Traditionelle Rezepte

Zitronen-Sahne-Tarte

Zitronen-Sahne-Tarte

Zutaten

Kruste

  • 1 Tasse ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/2 Tasse (1 Stück) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten

Füllung

  • 1 Esslöffel (abgepackt) fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/3 Tasse frischer Zitronensaft
  • 2 EL trockener Weißwein (z.B. Sauvignon Blanc)
  • 3/4 Tasse schwere Schlagsahne

Rezeptvorbereitung

Für Kruste

  • Butterboden (nicht Seiten) der Tortenform mit 9 Zoll Durchmesser und abnehmbarem Boden. Mehl, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Salz im Prozessor mischen. Butter hinzufügen; pürieren, bis sich grobe Mehl bildet. Eigelb hinzufügen; mixen, bis sich feuchte Klumpen bilden. Teig zu einer Kugel formen. Drücken Sie auf den unteren und oberen Rand der vorbereiteten Pfanne. Die Kruste etwa 15 Minuten einfrieren, bis sie fest ist. DO AHEAD Crust kann 2 Tage im Voraus hergestellt werden. Abdeckung; gefroren lassen.

  • Backofen auf 400 °C vorheizen. 5 Minuten backen. Drücken Sie die Seiten mit dem Gabelrücken nach oben, wenn Sie fallen. Weiter goldbraun backen, dabei die Seiten nach Bedarf nach oben drücken, ca. 18 Minuten länger. Vollständig abkühlen. Ofentemperatur halten.

Für die Füllung

  • Zucker, Eier, Eigelb und Zitronenschale in einem schweren mittelgroßen Topf verquirlen. Zitronensaft und Wein einrühren. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Vanillesoße eindickt und gerade anfängt zu sprudeln, dabei ständig rühren, etwa 5 Minuten. In eine mittelgroße Schüssel geben. Abkühlen bis nur noch warm, dabei gelegentlich umrühren, etwa 15 Minuten. Sahne nach und nach einrühren. Füllung in die Kruste gießen. Backen Sie die Tarte, bis die Füllung in der Mitte sitzt und an den Rändern zu puffen beginnt, etwa 20 Minuten. In der Pfanne auf dem Rost abkühlen lassen. Kühlen Sie mindestens 2 Stunden und bis zu 6 Stunden.

Rezept von Jeanne Thiel Kelley, Fotos von Pornchai MittongtareReviews Section

Zitronen-Sahne-Tarte - Rezepte

Ergibt 8 Portionen

Die Füllung in dieser Tarte ist alles. Es ist die Zitronencreme, die ich von Pierre Hermé gelernt habe, und sie ist die ne plus ultra der Zitronenwelt. Die Tarte ist basisch, tolle Kruste, samtige Zitronencreme und zutiefst befriedigend. Es ist auch zutiefst spielbar. Sie können einen Fruchtbelag (Kringe aus frischen Himbeeren sind bei dieser Tarte spektakulär) oder eine Fruchtschicht am Boden hinzufügen, um die Tarte mit Baiser zu beenden, oder Sie können sie mit allem von Schlagsahne bis Himbeercoulis servieren.

1 9-Zoll-Törtchenschale aus süßem Tortenteig, süßem Tortenteig mit Nüssen oder würzigem Tortenteig (siehe Buch), fertig gebacken und gekühlt

1 Tasse Zucker
Fein abgeriebene Schale von 3 Zitronen
4 große Eier
1/2 Tasse frischer Zitronensaft (von 4-5 Zitronen)
2 Sticks plus 5 Esslöffel (10-1/2 Unzen)
ungesalzene Butter, in Esslöffelgröße geschnitten
Stück, bei Zimmertemperatur

Vorbereitung: Halten Sie ein sofort ablesbares Thermometer, ein Sieb und einen Mixer (erste Wahl) oder eine Küchenmaschine bereit. Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem Topf zum Köcheln.

Zucker und Schale in eine große hitzebeständige Schüssel geben, die über den Topf mit siedendem Wasser gestellt werden kann. Von der Hitze reiben Sie den Zucker und die Schale zwischen den Fingern zusammen, bis der Zucker feucht, körnig und sehr aromatisch ist. Die Eier einrühren, dann den Zitronensaft.

Stellen Sie die Schüssel über die Pfanne und rühren Sie mit dem Schneebesen um, sobald sich die Mischung lauwarm anfühlt. Kochen Sie die Zitronencreme, bis sie 180 Grad F erreicht hat. Während Sie verquirlen&mdash müssen Sie ständig schlagen, damit die Eier nicht durcheinander geraten&mdashSie werden sehen, dass die Sahne leicht und schaumig wird, dann werden die Blasen größer und dann, wenn sie näher kommt auf 180 Grad F, beginnt es zu verdicken und der Schneebesen hinterlässt Spuren. Achtung an dieser Stelle und die Tracks bedeuten, dass die Creme fast fertig ist. Hören Sie nicht auf zu schlagen oder die Temperatur zu überprüfen, und haben Sie Geduld. Je nachdem, wie viel Wärme Sie der Sahne geben, kann das Erreichen der Temperatur bis zu 10 Minuten dauern.

Sobald es 180 Grad F erreicht hat, die Sahne vom Herd nehmen und in den Behälter des Mixers (oder der Küchenmaschine) abseihen, die Schale wegwerfen. Lassen Sie die Creme unter gelegentlichem Rühren stehen, bis sie auf 140 Grad F abgekühlt ist, etwa 10 Minuten.

Drehen Sie den Mixer auf hohe Stufe (oder schalten Sie den Prozessor ein) und fügen Sie bei laufender Maschine die Butter etwa 5 Stück auf einmal hinzu. Kratzen Sie die Seiten des Behälters nach Bedarf ab, während Sie die Butter einarbeiten. Sobald die Butter drin ist, lassen Sie die Maschine laufen und um die perfekte leichte, luftige Textur von Zitronen-Sahne-Träumen zu erhalten, müssen Sie die Sahne weitere 3 Minuten lang mixen. Wenn Ihre Maschine protestiert und etwas zu heiß wird, arbeiten Sie in 1-Minuten-Intervallen und gönnen Sie der Maschine zwischen den Schlägen eine kleine Pause.

Gießen Sie die Creme in einen Behälter, drücken Sie ein Stück Plastikfolie gegen die Oberfläche, um eine luftdichte Versiegelung zu erzeugen, und kühlen Sie sie für mindestens 4 Stunden oder über Nacht. (Die Creme hält sich im Kühlschrank 4 Tage und, oder fest verschlossen, im Gefrierschrank bis zu 2 Monate, taue sie über Nacht im Kühlschrank auf.)

Wenn Sie bereit sind, die Torte zusammenzubauen, schlagen Sie einfach die Sahne, um sie zu lösen, und löffeln Sie sie in die Tortenschale. Servieren Sie die Torte oder kühlen Sie sie, bis sie benötigt wird.

Servieren: Diese Torte ist ein besonderer Genuss, wenn die Sahne kalt ist und die Kruste Zimmertemperatur hat. Eine Himbeer- oder andere Fruchtcoulis ist schön, aber nicht notwendig, ebenso ein wenig Crème fraîche. Ich weiß, es klingt seltsam, etwas so Reichhaltiges wie Crème fraîche mit einer solchen Torte anzubieten, aber es funktioniert, weil die Zitronencreme so leicht und so intensiv zitrisch ist, dass sie weder schmeckt noch sich reichhaltig anfühlt.

Aufbewahrung: Während Sie die Zitronencreme im Voraus zubereiten können, ist es am besten, sie am Tag der Herstellung zu essen, sobald die Tarte fertig ist.

Von Zitronencreme und Pierre Hermé

Ich bin Pierre Hermé, dem französischen Konditorkönig, für vieles dankbar, vor allem für seine Freundschaft, und wir haben zwei Bücher zusammen geschrieben und seine Zitronencreme übergeben. Als wir gerade mit der Arbeit an unserem ersten Buch begannen, erklärte mir Pierre die Creme. In seiner typischen Art sprach er leise, erklärte gründlich und fügte nur den leisesten Kommentar hinzu: "Es ist schön", sagte er mit einem verschlagenen kleinen Lächeln. Ich habe gleich zwei Sterne neben das Rezept gesetzt, ein Hinweis an mich, es gleich auszuprobieren.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die Zitronencreme nur eine weitere Version von Lemon Curd ist und die Zutaten sind fast identisch. Was anders ist, ist die Behandlung und es macht einen enormen Unterschied in Geschmack und Textur.

In einem Quark werden Eier, Zitronensaft, Zucker und Butter zusammen gekocht, bis sie eindicken. Das Ergebnis ist seidig, zitronig und vor allem unverkennbar reich und buttrig. In Pierres Zitronencreme werden die Eier, der Zitronensaft und der Zucker&mdash, aber nicht die Butter&mdashare zusammengekocht, bis sie eindicken, genau wie Quark. Die Mischung wird dann in einen Mixer gegossen und einige Minuten abkühlen gelassen. Dann wird die Butter in Stücken hinzugefügt und die Sahne einige Minuten lang geschlagen. Hier ist das Genie&mdashin, statt wie im Quark zu schmelzen, emulgiert die Butter (genauso wie das Öl in Mayonnaise), so dass die resultierende Textur samtig und täuschend leicht ist. Es ist ein kulinarischer Zauber.

Wie Quark ist Zitronencreme ein Utility-Player. Es kann auf Toast gestrichen, als Füllung für Kuchen und Torten verwendet, über Fruchtdesserts gelöffelt oder einfach vom Löffel gegessen werden, wenn niemand guckt. Und es kann auch damit herumgespielt werden, was ich getan habe, um es zu schaffen Cremigste Limettencreme und Baiserpastete (siehe Buch) sowie Frische Orangen-Sahne-Tarte (siehe Buch).

von:
Backen
Von meinem Zuhause zu deinem

von Dorie Greenspan
Fotografien von Alan Richardson
Houghton Mifflin Company
Vollfarbe, 528 Seiten, 40,00 $
ISBN: 0-618-44336-3
Rezept nachgedruckt mit freundlicher Genehmigung.


Französische Zitrotentorte

In einer kleinen Schüssel die Sahne mit dem Eigelb verquirlen. In einer großen Schüssel die 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Mehl mit Zucker und Salz vermischen. Mit einem Konditor oder 2 Messern die Butter in die trockenen Zutaten schneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Mit einem Gummispatel die Eigelbmischung vorsichtig einrühren. Mit den Händen den Teig vorsichtig kneten, bis er zusammenkommt. In Plastik einwickeln, zu einer Scheibe flach drücken und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Heizen Sie den Ofen auf 375° vor und beschichten Sie eine 9-Zoll-geriffelte Tortenform mit einem abnehmbaren Boden mit Pflanzenölspray. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 12-Zoll-Rund aus und legen Sie ihn in die Pfanne, indem Sie ihn in die Ecken drücken. Rollen Sie das Nudelholz über die Tarteform, um überschüssigen Teig abzuschneiden. 10 Minuten kalt stellen.

Die Tortenschale mit Pergamentpapier auslegen und mit Tortengewichten oder getrockneten Bohnen füllen. 15 Minuten in der Mitte des Ofens backen. Entfernen Sie vorsichtig Papier und Gewichte und backen Sie die Tortenschale 20 Minuten länger, bis sie goldbraun ist. Vollständig abkühlen lassen.

In einem großen, schweren Topf die ganzen Eier, Eigelb, Zucker, Zitronensaft und Salz verrühren und glatt rühren. Stellen Sie ein Sieb über eine Schüssel in der Nähe des Herdes. Den Pudding bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten kochen, bis er dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Vom Herd nehmen und die Butter nach und nach dazugeben und vorsichtig verquirlen, bis sie eingearbeitet ist. Die Füllung sofort in die Schüssel abseihen. Kratzen Sie die Füllung in die abgekühlte Tortenschale und kühlen Sie sie ca. 2 Stunden, bis sie gekühlt ist.

Den Tortenring entfernen und die Torte in Spalten schneiden. Mit Schlagsahne servieren.


Zigeunertorte

Für den Teig Butter und Puderzucker in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie das Ei hinzu und rühren Sie 30 Sekunden lang, dann kippen Sie das Mehl hinein und blitzen Sie noch ein paar Sekunden, bis der Teig gerade zusammenkommt – achten Sie darauf, ihn nicht zu überarbeiten.

Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche mit Mehl, bringen Sie den Teig mit den Händen zusammen und kneten Sie ihn leicht zu einer flachen Scheibe. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 180 °C/160 °C Umluft/Gas vorheizen 4.

Den Teig auf 1 £ Münze dick ausrollen und eine tiefe 23 cm große Tarteform damit auslegen, dann für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen oder bis der Teig hart ist. Den Teigmantel mit Backpapier auslegen, mit Backbohnen füllen und 20 Minuten backen. Die Backbohnen herausnehmen und für 5-10 Minuten in den Ofen zurückgeben, bis der Boden goldbraun ist und die Seiten fest sind.

Währenddessen die Füllung herstellen. Milch und Zucker in einem Standmixer (oder mit einem elektrischen Schneebesen) schaumig schlagen, ca. 20 Minuten. In den vorgebackenen Teigmantel füllen und 15 Minuten backen, bis er aufgegangen ist und die Oberfläche klebrig ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren abkühlen und fest werden lassen.

Die Sahne in eine große Schüssel geben, die Zitronenschale dazugeben und leicht schlagen. Nach dem Abkühlen zusammen mit der Tarte servieren.


Ähnliches Video

Meine Familie liebt dieses Rezept für Thanksgiving. Ich habe es schon zweimal gemacht - das erste Mal ist die Vanillesoße nicht fest geworden, aber das zweite Mal hat sie es getan. Mein Problem ist mit der Kruste - ich verwende die richtige Menge Butter, aber ich scheine immer Probleme zu haben, die Kruste an den Seiten der Tortenform zu kleben, irgendwelche Ideen?

Ich wünschte, ich wüsste, was passiert ist, aber ich hatte das gleiche Ergebnis wie ein anderer Bäcker - die Torte ist nie fest geworden, schmeckte gut, wenn auch sehr süß. Ich habe alles, was ich getan habe, überprüft und konnte meinen Fehler nicht feststellen, aber es war nicht schön. Es war zu viel Arbeit, es noch einmal zu versuchen.

Beeindruckend! Ich habe dieses Dessert gerade zu Ostern gemacht und es war großartig. Auch einfach. Ich habe die Graham Cracker durch 1/2 Tassen gemahlene Mandeln ersetzt und mir den Vorschlag angehört, die Kruste mit halbsüßer Schokolade zu bestreichen, bevor ich den Quark eingieße. Die Kombination aus Zitrone und Schokolade war in Ordnung, aber das nächste Mal werde ich versuchen, die Kruste mit Weiß zu bestreichen Schokolade statt. Vielleicht braucht es das gar nicht! Ganz einfach und lecker.

Es hat gut geschmeckt, war aber nicht spektakulär. Es war eine Menge Arbeit für eine No-Bake-Torte, und ich ließ sie 4 Stunden kühlen, aber es war ein komplettes Chaos, als es Zeit zum Servieren war. Ich hätte den Umschlag mit Gelatine anstelle von nur einem Teelöffel hinzufügen sollen. Diese Torte hätte für meine Dinnerparty katastrophal sein können, aber ich habe nur gelacht und die Kamera herausgeholt (was für ein Durcheinander). Ich habe die Schlagsahne in eine teigige Tüte mit Sterntülle gesteckt - eine wirklich hübsche Präsentation, obwohl darunter SLOP war.

Das war köstlich - ich habe es an einem warmen Sommerabend für den Buchclub gemacht und alle waren begeistert. Ich habe die Seiten der Tarteform nicht mit den Krümel bestrichen - nur den Boden der Pfanne - und es ist großartig geworden.

Tolle! Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und war ein Hit. Ich dachte, die Schlagsahne sei ein wesentlicher Bestandteil - sie bietet einen guten Ausgleich zur Säure der Zitrone. Ich hatte keine Probleme mit dem Eierkochen, als ich den Vanillepudding zubereitete - ich habe vorsichtig weitergerührt und ihn vom Herd genommen, als ich die ersten Blasen sah. Das werde ich im Sommer öfter machen - ein echter Genuss.

Ich habe die Schlagsahne nicht gemacht, sondern nur einen Spritzer der Dose darüber gegeben. Das ist sehr lecker und einfach, aber es sieht beeindruckend aus. Meine Eier fingen an zu kochen, also musste ich ein paar weiße Stückchen heraussuchen. Nicht sicher, wie man das verhindert.

Ich würde diesem vier Gabeln geben, aber ich habe es vermasselt, als ich den Vanillepudding gemacht habe. Ich habe die Anweisungen nicht gelesen, bevor ich angefangen habe, und den Zucker / Zitronensaft erhitzt, bevor ich die Eier hinzugefügt habe. Unnötig zu erwähnen, dass die Eier zu kochen begannen (duh!), und ich landete mit Vanillepudding mit Eierstücken darin. Am Ende habe ich die Vanillepuddingmischung abgeseiht, um die Eistücke herauszubekommen, und es stellte sich als sehr lecker heraus - es gab nur weniger davon, als ich mir gewünscht hätte. Habe auch eine Mandelkruste gemacht, die die Graham Cracker mit 1 und 1/4 Tasse zerdrückten Mandeln ersetzt - sehr lecker. Ich fügte der Schlagsahne auch Zitronenschale und einen Hauch Ingwer hinzu, was das Dessert rettete, da es aufgrund der fehlenden Füllung mehr zitronig schmeckte, als es sonst hätte.

Mochte das Lemon Curd hasste die Schlagsahne. Es lenkt dich zu sehr von der Zitrone ab und es ist *sehr* schwer. Das mag daran liegen, dass ich zeitweise in London bin und englische Double Cream benutzt habe, da Heavy Cream hier kein Begriff zu sein scheint. Das nächste Mal mache ich es ohne Schlagsahne, mit oder ohne Baiser. Wie andere Köche habe ich mehr Zitronenschale und Zitronensaft verwendet und die Füllung war überraschend einfach und gut. Aber ich fühle mich immer noch krank von all der Schlagsahne.

Nun, dieser bekommt 4 Gabeln dafür, dass er so einfach UND so gut ist. Habe es mit Meyer-Zitronen gemacht, also habe ich den Zucker auf 3/4 Tasse geschnitten und 5 Unzen Zitronensaft verwendet! Kam sehr lecker heraus und man muss diese Sahne obendrauf lieben !! Ich denke, ich könnte versuchen, dieses Rezept zu verwenden, aber vielleicht etwas ändern und einen Orangenquark machen.

Absolut fantastisch! Ich habe das Dessert wie beschrieben mit einem Hauch geschmolzener bittersüßer Schokolade über der Kruste zubereitet. Die Kombination aus Zitrone mit einem Hauch Schokolade war göttlich. Ich habe auch nur eine Tasse Sahne zum Topping verwendet, es war reichlich. Wir verwenden nie Sahne und warum nur für dieses Rezept ein Pint kaufen? Einfach und narrensicher.

Ganz einfach, wenn Sie Lemon Curd mögen, werden Sie dies lieben. Die Kruste hat einen schönen Butterscotch-Geschmack, der sich gut von der Säure der Füllung abhebt. Werde ich wieder für gemütliches Beisammensein machen oder als Teil des Dessertbuffets für alle die keine Schokolade mögen??

Ich habe dieses Rezept für eine Gruppe von 65 Personen gemacht und es war ideal, alle haben es geliebt und es ist so einfach zuzubereiten.

Ich hatte noch nie eine Torte gemacht, also wählte ich diese als meine erste. Unglaublich! Es war einfach zu machen (obwohl es in meinem Fall eher sieben statt fünf Minuten dauerte, bis die Füllung eingedickt war), kam wunderbar heraus und schmeckte köstlich! Ein Wächter!

Wunderbar, wunderbar, wunderbar. Ich wurde gebeten, dies für fast jede Versammlung, an der wir teilnehmen, zu machen. Ich habe jedoch ein paar Modifikationen vorgenommen. Etwas weniger Zucker, etwas mehr Zitronensaft (wir mögen den herben Zitronengeschmack) und das Wichtigste von allem - VERWENDEN SIE MEYER-ZITRONEN, WENN SIE SIE MÖGLICH FINDEN. Sie machen wirklich den Unterschied in der Welt!!

Ich habe bei diesem Rezept einen Fehler gemacht und es war trotzdem großartig! (Alle 10 EL Butter in der Kruste verwendet - huh!) Die Füllung war köstlich und sogar meine Kinder, die normalerweise keine Zitronendesserts essen, haben es genossen. Eine schöne Abwechslung, wenn Sie normalerweise Zitronen-Baiser-Torte machen.

Ich habe diese Wüste für viele Gelegenheiten gemacht. Habe immer begeisterte Kritiken bekommen. Stellen Sie sicher, dass Sie es einen Tag im Voraus machen, damit es gelieren und sich absetzen kann. Als ich das erste Mal serviert habe, war es sehr flüssig, aber trotzdem lecker. Einfach zu machen. Lecker zu essen.

Ich bin so froh, dieses Rezept gefunden zu haben! Es ist relativ einfach und schnell zu machen und die Ergebnisse sind einfach wunderbar. Ein Wächter.

MMMM. Ich denke, jeder sollte dies machen und alle es überprüfen und ihm vier Gabeln geben. Es sollte sogar eine selten verwendete Fünf-Gabel-Kategorie geben, die diesem Dessert verliehen werden könnte. Erfrischend, lecker, pikant, geschmeidig. Die Zitronenfüllung hatte genau die richtige Konsistenz und die Graham-Cracker-Kruste war das perfekte Kompliment. Mein einziges Problem war, die Schlagsahne zum Höhepunkt zu bringen, da es an dem Tag, an dem ich dieses Rezept zubereitete, sehr heiß und feucht war. Wenn ich es das nächste Mal schaffe, achte ich auf jeden Fall darauf, dass es gute Bedingungen dafür gibt. Aber es war sowieso egal, alle schwärmten. Dies ist definitiv mein neues Lieblingsdessert für Gesellschaft. Ein Hoch auf Sara Hainsworth fürs Teilen!

Ich habe dies für Freunde gemacht und es bekam begeisterte Kritiken. Einfach zu machen und hat super geschmeckt.


Französische Zitronen-Sahne-Tarte

Diese French Lemon Cream Tart ist cremig und leicht - aber auch reichhaltig und dekadent - und balanciert Süße und Herbe genau richtig. Lecker!

Zutaten

Kruste

  • 1 1/2 c. Allzweckmehl
  • 1/2 c. Puderzucker
  • 1/4 TL. Salz
  • 9 T. ungesalzene kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 großes Eigelb

Zitronencreme

  • 1 c. Zucker
  • abgeriebene Schale von 3 Zitronen
  • 4 große Eier
  • 3/4 c. frischer Zitronensaft (4-5 Zitronen)
  • 2 Sticks + 5 T ungesalzene Butter, in T-Größe geschnitten, Raumtemperatur

Anweisungen

Kruste

  1. Mehl, Zucker und Salz in den Prozessor geben und pulsieren, um sich zu vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung erbsengroße und kleinere Stücke hat. Brechen Sie das Eigelb auf und fügen Sie es nach und nach hinzu, pulsieren Sie nach jeder Zugabe. Nachdem das Ei hinzugefügt wurde, pulsieren Sie jeweils 10 Sekunden lang, bis der Teig Klumpen bildet. Dann den Teig auf eine Oberfläche stürzen und den Teig sehr leicht kneten, nur um alle trockenen Zutaten einzuarbeiten.
  2. Buttern Sie eine 9-Zoll-Tortenform mit abnehmbarem Boden und drücken Sie den Teig gleichmäßig in den Boden und an den Seiten hoch, wobei Sie ein wenig Teigreste für eventuelle Risse, die während des Backens auftreten können, aufbewahren (optional). Den Teig vor dem Backen mindestens 30 Minuten einfrieren (kann auch länger dauern). Ein Gestell in den Ofen zentrieren und auf 375F vorheizen. Buttern Sie die glänzende Seite eines Stücks Alufolie und legen Sie die gebutterte Seite fest auf den Teig. Die Tarteform auf ein Backblech legen und 25 Minuten backen. Entfernen Sie vorsichtig die Folie. Wenn die Kruste aufgebläht ist, drücke diese Stellen mit der Rückseite eines Löffels nach unten. Weitere 8 Minuten backen oder bis die Kruste fest und goldbraun ist. Auf ein Kühlregal übertragen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

Zitronencreme

  1. Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem Topf zum Köcheln. In einer großen hitzebeständigen Schüssel (zu diesem Zeitpunkt von der Hitze) Zucker und Schale zwischen den Fingern vermischen, bis sie körnig sind. Eier einrühren, dann Zitronensaft. Schüssel über die Pfanne stellen und verquirlen, sobald die Mischung lauwarm wird. Kochen Sie Mischung, bis sie 180F wird. Sie müssen ständig rühren, um zu verhindern, dass die Eier durcheinander geraten. Die Mischung wird schaumig und verdickt sich dann, wenn sie sich 180 ° F nähert - und seien Sie gewarnt, es dauert mindestens 10 Minuten.
  2. Wenn es 180 ° F erreicht, die Sahne in den Mixer abseihen und die Schale wegwerfen. Lassen Sie die Creme unter gelegentlichem Rühren auf 140 ° F abkühlen, etwa 10 Minuten. Drehen Sie den Mixer auf die höchste Stufe und fügen Sie Butter hinzu, 5 Stück auf einmal, und kratzen Sie die Seiten nach Bedarf ab. Sobald die gesamte Butter drin ist, weitere 3 Minuten mixen. Gießen Sie die Creme in einen Behälter und legen Sie ein Stück Frischhaltefolie auf die Oberfläche der Creme für mindestens 4 Stunden. Dann die Sahne mit einem Schneebesen lösen und in die Tortenschale löffeln. Sofort servieren oder kühl stellen. VIEL SPASS!
Ernährungsinformation

Nährwertdaten wurden von Nutritionix bereitgestellt und berechnet und sollten nur als allgemeine Richtlinie verwendet werden. Diese Informationen werden aus Kulanz zur Verfügung gestellt und es kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass die Informationen vollständig sind.


Ähnliches Video

Ich habe die Zitronen-Sahne-Torte geliebt! Es war einfach lecker. Habe das Rezept genau befolgt. Achten Sie auf die Kruste, damit sie nicht zu braun wird - meine war ein paar Minuten vor der vorgeschlagenen Backzeit fertig. Beim zweiten Backen mit der Füllung habe ich auch einen Folienring darüber gelegt. Ich hatte kein Problem mit dem Ankleben - nur Pergamentpapier in der Pfanne verwendet.

Ich habe mein eigenes Grundrezept für Tortenkruste verwendet und hatte kein Problem mit dem Ankleben wie andere. Tolle Füllung!! Ich habe mein grundlegendes Krustenrezept unten hinzugefügt. BASIC PASTRY TART CRUST 1 Tasse Mehl ½ Tasse Puderzucker ½ Tasse Butter (gekühlt/gewürfelt) ½ TL Vanille Kombinieren Sie alle Zutaten mit einem Teigmixer, bis der Teig gerade anfängt zusammenzuhalten. In 9 Tarteform mit herausnehmbarem Boden drücken. Backen Sie 20-25 Minuten @ 350 oder bis sie leicht goldbraun sind. Vor dem Befüllen vollständig abkühlen lassen.

gleiche Probleme wie bei den anderen Herden. die Kruste konnte nicht aus der Pfanne herauskommen. Ich legte das Wachspapier auf den Boden. Aber Idee, die Leute mussten es mit dem Papier essen. Die Füllung ist außergewöhnlich und lecker. Werde das nächste Mal ein anderes Krustenrezept versuchen.

Ich bin in den Weihnachtsferien zu Hause und wollte ein schnelles Dessert mit frischen Meyer-Zitronen machen, die ich mitgebracht habe. Das war einfach und lecker. Sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Ich fand, dass die Verwendung eines Kochsprays (wie PAM) auf der Tortenform funktionierte und die Kruste überhaupt nicht klebte. Das Himbeer-Aprikosen-Kompott habe ich durch frische Erdbeeren und Himbeeren ersetzt.

Ich habe eine andere Kruste verwendet (Flaky Pie Crust von dieser Website), daher kann ich die Probleme mit dem Anhaften der Kruste nicht kommentieren, aber die Füllung ist ausgezeichnet! Ich habe es mit einem Blaubeerkompott serviert.

Ich stimme dem ersten Rezensenten bezüglich der Kruste zu. Ich habe antihaftbeschichtete Törtchenpfannen verwendet (in der Hoffnung, dass sie funktionieren würden), aber ich hatte Schwierigkeiten, die Torten zu entfernen. Pergamentpapier würde es tun. Ansonsten hatte die Kruste einen wunderbaren Geschmack, genauso wie die Füllung und meine Gäste waren begeistert. Ich servierte mit gemischten Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren). Ein schönes Frühlings-/Sommerdessert. Rezept machte 8 Törtchen.

Das Rezept hat gut funktioniert. Der Teig/Kruste kam perfekt heraus und die Füllung war sehr lecker und zitronig! Der einzige Vorschlag, den ich machen würde, ist, einen Pergamentpapierkreis in der Tarteform zu verwenden und / oder die Tarte nach dem Abkühlen bei Raumtemperatur zu servieren. Ich fand, dass die Kruste wirklich an der Tarteform klebte. Vielleicht würde auch das Weglassen der Butter in der Tarteform das Problem lösen. Außerdem habe ich das Himbeer-Aprikosen-Kompott durch frische Brombeeren ersetzt.


Klassische Zitronentarte

Leserbewertungen (3,54)
Donna hay team

Hallo Georgina, diese Torte hält man am besten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 4-5 Tage. das dh-team

Donna hay team

Hallo Satah, wir empfehlen, das Gebäck nicht mehr als einen Tag im Voraus zuzubereiten. Viel Spaß beim Backen! das dh-team

Satah-Kreuz

Wie viele Tage im Voraus können Sie den Teig zubereiten und vor dem Backen im Kühlschrank abkühlen lassen?

Georgina B

Nur neugierig, wie lange sich diese Torte halten würde?

Julie Parkinson

Habe dies zweimal gemacht und war beide Male ein großer Gewinner!

Donna hay team

Hallo Maddie, wir haben das Rezept für Minitörtchen nicht getestet, sehen aber kein Problem darin. Da sie kleiner sind, müssen Sie die Garzeit verkürzen. Achten Sie darauf, dass Sie die Torten und das Kochen im Auge behalten, bis sie gerade fertig sind. Hoffe das hilft! DH-Team

Maddie Janssen

Hallo, würde dieses Rezept über Minitörtchen funktionieren?

Donna hay team

Hallo Samantha, wir würden empfehlen, es auf ein Tablett zu legen, es ist einfacher, es auf einem Tablett zu bewegen. Das DH-Team.

Samantha Darnton-Turner

Hallo zusammen, ich frage mich nur, ob Sie die Teigschale beim Umfüllen auf ein Backblech aus der Backform nehmen oder in der Form belassen? Vielen Dank.

Donna hay team

Hallo Chloe, ja du musst es nur etwas länger kochen. Wenn die Tarte aus dem Ofen kommt, sollte sie leicht wackeln. Es wird auch weiterhin fest werden, wenn es gekühlt wurde.

Chloe Smith

Hi! Ich suche nur einen Rat. Als ich diese Torte zum ersten Mal gemacht habe, war sie absolut fantastisch - alle dachten, sie sei im Laden gekauft! Die zweiten beiden Male habe ich es jedoch geschafft, dass die Mitte nicht richtig eingestellt ist - kann ich etwas tun, um dies zu beheben? Könnte es sein, dass ich es gerade backe - sollte ich es noch fünf Minuten im Ofen lassen?

Mandy Armstrong

Habe diese leckere Tarte gerade zum zweiten Mal gebacken. Dieses Mal verwende ich frische Eier von den Hühnern meiner Schwiegermutter und Zitronen vom Baum meines Sohnes. Ein kombinierter Familienbeitrag. Kann es kaum erwarten, einzusteigen.


Zitronencremetörtchen

Dies sind eines meiner allerliebsten Desserts. Die Zitronencreme ist süß-sauer und seidig und schön. Die Kruste harmoniert mit ihrem milden Geschmack und ihrer Textur.

Zutaten

  • FÜR DAS SÜSSE GEBÄCK
  • 2-⅔ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse Puderzucker, geteilt
  • ¼ Tassen Mandelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse ungesalzene Butter
  • ½ Teelöffel Vanille
  • 1 Ei
  • FÜR DIE ZITRONENCREME:
  • ½ Tassen Frischer Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • ¾ Tassen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Butter
  • FÜR DEN Nieselregen:
  • 1 Tasse weiße Schokolade
  • 1 Esslöffel Kokosöl

Vorbereitung

Für das süße Gebäck:
Legen Sie ein Sieb über eine mittelgroße Schüssel. Mehl und 6 ½ Esslöffel Puderzucker, Mandelmehl (oder Mehl) und Salz in die Schüssel sieben und verrühren.

Die Butter in einen Mixer mit Rühraufsatz geben und bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen, bis sie die Konsistenz von Mayonnaise hat. Restlichen Puderzucker und Vanille dazusieben. Mischen Sie auf niedrig, um zu kombinieren, und erhöhen Sie dann auf mittel und mischen Sie etwa 1 Minute, bis die Mischung ein wenig flauschig wird (wenn nötig die Seiten abkratzen).

Geben Sie die trockenen Zutaten in 2 Zugaben zur Buttermischung und mischen Sie etwa 30 Sekunden nach jeder Zugabe. Kratzen Sie den Boden der Schüssel ab und mischen Sie alle trockenen Zutaten unter. Fügen Sie das Ei hinzu und mischen Sie es auf niedriger Stufe, bis es kombiniert ist. Verwenden Sie einen Schaber zum Mischen und stellen Sie sicher, dass alles eingearbeitet ist. Teilen Sie den Teig in zwei Rundhölzer oder Ziegel, wickeln Sie ihn doppelt in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn über Nacht oder mindestens 2 Stunden lang. Teig kann bis zu 1 Monat eingefroren werden.

Wenn Sie gebrauchsfertig sind, nehmen Sie eine Packung Teig heraus und schneiden Sie sie in 6 gleiche Portionen. Stauben Sie Ihre Arbeitsfläche leicht ab (ich liebe diese Matte) und rollen Sie jedes Stück nacheinander zu einem Kreis mit einem Durchmesser von etwa 5 ½ bis 6 Zoll, der die Tortenformen überlappt. Wenn Sie eine dicke Kruste mögen, rollen Sie den Teig mit einem Durchmesser von 5 bis 5 ½ Zoll aus.
In die Tarteform geben, dabei leicht eindrücken und an den Seiten hochdrücken. Führen Sie Ihr Nudelholz über die Tarteform, um die überhängende Kruste abzuschneiden. Wenn du eine größere Kruste möchtest, schneide die Kruste mit einem scharfen Messer 1-2 Millimeter über der Tarteform ab. Ich lege alle Krustenreste auf das Backblech, auf dem ich die Torten backe. Meine Kinder verschlingen sie. Formen Sie die Spitzen vorsichtig. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen (oder 10 Minuten in den Gefrierschrank) und den Backofen auf 325 Grad vorheizen.

Törtchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel helle Löcher in jede Tortenschale stechen. Ich backe diese Muscheln nicht blind, da sie nicht sehr einlaufen oder aufquellen, aber du bist herzlich willkommen! 6 Torten (und die Kruste bleibt) auf ein Backblech legen und 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und jede Tortenschale mit Eiwaschmittel vorsichtig mit einem Backpinsel bestreichen. Dieser Schritt versiegelt deine Kruste und hält sie trocken, wenn du sie befüllst. Kehren Sie in den Ofen zurück und backen Sie noch etwa 10 Minuten, aber behalten Sie sie im Auge – Sie suchen nach einem schönen Goldbraun. Es hängt davon ab, wie dünn Sie Ihr Gebäck gerollt haben und die Öfen variieren. Lassen Sie sie 5 Minuten abkühlen, bevor Sie sie aus den Tarteformen nehmen.

Für die Zitronencreme:
5 cm Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Köcheln erhitzen, nicht zum Kochen. Zitronensaft, Eier, Eigelb, Zucker und Salz in einer Edelstahlschüssel (ich benutze meine Küchenhilfe-Rührschüssel) mischen. Verquirlen und die Schüssel auf eine Pfanne mit siedendem Wasser stellen, wobei darauf zu achten ist, dass der Boden der Schüssel das Wasser nicht berührt. Rühren Sie die Mischung ständig um, damit Zucker und Ei nicht reagieren. Wenn es sehr dick wird und 180 Grad erreicht (dies dauert etwa 10 Minuten), vom Herd nehmen und auf 140 Grad abkühlen lassen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren.

Schneiden Sie die Butter in 1 Esslöffel Stücke. Für diesen nächsten Schritt können Sie die Zitronencreme in Ihren Mixer geben oder in Ihrer Rührschüssel aufbewahren und einen Stabmixer verwenden. Fügen Sie jeweils 1 Stück Butter hinzu und mischen Sie nach jeder Zugabe, bis sie eingearbeitet ist. Es wird blass und dick - und lecker. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 5 Tage haltbar. Sie können es direkt aus dem Kühlschrank verwenden oder in einer Edelstahlschüssel über siedendem Wasser vorsichtig erhitzen und einweichen.

So montieren Sie die Torten:
Verteilen Sie die Zitronencreme auf jede süße Gebäckschale und streichen Sie die Oberseiten glatt. Am einfachsten finde ich es, die Zitronencreme in einen Krug zu geben und in die Teigschalen zu gießen. Eine Stunde ruhen lassen oder 30 Minuten kühl stellen.

Schmelzen Sie die weiße Schokolade und das Kokosöl in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in zwei 30-Sekunden-Schritten und rühren Sie nach jedem Intervall um. Nehmen Sie die Törtchen aus dem Kühlschrank und träufeln Sie die weiße Schokolade mit einer Gabel oder einer Plastiktüte über die Törtchen, wobei nur eine sehr kleine Ecke abgeschnitten wurde. In luftdichte Behälter füllen und bis zum Verzehr oder zur Lieferung im Kühlschrank aufbewahren. Diese halten sich gut ein paar 5 Tage. Genießen Sie Ihre schönen Kreationen!


Fertig werden: Halten Sie ein Thermometer, vorzugsweise ein Instant-Reader, ein Sieb und einen Mixer (erste Wahl) oder eine Küchenmaschine bereit. Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem Topf zum Köcheln.

Zucker und Schale in eine große Metallschüssel geben, die in den Topf mit siedendem Wasser gestellt werden kann. Von der Hitze den Zucker und die Schale zwischen den Fingern zusammenarbeiten, bis der Zucker feucht, körnig und sehr aromatisch ist. Die Eier einrühren, gefolgt vom Zitronensaft.

Setzen Sie die Schüssel in die Pfanne (achten Sie darauf, dass das Wasser den Boden der Schüssel nicht berührt) und kochen Sie sie unter Rühren mit dem Schneebesen, sobald sich die Mischung lauwarm anfühlt. Sie möchten die Sahne kochen, bis sie 180 ° F erreicht. Wenn Sie die Sahne über die Hitze schlagen – und Sie müssen ständig schlagen, damit die Eier nicht durcheinander geraten – werden Sie sehen, dass die Sahne leicht und schaumig wird, dann werden die Blasen größer und dann, wenn die Sahne näher kommt auf 180 ° F, es beginnt zu verdicken und der Schneebesen hinterlässt Spuren. Achtung an dieser Stelle – die Tracks bedeuten, dass die Creme fast fertig ist. Hören Sie nicht auf zu quirlen und hören Sie nicht auf, die Temperatur zu überprüfen. Und haben Sie Geduld – je nachdem, wie viel Hitze Sie der Creme geben, kann das Erreichen der Temperatur bis zu 10 Minuten dauern.

Sobald Sie 180 ° F erreicht haben, ziehen Sie die Sahne von der Hitze und gießen Sie sie in den Behälter eines Mixers (oder einer Küchenmaschine) und entsorgen Sie die Schale. Lassen Sie die Creme bei Raumtemperatur ruhen und rühren Sie gelegentlich um, bis sie auf 140 ° F abgekühlt ist, etwa 10 Minuten.

Drehen Sie den Mixer auf die höchste Stufe und fügen Sie bei laufender Maschine etwa 5 Butterstücke auf einmal hinzu. Kratzen Sie die Seiten des Behälters nach Bedarf ab, während Sie die Butter einarbeiten. Sobald die Butter drin ist, lassen Sie die Maschine laufen – um die perfekte leichte, luftige Textur von Zitronen-Sahne-Träumen zu erhalten, müssen Sie die Sahne weitere 3 Minuten weiter schlagen. Wenn Ihre Maschine protestiert und etwas zu heiß wird, arbeiten Sie in 1-Minuten-Intervallen und gönnen Sie der Maschine zwischen den Schlägen eine kleine Pause.

Gießen Sie die Creme in einen Behälter, drücken Sie ein Stück Plastikfolie gegen die Oberfläche, um einen luftdichten Verschluss zu erzeugen, und kühlen Sie die Creme für mindestens 4 Stunden oder über Nacht. Wenn Sie bereit sind, die Torte zu konstruieren, schlagen Sie einfach die Sahne auf, um sie zu lösen, und löffeln Sie sie in die Tortenschale.

Portion: Die Tarte sollte kalt serviert werden, denn es ist ein besonderes Vergnügen, die kalte Sahne im Mund zergehen zu lassen.

Speicherung: Während Sie die Zitronencreme im Voraus zubereiten können (sie hält sich 4 Tage im Kühlschrank und bis zu 2 Monate im Gefrierschrank), ist es am besten, die Torte nach der Herstellung am Tag der Herstellung zu essen.