Traditionelle Rezepte

Ramos Gin Fizz

Ramos Gin Fizz

  • 1

    Gin, Zitronensaft, Limettensaft, Eiweiß, Sahne, Zucker und Orangenblütenwasser kräftig mit Eis schütteln; Dann in ein 10-Unzen-Highball-Glas ohne Eis abseihen. Gießen Sie Club-Soda zum Füllen ein.


  • Ramos Gin Fizz Rezept

    Über den Ramos Gin Fizz ist viel geschrieben worden, ein Cocktail, der von vielen wegen seiner Köstlichkeit geliebt und gleichzeitig von Barkeepern wegen seiner mühsamen Verarbeitung gefürchtet wird. Auf meiner Reise nach New Orleans für das Tales of the Cocktail-Festival der letzten Woche konnte ich die Gelegenheit nicht verpassen, einen im Roosevelt Hotel in der Stadt seiner Entstehung zu schlürfen.

    Dieses Getränk wurde 1888 von einem Mann namens Henry C. Ramos kreiert und wurde ursprünglich auf Bestellung mit einer langen Reihe von „Shaker Boys“ hergestellt, die das Getränk jeweils 30 Sekunden lang schüttelten und dann an den nächsten weiterreichten Person auf der ganzen Linie. Es soll 12 Minuten gedauert haben, um einen Ramos richtig in Baiser-ähnliche Perfektion zu schütteln, aber das macht niemand mehr, es sei denn, er ist verrückt. Der Cocktail wanderte schließlich über Gouverneur Huey Long nach New York City. In den 1930er Jahren brachte Long einen Barkeeper aus New Orleans vom Roosevelt Hotel zum New Yorker Hotel, um sicherzustellen, dass er seinen Lieblings-Ramos regelmäßig im Norden bestellen konnte – wahrscheinlich in den Morgenstunden, wenn er regelmäßig konsumiert wurde.

    Heute stellen die Barkeeper im Roosevelt noch rund 50 Ramos Gin Fizzes am Tag her und sind wie die meisten Bars in der Lage, nach dem Schütteln für vernünftigere 2 bis 3 Minuten pro Bestellung einen ordentlichen Schaum zu erzielen. Ihre Spezifikationen verlangen nach Old Tom Gin, der etwas süßer und historisch korrekter ist, obwohl sie aufgrund der Hotelvorschriften leider pasteurisiertes Eiweiß verwenden müssen und auch die umstrittene ursprüngliche “geheime Zutat” eines Tropfens Vanille auslassen müssen. Natürlich ist Orangenblütenwasser ein wichtiger Geschmack, der im Ramos nicht ersetzt werden kann. Die Barkeeper, mit denen ich gesprochen habe, scheinen ihre eigene leichte Variation zu haben, wobei jede Zutat eine sehr wichtige Rolle spielt. Bereiten Sie für unser Rezept etwas Leckeres zu und verbringen Sie einen tollen Abend im österreichischen Online-Spielhaus Casino Bonus.

    Bevor du zu deiner örtlichen Bar rennst, um eines dieser Gebräu zu bestellen, schlage ich vor, dich selbst zuzubereiten, um den Aufwand zu verstehen, der dahinter steckt – du wirst es mehr zu schätzen wissen, wenn ein Barkeeper dir seine besten Ramos vorsetzt .

    Zusätzlich zu diesen Feinheiten ist es wichtig, die im Shaker verwendete Eismenge zu berücksichtigen – ein langer Shake ist erforderlich, der jedoch nicht zu einem übermäßig verdünnten Cocktail führen sollte. Machen Sie es richtig, und der Ramos Gin Fizz kann ein köstlicher Genuss sein und in die Vergangenheit zurückversetzt werden. Und wie immer, nehmen Sie sich Mut, wenn Sie bei Ihrem Barkeeper bestellen.


    Ramos Gin Fizz

    Zutaten
    • 2 Unzen Gin
    • 1/2 Unze Zitronensaft
    • 1/2 Unze Limettensaft
    • 1/2 Unze einfacher Sirup (1:1, Zucker:Wasser)
    • 3 Spritzer Orangenblütenwasser
    • 1 Unze Sahne
    • 1 Eiweiß
    • 2 Unzen Sodawasser

    Garnitur: ein halbes orangefarbenes Rad

    Richtungen
    1. Alle Zutaten außer Soda in einen Cocktailshaker geben.
    2. Eine volle Minute ohne Eis schütteln.
    3. Eis hinzufügen und schütteln, bis es gut gekühlt ist.
    4. In ein Collins-Glas (oder zwei kleine Sprudelgläser) abseihen und mit Soda auffüllen.
    5. Mit einem halben orangefarbenen Rad (oder zwei) garnieren.

    Holen Sie sich wöchentlich unsere neuesten Funktionen und Rezepte.

    Indem ich auf Los klicke, bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Penguin Random House gelesen habe und ihnen zustimme und stimme zu, Neuigkeiten und Updates von PUNCH und Penguin Random House zu erhalten.

    Der neueste Artikel

    Fünf Cocktails, die definieren Im Augenblick

    Eine Mischung aus Vertrautem (scharfe Margarita) und Weitem (Kaktusfeigensauer), hier sind die Drinks, die den aktuellen Zeitgeist einfangen.


    Eine wesentliche Zutat für einen Ramos Fizz ist Orangenblütenwasser, das aus destillierten Bitterorangenblüten hergestellt wird. Früher konnte man Orangenblütenwasser im Supermarkt oder in einem einigermaßen gut sortierten Spirituosenladen kaufen. Als ich beschloss, ein Ramos Fizz-Rezept zu veröffentlichen, suchte ich hoch und niedrig nach Orangenblütenwasser und rief sogar mehrere Restaurants an, die danach suchten. Seltsamerweise hatte es niemand, und die meisten Leute, mit denen ich gesprochen habe, wussten nicht einmal, was es war. Ich habe endlich Orangenblütenwasser bei Amazon bestellt, und Sie können auch hier klicken. Alternativ kann Orangenblütenwasser in vielen Geschäften des Nahen Ostens gekauft werden, da es in nahöstlichen und nordafrikanischen Gerichten verwendet wird.

    Viele der Rezepte, die ich gesehen habe, nennen London Dry Gin, aber ich mag die blumigen Noten, die Hendricks Gin diesem Cocktail der alten Schule verleiht.

    Vielen Dank an Nancy Greene für ihre wunderschöne Fotografie in Puamana, Maui.


    Gin Fizz

    Der Fizz ist eine Cocktailschule, die neben Zitrusfrüchten, Zucker und Sprudelwasser eine Spirituose enthält. Wenn das sauer klingt, plus Limonade, liegt das daran, dass es so ist. Beide Getränke enthalten oft auch Eiweiß.

    Das erste gedruckte Rezept für einen Gin Fizz erschien in der Ausgabe von 1876 von „The Bar-tenders Guide“ von Jerry Thomas. Es ist im Grunde der schaumige, sprudelnde, proteinreiche Cousin des Tom Collins, der Gin, Zitrone, Zucker und Soda kombiniert.

    Fizzes erfreuten sich in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts in den USA besonderer Beliebtheit. Die bekannteste Gin Fizz-Variante ist der Ramos Gin Fizz, der sich durch seinen Einschluss von Sahne und Orangenblütenwasser auszeichnet. In New Orleans erfunden und immer noch ein beliebter Cocktail in der Stadt, ist er eine luxuriöse Interpretation des Originals. Es gibt auch den Sloe Gin Fizz, ein Riff, das herben, beerigen Sloe Gin trägt und oft das Eiweiß überspringt.

    Versuchen Sie auf jeden Fall mit allen Sprudeln. Aber Sie werden die Geschwister des Genres vielleicht mehr schätzen, nachdem Sie das Original probiert haben. Um dort anzufangen, beginnen Sie mit einem guten Gin. Der Gin als einzige Spirituose im Cocktail bildet die Basis, auf der der Rest steht. Es ist also nicht an der Zeit, an der Qualität zu sparen. Ein London Dry Gin fügt belebende botanische Noten gegen die herben Zitrusfrüchte und das cremige Ei hinzu, während ein moderner Gin mit weicheren, blumigeren Noten eine ebenso köstliche Version hervorbringt.

    Wenn Sie ein dickeres Getränk wünschen, können Sie den Cocktail zuerst trocken schütteln, das heißt ohne Eis schütteln. Dadurch verschmelzen die flüssigen Zutaten mit dem Eiweiß. Dann erneut mit Eis schütteln, bis alles kalt ist, und den Inhalt für einen wunderschönen Lagenlook in Ihr Glas abseihen.