Traditionelle Rezepte

Baby-Rüben-Confit

Baby-Rüben-Confit

Frische Babyrüben haben nicht den scharfen, bitteren Biss, der bei großen Rüben zu finden ist. Viele Metzger führen Entenfett, oder Sie können es bei dartagnan.com bestellen.

Zutaten

  • 12 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 Tassen Entenfett oder Olivenöl
  • 3 Pfund Babyrüben mit Grüns, Grüns reserviert, dicke Stiele entfernt
  • 2 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 2 EL gehackter frischer Schnittlauch

Rezeptvorbereitung

  • Thymian, Knoblauch, Lorbeerblätter und Entenfett in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 15 Minuten sanft braten.

  • Rüben mit 2 TL schwenken. in einer mittelgroßen Schüssel salzen. Fügen Sie Rüben zum Entenfett hinzu, erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe und kochen Sie, bis die Rüben zart sind, 20–25 Minuten. Übertragen Sie die Rüben mit einem Schaumlöffel auf eine Platte; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Entenfett durch ein feinmaschiges Sieb in ein großes hitzebeständiges Glas oder einen luftdichten Behälter gießen.

  • 2 EL erhitzen. Entenfett bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen (das restliche Entenfett für eine weitere Verwendung aufbewahren; abkühlen lassen, dann abdecken und kalt stellen). Rübengrün hinzufügen; Mit Salz und Pfeffer würzen und unter häufigem Wenden etwa 5 Minuten kochen lassen, bis sie welken und zart sind. Fügen Sie Rüben hinzu und werfen Sie sie zum Beschichten. Mit Zitronensaft beträufelt und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 330 Fett (g) 28 Gesättigtes Fett (g) 4 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 25 Ballaststoffe (g) 7 Gesamtzucker (g) 13 Protein (g) 4 Natrium (mg) 1190Bewertungen Abschnitt

Für die confierten Rüben

  • 75 g Butter, gewürfelt
  • 500 g Rüben, geschält und gerieben, dann in ein sauberes Geschirrtuch gepresst, Saft reserviert
  • 2 TL Puderzucker
  • 8 g Salz
  • große Prise fein gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Thymianblätter

Für die Rübenmilchsauce

  • 900ml/1½pt Milch
  • 300 g Rüben, geschält und in 1 cm große Stücke geschnitten
  • 200ml/7fl oz Doppelcreme
  • 2 TL Salz
  • 20g/¾oz Puderzucker
  • 200 ml frischer Rübensaft (von den confierten Rüben reserviert)
  • 50 g Sahnemeerrettichsauce

Für die Kastaniensauce

  • 20 g Butter
  • 75 g Schalotte, fein gehackt
  • 1 TL Thymianblätter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 g gehackte Confit-Kastanien
  • 25 ml Weißweinessig
  • 150ml/5fl oz Madeira
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Doppelrahm
  • 2 TL Puderzucker
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für den John Dory

Dienen

  • 3 Kastanien, Spitzen gekreuzt
  • 25 g Butter
  • 1 mittelgroße Rübe, geschält, in Scheiben geschnitten und in Ringe geschnitten
  • 2 Babyrüben, geschält und fein geschnitten auf einer Mandoline
  • Rübenöl oder Olivenöl zum Beträufeln

Bescheidene weiße Rübensuppe

Vanja überraschte mich mit einer Reise nach Montreal zu meinem 50. Geburtstag. Das war vor ein oder zwei Jahren im August. Als wir an einem lebhaften Sommerabend durch das alte Montreal schlenderten, stießen wir auf ein rustikales osteuropäisches Restaurant. Holztische. Bänke. Gemeinschaftsbestuhlung. Niedrige Decken, ein Klavier und das Essen roch wie zu Hause. Kennt jemand den Namen? Ich wünschte so sehr, ich könnte mich daran erinnern. Wir bestellten ein Drei-Gänge-Menü und die Suppe, die ankam, war optisch unscheinbar. Einfach beige. Beige. Die Textur war jedoch aus Samt. Der Geschmack vertraut. Beruhigend. Warm. Was war es? Ich konnte es nicht identifizieren, aber ich wusste es gut.

Ich war überrascht, als die Kellnerin enthüllte, dass es sich um eine weiße Rübensuppe handelte. Es war nicht stark im Geschmack, wie ich es von einer Rübensuppe erwarten würde. Aber warum sollte ich das erwarten. Normalerweise esse ich Steckrüben, keine weiße Rübe. Ich kann mich nicht erinnern, jemals weiße Rübe gegessen zu haben. Ich habe es sicherlich oft genug gesehen, aber Oma hat die Steckrüben angebaut, also haben wir es gegessen. Es war größer. Hat es ihr vielleicht besser gefallen? Mama hatte mir einmal gesagt, dass die weiße Rübe zu wässrig und nicht so aromatisch wie die Steckrübe sei. Trotzdem genoss ich die üppigste Schüssel mit bescheidener, heimeliger weißer Rübensuppe in der Altstadt von Montreal, die unvergesslich war. Unvergesslich? Jawohl. Ich wollte diese Suppe schon immer nachmachen. Es war ein Moment, der so angenehm war.

Erfolg! Dieses einfache Grundrezept für weiße Rübensuppe ist mit dem in meiner Erinnerung identisch, das Vanja und ich an diesem Abend in Montreal genossen haben. Wir waren hungrig vom Erkunden der Ecken und Winkel der Altstadt und bereit für Nahrung und eine Atempause von den Abenteuern des Tages. Doch an unserem Esstisch zu Hause, serviert diese Suppe vom &ldquooh, so triumphierend moi&rdquo, rümpfte Vanja seine nicht-so-kleine Nase, schob sie weg und grunzte ein kaum hörbares &ldquonah&rdquo, während er den Kopf schüttelte.

Mama hat es gefallen. Papa hat es geliebt. Ich weiß, dass diese Suppe der in der Altstadt von Montreal so ähnlich war. Möglicherweise identisch. Aber leider ist es egal. Wir waren nicht mehr da. Wir sind hier. Ein paar Jahre später stand Quick Chicken in Wine auf dem Herd. Mit dieser Schüssel unscheinbarer beigefarbener Suppe wollte er nichts zu tun haben.

Es ist so eigenartig, wie sehr ich mich danach sehnte, einen Moment nachzustellen, der sogar auf seinem Radar war. Oder irgendwo innerhalb seines Begehrensbereiches. Ich nehme an, dass das Servieren dieser Suppe an einem Abend, an dem Mama und Papa zum Abendessen waren, vielleicht nicht der richtige Rahmen war, aber ich war mir nur allzu bewusst, dass er diese weiße Rübensuppe &bdquohier und jetzt&rdquo nicht mag.

Mama und Papa gingen glücklich mit einem Liter nach Hause, und ich genoss den Rest in den nächsten Tagen. Aufgewärmt. Allein. Der Winterwind bläst Schneeböen durch die Bäume und gegen die Fensterscheibe. Es ist so kalt draußen. Und hier? Wenn Sie diese bescheidene Schüssel weiße Rübensuppe schlürfen, ist sie zu Hause, wie sie sein sollte. Warm. Bescheiden. Und so befriedigend.

Einfach. Die Aromen (Knoblauch und Zwiebel) hacken und anbraten, gehackte Rüben, Kartoffeln und Brühe hinzufügen. 12 Minuten kochen, pürieren, würzen, Sahne und Gemüse hinzufügen.


Der ultimative Gemüsepfanne-Turm, drei lebendige Saucen

Der ultimative Gemüse-Pfanne-Turm
Erbsensprossen, Shiitake, Sojasprossen, eingelegte japanische Gurken und rote Jalapeño
Chinesischer Schnittlauch, Tofu, Ingwer, Koriander
Über einem Bio-Kurzkornreis Timbale
Mit drei lebendigen Saucen: Koriandersaft, Chile-Öl, Miso-Sauce

Ein weiteres erhabenes Gericht, inspiriert von Charlie Trotter

„Die Rezepte… sind nur eine Anleitung. Sie können ein oder alle Rezepte verwenden, nach Belieben abweichen oder Zutaten ganz nach Ihren Wünschen ersetzen. Vielleicht möchten Sie die Rezeptdetails vergessen und die Fotos allein als Inspiration verwenden.“ aus der Feder von Charlie Trotter im Jahr 1994. Danke, Chefkoch! Kein Wunder, dass du mein Held bist. Ihre vor 17 Jahren geschriebenen Worte beschreiben perfekt meinen Kochstil und meinen Blog: Wo das Bild den Koch kitzeln und inspirieren soll!


Gebratener John Dory mit Rüben und Kastanien

Um die confierten Rüben zuzubereiten, stellen Sie eine große flache Pfanne auf mittlere Hitze. Fügen Sie die Butter hinzu und fügen Sie, sobald sie geschmolzen ist, die restlichen Zutaten hinzu. Bei schwacher Hitze etwa eine Stunde kochen, oder bis die Rübe anfängt zu karamellisieren und die Flüssigkeit verdampft ist.

Erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie weitere 10 Minuten oder bis die Rübe goldbraun ist. Die Rübe in einem Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen.

Für die Rübenmilchsauce Milch, Rübe, Sahne, Salz und Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze langsam köcheln lassen, bis die Rübe weich ist. Rübensaft und Meerrettich dazugeben und in einem Mixer pürieren. Zweimal durch ein Sieb passieren und im Topf warm halten.

Die ganzen Kastanien 20 Minuten im Ofen rösten. Herausnehmen und schälen, wenn es kühl genug zum Anfassen ist. Mit einer Mandoline sehr dünn schneiden und zum Garnieren beiseite stellen.

In der Zwischenzeit für die Kastaniensauce die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Schalotten, Thymian und Lorbeerblatt zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 3 Minuten köcheln lassen. Die Kastanien hinzufügen und eine Minute kochen lassen, den Essig dazugeben und fast trocken einkochen lassen, dann den Madeira hinzufügen. Um ein Drittel reduzieren, dann Brühe und Sahne hinzufügen. 5–8 Minuten köcheln lassen, dann pürieren, durch ein feines Sieb passieren und in den Kühlschrank stellen.

Um den John Dory zu kochen, erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer großen Pfanne. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite nach unten 3 Minuten braten, dann wenden und 2 Minuten auf der anderen Seite garen. 2 Minuten ruhen lassen und vor dem Servieren die Haut entfernen.

Zum Servieren die Butter und 100 ml Wasser in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Rüben, sobald sie heiß sind, 2 Minuten garen, bis sie gerade weich sind.

Auf jeden Teller einen Löffel confierte Rübe geben und den gekochten Fisch darauf legen. Die Rübenmilchsauce darüber geben und mit den Rübenrunden, einigen in Rübenöl eingelegten rohen Rübenscheiben, den gehobelten gerösteten Kastanien und einem Klecks Kastaniensauce garnieren.


Baby-Rüben-Confit - Rezepte

Mögliche Rezepte könnten sein

Tomaten-Tartar von Alfredo Russo, Dolce Stil Novo, Turin

Muschel-Tiramisu von Eric Guerin, La Mare aux Oiseaux, Briere

Fünf Texturen von Parmesan von Massimo Bottura, Osteria Francescana, Italien

Tartar von Lachs und Avocado-Canneloni mit Olivenölpulver von Albert Adria, Tickets, Barcelona

Blumenkohl Texturen von Agnar Sverrisson

Dekonstruiertes spanisches Omelett von Ferran Adria, El Bulli, Barcelona

Hauptteigschichten mit Waldpilzen, Norfolk-Spargel und Blauschimmelkäse-Dressing
von Galton Blackiston

Banane mit Texturen aus Schokolade, Vanilleschaum und Schokoladenperlen, Restaurant Arzak, San Sebastian

Pudding Rose Petal Panna Cotta mit Zwetschgen und Lavendel Wiener Shortbread von Frances Atkins

BUCHEN SIE DIESEN KLASSE HIER

Baby-Rüben-Confit (Probieren Sie dieses Rezept und Sie werden sehen, wovon ich spreche)

10 Zweige frischer Thymian
12 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 Lorbeerblätter
3 Tassen Entenfett oder Olivenöl
3 Pfund Babyrüben mit Grüns, Grüns reserviert, dicke Stiele entfernt
2 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Teelöffel frischer Zitronensaft
2 EL gehackter frischer Schnittlauch

Thymian, Knoblauch, Lorbeerblätter und Entenfett in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 15 Minuten sanft braten.
Rüben mit 2 TL schwenken. in einer mittelgroßen Schüssel salzen. Fügen Sie Rüben zum Entenfett hinzu, erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe und kochen Sie, bis die Rüben zart sind, 20–25 Minuten. Mit einem Schaumlöffel die Rüben auf eine Platte geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Entenfett durch ein feinmaschiges Sieb in ein großes hitzebeständiges Glas oder einen luftdichten Behälter gießen.
2 EL erhitzen. Entenfett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (das restliche Entenfett für eine weitere Verwendung aufbewahren, abkühlen lassen, dann abdecken und kalt stellen). Fügen Sie Rübengrün hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und kochen Sie unter häufigem Wenden, bis es verwelkt und zart ist, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie Rüben hinzu und werfen Sie sie zum Beschichten. Mit Zitronensaft beträufelt und mit Schnittlauch bestreut servieren.


Geschmorte Babyrüben und Radieschen – und eine Werkstatt!


Als Teenager habe ich eine Liste mit Liedern geführt, die mich an bestimmte Personen und Ereignisse erinnerten. Im Rückblick versetzen manche Songs immer noch sofort in eine bestimmte Zeit, an einen bestimmten Ort oder in eine bestimmte Gesellschaft, während andere Assoziationen verloren gegangen sind und nur noch vage erinnert werden können, weil ich sie aufgeschrieben habe. Aber es interessiert mich immer wieder, dass ein Song auch nach Jahren noch so starke Emotionen und Erinnerungen wecken kann. Ich bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich die Anfangsakkorde von . höre Unter Druck und werde zurück in den Nachtclub The Doors versetzt, als er noch in der Innenstadt von Joburg war, und ich war immer noch verzweifelt in jemanden verliebt, der völlig ungeeignet war.

Es würde mich nicht wundern, wenn es derselbe Bereich des Gehirns ist, der für die Herstellung von Assoziationen zwischen bestimmten Lebensmitteln und Filmen verantwortlich ist – eine weitere nutzlose Fähigkeit, in der sich mein Gehirn auszeichnet! Ich kann mir zum Beispiel nicht vorstellen, …

…eine Schachtel Pralinen ohne daran zu denken Wald Gump‘s ikonischer (und wahrer) Schlagwort “Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie was man bekommt”

…Java (in Bezug auf Kaffee, nicht auf den Ort) ohne an diese denkwürdige Szene in zu denken George aus dem Dschungel wo er im Supermarkt-Kaffeegang zusammenbricht, überwältigt von zu viel Auswahl in der Kaffeeabteilung. Dann geht er nach Hause, *isst* den gemahlenen Kaffee und spielt die Wettervorhersage im hyperaktiven Modus nach und murmelt dabei “javajavajavajavajava!” vor sich hin. Liebenswert.

…Kirschkuchen ohne an die monumental exzentrische TV-Serie der 1990er Jahre zu denken Zwillingsgipfel wo die Hauptfigur des FBI-Agenten Dale Cooper eine bleibende Vorliebe für ein Stück Kirschkuchen und eine "verdammt feine Tasse Kaffee" hatte. Ich hatte damals noch nie einen Kirschkuchen probiert.

…a Royale mit Käse (offensichtlich die französische Version des Macdonalds Quarter Pounder Burgers) ohne sich an das fantastisch unpassende Gespräch zwischen John Travolta und Samuel L Jackson’s in . zu erinnern Schundliteratur über Burger-Terminologie, kurz bevor Sie einen Raum voller Leute hinrichten.

… Makkaroni ohne an die witzigsten ad lib-Zeilen zu denken, die ich je in einem Film gehört habe, mit freundlicher Genehmigung von Walter Matthau in Mürrische alte Männer. Während er mit einer weiblichen Figur redet, schlägt er vor, dass sie zu ihm zurückkommt und dann: “I’ll zeige dir meine fleischige Bologna… meine knöchernen Makkaroni… mein fetter Alfredo… meine harte Salami… meine scharfe, peppige Peperoni.” Es bringt mich immer wieder zum Lachen – tu dir selbst einen Gefallen und sieh es dir einfach an!

Ich scheine auch das Wort Rübe nicht zu hören, ohne an die klassische britische Comedy-Serie Blackadder zu denken, in der Edmund Blackadders Kumpel Baldrick immer die einprägsamsten Zeilen bekommt. In Serie 2 geht Baldrick raus, um nach Gemüse zu graben, und kommt höchst amüsiert zurück, weil er auf ” eine Rübe gestoßen ist, die genau wie ein Ding geformt ist”. Was, sagt Baldrick: “ist ironisch, weil Iv’e ein Ding in Form einer Rübe hat. Auf Partys bin ich ein großer Hit, verstecke mich im Gemüseregal und erschrecke die Gäste. ” Ich habe Rüben noch nie so gesehen – und nie das Wort Rüben gehört, ohne an Baldrick zu denken. Mein anderer Gedanke bei der Erwähnung von Rüben ist normalerweise “warum?” Als Wurzelgemüse fehlt ihnen der stärkehaltige Komfort von Kartoffeln, die Supersüße von Pastinaken und die fröhliche Farbe von Karotten. Ich kann den Punkt nie ganz erkennen – der einzige nützliche Zweck, den Rüben meiner Meinung nach dienen, ist die Zutat in Branston Pickle!

Sagen wir einfach, ich war nicht begeistert, als Nick mit einem Haufen Babyrüben aus dem Schrebergarten nach Hause kam. “Rüben! Was in aller Welt hat dich besessen, diese anzubauen? Und was in aller Welt werde ich tun? tun mit ihnen?”, jammerte ich. Aber die Inspiration war auf dem Weg, denn die andere Sache, die Nick an diesem Tag mitbrachte, waren ein paar ziemlich Vintage-Radieschen (ja, einige in der Form von Dings…), die definitiv kein Salatmaterial waren. Als ich sie gedanklich zum Schmoren vorsah, wurde mir klar, dass es keinen Grund gab, die Babyrüben (von ähnlicher Größe und Konsistenz) nicht auf die gleiche Weise zu behandeln, und so war ein neues Gericht geboren. Das Geheimnis liegt in der süß-salzigen Geschmackskombination und dem langsamen Einkochen der Flüssigkeit, wodurch das Gemüse mit einem glitzernden, karamellisierten Überzug hinterlässt. Sie behalten einen kleinen Biss, aber ihre Aromen sind beide weich – und die Farben sind unbestreitbar schön (und nichts in Sicht!).

Rezept folgt am Ende dieses Beitrags, aber zuerst – eine Ankündigung! Trommelwirbel bitte…

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich dabei sein werde Co-Moderation eines Food-Fotografie- und Styling-Workshops mit meiner Schwester von einer anderen Mutter und talentierten Fotografin Meeta Khurana-Wolff im Mai in Italien! Meeta und ich unterrichten seit 2011 gemeinsam als Teil des Plate to Page Teams und haben im Februar 2013 auch den sehr erfolgreichen London Food Photography and Styling Workshop durchgeführt. Während Plate to Page dieses Jahr eine kurze Pause einlegt, wollten wir einen anderen finden Gelegenheit zur Zusammenarbeit – und die Gelegenheit, im Herzen des Prosecco-Landes außerhalb von Venedig zu unterrichten, war einfach zu gut, um darauf zu verzichten!

Ja Leute, packt eure Koffer – wir werden leben la dolce vita nur draußen Venedig, Italien in Form eines sensationellen 2-tägigen Food-Fotografie- und Styling-Workshops. Wir übernachten inmitten der sanften Hügel im Herzen des Prosecco-Anbaugebietes in Valdobbiadene, ein malerisches Dorf im Veneto. Hier, fernab vom Touristenrummel, verbringen wir zwei Tage im beschaulichen Hotel Diana und nutzen dessen moderne Tagungsräumlichkeiten in einer förderlichen Umgebung Inspiration, kreative Entwicklung und kollaboratives Lernen. Das Hotel Diana bietet uns nicht nur einen bequemen Ausgangspunkt für unsere Exkursion, sondern ist auch gut gelegen, um ins Dorf zu schlendern oder die Umgebung nach dem Workshop zu erkunden.

Wir haben ein unserer Meinung nach interaktives, anregendes und unterhaltsames Programm zusammengestellt, in dem du wirst das f lernenundamentale Elemente der Foodfotografie sowie die Grundsätze Foodstyling da wir Ihnen helfen, Ihren persönlichen Stil zu entfalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Werkstätten ist die Der Fokus wird nicht nur auf natürliches Licht gelegt aber wir werden es auch sein ausführlich darüber, wie man bei schlechten Lichtverhältnissen fotografiert, die speziell in der Restaurantfotografie anzutreffen sind. Freuen Sie sich auf zwei spannende Tage praktische Aufgaben, viel Theorie, kreative Sessions und individuelles Feedback. Aber es wird nicht nur Arbeit und kein Spiel sein! Wir planen auch, Sie bei Shootings vor Ort beim Abendessen in einer lokalen Osteria und bei einem exklusiver WeinWeingut- und Weintour mit geführter Verkostung bei der atemberaubenden Nino Franco-Anwesen. Das schöne Anwesen und ihre Villa Barberina werden auch die Kulisse für den praktischen Einsatz bieten.

Ticket Preis: EURO 770,00

  • 2 Tage Foodstyling und Fotosessions mit Meeta und Jeanne
  • 2 Übernachtungen (Donnerstag 1. bis Samstag 3. Mai) inklusive Frühstück
  • Freitag: Meet & Greet Brunch, Abendessen in einer lokalen Osteria
    Samstag: Exkursionstransport, Weingut- / Weinbergsbesichtigung und Verkostung mit Anleitung
    Mittagessen, Aperitifs
  • Obst und Getränke während des Workshops

Um sich für diesen Workshop anzumelden, füllen Sie bitte hier das Anmeldeformular aus.

Zahlung: Vollständige Zahlung bei Anmeldung, keine Rückerstattung möglich. Sobald Sie sich registriert haben, erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden nach der Registrierung eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Details und Anweisungen.

bitte beachten Sie: Die Werkstatt ist limitiert auf nur 12 Teilnehmer und die Plätze werden nach dem First-Come-First-Served-Prinzip vergeben. Alle Präsentationen werden in Englisch sein. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Fotografen geeignet, die darauf aufbauen möchten und richtet sich an Anfänger, Anfänger und Fortgeschrittene. Die Dozenten behalten sich das Recht vor, das Programm bei Bedarf zu ändern.

Ich hoffe wirklich, einige meiner Leser im Mai in Italien zu sehen!

Und nun – zurück zum Rezept! Ich habe mein geschmortes Gemüse mit gebratener Forelle auf einem Safranrisotto serviert, aber es wäre eine großartige Beilage für einen cremigen Hühnereintopf oder sogar ein Steak.


Rübenknollen halten sich im Kühlschrank bis zu zwei Wochen. Schneiden Sie das leicht verderbliche Grün sofort von der Zwiebel ab. Bewahren Sie das Grün bis zu drei Tage getrennt auf, in ein Handtuch gewickelt, um es in der Gemüseschublade zu kühlen.

Die lila-weiße Haut nach Belieben mit einem Sparschäler oder einem Schälmesser abziehen, aber bei kleinen Rüben ist die Haut zart genug, um sie einwirken zu lassen.

Rüben eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Garmethoden: Braten, Schmoren, Sautieren und Dämpfen. Sie können sie auch dünn rasieren oder in Julienne schneiden, um sie roh in Salaten zu verwenden. Probieren Sie das obige Rezept aus, um sowohl Zwiebel als auch Gemüse in einem Gericht zu verwenden.


Zubereitung Spaghetti mit Venusmuscheln, Kohlrabi und confierten Kirschtomaten

Kirsche waschen Tomaten und halbieren. Legen Sie sie auf a Pfanne mit Pergamentpapier. Die Kirschtomaten damit würzen Salz, Pfeffer, Öl und der aromatische Kräuter, das Zitronenschale und mit dem bestreuen Rohrzucker. Im Ofen backen um 120° für ca. 1 Stunde.

Während die Tomaten kochen, waschen Sie die Rübengrün und in leicht gesalzenes kochendes Wasser fallen lassen und 5 Minuten kochen.

Sobald das Rübengrün gekocht ist, gut abtropfen lassen und sofort in kaltes Wasser tauchen, um seine hellgrüne Farbe zu erhalten. Wieder abtropfen lassen und beiseite stellen.

Kümmere dich jetzt um die Venusmuscheln. Sorgfältig waschen und in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben und mit einem Deckel abdecken. Kochen bis sie sich öffnen und abtropfen lassen, dabei die Kochflüssigkeit aufbewahren (auf Sandreste achten).

An diesem Punkt du kannst alle Zutaten miteinander kombinieren.

Mit einer Knoblauchzehe etwas Öl erhitzen. Das Rübengrün, die confierten Tomaten und die Venusmuscheln hinzufügen und einige Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen vermischen.

Spaghetti al dente kochen, abtropfen lassen und mit den restlichen Zutaten in die Pfanne geben und das Kochwasser der Muscheln.

Schlussendlich, etwas frisch gehackte Petersilie hinzufügen und dienen.

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

Sie benötigen nur wenige Zutaten, um den Geschmack unserer Pasta zu verbessern. Mit saisonalem Gemüse, aromatischen Kräutern und einem Schuss Olivenöl extra vergine können Sie jeden Tag ein anderes Nudelgericht genießen, bekömmlich und unverfälscht. Lassen Sie sich von unseren Rezepten und dem authentischen Geschmack der echten Pasta Toscana inspirieren!


Schau das Video: Duck Confit Parmentier Bruno Albouze (Januar 2022).