Traditionelle Rezepte

Kartoffelsuppe mit Estragon

Kartoffelsuppe mit Estragon

Wir putzen das Gemüse und schneiden es in Würfel. Wir schneiden die Kartoffeln in Würfel.

Zwiebel, Karotte und Petersilienwurzel erhitzen, aber nicht schwarz werden lassen.

Wir stellen die Suppe und kochen sie. Wenn das Gemüse weich ist, die Kartoffeln hinzufügen.

Weitere 10 Minuten kochen.

Mehl mit Sauerrahm, Senf und etwas Wasser zu einer Paste verrühren und zur Suppe geben.

5 Minuten kochen lassen, Estragon, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit Essig säuern.


Kartoffelsuppe mit geräucherter und saurer Sahne wie in Siebenbürgen

Eine Kartoffelsuppe mit geräucherter und saurer Sahne wie in Siebenbürgen, wie die gute Măriuca, besser gesagt, lecker und voller Aromen.

Die wohl am meisten gegessene Suppe in der Wintersaison von den Großeltern aus Siebenbürgen. Das haben sie zwar nicht mit Würstchen und zu viel Schinken gemacht, sondern mit Speck, aber in dieser Variante gefällt es mir viel besser.

Es ist leicht sauer, mit dem Geschmack und Aroma von geräuchertem Fleisch und Knoblauch, serviert mit Peperoni oder „Fisch“, wie die Peperoni aus Siebenbürgen sie nannten, nur gut, um Sie in dieser Saison warm zu halten. Aber heutzutage tun wir es immer weniger, wahrscheinlich aufgrund der Vielfalt, aber es ist jedes Mal willkommen.

Meine Großmutter hat ihr immer gesagt, dass sie Hilibe gibt und Sie müssen mir nicht glauben, aber wenn Sie durch Siebenbürgen reisen, werden Sie sicherlich viele Restaurants finden, die dieses Produkt anbieten.

Bleiben Sie zusammen für die Zutatenliste und die Zubereitung und dann noch eine halbe Stunde in der Küche, um diese Suppe zu beenden.

Viele weitere Suppenrezepte mit oder ohne Fleisch oder Fasten und vieles mehr finden Sie in der Rubrik Suppen und Brühen oder klicken Sie auf das Foto

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Fügen Sie 3 Liter Wasser hinzu und kochen Sie etwa eine Stunde lang oder bis 80% gekocht sind.

Öl, Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 7-8 Minuten köcheln lassen.

Das geräucherte Fleisch mit Suppe, Kartoffeln, Lorbeerblatt, Estragon dazugeben und 20-25 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln gar, aber nicht zerdrückt sind. Wir fügen auch den Saft von eingelegten Donuts oder Peperoni hinzu.

Vorbereitung für Liezon:

In eine große Schüssel 5 Eigelb mit Sahne, Joghurt geben und mischen.

Wir überprüfen das Salz und fügen bei Bedarf mehr hinzu. Seien Sie sehr vorsichtig, Rauchen kann genug Salz geben, so dass kein zusätzlicher Bedarf besteht.


I. In ca. 1 1/2 -2 l kochendem Wasser (rein oder in dem frische oder geräucherte Knochen zusammen mit einer geviertelten Zwiebel gekocht wurden) die in 2 cm große Würfel geschnittenen Kartoffeln und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen und weich kochen (ca. 15 Minuten) Das Wasser wird entsprechend der Substanz, mit der die Suppe angesäuert wird, zugegeben, damit es nicht zu selten wird. Inzwischen wird die rumänische Sauce zubereitet. Das Mehl in einer Pfanne bei schwacher Hitze mischen, bis es hellbraun wird, dabei ständig umrühren, damit es nicht anbrennt, dann vom Herd nehmen, das Öl und eine fein geriebene Zwiebel hinzufügen, einen Teelöffel Paprika süß, alles umrühren eine Minute, damit die Zwiebel erst in der Hitze der Pfanne ihr Aroma entwickelt. Dann etwas von der Suppe dazugeben, zu Klumpen rühren, den Rest der Suppe darübergießen, abschmecken, ggf. salzen und ggf. mit Wasser auffüllen. Nach einigen Kochvorgängen vom Herd nehmen, die Aromen hinzufügen, jeweils ein wenig und mit saurer Sahne begradigen.

II. Einfacher und schneller lässt es sich wie folgt zubereiten: Das Öl wird mit einem Teelöffel fein geriebener Zwiebel 1/2 Minute bei schwacher Hitze erhitzt, direkt im Topf, ohne Bräunen, sofort die Paprika- oder Pfefferpaste dazugeben und nach zweimaligem Mischen abschrecken mit klarem Wasser. Wenn es kocht, die Kartoffeln dazugeben und nach dem Kochen das mit kaltem Wasser verdünnte Mehl mit der Suppe vermischen, mit der gewünschten Säure auffüllen und mit dem Wasser bei Bedarf einen Teelöffel "Vegeta" oder Salz hinzufügen. Nach einigen Kochvorgängen vom Herd nehmen und mit saurer Sahne begradigen.


Kartoffelsuppe mit Estragon - Rezepte

Zutat:
1 geräuchertes Schweinekotelett
2 Karotten
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Zwiebel
3 mittelgroße Kartoffeln
eine Handvoll grüne Erbsen
2 Lorbeerblätter
6-7 Pfefferkörner
1 Esslöffel geriebenes Mehl
1 Teelöffel süßer Paprika
1 Teelöffel Salz
Öl
Estragon in Essig und Salz

Kochen Sie das Schweinekotelett zusammen mit einem Teelöffel Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblättern. Bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa eine Stunde kochen, bis das Fleisch fast fertig ist.

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und waschen, die Zwiebel hacken, die Karotten in Scheiben, die Paprika in kleine Stücke und die Kartoffeln in Würfel schneiden. Zwiebel und Karotten in etwas Öl 2-3 Minuten anbraten, bis die Zwiebel glasig wird. Einen Esslöffel Mehl und einen Teelöffel Paprika hinzufügen, gut vermischen und zur Suppe geben. Wenn das Gemüse halb gekocht ist, fügen Sie die Paprika, die Kartoffeln und eine Handvoll gefrorene Erbsen hinzu. Jetzt auch den Ciolan entfernen, entgräten und das in Stücke geschnittene Fleisch wieder in die Suppe zum Kochen geben. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, fügen Sie den gehackten Estragon hinzu (und da es sich um eine Suppe handelt, deren Hauptfigur Estragon ist, zögern Sie nicht, mehr Estragon als üblich zu verwenden). 2 EL Estragonessig dazugeben und bei Bedarf mit Salz würzen.


Geräucherte und Estragon Kartoffelsuppe

Der Kaizer wird in dünne Streifen geschnitten und in 3-4 Liter Wasser gekocht.

Wenn der Kaizer halb gekocht ist, fügen Sie die Zwiebel und die Karotte hinzu, gereinigt und fein gehackt. 10 Minuten kochen lassen, dann die Kartoffelwürfel und den fein gehackten Pfeffer hinzufügen.


Separat das Ei gut schlagen und mit dem Mehl mischen.

Nachdem das Gemüse gekocht hat, den Topf vom Herd nehmen, kurz ruhen lassen, dann das Ei mit dem Mehl unter schnellem Rühren dazugeben. Fügen Sie den fein gehackten Estragon und den Essig hinzu.


Zwiebel schälen und fein hacken, Karotte in kleine Würfel schneiden. In einem Topf von ca. 4 Litern das Öl erhitzen und Zwiebel, Karotte, Räucherstäbchen und Pfefferkörner hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken, gut köcheln lassen, dann 2,5 Liter heißes Wasser hinzufügen und zugedeckt aufkochen.

Wenn der Rauch fast gar ist, fügen Sie die gereinigten, gewaschenen und gewürfelten Kartoffeln hinzu. Nach 20 Minuten werden die Kartoffeln gekocht und der Kohlsaft oder Borschtsch, eventuell separat gekocht, salzen und zum Schluss die ausgewählte Petersilie hinzugefügt, gewaschen und fein gehackt. Löschen Sie das Feuer und lassen Sie es 5 Minuten ruhen.

Eier mit Sauerrahm gut verquirlen und in einer Schüssel mit ein paar Esslöffeln Suppe vermischen, dann langsam in die restliche Suppe gießen.

Die 2 Funktionen, die mich am meisten am Philips Multicooker reizen, sind:
- 3D-Heiztechnologie, dank der die Wärme gleichmäßig wirkt und kein Mischen erforderlich ist.
- der voreingestellte Timer für bis zu 24 Stunden, dank dem Sie Zeit mit Ihren Lieben verbringen können, während Multicooker für Sie kocht.

Geräucherte Kartoffelsuppe wird heiß mit Peperoni serviert.


Kartoffelsuppe mit Estragon

Die Großmutter meines Großvaters (ich nenne sie Mama) stammt aus Intorsura Buzaului und von ihr habe ich gelernt, diese köstliche Estragon-Kartoffelsuppe zuzubereiten. Die Aromen verflechten sich, so dass Sie den nächsten Löffel nehmen möchten, also möchten Sie 2 Portionen statt einer essen. Und weil es Fasten ist, ist ein so leckeres Rezept nicht zu leugnen. Für die siebenbürgische Kartoffelsuppe benötigen Sie Folgendes:

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 mittelgroßer Sellerie
  • 1 rote Paprika
  • 1 kg rote Kartoffeln (meine Favoriten)
  • 200 ml Tomatensaft oder 3 Esslöffel Brühe
  • 1/2 l Borschtsch oder Saft von 1 Zitrone
  • Estragon genug, um zwischen 2 Fingern zu fangen (vom Markt genommen, in einem Glas)
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl, vorzugsweise kaltgepresst
  • Salz schmeckt nie

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. In einem großen Topf (6-8 l) Wasser zum Kochen bringen. Die Zwiebeln fein hacken und in kochendes Wasser legen. Fügen Sie den geschnittenen Karotten-Sellerie zusammen mit der gewürfelten Paprika hinzu. Einige Minuten kochen lassen, dann die Kartoffelwürfel dazugeben. Wenn die Zwiebel gekocht ist, haben sie wahrscheinlich den Rest des Gemüses bereits gekocht. Die Kartoffel kocht am schnellsten. Borschtsch zugeben und noch einmal aufkochen.

Manche Leute kochen den Borschtsch separat, aber für mich ist es dasselbe. Tomatensaft dazugeben und aufkochen. Die Suppe mit Salz würzen und nach dem Ausschalten den fein gehackten Estragon hinzufügen. Auch nachdem Sie die Suppe auf den Teller gelegt haben, können Sie nach Belieben Öl darüber streuen. Und jetzt steht die Suppe meiner Großmutter auf deinem Tisch. Omas Gesundheit und guten Appetit!


Zwiebel schälen und fein hacken, Karotte in kleine Würfel schneiden. In einem Topf von ca. 4 Litern das Öl erhitzen und Zwiebel, Karotte, Räucherstäbchen und Pfefferkörner hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken, gut köcheln lassen, dann 2,5 Liter heißes Wasser hinzufügen und zugedeckt aufkochen.

Wenn der Rauch fast gar ist, fügen Sie die gereinigten, gewaschenen und gewürfelten Kartoffeln hinzu. Nach 20 Minuten werden die Kartoffeln gekocht und der Kohlsaft oder Borschtsch wird hinzugefügt, eventuell separat gekocht, Salz und zum Schluss die ausgewählte Petersilie, gewaschen und fein gehackt. Löschen Sie das Feuer und lassen Sie es 5 Minuten ruhen.

Eier mit Sauerrahm gut verquirlen und in einer Schüssel mit ein paar Esslöffeln Suppe vermischen, dann langsam in die restliche Suppe gießen.

Die 2 Funktionen, die mich am meisten am Philips Multicooker reizen, sind:
- 3D-Heiztechnologie, dank der die Wärme gleichmäßig wirkt und kein Mischen erforderlich ist.
- der voreingestellte Timer für bis zu 24 Stunden, dank dem Sie Zeit mit Ihren Lieben verbringen können, während Multicooker für Sie kocht.

Geräucherte Kartoffelsuppe wird heiß mit Peperoni serviert.


Notwendige geräucherte Kartoffelsuppe

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 gr geräucherter Hals
  • 3-4 Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Scheibe Sellerie (oder ein kleiner rumänischer Sellerie)
  • 1 Sauerampfer-Link
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz Pfeffer
  • 1 Esslöffel Essig


Kartoffelsuppe mit Estragon - Rezepte

TARCHON-KARTOFFELSUPPE

Zutaten für die TARHON-KARTOFFELSUPPE:

1 Kilogramm Fleisch (Schwein, Schinken oder Rind & # 259)
4 & # 82095 mittelgroße Kartoffeln
1 Bund frischer Estragon oder 2 Esslöffel getrockneter Estragon
8 c & # 259ni de ap & # 259
3 & # 82094 Löffel sm & # 226nt & # 226n & # 259
1 Ei gebunden
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 Esslöffel Wein oder Apfel

Anleitung für TARCHON-KARTOFFELSUPPE:

In einem großen Topf Suppe das Fleisch in Würfel legen und mit Wasser bedecken. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu.
Kochen Sie den Schaum, der sich bildet. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es 259 Minuten kochen, wenn sich das Fleisch vom Knochen löst, etwa eine Stunde.
Cur & # 259 & # 355a & # 355i & # 351i t & # 259ia & # 355i Kartoffel & # 238n cuburi.
Wenn das Fleisch gar ist, fügen Sie die Salzkartoffeln hinzu.
Fügen Sie Salz, Pfeffer und Pfeffer hinzu.
& # 206ntr & # 8209un castron mic beat & # 355i un ou & # 351i ad & # 259uga & # 355i sm & # 226nt & # 226n & # 259. Gut mischen. Während die Suppe kocht, einige Esslöffel der Suppe aus dem Topf nehmen und zur Sahnemasse geben. Gut mischen.
Wenn die Suppe fertig ist, die Hitze ausschalten und die Sahnemischung langsam unter ständigem Rühren in den Topf geben.
Fügen Sie frischen oder getrockneten Estragon oder Estragon hinzu, um die Suppe zu würzen.


Kartoffelsuppe mit Estragon

Die Großmutter meines Großvaters (ich nenne sie Mama) stammt aus Intorsura Buzaului und von ihr habe ich gelernt, diese köstliche Estragon-Kartoffelsuppe zuzubereiten. Die Aromen verflechten sich, so dass Sie den nächsten Löffel nehmen möchten, also möchten Sie 2 Portionen statt einer essen. Und weil es Fasten ist, ist ein so leckeres Rezept nicht zu leugnen. Für die siebenbürgische Kartoffelsuppe benötigen Sie Folgendes:

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 mittelgroßer Sellerie
  • 1 rote Paprika
  • 1 kg rote Kartoffeln (meine Favoriten)
  • 200 ml Tomatensaft oder 3 Esslöffel Brühe
  • 1/2 l Borschtsch oder Saft von 1 Zitrone
  • Estragon genug, um zwischen 2 Fingern zu fangen (vom Markt genommen, in einem Glas)
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl, vorzugsweise kaltgepresst
  • Salz schmeckt nie

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. In einem großen Topf (6-8 l) Wasser zum Kochen bringen. Die Zwiebeln fein hacken und in kochendes Wasser legen. Fügen Sie den geschnittenen Karotten-Sellerie zusammen mit der gewürfelten Paprika hinzu. Einige Minuten kochen lassen, dann die Kartoffelwürfel dazugeben. Wenn die Zwiebel gekocht ist, haben sie wahrscheinlich den Rest des Gemüses bereits gekocht. Die Kartoffel kocht am schnellsten. Borschtsch zugeben und noch einmal aufkochen.

Manche Leute kochen den Borschtsch separat, aber für mich ist es dasselbe. Tomatensaft dazugeben und aufkochen. Die Suppe mit Salz würzen und nach dem Ausschalten den fein gehackten Estragon hinzufügen. Auch nachdem Sie die Suppe auf den Teller gelegt haben, können Sie nach Belieben Öl darüber streuen. Und jetzt steht die Suppe meiner Großmutter auf deinem Tisch. Omas Gesundheit und guten Appetit!


Video: alfredissimo Kochen mit Bio und Lea Linster:Terrine (Januar 2022).