Traditionelle Rezepte

Shake Shacks geheimes Menü, enthüllt! Diashow

Shake Shacks geheimes Menü, enthüllt! Diashow

Du denkst, du weißt alles über Shake Shack? Denk nochmal

iStock.com/mizoula

Extra Shack-Sauce

Arthur Bovino

Sie können zusätzliche Shack-Sauce für fünfzig Cent haben. Aber wenn Sie vergessen, beim Bezahlen nach einer Beilage Sauce zu fragen, wird sie Ihnen normalerweise immer noch geben, wenn Sie Ihr Essen abholen. Was Sie damit machen, ist Ihnen überlassen.

Shackburger mit Gurken

Arthur Bovino

Ein "Geheimmenü" für Anfänger: Essiggurken auf Ihrem Shackburger. Nicht die langen Gurken, die sie auf den Shack-Cago-Hund legen, sondern dicke Keilgurken, die sie in einen kleinen Behälter oder eine Bratschale geben. Montage erforderlich.

Shackburger mit Gurken und Zwiebeln

Arthur Bovino

Ein etwas fortgeschrittenerer Zug: Sie können auch Zwiebeln und Gurken bekommen. Wie soll man es nennen? Ein Shackburger mit den Werken? Montage erforderlich.

Käse Hund

Arthur Bovino

Sie teilen den Hund und grillen ihn, dann belegen sie ihn mit der Käsesauce von den Pommes. Keine Montage erforderlich. Sie werden das für dich fertig machen.

Käsehund mit Paprika

Arthur Bovino

Die Sportpaprika sind Teil dessen, was Chicagos Hot Dogs so großartig macht, und sie erheben den Shack-Cago-Hund zu New Yorks Elite-Status. Warum nicht einen Käsehund mit Paprika bekommen? Kluger Zug. Sie haben dieses wie gezeigt gemacht.

"Chili" Käse Pommes

Arthur Bovino

Von all diesen geheimen Menüpunkten ist dies wahrscheinlich der beste. Die Würze, die Würze, der Käse, alles zusammen macht dies zu einem Publikumsmagneten. Und sie haben sogar ungefragt die Paprika zerkleinert und darüber geworfen. Keine Montage erforderlich.

"Protein-Style" Shackburger

Arthur Bovino

Du kannst es schaffen. Aber warum willst du das? Wenn Sie nicht glutenfrei sind, ist das Kartoffelbrötchen zu gut, um es zu vermeiden. Und Sie müssen es selbst bauen. Burger und Salat werden separat verpackt geliefert. Montage erforderlich.

Das Quad

Arthur Bovino

Vier Frikadellen auf einem Burger. Eine super saftige Darmbombe. Keine Montage erforderlich, es ist nur schwer, alles zusammenzuhalten. Was ist die maximale Anzahl von Patties, die sie auf einem Burger machen? In-N-Out wurde für 100x100 verwendet. Ah-eins. Ah-zwei. Ah-drei. Ah-vier. Die Welt wird es vielleicht nie erfahren.

Käse- und Shack-Sauce-Pommes

Arthur Bovino

Wenn es nicht übertrieben ist, Käse auf Ihre Pommes zu bekommen, können Sie eine Beilage Shack-Sauce nehmen, um sie abzurunden. Denken Sie, dass amerikanische Käse-Pommes auf belgische Pommes mit Mayo treffen. Eine Bestellung roher Zwiebeln bringt Sie so nah an die Tierart. Wenn sie nur die Zwiebeln anbraten würden. Montage erforderlich.

Shack-Cago-Burger

Arthur Bovino

Relish gehört nicht auf einen Burger. Zumindest nicht auf dem Shackburger. Das macht es zu süß. Glücklicherweise gleicht der Senf diese Süße aus, und all das Gemüse, das Sie traditionell auf dem Hot Dog im Chicago-Stil finden, sorgt für eine gute strukturelle Variation. Montage erforderlich (Msutard nicht vergessen).

Doppelter Hüttenstapel

Arthur Bovino

Technisch gesehen verdoppeln wir nur den Shack Stack, ja. Sehr schwierig zu essen, da die Pilze aufplatzen und herumrutschen, und es ist völlig übertrieben dekadent, aber es ist super saftig. Tolle Aktion für Käsefreaks. Nur einige ernsthafte Arbeit, die damit verbunden ist, dieses zu korallieren.

Gegrillter Käse mit Tomaten

Arthur Bovino

Die Art und Weise, wie sie darauf reagierten, schien es, als ob sie etwas häufiger gefragt würden. Es gibt einige kluge Leute da draußen. Dies ist ein guter Fast Food Grillkäse. Squishy geschmolzener Käse umhüllt die Tomaten und sie grillen das Brötchen, was ihm eine flache, schöne Textur und einen nussigen Geschmack verleiht. Keine Montage erforderlich.

Eiscreme-Sandwich

Arthur Bovino

Das Eis rockt. Das Kartoffelbrötchen tötet es. Ed's Lobster Bar hat vor Jahren ein Eiscreme-Sandwich mit einem mit Butter gegrillten Hot-Dog-Brötchen gemacht, das im New York Magazine viel Aufsehen erregte. Warum also nicht bei Shake Shack. Ob geröstet oder weich, das Shake Shack Eiscreme-Sandwich ist ein starker Abschluss einer Mahlzeit, wenn Sie so lange warten können, um es zu essen. Montage erforderlich.

"Hatch" Shackburger

Arthur Bovino

OK, es sind also keine Chilis. Aber die Sportpaprika gibt deinem normalen Shackburger eine schöne Extraportion Würze. Hüten Sie sich vor den explodierenden saftigen Paprikaschoten. Montage erforderlich.

Shandy

Maryse Chevrière

Shake Shack macht einen guten Arnold Palmer und sie führen die Limonade separat, also... warum nicht dein Mittagessen mit diesem Katerhelfer etwas europäischer machen. Es ist hell, zitronig und erfrischend. Eine großartige Möglichkeit zum Trinken im Geheimen. Shack-Mitarbeiter waren beeindruckt und begeistert von dieser Anfrage. Keine Montage erforderlich.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht aber sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Bratpfanne getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken &ndashHeinz Ketchup, Hellman &rsquos Mayo und Martin &rsquos Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 Pfund sehr kaltes Rinderhackfleisch, aufgeteilt in 4 Pucks

½ Teelöffel Unsere Salz- und Pfeffermischung

1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist. In der Zwischenzeit die Hamburgerbrötchen öffnen und das Innere mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Hier hilft eine weiche Bürste. Die Brötchen mit der gebutterten Seite nach unten auf die Grillplatte legen und 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Brötchen auf einen Teller geben. Die Sauce auf das obere Brötchen geben. Fügen Sie ein Stück Salat und zwei Tomatenscheiben hinzu.

2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und erhitzen Sie die Grillplatte 2 bis 3 Minuten lang, bis sie heiß ist.

3. Streuen Sie gleichmäßig eine Prise Our Salt & Pepper Mix auf jede Fleischscheibe.

4. Legen Sie die Pucks mit der gewürzten Seite nach unten auf die Grillplatte. Mit einem großen, stabilen Metallspatel jeden Puck fest zu einem 1/3 Zoll dicken runden Fladen zerschlagen. Wenn Sie den Spatel mit einem anderen steifen Spatel nach unten drücken, wird der Burger schnell flach. Streuen Sie gleichmäßig eine weitere große Prise Our Salt & Pepper Mix.

5. Kochen Sie die Burger und widerstehen Sie dem Drang, sie zu bewegen, bis die Ränder darunter braun und knusprig sind und die Säfte auf der Oberfläche sprudelnd heiß sind, ungefähr 2½ Minuten. Schieben Sie einen der Spatel unter den Burger, um ihn von der Grillplatte zu lösen, und kratzen Sie die karamellisierte gebräunte Kruste ab. Verwenden Sie den anderen Spatel, um den Burger zu stabilisieren und zu verhindern, dass er verrutscht. Drehe die Burger um. Legen Sie den Käse darauf und kochen Sie die Burger 1 Minute länger auf Medium. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kochen.

6. Die Cheeseburger auf die vorbereiteten Brötchen geben und genießen.

Wir mischen ½ Tassen koscheres Salz mit ½ Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und verwenden diese Mischung, um unsere Burger beim Kochen zu würzen. Sie werden sehen, dass wir in jedem Rezept eine oder zwei Prise der Mischung verlangen.

Vor langer Zeit haben wir den Schlüssel zum Geheimrezept für ShackSauce weggeworfen, aber wir versprechen Ihnen, Ihnen mit Zutaten, die in Ihrer Küche leicht zu finden sind, wirklich nahe zu kommen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 Teelöffel Heinz-Ketchup

¼ Teelöffel koschere Dillpökellake

Nachgedruckt von Shake Shack. Copyright & Kopie 2017 von Shake Shack Enterprises, LLC. Hauptfotos Copyright & Kopie 2017 von Christopher Hirsheimer. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo, den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht jedoch sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Grillplatte getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken-Heinz-Ketchup, Hellman-Mayo und Martin-Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte jedoch etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 Pfund sehr kaltes Rinderhackfleisch, aufgeteilt in 4 Pucks

½ Teelöffel Unsere Salz- und Pfeffermischung

1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist. In der Zwischenzeit die Hamburgerbrötchen öffnen und das Innere mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Hier hilft eine weiche Bürste. Die Brötchen mit der gebutterten Seite nach unten auf die Grillplatte legen und 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Brötchen auf einen Teller geben. Die Sauce auf das obere Brötchen geben. Fügen Sie ein Stück Salat und zwei Tomatenscheiben hinzu.

2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und erhitzen Sie die Grillplatte 2 bis 3 Minuten lang, bis sie heiß ist.

3. Streuen Sie gleichmäßig eine Prise Our Salt & Pepper Mix auf jede Fleischscheibe.

4. Legen Sie die Pucks mit der gewürzten Seite nach unten auf die Grillplatte. Mit einem großen, stabilen Metallspatel jeden Puck fest zu einem 1/3 Zoll dicken runden Fladen zerschlagen. Wenn Sie den Spatel mit einem anderen steifen Spatel nach unten drücken, wird der Burger schnell flach. Streuen Sie gleichmäßig eine weitere große Prise Our Salt & Pepper Mix.

5. Kochen Sie die Burger und widerstehen Sie dem Drang, sie zu bewegen, bis die Ränder darunter braun und knusprig sind und die Säfte auf der Oberfläche sprudelnd heiß sind, ungefähr 2½ Minuten. Schieben Sie einen der Spatel unter den Burger, um ihn von der Grillplatte zu lösen, und kratzen Sie die karamellisierte gebräunte Kruste ab. Verwenden Sie den anderen Spatel, um den Burger zu stabilisieren und zu verhindern, dass er verrutscht. Drehe die Burger um. Legen Sie den Käse darauf und kochen Sie die Burger 1 Minute länger auf Medium. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kochen.

6. Die Cheeseburger auf die vorbereiteten Brötchen geben und genießen.

Wir mischen ½ Tassen koscheres Salz mit ½ Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und verwenden diese Mischung, um unsere Burger beim Kochen zu würzen. Sie werden sehen, dass wir in jedem Rezept eine oder zwei Prise der Mischung verlangen.

Vor langer Zeit haben wir den Schlüssel zum Geheimrezept für ShackSauce weggeworfen, aber wir versprechen Ihnen, Ihnen mit Zutaten, die in Ihrer Küche leicht zu finden sind, wirklich nahe zu kommen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 Teelöffel Heinz-Ketchup

¼ Teelöffel koschere Dillpökellake

Nachgedruckt von Shake Shack. Copyright & Kopie 2017 von Shake Shack Enterprises, LLC. Hauptfotos Copyright & Kopie 2017 von Christopher Hirsheimer. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo, den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht jedoch sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Grillplatte getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken-Heinz-Ketchup, Hellman-Mayo und Martin-Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 Pfund sehr kaltes Rinderhackfleisch, aufgeteilt in 4 Pucks

½ Teelöffel Unsere Salz- und Pfeffermischung

1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist. In der Zwischenzeit die Hamburgerbrötchen öffnen und das Innere mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Hier hilft eine weiche Bürste. Die Brötchen mit der gebutterten Seite nach unten auf die Grillplatte legen und 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Brötchen auf einen Teller geben. Die Sauce auf das obere Brötchen geben. Fügen Sie ein Stück Salat und zwei Tomatenscheiben hinzu.

2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und erhitzen Sie die Grillplatte 2 bis 3 Minuten lang, bis sie heiß ist.

3. Streuen Sie gleichmäßig eine Prise Our Salt & Pepper Mix auf jede Fleischscheibe.

4. Legen Sie die Pucks mit der gewürzten Seite nach unten auf die Grillplatte. Mit einem großen, stabilen Metallspatel jeden Puck fest zu einem 1/3 Zoll dicken runden Fladen zerschlagen. Wenn Sie den Spatel mit einem anderen steifen Spatel nach unten drücken, wird der Burger schnell flach. Streuen Sie gleichmäßig eine weitere große Prise Our Salt & Pepper Mix.

5. Kochen Sie die Burger und widerstehen Sie dem Drang, sie zu bewegen, bis die Ränder darunter braun und knusprig sind und die Säfte auf der Oberfläche sprudelnd heiß sind, ungefähr 2½ Minuten. Schieben Sie einen der Spatel unter den Burger, um ihn von der Grillplatte zu lösen, und kratzen Sie die karamellisierte gebräunte Kruste ab. Verwenden Sie den anderen Spatel, um den Burger zu stabilisieren und zu verhindern, dass er verrutscht. Drehe die Burger um. Legen Sie den Käse darauf und kochen Sie die Burger 1 Minute länger auf Medium. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kochen.

6. Die Cheeseburger auf die vorbereiteten Brötchen geben und genießen.

Wir mischen ½ Tassen koscheres Salz mit ½ Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und verwenden diese Mischung, um unsere Burger beim Kochen zu würzen. Sie werden sehen, dass wir in jedem Rezept eine oder zwei Prise der Mischung verlangen.

Vor langer Zeit haben wir den Schlüssel zum Geheimrezept für ShackSauce weggeworfen, aber wir versprechen Ihnen, Ihnen mit Zutaten, die in Ihrer Küche leicht zu finden sind, wirklich nahe zu kommen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 Teelöffel Heinz-Ketchup

¼ Teelöffel koschere Dillpökellake

Nachgedruckt von Shake Shack. Copyright & Kopie 2017 von Shake Shack Enterprises, LLC. Hauptfotos Copyright & Kopie 2017 von Christopher Hirsheimer. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo, den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht jedoch sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Grillplatte getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken &ndashHeinz Ketchup, Hellman &rsquos Mayo und Martin &rsquos Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte jedoch etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 Pfund sehr kaltes Rinderhackfleisch, aufgeteilt in 4 Pucks

½ Teelöffel Unsere Salz- und Pfeffermischung

1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist. In der Zwischenzeit die Hamburgerbrötchen öffnen und das Innere mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Hier hilft eine weiche Bürste. Die Brötchen mit der gebutterten Seite nach unten auf die Grillplatte legen und 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Brötchen auf einen Teller geben. Die Sauce auf das obere Brötchen geben. Fügen Sie ein Stück Salat und zwei Tomatenscheiben hinzu.

2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und erhitzen Sie die Grillplatte 2 bis 3 Minuten lang, bis sie heiß ist.

3. Streuen Sie gleichmäßig eine Prise Our Salt & Pepper Mix auf jede Fleischscheibe.

4. Legen Sie die Pucks mit der gewürzten Seite nach unten auf die Grillplatte. Mit einem großen, stabilen Metallspatel jeden Puck fest zu einem 1/3 Zoll dicken runden Fladen zerschlagen. Wenn Sie den Spatel mit einem anderen steifen Spatel nach unten drücken, wird der Burger schnell flach. Streuen Sie gleichmäßig eine weitere große Prise Our Salt & Pepper Mix.

5. Kochen Sie die Burger und widerstehen Sie dem Drang, sie zu bewegen, bis die Ränder darunter braun und knusprig sind und die Säfte auf der Oberfläche sprudelnd heiß sind, ungefähr 2½ Minuten. Schieben Sie einen der Spatel unter den Burger, um ihn von der Grillplatte zu lösen, und kratzen Sie die karamellisierte gebräunte Kruste ab. Verwenden Sie den anderen Spatel, um den Burger zu stabilisieren und zu verhindern, dass er verrutscht. Drehe die Burger um. Legen Sie den Käse darauf und kochen Sie die Burger 1 Minute länger auf Medium. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kochen.

6. Die Cheeseburger auf die vorbereiteten Brötchen geben und genießen.

Wir mischen ½ Tassen koscheres Salz mit ½ Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und verwenden diese Mischung, um unsere Burger beim Kochen zu würzen. Sie werden sehen, dass wir in jedem Rezept eine oder zwei Prise der Mischung verlangen.

Vor langer Zeit haben wir den Schlüssel zum Geheimrezept für ShackSauce weggeworfen, aber wir versprechen Ihnen, Ihnen mit Zutaten, die in Ihrer Küche leicht zu finden sind, wirklich nahe zu kommen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 Teelöffel Heinz-Ketchup

¼ Teelöffel koschere Dillpökellake

Nachgedruckt von Shake Shack. Copyright & Kopie 2017 von Shake Shack Enterprises, LLC. Hauptfotos Copyright & Kopie 2017 von Christopher Hirsheimer. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo, den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht jedoch sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Bratpfanne getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken-Heinz-Ketchup, Hellman-Mayo und Martin-Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 Pfund sehr kaltes Rinderhackfleisch, aufgeteilt in 4 Pucks

½ Teelöffel Unsere Salz- und Pfeffermischung

1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist. In der Zwischenzeit die Hamburgerbrötchen öffnen und das Innere mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Hier hilft eine weiche Bürste. Die Brötchen mit der gebutterten Seite nach unten auf die Grillplatte legen und 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Brötchen auf einen Teller geben. Die Sauce auf das obere Brötchen geben. Fügen Sie ein Stück Salat und zwei Tomatenscheiben hinzu.

2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und erhitzen Sie die Grillplatte 2 bis 3 Minuten lang, bis sie heiß ist.

3. Streuen Sie gleichmäßig eine Prise Our Salt & Pepper Mix auf jede Fleischscheibe.

4. Legen Sie die Pucks mit der gewürzten Seite nach unten auf die Grillplatte. Mit einem großen, stabilen Metallspatel jeden Puck fest zu einem 1/3 Zoll dicken runden Fladen zerschlagen. Wenn Sie den Spatel mit einem anderen steifen Spatel nach unten drücken, wird der Burger schnell flach. Streuen Sie gleichmäßig eine weitere große Prise Our Salt & Pepper Mix.

5. Kochen Sie die Burger und widerstehen Sie dem Drang, sie zu bewegen, bis die Ränder darunter braun und knusprig sind und die Säfte auf der Oberfläche sprudelnd heiß sind, ungefähr 2½ Minuten. Schieben Sie einen der Spatel unter den Burger, um ihn von der Grillplatte zu lösen, und kratzen Sie die karamellisierte gebräunte Kruste ab. Verwenden Sie den anderen Spatel, um den Burger zu stabilisieren und zu verhindern, dass er verrutscht. Drehe die Burger um. Legen Sie den Käse darauf und kochen Sie die Burger 1 Minute länger auf Medium. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kochen.

6. Die Cheeseburger auf die vorbereiteten Brötchen geben und genießen.

Wir mischen ½ Tassen koscheres Salz mit ½ Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und verwenden diese Mischung, um unsere Burger beim Kochen zu würzen. Sie werden sehen, dass wir in jedem Rezept eine oder zwei Prise der Mischung verlangen.

Vor langer Zeit haben wir den Schlüssel zum Geheimrezept für ShackSauce weggeworfen, aber wir versprechen Ihnen, Ihnen mit Zutaten, die in Ihrer Küche leicht zu finden sind, wirklich nahe zu kommen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 Teelöffel Heinz-Ketchup

¼ Teelöffel koschere Dillpökellake

Nachgedruckt von Shake Shack. Copyright & Kopie 2017 von Shake Shack Enterprises, LLC. Hauptfotos Copyright & Kopie 2017 von Christopher Hirsheimer. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht jedoch sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Bratpfanne getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken &ndashHeinz Ketchup, Hellman &rsquos Mayo und Martin &rsquos Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 Pfund sehr kaltes Rinderhackfleisch, aufgeteilt in 4 Pucks

½ Teelöffel Unsere Salz- und Pfeffermischung

1. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist. In der Zwischenzeit die Hamburgerbrötchen öffnen und das Innere mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Hier hilft eine weiche Bürste. Die Brötchen mit der gebutterten Seite nach unten auf die Grillplatte legen und 2 bis 3 Minuten goldbraun rösten. Brötchen auf einen Teller geben. Die Sauce auf das obere Brötchen geben. Fügen Sie ein Stück Salat und zwei Tomatenscheiben hinzu.

2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und erhitzen Sie die Grillplatte 2 bis 3 Minuten lang, bis sie heiß ist.

3. Streuen Sie gleichmäßig eine Prise Our Salt & Pepper Mix auf jede Fleischscheibe.

4. Legen Sie die Pucks mit der gewürzten Seite nach unten auf die Grillplatte. Mit einem großen, stabilen Metallspatel jeden Puck fest zu einem 1/3 Zoll dicken runden Fladen zerschlagen. Wenn Sie den Spatel mit einem anderen steifen Spatel nach unten drücken, wird der Burger schnell flach. Streuen Sie gleichmäßig eine weitere große Prise Our Salt & Pepper Mix.

5. Kochen Sie die Burger und widerstehen Sie dem Drang, sie zu bewegen, bis die Ränder darunter braun und knusprig sind und die Säfte auf der Oberfläche sprudelnd heiß sind, ungefähr 2½ Minuten. Schieben Sie einen der Spatel unter den Burger, um ihn von der Grillplatte zu lösen, und kratzen Sie die karamellisierte gebräunte Kruste ab. Verwenden Sie den anderen Spatel, um den Burger zu stabilisieren und zu verhindern, dass er verrutscht. Drehe die Burger um. Legen Sie den Käse darauf und kochen Sie die Burger 1 Minute länger auf Medium. Je nach Vorliebe mehr oder weniger kochen.

6. Die Cheeseburger auf die vorbereiteten Brötchen geben und genießen.

Wir mischen ½ Tassen koscheres Salz mit ½ Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und verwenden diese Mischung, um unsere Burger beim Kochen zu würzen. Sie werden sehen, dass wir in jedem Rezept eine oder zwei Prise der Mischung verlangen.

Vor langer Zeit haben wir den Schlüssel zum Geheimrezept für ShackSauce weggeworfen, aber wir versprechen Ihnen, Ihnen mit Zutaten, die in Ihrer Küche leicht zu finden sind, wirklich nahe zu kommen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 Teelöffel Heinz-Ketchup

¼ Teelöffel koschere Dillpökellake

Nachgedruckt von Shake Shack. Copyright & Kopie 2017 von Shake Shack Enterprises, LLC. Hauptfotos Copyright & Kopie 2017 von Christopher Hirsheimer. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Wie man Shake Shacks berühmten Shack Burger zu Hause macht: Ein Rezeptbericht

Als Danny Meyer 2004 den ersten Shake Shack eröffnete, war die Linie für die auf Bestellung zubereiteten Burger, Shakes und Pommes berüchtigt. Meine Kollegen und ich verfolgten es per Webcam und machten uns an unseren kostbaren Sommerfreitagen auf den Weg von Midtown zum Madison Square Park, alle bereit, die stundenlange Wartezeit zu trotzen.

Ein zweiter Standort wurde 2008 auf der Upper West Side eröffnet, und heute gibt es weltweit 132 Außenposten – vom Citi Field bis zum Dubai International Airport. Jetzt, mit Shake Shacks erstem Kochbuch, Shake Shack: Rezepte & Geschichten (Clarkson Potter), die in die Regale kommen, können die Esser die Warteschlange (oder den Transatlantikflug) überspringen und die Rezepte für Burger-Joints zu Hause nachkochen.

Ich entschied mich für Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow&rdquo, den klassischen Shack Burger. Oder eine Annäherung an den Shack Burger. Das Kochbuch enthüllt die Geheimrezeptur seines Fleischlieferanten oder das genaue Rezept seiner Shack-Sauce, geht jedoch sehr detailliert auf die Technik ein, die Shake Shack anwendet, um seinen Burgern die begehrte scharfe Schärfe zu verleihen , zerschmetterte (mit Gewalt!) in einen runden Fladen, nachdem er eine heiße gusseiserne Grillplatte getroffen hatte. Dann natürlich mit amerikanischem Käse belegt.

Das Buch befasst sich auch speziell mit Marken-Heinz-Ketchup, Hellman-Mayo und Martin-Kartoffelbrötchen (mit Butter bestrichen und auf der Grillplatte geröstet, was definitiv ein bisschen Shack-Authentizität verleiht).

Wir haben zwar das erreicht, was mein Mann für ein &ldquosolides Produkt hielt,&rdquo fehlte etwas– vielleicht die richtige Technik, die weggelassenen Geheimnisse der Saucen-Fleisch-Mischung oder die Crinkle-Cut-Pommes (das Rezept dafür ist im Buch enthalten). Oder vielleicht lässt die verzögerte Befriedigung nach dem Ausschwitzen der Leine sie einfach schmecken das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 Esslöffel Nicht ganz unsere Shack-Sauce

4 Stück grüner Blattsalat

8 ¼-Zoll-Scheiben reife Pflaumentomate

1 pound very cold ground beef, divided into 4 pucks

½ teaspoon Our Salt & Pepper Mix

1. Heat a cast-iron griddle over medium-low heat until warm. Meanwhile, open the hamburger buns and brush the insides with the melted butter. A soft brush is helpful here. Place the buns buttered side down on the griddle and toast until golden brown, 2 to 3 minutes. Transfer buns to a plate. Spoon the sauce onto the top bun. Add a piece of the lettuce and two slices of tomato.

2. Increase the heat to medium and heat the griddle until hot, 2 to 3 minutes.

3. Evenly sprinkle a pinch of Our Salt & Pepper Mix on top of each puck of meat.

4. Place the pucks on the griddle, seasoned side down. Using a large, sturdy metal spatula, firmly smash each puck into a 1/3-inch-thick round patty. Pressing down on the spatula with another stiff spatula helps flatten the burger quickly. Evenly sprinkle another big pinch of Our Salt & Pepper Mix.

5. Cook the burgers, resisting the urge to move them, until the edges beneath are brown and crisp, and juices on the surface are bubbling hot, about 2½ minutes. Slide one of the spatulas beneath the burger to release it from the griddle and scrape up the caramelized browned crust. Use the other spatula to steady the burger and keep it from sliding. Flip the burgers. Put the cheese on top and cook the burgers 1 minute longer for medium. Cook more or less depending on your preference.

6. Transfer the cheeseburgers to the prepared buns and enjoy.

We mix ½ cup kosher salt with ½ teaspoon freshly ground pepper and use that mixture to season our burgers as they cook. You&rsquoll see we call for a pinch or two of the mixture in every recipe.

Long ago we threw away the key to the secret recipe for ShackSauce but we promise to get you really close with ingredients easily found in your kitchen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 teaspoon Heinz ketchup

¼ teaspoon kosher dill pickling brine

Reprinted from Shake Shack. Copyright © 2017 by Shake Shack Enterprises, LLC. Principal photographs copyright © 2017 by Christopher Hirsheimer. Published by Clarkson Potter/Publishers, an imprint of Penguin Random House, LLC.


How to Make Shake Shack’s Famous Shack Burger at Home: A Recipe Report

When Danny Meyer opened the first Shake Shack in 2004, the line for the made-to-order burgers, shakes, and fries was infamous. My coworkers and I tracked it via webcam, and on our precious summer Fridays, made our way from Midtown to Madison Square Park, all geared up to brave the hourlong wait.

A second location opened on the Upper West Side in 2008, and, today, there are 132 outposts globally&mdashfrom Citi Field to Dubai International Airport. Now, with Shake Shack&rsquos first ever cookbook, Shake Shack: Recipes & Stories (Clarkson Potter), hitting shelves, eaters can skip the line (or the transatlantic flight) and recreate the burger joint&rsquos recipes at home.

I opted to try my hand at Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow,&rdquo the classic Shack Burger. Or, an approximation of the Shack Burger. The cookbook doesn&rsquot reveal its meat supplier&rsquos secret formula, or the exact recipe of its Shack Sauce, but goes into great detail about the technique Shake Shack employs to get that sought-after sear on its burgers&mdashcold pucks of meat, seasoned with just salt and pepper, smashed (with force!) into a round patty after hitting a hot cast iron griddle. Then, of course, topped with American cheese.

The book is also specific about brands&mdashHeinz ketchup, Hellman&rsquos mayo, and Martin&rsquos potato rolls (brushed with butter and toasted on the griddle, which definitely lends a bit of Shack-authenticity).

While we certainly achieved what my husband deemed a &ldquosolid product,&rdquo there was something missing&mdashperhaps the right technique, the omitted secrets from the sauce and meat blend, or their crinkle cut fries (the recipe for which is included in the book). Or, maybe, the delayed gratification after sweating out the line makes them taste just das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 tablespoons Not Quite Our Shack-Sauce

4 pieces green leaf lettuce

8 ¼-inch slices ripe plum tomato

1 pound very cold ground beef, divided into 4 pucks

½ teaspoon Our Salt & Pepper Mix

1. Heat a cast-iron griddle over medium-low heat until warm. Meanwhile, open the hamburger buns and brush the insides with the melted butter. A soft brush is helpful here. Place the buns buttered side down on the griddle and toast until golden brown, 2 to 3 minutes. Transfer buns to a plate. Spoon the sauce onto the top bun. Add a piece of the lettuce and two slices of tomato.

2. Increase the heat to medium and heat the griddle until hot, 2 to 3 minutes.

3. Evenly sprinkle a pinch of Our Salt & Pepper Mix on top of each puck of meat.

4. Place the pucks on the griddle, seasoned side down. Using a large, sturdy metal spatula, firmly smash each puck into a 1/3-inch-thick round patty. Pressing down on the spatula with another stiff spatula helps flatten the burger quickly. Evenly sprinkle another big pinch of Our Salt & Pepper Mix.

5. Cook the burgers, resisting the urge to move them, until the edges beneath are brown and crisp, and juices on the surface are bubbling hot, about 2½ minutes. Slide one of the spatulas beneath the burger to release it from the griddle and scrape up the caramelized browned crust. Use the other spatula to steady the burger and keep it from sliding. Flip the burgers. Put the cheese on top and cook the burgers 1 minute longer for medium. Cook more or less depending on your preference.

6. Transfer the cheeseburgers to the prepared buns and enjoy.

We mix ½ cup kosher salt with ½ teaspoon freshly ground pepper and use that mixture to season our burgers as they cook. You&rsquoll see we call for a pinch or two of the mixture in every recipe.

Long ago we threw away the key to the secret recipe for ShackSauce but we promise to get you really close with ingredients easily found in your kitchen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 teaspoon Heinz ketchup

¼ teaspoon kosher dill pickling brine

Reprinted from Shake Shack. Copyright © 2017 by Shake Shack Enterprises, LLC. Principal photographs copyright © 2017 by Christopher Hirsheimer. Published by Clarkson Potter/Publishers, an imprint of Penguin Random House, LLC.


How to Make Shake Shack’s Famous Shack Burger at Home: A Recipe Report

When Danny Meyer opened the first Shake Shack in 2004, the line for the made-to-order burgers, shakes, and fries was infamous. My coworkers and I tracked it via webcam, and on our precious summer Fridays, made our way from Midtown to Madison Square Park, all geared up to brave the hourlong wait.

A second location opened on the Upper West Side in 2008, and, today, there are 132 outposts globally&mdashfrom Citi Field to Dubai International Airport. Now, with Shake Shack&rsquos first ever cookbook, Shake Shack: Recipes & Stories (Clarkson Potter), hitting shelves, eaters can skip the line (or the transatlantic flight) and recreate the burger joint&rsquos recipes at home.

I opted to try my hand at Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow,&rdquo the classic Shack Burger. Or, an approximation of the Shack Burger. The cookbook doesn&rsquot reveal its meat supplier&rsquos secret formula, or the exact recipe of its Shack Sauce, but goes into great detail about the technique Shake Shack employs to get that sought-after sear on its burgers&mdashcold pucks of meat, seasoned with just salt and pepper, smashed (with force!) into a round patty after hitting a hot cast iron griddle. Then, of course, topped with American cheese.

The book is also specific about brands&mdashHeinz ketchup, Hellman&rsquos mayo, and Martin&rsquos potato rolls (brushed with butter and toasted on the griddle, which definitely lends a bit of Shack-authenticity).

While we certainly achieved what my husband deemed a &ldquosolid product,&rdquo there was something missing&mdashperhaps the right technique, the omitted secrets from the sauce and meat blend, or their crinkle cut fries (the recipe for which is included in the book). Or, maybe, the delayed gratification after sweating out the line makes them taste just das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 tablespoons Not Quite Our Shack-Sauce

4 pieces green leaf lettuce

8 ¼-inch slices ripe plum tomato

1 pound very cold ground beef, divided into 4 pucks

½ teaspoon Our Salt & Pepper Mix

1. Heat a cast-iron griddle over medium-low heat until warm. Meanwhile, open the hamburger buns and brush the insides with the melted butter. A soft brush is helpful here. Place the buns buttered side down on the griddle and toast until golden brown, 2 to 3 minutes. Transfer buns to a plate. Spoon the sauce onto the top bun. Add a piece of the lettuce and two slices of tomato.

2. Increase the heat to medium and heat the griddle until hot, 2 to 3 minutes.

3. Evenly sprinkle a pinch of Our Salt & Pepper Mix on top of each puck of meat.

4. Place the pucks on the griddle, seasoned side down. Using a large, sturdy metal spatula, firmly smash each puck into a 1/3-inch-thick round patty. Pressing down on the spatula with another stiff spatula helps flatten the burger quickly. Evenly sprinkle another big pinch of Our Salt & Pepper Mix.

5. Cook the burgers, resisting the urge to move them, until the edges beneath are brown and crisp, and juices on the surface are bubbling hot, about 2½ minutes. Slide one of the spatulas beneath the burger to release it from the griddle and scrape up the caramelized browned crust. Use the other spatula to steady the burger and keep it from sliding. Flip the burgers. Put the cheese on top and cook the burgers 1 minute longer for medium. Cook more or less depending on your preference.

6. Transfer the cheeseburgers to the prepared buns and enjoy.

We mix ½ cup kosher salt with ½ teaspoon freshly ground pepper and use that mixture to season our burgers as they cook. You&rsquoll see we call for a pinch or two of the mixture in every recipe.

Long ago we threw away the key to the secret recipe for ShackSauce but we promise to get you really close with ingredients easily found in your kitchen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 teaspoon Heinz ketchup

¼ teaspoon kosher dill pickling brine

Reprinted from Shake Shack. Copyright © 2017 by Shake Shack Enterprises, LLC. Principal photographs copyright © 2017 by Christopher Hirsheimer. Published by Clarkson Potter/Publishers, an imprint of Penguin Random House, LLC.


How to Make Shake Shack’s Famous Shack Burger at Home: A Recipe Report

When Danny Meyer opened the first Shake Shack in 2004, the line for the made-to-order burgers, shakes, and fries was infamous. My coworkers and I tracked it via webcam, and on our precious summer Fridays, made our way from Midtown to Madison Square Park, all geared up to brave the hourlong wait.

A second location opened on the Upper West Side in 2008, and, today, there are 132 outposts globally&mdashfrom Citi Field to Dubai International Airport. Now, with Shake Shack&rsquos first ever cookbook, Shake Shack: Recipes & Stories (Clarkson Potter), hitting shelves, eaters can skip the line (or the transatlantic flight) and recreate the burger joint&rsquos recipes at home.

I opted to try my hand at Shake Shack&rsquos &ldquosacred cow,&rdquo the classic Shack Burger. Or, an approximation of the Shack Burger. The cookbook doesn&rsquot reveal its meat supplier&rsquos secret formula, or the exact recipe of its Shack Sauce, but goes into great detail about the technique Shake Shack employs to get that sought-after sear on its burgers&mdashcold pucks of meat, seasoned with just salt and pepper, smashed (with force!) into a round patty after hitting a hot cast iron griddle. Then, of course, topped with American cheese.

The book is also specific about brands&mdashHeinz ketchup, Hellman&rsquos mayo, and Martin&rsquos potato rolls (brushed with butter and toasted on the griddle, which definitely lends a bit of Shack-authenticity).

While we certainly achieved what my husband deemed a &ldquosolid product,&rdquo there was something missing&mdashperhaps the right technique, the omitted secrets from the sauce and meat blend, or their crinkle cut fries (the recipe for which is included in the book). Or, maybe, the delayed gratification after sweating out the line makes them taste just das viel besser.

4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

4 tablespoons Not Quite Our Shack-Sauce

4 pieces green leaf lettuce

8 ¼-inch slices ripe plum tomato

1 pound very cold ground beef, divided into 4 pucks

½ teaspoon Our Salt & Pepper Mix

1. Heat a cast-iron griddle over medium-low heat until warm. Meanwhile, open the hamburger buns and brush the insides with the melted butter. A soft brush is helpful here. Place the buns buttered side down on the griddle and toast until golden brown, 2 to 3 minutes. Transfer buns to a plate. Spoon the sauce onto the top bun. Add a piece of the lettuce and two slices of tomato.

2. Increase the heat to medium and heat the griddle until hot, 2 to 3 minutes.

3. Evenly sprinkle a pinch of Our Salt & Pepper Mix on top of each puck of meat.

4. Place the pucks on the griddle, seasoned side down. Using a large, sturdy metal spatula, firmly smash each puck into a 1/3-inch-thick round patty. Pressing down on the spatula with another stiff spatula helps flatten the burger quickly. Evenly sprinkle another big pinch of Our Salt & Pepper Mix.

5. Cook the burgers, resisting the urge to move them, until the edges beneath are brown and crisp, and juices on the surface are bubbling hot, about 2½ minutes. Slide one of the spatulas beneath the burger to release it from the griddle and scrape up the caramelized browned crust. Use the other spatula to steady the burger and keep it from sliding. Flip the burgers. Put the cheese on top and cook the burgers 1 minute longer for medium. Cook more or less depending on your preference.

6. Transfer the cheeseburgers to the prepared buns and enjoy.

We mix ½ cup kosher salt with ½ teaspoon freshly ground pepper and use that mixture to season our burgers as they cook. You&rsquoll see we call for a pinch or two of the mixture in every recipe.

Long ago we threw away the key to the secret recipe for ShackSauce but we promise to get you really close with ingredients easily found in your kitchen.

1 Esslöffel Dijon-Senf

3/4 teaspoon Heinz ketchup

¼ teaspoon kosher dill pickling brine

Reprinted from Shake Shack. Copyright © 2017 by Shake Shack Enterprises, LLC. Principal photographs copyright © 2017 by Christopher Hirsheimer. Published by Clarkson Potter/Publishers, an imprint of Penguin Random House, LLC.


Schau das Video: The Secret Shake Shack Menu That Will Change Everything (Januar 2022).