Traditionelle Rezepte

Joshu-ya Brasserie

Joshu-ya Brasserie

Versteckt in der Nähe der Telegraph Ave. ist die Joshu-ya Brasserie ein winziges Restaurant mit einer großen Persönlichkeit. Die Gäste können auf der Terrasse sitzen und in kalten Nächten die Wärme der Wärmelampen über ihnen spüren, oder sie können drinnen sitzen, dicht beieinander und umgeben von asiatischem Dekor.

Foto von Michelle Lin

Nachdem Sie Platz genommen haben, erhalten die Gäste heiße Schüsseln mit kostenloser Miso-Suppe. Während die Gäste dies trinken und ihre Stäbchen trennen, grübeln die Gäste über die Speisekarte. Glücklicherweise ist das Personal freundlich und bereit, jede Seite durchzugehen und die Vielfalt der von der französischen, italienischen und spanischen Küche inspirierten Tapas sowie das japanisch inspirierte Sushi hervorzuheben.

Foto von Michelle Lin

Es gibt einige herzhafte, reichhaltige Optionen wie den Gras-Lamm-Burger und die Schweinebauch-Soba. Der Knochenmark-Kobe-Burger ist auch voller Geschmack, unglaublich sättigend und kommt mit einer knusprigen Seite aus Tempura-Zwiebelringen.

Foto von Elizabeth Layman

Hab keine Angst; Auf der umfangreichen Speisekarte des „Sushi-Boots“ stehen mehrere leichtere Abendessenoptionen, darunter der Zoolander, der Drache, der würzige Thunfisch und die Spinne. Die Sorten wie Thunfisch, Gelbschwanz und Lachs (wie die unten abgebildeten Paparazzi) sind besonders gut und groß genug, um sie mit einem Freund zu teilen.

Foto von Michelle Lin

Das Hühnchen-Udon ist eine weitere beliebte Option. Es enthält Tempura-Garnelen, Hühnchen, Brokkoli, Karotten, Knödel und eine Handvoll anderer Zutaten, die warm und in einer riesigen Schüssel geliefert werden.

Foto von Michelle Lin

Vielleicht noch verwirrender als der Rest ist das Wüstenmenü. Es enthält Dinge wie Crème Brûlée aus schwarzem Sesam und Yuzu-Honig-Panna-Cotta mit frischen Beeren. Eine neue Ergänzung zu Joshu-yas Desserts (eine, die noch nicht auf der Speisekarte steht) ist der Bananen-Speck-Schokoladenbrotpudding mit einer Bourbon-Butterscotch-Sauce.

Foto von Michelle Lin

Es überrascht nicht, dass die Gäste Joshu-ya normalerweise mit vollen Bäuchen und glücklichen Herzen verlassen.

Standort: 2441 Dwight Way, Berkeley, CA 94704
Öffnungszeiten:
Sa-Do: 11:30 - 22 Uhr, Fr & Sa: 11:30 - 22:30 Uhr

Sehen Sie sich den Originalbeitrag, Joshu-ya Brasserie, auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Zweifel ziehen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Zweifel ziehen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Frage stellen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Zweifel ziehen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich auf diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Frage stellen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Frage stellen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Zweifel ziehen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Zweifel ziehen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Zweifel ziehen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich auf diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New

Au Revoir + Neubeginn

Nun, treue Leser, ich habe Alimentary, My Dear und alle meine damit verbundenen kulinarischen Abenteuer geliebt, aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen.


Ich weiß, dass ich in meinem allerersten Post erwähnt habe, dass ich eine dysfunktionale Beziehung zum Bloggen habe. Und das hat sich nicht geändert. Ich habe immer noch mitten in der Nacht Ideen für neue Blogs, die ich morgens in Frage stellen muss. Was sich jedoch geändert hat, ist mein Wunsch, das Thema meines Blogs einzuschränken. Während ich Essen liebe (und nach all dem Schwärmen, das ich in diesem Blog gemacht habe, können die Leser an mir nicht zweifeln), gab mir das ausschließliche Schreiben darüber das Gefühl, dass ich andere Teile meines Lebens vernachlässige, mit denen ich teilen möchte die Welt.

Und so, obwohl es mich traurig macht, auf Wiedersehen zu sagen, ist es an der Zeit. Auf Wiedersehen, Nahrungsergänzungsmittel, mein Lieber. Du warst gut zu mir.

Aber keine Angst vor den Lesern, denn wie sie sagen, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Nach diesem herzlichen Abschied möchte ich mit Ihnen meinen persönlichen Lifestyle-Blog Fueled By New teilen. Sie können hier und hier ein wenig mehr darüber lesen, aber im Wesentlichen dokumentiert es meine Mission, in allen Aspekten meines Lebens Neues auszuprobieren, von Essen (natürlich) bis hin zu Stil, von Popkultur bis hin zu persönlichen Erfahrungen.

Mein Eiscreme-Cupcake-Meisterwerk. Lesen Sie mehr darüber auf Fueled By New.

Und für diejenigen von euch, die gerade in Erwartung eines neuen Food-Posts von mir gestorben sind, habe ich bereits einen über das erstmalige Backen von Eiscreme-Cupcakes geschrieben. (Ich habe sogar an einem Wettbewerb teilgenommen!) Also, schaut euch das Teaser-Foto unten an und wenn euch Alimentary, My Dear gefallen hat, folgt bitte Fueled By New


Schau das Video: Joshua @Brasserie Bread (Januar 2022).