaschine vermischen und zusammen mit der Gel-Lebensmittelfarbe in eine Schüssel geben. Sie brauchen hier einen ziemlich großen Spritzer Gel-Lebensmittelfarbe (ca. 3/4 EL), also seien Sie nicht schüchtern.

- 150g gemahlene Mandeln
- 150g Puderzucker
- Gelbe Gel-Lebensmittelfarbe

55 g Eiweiß abmessen und über die Mandel-Puderzucker-Mischung gießen. Mit einem Spatel vermischen, bis alles gleichmäßig und klebrig ist.

Mit einem elektrischen Mixer das restliche Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit verquirlen.

Während das Eiweiß aufschlägt, den Puderzucker und das Wasser nehmen und bei niedriger / mittlerer Hitze in eine Pfanne geben und kochen, bis sie 118 ° C erreicht haben. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Eiweiß relativ dick und schaumig sein, aber noch keine steifen Spitzen aufweisen. Nehmen Sie die Wasser-Zucker-Mischung und gießen Sie sie langsam am Rand der Rührschüssel hinab, während Sie das Eiweiß weiter schlagen. 7 m mit hoher Geschwindigkeit schlagen. Nach etwa 5 Minuten einen kleinen Spritzer Gel-Lebensmittelfarbe zusammen mit dem Zitronenextrakt in das Baiser geben und weiter schlagen, bis sich die Schüssel kühl anfühlt.

- 150g Puderzucker
- 35g Wasser
- 1/2 TL Zitronenextrakt

Die ⅓ des Baisers mit einem Spatel unter die Mandel-Puderzucker-Mischung heben. Nach dem Einarbeiten das restliche Baiser hinzufügen und vermischen.

Falten Sie die Mischung weiter, bis Sie die Mischung vom Löffel nehmen, sie wieder auf sich selbst fällt und sich innerhalb von 10 Sekunden absetzt / flach wird. Wenn es sich langsamer setzt, mischen Sie immer wieder ein paar Falten und überprüfen Sie es erneut!

Die Masse in einen Spritzbeutel mit normaler runder 1cm-Tülle füllen. Die Mischung auf ein antihaftbeschichtetes Backblech / eine Silikonmatte spritzen und kleine Macarons mit einem Durchmesser von 3/4" spritzen.

Sobald Sie eine Schale mit Macarons herausgepumpt haben, klopfen Sie 2-3 Mal auf die Arbeitsfläche, um alle Luftblasen zu entfernen. Zerplatze alle Luftblasen, die auf der Oberfläche erscheinen, mit einem Zahnstocher. Lassen Sie die Macarons 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen und stellen Sie das Blech dann 14 Minuten lang bei 160 ° C in den vorgeheizten Ofen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor sie vorsichtig abgezogen werden.

Beginnen Sie mit der Mousse, bevor der Mascarpone gefroren ist, da wir ihn darüber gießen, sobald er fertig ist.

Gelatine und kaltes Wasser in einen Topf geben und 15 Minuten quellen lassen.

- 3,5 g Gelatinepulver
- 27g kaltes Wasser

Nach 15 Minuten den Doppelrahm und die Zitronenschale in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Währenddessen die Gelatine bei sehr geringer Hitze vorsichtig schmelzen. Sobald es geschmolzen ist, schalten Sie die Hitze aus.

- 210g Doppelte/Schwere Sahne
- Schale von 3 Zitronen

Sobald die Sahne dampft, aber nicht kocht, die geschmolzene Gelatine einfüllen und verquirlen. Die gesamte Mischung über die weiße Schokolade gießen (die Schokolade in einen großen Krug geben, damit sie sich leichter pürieren lässt) und dann mit einem Stabmixer zu einer glatten Masse pürieren. 5m abkühlen lassen.

Nach 5 Minuten die restliche Sahne zu weichen Spitzen verquirlen und dann in 3 Teilen vorsichtig unter die weiße Schokoladenmasse heben.

Die Tartes aus dem Gefrierschrank nehmen und vorsichtig bis zum Rand mit der Zitronenmousse füllen. Legen Sie sie für 1 Stunde wieder in den Gefrierschrank.

Die Torten aus dem Gefrierschrank nehmen. Entfernen Sie vorsichtig die Frischhaltefolie aus der 10 cm großen Ringform und lassen Sie die Spritzer Zitronencreme herausspringen. Sie sollte zu einer festen Scheibe gefroren sein. Drehen Sie diese um, sodass die glatte Seite nach oben zeigt, und legen Sie eine in die Mitte der jede Torte.

Nehmen Sie die geschlagene weiße Schokoladenganache aus dem Kühlschrank und schlagen Sie die Mischung mit einem Handrührgerät oder in einer Küchenmaschine, bis Sie weiche Spitzen haben. Achten Sie jedoch darauf, dies nicht zu übertreiben.

Sobald die Spitze weich ist, etwa 4-5 EL Sahne entnehmen und in einen Spritzbeutel mit Rundtülle füllen. Füllen Sie die Macarons mit dieser Creme auf und stellen Sie sie dann einfach schnell in den Gefrierschrank, damit sie fest werden. (Sie haben hier nur genug Sahne, um etwa 10-12 Macarons zu füllen, was alles ist, was Sie brauchen. Stellen Sie sicher, dass Sie Schritt 4 beenden, bevor Sie die restliche Sahne verwenden, um den Rest der Macaron-Schalen zu füllen.)

Die restliche geschlagene Ganache in einen Spritzbeutel mit 4B / Sterntülle geben. Kleine Kleckse außen um die Torte spritzen, sodass die Kleckse die Zitronencreme in der Mitte umschließen.

Torte außen dekorieren, Macarons und frisches Obst (Erdbeeren & Himbeeren) vorsichtig in die weiße Schokoladen-Ganache drücken. Vor dem Servieren 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.


Zitronen-Mousse-Torte

Mit Schichten aus Shortbread-Kekskruste, wolkenartigem Zitronenmousse und herbem Zitronenquark ist dieser Kuchen sowohl leicht als auch hell und eine großartige Möglichkeit, den bevorstehenden Frühlingsbeginn zu feiern.

Ich habe mir diesen Strampler nur für heute aufgehoben:

Ich war nicht immer auf dem Pi Day = Pie Day Zug, aber dieses Jahr habe ich mich entschieden, an Bord zu springen. Warum nicht? Ich brauche immer eine andere Ausrede, um einen Kuchen zu backen.

Aber welchen Kuchen würde ich mit dir teilen? Da wir noch ein paar Wochen von der Frühjahrsproduktion entfernt sind, habe ich mich gegen einen frischen Obstkuchen entschieden. Aber ich wollte trotzdem was schmecken wie fast Frühling und halte einfach noch ein bisschen durch. Und das ist für mich Zitrone. Es ist leicht und hell und der perfekte Begleiter für wärmeres Wetter und längere Tage.

Dieses Rezept ist ein wenig pingelig, das gebe ich zu, obwohl ich einige Änderungen gegenüber dem Original vorgenommen habe, um es einfacher zu machen. Es beginnt mit einem herben Zitronenquark und füge Gelatine, geschlagenes Eiweiß und Schlagsahne hinzu. Und voila, hast du dir selbst ein Zitronenmousse, das geradezu himmlisch ist.

Die Mousse wird zwischen einer Kruste aus Shortbread-Kekskrümeln und einem Deckel mit Zitronenquark eingelegt. Ein Bissen und die Erinnerung an all die Aufregung ist weg. Es lohnt sich total, versprochen.

Ein paar Anmerkungen zu diesem Rezept:

>>Die Gelatine in diesem Kuchen hilft ihm, fester zu werden, damit er leicht und hübsch geschnitten werden kann. Wenn Sie mit einer weicheren Mousse und unordentlicheren Scheiben einverstanden sind, können Sie diesen Schritt auslassen.

>>Wenn Sie lieber ’d sind, sind Graham Cracker ein guter Ersatz für Shortbread-Kekse in der Kruste.

>>Um die Keksbrösel für die Kruste zuzubereiten, legen Sie die Kekse (oder Graham Cracker) in eine Plastiktüte mit Reißverschluss und zerdrücken Sie sie mit einem Nudelholz. Alternativ können Sie eine Küchenmaschine verwenden.

>>Wenn Ihnen der Begriff “fold” neu ist, handelt es sich um eine Methode, bei der Eiweiß schonend in andere Zutaten eingearbeitet wird, ohne sie zu entlüften. Dieses Video zeigt Ihnen, wie es geht.

>>Dieses Rezept enthält rohes Eiweiß, wie alle traditionellen Mousse-Rezepte. Ist rohes Eiweiß also sicher zu essen? Salmonellen können in einem von 20.000 Eiern gefunden werden, daher ist das Risiko sehr gering. Wenn Sie sie jedoch lieber vermeiden möchten, sollten Sie pasteurisierte Eiweißersatzstoffe oder Eiweißpulver verwenden. Ich habe beides nicht probiert, daher kann ich leider nicht sagen, wie gut sie in diesem Rezept funktionieren.


Zitronentarte mit frischen Beeren

Langjährige Beobachtungen haben uns zu der Annahme veranlasst, dass die Menschen in zwei Dessertlager unterteilt sind: Schokolade und Nicht-Schokolade. Dieses Rezept fällt in die letztere Kategorie (zusammen mit Crème Brlée, Lebkuchen und einer ganzen Reihe von Konfekt auf Fruchtbasis). Wir lieben die Kombination von Beeren und Zitrone, können aber auch andere Früchte anstelle der Beeren verwenden, wenn sie Saison haben. Pfirsiche und Steinobst wären sicherlich passend, oder wählen Sie Ihren eigenen Favoriten.

Zutaten

  • 1 1/4 Tassen (131 g) Gebäckmehl oder 1 1/4 Tassen (149 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse (50g) Kristallzucker
  • 1 Esslöffel (7g) Zitronenschale oder 1/8 Teelöffel Zitronenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 8 Esslöffel (113 g) Butter, kalt, in Fladen geschnitten
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Eigelb
  • 1/2 Tasse (113 g) frischer Zitronensaft (der Saft von etwa 2 großen Zitronen)
  • 1 Esslöffel (7g) Zitronenschale oder 1/8 Teelöffel Zitronenöl
  • 1 Tasse (198 g) Kristallzucker
  • 4 große Eier
  • 1/2 Tasse (113 g) Sauerrahm
  • 1/4 Tasse (53g) brauner Zucker, verpackt
  • 3/4 Tasse (170 g) Saft (Apfel, Preiselbeere usw.)
  • 1 Teelöffel geschmacksneutrale Gelatine
  • 2 Pints ​​(454g) frische Beeren, gewaschen

Anweisungen

Um die Kruste zu machen: In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker, Zitronenschale oder -öl und Salz verquirlen.

Schneide die kalte Butter mit einer Teiggabel oder einem Teigmixer, deinen Fingern oder einem elektrischen Mixer ein und arbeite die Mischung, bis sie krümelig ist. Es können ein paar größere Butterstückchen übrig bleiben.

In einer kleinen Tasse oder Schüssel das Eigelb und die Vanille verquirlen. Diese Mischung in den Teig einrühren.

Rollen oder drücken Sie den Teig auf den Boden und mindestens 1" die Seiten einer 9" bis 10" Springform oder Tortenform (vorzugsweise mit einem abnehmbaren Boden) oder einer 9" runden Kuchenform.

Stechen Sie den Teig mit einer Gabel überall ein (dadurch wird er beim Backen nicht aufgeblasen) und stellen Sie ihn 30 Minuten oder länger in den Kühlschrank.

Die gekühlte Kruste 16 bis 18 Minuten in einem vorgeheizten Backofen bei 375°C backen, bis sie goldbraun ist. Überprüfe es in der Mitte der Backzeit, ob es große Blasen entwickelt hat, punktiere sie.

Entfernen Sie die Kruste aus dem Ofen (lassen Sie den Ofen eingeschaltet) und kühlen Sie sie auf einem Rost ab, während Sie die Füllung vorbereiten.

Für die Zitronenfüllung: In einer mittelgroßen Schüssel oder der Schüssel eines elektrischen Mixers Sauerrahm und Zucker vermischen.

Die Eier einrühren, dann den Zitronensaft und die Zitronenschale oder das Öl hinzufügen.

Die Füllung in die abgekühlte Tarteform gießen. Überfüllen Sie die Schale nicht, wenn Füllung über den oberen Rand sickert, sie brennt und klebt.

Bringen Sie die Tarte in den Ofen bei 375°F und backen Sie sie 18 bis 20 Minuten lang. Die Füllung sollte "fest" aussehen, aber in der Mitte noch leicht wackeln.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost 1 Stunde abkühlen lassen.

Die Torte kühl stellen, mit Beeren belegen und einige Stunden vor dem Servieren glasieren.

Für die Beerenglasur (falls verwendet): In einem Topf oder einer mikrowellenfesten Schüssel den braunen Zucker und den Saft vermischen.

Streuen Sie die Gelatine über den Saft und lassen Sie sie etwa 5 Minuten quellen und weich werden.

Erhitze die Mischung bei schwacher Hitze oder in der Mikrowelle, bis sich die Gelatine auflöst.

Vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten abkühlen lassen, bis es lauwarm ist.

Zusammensetzen: Wenn du Erdbeeren verwendest, wasche, schneide die Oberseite der Erdbeeren ab, um ihre Blätter zu entfernen, und schneide sie in Scheiben, falls sie klein sind, kannst du sie ganz lassen.

Eine dünne Schicht Glasur (ca. 2 Esslöffel) über die Tarte streichen.

Die Beeren mit der restlichen Glasur mischen und nacheinander auf der Torte anrichten. Am Boden der Schüssel bleibt noch etwas Glasur. Gießen Sie es in einen kleinen Behälter und halten Sie es bei Raumtemperatur.

Die Tarte in den Kühlschrank stellen, damit die Glasur fest wird.

Nach etwa 30 Minuten Abkühlen die Tarte aus dem Kühlschrank nehmen und die Beeren mit der zurückbehaltenen Glasur bestreichen. So bleiben sie 12 Stunden frisch und glänzend.

Speicherinformationen: 3 Tage abgedeckt im Kühlschrank lagern.


Gießen Sie den Zitronensaft in einen Topf und streuen Sie die Gelatine gleichmäßig über die Saftoberfläche. Lassen Sie es sitzen, während Sie die Eier, die Meyer-Zitronenschale und den Zucker kombinieren. Verwenden Sie einen elektrischen Mixer, um diese drei Zutaten zu schlagen und sie gut zu integrieren.

Wenn dies erledigt ist, überprüfen Sie Ihre Gelatine. Nach zehn Minuten sollte sie geblüht haben, was bedeutet, dass die Gelatine Flüssigkeit aufgenommen hat und auf der Oberfläche des Saftes klumpig aussieht. Den Saft bei schwacher Hitze erwärmen und verquirlen, um die Gelatine aufzulösen. Dies dauert ungefähr eine Minute. Reiben Sie ein wenig Saft zwischen Ihren Fingern, um sicherzustellen, dass es seidig glatt ist. Wenn Sie Gelatinekörner spüren, schlagen Sie weiter. Wenn sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat, den Saft vom Herd nehmen und 2 - 3 Minuten abkühlen lassen.

Gießen Sie die Eiermischung langsam in den Saft und rühren Sie, um sich zu vermischen.

Schlagen Sie die Sahne in einer separaten Schüssel bis zur weichen Spitzenstufe, fügen Sie dann die geschlagene Sahne zur Eimischung hinzu und rühren Sie gründlich um. Die Mousse mehrere Stunden kühl stellen, damit sie fest wird. Sie können dies aus einer großen Schüssel oder aus einzelnen Gerichten servieren. Ich serviere es gerne in einem halben Pint oder einem Viertel Pint Einmachgläser. Die Größe stimmt, die Gläser sind ansprechend und da jede Dose einen eigenen Deckel hat, muss man nicht mit kleinen Stückchen Plastikfolie herumalbern.

Die kleinen Zestenflecken sind hübsch gegen das blasse Gelb dieses Desserts. Und der Geschmack bietet eine perfekte Balance zwischen herb und süß. Ich ertappe mich oft dabei, für Sekunden zurückzugehen.

Warnung vor rohem Ei

Der Verzehr von rohen und leicht gekochten Eiern birgt ein Risiko für lebensmittelbedingte Krankheiten.


Himbeer-Zitronen-Mousse-Tarte

Diese Torte singt einfach vom Frühling! Das Zitronenmousse ist erstaunlich leicht und würzig. Zu den Variationen gehören, die Kruste aufzuteilen und auf 4 bis 6 Mini-Törtchenformen zu füllen, anstatt eine große zu verwenden, oder die Zitronenmousse allein zu servieren, garniert mit einer Handvoll frischer Himbeeren.

Gelegenheitsbuffet, zwanglose Dinnerparty, formelle Dinnerparty

Diätetische Überlegungen eifrei, glutenfrei, halal, koscher, laktosefrei, erdnussfrei, sojafrei, vegan, vegetarisch

Geschmack und Textur fruchtig, nussig, süß, herb

Art des Gerichtes Dessert, Tarte

Zutaten

  • 1 Tasse trockene Mandeln
  • ¾ Tasse trockene Macadamianüsse
  • ¾ Tasse ungesüßte Kokosraspeln
  • 1 Tasse goldene Rosinen
  • ¼ Teelöffel Meersalz
  • 1½ Tassen Cashewkerne, 2 bis 4 Stunden eingeweicht und abgetropft
  • 2/3 Tasse Kokoswasser
  • ¼ Tasse Zitronensaft
  • ¼ Tasse Agavennektar
  • 2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale (optional)
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel Meersalz
  • 1/8 Teelöffel Kurkuma (optional, für Farbe)
  • ¼ Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Tasse frische Himbeeren

Anweisungen

Für die Kruste: Mandeln, Macadamias und Kokosnuss in einer Küchenmaschine grob mahlen. Rosinen und Salz hinzufügen und pulsieren, bis die Mischung beim Drücken zwischen den Fingern zusammenklebt. Drücken Sie in eine 9-Zoll-Torte mit abnehmbarem Boden (oder eine Tortenplatte) und kühlen oder frieren Sie sie vollständig ein.

Für die Mousse: Alle Zutaten in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben und glatt pürieren.

Anrichten und servieren: Die gekühlte Kruste mit der Zitronenmousse füllen. Kühlen Sie die Tarte für mindestens eine Stunde oder bis zum Servieren. Kurz vor dem Servieren mit frischen Himbeeren belegen.


Saftiger Zitronen-Mousse-Kuchen – Schichtkuchen-Perfektion

Ich freue mich sehr, dieses Rezept mit Ihnen zu teilen! Viele Jahre lang war dies der beliebteste Kuchengeschmack für mein Custom Cake Business. Als ich den Chocolate Chip Cookie Cake vorstellte, teilten sich die beiden Kuchengeschmacksrichtungen die Spitzenposition.

In den letzten 5 Jahren habe ich gesagt, dass fast die Hälfte der Hochzeitstorten, die ich verkauft habe, zwei verschiedene Geschmacksrichtungen in der Torte hatte, die Hälfte der Portionen mit Keksgeschmack und die andere Hälfte mit Luscious Lemon Mousse Cake. Und dieser Kuchen ist wirklich köstlich!

Ja, dieser Kuchen ist a ein kleines bisschen eines Projekts. Aber ich denke, es ist die Mühe absolut wert, besonders für einen besonderen Anlass.

Wenn Sie sich das Video ansehen, sehen Sie den gesamten Vorgang. Es wird beschleunigt, aber Sie können sehen, wie einfach das Ganze zusammenkommt, wenn Sie alle Komponenten an Ort und Stelle haben.

So backen Sie einen tollen Zitronen-Mousse-Kuchen:

Der Schritt, der Nicht-Konditoren vielleicht am ungewohntsten ist, ist, wie man die Gelatine in die Mousse &ldquoliason&rdquo oder &ldquotemper&rdquo bringt.

Tempering gelatin is similar to the process for tempering eggs into hot milk to make custard.

If you simply poured the warm gelatin into the cool mousse it might immediately set into little rubbery lumps. Definitely not the texture we&rsquore going for here.

By whisking a scoop of mousse into the melted gelatin we bring the two ingredients closer together in texture and temperature. Now we have silky-smooth mousse. The filling is set with just enough gelatin to hold it together when the cake is sliced.

The limoncello makes the flavor extra special. Of course, if you can&rsquot or don&rsquot want to do liquor you can leave it out. You can use water to bloom the gelatin.

But even if you generally aren&rsquot a fan of liquor flavors I suggest you give it a try. The limoncello adds a deep lemon flavor without leaving a boozy aftertaste. You can check out this post to see why alcohol enhances flavor.

This cake recipe incorporates several other recipes. There is no need to reinvent my cake and buttercream recipes every time I come up with a new flavor. I just flavor them to whichever cake I&rsquom putting together. All the recipes are linked in the recipe card.

If you want to try making a &ldquoLemon Meringue&rdquo variation of this cake, you can ice the cake with Seven Minute Frosting instead of the meringue buttercream. Use a blow torch on the seven minute frosting for a lovely toasted finish.

Watch the recipe video to see how-to make a Luscious Lemon Mousse Cake from start to finish.

If you love great cake recipes, you&rsquoll love my new book: Easy Baking From Scratch: Quick Tutorials, Time-Saving Tips, Extraordinary Sweet and Savory Classics. The book contains over 100 recipes that have been well-tested and are presented in simple, clear language. It&rsquos available now on Amazon.

Want to learn more about how I create my cake recipes? This post has lots of great information about baking science and how to perfect any recipe.

Now that you&rsquove mastered this spectacular cake, you might want to give this Key Lime Layer Cake a go. It&rsquos another stunner!

If you love this recipe as much as I do, I&rsquod really appreciate a 5-star review.