Traditionelle Rezepte

Flauschige Schokocroissants

Flauschige Schokocroissants

Zu Beginn die Hefe in warmer Milch mit einem Teelöffel Zucker aufgehen lassen und 10-15 Minuten ziehen lassen.

Wenn die Mayonnaise fertig ist, alle Zutaten in eine Schüssel geben und mischen, bis sich eine weiche Kruste bildet. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche wenden und kneten, bis er nicht mehr an den Händen klebt. Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Teile, dann jeden Teil in 5 weitere Teile.

2 Bleche mit Backpapier tapezieren, dann dünne Teigstreifen ausstreichen, in Streifen legen, 5 Streifen (jeweils einen übereinander) mit Butter bestreichen.

Die Bleche 30 Minuten in den Kühlschrank stellen oder bis die Butter hart wird. Breiten Sie den Blätterteig so dünn wie möglich aus und schneiden Sie ihn in gleichgroße Dreiecke. Ein Quadrat Schokolade an das breitere Ende des Dreiecks legen und die Croissants rollen.

Mit geschlagenem Ei einfetten und im heißen Ofen bei 190 ° C / 375 F / Gas 5 15-20 Minuten backen oder bis es goldbraun wird (mein Ratschlag ist, sie im Auge zu behalten, da es wichtig ist, wie groß oder wie dick das Blech ist). Mit Puderzucker bestreuen und heiß servieren.

GUTEN APPETIT!!!


Extra flauschige Croissants mit Himbeermarmelade und Schokolade

Es ist schon eine Weile her, dass ich ein süßes Teigrezept gepostet habe. Ich denke, es war das extrem heiße Wetter, das uns eher für ein kühleres Dessert verantwortlich machte.

Heute jedoch hatte ich Lust auf etwas extra Flauschiges und Leckeres! Da ich noch etwas Himbeermarmelade und etwas Schokocreme hatte, habe ich mich für die Füllungen entschieden.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Sehr, sehr fluffig, und die Himbeermarmelade fügt Geschmack hinzu.

Sie eignen sich perfekt zum Frühstück mit Milch oder als Snack für Kinder. Ich empfehle Ihnen, dieses Rezept auszuprobieren und Sie werden nicht enttäuscht sein!

Hier also das Rezept für extra flauschige Croissants!

Zutaten

  • 550 Gramm Mehl
  • 25 Gramm frische Hefe (ich benutze diese Hefe und ich habe hier gezeigt warum)
  • 2 Eigelb + 1 ganzes Ei
  • 125 Gramm Zucker
  • 250 ml Milch
  • 50 Gramm warme geschmolzene Butter
  • 50 g Öl
  • ½ Teelöffel Salz
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Vanille, Rom
  • 1 Eigelb zum Mischen mit etwas Milch

Für die Füllung :

Vorbereitung

In einer großen Schüssel das Mehl sieben. Milch erhitzen und Zucker und Vanille darin auflösen.

In einer Tasse die zerdrückte Hefe mit 3-4 Esslöffel warmer Milch mit Zucker vermischen.In die Schüssel mit Mehl ein Loch machen und die aufgelöste Hefe gießen.

Das Mehl an den Rändern darüber streuen und die Hefe etwa 10-15 Minuten aktivieren lassen. Wenn es fertig ist, werden Risse auf der Oberfläche erscheinen.Ein paar Eier mit Salz verquirlen und die Zitronenschale und die Aromen hinzufügen.

Wenn die Mayonnaise aktiviert ist, fügen Sie Eier, warme Milch hinzu und beginnen Sie zu kneten.

Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, werden Sie Arbeit los. Wenn das gesamte Mehl eingearbeitet ist, fügen wir etwas von der geschmolzenen Butter und dem Öl hinzu (wir mischen sie in einem Glas). Kneten, bis ich das gesamte Fett hinzugefügt habe.

Den Teig in eine saubere Schüssel geben, das Mehl auf den Boden streuen.

Mit Frischhaltefolie oder einem Küchentuch abdecken und den Teig etwa 90 Minuten gehen lassen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 2 Teile.

Das Mehl auf den Arbeitstisch streuen und ein kleines Stück Teig formen. Wir verteilen ein rundes Blatt mit einer Dicke von etwa 0,5 cm. Wir schneiden den Teig je nachdem, wie groß wir die Croissants machen möchten.

Wir füllen sie mit Himbeermarmelade, Schokolade oder was auch immer Sie mögen.

Wir legen sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und achten darauf, dass der Abstand zwischen ihnen eingehalten wird, da sie wachsen.

Decken Sie das Blech mit einem Küchentuch ab und lassen Sie sie etwa 30 Minuten gehen.

Mit dem anderen Teigstück genauso verfahren.

Wenn die Croissants aufgegangen sind, den Ofen auf 180 Grad vorheizen, die Croissants leicht mit Eigelb und etwas warmer Milch einfetten und in den Ofen geben, bis sie schön braun sind (ca. 20-25 Minuten).

Nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben, fetten Sie sie mit einer Bürste mit in etwas Wasser verdünntem Honig ein, um einen schönen Glanz zu erzielen.

Guten Appetit!

Wenn dir die von mir erklärten Rezepte gefallen, gehe auf meine Facebook-Seite, Alina & # 8217s Cuisine, und gib mir ein LIKE. Dankeschön!

[Fototitel = & # 8221 Hast du dieses Rezept ausprobiert? & # 8221]

Hat es dir gefallen? Teilen Sie das Ergebnis mit uns. Geben Sie hier ein und laden Sie das von Ihnen aufgenommene Foto hoch. Keine Sorge, wenn sie kein Profi ist, sind wir es auch nicht. Auf dieser Seite finden Sie dann Ihr Foto. Dankeschön!


Ich habe das Mehl in die Pfanne des Brotbackautomaten gegeben und mit der Trockenhefe vermischt. Ich habe das Knet- und Gärprogramm eingestellt. In der warmen Milch habe ich Zucker und Salz aufgelöst und über das Mehl gegossen. Wir erhalten einen homogenen Teig, der leicht klebrig ist. Lass es aufgehen.

Der Hefeteig wird auf einem leicht bemehlten Tisch gewendet und in 18 etwa gleich große Stücke geteilt. Jedes Teigstück wird in einem dünnen Blatt, so dünn wie möglich, ausgebreitet und mit geschmolzener / halbfester Butter eingefettet. Die Blätter werden übereinander auf einen Teller gelegt, das letzte Blatt bleibt ungefettet mit Butter. Alles in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

  • nachdem ich das rezept 3 mal zubereitet habe kann ich euch schon sagen, dass sich der teig dehnt und viel leichter geht, nachdem er 1 stunde im kühlschrank ruht.

Der kalte Teig wird auf dem leicht bemehlten Tisch gewendet und ein dünnes Blech von ca. 0,5 cm ausgebreitet. Der Kreis ist in 8-12-16 Radien unterteilt, je nachdem wie groß oder klein die Hörner sein sollen. An der Basis jedes Dreiecks, leicht eingeschnitten, ein Quadrat Schokolade geben und nach oben rollen.

In ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit Abstand voneinander legen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten gehen lassen.

Mit Eigelb vermischt mit Milch einfetten und bei mittlerer Hitze (160 Grad Elektrobackofen mit Umluft) etwa 30 Minuten in den Ofen geben.


Flauschige Schokocroissants

Zubereitungsart: Das Mehl in eine Schüssel geben, mit Hefe, Zucker und Butter mischen.

Mischen Sie alles und gießen Sie dann die warme Milch und die Eier ein.

Kneten Sie, bis ein kompakter und elastischer Teig entsteht, bei Bedarf können Sie etwas Mehl hinzufügen, damit der Teig nicht klebrig wird. Den Teig an einem Ort ohne Strom etwa 2 Stunden gehen lassen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 4 gleiche Teile.

Jede Teigportion auf einem leicht bemehlten Brett in einem 0,3-0,4 cm dicken Blech verteilen. Mit einem Messer in vier Dreiecke schneiden, einen Teelöffel Nutella und Marmelade auf die breite Seite des Dreiecks geben und vom Boden nach oben rollen.

Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Mit einer Mischung aus Milch (1 EL) und Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten backen.

Wenn die Croissants schön gebräunt sind, das Blech aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf einen Grill stellen.

Die Croissants sind sehr fluffig und duftend, nur gut zum Frühstück mit einer Tasse Milch.


Flaumiges Brot!

  • Portionen: 5 Personen
  • Vorbereitungszeit: 20
  • Kochzeit: 40
  • Kalorien: 250
  • Schwierigkeit: Mittel

Hausgemachtes Brot - ein gesundes und einfach zuzubereitendes Rezept, das von der ganzen Familie geliebt wird, von klein bis groß.
In den Ladenregalen gibt es eine riesige Auswahl an Backwaren, fluffigen Broten, Brötchen, Croissants und vielem mehr und obwohl wir von ihrem scheinbar köstlichen Geschmack verführt werden, müssen wir überprüfen, welche Zutaten für die Zubereitung verwendet wurden und wie gesund sie sind.


Schnelle Schokocroissants

Da ich mich noch in der Nachdiät-Erhaltungsphase befinde, machten wir uns daran, einen Topf Gemüse und einen Salat aus gebackenen Paprikaschoten zuzubereiten. Ich habe selbst eingekauft und als ich die Packung französischer Teig im Regal sah, wusste ich sofort, was ich damit anfangen würde. Ich legte meine Hand auf einen Haushaltsschokoladeriegel und ging direkt zum Haus.

Am Nachmittag waren wir mit ein paar Freunden für eine kleine Bewegung im Park, also dachte ich, es wäre eine angenehme Überraschung, ihnen etwas Süßes mitzubringen (besonders für die Mädchen). Wenn ich nicht essen darf, sollen sie wenigstens ein bisschen Süßes genießen.

Als ich nach Hause kam, machte ich mich für mehr als 40 Minuten an die Arbeit, es dauerte nicht lange, bis ich diese Schokoladencroissants machte. Ich weiß, dass ich mit einem selbstgemachten Teig viel besser rauskomme, aber ich konnte nicht zu viel Zeit in der Küche verbringen.

Als der Teig aufgetaut war, breitete ich ihn auf dem Tisch aus, schneide ihn in 15 handtellergroße Quadrate und wickelte schnell die Croissants in die Mitte, wobei ich ein Stück Schokolade in die Mitte legte.

Ich legte sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und schob sie in den heißen Ofen. Nach weniger als 15 Minuten habe ich sie herausgenommen, mit etwas geschlagenem Ei eingefettet (ich finde sie kommen sehr gut heraus, wenn man anstelle des Eies etwas Honig mit gemahlenen Haselnüssen / Walnüssen gibt) und in den Ofen geschoben für weitere 2-3 Minuten.

Nachdem sie gebräunt sind, habe ich sie schön abkühlen lassen. Die Croissants waren köstlich, die Mädchen genossen sie, sobald wir auf einer Bank im Park saßen, die Jungen genossen eine Runde Badmington.


FLAUMIGE HÖRNER MIT GEM

Warmes Wasser mit Zucker, Hefe, Öl und Eigelb in eine Schüssel geben und rühren, bis der Zucker geschmolzen ist. Dann das Mehl hinzufügen und verkneten, bis ein nicht klebriger und fester Teig entsteht. Die Mehlmenge kann je nach Sorte unterschiedlich sein. Schüssel abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
Nachdem der Teig aufgegangen ist, drehen Sie ihn auf der Arbeitsfläche um, auf der Sie das Mehl gepudert haben.
Den Teig in einem Kreis (Durchmesser ca. 40 cm) verteilen und dann in 10 Dreiecke teilen.


Einen Teelöffel Marmelade auf die Basis jedes Dreiecks geben und leicht rollen.

Geben Sie nicht viel Marmelade, da sie aus den Hörnern fließt und verbrennt.

Die Croissants in das Blech auf Backpapier legen und 20 Minuten ruhen lassen, dann mit geschlagenem Ei einfetten.

Die Croissants im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen.


Schokoladen-Croissants

Mütter werden jetzt bestimmt wissen, wovon ich spreche: Die Kleinen, angeführt von meinem Luca, haben eine große Leidenschaft für alles, was Back- und Konditoreiprodukte bedeutet. Jedes Mal, wenn wir an einer Bäckerei / einem Kiosk / einer Konditorei vorbeikommen und den Geruch von "frisch aus dem Ofen" riechen, sagt es mir automatisch "kaufst du mich auch?". Neben den "Versuchungen" auf dem Heimweg gibt es auch die Versuchungen aus der Schule. Ja, denn direkt am Ende des Korridors, wo Lucas Klasse ist, steht ein riesiger Automat voller Gebäck. Gib 2 Lei, nimm ein Horn heraus! Setzen Sie weitere 2 Lei ein, nehmen Sie ein weiteres Horn heraus.

Nun, ich möchte mich nicht von den Croissants in einem Automaten verführen lassen, deshalb mache ich lieber Schokoladencroissants zu Hause und lege sie in die Verpackung. Somit weiß ich genau, was ich esse und was ich in meine Croissants gebe und so entstand das heutige Rezept – Schoko-Croissants.

  • [box type = & # 8221info & # 8221 size = & # 8221large & # 8221 style = & # 8221rounded & # 8221] Alles Wissenswerte zum Schokoladenkuchen-Rezept: [/box]
  • Natürlich sind Schoko-Pennies absolut optional. Sie können die Croissants auch einfach machen und mit Marmelade füllen oder einfach mit Zucker bestäuben.
  • Luca möchte die Schokolade "sehen", also stelle ich die Teigschüssel direkt nach dem Aufgehen in den auf 30° vorgeheizten Ofen (auf die Aufgehfunktion). So schmelzen die Schokoladenmünzen und marmorieren den Teig. Auch dieser Schritt ist nicht erforderlich.
  • Sie können den Teig für mindestens 12 Stunden über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, wenn Sie keine Zeit haben, die Croissants sofort nach dem Aufgehen zu backen.
  • Ein Genuss für die Kleinen und für die Kleinen gleichermaßen, die hausgemachten Schoko-Croissants sind einfach zuzubereiten und vielseitig einsetzbar, perfekt zum Frühstück.
  • Alle verwendeten Zutaten gehören zum Grundsortiment der LIDL-Filialen, d.h. du findest sie immer im Regal und kannst das Rezept für Chocolate Horns ganz nach Belieben zubereiten.

Zutaten für 8 Schoko-Croissants

  • 500g faina Castello
  • 100ml griechischer Joghurt Pilos
  • 200ml Milch Pilos
  • 8g Belbake-Trockenhefe
  • 3 Eigelb
  • 70g Zucker Castello
  • 100g Belbake Schokoflocken
  • 20g Zucker Vanillepulver Castello
  • 1 geschlagenes Ei zum Einfetten

Warme Milch mit Zucker und Hefe verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. In die Schüssel eines Mixers geben wir Mehl und machen ein Loch in der Mitte. Fügen Sie den Joghurt und das Eigelb hinzu, dann die Milchmischung. 10-15 Minuten kneten oder bis wir einen elastischen und homogenen Teig haben. Die Schokoladenflocken dazugeben, kneten, bis sie in den Teig eingearbeitet sind. Den Teig in eine saubere Schüssel geben und mindestens 2 Stunden gehen lassen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, bringen wir ihn gut mit Mehl bestäubt auf den Tisch. Noch etwas durchkneten, dann mit der Hand oder mit einem Twister in einem 1 cm dicken Kreis verteilen. Den Teigkreis in 8 gleichgroße Dreiecke schneiden. Wir rollen die Dreiecke von groß nach klein, um Hörner zu erhalten. Die Croissants in die Pfanne auf Backpapier legen. Die Croissants mit geschlagenem Ei mit einem Backpinsel einfetten. Im vorgeheizten Backofen bei 180° 20-25 Minuten backen oder bis sie gut gebräunt sind.

Die Croissants mit Zucker bestäubt servieren, natürlich nach dem Abkühlen. Mögen Sie der Beste sein!