Traditionelle Rezepte

Mexikanische Tomatensuppe mit Maisknödel

Mexikanische Tomatensuppe mit Maisknödel

Beginnen wir mit der Vorbereitung Knödel: Die Milch in einem Topf aufkochen. Wenn es zu kochen beginnt, die Hitze reduzieren, den Mais in den Regen gießen. Mit einer Gabel umrühren und wenn die Polenta eindickt, die Pfanne vom Herd nehmen. Butter, eine Prise Salz und eine Prise Pfeffer hinzufügen, mischen. Die Polenta mit Folie abdecken, abkühlen lassen, bis sie etwas warm ist.

In der Zwischenzeit können Sie sich darum kümmern Suppe.

Eine Zwiebel schälen, fein hacken. Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Schneiden Sie das Fruchtfleisch von frischen Tomaten in Würfel, sowie Tomaten aus der Dose. Die Maiskörner aus dem Saft abtropfen lassen, unter einen Strom von kaltem Wasser geben und zum Abtropfen in ein Sieb geben. In einem Topf Öl, Zwiebel, Karotte und Chilipulver auf die richtige Hitze stellen. 2 Minuten anbraten, dann das Tomatenmark hinzufügen. Von Zeit zu Zeit umrühren und nach 2-3 Minuten Wasser / Suppe hinzufügen. Die Maiskörner lösen, mit Oregano und Salz bestreuen. Setzen Sie einen Deckel auf den Topf, lassen Sie ihn 20 Minuten bei der richtigen Hitze kochen. In der Zwischenzeit die Knödel fertig zubereiten. Den Parmesan in die warme Polenta geben, das Ei gut verrühren. Hände anfeuchten, Polenta klein brechen, Kugeln formen. Nachdem die Suppe gekocht ist, die Knödel leicht platzieren. Kochen Sie sie, bis sie alle an die Oberfläche steigen. Schalten Sie die Hitze für die Suppe aus und streuen Sie die fein gehackte grüne Petersilie darüber. Lassen Sie es weitere 10 Minuten abgedeckt, dann können Sie servieren.

Es kann sowohl heiß als auch kalt serviert werden! Guten Appetit!


Video: Tomatensuppe (Januar 2022).