Traditionelle Rezepte

Erbsen mit gebackenem Kartoffelpüree

Erbsen mit gebackenem Kartoffelpüree

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, in Salzwasser und Gemüse kochen, fertig mit heißer Milch und Butter mischen und ggf. würzen.

Wir putzen die Zwiebel und schneiden sie in kleine Stücke Wir putzen die Karotte und schneiden sie in Würfel Wir schneiden die Hähnchenbrust in kleinere Stücke.

Etwas Öl, Zwiebel, Karotte und Fleisch in einen Topf geben und etwas ruhen lassen, bis das Fleisch weiß ist, mit etwas Wasser auffüllen, abschmecken und einige Minuten kochen lassen, dann die Erbsen hinzufügen, ggf. mehr Wasser hinzufügen notwendig, um alles zu bedecken und auf dem Feuer zu lassen, bis das Fleisch und die Erbsen gut weich sind. Am Ende geben wir das Mehl mit der Brühe und wenn wir das Feuer stoppen, geben wir den Dill hinzu. Die Zusammensetzung sollte nicht viel Saft haben .

Das Kartoffelpüree in einen Tontopf geben und die Erbsen darauf geben, im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen und heiß servieren.


Video: Dieser MANN ISST NICHTS AUSSER DOSENBOHNEN. taff. ProSieben (Januar 2022).