Traditionelle Rezepte

Melone Panzanella

Melone Panzanella

In dieser unerwarteten Version von Panzanella ersetzen Stücke reifer Melonen die Tomaten. Aber der unerwartete Star ist die Salzlake aus der Peppadew-Paprika: Würzig, süß und herb verbindet sie sich mit den Säften der Melone und zieht in das geröstete Brot ein.

Zutaten

  • 2 dicke Scheiben großes weißes Landbrot, in 2,5 cm große Stücke geschnitten (ca. 5 Tassen)
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 Tasse Peppadew-Paprika im Glas, in Viertel gerissen, plus 1 EL. Sole
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 1 Teelöffel. fein gehackter Oregano
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ kleine saftige reife Melone (ca. 1½ Pfund), Schale und Kerne entfernt, Fruchtfleisch in unregelmäßige mundgerechte Stücke geschnitten (ca. 4 Tassen)

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400° vorheizen. Brot in einer gleichmäßigen Schicht auf einem Backblech mit Rand anrichten. Backen Sie, bis sie golden und leicht knusprig sind, ungefähr 9 Minuten; abkühlen lassen.

  • Öl, Essig, Salzlake, Knoblauch und Oregano in einer großen Schüssel verquirlen; mit koscherem Salz und Pfeffer würzen. Peppadews, Melone und geröstetes Brot hinzufügen und vermengen. Sitzen lassen, gelegentlich wenden, mindestens 15 Minuten und bis zu 1 Stunde.

  • Salat auf einer Platte anrichten und mit Meersalz bestreuen.

Abschnitt mit Bewertungen

Panzanella Melonensalat


Bei diesem toskanischen Salat läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Wenn wir ins 16. Jahrhundert zurückgehen, lobt der italienische Dichter Bronzino die Zwiebeln mit Öl und Essig, die mit Toast serviert werden. Später, als die Tomaten nach Europa kamen, wurden sie mit anderen Zutaten wie Gurken und Kapern in den Salat eingearbeitet. Ich bin kein Lebensmittelhistoriker, aber es ist von großem Interesse und Neugier zu wissen, woher das Essen kommt und wie die Gerichte im Laufe der Geschichte entstanden sind. Das Wissen um diese Fakten kann Sie manchmal dazu führen, ein Rezept zu perfektionieren oder es neu zu erfinden. In diesem Fall muss ich es verstärken, weil Brot, Zwiebeln, Öl und Essig es einfach nicht für mich tun.

Viele verschiedene Versionen dieses traditionellen italienischen Panzanella-Salats können hergestellt werden. Aus der Brotsorte Tomaten, Gurken, Kapern, Zwiebeln und eine einfache Vinaigrette. Einer der Schlüssel ist das Native Olivenöl Extra und Rotweinessig. Ich spielte ein wenig mit den süßen und herzhaften Noten und fügte Cantaloupe-Melone für die Süße und etwas Prosciutto für eine salzige, fleischige Note hinzu.

Dies wäre genau das Richtige für ein Sommerpicknick, um alle Aromen der Saison zu kombinieren. Ich mag diese Salatstruktur und diesen Kontrast und dass jeder Bissen einen anderen Geschmack hat, je nachdem, was Sie mit Ihrer Gabel zupfen. All diese Aromen auf Ihrer Palette erzeugen ein sehr schmackhaftes und köstliches Erlebnis. Stellen Sie sich vor, die knusprigen Brotwürfel nehmen die Säfte der Tomaten und der Vinaigrette auf, die zusammen mit dem Knirschen der Zwiebeln, salzigen Oliven, saftigen Tomaten und süßer Melone mit gebrochenem Pfeffer entstehen speisen Sie unter und mein Brot wird älter. Ich hoffe, Ihnen gefällt meine Version meiner Version von Panzanella Melon Salad… Viel Spaß!


  • 3 Tassen gewürfeltes französisches Brot
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Tasse Walnusshälften
  • ¼ Tasse frischer Limettensaft
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 3 Tassen gewürfelte entkernte Wassermelone
  • 3 Tassen Babyspinat-Rucola-Mix
  • ½ Tasse gewürfelter Fetakäse
  • 6 Blätter frisches Basilikum, gehackt

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.

Brotwürfel, 1 Esslöffel plus 2 Teelöffel Olivenöl und 1/2 Teelöffel Salz in eine Schüssel geben. In einer einzigen Schicht auf einem Backblech verteilen.

Im vorgeheizten Ofen backen, einmal nach der Hälfte des Backvorgangs wenden, bis sie goldbraun sind, etwa 8 Minuten. Abkühlen lassen.

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 Grad (175 Grad C). Walnüsse auf einem Backblech verteilen.

Die Walnüsse im vorgeheizten Ofen 10 bis 15 Minuten goldbraun rösten und duften.

Limettensaft, Honig, Dijon-Senf, 1/2 Teelöffel Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Gießen Sie 1/2 Tasse Olivenöl unter ständigem Rühren hinein, bis das Dressing vermischt ist.

Brotwürfel, Wassermelone, Spinat-Rucola-Mix und Feta-Käse in einer großen Schüssel vermengen. Fügen Sie ein paar Esslöffel Dressing-Wurf hinzu, um zu mischen. Geröstete Walnüsse und Basilikum darüberstreuen. Noch mehr Dressing darüberträufeln.


WASSERMELONE PANZANELLA SALAT REZEPT

Also ja, meine Version von Panzanella ist ein bisschen unkonventionell, da sie Wassermelone anstelle von Tomaten verwendet. Ich habe auch Gurke, rote Zwiebel, Feta-Käse, Minze und etwas Jalapeño-Pfeffer für den Kick hinzugefügt. Ich habe es mit einer kleinen Menge nativem Olivenöl extra und Limettensaft angemacht, weil ich es ziemlich leicht und einfach halten wollte.

Zu Beginn habe ich meine Brotwürfel geröstet, aber wenn Ihr Brot alt genug ist, können Sie diesen Schritt überspringen. Ich wollte etwas mehr Knusprigkeit, aber beachten Sie, dass Ihr Brot nach einer Weile des Sitzens nicht sehr knusprig wird, egal was Sie tun!

Sie sollten alle Ihre Zutaten in mundgerechte Stücke schneiden, die sich perfekt zum Aufspießen mit einer Gabel eignen. Alles in eine große Schüssel geben und mit den Brotwürfeln vermischen.

Dann das native Olivenöl extra und den Limettensaft darüber träufeln und vermengen.

Yupp, das ist zu 100% meine Art von Salat! Brot, Obst und Käse. Dafür bin ich hier. Und nicht gehen, bis die Schüssel leer ist. Es ist ein ziemlich großer Salat, also hoffe ich, dass es dir nichts ausmacht zu warten.

Aber in Wirklichkeit ist Wassermelone eine super gesunde Frucht und sie enthält tatsächlich MEHR Lycopin als frische Tomaten. Vielleicht habe ich also einfach eine noch gesündere Panzanella mit der Zugabe von Wassermelone gemacht? Hm. Wassermelone besteht auch zu etwa 91% aus Wasser, ist also der perfekte Feuchtigkeitsspender für den Sommer und enthält viele Ballaststoffe, Vitamin C und Vitamin A.

Außerdem sieht es aus wie Sommer in einer Schüssel.

Ich habe diese Wassermelonen-Panzanella neulich als Beilage zu Schweinefilet zum Abendessen gemacht, aber ich habe sie in den letzten Tagen auch zum Mittagessen genossen. Es ist auch der perfekte Salat für sommerliche Grillpartys oder die bevorstehende Party am 4. Juli, zu der Sie etwas mitbringen müssen. Diese Art von Salat wird so ziemlich jeder lieben. Und es ist offensichtlich einfach für die Leute, Zutaten auszuwählen, von denen sie keine Fans sind.

Aber versuchen Sie, eine Gabel mit jeder einzelnen Zutat gleichzeitig zu bekommen und Ihr Mund wird im Himmel sein.

Als ob ich noch mehr Überzeugungsarbeit bräuchte, dass der Verzicht auf Kohlenhydrate nichts für mich ist.

Zumindest wird mich dieser Salat nicht dazu ermutigen, mehr Koffein zu konsumieren, da er nicht wirklich zu Kaffee passt. Aber ein kaltes Glas Weißwein? Ist es in Ordnung, wenn ich stattdessen den Kaffee gegen ein Glas Wein eintausche?

Ich werde nicht auf eine Antwort warten.

Hatten Sie schon einmal Panzanella?

Wenn Sie auf der Suche nach weiteren fabelhaften, fruchtigen Sommeressenrezepten sind, schauen Sie sich meine Watermelon Beer Baby Back Ribs im Instant Pot oder mein Strawberry Gazpacho an! Ich liebe auch diese Feta- und Wassermelonenrunden von The Fit Foodie!


Rezepte: Gurken sind in diesen 3 Gerichten alles andere als langweilig

Gurken mögen langweilig sein, aber sie sind nicht langweilig. Sie sind ein Beweis für die unwiderstehliche Natur von Esswaren, die knirschen.

Was für eine Überraschung, mit 20 meinen ersten französischen Gurkensalat zu probieren. Als ich meine baldige Großmutter in Paris besuchte, fand ich heraus, dass Gurken mit den subtilen Aromen von Sahne und frischem Estragon geschmückt werden können. Ich war an Dads mit Essig beladene Gurkenmischung gewöhnt, etwas, das er „Slumgullion“ nannte. Dieses neue Gericht war delikat. Köstlich.

Grand-mere entkernte, gesalzene und abgetropfte Gurken, bevor sie mit Dressing geworfen wurden, ein Prozess, der verhinderte, dass sie wässrig wurden, sobald sie mit Sahne bedeckt waren. Sie schälte sie zuerst, schnitt die Gurken von einem Ende zum anderen in zwei Hälften und schöpfte dann die Kerne mit der Schüssel eines zierlichen Teelöffels aus.

Sie legte sie mit der flachen Seite nach unten auf ein Schneidebrett und schnitt mit einem rustikalen Messer dünne, halbmondförmige Scheiben.

Sie warf sie mit Meersalz über und stellte dann das mit Gurken gefüllte Sieb in ihre winzige Spüle und beschwerte sie dann, indem sie eine dicke Keramikschüssel darauf legte. Sie ließ sie etwa eine Stunde ruhen, genug Zeit für das geschmacklose Gurken-„Wasser“ in den Abfluss tropfen.

Ihr Gurkentanz befreite sie von unerwünschter Feuchtigkeit. Mit Crème fraicheche (einer dickflüssigen Sahne mit der Konsistenz von Sauerrahm, die einen reichen, nussigen Geschmack hat), einer Handvoll gehackter frischer Estragonblätter, einem oder zwei Tropfen Weißweinessig, weißem Pfeffer und Salz, kreierte sie den Gurkenhimmel . Sie löffelte es auf fuchsiafarbenen Porzellantellern.

Sie servierte es als ersten Gang zum Mittagessen, begleitet von einem Tomatensalat, einfachen Tomatenscheiben mit Petersilien-Schalotten-Vinaigrette. Und ein Baguette frisch aus der Ecke, um die Säfte aufzusaugen.

Die folgenden Rezepte verwenden zwei Gurkensorten, Common und English (oft als Treibhaus bezeichnet). Gewöhnliche, manchmal als "Stabgurken oder einfache Gurken" bezeichnet, sind 6 bis 8 Zoll lang mit dicker, dunkelgrüner Haut, die oft mit Wachs überzogen ist. Im Allgemeinen müssen sie geschält und ausgesät werden. Englische Gurken werden in Gewächshäusern angebaut und meistens in Plastikfolie versiegelt verkauft. Normalerweise sind sie etwa 12 Zoll lang. Ihre Haut ist dünn und oft werden sie mit intakter Haut serviert. Es ist keine Aussaat erforderlich.

Schneiden Sie bei dieser Variante eines Familienrezepts Gurken in mittelgroße Würfel, bevor Sie sie mit Crème Fraiche garnieren und auf geschnittenen Tomaten servieren. (Foto von Cathy Thomas)

Riff auf Grand-meres Gurkensalat

In diesem Rezept wechsle ich das Rezept von Grand-mere, indem ich die „cukes“ in mittelgroße Würfel schneide, bevor sie angerichtet werden, und dann serviere ich die angerichteten „cukes“ als cremige Mischung auf reifen Tomatenscheiben.

Ertrag: 6 bis 8 Portionen

ZUTATEN

2 „normale“ Gurken, geschält

1 Teelöffel grobes Salz, z.B. koscher

2/3 Tasse Crème Fraiche, bei Bedarf mehr

1 Teelöffel Weißweinessig

2 Teelöffel gehackte frische Estragonblätter

Frisch gemahlener Pfeffer, weißer Pfeffer bevorzugt, aber nicht zwingend erforderlich

2 bis 3 große reife Tomaten, Erbstücke bevorzugt

Garnitur: gehackter frischer Schnittlauch

VERFAHREN

1. Gurken längs halbieren. Um Samen zu entfernen, verwenden Sie die Schüssel eines Löffels, um die Samen herauszuschöpfen, und führen Sie ihn von einem Ende zum anderen. Samen entsorgen. Gurken mit der flachen Seite nach unten auf die Arbeitsfläche legen und in 1/2-Zoll-Würfel schneiden. In ein Sieb in die Spüle geben und mit 1 Teelöffel grobem Salz vermischen. 1 Stunde gehen lassen. Schütteln Sie das Sieb, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Gurkenwürfel auf ein sauberes Küchentuch legen und mit einem Handtuch abreiben, um etwas Salz und Gurkenwasser zu entfernen.

2. Gurke in eine Schüssel geben, Crème Fraiche, Essig, Estragon und Pfeffer hinzufügen. Werfen. Die Gurkenwürfel sollen schön mit Crème fraicheche überzogen sein, bei Bedarf mehr Crème fraicheche zugeben. Abschmecken und nach Bedarf anpassen.

3. Tomaten in dicke Scheiben schneiden und einlagig auf Platten oder auf einzelne Salatteller legen. Tomaten mit Gurkensalat belegen. Mit gehacktem frischem Schnittlauch garnieren. Aufschlag.

Gekühlte Minz-Gurken-Honigtau-Suppe kann ganz einfach in einem Hochgeschwindigkeits-Mixer zubereitet werden. (Foto von Nick Koon)

Gekühlte Minze-Gurken-Honigtau-Suppe

Ertrag: 6 Portionen

ZUTATEN

1 geschälte und in Scheiben geschnittene Gewächshausgurke oder 2 geschälte, entkernte und in Scheiben geschnittene gewöhnliche Gurken

2 Tassen Honigmelonenstücke

8 Unzen fettfreier oder Vollmilchjoghurt

2 Esslöffel frischer Limettensaft

Salz und Pfeffer nach Geschmack, weißer Pfeffer bevorzugt, aber nicht zwingend erforderlich

VERFAHREN

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. In einem Mixer portionsweise verquirlen, bis alles glatt und vollständig püriert ist, und dann alles miteinander verrühren (wenn Sie einen großen Hochgeschwindigkeitsmixer haben, können Sie alle Zutaten auf einmal zubereiten).

2. Chillen. Geschmack nach Bedarf würzen.

Das Zerdrücken von Gurken vor dem Werfen soll dazu beitragen, dass die Gurke das Dressing großzügiger aufnimmt. In diesem Rezept werden die Cukes mit Gochujang, einer koreanischen scharfen Sauce, überzogen. (Foto von Cathy Thomas)

Zertrümmerter Gurkensalat, Dressing nach koreanischer Art

Gurken zu zerdrücken, bevor sie mit Dressing geworfen werden, ist in den letzten Jahren zu einem beliebten kulinarischen Trend geworden. Nach der Smashing-Theorie können die Gurken durch das Aufbrechen der Haut und des Fleisches großzügiger das Dressing aufsaugen. Starkoch Jose Andres enthüllt in seinem neuesten Kochbuch „Vegetables Unleashed“ (An Anthony Bourdain Book ECCO – Harper Collins, $ 39,99) mehrere Variationen des Themas der zertrümmerten Gurken. Hier ist seine Version mit Zutaten im koreanischen Stil, um das Dressing herzustellen.

Ertrag: 4 bis 6 Portionen

ZUTATEN

Zerdrückte Gurken:

2 englische (Gewächshaus) kernlose Gurken

2 Teelöffel grobes Salz, z.B. koscher

Große Plastiktüte mit Reißverschluss

Koreanisches Dressing:

1 große Knoblauchzehe, geschält

1 Teelöffel gehackter frischer Ingwer

1 1/2 Teelöffel Gochujang, siehe Kochnotizen

1 Esslöffel gewürzter Reisweinessig

1 Esslöffel Rapsöl oder Pflanzenöl

1 Teelöffel geröstetes Sesamöl nach asiatischer Art

1 Teelöffel gerösteter Sesam, siehe Kochnotizen

Anmerkungen des Kochs: Gochujang ist eine koreanische Chilipaste, ein herzhaftes, süßes und würziges fermentiertes Gewürz. Es wird in asiatischen Märkten, Supermärkten mit großen asiatischen Spezialitätenabteilungen oder online verkauft. Sriracha-Chili-Sauce oder eine Thai-Chili-Paste können ersetzt werden, bieten aber würzige Schärfe ohne subtile Süße. Andres fordert 1 Esslöffel Gochujang Ich habe die Menge halbiert, um meinem Geschmack für scharfe Schärfe zu entsprechen, die Wahl liegt bei Ihnen. Um Sesam zu rösten, stellen Sie eine Schüssel neben den Herd. Sesamsamen in eine kleine Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Schütteln Sie den Griff der Pfanne, um die Samen neu zu verteilen, während sie zu hellbraun geröstet werden. Passen Sie sorgfältig auf, da sie leicht verbrennen können. Zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Ich verwende ungefähr 1 Esslöffel in diesem Rezept, es ist viel, aber ich liebe Sesam.

VERFAHREN

1. Legen Sie die Gurken nacheinander in eine stabile Plastiktüte und zerdrücken Sie sie leicht mit einem Nudelholz oder einer schweren Pfanne, um die Haut und das Fleisch ein wenig aufzubrechen – dies schafft mehr Ecken und Kanten für das Dressing. Gurken der Länge nach vierteln, dann quer in 1-Zoll-Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Gurken mit Salz bestreuen und kalt stellen, während Sie das Dressing herstellen.

2. Dressing vorbereiten: Knoblauch fein hacken und in eine mittelgroße Schüssel geben. Ingwer, Gochujang, Essige, Öl, Sesamöl und geröstete Sesamkörner hinzufügen. Dressing 5 bis 10 Minuten ruhen lassen

3. Gurken abtropfen lassen und mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen. Dressing umrühren und zu den Gurken geben. Werfen. Aufschlag.

Quelle: adaptiert aus „Vegetables Unleashed“ von Jose Andres und Matt Goulding (An Anthony Bourdain Book ECCO – Harper Collins, $ 39,99)


Kiss Melone und Prosciutto Panzanella Salat

Die Kussmelonen, die ich in unserem letzten 16-Uhr-Panik-Post vorgestellt habe, waren so lecker, dass ich eine weitere Rezeptidee mit diesen zuckerhaltigen Früchten für die dieswöchige Ausgabe teilen wollte. Panzanella-Salat gehört seit langem zu meinen Favoriten. Zu meiner College-Zeit arbeitete ich in einem Restaurant in Ann Arbor, MI, das das köstlichste italienische Essen servierte. Einer ihrer typischen Salate war und ist der Panzanella-Salat.

Panzanella ist ein toskanischer Salat, der hauptsächlich aus Brot und Tomaten besteht und im Sommer beliebt ist, wenn die Zutaten auf dem Höhepunkt sind. Es enthält Stücke von eingeweichtem altbackenem Brot und Tomaten, oft mit Zwiebeln und frischem Basilikum, angerichtet mit einfachem Olivenöl und Essig und Salz und frisch geknacktem Pfeffer. Hier habe ich das köstliche Element einer süßen saftigen Kussmelone und einem Hauch frischer Minze hinzugefügt. Die Salzigkeit des Schinkens passt wunderbar zur süßen Melone, während das Brot das kombinierte Dressing und die Säfte aufsaugt. Dies ist eines meiner Lieblingsgerichte im Sommer.


Nährwertangaben

Sehen Sie sich unser Video für weitere Details an. Nachfolgend eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Panzanella-Gericht zu Hause zuzubereiten!

Vorbereitung

  • - Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
    Zwiebelscheiben in eine Schüssel geben und 30 bis 60 Minuten mit kaltem Wasser bedecken, um den intensiven Geschmack zu entfernen.
  • - Brot in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken.
    Einweichen, bis es weich ist.
    Die Einweichzeit hängt davon ab, wie viele Tage Ihr Brot alt ist.
  • - Tomaten schälen, entkernen und entsaften.
    Schneiden Sie ihr Fleisch in kurze und dünne Streifen, wie Sie auf dem Foto sehen können.
  • - Basilikum waschen und mit saugfähigem Küchenpapier trocken tupfen.
  • - Wenn das Brot durchnässt ist, nehmen Sie nach und nach Stücke davon und drücken Sie sie zwischen Ihren Händen, um das überschüssige Wasser zu entfernen.
    Dann reiben Sie sie zwischen Ihren Händen, um sie sehr gut zu zerbröseln, wie Sie auf dem Foto sehen können.
    Gib dein ganzes Brot in eine große Schüssel und füge alle anderen Zutaten außer Essig hinzu.
    Denken Sie daran, die Zwiebelscheiben trocken zu tupfen!
  • - Mit Salz abschmecken.
    Vorsichtig umrühren und an einem kühlen Ort etwa ein bis zwei Stunden auseinander stellen.

Kurz vor dem Servieren

  • - Um das beste Ergebnis zu erzielen, wählen Sie die Zutaten sorgfältig aus und behandeln Sie das Brot gemäß den Gewohnheiten der Einheimischen, wie ich es gerade beschrieben habe.
  • - Tomaten müssen reif, aber fest sein. Je besser sie sind, desto fantastischer schmeckt Ihr Salat.
  • - Wenn Sie frische junge rote Zwiebeln wählen, können Sie vermeiden, sie einzuweichen.
  • - Dein Basilikum muss riechen.
  • - Die Hauptzutat ist Brot und man muss es sehr gut auswählen.
    Die beste Wahl ist toskanisches Brot ohne Salz, aber außerhalb Italiens ist es sehr schwer zu finden. Bevorzugen Sie Brot im Landhausstil, das mindestens einen Tag alt ist. Gehen Sie nicht hin und kaufen Sie ein Brot, um es sofort zu verwenden.
  • - Mein Mann und ich verwenden normalerweise die Dosen, die Sie nach unserem Geschmack sehen. Wir mögen Tomaten sehr und essen im Sommer viele davon, besonders in Rezepten wie diesem. Natürlich können Sie diese Dosierungen ändern, indem Sie die Menge an Zwiebeln oder Tomaten erhöhen oder reduzieren.
  • - Das Panzanella-Rezept, das ich Ihnen zeige, ist eine klassische Version. Wenn Sie möchten, können Sie weitere Zutaten wie Gurken, Sellerie, Kapern, hartgekochte Eier, gegrillte Paprika, Sardellen in Öl hinzufügen.
  • - Servieren Sie Panzanella als Ein-Teller-Menü in Ihrem Familienmenü.
  • - Sie können es zu einem Picknick oder als Mittagessen am Meer mitbringen. Es ist ein typisch toskanischer Salat, den man kalt essen kann, und daher ideal für diese Gelegenheiten.
  • - Servieren Sie Panzanella, um im Sommer ein typisch italienisches Menü zu beginnen. Sie werden Ihre Gäste sicherlich in Erstaunen versetzen!
    Panzanella ist Ihre Vorspeise, begleitet von verschiedenen Salami. Diese Dosen reichen für mehr Menschen.
    Bereiten Sie keine Pasta- oder Reisgerichte zu. Kohlenhydrate sind bereits im Panzanella-Brot.
    Denken Sie an ein traditionelles Hauptgericht mit Fisch oder Fleisch.
    Schließen Sie mit einem Dessert ab: Pfirsich-Melonen-Salat könnte eine gute Lösung sein. Link zum Rezept unten.

Nützliche Links zu diesem Rezept


Schritt 3/4

  • 2 Schalotten
  • 120 ml Weißweinessig
  • 15 g Zucker
  • 60 ml Karottensaft
  • 150 ml Pflanzenöl
  • Stabmixer
  • feines Sieb
  • große Schüssel

Schalotten, Weißweinessig, Zucker, Karottensaft, Koriandersamen und Öl mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz würzen. Durch ein feines Sieb passieren. In einer Schüssel Melone, Karotten, fein gehackte Chili und gebackene Süßkartoffel mit dem Dressing vermischen.


Melonen-Kräuterbrot-Salat

Backofen auf 375°F vorheizen. Ordnen Sie Fladenbrotstücke auf einer 15x10x1-Zoll-Backform an. In einer Schüssel Olivenöl, Thymian, Sesam, 1/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer verrühren. Die Mischung über die Pita-Stücke träufeln, um sie zu beschichten. In einer gleichmäßigen Schicht verteilen. 10 bis 12 Minuten backen oder bis sie goldbraun und knusprig sind, dabei einmal umrühren.

Auf einer großen Platte Gemüse, Minze, Petersilie, Melone, Gurke und rote Zwiebel anrichten. Mit Käse und Granatapfelkernen bestreuen. Mit Pita-Chips belegen. Gießen Sie Zitronen-Vinaigrette über alles, um es zu beschichten.

Nährwerte (Melonen-Kräuter-Brot-Salat)


Melonen- und marinierter Feta-Salat mit Basilikum

Dieser Melonensalat ist ein Sommer-Muss für jeden Anlass – vom Arbeitsessen bis zum Grillen im Garten. Der leicht salzig marinierte Feta unterstreicht den Honiggeschmack der Melonen. Im Kühlschrank hält er sich eine Woche, auch perfekt zum Übergießen mit anderen Salaten oder als Zugabe zu einer Antipasti-Platte. Werfen Sie es in der letzten Minute zusammen oder machen Sie es morgens, damit die Aromen bis zur Mittagszeit aufgegossen sind. Durch eine Knoblauch-Pita erwärmen, um den Teller herumzulaufen und die Säfte aufzusaugen – köstlich.

MELONEN- UND MARINIERTER FETASALAT MIT BASILIKUM REZEPT
Für 4

200g Feta, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 EL fein gehackter Oregano
1/2 TL Kümmel
1/2 TL Chiliflocken
2 EL Olivenöl
Schale von 1/2 Zitrone
Basilikumblätter zum Bestreuen

Dressing
2 EL Zitronensaft
2 EL Orangensaft
2 EL Olivenöl
1 TL flüssiger Honig

Salat
2 Tassen Honigmelone, gewürfelt
2 Tassen Wassermelone, gewürfelt
Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
Knoblauch-Pita zum Servieren

1. In einen Behälter Feta, Knoblauch, Oregano, Kümmel, Chili, Öl und Zitronenschale geben. Legen Sie die Oberseite auf und kippen Sie sie um, um den Feta mit der Marinade zu bedecken. Kühlen, bis es benötigt wird.

2. Für das Dressing Zitronensaft, Orangensaft, Öl und Honig in einem kleinen Glas vermischen.

3. Legen Sie die Melonen in eine Lunchbox oder auf einen Teller. Mit Feta belegen, Basilikumblätter bestreuen und mit Dressing beträufeln.


Panzanella ist ein gehackter Brotsalat, der normalerweise aus altbackenem Brot, Essig, Tomaten, Olivenöl und Zwiebeln hergestellt wird. Panzanella stammt ursprünglich aus der Toskana, Italien, wo traditionelle Salatvariationen nur Zwiebeln, Öl und Essig neben Brotstücken enthielten. Moderne Versionen des Gerichts enthalten jetzt oft auch reife Tomaten und Kräuter.

Panzanella-Salat ist ein flexibles Gericht, das eine Reihe von Gemüse wie Favabohnen, Spargel, Artischocken, gemischtes Gemüse, Gurken oder Paprika enthalten kann. Wenn Tomaten außerhalb der Saison sind, schlagen Sie eine Knoblauch-Zitronen-Vinaigrette anstelle einer aus frischem Tomatensaft auf. Die Zugabe von Kapern kann die Salzigkeit des Gerichts erhöhen. Um mehr Protein hinzuzufügen, fügen Sie marinierte Kichererbsen oder weiße Bohnen hinzu.