Traditionelle Rezepte

"Warm Your Corn" sorgt für perfektes, knallfreies heißes Popcorn


Innovativer, mikrowellenfester Beutel erwärmt vorgepoppten Mais

Wenn Sie grundsätzlich nicht in der Lage sind, Popcorn erfolgreich zu poppen, ohne die Kerne zu verbrennen, aber auch zu vorsichtig sind, um die steuerlichen und kalorischen Kosten von echtem Kino-Popcorn zu frönen, kennen Sie wahrscheinlich Popcorn, Indianas verzehrfertige Popcorn-Linie, die trat ein, um den Tag zu retten.

Für Fans der Marke wird es noch besser, mit der Veröffentlichung der Popcorn-Technik des Snackunternehmens, der mikrowellengeeigneten Popcorntüte „Warm Your Corn“.

Was es tut, ist im Wesentlichen den Mittelsmann auszuschalten. Anstatt mit dem Ohr auf die Mikrowelle gerichtet zu stehen und die Sekunden zwischen den Pops zu zählen, können Sie einfach den speziell entwickelten Beutel mit hoher Feuchtigkeitsbarriere in die Mikrowelle legen und den DVD-Player einrichten. Kehren Sie in 60 Sekunden zu einer Tüte mit perfekt vorgepopptem und jetzt erwärmtem Popcorn zurück, die Sie während Ihres Films knabbern können, genau wie bei einem Kinobesuch, aber abzüglich des astronomischen Preises.

Oder Sie können diese Schritte einfach überspringen und es direkt aus der Tüte verschlingen – keine Wahl, die Sie übersehen sollten.

„Warm Your Corn“ ist im Grunde das futuristische Raumschiff der Popcorn-Innovation, aber es ist kostengünstig und besteht aus allen natürlichen Zutaten und Materialien. Holen Sie sich ab diesem Monat eine Tasche bei Ihrem nächsten Popcorn-Händler in Indiana.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Körner ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit einem bestimmten Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Kerne ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Körner ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über offenem Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Kerne ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit einem bestimmten Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur wenige Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über offenem Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Kerne ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit einem bestimmten Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Körner ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit einem bestimmten Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Kerne ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur wenige Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Körner ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über offenem Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Kerne ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit einem bestimmten Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Perfektes hausgemachtes Popcorn auf dem Herd

Popcorn ist nicht nur lecker und wirtschaftlich (für nur ein paar Cent können Sie einen Liter zu Hause genießen), es ist auch einfach zuzubereiten. Egal, ob Sie Popcorn in einem elektrischen Popper, auf dem Herd oder über einem offenen Feuer knallen möchten, befolgen Sie diese Tipps für perfekt gepopptes Popcorn: Erwärmen Sie zuerst den Popper, die schwere Pfanne oder die Pfanne. Wenn Ihr Mais mit Öl aufplatzt, fügen Sie 1/3 Tasse Speiseöl (wir bevorzugen Kokosöl) in die Pfanne. Lassen Sie das Öl erhitzen. Die beste Knalltemperatur liegt zwischen 400 und 460 Grad Fahrenheit. Öl verbrennt bei 500 Grad. Wenn Ihr Öl zu rauchen beginnt, ist es zu heiß. Je weniger gesättigt das Fett im Öl ist (wie Mais- oder Sonnenblumen), desto weniger Kalorien fügen Sie Ihrem Snack hinzu. Popcorn nicht in Butter knallen. Butter wird brennen. Testen Sie die Hitze des Öls, indem Sie ein oder zwei Kerne hineingeben. Wenn der Kernel im Öl knallt oder sich dreht, können Sie das restliche Popcorn hinzufügen. Gießen Sie gerade genug Kerne ein, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Schütteln Sie die Pfanne ständig leicht, um jeden Kernel mit einem bestimmten Öl zu überziehen. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer bis hoher Hitze kontinuierlich schütteln, damit der Dampf aus den knallenden Kernen entweichen kann. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn das Aufplatzen langsamer wird oder aufhört, und gießen Sie die aufgeplatzten Kerne vorsichtig in eine große Schüssel. Nach Geschmack würzen. Oder verwenden Sie Ihre Fantasie, um Aromen hinzuzufügen, die Ihren besonderen Geschmack verleihen.


Schau das Video: Daango Popcorn Mais ᴴᴰCaasha Cuud (Januar 2022).