Traditionelle Rezepte

Schweinefleisch-Muskelnahrung mit gebackener Paprika

Schweinefleisch-Muskelnahrung mit gebackener Paprika

Wir backen die Paprika auf einem Backblech oder wo Sie sie backen, je nach Möglichkeit.

Nachdem sie gebacken sind, legen wir sie in eine Schüssel, bestreuen sie mit hohem Salz und bedecken sie mit einem Deckel.

wir lassen sie dort, bis sie abgekühlt sind, dann schälen wir sie und entfernen ihren Rücken und ihre Kerne.

Wir waschen das Fleisch gut, tamponieren es mit Küchentüchern und schneiden es dann in Stücke.

In eine Pfanne 2-3 Esslöffel Öl geben und das Fleisch, das wir etwa 2 Minuten stehen lassen, sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite legen, um das Blut herauszubekommen.

Gut mit Wasser bedecken, aufschäumen, bis es zu kochen beginnt, dann die Pfanne mit einem Deckel abdecken und das Fleisch etwa die Hälfte kochen lassen.

die Zwiebel putzen und fein hacken.

Tomaten schälen und in Würfel schneiden.

Nachdem das Fleisch halb gegart ist, fügen Sie die Zwiebel und die Tomaten hinzu.

Wenn das Fleisch noch Wasser braucht, fügen Sie mehr hinzu, aber heiß.

Wenn das Fleisch fast gar ist, fügen Sie die gebackenen Paprikaschoten, die zerbrochenen Streifen, das Tomatenmark und die Donutpaste hinzu.

alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Wir lassen das Essen eine Weile auf dem Feuer, bis sich alle Aromen vermischen.

Guten Appetit!!!!!!!!!!!!!!!!


Geräucherte Schweinefleischmuskeln

Wir schneiden das Schweinefleisch in geeignete Stücke, wenn es das Fruchtfleisch ist (wir schneiden es in längere Streifen von der Dicke eines Schweinekoteletts, wir lassen das ganze Fruchtfleisch nicht übrig, da es härter wird). Wenn wir Muscheln oder Koteletts nehmen, lassen wir das ganze Stück und geben ihnen viel grobes Salz. Wir legen das gesalzene Fleisch in eine Plastikschüssel und bedecken es mit einer Serviette.

Lassen Sie das Fleisch 4 Tage reifen (während dieser Zeit wenden wir es einmal täglich). Nach den 4 Tagen entfernen Sie das Fleisch, wischen es mit einer trockenen Serviette ab, bohren ein Ende und ziehen eine Schnur durch jedes Stück und legen es an einen gut belüfteten Ort (ich habe es auf dem Balkon auf Drahtwäscheleine gehängt), wo wir Lassen Sie sie etwa 2 Tage trocknen.

Wenn sie gut belüftet sind, stellen wir sie für ca. 2 Tage in die Räucherkammer (wenn Sie möchten, dass sie stärker geräuchert werden, halten Sie sie 3 Tage lang im Rauch) 3-4 Stunden / Tag. Wir hängen die Fleischstücke in ca. 1,5 m Entfernung vom Feuerherd auf und erst nachdem das Feuer nicht mehr mit der Flamme brennt.

Zuerst machen wir das Feuer mit Holz, wir lassen es mehr Glut bilden, dann streuen wir Sägemehl darüber (das Sägemehl sollte nicht aus Weichholz sein), wir lassen es brennen, dann, nachdem die Flamme erloschen ist und nur noch Rauch austritt, legen wir die Fleischstücke zu räuchern. Das Fleisch verfärbt sich nach dem Räuchern rötlich. Es wird aus dem Rauch genommen und für ca. 2 Tage an einem kühlen Ort belüftet (in meinem Fall auch auf dem Balkon, und wenn Sie Geduld haben, wenn nicht. Sie können es konsumieren :))).

Ab sofort kann er roh als Vorspeise oder in verschiedenen Gerichten verzehrt werden.


  • ein Stück Kotelett ohne Knochen ca. 1 kg
  • 1 kleine Aubergine
  • eine Zucchini
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2-3 Tomaten
  • 150 g grüne Bohnen
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian, Paprika, Ingwerpulver

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, Ingwer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten anbraten.

Wir übertragen es dann auf ein Backblech mit höheren Wänden und legen das umgebende Gemüse herum.Wir schneiden es nach Belieben in Würfel, Scheiben, Runden usw. & # 8230
Die oben aufgeführten Gewürze auf das Gemüse streuen, mit Olivenöl beträufeln und das Blech mit Alufolie abdecken.

Bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde in den vorgeheizten Backofen schieben.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Bohnenmehl mit Schweinemuskeln

Lecker und lecker, Bohnen mit Schweinemuskeln essen Es ist eine inspirierende Wahl für die Momente, in denen Sie eine schnelle und gute Vorbereitung benötigen. Geräuchertes Schweinefleisch verleiht ihm ein besonderes Aroma und Geschmack, und Bohnen sind gut für die Verdauung. Darüber hinaus gehören Bohnen zu den Lieblingsspeisen der Rumänen und können mit anderen Fleischsorten, insbesondere Würsten, kombiniert werden.

Dieses Essen kann am nächsten Tag heiß oder kalt auf Toast gegessen werden. Sie können es mit frisch gehackter Petersilie oder einem einfachen Salat mit Zitrone und Olivenöl servieren, um zusätzliche Ballaststoffe und Nährstoffe zu erhalten.

Zutaten

400 gr Bohnen, 1/2 kleiner Sellerie, 1 große Zwiebel, 1 Karotte, 5 EL Tomatensauce mit Pfeffer, 1/2 TL getrockneter Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack, 70 ml Öl, 500 gr geräucherter Schweinemuskel (hausgemacht), 5 Stränge grüne Petersilie.

Zubereitungsart

Die Bohnen (ausgewählt) werden mit kaltem Wasser (2 l) gekocht, nach 10 Minuten wird das Wasser ersetzt. Der Vorgang wird zweimal wiederholt und das Kochen wird fortgesetzt.

Das Gemüse (Karotte, Sellerie, Zwiebel) waschen, putzen und in Würfel schneiden.

ein Pfanne Öl erhitzen und den in Scheiben geschnittenen Muskel dazugeben.

Auf beiden Seiten gut anbraten und dann auf einen Teller geben.

In das restliche Fett das Gemüse geben und 2-3 Minuten kochen lassen.

1 Liter Wasser, Tomatensauce mit Paprika zugeben, Deckel auflegen und ca. 20 Minuten kochen lassen.

Nach dieser Zeit Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

Die gekochten Bohnen in eine hitzebeständige Schüssel geben, die Sauce und die Muskelscheiben dazugeben.

Die Soße sollte die Bohnen und die Muskelscheiben bedecken.

Die Form (ohne Deckel) für 30-40 Minuten bei 180 °C in den Ofen stellen, bis eine feine Kruste entsteht.

Mit fein gehackter Petersilie servieren.


Schweineeintopf mit Zwiebeln und geröstetem Pfeffer

Zutaten
500 g Schweinefleisch, 5 Zwiebeln, 5 gebackene Paprika (wir hatten eingefroren), ein Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, scharfe Paprika, ein Teelöffel Goldbarren, 400 ml Suppe, 50 ml Öl, ½ Petersilie Link, Mat Matar Link

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 1h


Zutaten Schweinefleisch hacken die Pfanne

  • 2 Scheiben Schweinekotelett mit Knochen, ca. 300 Gramm / Stück
  • Saft aus einer Orange / Zitrone / einem Glas Weißwein / frisch gepresstem sauren Apfelsaft etc. + Wasser, bis die Flüssigkeitsmenge 500 ml erreicht.
  • 40 Gramm grobes Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 30 Gramm Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymian, Rosmarin (optional)

Wie wählen wir das Fleisch für das Schweinekotelettsteak in der Pfanne aus?

Ich werde nicht anfangen Dinge aufzuzählen wie "Verwende frisches Fleisch" & # 8211 sind Dinge, die jeder kennt. Zusätzlich zu diesen impliziten ist Folgendes zu berücksichtigen:

1. Wählen Sie Kotelettscheiben mit Knochen für dieses Steak. Der Knochen schmeckt nicht nur dem Steak, sondern ist auch ein guter Wärmeleiter, der dazu beiträgt, gleichmäßig gegarte Steakstücke zu erhalten.

Genauer gesagt befindet sich das Kotelett zwischen den Rippen und der Gabel. Wenn Sie können, fragen Sie den Metzger (oder schneiden Sie sich selbst) nach dem Fleisch, damit die Rippen zusammen mit dem Fleisch im Rippenbereich, der voller Fett ist, am Hauptmuskel hängen bleiben, was bei der Textur hilft. Der Gabelknochen ist besser zu entfernen, er trägt nicht viel zum endgültigen Aussehen des Steaks bei. Ich bevorzuge Schweinekotelettscheiben mit angehängten Rippen, etwa 15-17 cm lang.

2. Entfetten Sie das Kotelett für dieses Steak nicht zu stark. Es ist gut, umgeben zu sein von eine Fettschicht von 0,5-1 cm² , die schmilzt und in der wir das Steak kochen. Wir fügen kein Öl hinzu!

3. Schweinekotelettscheiben mit Knochen für a Dicke ca. 4 cm . Wenn Sie dünnere Koteletts haben, empfehle ich, sie mit Sauce zu kochen (siehe das Rezept für Schnitzel mit Pilzen), machen ein Schweineschnitzel und so weiter Die Kochmethode stelle ich unten vor es passt nicht dünne Scheiben von entbeintem Kotelett.

Notwendige Utensilien / Materialien

Wir brauchen ein paar Dinge, um dieses Schweinekotelett-Steak mit Knochen in der Pfanne zu kochen.

  • Vor allem eine gute Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen. Ich habe eine gusseiserne Pfanne verwendet, aber wenn Sie keine haben, können Sie eine andere Pfanne mit einem sehr dicken Boden verwenden, die die Hitze gut speichert.
  • Wir benötigen auch einen Auflauf, der groß und tief genug ist, um das Fleisch und die Marinade zu passen. Wenn wir so etwas nicht haben, wird es perfekt durch eine neue Ziplock-Tasche ersetzt.
  • Angezeigt, aber nicht zwingend erforderlich, ist ein Thermometer mit Sofortablesung. Es hilft uns, die optimale Garzeit des Fleisches genau zu bestimmen, aber mit mehr Liebe zum Detail können wir darauf verzichten. Jedenfalls kostet so ein Thermometer maximal 50 Lei und wird für andere Gerichte hilfreich sein, also eine gute Investition, sage ich.

Zubereitung von Schweinekotelett in der Pfanne

Marinieren

Irgendwann taucht Orangensaft auf der Zutatenliste auf, mit Vorschlägen zum Ersatz durch frischen Apfelsaft, Zitronensaft oder Wein. Die Idee ist, dass wir für dieses gebratene Schweinekotelett-Steak eine süß-saure Marinade benötigen. Ich habe den Saft einer großen Orange verwendet, aber Sie können auch andere Substanzen mit den gleichen Eigenschaften verwenden. Die Marinade kann auch aus Wasser zubereitet werden, ca. 40 ml. Apfelessig und 1 EL brauner Zucker. Irgendwann wird es genauso auf das Fleisch einwirken wie meine Marinade mit Orangensaft. Die flüssige Marinade, leicht säuerlich-süß und gut gesalzen, macht das Fleisch zarter und schmackhafter und salzt es tief.

1. Die Schweinekotelettscheiben mit Knochen werden mit saugfähigen Küchentüchern tamponiert und an einigen Stellen mit einer Gabel angestochen, wodurch das Eindringen der Marinade in die Tiefe begünstigt wird.

2. Legen Sie die Schweinekotelettscheiben in einen tiefen Topf oder einen festen Druckverschlussbeutel. Orangen-/Zitronensaft etc. mit Wasser mischen, bis 500 ml erreicht sind. von Flüssigkeit. Fügen Sie das grobe Salz hinzu und mischen Sie es gut, bis es sich aufgelöst hat.

Hinweis: Ja, in meinem Auflauf befinden sich mehr als zwei Scheiben Schweinekotelett. Wenn Sie zwei Scheiben marinieren, können Sie sie natürlich bis zu 5-6 marinieren, indem Sie sie während des Marinierens einige Male von einer Seite zur anderen drehen.

3. Gießen Sie die Marinade über das Fleisch und achten Sie darauf, dass es gut bedeckt ist. Die Pfanne mit dem Deckel / der Folie abdecken oder den Beutel mit einem Reißverschluss verschließen und in den Kühlschrank stellen! Für wie lange? Für mindestens 4 Stunden, ideal über Nacht. Das Marinieren kann bis zu 48 Stunden dauern. Während der Marinade greifen wir mehrmals ein und drehen die Schweinekotelettscheiben von einer Seite auf die andere.

Koteletts kochen

Auf Zimmertemperatur bringen

1. Die Schweinekotelettscheiben aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier gut abtupfen. Wir können die Marinade darüber werfen, sie hat ihren Zweck irgendwie erfüllt. Das Fleisch auf einem Fleischwolf / Tablett verteilen, anrichten und die Scheiben stehen lassen Ruhen, nicht überlappend, für mindestens 1 Stunde , um zur Küchentemperatur zurückzukehren. Ja, der Kochvorgang beginnt damit, dass die Koteletts nicht sofort gekocht werden und dieser Schritt ist nicht optional, aber für das Endergebnis so wichtig wie möglich.

Bratpfanne

2. Erhitzen Sie die schwere Pfanne bei mittlerer Hitze (Position 11 auf dem Induktionskochfeld). Als Vorspeise lege ich die Schweinekotelettscheiben mit der Fettseite nach unten in die Pfanne. Sie wollen nicht wirklich in dieser Position sitzen. Ich behalte sie mit der Küchenzange, stütze sie untereinander und das Fett fängt bald an zu brutzeln. In dieser Phase, die etwa 2-3 Minuten dauert, versuche ich, so viel wie möglich von der Fettschicht zu schmelzen.

3. Nachdem ich etwas Fett in die Pfanne bekommen habe, lege die Schweinekotelettscheiben mit einer Seite nach unten hin. Nicht lange, nur 1 Minute.

4. Nach einer Minute die Schweinekotelettscheiben auf die gegenüberliegende Seite wenden. Wie Sie sehen können, haben sie bereits rötliche Flecken auf der Seite, die in der Pfanne war. Lassen Sie die Koteletts auch auf dieser Seite 1 Minute kochen.

5. Nachdem beide Seiten der Schweinekotelettscheiben durch Bräunen versiegelt sind, reduzieren mittlere Hitze (Position 8 auf dem Induktionskochfeld) . Schneiden Sie die Scheiben mit der Knochenseite nach unten und halten Sie sie 2-3 Minuten lang.

6. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Knochen gar ist, legen Sie die Fleischscheiben wieder in ihre natürliche Position. Die Schweinekotelettscheiben von Minute zu Minute auf die gegenüberliegende Seite wenden. Wir wiederholen dies 8-10 mal. Ich meine, wir kochen sie bei mittlere Hitze weitere 8-10 Minuten. Ich würde sagen 8 Minuten für ein Gewicht unter 300 Gramm pro Scheibe, bzw. 10 Minuten für ein Gewicht von etwa 340-350 Gramm / Scheibe.

Hinweis: Bei einem gegrillten Steak oder Rindersteak ist es wichtig, das Fleisch nicht mehr als einmal von einer Seite auf die andere zu wenden. Aber das ist ein Schweinesteak. Wir möchten, dass das Schweinesteak gleichmäßig und tief gegart wird, also wenden wir es so oft wie nötig von einer Seite zur anderen.

Passives Garen und Rest des Fleisches nach dem Garen

7. Nach 8-10 Minuten Garen oder genauer gesagt, wenn das Fleisch die Innentemperatur von 58 ° C erreicht (gemessen an der dicksten Stelle, ohne den Knochen zu berühren), schalten Sie die Hitze aus und ziehen Sie die Pfanne zur Seite. Die schwere Gusseisenpfanne hält die Temperatur hoch genug, um unsere Steaks bis zum Ende zu garen. Nun die Butter, die mit der Messerklinge gepressten Knoblauchzehen und einige Zweige Thymian oder Rosmarin in die Pfanne geben. Das Fleisch reichlich mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

8. Kippen Sie die Pfanne vorsichtig und nehmen Sie mit einem großen Löffel die geschmolzene Butter und gießen Sie sie über die Schweinekotelettscheiben. Wir biegen auf die gegenüberliegende Seite und wiederholen. Lassen Sie die Steakscheiben in der Pfanne ruhen (nicht auf dem Feuer, ich wiederhole!), Für 7-8 Minuten. In dieser Zeit noch ein paar Mal mit zerlassener Butter voller Aromen bestreuen. Während der Ruhezeit kocht das Fleisch weiter, bis es die Innentemperatur von 63-70 ° C (je nach Wunsch) erreicht hat. Bei 63 °C wird es natürlich saftiger und rosiger als bei 70 °C und nach den neuen Lebensmittelsicherheitsstandards gilt die Innentemperatur von 63 °C (145 °F) als sicher für den Verzehr.

Mit einem Salat oder Ihrer Lieblingsgarnitur servieren und ein wunderbares Steak genießen! Wenn Sie sich an das Rezept halten, werden Sie beim nächsten Mal genau das gleiche herauskommen. Möge es Ihnen nützlich sein!


Schweinesteak mit gebackener Paprika

Man würde sagen, das ist ein Sommeressen, vielleicht, weil wir normalerweise Paprika kochen, besonders im Sommer, wenn sie überall und billiger sind. Oder waren sie es, weil es mir in diesem Jahr in Märkten und Supermärkten etwas teurer scheint. Wie auch immer, die Idee, die Sie im Hinterkopf behalten müssen, ist, dass Sie auch jetzt gebackene Paprikaschoten herstellen können, haben Sie nur eine gute Haube, wenn Sie sie zu Hause machen. Sie werden unten sehen, warum.

Für ein schwächeres Steak verwenden Sie Kotelett. Ganzes Stück, also achte darauf, dass es beim Backen nicht vollständig trocknet.

Streuen Sie eine Mischung aus Pfefferkörnern, hartem Salz und getrocknetem Rosmarin von allen Seiten über das Fleisch. Legen Sie das Fleisch auf ein Backblech, in eine Pfanne, ein Blech in den Ofen. Lassen Sie das Fleisch 45 Minuten bei 180 Grad.

Während das Fleisch im Ofen ist, eine Pfanne auf das Feuer stellen, mit Öl beträufeln und die Paprika anbraten.

Nachdem Sie die Paprikaschoten von allen Seiten bei starker Hitze gebraten haben, streuen Sie etwas Salz darauf, lassen Sie sie fünf Minuten unter einem Handtuch und reinigen Sie sie dann von der Haut. Zitronensaft darüber pressen, mit gehacktem Knoblauch, Petersilie und etwas Olivenöl mischen.

Bis das Fleisch nach dem Garen ruht (15 Minuten), lassen Sie die Paprikaschoten sich und den Saft um sie herum anfreunden.

Als Garnitur empfehle ich ein Stück kalte Polenta.


Schweinefilet mit sautiertem Gemüse

Schweinefilet mit sautiertem Gemüse. Dieses Schweinefilet-Rezept mit sautiertem Gemüse kocht in etwa 40 Minuten und ist köstlich. Schweinefilet ist ein mageres Fleisch, das eine sehr geringe Kalorienaufnahme hat und sehr gesund ist. Dieses Gericht eignet sich sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen und ist ideal für Diäten. Sautiertes Gemüse ist eine gesunde Garnitur, voller Farbe und Vitamine.

Zutaten für Schweinefilet mit sautiertem Gemüse:

  • 2 Stück Schweinefleisch (850 g)
  • 1 scharfe Paprika
  • eine halbe Zucchini (100 g)
  • 2 Basilikumblätter
  • 1 rote Paprika (100 g)
  • eine rote Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Pilze
  • eine halbe Aubergine (40 g)
  • 25 g Butter
  • eine Karotte (35g)
  • 2 Bund Brokkoli (60 g)
  • Salz und Pfeffer.

Schweinefilet mit sautiertem Gemüse zubereiten:

In der Grillpfanne die Butter schmelzen. Den Muskel waschen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Pfanne geben. Schneiden Sie die scharfe Paprika und geben Sie sie über die Muscheln.Geben Sie die 2 Esslöffel Olivenöl in die normale Pfanne und fügen Sie dann die rote Paprika hinzu. In der Zwischenzeit einen kleineren Topf vorbereiten und wenn das Wasser zu kochen beginnt, den Brokkoli hinzufügen und 2 Minuten ruhen lassen.Nachdem Sie den Pfeffer 3 Minuten bei schwacher Hitze gelassen haben, geben Sie die Karotte und die rote Zwiebel hinzu und lassen Sie sie 3 Minuten stehen.Legen Sie die Pilze, Zucchini, Auberginenwürfel und Brokkoli. 20 Minuten köcheln lassen und ab und zu umrühren (die ersten 10 Minuten mit einem Deckel abdecken, damit das Gemüse weich wird).Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.Nach 10 Minuten, wenn der Muskel eine Kruste annimmt, drehen wir ihn auf die andere Seite.Nachdem es die Kruste erhalten hat, wenden wir es für etwa 15 Minuten auf den anderen 2 Teilen (oder bis wir glauben, dass es fertig ist, kann es je nach Dicke länger dauern).

Komplexität Vorbereitungszeit Nr. Portionen
niedrig 45 Minuten
4-6 Portionen

Guten Appetit!

Wenn dir meine Rezepte gefallen, vergiss nicht die Seite zu liken Facebook um über Neuigkeiten im Blog auf dem Laufenden zu bleiben.


Urlaubsrezept: Schweinemuskulatur mit Limette

Wir empfehlen ein gesundes Schweinesteak mit Limette, das eine gute Option für das festliche Weihnachts- oder Silvesteressen sein kann.


Rezept: Kalbskoteletts mit gebackener Paprika

Zutaten für Kalbskoteletts mit gebackener Paprika
& # 8211 1 kg Vitalkoteletts, 1 kg Paprika, 100 ml Olivenöl, 1 Zitrone, 2 - 3 Gurken, 3 Zweige Rosmarin, grüne Petersilie, grüner Knoblauch, Salz, Pfeffer.

Zubereitung Kalbskoteletts mit gebackener Paprika
Die Kalbskoteletts in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit etwas Öl einfetten. Die Kotelettstücke werden gegrillt oder in einer Pfanne. Backen Sie die Paprika auf dem Grill oder auf dem Herd. Mit Salz bestreuen und zum Dämpfen in einen Topf mit Deckel geben. So lassen sich gebackene Paprikaschoten leichter von der Haut reinigen. Bereiten Sie eine Sauce aus 3 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Zitronensaft, Gemüse und fein gehacktem Knoblauch zu. Gurken reiben und in die Sauce geben. Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Koteletts mit gebackener Paprika werden mit der vorbereiteten Sauce serviert.


Video: Die 12 besten Muskelaufbau Lebensmittel. Sofort Muskeln aufbauen! (Januar 2022).