Traditionelle Rezepte

''Jumi-juma'' gefüllte Paprika

''Jumi-juma'' gefüllte Paprika

Das gesamte Gemüse waschen, die Karotte schälen und auf die kleine Reibe legen, die Zwiebel schälen und mit einem Messer fein hacken, ebenso den Knoblauch, die Kerne darin. Mit der Messerspitze ein kleines Loch in den Boden wachsen lassen Wir verwenden die Soße, damit sie nicht weggeworfen, sondern in einer Schüssel aufbewahrt wird.

Die gehackte Zwiebel, die geriebene Karotte in etwas heißem Öl erhitzen und dann den Knoblauch und das Hackfleisch hinzufügen. Mischen und wenn es fast fertig ist, den gekochten Reis separat dazugeben und etwas mehr erhitzen. Salz, Pfeffer und ein Currypulver hinzufügen. Dann Die Pfanne beiseite stellen, bis sie etwas abgekühlt ist, den geschmolzenen Käse / das geschlagene Ei hinzufügen (ich habe die Hälfte mit Ei und die Hälfte mit Käse in 2 verschiedenen Schüsseln gemacht). Das fein gehackte Grün hinzufügen. Gut mischen. Dann die Paprika und die Tomaten füllen .

Auf den Boden eines Topfes geben. Aus dem restlichen Tomatenkern mit etwas Brühe und Gewürzen, einem Lorbeerblatt und einem Esslöffel Öl eine Sauce zubereiten. Den Saft, in dem wir den Reis gekocht haben, hinzufügen. Die Sauce über unsere Paprika und Tomaten gießen .In den Ofen geben, um gut zu bräunen und mit Sauerrahm und Gemüse servieren!

Guten Appetit! Die Hälften haben mir sehr gut gefallen!


Fasten gefüllte Paprikaschoten in Tomatensauce servieren

Ich habe immer wieder gesagt, dass das Aroma von gefüllten Paprikaschoten etwas ist, das mich in die Vergangenheit zurückversetzt, es bringt mich von Kindheit an in das Haus meiner Großeltern. Ich bin froh, dass meine Familie auch gefüllte Paprika mag! Ich habe diese mit Fasten gefüllten Paprikaschoten mit viel Sauce serviert und mit gehacktem Grün bestreut.

Sie sehen toll aus und ihr Geschmack ist großartig! Die Reisfüllung mit Saisongemüse ist gut zubereitet und sehr lecker. Die Schalen der Paprika sind sehr aromatisch, da ich sie vor dem Kochen etwas gebräunt habe. Wir aßen sie mit frischem Brot.

Wenn Sie ein Liebhaber von gefüllten Paprika sind, empfehle ich Sie auch Das Rezept für mit gebackenem Fleisch gefüllte Paprika & # 8211 finden Sie hier.

Oder die gefüllte Paprikasuppe mit ganzen Paprika & # 8211 siehe hier.

Ich hoffe es hat dir gefallen einfaches Rezept zum Fasten gefüllter Paprika (veganes Rezept) und dass Sie es so schnell wie möglich versuchen werden !!


Siebenbürgische gefüllte Paprikasuppe. Schritt für Schritt Rezept!

Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, bin ich Moldawier. Ich bin in Moldawien geboren und aufgewachsen und daher spiegeln die meisten Rezepte auf dem Blog irgendwie diese Herkunft wider. Aber ich mag auch Gerichte, die für andere Bereiche spezifisch sind, und ich habe sogar versucht, einige davon zuzubereiten.

Ich habe Ihnen vor einiger Zeit sogar versprochen, dass Sie hier auch traditionelle siebenbürgische Rezepte finden. Das Gulaschrezept (siehe hier) oder das Bohnenrezept (siehe hier) habe ich bereits veröffentlicht. Nun, heute erzähle ich dir, wie es berühmt ist Gefüllte Paprika Suppe.

Es ist nur so, dass ich es dir nicht wirklich sagen werde, wir haben ein Gast wer wird das für mich tun, für dich. Meine liebe Freundin aus Căsuța Laurei ist eine perfekte Hausfrau und sie weiß, wie man siebenbürgische Rezepte kocht, aus der Gegend, in der sie lebt, also aus Sibiu.

Es gibt viele Varianten dieses Rezepts, zumal Siebenbürgen aus gastronomischer Sicht eine komplexe Region ist und jede Ecke ihre eigene Besonderheit hat. Wie auch die anderen Regionen des Landes, seien wir ehrlich.

Lauras Version ist die mit Eigelb, aber Sie können auch Sahne direkt auf den Teller geben. Es hängt von jedem Geschmack ab oder wie sie es zu Hause gemacht haben. Um so etwas zu machen Gefüllte Paprika Suppe, Laura empfiehlt uns, Paprika von den Kleinen zu verwenden, nicht größer als der Palmensteg.

Da es schwierig ist, die genaue Menge abzuschätzen, die in die Paprikaschoten passt, da es von deren Volumen abhängt, empfiehlt sie, etwas mehr Fleisch zu essen, als wir dachten, wir würden brauchen. Was wir übrig haben, können verwendet werden, um 2-3 Fleischbällchen zu machen, die wir neben den Paprika in die Suppe geben können.


Paprika gefüllt mit Thunfisch. Rezept

Das klassische Rezept für gefüllte Paprika findet sich überall. Der Geruch von mit Fleisch gefüllter und in Tomatensaft gekochter Paprika erfreut unsere Sinne und lässt unsere Gourmet-Gelüste schwindelig werden. Wie wäre es mit einem neuen und leckeren Rezept: Paprika gefüllt mit Thunfisch. Es ist schnell und einfach zuzubereiten. Etwas schnell, einfach zuzubereiten und gleichzeitig ungewöhnlich für ein leichtes Abendessen. Paprika können mit verschiedenen Produkten gefüllt werden, die Sie im Kühlschrank haben, ganz nach jedermanns Fantasie. So bereiten Sie mit Thunfisch gefüllte Paprika zu.

Zutaten Paprika gefüllt mit Thunfisch

1 mittelgroßer Pfeffer für die Füllmasse

100 Gramm konservierter Mais

2 Esslöffel entkernte Oliven

2-3 Zweige Frühlingszwiebeln und Dill

Die Paprika halbieren, sodass beide Seiten beim Schwanz bleiben. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor. Tomaten, 1 Paprika, Käse und Zwiebel werden in kleine Würfel geschnitten. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Fügen Sie 2 Esslöffel Kapern, 2 Esslöffel gehackte Oliven und 100 Gramm Mais hinzu. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Paprikahälften in eine Schüssel geben, die gerollt werden kann. Die Paprika mit je 2 Esslöffeln gehacktem Thunfisch füllen. Die Gemüsefüllung darauf legen. Am Ende mit Semmelbrösel bestreuen, zerbröselt. Die Paprika mit etwas Öl beträufeln und 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C geben, bis die Paprika gut gar sind.


Zuerst bereiten wir die Füllung für das mit Gemüse und Reis gefüllte Pepper-Rezept vor.

Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen, und wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie einen Teelöffel großes Salz hinzu und mischen Sie, um sich aufzulösen. Lassen Sie das Wasser wieder den Siedepunkt erreichen und fügen Sie das gefrorene mexikanische Gemüse hinzu.

Spülen Sie den Reis ab und geben Sie ihn alle 10 Minuten über das mexikanische Gemüse. Lassen Sie den Reis kochen, bis er die ganze Suppe aufgesogen hat und würzen Sie ihn mit etwas getrocknetem Thymian, Salz und Pfeffer. Lassen Sie den Reis mit dem mexikanischen Gemüse abkühlen.

Wir schneiden die Stiele der Paprika ab, entfernen die Rippen und die Samen mit einem Teelöffel und spülen sie dann ab. Wir füllen die Paprika mit der Mischung aus Gemüse und Reis und geben sie in eine große Schüssel. Den Tomatensaft darübergießen, die Peperoni-Marmelade dazugeben und noch etwas Wasser dazugeben, sodass die Paprika leicht bedeckt sind.

Die gefüllten Paprikaschoten in der Tomatensauce bei mittlerer Hitze kochen, bis sie anfangen einzudringen. Da die Füllung bereits vorbereitet ist, sind die Paprika in 15-20 Minuten gekocht. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Basilikumblättern würzen und nach dem Ausschalten der Hitze die gehackte grüne Petersilie hinzufügen.

Es ist ein schnelles, leckeres und sättigendes Essen!

* Denk daran, dass ich jeden Tag auf dich warte Facebook Seite des Blogs mit vielen Rezepten, neuen Ideen und vielen anderen Neuigkeiten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art, wo Sie Ihre Fotos mit Gerichten aus dem Blog hochladen können, wir können Menüs, Rezepte und vieles mehr besprechen.


Gefüllte Paprika, Fasten. DAS REZEPT der Nonnen aus dem Kloster Prislop

So stellen Sie die leckersten gefüllten Paprika her. Ich bin in 30 Minuten fertig!

Auf der dem Kloster Prislop gewidmeten Facebook-Seite bieten die Nonnen die treuen Fastenrezepte an, die direkt im Kloster gekocht werden.

QUELLE: REALITATEA.NET

AUTOR: REALITATEA.NET

7 Paprika
1 Pfeffer
2 Karotten
2 Zwiebeln
150 g Reis
3 Tomaten
Paprika
Pfeffer, Salz
50 ml Öl
1 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Gemüse
Petersilie

Die Paprika werden gewaschen und von der Samenrinde gereinigt. Entfernen Sie die Samen vom Stiel und stoppen Sie für den Deckel. Gemüse, Zwiebel und Paprika getrennt zubereiten, in Streifen schneiden, Karotte reiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse anbraten, den Reis hinzufügen, das Tomatenmark dazugeben und auf dem Feuer stehen lassen, bis es eine gute Konsistenz zum Füllen der Paprika hat. Zum Schluss Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Füllen Sie die Paprika und legen Sie sie in einen höheren Topf. Fügen Sie warmes Wasser und ein paar Tomatenscheiben hinzu. Fügen Sie einen Teelöffel Vegeta nach Geschmack hinzu und köcheln Sie die Paprika. Gegen Ende einen Esslöffel Mehl in Wasser auflösen und zur Sauce geben. Ich bin fertig, wenn der Saft gefallen ist und die Paprikaschoten gekocht sind. Fügen Sie fein gehacktes Grün hinzu. Heiß mit Soße servieren.


Video: Cooler - Jumi-Juma (Januar 2022).