Klebechips

Ich habe keine Mengen angegeben, weil jeder nach seinem Geschmack macht.

Die Leime werden in geeignete Stücke geschnitten.

Olivenöl mit Gemüse, Paprika, Pfeffer nach Geschmack mischen.

Wir mischen auch Tomatenmark mit Olivenöl, Gemüse und Pfeffer.

Fetten Sie jedes Stück Leim mit einer der Mischungen ein und streuen Sie Oregano auf einige, Mohn oder Sesam auf andere.

Die Stücke in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, 10-12 Minuten in den Ofen geben.

Wenn sie braun und knusprig werden, sind sie fertig.

Sie können mit Salsa oder Frischkäse serviert werden, sind aber sehr gut einfach als "Nascherei".

Guten Appetit!


Dafür hast du drei Möglichkeiten Frühstück, und alle enthalten nur 3 Zutaten (auf dem Klebestift gut & icircn verstanden).

Omelettsticks, Frischkäse und Avocado.

Mischen Sie zwei Eier, fügen Sie ein wenig Salz hinzu und geben Sie die Mischung in eine Pfanne mit sehr wenig Öl oder Butter. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie das Omelett einige Minuten auf beiden Seiten. Nehmen Sie es aus der Pfanne und lassen Sie es einige Minuten abkühlen.

Avocado schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Ein Stäbchen mit Frischkäse einfetten, damit eine gleichmäßige Schicht entsteht. Avocado und Avocadoscheiben darauflegen, letztere nur die Hälfte des Omeletts. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Packen Sie den Kleber in zwei und dann in einen und in zwei und erhitzen Sie ihn einige Minuten in einem Sandwichmaker.

Pasta mit Omelett, Frischkäse und Prosciutto

Bereiten Sie ein Omelett aus zwei Eiern gemäß den obigen Anweisungen vor.

Ein Stäbchen mit einer gleichmäßigen Schicht Frischkäse einfetten. Legen Sie dann das Omelett und die Scheiben des rohen Schinkens. Wenn Sie etwas Leichteres möchten oder nicht, wie Prosciutto Crudo, ersetzen Sie das Fleisch durch Scheiben Ziegenkäse. Oder warum nicht beide Zutaten hinzufügen.

Packen Sie den Kleber wie oben in vier Teile und erhitzen Sie ihn einige Minuten im Sandwichmaker.

Pasta mit Omelett, Frischkäse und Mozzarella

Machen Sie ein Omelett aus zwei Eiern, wie ich es im ersten Rezept erklärt habe.

Ein Stäbchen mit einer gleichmäßigen Schicht Frischkäse einfetten und das Omelett in die Mitte legen. Bedecken Sie ein halbes Omelett mit Mozzarella-Scheiben, die etwa einen Zentimeter dick sind.

Packen Sie den Stick wie im ersten Rezept in vier Teile und erhitzen Sie ihn in einem Sandwichmaker, bis der Mozzarella schmilzt.

Ramona Hnjatek

Ich bin ein Weltklasse-Coach für Rom & Acircnia und versuche immer, meine Kunden zu einem gesünderen und aktiveren Lebensstil zu inspirieren.

& Icircmi kocht gerne für meine Familie und erfinde immer wieder neue Rezepte, die lecker und gesund sind.


Selbstgemachte Klebstoffe

Da wir Klebstoffe sehr mögen, sagte ich, ich solle versuchen, sie herzustellen und sie nicht nur zu Hause zu kaufen. Natürlich sind sie viel besser als die gekauften und 6 Stück kommen aus dem Rezept unten. Sie werden es wahrscheinlich komplizierter finden, sie zu Hause zuzubereiten, aber wissen Sie, dass dies nicht der Fall ist, sie sind schnell und schnell gemacht, sie müssen nicht geknetet werden, der Teig ist elastisch und es ist sehr einfach, ohne Mehl oder Zusatz zu arbeiten Öl.

Außerdem können Sie sie so groß machen, wie Sie möchten. Wenn Sie eine geräumige Pfanne haben, können Sie 4 statt 6 Stück herstellen.

Selbstgemachte Leime sind eine Zubereitung, die Sie sofort lieben werden, sind praktisch und können mit verschiedenen Zutaten gefüllt werden: Schinken, Käse, Gemüse. Verpassen Sie nicht den Käse, denn er ist das Wichtigste :)

Sie können zum Abendessen gemacht werden, aber sie sind auch gut für das Paket auf der Arbeit oder in der Schule am nächsten Tag, ich bereite sie auch für den Älteren in der Schule vor, weil er sie sehr mag.

Ich habe Mehl vom Typ 650 verwendet, das ideal für diese Art der Zubereitung ist.

Aber sehen wir uns das Rezept an, denn Sie kennen auch das lange Gerede von menschlicher Armut.

Selbstgemachte Klebstoffe

  • 275g Weißmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125ml heißes Wasser + 50g Butter
  • 1/4 Teelöffel Salz

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Mexikanische Tortillas oder Sticks

Tortillas sind auf mexikanischen Tischen weit verbreitet. Sie können pur gegessen werden oder als Grundlage für Burritos, Quesadillas, Enchiladas dienen. Sie können auch geschnitten, gebraten und als Chips mit scharfen Saucen oder in Salaten gegessen werden. Tortillas sind ein vielseitiges Essen, und die besten sind die hausgemachten mit Weißmehl oder Maismehl.

Mehl, Salz und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Fügen Sie das Schmalz hinzu und kneten Sie es leicht mit den Fingern, bis es in das Mehl eingearbeitet ist. Zuerst wird das Schmalz zerbröckeln und im Mehl kleine Kugeln formen. Keine Angst, kneten Sie es weiter, weil es homogenisiert wird. Nach und nach Wasser hinzufügen und weiter mixen, bis ein homogener Teig entsteht. Gießen Sie nicht das gesamte Wasser auf einmal ein, da Ihr Teig klebrig wird und Sie ihn nicht kneten können.

Am Ende muss ein elastischer und weicher Teig entstehen. Mit 1-2 EL Mehl bestäubt auf die Arbeitsplatte geben und gut durchkneten.

Teilen Sie es in 12 gleiche Teile, rollen Sie sie zu Kugeln und machen Sie sich bereit, die Pfanne zu erhitzen.

Verwenden Sie eine Pfanne mit großem Durchmesser (26-28 cm) und lassen Sie die Hitze auf mittlerer Stufe.

Wickeln Sie jede Kugel mit einem Nudelholz so dünn wie möglich in ein Blatt Tortilla. In die heiße Pfanne geben und auf jeder Seite 1-2 Minuten backen. Zuerst wird es anschwellen und Blasen ähnlich wie Gummiballons machen. Drehen Sie es auf die andere Seite und lassen Sie es in der Pfanne, bis es braun wird.

Legen Sie die Tortillas während der Zubereitung in ein Handtuch, um sie warm zu halten. Verwenden Sie sie zum Einrollen in köstliche Burittos oder zu kühlen Sommersalaten.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Bleib beim Haus

Heute bringe ich euch ein Rezept, das ich seit meiner Kindheit kenne - Homesticks. Einmal in der Woche wurde auf dem Land gebacken, wenn das Brot gebacken wurde. Wir, die Kinder, warteten mit großer Freude auf sie und sobald wir einen heißen Stock bekamen, bestreuten wir ihn mit Zucker oder fetteten ihn mit Magie ein. Es ist unsere Freude!

Natürlich haben sich die Zeiten geändert und heute servieren wir das Rezept für hausgemachte Leime mit Frischkäse, raffinierten Pasteten, Thunfisch oder Räucherlachs, Cherrytomaten, Mozzarella oder diversen Käsesorten. Aber sobald ich sie aus der Pfanne nahm und Sergiu atemlos einen schluckte, erzählte er mir, dass er sie auch als Kind gegessen hat, in ihrer Gegend nannte er sie "Kuchen" und sie erinnerten ihn an die Zeit mit seiner Großeltern in Moldawien. & # x1f5a4

Egal, ob Sie sie einfach, mit klassischen oder modernen Belägen servieren möchten, hausgemachte Leime sind eine wunderbare Alternative zu klassischem Brot oder Bagel. Du kannst sie selbst zubereiten, sie brauchen keine Gärzeit und du kannst sie sogar ganz einfach in eine Pizzatheke verwandeln! Fetten Sie sie mit etwas Tomatensauce ein, legen Sie ein paar Scheiben Mozzarella und Ihre Lieblingssalami, Kapern- oder Paprikascheiben und legen Sie alles für 10 Minuten in den auf 200 ° C erhitzten Ofen. Die Pizza am Stiel ist fertig!

Selbstgemachte Klebstoffe - ein Rezept, das sicher in Ihr Notizbuch passt! & # x1f5a4

Zutaten für 6 selbstgemachte Kleber:

  • 400g Belbake-Mehl
  • ein Beutel Belbake Trockenhefe (7g)
  • 2 Esslöffel Salz
  • 120ml warmes Wasser
  • 3 Esslöffel Olivenöl (50ml)

Zutaten für das Topping:

  • roter zwiebel geschnittener fisch
  • Kirschtomaten
  • Frischkäse Pilos
  • Thunfisch in Olivenöl / Nixe Wasser

Alle Zutaten für das leckere Homemade Glue Rezept warten auf dich LIDL-Filialen & # x1f5a4

Wir geben alle Zutaten für die Arbeitsplatte in die Küchenmaschine. Rühren Sie mit dem Plastik-Teigmesser, bis wir einen homogenen Teig haben, der zu einer Kugel zusammengefasst wird. Bewegen Sie den mit Mehl bestäubten Teig auf den Tisch und kneten Sie ihn, um eine runde Form zu erhalten. Den Teig in eine saubere Schüssel geben, mit etwas Olivenöl eingefettet. Mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig in 6 gleiche Teile schneiden. Auf dem mit etwas Olivenöl eingefetteten Tisch rollen wir mit Hilfe eines Twisters den 10x20cm und 2-3mm dicken Kleber. Backen Sie die Sticks in der Grillpfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie von beiden Seiten schön gebräunt sind und ihre ursprüngliche Dicke verdreifacht haben. Sie können auch eine normale Bratpfanne verwenden, aber die Grillzigarette verleiht diesen Leimen diese schönen Spuren und macht sie attraktiver.

Nach dem Backen sind die Sticks fertig zum Servieren, als solche, einfach, aber auch anstelle von Brot oder mit verschiedenen Belägen. Wir haben uns für Lucas Lieblingskombination entschieden: Naturfrischkäse, Thunfisch, süße und saftige Kirschtomaten und natürlich rote Zwiebelscheiben, Wasser. Guten Appetit auf das Rezept Bleib beim Haus!


3 mexikanische Stäbchen
3 Scheiben Schinken
50 g süßer Frischkäse
grüne Erbsen
3 Salatblätter
1/2 Filet Räucherlachs
3-4 Surimi (ein Stäbchen aus einer Mischung aus Fisch und Meeresfrüchten)
1/2 Paprika
Vorbereitungszeit: 10-15 Minuten

Schritt 1: Für die Stange, die Sie mit Schinken füllen, gehen Sie wie folgt vor: Sie schneiden die Paprika in Würfel. Sie werden die Stange mit Süßkäse einfetten, Sie werden ein Salatblatt, Schinken und Paprika auf den Käse legen. Sie werden es rollen und in Stücke schneiden.
Schritt 2: Für den Surimi-Stick machen Sie es wie folgt: Sie legen das Salatblatt & Icircn-Stick, Sie legen dort die Erbsen und die Surimi-Sticks (roh oder gekocht & vorher ein icircn). Sie werden es ausführen und portionieren
Schritt 3: Für das mit Lachs gefüllte Stäbchen gehen Sie wie folgt vor: Sie legen ein Salatblatt auf das Stäbchen und darüber Lachsfilets. Sie werden es ausführen und portionieren.


Siebenbürgische Peitschen aus Vollkornmehl, auf einer Pfanne gebacken, wie in Siebenbürgen

Die Erinnerungen in der Küche meiner Großeltern aus Siebenbürgen lassen mich jedes Mal erschauern, mit einfachen Gerichten, aber gleichzeitig extrem lecker und gesund, wenn man nicht aufhört zu essen.

Oma Mariuca nannte sie „Pasten aus Pita-Teig“, denn das waren sie, die Teigreste der Brote, die sie im Erdofen gebacken hat, das Rezept finden Sie hier. Und das tat er, weil das Brot ziemlich lange hielt, es war ein Teig ohne viel zu kneten, aber er blieb ungefähr einen halben Tag in der Speisekammer, bis er es in den Ofen bekam. Bis das Brot fertig war, habe ich diese Stäbchen geklebt, die sehr lecker sind, die wir mit kalter Milch, geriebenen Bohnen, Zacusca oder was sie sonst noch hatte, gegessen haben. Ich habe auch ein Leurd-Pesto probiert und es funktioniert super, Details hier.

Und ich gestehe Ihnen, dass im Haus meiner Großeltern mütterlicherseits in Siebenbürgen Brot das Grundnahrungsmittel war, dann die anderen, und ich erinnere mich an die gute Mariuca, als sie sagte, wenn Sie unterwegs sind, müssen Sie eine Pita mit Sie, dass nie es ist nicht bekannt, was passieren kann. Immer wenn er von zu Hause wegging, hatte er Brot in der Tasche oder bei unseren anderen Enkeln.

Bleiben Sie gespannt auf die Zutatenliste und die Zubereitung und Sie werden gleichzeitig ein leckeres und gut aussehendes Brot genießen.

Zutaten:

  • 400 g Vollkornmehl
  • 600 g Weißmehl
  • 800 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 100 ml Olivenöl
  • 20 g Salz

Zutaten:

  • 400 g Vollkornmehl
  • 600 g Weißmehl
  • 800 ml lauwarmes Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 100 ml Olivenöl
  • 20 g Salz

Zubereitungsart:

Beide Mehlsorten in eine große Schüssel sieben, salzen und beiseite stellen.

Die aufgelöste Hefe und das restliche Wasser in die Schüssel mit der Zusammensetzung der beiden Mehle geben und mit einem Silikonspatel glatt rühren.

70 ml Öl hinzufügen und weiterrühren, bis das Öl eingearbeitet ist.

Bringen Sie den Teig nach dem Verdoppeln seines Volumens von den Seiten zur Mitte und fetten Sie die Schüssel erneut ein, indem Sie den Teig auf den Kopf stellen.

Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche verteilen wir jedes Stück runde Formen mit einem Durchmesser von 14-15 cm.

Eine Bratpfanne erhitzen und mit Deckel bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten von jeder Seite backen oder bis sie goldbraun sind.

Wir können es ohne Zusatz oder mit einem Leurd-Pesto servieren, wie ich es getan habe, aber es passt hervorragend zu Butter, Hummus oder was auch immer Sie mögen. Und wenn Sie zu viel tun und ihnen einen anderen Wert geben möchten, können Sie Minipizza machen, Details hier.


So bereiten Sie Vollkornkleber mit Hanfmehl zu

Beide Mehlsorten, Salz, Natron und Öl in eine Schüssel geben, mit warmem Wasser aufgießen und mit einem Löffel verrühren, bis das gesamte Wasser eingearbeitet ist.

Dann einige Minuten kneten, bis ein homogener, nicht zu weicher Teig entsteht.

10 Minuten ruhen lassen und dann in 9 Kugeln teilen.

Jede Kugel so dünn wie möglich mit Vollkornmehl ausstreichen.

Eine beschichtete Pfanne mit dickem Boden erhitzen und die Sticks von beiden Seiten backen.Nicht backen Sie sie übermäßig, weil sie nach dem Abkühlen hart werden.

Nehmen Sie sie auf einem Teller heraus und decken Sie sie mit einem Handtuch ab, damit sie weich bleiben und Sie sie problemlos laufen lassen können.

Bewahren Sie sie nach dem Abkühlen in einer Plastiktüte an einem kühlen Ort auf.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Leckere Leimrollen & # 8211 ein perfekter Snack nicht nur für ein Picknick! Ein Rezept, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

In der heißen Jahreszeit sind Snacks, die sich leicht verpacken lassen, sehr gefragt. Wir präsentieren euch das Rezept für ein paar leckere Brötchen aus Leim. Sie werden erstaunlich einfach und schnell aus den günstigsten Zutaten zubereitet. In der Pfanne braten, gebacken oder gegrillt, erhalten Sie auf jeden Fall besonders schmackhafte und würzige Brötchen mit einer feinen und cremigen Füllung.

ZUTATEN

-raffiniertes Sonnenblumenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Kochen Sie die Eier in einem Topf mit Wasser und Salz 8 Minuten lang. Abkühlen und reinigen lassen. Legen Sie sie durch die große Reibe.

2. Waschen und trocknen Sie das Grün. Berühre es. Den Käse durch die große Reibe geben.

3. Mischen Sie in einer Schüssel die geriebenen Eier mit dem Gemüse, dem Käse und der Sahne. Mit Salz abschmecken.

4. Schneiden Sie jeden Kleber in 4-6 rechteckige Teile. Die Füllung auf jede Portion des Klebers geben und gleichmäßig verteilen. Rollen Sie den Kleber.

5. Stellen Sie eine Pfanne auf das Feuer und gießen Sie eine ausreichende Menge Öl hinein. Die Brötchen in die heiße Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten.

Notiz: Vor dem Braten können Sie die Brötchen in geschlagenem Ei einweichen. Wenn Sie einen leichteren und diätetischen Snack wünschen, fetten Sie die Brötchen mit geschlagenem Ei ein und legen Sie sie in den Ofen.


BROT AUS VOLLEM MEHL UND DILL, ohne Hefe (Rezept)

Diese Sticks sind ein beliebtes Rezept bei den asiatischen Völkern. Werden genannt Chapa, oder Rad, und dieser Name leitet sich aus der Sanskrit-Sprache ab und bedeutet Brot. Roti sind eigentlich indisches Brot, das zu verschiedenen Gerichten, insbesondere Saucen, serviert wird.

Sie sind sehr sättigend und nahrhaft, da sie aus Vollkornmehl und ohne Sauerteig hergestellt werden. Dill verleiht diesen Kuchen mehr Geschmack, Farbe und mehr Gesundheit.

Je nach Geschmack kann die Menge an grünem Dill und Dillsamen angepasst werden.

Vollkornmehlsticks - Rezept

Aus den aufgeführten Zutaten können Sie 10 dünne Sticks erhalten. Ich bin in weniger als 10 Minuten fertig. Anstelle von Dill können Sie auch andere Lieblingsgemüse oder -samen (Petersilie, Oliven, Paprika, Kreuzkümmel usw.) verwenden. Ebenso kann jede andere Mehlsorte verwendet werden, wie Haferflocken, Roggenmehl, Buchweizenmehl, Reismehl usw.

• 2 Tassen Vollkornmehl
• 1 Esslöffel gehackter Dill
• 2 Teelöffel Dillsamen
• Salz nach Geschmack

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Dillsamen sind optional. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um einen formbaren, weichen, aber nicht klebrigen Teig zu erhalten.

Den Teig in 10 gleichgroße, runde Stücke teilen. Streuen Sie etwas Mehl auf den Arbeitstisch und verteilen Sie sie mit einem Nudelholz in Form von großen, dünnen Kuchen.

Backen Sie die Leime in einer Pfanne und fügen Sie etwas Öl hinzu. Drehen Sie den Kleber nach 2-3 Minuten um, nachdem er etwas getrocknet ist und goldbraune Flecken auf der Oberfläche bekommen hat.

Diese Sticks können als solche gegessen oder zu verschiedenen Gerichten anstelle von Brot serviert werden. Die Inder machen sie aus Vollkornmehl, ohne. Ihre Besonderheit ist die Tatsache, dass sie ohne Hefe (ohne Hefe) aus Vollkornmehl hergestellt werden.

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Arten von hausgemachten Kuchen, zubereitet mit oder ohne Hefe, aus verschiedenen Mehlsorten und nach verschiedenen Rezepten.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.