Traditionelle Rezepte

Französische Hühnerfleischbällchen

Französische Hühnerfleischbällchen

Ich habe dieses Rezept auf dieser Seite gefunden und mir hat das Aussehen und die verwendeten Zutaten sehr gefallen. Dort hieß das Rezept parjoale, aber ich habe sie im Ofen zubereitet, ich habe ihnen die Frikadellen erzählt, weil ich das Frittieren vermeiden wollte und sie sind genau nach meinem Geschmack herausgekommen. Wirklich unerwartet gut! Wenn Sie das Rezept jetzt ausprobieren möchten, liegt es an Ihnen, zu wählen, wie Sie sie zubereiten.

  • 1 Hähnchenbrust ohne Knochen
  • 2 Eier Ehemann
  • 2 Esslöffel Käse auf einer großen Reibe
  • 1 Esslöffel Parmesankäse
  • 1-2 Esslöffel Mehl
  • 1 grüne Zwiebel
  • 2-3 Zweige grüne Petersilie
  • 2-3 grüne Mararzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Esslöffel Öl

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Französische Hühnerfleischbällchen:

Wir waschen die Hähnchenbrust, wischen sie mit Servietten ab und schneiden sie in Würfel.

Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Petersilie und Dill fein hacken.

Wir schlagen die Eier mit Schaum.

Fleisch, geschlagene Eier, Käse, Parmesan und Mehl in einen Topf geben.

Mischen Sie sie gut, fügen Sie Frühlingszwiebeln und gehacktes Gemüse hinzu und schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab.


Wir haben ein großes Blech mit Backpapier ausgelegt.

1-2 Esslöffel Öl geben und das Papier einfetten.

Wir nehmen den Löffel aus der Komposition, platzieren Haufen, aber mit dem Abstand dazwischen.

Legen Sie sie für 25-30 Minuten in den heißen Ofen bei einer geeigneten Temperatur.

Wir überprüfen sie nach 25 Minuten. Lassen Sie sie nicht länger als nötig stehen, da sie zu sehr braun werden und verhärten können.


Wenn sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und dann heiß, legen Sie sie in einen Topf und decken Sie sie mit dem Deckel des Topfes ab.

Wenn Sie sie heiß in die Pfanne geben, bleiben sie weich, sonst trocknen sie aus.

Heiß mit Senf oder Salat servieren.

Guten Appetit!


Hühnerfleischbällchen, fertig gekocht

Das Produkt ist in der Form von Chicken Frikadellen, fertig zubereitet, verpackt in einer Kasserolle.

Enthält: Huhn (Brust und Keule), natürliche Gewürze, Paniermehl, Ei, Salz.
Das Produkt enthält keine Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe, Farbstoffe. Nicht injiziertes Produkt.

Nährwert:

Energiewert Durchschnitt pro 100g Produkt 246kcal / 1028kj
FETTE 14,70g
davon: Gesättigte Fettsäuren 4,80g
Kohlenhydrate 5,31g
davon Zucker 0,50 g
Faser 0,65 g
Proteine 23.19g
Salz (Natrium) 1,85g

Garantiezeit Zubereitete Hühnerfleischbällchen: 10 Tage


Gebackene Hühnerfleischbällchen

Gebackene Hühnerfleischbällchen ist ein perfektes Rezept für alle, die frittiertes Essen vermeiden möchten.
Sie benötigen nicht einmal viele Zutaten, um die Frikadellen zuzubereiten und können natürlich auch andere Geschmacksrichtungen hinzufügen, ganz nach Ihrem eigenen Geschmack.


Extrem leckere Hähnchenbrust. Saftig und lecker!

Mannschaft Bucătarul.eu bietet Ihnen ein hervorragendes Rezept für Hähnchenbraten, ideal für ein Familienessen. Diese hausgemachten Braten werden aus Grieß und Sahne hergestellt, daher behalten sie ihre Form sehr gut, sie sind lecker, zart, fluffig, sehr duftend und saftig. Der verführerische Duft von Windpocken weckt den Verstand und macht süchtig. Die Braten sind schnell zubereitet und passen hervorragend zu Saucen, Salaten und diversen Beilagen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Zutaten

-1 kg gehacktes Hähnchen

-1 Esslöffel Sauerrahm (Mayonnaise)

-Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungsart

1. Legen Sie das Huhn durch den Fleischwolf.

2. Zwiebeln schälen, waschen und fein hacken oder zusammen mit dem Fleisch durch den Fleischwolf geben.

3. Zwiebeln verleihen den Braten ein besonderes Aroma und einen saftigen Geschmack.

4. Die gehackte Zwiebel in das Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, ein Ei zerdrücken, den Grieß bestreuen, einen Esslöffel Sahne hinzufügen und alle Zutaten glatt rühren.

5. Sie können die Sahne durch Mayonnaise ersetzen, Sie erhalten außergewöhnlich leckere und besondere Braten.

6. Bei diesen Braten wird das Brot durch Grieß ersetzt, wodurch die Braten ihre ausgezeichnete Form behalten, der Grieß ist in den Braten überhaupt nicht zu spüren.

7. Lassen Sie das Fleisch 10-15 Minuten ruhen, damit der Grieß quillt.

8. Erhitzen Sie das Öl in der Pfanne.

9. Die Hände in Wasser einweichen und aus der Fleischfüllung die Braten formen.

10. Die Form und Größe der Braten kann unterschiedlich sein.

11. Die Braten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Die Braten auf einem Teller herausnehmen.

12. Sie können Hähnchenbraten mit verschiedenen Beilagen, leichten Gemüsesalaten und Saucen servieren.

Notiz:Sie können der Füllung etwas Knoblauch hinzufügen. Wenn Sie eine kleine Portion Braten zubereiten möchten, verwenden Sie die Hälfte der Zutaten.


Tintenfisch-Frikadellen

Heute zeige ich dir ein geniales Rezept, einfach zu machen, und ich kann dir nicht mal den Geschmack sagen, du musst es auch probieren, um richtig zu liegen! Davon wurde ich inspiriert.
Ich habe gefrorene Tintenfischringe verwendet, aber wenn Sie Zugang zu frischem Tintenfisch haben, können Sie damit umgehen, die Fleischbällchen werden noch besser.

  • 250 g gefrorener Tintenfisch (nach dem Auftauen und Abtropfen habe ich noch 130 g)
  • 50 g Speck
  • 1 oder
  • gebratenes Fett

Der Tintenfisch wird aufgetaut und gut abgetropft, mit dem Speck und dem Ei in der Küchenmaschine vermischt.

Von der erhaltenen Zusammensetzung etwas mit einem Löffel nehmen und die Fleischbällchen in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze braten, bis sie von beiden Seiten gebräunt sind.

Die Frikadellen werden roh serviert, sind gut und warm und kalt.

GESAMT: 255 Gramm, 585,2 Kalorien, 36,5 Protein, 45,3 Lipide, 5,1 Kohlenhydrate, 0,3 Ballaststoffe

Hinweis: Diese Berechnungen sind ungefähre Angaben. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, empfehle ich Ihnen, ausgehend von den verwendeten konkreten Produkten, eigene Berechnungen anzustellen.


Hähnchenbrust-Frikadellen


Die Hähnchenbrust wird durch den Fleischwolf geführt.


Zwiebeln und Knoblauch werden durch den Roboter geleitet.

Das Brot wird zuerst in Wasser eingeweicht und dann gepresst.

Über das Hackfleisch alle Zutaten geben: Eier, gehackte Zwiebel, zerdrückter Knoblauch, in Wasser eingeweichtes Brot, fein gehackter Dill, fein gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer.

Alle Zutaten glatt rühren.

Nehmen Sie kleine Portionen der resultierenden Mischung und formen Sie entweder kugelförmige oder runde flache Formen und rollen Sie sie in Paniermehl oder Mehl.

Die Pfanne mit Öl erhitzen und die Hackbällchen anbraten.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Hühnerfleischbällchen

Zutaten
1,5 kg gehacktes Hühnerfleisch, 2 Eier, 1 Bund grüner Dill, 1 rote Zwiebel, 2 oder 3 Teelöffel süße rote Paprikapaste, 400 ml ungehärtetes Palmöl, Salz, frisch gemahlener rosa Pfeffer, ein getrocknetes Minzpulver, ein trockenes Estragonpulver

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 1h 30min


Welche Zutaten verwenden wir für Hühnerfleischbällchen mit Auberginen, Tomaten und Kartoffeln, ein anderes Senfrezept?

  • o vanata
  • 2-3 Kartoffeln
  • 3-5 Tomaten
  • 200 g gehackte Hähnchenbrust
  • 200 g geriebener Käse oder Parmesan
  • 1 Scheibe Brot in Milch eingeweicht und gut ausgepresst
  • 1 oder
  • & frac12 Dill-Verbindung
  • & frac12 Bund Petersilie
  • 1 geriebene Karotte
  • 1 gehackte getrocknete Zwiebel
  • 2 fein gehackte Frühlingszwiebelstränge
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Olivenöl
  • Für die Soße:
  • 200 ml Tomatensauce
  • 50 ml Weißwein
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ein Teelöffel getrockneter Oregano
  • ein Teelöffel Salz
  • ein Teelöffel Pfeffer
  • ein bisschen Wasser

Wie bereiten wir das Rezept für mit Auberginen und Kartoffeln panierte Frikadellen vor?

Das geschriebene Rezept könnt ihr noch lesen oder ihr findet unten das Video-Rezept, wo ihr hautnah miterleben könnt, wie ich alles zubereite.

Als Vorspeise bereiten wir den Frikadellenteig zu. Über das Fleisch geben wir die halbe Menge Käse, Ei, Karotte, Zwiebel, Gemüse, Brot.

Fügen Sie die Gewürze hinzu: einen Teelöffel Salz, einen Teelöffel Pfeffer, einen Teelöffel Thymian. Alles sehr gut vermischen, bis eine homogene Konsistenz entsteht. Sie können der Zusammensetzung auch 2-3 Zehen fein gehackten Knoblauchs hinzufügen.

Wir schneiden die Aubergine in etwa 3-4 mm dicke Scheiben. Die Auberginenscheiben in eine Schüssel geben, salzen und beiseite stellen, damit der bittere Saft übrig bleibt, aber auch etwas weicher wird.

Kartoffeln in etwa gleich dicke Scheiben schneiden. Dann die Tomaten schneiden.

Mit nassen Händen werden wir einige Frikadellen formen, ihnen eine runde Form geben, damit sie dann leicht flach gedrückt werden können. Ich habe 16 Frikadellen, 4 für jede Portion.

Waschen Sie die Auberginen sehr gut und drücken Sie sie dann aus.

Wir können beginnen, alles in das Tablett zu montieren. Die Pfanne mit etwas Öl bestreuen, dann etwas Weißmehl oder Semmelbrösel darüberstreuen.

Wir legen eine Auberginenscheibe, eine Frikadelle, eine Kartoffelscheibe, eine Tomatenscheibe und eine Aubergine und eine Frikadelle hinein und machen genau so weiter.

Das restliche Gemüse legen wir rundherum in das Tablett.

Bereiten Sie die Sauce vor, die wir darüber gießen: über die Tomatensauce geben wir Weißwein, Olivenöl, Oregano, Salz, Pfeffer und dann etwas Wasser hinzu. Alles sehr gut mischen, dann darüber gießen.

Von dem Käse, den ich behalten habe, habe ich ihn darüber gestreut.

Hähnchenfleischbällchen mit Auberginen, Tomaten und Kartoffeln backen

Legen Sie das Blech bei 170-180 Grad Celsius in den Ofen, feuern Sie es in den Elektroöfen für ca. 30-40 Minuten auf und ab. Wenn die Gabel leicht in das Gemüse eindringt, sind sie fertig. In Gasöfen muss das Feuer mittel bis maximal sein. Gegen Ende können Sie das Feuer erhöhen, damit alles schön braun wird.

Nach Belieben heiß oder kalt servieren. Es ist eine Güte und ich empfehle Ihnen, die doppelte Dosis vorzubereiten. & # 128578

Guten Appetit!

Ich lasse auch das Videorezept unten, damit Sie alles sehen können, was ich mache.

Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Hühnerfleischbällchen mit Auberginen, Tomaten und Kartoffeln, sonst ein Senfrezept


Hühnerfleischbällchen

Der Geschmack der Kindheit ist in den Frikadellen in der unwiderstehlichen Version mit Hühnchen zu spüren, die zu Hause aus den frischesten und leckersten Zutaten zubereitet werden.

Zutat:
Hühnerbrust, Knoblauch, Kartoffeln, Eier, Mehl, Dill, Salz, Gewürze.
Allergene: Mehl (Gluten), Eier.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Der Geschmack der Kindheit ist in den Frikadellen in der unwiderstehlichen Version mit Hühnchen zu spüren, die zu Hause aus den frischesten und leckersten Zutaten zubereitet werden.

Zutat:
Hühnerbrust, Knoblauch, Kartoffeln, Eier, Mehl, Dill, Salz, Gewürze.
Allergene: Mehl (Gluten), Eier.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Andere Leckereien

Hühnersuppe nach griechischer Art

Ein Klassiker unter den Suppen: sauer mit Zitrone, mit zart-frischem Hühnchen und cremiger Sahne, die Hühnersuppe nach griechischer Art verwöhnt Ihren Geschmack vom ersten Schluck an.

Zutat:
Hühnerbrust, Zwiebel, Kapiapfeffer, Paprika, Karotte, Sellerie, Zitrone, Sauerrahm, Eier, Dill, Gewürze.
Allergene: Milch, Eier, Sellerie.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Hähnchenknödel und Knoblauchsauce

Knusprig und lecker, aus frischem Hühnchen, mit Maßen gewürzt, aber gerade genug, um den Geschmack zu spüren - besonders wenn es mit Knoblauchsauce serviert wird.

Zutat:
Hühnerbrust, Eier, Mineralwasser, Mehl, Paniermehl, Kochgetreide, Knoblauch, Salz, Gewürze.
Allergene: Mehl (Gluten), Eier, Milch, Sojasauce.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Boeuf-Salat

Immer auf dem Festtagstisch und nicht nur der Rindersalat mit zartem Rindfleisch und hausgemachter Mayonnaise ist die Vorspeise für jeden Geschmack.

Zutat:
Rinderschnitzel, Kartoffeln, Karotten, Gurken in Essig, Donuts in Essig, hausgemachte Mayonnaise (Eier, Senf, Zitrone), Senf, Gewürze.
Allergene: Senf, Eier.

Gewicht: (wählen Sie unten)

Sarmalute in Rinderblättern

Eine beliebte Alternative zu Sauerkraut in Kohlblättern, mit der gleichen leckeren Zusammensetzung aus Schweine- und Rindfleisch, die sie beim Essen mit den Lieben unübersehbar macht.

Zutat: Schweineschnitzel, Rinderschnitzel, Reis, Tomatenmark, Zwiebel, Weinblatt, Thymian, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Hausgemachtes Schokoladeneis

Zutat: Zartbitterschokolade, Kakao, Milch, natürliche Schlagsahne, Eigelb, Zucker, Invertzucker, Glukosesirup.
Allergene: Milch, Eier.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Lasagne

Ein klassisches italienisches Gericht für jeden Geschmack, nach dem Schritt-für-Schritt-Rezept im Ofen zubereitet aus Schichten von frischem Hackfleisch, mit Tomatensauce und cremiger Bechamelsauce.

Zutat: Rind, Schwein, Pasta, Parmesan, Mozzarella, Butter, Milch, frisches Basilikum, Muskat, Tomatensaft, Zwiebel, Mehl, Karotte, Sellerie, Knoblauch, Salz, Gewürze.
Allergene: Sellerie, Milch (Laktose), Eier, Mehl (Gluten). Kann Spuren von Senf und Soja enthalten.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Pilzlasagne

Zutat: Champignons, Parmesan, Knoblauch, Butter, Mozzarella, Milch, Lasagneblätter, Mehl, Olivenöl, Wein, grüne Petersilie, Gewürze.
Allergene: Mehl, Eier, Milch, Wein (Sulfite).
Gewicht: (wählen Sie unten)

Rindfleischsuppe

Das zarte Rinderfleisch hat ein Aroma, das man nicht verwechseln kann, und die Kartoffeln, Paprika, Karotten, Erbsen und grünen Bohnen sind in der Suppe vom dritten Platz der meistbestellten geschmackvoll ausbalanciert!

Zutat:
Rinderschnitzel, Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika, Kapia-Paprika, Karotten, Sellerie, Tomatenmark, Borschtsch, Erbsen, grüne Bohnen, Lärche, Salz, Gewürze.
Allergene: Weizenkleie (Gluten), Sellerie.

Gewicht: (wählen Sie unten)

Marinierte Schweinefleischbällchen

Aus Schweinefleisch zubereitete Frikadellen werden mit einer Sauce aus Tomaten und Kapia-Paprika kombiniert, die sie zu einem perfekten Geschmacksmix macht. Fügen Sie sie zu einem cremigen Kartoffelpüree für eine anständige Mahlzeit hinzu.

Zutat: Schweineschnitzel, Knoblauch, Kartoffeln, Eier, Mehl, Tomatensaft, Paprika, Zwiebeln, Butter, Dill, Salz, Gewürze.
Allergene: Eier, Mehl (Gluten), Sellerie, Butter.

Gewicht: (wählen Sie unten)

Es könnte Ihnen auch gefallen.

Petersilienpüree

Zutat: Pastinaken, Kartoffeln, Milch, Butter, Gewürze.
Allergene: Milch
Gewicht: (wählen Sie unten)

Polenta

Eine traditionelle und cremige Garnitur dank der reichlich vorhandenen Butter, die zu vielen Leckereien passt, von Gemüseeintöpfen bis hin zu Schweine-, Hühnchen- oder Putengerichten. Wie bevorzugen Sie es?

Zutat: Mais, Butter, Salz.
Allergene: Butter.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Gebackene Bohnen

Zu Hause zubereitet, schmackhaft und konsistent, mit einem ausgewogenen Aroma von Gewürzen in der richtigen Menge gemischt. Das gleiche traditionelle, aber rauchlose Gericht, perfekt für einen Fastentag.

Zutat: Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Paprika, Lorbeerblätter, Estragon, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Gemüsetöpfe

Eine vitaminreiche Gemüsemischung in einem leichten, aber sättigenden Gericht, ideal als Beilage oder Hauptgericht für Fastende oder Vegetarier.

Zutat: Zucchini, Tomaten, Karotten, Kapia-Paprika, Paprika, Zwiebeln, Tomatenmark, Knoblauch, Lorbeerblätter, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Kartoffeleintopf

Zu den Favoriten vieler gehört der frische Kartoffeleintopf, der in Tomatensauce zubereitet wird und Zwiebel, Knoblauch und Thymian ihm einen besonderen Geschmack verleihen.

Zutat: Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Lorbeerblätter, Thymian, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Pilaw mit Pilzen

Der cremige Pilaw wird von den Kleinen und den Großen gleichermaßen geliebt und wird mit Champignon-Pilzen und anderem frisch sautierten und gewürzten Gemüse in einer Geschmacksmischung geliefert, die das Aroma jeder Güte, mit der Sie servieren, perfekt ergänzt.

Zutat: Reis, frische Champignons, Zwiebeln, Karotten, Paprika, Kapia-Paprika, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Essen mit grünen Bohnen

Ein leichtes, vegetarisches, aber schmackhaftes Gericht mit grünen Bohnen und anderem frischen Gemüse, so viel wie nötig in einer Tomatenmarksauce gekocht, genau wie zu Hause.

Zutat: grüne Bohnen, Zwiebeln, Karotten, Knoblauch, Tomatenmark, Paprika, Kapia, Dill, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Kartoffelpüree

Ein klassisches Rezept aus frischen Kartoffeln, püriert und mit Milch und Butter vermischt, in einem cremigen und samtigen Püree, das von allen geliebt wird.

Zutat: Kartoffeln, Milch, Butter, Salz, Gewürze.
Allergene: Milch.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Rustikale Kartoffeln

Sie können als Beilage zu einem Fleischgericht auf den Tisch gelegt oder als Hauptgericht genossen werden: Ofenkartoffeln mit Zwiebeln und Räucherfleisch sind für jeden Geschmack etwas dabei!

Zutat: Kartoffeln, Zwiebeln, geräucherter Schweinenacken, Petersilie, Salz, Gewürze.
Gewicht: (wählen Sie unten)

Premium-Club Plus +

Werden Sie Mitglied im Premium Club Plus + und genießen Sie exklusive Geschenke, Rabattgutscheine und viele andere Überraschungen. Kostenlose Anmeldung!


  • 1 kg Hähnchenbrust ohne Haut
  • 1 Zwiebel
  • 10 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 100g Pesmet
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Bund grüne Petersilie

Hähnchenbrust gut waschen und durch den Fleischwolf geben. Zwiebel, Knoblauch und grüne Petersilie fein hacken und über das Hackfleisch geben. Eier, Salz, Pfeffer, Paprika, Rosmarin und Kurkuma über das Hackfleisch geben.

Mischen Sie die Zusammensetzung gut und fügen Sie Semmelbrösel hinzu, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten. Die Frikadellen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Frikadellen 30 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. Nach 30 Minuten die Frikadellen aus dem Ofen nehmen und mit Kartoffelpüree oder einem leichten Salat servieren.


Video: Französische Revolution I Beginn I musstewissen Geschichte (Januar 2022).