Traditionelle Rezepte

Lachs mit Bärlauchsauce Rezept

Lachs mit Bärlauchsauce Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fisch
  • Öliger Fisch
  • Lachs
  • Lachsfilet

Dieses Lachsgericht verwendet Bärlauch oder Holzknoblauch, eine Wildpflanze, die in Laubwäldern zu finden ist. Es ist eng mit Schnittlauch verwandt und hat ein leichtes Knoblaucharoma.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 250g Naturjoghurt
  • 150g Crème fra .che
  • 1 Bund Bärlauch
  • Salz, nach Geschmack
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 750 g Lachsfilet ohne Haut
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl

MethodeVorbereitung:12min ›Kochen:12min ›Fertig in:24min

  1. Joghurt und Crème fraicheche in einer Schüssel verrühren. Bärlauch waschen und sehr fein hacken. Zur Joghurtmischung geben und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  2. Lachs abspülen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch von beiden Seiten anbraten, bis er leicht blättert. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Bärlauchsauce servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ¼ Teelöffel Knoblauchsalz
  • ⅛ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Lachs

In einer kleinen Schüssel Ahornsirup, Sojasauce, Knoblauch, Knoblauchsalz und Pfeffer mischen.

Lachs in eine flache Auflaufform aus Glas geben und mit der Ahornsirup-Mischung bestreichen. Decken Sie die Schüssel ab und marinieren Sie den Lachs 30 Minuten im Kühlschrank, indem Sie ihn einmal wenden.

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.

Stellen Sie die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen und backen Sie den Lachs ohne Deckel 20 Minuten lang oder bis er sich mit einer Gabel leicht blättert.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 (1,5 Pfund) Lachsfilets
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Unze frischer Dill, gehackt
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz und Pfeffer nach Geschmack

Knoblauch in einer Küchenmaschine zu grobem Hackfleisch verarbeiten, Dill und Olivenöl hinzufügen und einige Male pulsieren, um sich zu vermischen.

Fischfilets mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform legen. Knoblauchmischung über den Fisch reiben. 2 Stunden kalt stellen.

Heizen Sie einen Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vor.

Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Nicht überkochen.


Tipps zum Kochen von Lachs

  • Wählen Sie Lachs von guter Qualität: Am liebsten verwende ich wild gefangenen Lachs. Achten Sie darauf, nach einem Filet zu suchen, das hell gefärbt ist, ohne einen starken “fischigen”-Geruch.
  • Den Lachs nicht zu lange kochen: Ich koche meinen Lachs gerne auf 130-135 Grad und lasse ihn vor dem Servieren 5 Minuten ruhen. Der Lachs kocht weiter, während er ruht. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass der Lachs nicht verkocht.
  • Achten Sie darauf, den Lachs abzutupfen: Vor dem Anbraten mit einem Papiertuch, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit aufgetautem gefrorenem Lachs arbeiten. Wenn Sie den Lachs abtupfen, erhalten Sie beim Anbraten eine schöne Kruste an der Außenseite.
  • Lassen Sie die Haut während des Garens auf dem Lachs. Dadurch bleibt der Lachs zusammen und fällt beim Wenden nicht auseinander und hält den Lachs feucht. Lassen Sie den Lachs etwas abkühlen und entfernen Sie die Haut. Es sollte sehr leicht zu entfernen!
  • Versuchen Sie nicht, den Lachs umzudrehen, wenn er klebt. Dies bedeutet, dass es noch nicht bereit ist, umgedreht zu werden. Geben Sie ihm ein oder zwei Minuten und er sollte sich beim Anziehen leicht aus der Pfanne lösen.
  • Lassen Sie den Lachs auf Zimmertemperatur kommen 15 Minuten vor dem Braten in der Pfanne. Dies hilft dem Fisch gleichmäßig zu garen.

Leserinteraktionen

Hinterlasse einen Kommentar & eine Bewertung! Antwort verwerfen

Ich möchte es einer Freundin schenken, die gerade ein Baby bekommen hat. Ich frage mich, ob es immer noch ein großartiges Ergebnis liefert, es bis zu dem Ort, an dem es in den Ofen kommt, zuzubereiten und es dann möglicherweise bis zu ein paar Stunden lang zu kühlen?

Support @ Minimalist Baker sagt

Das sollte kein Problem sein!

Das war so gut! Ich hatte keinen Dill, aber frischen Rosmarin für den Lachs und frischen Thymian in die Sauce und es war ausgezeichnet!

Support @ Minimalist Baker sagt

Wir freuen uns sehr, dass es dir gefallen hat, Kara! Vielen Dank fürs Teilen! xo

Das war lecker und einfach!

Support @ Minimalist Baker sagt

Vielen Dank für die schöne Bewertung, Demetria. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gefallen hat! Würde es Ihnen beim nächsten Mal etwas ausmachen, eine Bewertung mit Ihrer Bewertung zu hinterlassen? Es ist super hilfreich für uns und andere Leser. Vielen Dank! Xo

Ich habe dieses Rezept mit Ihrem Rezept für eine Süßkartoffel-Nahrungsschüssel kombiniert und die Süßkartoffel durch den Lachs ersetzt. War lecker! Ich könnte die Dill-Knoblauch-Sauce auf alles geben!

Support @ Minimalist Baker sagt

Das klingt ERSTAUNLICH! Vielen Dank für die schöne Bewertung, Kristen. Würde es Ihnen beim nächsten Mal etwas ausmachen, eine Bewertung mit Ihrer Bewertung zu hinterlassen? Es ist super hilfreich für uns und andere Leser. Vielen Dank! Xo

Ich habe es gestern Abend zum Abendessen gemacht und es war sehr lecker! Ich habe es wie angegeben im Toaster bei 400 gebacken und es war perfekt. Liebte den zitronigen Geschmack mit der Knoblauch-Dill-Sauce. Es war so einfach und so ein tolles gesundes Essen unter der Woche für eine vielbeschäftigte Mutter mit wenig Zeit zum Kochen! Wir sind GF und DF und ich liebe die minimalistische Bäckerseite für ihre einfachen, leicht zu navigierenden Rezepte! Vielen Dank!

Support @ Minimalist Baker sagt

Aw, vielen Dank für die schöne Bewertung, Jess! Wir freuen uns sehr, dass Ihnen unsere Rezepte gefallen! xo

Ich bin kein großer Fischfresser, wollte aber etwas Gesundes probieren. Das war lecker und super einfach! Mein super wählerischer 3-Jähriger hat es sogar geliebt!

Support @ Minimalist Baker sagt

Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen beiden gefallen hat! Danke fürs Teilen, Shauna!

Ich bin so erleichtert, Ihre Seite gefunden zu haben! Bei meiner Tochter wurde vor kurzem Zöliakie und EoE diagnostiziert und daher ist sie jetzt gluten-, milch- und sojafrei. Bevor wir das alles herausfanden, war ich ein begeisterter Koch und Bäcker und hatte das Gefühl, dass wir eine Art Morgenzeit mit dem Verlust unserer Lieblingsgerichte und Desserts durchmachen. Ich hatte wirklich Mühe, neue Leckereien und Abendessensideen zu finden, die dem Geschmack und den Ernährungsbedürfnissen unserer Familie entsprechen. Aber Ihre Website wurde meine Hoffnung wiederhergestellt! Ich kann es kaum erwarten, all die lecker aussehenden Rezepte auszuprobieren, die ich gefunden habe.

Support @ Minimalist Baker sagt

Oh, wir sind so froh, dass unsere Seite geholfen hat! Danke fürs Teilen, Renee! xo

So gut!! (Obwohl ich den Knoblauch viel zu stark konsumierte, aß mein Freund ihn immer noch und liebte ihn.)

Wir brauchten ein gesundes, schnelles, aber köstliches Rezept für ein Lachsessen, und dieses war perfekt! Dies wird ab jetzt eines unserer Lieblingsfischrezepte sein!

Poste noch einmal, nachdem ich einige der anderen Kommentare hier gelesen habe. Als Vegetarier, der in letzter Zeit aufgrund von COVID19-induzierten Veränderungen etwas flexibler werden musste (sehr wenig Essen gehen, mehr hausgemachte Mahlzeiten, die jedem Geschmack entsprechen müssen, da ich mit Nicht-Vegetariern zusammenlebe) #8217d möchte einige der schnippischen Veganer in diesem Thread daran erinnern, dass es alle möglichen Gründe gibt, warum Menschen ihre restriktive Ernährung abbrechen oder leicht lockern (dies gilt insbesondere, wenn Sie nicht viel verfügbares Einkommen haben, offensichtlich a massives Problem in diesem Land in letzter Zeit), wenn ein echter gesundheitlicher Grund diese Änderung inspiriert hat, ist dies umso mehr ein Grund, sich nicht zu beschämen / zu urteilen. Ich hoffe und erwarte, dass Sie auch in Zukunft noch viele leckere pflanzliche Rezepte für uns haben werden!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Schön! Danke fürs Teilen, Margo!

Wirklich schönes Lachsrezept, ich habe mit Babykartoffeln und Erbsen serviert. Um ehrlich zu sein, ich habe seit ungefähr 8 Jahren keinen Fisch mehr gegessen, aber meine üblichen Hühnchen- und Rindfleischrezepte langweilten sich, also war dies der richtige Ort. Eigentlich glaube ich, dass mein Körper sich nach natürlichem Omega-3 sehnte, also ist es ein Bonus. Werde das wahrscheinlich mindestens einmal die Woche wiederholen :)
Danke Dana für ein weiteres tolles Rezept.

Support @ Minimalist Baker sagt

Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gefallen hat, Becca! Vielen Dank fürs Teilen!

Hallo! Ich möchte dieses Lachsrezept ausprobieren. Wir sind wegen Covid 19 ans Haus gefesselt. Kann ich dieses Rezept mit frisch gefangenem Kabeljau verwenden? Würden Sie Änderungen vornehmen? Außerdem muss ich getrockneten Dill verwenden.
Mein Mann und ich feiern Ostern alleine und wollen ein schönes Essen machen. (leere Nester)

Support @ Minimalist Baker sagt

Hallo Elaine, wir denken, es wäre schön mit Kabeljau. Vielleicht länger backen?

Dieses Rezept war nur für mich in Ordnung. Ich bin ein großer Lachsliebhaber, daher war dieser Teil des Rezepts großartig. Die Knoblauch-Dill-Sauce schmeckte mir nicht nach Knoblauch oder Dilly. Es schmeckte viel mehr nach Hummus als nach allem anderen. Ich habe im Laden gekauften klassischen Hummus und getrockneten Dill verwendet, aber wenn ich ihn frisch zubereitet hätte, wären die Ergebnisse vielleicht anders ausgefallen.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Tut mir leid, es war nicht das, was du erwartet hast, Sarah! Für einen stärkeren Knoblauchgeschmack können Sie feiner hacken oder eine Reibe verwenden. Und frischer Dill verleiht definitiv einen stärkeren Geschmack. Der Hummus, den Sie verwenden, wird definitiv einen starken Geschmack haben, also stellen Sie sicher, dass Sie einen verwenden, den Sie mögen.

Ich fühlte mich wie ein Gourmetkoch, als ich das heute Abend machte! Wir hatten eine Seite von gerösteten Karotten und Quinoa und Ihre Mandel- / Süßkartoffel-Muffins zum Nachtisch. Yum! Ich finde es toll, dass deine Rezepte alle ähnliche Zutaten verwenden, denn ich hasse es, etwas zu kaufen, das ich nur einmal verwenden werde. Danke Dana!

Support @ Minimalist Baker sagt

Hoppla! Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gefallen hat, Shelton! Vielen Dank fürs Teilen!

Das war lecker! Ich habe es heute Abend aus einer Laune heraus zum Abendessen gemacht und war mit dem Ergebnis super zufrieden. Besonders gefreut habe ich mich über die Zitronen-Knoblauch-Dill-Sauce zu diesem Gericht! Ich hatte meine mit gerösteten Karotten, Süßkartoffeln und Brokkoli mit einer kleinen Seite dreifarbiger Quinoa und die Sauce war absolut lecker. Ich hätte nie gedacht, dass ich Sauce zu meinem Lachs hätte (außer natürlich einem Spritzer Zitronensaft) und es hat wirklich eine Fülle hinzugefügt – Ich hatte das Gefühl, dass ich dieses ausgefallene Essen zubereitet habe, während es so einfach zuzubereiten war, wirklich das Beste Art von Mahlzeiten! Das und der frische Dill – Ich weiß, es ist so einfach, nur trockenen Dill zu verwenden, aber wenn Sie sich für den frischen Dill entscheiden können, ist es das wert. Danke, dass du immer die besten Rezepte machst :)

Support @ Minimalist Baker sagt

Wir freuen uns sehr, dass es dir gefallen hat, Talia! Vielen Dank für die schöne Bewertung! xo

Das war SOOOOOO gut. Ich habe in den letzten 4 Jahren eine rein pflanzliche Ernährung eingenommen. Dies war die perfekte Wahl!

Liebte die Sauce und das Backen des Fischs war einfach und es stellte sich heraus, dass es perfekt war.

Mein Mann war auch sehr beeindruckt! Danke für ein tolles Rezept. Würde gerne sehen, wie Sie sonst die Zubereitung von Lachs empfehlen!

Support @ Minimalist Baker sagt

Hallo Eliah, wir freuen uns sehr, dass es dir gefallen hat und es hilfreich war! Danke für das Teilen! xo

Dieses Rezept war so toll, dass ich es schon mehrmals gemacht habe! Bitte teile mehr Eier- und Fischrezepte, wenn du coole neue kreative Ideen hast! Danke für deinen tollen Blog :)

Support @ Minimalist Baker sagt

Vielen Dank für die schöne Bewertung, Elisabeth. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen gefallen hat! Würde es Ihnen beim nächsten Mal etwas ausmachen, eine Bewertung mit Ihrer Bewertung zu hinterlassen? Es ist super hilfreich für uns und andere Leser. Vielen Dank! Xo

Das ist erstaunlich geworden! Ich habe wild gefangenen Coho-Lachs verwendet, abgesehen von mehr Knochen ist sein Geschmack erstaunlich, leichter als Rotlachs oder Atlantischer Lachs. Ich habe auch einen im Laden gekauften Bio-Hummus für die Basis verwendet. Ich bin froh, dass ich ihn vor dem Hinzufügen des Knoblauchs probiert habe, da er bereits viel Knoblauchgeschmack hatte. Es wurde also nur eine Nelke verwendet. Alles in allem große Fans, sogar mein Achtjähriger hat es geliebt. Er wollte die Soße mit in die Schule nehmen und sie pur essen! Der Geschmack der Sauce am nächsten Tag war noch besser als beim ersten Mal, also mache ich sie das nächste Mal einen Tag vorher. Danke, liebe all deine Rezepte!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Yay! Danke fürs Teilen, Bernstein!

Das war erstaunlich einfach, extrem würzig und fühlte sich irgendwie sehr schick an! Die Soße war perfekt. Ich habe wahrscheinlich zu viel Zitronensaft hinzugefügt, aber ich liebe saure Aromen, also hat es mir nichts ausgemacht und es war ein großer Hit bei meinem Freund. Dies wird für eine Weile mein Lieblingsrezept für Lachs sein.

Support @ Minimalist Baker sagt

Wir freuen uns sehr, dass es euch beiden gefallen hat, Colleen! Vielen Dank fürs Teilen!

Jeder in der Familie, einschließlich zweier kleiner Kinder, hat es geliebt?.

Support @ Minimalist Baker sagt

Yay! Es freut mich sehr, es zu hören! Danke für das Teilen!

Ich weiß, dass die Leute enttäuscht sind, dass du etwas gepostet hast, das nicht vegan ist, aber ich wollte nur eine unterstützende Nachricht senden. In erster Linie hoffe ich wirklich, dass es Ihnen besser geht und dass die Änderungen, die Sie Ihrer Meinung nach an Ihrer Ernährung vornehmen mussten, Ihre Gesundheit so unterstützt haben, wie Sie es sich gewünscht haben. Ich war sehr streng vegan, ernährte mich hauptsächlich aus Vollwertkost auf pflanzlicher Basis und nahm alle richtigen Nahrungsergänzungsmittel ein, aber ich begann, einige tierische Produkte in meine Ernährung aufzunehmen, weil ich immer noch gesundheitliche Probleme hatte – und ich mich besser fühle. Wenn Sie wie ich sind, war die Entscheidung, Ihre Ernährung umzustellen, sicher nicht einfach, zumal Sie wahrscheinlich mit der Gegenreaktion gerechnet haben.

Ich wünschte, die Leute würden verstehen, dass eine vegane Ernährung nicht für jeden ideal ist. Ich habe viele Freunde, die sich großartig fühlen, vegan zu essen, und ich wünschte, ich könnte so weitermachen, weil ich denke, dass es ethisch besser ist, aber ich hatte es satt, mich wie Mist zu fühlen. Ich finde es toll, dass du wild gefangenen Lachs verwendet hast (im Gegensatz zu Zuchtlachs)! Nicht alle tierischen Produkte sind gleich, sowohl in Bezug auf Gesundheit als auch Ethik. Ich freue mich darauf, Ihre Rezepte, sowohl vegan als auch nicht-vegan, in den kommenden Jahren zuzubereiten. :)

Dana @ Minimalist Baker sagt

Melissa, Ihre Ermutigung wird so geschätzt! Danke für die Unterstützung.

Mir geht es besser – Danke der Nachfrage! Meiner Erfahrung nach ist “Gesundheit” nicht etwas, das erreicht, sondern konsequent angestrebt wird. Also höre ich jeden Tag auf meinen Körper und versuche, ihm das zu geben, was er braucht. Danke für die netten Worte! Es bedeutet wirklich so viel.

Das ist absolut lecker. Ich liebe die Soße. Es funktioniert gut für meine WW-Punkte. Vielen Dank. Übrigens…könnt ihr das Just a Pinch’s RECIPE BOX PLUGIN zu eurem Blog hinzufügen?? Ich habe dort eine Rezeptbox und ich könnte das einfacher hinzufügen! Danke im Voraus.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Schön, dass es dir gefallen hat, Valerie! Wir sind ständig bestrebt, die Funktionalität der Website zu verbessern, daher behalten wir diese Funktion im Hinterkopf!

Superschnell, einfach und lecker! Ich habe bei der Herstellung der Knoblauch-Dill-Sauce geschmacksneutralen Cashew-Joghurt für Hummus verwendet, so gut!

Support @ Minimalist Baker sagt

Yum! Danke fürs Teilen, Sierra!

Erstaunliches Rezept! Danke, dass du Rezepte gemacht hast, die so einfach sind, dass mein unerfahrener Verlobter helfen kann. Er machte die Sauce und war sehr stolz. Ich sitze hier mit einer Tüte Karotten und esse den Rest der übrig gebliebenen Soße als Dip! Es tut mir leid, dass Sie so viel Gegenreaktion für das nicht-vegane Rezept bekommen (obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass Sie von Anfang an gesagt haben, dass Sie nicht vollständig vegan sind!) Auch wenn nicht - die Leute müssen die goldene Regel befolgen. <3 mach weiter so!

Support @ Minimalist Baker sagt

Danke für deine Unterstützung, Dana! xo

Unglaubliche Aromen! Liebte jedes bisschen davon xx

Das war so schnell und lecker! Ich habe es in einer Auflaufform mit Deckel gekocht, daher hat es etwas länger gedauert, etwa 20 Minuten. Sehr empfehlenswert.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Wir sind meistens pescatarian und lieben ein gutes Lachsrezept! Dies war sehr lecker und hat besonders die Knoblauch-Dill-Sauce geliebt " lecker! Werde es auch über gebackenem Tofu für meinen vollwertigen Teenager probieren. Vielen Dank!!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Danke fürs Teilen, Kristin!

Das war total lecker und einfach. Vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich liebe deine Website.“

Dana @ Minimalist Baker sagt

Das Rezept sieht lecker aus!! Irgendwelche Vorschläge für einen Ersatz für den Hummus in der Sauce? Mein Mann kann keine Kichererbsen essen. Ich bin mir nicht sicher, was es sonst so dick machen würde.
(Er ist auch milchfrei)

Support @ Minimalist Baker sagt

Hallo Rachel, wir haben es noch nicht ausprobiert, aber Tahini könnte funktionieren! Möglicherweise müssen Sie weniger Tahini als Hummus verwenden und Wasser einrühren, um eine cremige Textur zu erzielen. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie es versuchen!

Einfaches Rezept für eine schnelle nahrhafte Mahlzeit. Ich habe weniger Knoblauch in der Sauce verwendet, damit der Dill und die Zitrone nicht überwältigt werden. Werde es wieder schaffen!

Ich habe noch nie Fisch gekocht, woher weiß ich, dass er in der Mitte fertig ist?

Dana @ Minimalist Baker sagt

Mein Tipp ist, eine Gabel oder ein Messer in die dickste Stelle des Filets zu stechen und zu sehen, ob es noch rosa oder roh ist. Lachs kocht schnell!

Will dir nur etwas Unterstützung in den Weg werfen, Dana!! Ich habe vor kurzem angefangen, auch Fleisch und Fisch in meine Ernährung aufzunehmen, und ich bin begeistert, dieses Rezept zu probieren (und ich habe bereits alle Zutaten, außer dem Lachs!) * sowie * das Grünkohl-Falafel-Rezept. Ich schätze alles, was Sie tun, um einfache, gesunde Rezepte zu kreieren. Ich habe so viele gemacht, ich bin mir nicht sicher, ob ich zählen kann. Danke für alles!

Support @ Minimalist Baker sagt

Vielen Dank für die Unterstützung! xo

Ich frage mich, ob Sie jemals Poke gemacht haben. Ich habe es auf Hawaii ausprobiert und es war unglaublich. Ich würde es wirklich gerne versuchen, es zu Hause zu machen, und habe ein paar Rezepte gefunden, aber ich würde gerne Ihre minimalistische Sichtweise sehen.
Es ist so gut, sich an Ihre Rezepte zu halten, weil es mich davor bewahrt, viele Zutaten zu kaufen, die nur zu Staubsammlern in meiner Speisekammer werden würden.

Mein Lieblingslachsgericht ist auch ganz einfach:
– 4 Lachsfilets leicht gesalzen
– 3 EL Dijon-Senf
– 3 EL Butter (kann vegan sein) geschmolzen
– 3 EL Honig
– 1/2 Tasse zerkleinerte Walnüsse
– 1/2 Tasse Panko-Krümel
– etwas getrocknete Petersilie
Ich mische den Dijon-Senf, zerlassene Butter und Honig, gieße ihn auf den Lachs. Dann Walnüsse, Panko und Petersilie mischen und auf die Lachsfilets verteilen. Backen Sie es für 18-20 Minuten bei 400F. Achten Sie darauf, die Walnüsse nicht zu verbrennen. Es wird superlecker: Oben knusprig, leicht süß-würzig, darunter flockiger Lachs.

Ich werde es versuchen, weil wir etwas Abwechslung für unsere Fischtage brauchen.

Support @ Minimalist Baker sagt

Vielen Dank fürs Teilen, Andrea! Wir werden Poke zu unserer Ideenliste hinzufügen.

Gosh… people… Wie oft muss sie kommentieren, dass sie ihre Ernährung umstellen musste. Es gibt keine Einheitsgröße für alle. Ich war Veganer und pflanzlich/veganistisch zu sein, ist ein erstaunliches Werkzeug, um deinen Körper zu heilen und ihn zurückzusetzen, aber langfristig werden die meisten (ich habe nicht alles gesagt!) Menschen auf Probleme stoßen. Ich habe das vor 7 Jahren gemacht, musste umsteigen und habe sogar angefangen, ganzheitliche Ernährung zu studieren und sehe die Dinge jetzt ganz anders.

Stoppen Sie mit den gleichen Kommentaren. Ja, sie nimmt Lachs und Eier in ihre Ernährung auf. Ja, du dachtest, es wäre ein veganer Blog, und bis dahin war er es auch. Ja, es ist enttäuschend für dich, aber würdest du es dir lieber vortäuschen? Nein, Veganismus ist nicht jedermanns Sache. Ja, die MEISTEN Menschen würden von tierischen Proteinquellen profitieren. Nein, sie muss nicht immer wieder erklären, wie man vegane Rezepte findet. Oh mein … so viel Geduld Dana. Tolle Arbeit im Blog! Mein Blog ist ähnlich: auf pflanzlicher Basis, aber gelegentlich fügen wir Ziegenkäse und Fleisch hinzu. Bitte inspirieren Sie weiterhin Gesundheit und nicht Besessenheit.

Ich bin enttäuscht, dieses Rezept zu sehen, es gibt Hunderte von Online-Ressourcen, die erklären, wie man ein Stück Fisch backt. Ich kommentiere nur, um vorzuschlagen, dass Sie, anstatt Ihren Abonnenten das Kochen von Fleisch beizubringen, was, wie ich bezweifle, auf viele Ihrer Abonnenten und Unterstützer abzielt, ein Rezept für die Knoblauch-Dill-Sauce mit Vorschlägen dazu haben könnten, was sie damit toppen können.

Ich glaube, hier gibt es eine Menge Abonnenten, die tatsächlich Fleisch und Fisch essen. Ich bin ursprünglich hierher gekommen, um meinen Fleischkonsum zu reduzieren und kreative und einfache Ideen für vegetarische Mahlzeiten zu bekommen. Aber ich bin kein Veganer und werde auch keiner sein.

Sag niemals nie. Ich dachte auch nicht, dass ich Veganer sein würde, aber eines Tages wurde mir klar, dass ich es sein musste oder aus verschiedenen Gründen – und mir wurde klar, wie einfach es war. Mich interessiert, warum du denkst, dass du niemals vegan leben wirst.

Wie wäre es, wenn Sie nicht auf ein Rezept klicken, das Sie nicht interessiert? Ich bin mir sicher, dass sie viele Rezepte hat, die dir gefallen würden.

Dies ist ein wildes Konzept, aber wussten Sie, dass Sie nicht auf den Link klicken können, wenn Sie keinen Fisch essen? Du weißt nicht, was sie gesundheitlich durchmacht, und es ist lächerlich, jemanden mit dem Finger zu wedeln, weil er nicht tut, was er soll. Sie hat viele andere Rezepte für eine vegane Ernährung. Es ist ihre Website und sie kann tun und lassen, was sie will.

Hallo! Liebe deinen Blog und mache deine Rezepte regelmäßig. Ich habe vor, das morgen mit Garnelen zu machen. Glaubst du, das wäre ein guter Ersatz?

Dana @ Minimalist Baker sagt

Das tue ich! Aber die Kochmethode wird anders sein. Nach meiner Erfahrung müssen Sie die Garnelen nur in einer Pfanne rosa anbraten und entweder das Backen überspringen oder für einen backen sehr kurze Zeit.

Habe es heute Abend gemacht und es war köstlich! Ich habe meinen Fisch etwa 12 Minuten gegrillt, anstatt ihn zu backen, da ich gegrillten Fisch bevorzuge. Ich werde beim nächsten Mal den Knoblauch zurückschneiden (ich habe 3 Zwiebeln verwendet). Der Knoblauchgeschmack war für mich nur ein bisschen stark. Dies wird ab sofort definitiv eines meiner Lieblingsrezepte für Lachs sein…schnell und einfach!

Das war unglaublich! Ich habe noch nie Lachs gemacht und es war so schnell und einfach. Ich werde dies auf jeden Fall zu einem Wochenabend-Grundnahrungsmittel machen.

Ich bin so traurig zu sehen, dass du Tiere isst. :(

Bitte mehr Fleisch- und Fischgerichte.

Das war lecker und so einfach zu machen. Wir haben es mit einer Seite aus im Ofen geröstetem Spargel gemacht, der gleichzeitig gekocht wurde. Vielleicht gehen wir beim nächsten Mal etwas leichter mit dem Knoblauch.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Danke fürs Teilen, Katelin!

Jessica B Musselwhite sagt

Dankeschön! Ich habe gerade angefangen, Fisch zu essen, nachdem ich 20 Jahre Vegetarier war, und ich bin mir so unsicher, wie ich etwas zubereiten soll. Dieses Rezept sieht toll aus und ich denke, ich werde es heute Abend ausprobieren!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Liebe das und liebe deinen Blog! Huhu!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Das war so lecker! Ich habe es mit Bratkartoffeln, einem kalten Rübensalat und Maiskolben serviert. Meine ganze Familie (einschließlich meiner 83-jährigen Mutter, die immer sagte, dass sie Hummus nicht mag) hat es genossen. Werde es auf jeden Fall wieder machen – wie ich die ganze Zeit sage, wenn ich deine Rezepte mache. Liebe deine Arbeit – danke!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Danke Dana für all deine leckeren Rezepte – Ich bin ein langjähriger Follower deiner Website als Anlaufstelle für schnelle und gesunde Essensideen.
Ich möchte auch Ihren immensen Mut loben, indem Sie auf Rezepte für alle Arten von Diäten umsteigen, da Sie es am besten gefunden haben, sich auf Ihre persönliche Gesundheitsreise auszurichten. Unabhängig davon, was wir essen, ist es am wichtigsten, auf unseren eigenen Körper zu hören und ihn zu ehren. Letztendlich kennt niemand unseren Körper besser als wir selbst und die Form der Ernährung, die jeder individuell wählt, ist eine persönliche und intime Wahl.
Ich selbst war lange Zeit Veganer, habe aber in den letzten Jahren Milchprodukte in meine Ernährung aufgenommen und fühle mich damit glücklich und zufrieden. Ich verstehe, dass Veränderung schwierig und chaotisch sein kann, aber sie ist auch schön und hilft uns, mehr mit uns selbst in Kontakt zu sein. Jeder hat zwar das Recht auf seine eigene Meinung, aber ich bin froh, dass dein Kanal eine Plattform für diese Unterhaltung geschaffen hat.
Ich habe Minimilast Baker schon früher geliebt und liebe es noch heute.
Alles Gute für Sie auf Ihrem Gesundheitsweg und Prost auf weitere tolle, diätetische Rezepte!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Vielen Dank für die netten Worte, Mai!

Einfacher Hummus? Ich mag Hummus, bevorzuge aber aromatisierte ……, insbesondere Trader Joes grüne Olive.

Wir verfolgen deinen Blog seit mehreren Monaten und lieben deine Rezepte! Ich war begeistert, dieses Lachsgericht zu sehen und freue mich, dass Sie Ihre Ernährung ständig weiterentwickeln, um einen gesunden Lebensstil zu unterstützen, da wir routinemäßig auch Fleisch- und Fischgerichte in unsere Ernährung aufnehmen! Macht weiter so mit den tollen Rezepten!!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Freut mich also, wenn du neue Rezepte mit verschiedenen Zutaten vorstellst. Ich war 2017 ein Jahr lang Veganer, hatte aber aufgrund der Ernährungsumstellung viele gesundheitliche Probleme und Fettzunahme. Seitdem habe ich jedoch das Gewicht und die Gesundheitsprobleme verloren, indem ich zu meiner vorherigen Ernährung zurückgekehrt bin, die so ziemlich alles beinhaltet, obwohl ich es versuche wenn ich kann, primär Bio kaufen! Vielen Dank für die Änderung, ich freue mich auf das, was noch kommt.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Hallo Dana,
Ich liebe deine Rezepte! Ich frage mich, ob Sie ein paar Informationen darüber posten könnten, wie Sie Lachs kaufen / beschaffen. Ich habe darüber nachgedacht, Fisch zu meiner Ernährung hinzuzufügen, aber ich mache mir Sorgen über die Auswirkungen der Überfischung auf die Umwelt. Ich schätze, man kann Lachs auf Farmen kaufen, aber ich weiß einfach nicht viel darüber. Da ich die meiste Zeit meines Lebens Vegetarier/Veganer war, würde mich Ihre Meinung dazu interessieren. Vielen Dank!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Hallo Allison, das ist eine tolle Frage. Unserer Meinung nach ist der ideale Weg, um Lachs zu kaufen, über einen Fischhändler – jemanden, den Sie vor Ort kennen oder dem Sie vertrauen und der Sie in die Richtung von hochwertigem, wild gefangenem Fisch weisen kann. Ansonsten wäre es auch ideal, wenn jemand, den Sie kennen, ein Fischer ist, der im offenen Meer oder in Seen gefischt hat. Ansonsten empfehle ich dringend, nach Möglichkeit Wildfang zu kaufen, da Zuchtfisch nicht die gleichen ernährungsphysiologischen Vorteile hat wie er im Allgemeinen mit einer nährstoffarmen Diät gefüttert wird, die GVO-Körner enthält.

Beeindruckend. Es ist irgendwie enttäuschend, dass Sie nicht mehr Veganer sind. Du warst wirklich eine Inspiration für mich.

Hallo Dana. Was ist los, dass du nicht mehr vegan bist? Ein Freund sagte mir, das sei wahr. Es ist traurig, dass sie Recht hatte. Das sieht hübsch aus.

Das ist lecker geworden!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Sarah | Gut und voll sagt

Diese Knoblauch-Dill-Sauce klingt fantastisch! :)

Das sieht lecker aus. Ich bin sehr aufgeregt zu sehen, wie mein Lieblings-Food-Blog seinen Gaumen wachsen lässt! Ich habe eine ähnliche Reise in meiner Ernährung verfolgt – mein Alltag ist mehrheitlich vegan, aber ich füge etwas Fisch, Eier und Milchprodukte hinzu. Ich bin immer noch ein achtsamer Esser, dem Nachhaltigkeit und die Umwelt am Herzen liegen, und es ist möglich, beides zu tun. Die Eier, die ich esse, könnten nicht lokaler oder humaner sein (hinterhofverdorbene Hühner!). Ich freue mich darauf, Ihre nächsten Rezepte in diesem neuen Kapitel von MB zu sehen!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Yum! Schön zu sehen, dass Sie das Richtige für Sie tun und (ehrlich) mit dieser Community teilen . Die Grenzen, die wir in Bezug auf unsere Ess-, Konsum- und Lebensgewohnheiten ziehen, müssen flexibel, realistisch und die persönliche ganzheitliche Gesundheit unterstützen. Danke, dass du echt bist!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Die Menschen müssen sich um ihre persönliche Gesundheit und ihre individuellen Bedürfnisse kümmern. Eine Größe passt nicht für alle. Das ‘ol Sprichwort darüber, einen anderen nicht zu verurteilen, bis man eine Meile in ihren Schuhen gelaufen ist, ist wahr. Nachdem ich diesen schönen Anblick seit Jahren nutze, habe ich mich, meine Söhne und meine Freunde über hervorragende, seelenerwärmende Rezepte, Techniken und Ernährungswissen erzogen. Ich bin The Minimalist Baker für immer dankbar für die Freude und Gesundheit, die mir durch Essen und Essenskunst in meine Tage gebracht wurden. Jeder muss seinen eigenen Lebensweg erforschen, ernährungsphysiologisch, spirituell usw. Seien Sie freundlich zu Ihren Mitmenschen, verwenden Sie Worte, um zu erziehen und zu nähren, anstatt zu züchtigen. Wir alle versuchen, in diesem Wald der vielen Wege den besten Weg zu finden. Feiern Sie die Reise, versuchen Sie, den Boden zu stabilisieren, damit andere beim Suchen leichtfertig gehen können, hören Sie den Vögeln zu, riechen Sie die Blumen, umarmen Sie die Bäume, umarmen und loben Sie ernsthafte Versuche, die eigene Wahrheit zu suchen, hören Sie auf das Universum. hör zu, hör noch ein bisschen zu… Nochmals vielen Dank an Dana und das Minimalist Baker Team. DU tust DICH!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Obwohl ich deine persönliche Entscheidung verstehe, sich nicht mehr vegan zu ernähren (kein Urteil hier, es ist nur Essen!), würde ich mich freuen, wenn du vielleicht erklären könntest, dass Veganismus nicht ungesund ist, sondern einfach nicht Arbeit für alle. Leider habe ich gerade in den letzten Monaten, da viele vegane Blogger andere Lebensmittel in ihre Ernährung aufgenommen haben, eine Zunahme der Kennzeichnung von Veganern als unterernährt und ungesund festgestellt. Ich hoffe, Sie finden, was für Sie funktioniert, und ich hoffe aufrichtig, dass meine Mitveganer keine Enttäuschung zum Ausdruck bringen, sondern erkennen, dass die Gesundheit unserer Mitmenschen wichtiger ist als eine Diät.
Auch meinen veganen Kumpels, die einen Ersatz suchen, würde ich festen Tofu empfehlen, der mit Aminos und Algen mariniert und dann nach Rezept zubereitet wird. Habe es noch nicht ausprobiert, daher kann ich den Erfolg nicht garantieren, aber es ist einen Versuch wert.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Um es klar zu sagen, ich habe nie behauptet, dass Veganer ungesund oder unterernährt sind. Eine 100% pflanzliche Ernährung unterstützt mich und meine gesundheitlichen Bedürfnisse gerade nicht.

Ich wünschte, die Leute würden erkennen, dass es sehr schwer ist, anderen zu helfen, wenn Sie sich nicht gut fühlen, was Sie mit Ihrem Blog versuchen. Mein Sohn ist allergisch gegen alle Milchprodukte und der Unterschied, den es für ihn bei der Ernährungsumstellung machte, war von Geburt an erstaunlich, er weinte fast immer vor Schmerzen. Jetzt ist er ein ganz anderes Kind. Ein Internetfreund hat mir vorgeschlagen, in Ihrem Blog nach Ideen zu suchen. Segen für Ihre Gesundheit, damit Sie weiterhin tun können, was Sie tun.

liebe dich Rezepte, dieses ist einfach und lecker, ich muss das Rezept immer für kleinere Portionen schneiden, sie sind immer super geworden.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Gerade gemacht – und es ist wunderbar! So einfach und doch so lecker. Die Sauce auf Hummusbasis ist eine perfekte Kombination, die ich nicht wirklich erwartet hatte. Ich habe es im Ofen gebacken und dann auf den Herd gestellt, um die Haut ein wenig knusprig zu machen. Nebenbei habe ich Quinoa und Danas ‘getreidefreies Tabouleh’ gemacht. Fühlt sich auf jeden Fall so gut an, wie es schmeckt!

Es ist so gut zu sehen, dass dieser Blog ein breiteres Spektrum an Diäten abdeckt. Ich verfolge es seit 3 ​​Jahren, nachdem ich 2 Jahre streng vegan war. Alles, was ich über das Kochen weiß, verdanke ich diesem Blog. Da ich jedoch einige gesundheitliche Probleme hatte, wie b12 und Eisenmangel, neben einigen Bauchproblemen aufgrund von so vielen Körnern / Hülsenfrüchten [für Protein!], habe ich langsam Fisch und Eier in meine Ernährung aufgenommen. Es ist keine leichte Entscheidung, aber manchmal muss man tun, was der Körper braucht.

Moral der Geschichte, danke Dana, dass du den Horizont von Minimalist Baker erweitert hast. Ich bin mir sicher, dass es keine leichte Entscheidung gewesen sein kann, – die vegane Gemeinschaft kann den Bedürfnissen anderer gegenüber bösartig intolerant sein. Ich kann es kaum erwarten, noch mehr Rezepte wie dieses zu erwarten!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Danke, Demi!! So nett und schön, dass es dir geschmeckt hat! Danke für die Unterstützung!

Könnte nicht mehr zustimmen, auch als jemand, der kein Fleisch / Fisch isst!

Ich liebe die Idee mit dieser schnellen Soße. Ich benutze es sogar als Dip für Gemüse. Schön!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Das war köstlich. Ich liebe die Idee, eine Sauce mit Hummus zuzubereiten – etwas, das ich immer zur Hand habe! Ich habe den Lachs vor dem Backen mit der Hautseite nach unten angebraten, wie vorgeschlagen, damit sich die Haut leichter abziehen lässt. Und natürlich liebe ich es, die knusprige Haut zu essen!

Dana @ Minimalist Baker sagt

Oooh, das sieht lecker aus! Ich bin hauptsächlich pflanzlich, esse aber etwas Fleisch (meistens Fisch und Hühnchen), also war ich aufgeregt, dieses Rezept zu sehen :) Ich liebe deinen Blog.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Hallo Dana
Wenn Sie Videos auf Youtube posten, können Sie auch im Titel angeben, dass es sich um Vegan handelt. Ich bin nicht ganz vegan, aber ich bewege mich in diese Richtung, also schätze ich, dass ich pflanzlich bin, aber es wäre sehr hilfreich, wenn ich deine neuen Videowarnungen erhalte, um zu wissen, ob es vegan ist oder nicht. Kein Urteil hier. Ich versuche nur, meine Rezepte nach veganen und nicht veganen Rezepten sortiert zu halten. Es würde sehr geschätzt werden.

Dana @ Minimalist Baker sagt

Wir werden sehen, was wir tun können, um diese Dinge klarer zu unterscheiden. Danke für die Rückmeldung!

Dies wäre hilfreich, auch wenn Sie nur einen einfachen Code eingeben, wie es bei vielen Restaurants der Fall ist.
I’ve been following you for a few years and havevto admit I am disappointed to see the change. Also, your repeated response seems a bit patronizing once it’s out there a few times, I’m not sure you need to respond to everyone who expresses disappointment – it should be expected and allowed, as long as it’s respectful. Kind of like a period of grieving (although that may be somewhat dramatic).
That said, I am not viscous and adopt the philosophy of , “You do you, and I’ll do me.”
I have enjoyed your recipes and respect individuality. I’ll hang around and see what happens.

She doesn’t owe everyone a personalized (or any) response. This is a free blog made by two humans. I am sad that people feel entitled to a certain protocol in how they should handle this.

Agreed! Is this your first fish recipe?? Confused….

What happened with only vegan recipes. :(

Dana @ Minimalist Baker says

Susana, as a result of my changing diet to better support my health, Minimalist Baker will now include recipes with eggs and meat. However, we will continue to share plant-based and other special diet-friendly recipes as well! You can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

Because it’s so hard to find recipes for salmon with lemon on it… Even though I’m not strictly vegan this is a disappointing change- I think your strength as a food blogger is turning something that is not always simple and quick, like vegan meal planning, and making it easy to do. If I wanted recipes for salmon I could just type “salmon” into google and get five thousand options exactly like this.

Jessica B Musselwhite says

Hi Gigi,
I recently started eating fish after being vegetarian for 20 years. I am glad to see this recipe here- I trust this site and know she won’t lead me astray. I’m sure you can also google “vegan food” and find five thousand options as well. It’s about developing a relationship with a food blogger- knowing their taste, trusting their recipes, etc. I know it stinks feeling like someone is betraying you, but I don’t think that’s what is happening here. She seems committed to having great vegan recipes as well as food for people with other dietary needs.

This recipe in no way takes away from the vegan recipes or other work she does on this site.

Never thought to use dill! I love salmon, but am picky about the preparation as well. This recipe is hands down the best ive had, and the use of hummus for the sauce pairs well. I want to make it again with homemade hummus. I used a brand with cayenne pepper….didnt exactly pair the best …do you have a store bought brand that may work better when I’m in a time crunch and don’t have any made? The flavors of this dish were incredible. perfect summer meal and love the suggested number days to keep for leftovers….i mean…if there are any leftovers ?

Dana @ Minimalist Baker says

Whoop! Thanks for sharing, Sara! My recommend hummus would be homemade, hope brand, or Trader Joe’s.

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Tonia. As a result of my changing diet to better support my health in recent months, Minimalist Baker will now include recipes with eggs and meat. However, we will continue to share plant-based as well as other special diet-friendly recipes.

You can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

Can’t wait to give this a try! I love your cookbook and blog, I feel like your recipes are flavorful, fun, and creative : )

Dana @ Minimalist Baker says

Salmón?? I honestly thought this blog had only plant based recipes. I’m so disappointed ?

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Cristina. As a result of my changing diet to better support my health in recent months, Minimalist Baker will now include recipes with eggs and meat. However, we will continue to share plant-based as well as other special diet-friendly recipes.

You can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

Unsubscribing – because you are promoting animal products.

Agreed, this is a huge disappointment, this blog no longer shares my values.

Dear Dana, my name is Renata and I have been following you for years and tried and love many of your recipes. Would you mind to consider to create a MB Instagram vegan page? – It’s a great idea – to copy vegan recipes in there and keep your main feed whatever you plan to. Please please, can you consider this? I understand and accept your idea to develop MB with non-vegan recipes, but after being so many years a vegan inspiration for lots of followers, it’d be great to keep seeing vegan recipes only in my (and other of your followers) feed. Love?

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Renata, at the time being we’re not creating separate pages for different kinds of recipes. However, you can always find our vegan recipes on our recipe page by selecting “special diet -> vegan.”

Florentina Guggenheimer says

I’ve been following Dana/MB for 4 years and have never left a comment. I feel it’s time now. I have always wanted to be vegan but when I go more than a month or so without eating eggs or fish, I get very strange feelings all over my body, almost like it’s drying and shriveling up. I can’t describe it any other way, I know it’s a weird analogy. Dana has been going out of her way to bring Vegans good recipes for years, she has been catering to everyone for YEARS. Now she is clearly having some kind of health issues and needs to re-introduce the occasional egg and humanely raised meat to her diet. I ask all of you followers to now go out of YOUR way just a tiny bit and select “VEGAN” in the search box. Maybe Dana needs needs some time for her own health and mental well-being, let her have it. I know I personally need a lot of time for those things. Now I’m going to quote a little ditty by Adam Sandler called Lunch Lady Land….. Dana has done SO MUCH for the vegan community and honestly you guys should be “kissing her feet, and kissing her mole!!” We can turn that “mole” into guacamole just for posterity’s sake too lol. Thanks for the great recipes Dana. XOXO

In your media posting you advised that any future non vegan meals would include substitutions to make the food vegan. What is the vegan substitution for this particular dish please?

Dana @ Minimalist Baker says

Clara, we will include plant-based substitutes whenever possible. But in a case like this when the recipe is just salmon, it won’t include a plant-based substitute.

Florentina Guggenheimer says

Just put tofu every time when you have fish. Appease the masses lol. There are A LOT of well-known vegan bloggers who have had to start introducing fish and eggs back into their diet after years of not eating those things. I wonder why? Oh wait, I know! For health reasons! XOXO

Perhaps a roasted red pepper?

I make salmon all the time so I love to try new ways to make it differently. While simple, this did not disappoint. So easy, so delicious…and the sauce was incredible. Crispy skin, moist and delicious fish. I used store bought hummus and garlic powder and it was one of my favorite fish sauces I’ve ever made. I never would have guessed. Can’t wait to make this again!

Dana @ Minimalist Baker says

I am disappointed that you are adding non-plant based recipes to the Minimalist Baker brand.

Dana @ Minimalist Baker says

I understand this change will be disappointing for some of our readers. And we understand if we’re no longer a good fit. However, you can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

Love the idea of using hummus as the sauce! Will put this on my to-make list! Dill and salmon are lovely together!

Dana @ Minimalist Baker says

Yay. I’m excited about the new non-plant based recipes. I love plant based cooking, but do cook fish a couple times a week and can’t wait to see what you have in store for new recipes. Everything I’ve made from your site thus far has been top notch. <3

Dana @ Minimalist Baker says

Hello :)
So happy to see a fish recipe! When I put my fish in oven, I like no put aluminium foil over the skillet so it stay moist. I recycle the foil after.
Can’t wait to try this one, looks so fresh.
Also, i had and have similar health issues during and after my pregnancy . I kid u not I lost half of my hair.a real nightmare. Its not always easy for me to have a high iron diet because of certain issues. Look forward for new recipe and tips. Take care
Stef

Dana @ Minimalist Baker says

Thanks for sharing, Stef!! So kind!

First let me say, I am a loyal fan of yours for many years. Aber…

I wish you would have been up front about the fact that this recipe is the first non-plant-based recipe you have ever posted. Having transitioned to veganism several years ago, I found your cookbooks and blog to help me on my journey to learning a new way to cook. I promote you to my tribe as an inspirational source for vegan (and mostly gluten-free) recipes.

I understand that everyone has their own personal ethics about eating meat, but I just would have appreciated a short paragraph in this newsletter saying something about this HUGE change in direction for your brand. This would have been VERY appreciated and would have softened the blow quite a bit for me (and probably every other vegan who follows you).

I notice you have now added a subscriber option for “vegan only” recipes, but that really didn’t cut it for me as far as expressing sensitivity on this issue.

Thanks for taking the time to read my feedback, I really appreciate it.

Is this blog no longer plant-based?

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Amelia, as a result of my changing diet to better support my health, Minimalist Baker will now include recipes with eggs and meat. However, we will continue to share plant-based and other special diet-friendly recipes as well! You can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

This is the first time I’ve seen one of your recipes include meat. It makes me sad because I guess all this time I thought you were vegan.

Do you have a vegan alternative?

Dana @ Minimalist Baker says

Kelsey, we will include plant-based substitutes whenever possible. But in a case like this when the recipe is just salmon, it won’t include a plant-based substitute.

This looks simply delicious!

This looks delicious! I can’t wait to make it this week! Just a curiosity question – are you no longer vegan? Just wondering because I can’t remember seeing a fish recipe from you before.
PS I love your cookbook! I probably use it once a week!

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Cat. As a result of my changing diet to better support my health, Minimalist Baker will now include some recipes with eggs and meat. However, we will continue to share plant-based as well as other special diet-friendly recipes.

You can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

Is this your first non-plant based recipe on the site? I saw salmon in the email title and did a triple take.

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Danni, this isn’t the first non-vegan recipe. We shared dairy and egg recipes earlier on in the blog’s history. And in the past month we’ve shared two dishes with an egg.

I have to say I was stunned to open up my email to find a salmon recipe. I had assumed your entire base was vegan. Will you be focusing more on animal based recipes now?

Dana @ Minimalist Baker says

Hi Stephanie. As a result of my changing diet to better support my health, Minimalist Baker will now include some recipes with eggs and meat. However, we will continue to share plant-based as well as other special diet-friendly recipes.

You can always find our strictly vegan recipes on our new recipe page by selecting “special diet -> vegan”. You can also update your email subscription to receive only vegan recipes by updating your preferences at the bottom of any email you’ve received from us.

Oh yum – I live right down the road from an amazing fish store that offers super fresh, local wild salmon. I will be making this soon for sure!


One Pan Garlic Butter Salmon and Swiss Chard

Any meal that comes together in only 20 minutes in only one pan is a huge win in my book. This One Pan Garlic Butter Salmon and Swiss Chard is the PERFECT healthy meal for busy people. It&rsquos simple, uses only 5 ingredients, and is gluten-free, paleo, and whole30 compliant.

I was extra excited about this recipe because I GREW THE SWISS CHARD. In my garden! With my own two hands! This was the first proper &ldquomeal&rdquo I&rsquove made out of my garden harvest- I had a few radishes come up, and of course some herbs&hellip but I was so excited to plan an entire recipe around this yummy vegetable.

That, coupled with the fact that the wild caught salmon was on sale for only $10/lb. at my grocery store, made me a VERY happy girl.

You don&rsquot need many ingredients for this recipe- just a ton of Swiss chard (preferably double what&rsquos pictured above- my harvest was limited), salmon, garlic, butter, and lemon (whoops- forgot to add that to the photo!).

And for an easy paleo/whole30 compliant substitution, you can use ghee instead of butter.

Swiss Chard is an easy vegetable to cook and it&rsquos ridiculously healthy. It&rsquos one of those &ldquohearty&rdquo greens, similar to kale or collards, but it doesn&rsquot take a long time took. It&rsquos packed with vitamins K, A, and C, as well as fiber and other nutrients. And the best part is that the stems can be eaten as well as the leaves! Since the stems take a bit longer to cook, this recipe calls for sautéing them for a few minutes in the pan before adding the leaves.

If you&rsquove never worked with it before, here&rsquos a great tutorial on how to easily separate the stems from the leaves and slice the leaves beautifully.

The chard has a delicate, slightly bitter flavor, similar to other leafy greens. Seasoned simply with lemon, garlic, salt, and pepper makes it tangy and bright and wonderful. I enjoyed getting a little bit of chard and a little bit of salmon with each bite- the two pair beautifully together in this recipe.

This Garlic Butter Salmon and Swiss Chard is an easy meal to make for a casual weeknight, but it&rsquos also great for company. If you want to make this meal go a bit further for very hungry people, I recommend cooking up some quinoa or brown rice to serve with it, making sure to spoon all the juices from cooking the chard/salmon on top of it.

A note on equipment: if you are an experienced cook, you can use a stainless steel skillet (like the one pictured) to make this- just be warned that it may be a bit tricky to flip the fish without it sticking if you don&rsquot sear it properly. But if you are a beginner, or if you just want to make your life a bit easier, I recommend using a nonstick skillet. Full disclosure: I used a nonstick skillet to cook this, then transferred everything to a stainless steel skillet for the photos because it looked brighter and prettier :-)


What you&rsquoll need to make honey garlic salmon

  • Salmon filets: Look for wild-caught salmon if possible. It will have a deep red-orange hue, more vibrant than that of its farm-raised cousins, and a more savory and complex flavor. Wild-caught also tends to be healthier and more sustainable. You can buy filets with or without skin either works for this recipe.
  • Seasonings: Paprika, salt, and pepper are all you need. A smidge of parsley makes a nice garnish, too, and can be fresh or dried.
  • Schatz: Makes the sauce sticky, sweet, and irresistible!
  • Sojasauce: Adds that signature salty, savory flavor to complement the honey. Low-sodium works best!
  • Apple cider vinegar: A little acidic tang is necessary to offset the honey&rsquos natural sweetness. You can sub lemon juice or another type of vinegar in a pinch.
  • Knoblauch: Can&rsquot have honey garlic sauce without the garlic! Use fresh minced garlic here. There are only four ingredients in the sauce, and you want each to shine.
  • Olive oil: Just a smidge in which to pan fry the salmon.

HONEY GARLIC SALMON SAUCE

This Honey Garlic Salmon recipe is all about the sauce. Just four simple pantry essentials in the right proportions – soy sauce, honey, garlic and vinegar.

I used to just whisk up the Sauce and pour it over pan seared Salmon. Then I started adding the sauce into the skillet with the salmon, and that’s even better, so I decided it was time to refresh this recipe (which I posted originally posted in March 2015!) plus I’ve added a recipe video.

When you first mix up the sauce, you won’t think it’s anything special. In fact, it’s pretty flat tasting just as it is. There are some sauces that steal the limelight in a dish – like Sweet & Sour Sauce and the Lemon Cream Sauce in this baked fish.

And then there are other sauces that are designed to compliment the dish it’s served with, rather than taking centre stage itself.

This Honey Garlic Sauce is one of those (as is Garlic Butter with salmon!) Once it’s cooked with the salmon and it caramelises…. WOWEE.


Slow-Roasted Salmon with Shallots, Garlic, Coriander, and Lemon

Recipes like this one show that clean eating can be so delicious. Slow-roasting the salmon in a fragrant oil infused with aromatics, like shallots, garlic, and coriander, feels almost too easy to taste so good.

2 medium shallots, thinly sliced

4 cloves garlic, thinly sliced

1 teaspoon coriander seeds

¼ cup + 1 tablespoon extra virgin olive oil

2 lemons, 1 thinly sliced, 1 in wedges

1 cup cooked quinoa or brown rice

1. Place the shallots, garlic, coriander seeds, and olive oil in an oven-safe skillet. Heat the pan over medium-low heat for 3 to 5 minutes, until the oil starts to sizzle and the shallots and garlic become fragrant, watching carefully to make sure they don’t burn. Then add the lemon slices, stir to combine, and let that simmer for another minute.

2. Meanwhile, preheat your oven to 300°F. Then pat the salmon fillet dry with a paper towel and season generously with salt. Place the salmon fillet in the skillet skin side down. Tilt the skillet to one side so the oil pools and can easily be spooned over the top of the salmon. Then turn off the burner and place the whole skillet in the oven. Bake for 15 to 20 minutes, until the salmon is opaque and flakes easily. Carefully remove the skillet from the oven and set the salmon aside on a plate to rest for a few minutes.

3. While the salmon rests, add the spinach to the hot skillet with the oil, shallot, garlic, coriander, and lemon mixture. The residual heat from the oven should be enough to make the spinach gently wilt as you toss it, but you might need to turn on the stove to move things along. You want the spinach to be lightly cooked, not braised.

4. Serve the spinach over cooked quinoa or brown rice and top with the salmon fillet. Mit Zitronenspalten servieren.


How to cook salmon

Line a baking sheet with parchment paper and then place down the salmon. I love to use fresh lemon so I cut one in half and squeeze half right over the salmon. Then I slice the other half to place on the salmon after seasoning. Lemon juice cooks seafood so it will cook the salmon so it will start to look a little whiteish, don&rsquot worry it&rsquos perfectly fine and will finish cooking in the oven. For this reason, do not marinate the salmon, instead cook it right away.

I seasonAlaska salmon with granulated garlic, parsley, salt, and pepper. Then you&rsquoll place into the oven and bake at 400 degrees F for about 12-15 minutes, or until the salmon reaches 145 degrees F when the temperature is taken in thickest part.

While the salmon is cooking I start the pasta and garlic butter sauce. The garlic butter sauce is good enough on it&rsquos own just pouring it right over theAlaska salmon, yum!

Simply heat up your skillet with olive oil, butter, chopped garlic, and then fresh chopped parsley.

Toss the pasta with the garlic butter sauce and then chop up the Alaska salmon once it&rsquos fully cooked and add into the pasta and toss to fully combine. Doesn&rsquot this salmon pasta look delicious?!

I like to juice another lemon onto the pasta and then give another good toss before serving.

There are 5 different species of wild Alaska salmon that you can find fresh or frozen.

Alaska also is a source for pollock, crab, halibut, and even more!

Alaska sockeye which is also known as red salmon is one of the most popular salmon species. It has a deep red color with a rich salmon flavor. The pasta with lemon garlic pasta really combines with the salmon flavor beautifully.

You can cook Alaska sockeye salmon in a variety of ways, it has a firm texture and can withstand most cooking methods like grilling, broiling, baking, sautéing, roasting, poaching, steaming and smoking. We usually find Alaska sockeye salmon fresh from mid-May through mid-September, and you can find it frozen year-round too!

It&rsquos so easy to cook delicious seafood at home with Alaska seafood. No need to go to a restaurant (psst most are serving up fresh from the farm). When you make your meals at home you can control all of the ingredients and make a healthy and delicious seafood meal for you family. You can find Alaska seafood sold fresh and frozen year-round for a wide-range of seafood possibilities and healthful options.

Find more seafood recipes, cooking techniques, and tips, and to learn why it is important to #AskForAlaska at the seafood counter and in restaurants.

The next time you go up to your local seafood counter &ldquoAsk for Alaska&rdquo to ensure you&rsquore enjoying the best, most sustainable seafood in the world.


Schau das Video: Laks i honning - hvidløgssauce i ovnen (Januar 2022).