Traditionelle Rezepte

Pfannkuchen mit Marmelade

Pfannkuchen mit Marmelade

Kürzlich erhielt ich eine Einladung zu einer neuen Herausforderung von Dr. Oetker in der Rubrik "Ostern, Köche werden belohnt!" und ich habe diesmal mit großer Freude geantwortet!

Meine Kindheitserinnerungen riechen nicht nach Alivenci oder Pasteten auf meinem Schoß wie bei Creangă, sondern nach Pfannkuchen. Es waren fluffige, rötliche und dampfende Pfannkuchen, von denen mir der Duft von frisch zubereiteter Marmelade in einem Kessel aus dem Hof ​​meiner Großeltern in die Nase stieg ...

Meine Anfänge in der Küche waren Klassiker. Zuerst das Fernschnüffeln. Dann Schritt für Schritt die Küche betreten und neugierig die Utensilien studieren. Es folgte das Lecken der Cremes auf allen Löffeln und Schüsseln, die meine Mutter benutzte, als sie uns mit Süßigkeiten verwöhnte. Und die Übertragung der Leidenschaft, von Mutter zu Tochter, für die Küche :)

Es gab kein Wochenende ohne Pfannkuchen zu Hause oder im Urlaub auf dem Land. Das erste Mal, dass etwas Essbares aus meinen Händen kam, waren Pfannkuchen. Das "Material", das ich hätte ruinieren können, war weder viel noch anmaßend, also spielte ich nach Belieben. Ja, ich bin einigen zu Fuß entkommen, andere habe ich in die Pfanne geschichtet, aber am Ende habe ich etwa 2-3 Großmütter bekommen. Mein erster Sieg in der Küche! Ich habe mich auf dem Weg verbessert und mache jetzt oft flauschige, braune und dampfende Pfannkuchen, die den Geruch der Kindheit in meine Küche bringen.

Hier ist das einfache und sehr einfache Rezept:

  • 700 ml Milch oder Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker Dr.Oetker
  • ein Teelöffel Dr.Oetker Vanilleessenz
  • 3 Esslöffel Öl
  • so viel Mehl wie es enthält
  • eine Prise Salz

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pfannkuchen mit Marmelade:

Eier mit Vanillezucker und einer Prise Salz mit einem Schneebesen verquirlen. Das Öl und dann etwas Milch oder Mineralwasser einarbeiten. Im Regen Mehl unter ständigem Rühren dazugeben, damit sich keine Klumpen bilden, bis der Teig cremig wird, wie Sauerrahm. Zum Schluss die Vanille-Essenz hinzufügen.

Die Pfannkuchenpfanne mit Öl einfetten und gut erhitzen. Gießen Sie die Zusammensetzung mit einer Politur in die Pfanne und verteilen Sie sie leicht über die gesamte Oberfläche, wobei Sie die Pfanne kippen. Auf einer Seite bräunen lassen, den Pfannkuchen mit einem Spatel abziehen und auf der anderen Seite wenden. Wenn du weißt wie, kannst du sie durch Werfen zurückgeben :)

Wir haben sie mit hausgemachter Aprikosenmarmelade gegessen.

Tipps Seiten

1

Für einen intensiveren Geschmack können Sie auch geriebene Zitronenschale in den Teig geben.


Video: Bärlauch-Crespelle - Pfannkuchen mit Bärlauch-Käse-Füllung (November 2021).