Traditionelle Rezepte

Schocksirup

Schocksirup


Weichen Sie die Schockblumen zuerst unter einem Strom von kaltem Wasser ein und lassen Sie sie dann trocknen. In der Zwischenzeit den Sirup vorbereiten (Wasser mit Zucker und Zitronensaft aufkochen ... Zitrone nach Geschmack - aber zum Schluss ein paar ganze Zitronen aufbewahren). Nachdem sich der Sirup gebunden hat, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie ihn abkühlen, bis er fast Raumtemperatur erreicht. Jetzt ist es an der Zeit, die Schockblüten und den Rest der in Scheiben geschnittenen und etwas im Saft gepressten Zitronen hinzuzugeben. (Um es duftender zu machen und das Eindringen von Chemikalienspuren aus der Zitronenschale zu vermeiden, werden sie einige Minuten in kochendem Wasser gebrüht). Der Sirup wird 24 Stunden an einem dunklen Ort einweichen gelassen, dabei gelegentlich umrühren. Abseihen und abfüllen, dann dunkel und kühl lagern.

Genießen!


Konzentrierter Schocksirup

Den Topf mit einem Deckel abdecken und 3-4 Tage stehen lassen, täglich umrühren.

Nach dieser Zeit den Saft abseihen, die Zitronen auspressen und die Blüten sehr gut schocken

Lassen Sie es auf dem Feuer, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung gekocht hat.

dann heiß in saubere Flaschen oder Gläser gießen.

Gut stapeln und in der Speisekammer aufbewahren. Mit Wasser und Eiswürfeln verdünnt servieren.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Konzentrierter Schocksirup

Den Topf mit einem Deckel abdecken und 3-4 Tage stehen lassen, täglich umrühren.

Nach dieser Zeit den Saft abseihen, die Zitronen auspressen und die Blüten sehr gut schocken

Lassen Sie es auf dem Feuer, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung gekocht hat.

dann heiß in saubere Flaschen oder Gläser gießen.

Gut stapeln und in der Speisekammer aufbewahren. Mit Wasser und Eiswürfeln verdünnt servieren.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Konzentrierter Schocksirup

Den Topf mit einem Deckel abdecken und 3-4 Tage stehen lassen, täglich umrühren.

Nach dieser Zeit den Saft abseihen, die Zitronen auspressen und die Blüten sehr gut schocken

Lassen Sie es auf dem Feuer, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung gekocht hat.

dann heiß in saubere Flaschen oder Gläser gießen.

Gut stapeln und in der Speisekammer aufbewahren. Mit Wasser und Eiswürfeln verdünnt servieren.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Konzentrierter Schocksirup

Den Topf mit einem Deckel abdecken und 3-4 Tage stehen lassen, täglich umrühren.

Nach dieser Zeit den Saft abseihen, die Zitronen auspressen und die Blüten sehr gut schocken

Lassen Sie es auf dem Feuer, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung gekocht hat.

dann heiß in saubere Flaschen oder Gläser gießen.

Gut stapeln und in der Speisekammer aufbewahren. Mit Wasser und Eiswürfeln verdünnt servieren.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es gelaufen ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Die Vorteile von Limonade

Als ich online nach den Vorteilen einer frischen Limonade suchte, fand ich folgende Informationen:

"Der tägliche Verzehr von frischer Limonade auf nüchternen Magen hilft, schädliche Bakterien zu eliminieren, die sich in den Nieren und der Blase vermehren."

Der Konsum von Wasser mit Zitrone und etwas Süßstoff auf nüchternen Magen lindert viele Verdauungsprobleme. Ballaststoffe und Wasser helfen, Verstopfung vorzubeugen, Entzündungen zu reduzieren und Sodbrennen zu bekämpfen.

Der reiche Gehalt an Antioxidantien der Limonade ist nützlich für die Gesundheit der Haut. Diese Stoffe bekämpfen freie Radikale und beugen vorzeitigen Falten vor. Darüber hinaus erhöht Vitamin C die Kollagenproduktion und erhöht die Hautelastizität. Limonade hält Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, reduziert überschüssigen Talg und beugt Akne vor.

Ja, die oben erwähnte frische Limonade besteht hauptsächlich aus Zitrone und Wasser. Damit es als Energieschub genutzt werden kann. Zucker zu mäßigen oder einen Süßstoff zu verwenden, hat jedoch nichts mit Schaden zu tun. Und wenn Sie natürliche Zutaten hinzufügen, die mit Ihrer eigenen Hand aus der Natur gepflückt werden, haben Sie bereits gewonnen!

Wir abonnieren dieses Jahr definitiv Limonade!

So sehr wir leckeren Sirup haben, Limonade mit Sirup wird auf der Wochenkarte stehen!


Wie bereiten wir den besten Sirup aus Schockblumen zu?

Da ich ein intensives Schockaroma wollte, habe ich 30 mittelgroße Blüten für einen Liter Wasser und ein kg Zucker verwendet. Wenn Sie einen weniger strengen Schocksirup wünschen, können Sie die Anzahl der Blüten reduzieren. Vor dem Einlegen in Sirup werden die Blüten in kaltes Wasser getaucht, um Insekten und Staub loszuwerden, aber am besten ist es, den Schock nach dem Regen aufzufangen und ihn so zu waschen. Wenn Sie sie waschen möchten, tauchen Sie die Blumen vorsichtig in kaltes Wasser, um nicht zu viel von ihnen oder ihrem Aroma zu verlieren. Setzen Sie sie auf keinen Fall unter einen starken Wasserstrahl. Versuchen Sie, organische oder unbehandelte Zitronen zu verwenden, da Sie sie mit der Schale hinzufügen und die Pestizide in der Schale nicht benötigen. Wenn Sie keine Bio-Zitronen finden, ist es besser, sie zu schälen.

Um diesen Schocksirup zu servieren, geben Sie etwas in ein Glas und füllen Sie das Glas mit kaltem, mineralischem oder klarem Wasser. Der Schocksirup wird im Kühlschrank in Glasbehältern aufbewahrt. Es hält ohne Probleme mindestens 2 Wochen. Wenn Sie es pasteurisieren, kann es ein ganzes Jahr lang haltbar sein, in Glasbehälter gefüllt und in der Speisekammer oder im Keller aufbewahrt werden. Ich mag diesen Kälteschocksirup, getrunken mit Mineralwasser und viel Zitrone. Ich süße oft Limonade oder sogar Tee damit. Sie müssen es auch versuchen. Der Schock bleibt nicht zu lange in Blüte, also wäre es gut, ihn zu nutzen. Bereiten Sie es zu, wie Sie möchten, und fügen Sie es zu Ihren Lieblingsgerichten hinzu. Servieren Sie es mit Eis, Ja wirklich! Er ist wirklich wunderbar und sogar Kinder lieben ihn.


Schocksirup & # 8211 Zubereitung und Vorteile

1. Waschen Sie den Schock und reinigen Sie jeden Blütenstand separat, indem Sie das Popcorn vom grünen Teil der Pflanze trennen. Führen Sie die Zähne einer Gabel durch jeden Blütenstand und drücken Sie die Blüten in eine Schüssel.

2. Geben Sie die eingeweichten Schockblüten, Honig oder Zucker, die Schale der 4 Zitronen und deren Saft in ein Einmachglas.

3. Kochen Sie Wasser in einem großen Topf. Wenn das Wasser kocht, gießen Sie es direkt über die restlichen Zutaten im Gurkenglas.

4. Gut mischen und die Zusammensetzung 2 Tage im Kühlschrank lassen. Den Schocksirup nach zwei Tagen abseihen und in einen sterilisierten Glasbehälter (mindestens 10 Minuten gekocht) mit einem perfekt verschlossenen Stopfen füllen.

5. So gelagert kann der Sirup 1-2 Wochen oder noch länger im Kühlschrank aufbewahrt werden.

6. Wenn Sie den Schocksirup länger aufbewahren möchten, fügen Sie 1-2 Beutel Zitronensalz (Zitronensäure) hinzu, ein Konservierungsmittel, mit dem Sie den Schocksirup 3-6 Monate im Kühlschrank oder in der Speisekammer aufbewahren können.

Zubereitungen aus Blüten, Früchten oder Schockrinde wirken harntreibend, schwitzend, antirheumatisch, abführend, erweichend, galaktogen und entzündungshemmend.

wirkt abführend, vitaminisierend, mineralisierend,

bekämpft Erbrechen auf nervösem Hintergrund,

regt die Nierentätigkeit an, bekämpft Harnwegsinfektionen,

vorteilhaft bei Atemwegserkrankungen - Pharyngitis, Bronchitis, lindert Husten,

wirksam und bei Gicht, Rheuma,

ist Galaktogog, - erhöht die Milchmenge bei stillenden Müttern,

hilft, Wasser aus dem Gewebe zu entfernen, - vorteilhaft bei Fettleibigkeit -,

ist aufgrund seiner Eigenschaften bei Verstopfung wirksam

Schockpräparate sind indiziert bei Ödemen, Infektionen und Harnsteinen, Gicht, Rheuma, Verstopfung, Augenerkrankungen (Konjunktivitis, Blepharitis), Ekzemen, Urtikaria, Furunkeln, Grippe, Bronchitis, Asthma.

Schockfruchtextrakte sind ein starker Verbündeter im Kampf gegen degenerative und Krebserkrankungen


Wie bereiten wir den besten Sirup aus Schockblumen zu?

Da ich ein intensives Schockaroma wollte, habe ich 30 mittelgroße Blüten für einen Liter Wasser und ein kg Zucker verwendet. Wenn Sie einen weniger strengen Schocksirup wünschen, können Sie die Anzahl der Blüten reduzieren. Vor dem Einlegen in Sirup werden die Blüten in kaltes Wasser getaucht, um Insekten und Staub loszuwerden, aber es ist am besten, den Schock nach dem Regen aufzufangen und ihn so zu waschen. Wenn Sie sie waschen möchten, tauchen Sie die Blumen vorsichtig in kaltes Wasser, um nicht zu viel von ihnen oder ihrem Aroma zu verlieren. Setzen Sie sie auf keinen Fall unter einen starken Wasserstrahl. Versuchen Sie, organische oder unbehandelte Zitronen zu verwenden, da Sie diese mit der Schale hinzufügen und die Pestizide in der Schale nicht benötigen. Wenn Sie keine Bio-Zitronen finden, ist es besser, sie zu schälen.

Um diesen Schocksirup zu servieren, geben Sie etwas in ein Glas und füllen Sie das Glas mit kaltem, mineralischem oder klarem Wasser. Der Schocksirup wird im Kühlschrank in Glasbehältern aufbewahrt. Es hält ohne Probleme mindestens 2 Wochen. Wenn Sie es pasteurisieren, kann es ein ganzes Jahr lang haltbar sein, in Glasbehälter gefüllt und in der Speisekammer oder im Keller aufbewahrt werden. Ich mag diesen Kälteschocksirup, getrunken mit Mineralwasser und viel Zitrone. Ich süße oft Limonade oder sogar Tee damit. Sie müssen es auch versuchen. Der Schock bleibt nicht zu lange in Blüte, also wäre es gut, ihn zu nutzen. Bereiten Sie es zu, wie Sie möchten, und fügen Sie es zu Ihren Lieblingsgerichten hinzu. Servieren Sie es mit Eis, Ja wirklich! Er ist wirklich wunderbar und sogar Kinder lieben ihn.


Schocksirup & # 8211 Zubereitung und Vorteile

1. Waschen Sie den Schock und reinigen Sie jeden Blütenstand separat, indem Sie das Popcorn vom grünen Teil der Pflanze trennen. Führen Sie die Zähne einer Gabel durch jeden Blütenstand und drücken Sie die Blüten in eine Schüssel.

2. Geben Sie die eingeweichten Schockblüten, Honig oder Zucker, die Schale der 4 Zitronen und deren Saft in ein Einmachglas.

3. Kochen Sie Wasser in einem großen Topf. Wenn das Wasser kocht, gießen Sie es direkt über die restlichen Zutaten im Gurkenglas.

4. Gut mischen und die Zusammensetzung 2 Tage im Kühlschrank lassen. Den Schocksirup nach zwei Tagen abseihen und in einen sterilisierten Glasbehälter (mindestens 10 Minuten gekocht) mit einem perfekt verschlossenen Stopfen füllen.

5. So gelagert kann der Sirup 1-2 Wochen oder noch länger im Kühlschrank aufbewahrt werden.

6. Wenn Sie den Schocksirup länger aufbewahren möchten, fügen Sie 1-2 Beutel Zitronensalz (Zitronensäure) hinzu, ein Konservierungsmittel, mit dem Sie den Schocksirup 3-6 Monate im Kühlschrank oder in der Speisekammer aufbewahren können.

Zubereitungen aus Blüten, Früchten oder Schockrinde wirken harntreibend, schwitzend, antirheumatisch, abführend, erweichend, galaktogen und entzündungshemmend.

wirkt abführend, vitaminisierend, mineralisierend,

bekämpft Erbrechen auf nervösem Hintergrund,

regt die Nierentätigkeit an, bekämpft Harnwegsinfektionen,

vorteilhaft bei Atemwegserkrankungen - Pharyngitis, Bronchitis, lindert Husten,

wirksam und bei Gicht, Rheuma,

ist Galaktogog, - erhöht die Milchmenge bei stillenden Müttern,

hilft, Wasser aus dem Gewebe zu entfernen, - vorteilhaft bei Fettleibigkeit -,

ist aufgrund seiner Eigenschaften bei Verstopfung wirksam

Schockpräparate sind indiziert bei Ödemen, Infektionen und Harnsteinen, Gicht, Rheuma, Verstopfung, Augenerkrankungen (Konjunktivitis, Blepharitis), Ekzemen, Urtikaria, Furunkeln, Grippe, Bronchitis, Asthma.

Schockfruchtextrakte sind ein starker Verbündeter im Kampf gegen degenerative und Krebserkrankungen


Schocksirup & # 8211 Rezept

Zutat für Schocksirup

• 40-45 Schockblumen
• 5 mittelgroße Zitronen
• 2 Liter Wasser
• 2 kg Zucker

Zubereitung von Schocksirup

Waschen Sie die Schockblumen aus dem kalten Wasser von Insekten und anderen Verunreinigungen und schütteln Sie sie.

& # 8211 Den Zucker mit kochendem Wasser in einen großen 4-5 Liter Topf geben
& # 8211 Auf dem Feuer lassen bis der Zucker schmilzt (er sollte nicht kochen), dann beiseite stellen
& # 8211 Den Saft aus dem ganzen Zitronenwassersirup und Zucker aus dem Topf pressen
& # 8211 Die Schale der 2 Zitronen hinzufügen
& # 8211 Wenn der Sirup warm ist, die Schockblüten hinzufügen
& # 8211 Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 4 Tage im Kühlschrank einweichen lassen

& # 8211 Am 5. Tag den Sirup in sterilisierte Deckel filtrieren
& # 8211 Für den Winter wird der Schocksirup an der kühlsten Stelle im Haus aufbewahrt, z. B. in der Speisekammer oder im Schrank
& # 8211 Beim Servieren kann der Schocksirup mit klarem oder Mineralwasser, Minzblättern oder Eiswürfeln verdünnt werden


Video: Cum sa scapi de Păduchii de flori în gradina ta. În cel mai ușor mod și Sănătos (Januar 2022).