Traditionelle Rezepte

Kürbissuppe mit gebackenem Knoblauch

Kürbissuppe mit gebackenem Knoblauch

Das Geheimnis dieser wunderbaren Suppe ist gebackener Knoblauch. Nach der Salbung ein paar Knoblauchzehen, mit der ganzen Schale (je mehr, desto besser) mit Olivenöl und 15 Minuten in den Ofen, werden sie außerordentlich faszinierend aromatisch, verlieren ihre ganze Schärfe und konzentrieren ihr ganzes Yum-Yum-Potenzial: D

Nach dieser Phase muss nur noch in einem Topf in etwas Olivenöl gebraten werden eine Zwiebel, 5 Minuten lang, dann hinzufügen 2 Karotten und Kürbis in Würfel schneiden, hinzufügen das Wasser (Ich habe 2 L zusammen + 2 Würfel Gemüse Maggi zusammengelegt), Salz und Pfeffer, um 30 Minuten lang meine Arbeit zu decken und zu erledigen, während meine Suppe leise murmelt.

Zum Schluss die Suppe zusammen mit den Knoblauchzehen, geschält und 2-3 Esslöffeln . in die Küchenmaschine geben demontiert, und ich überlasse alles, bis es eine feine und samtige Konsistenz erreicht (ich habe schon Lust darauf gemacht, oder?)

Nachdem ich die Suppe in Schalen gegeben hatte, dekorierte ich sie mit einem Löffel Sauerrahm und einem Pfefferpulver.


Kürbiscremesuppe und Croutons mit gebackenem Knoblauch

Diana Popescus Fotos heben das Essen aus dem Alltäglichen und tragen es in die Sphäre der Kunst, offenbaren uns die Welt anders und machen uns darauf aufmerksam, dass Schönheit und Spiritualität uns umgeben & # 8211 wir müssen nur darauf achten, wissen, wie man sie sieht.

Als treue Leserin der Zeitschrift Cărticica Practică gab sie uns ein Interview (das Sie hier lesen können) über ihre Leidenschaft und teilte mit uns ein köstliches Rezept für Kürbiscremesuppe und Croutons mit gebackenem Knoblauch.

Zutaten

  • 1 Kürbis von ca. 1,5-2 kg
  • 6 Zweige Frühlingszwiebel oder 1 große weiße Zwiebel
  • 2 Karotten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Knoblauchzehen
  • ein paar Scheiben Brot (am besten Ciabatta)
  • Olivenöl

Zubereitungsart

Kürbis schälen, reiben und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in dicke Scheiben schneiden und die grünen (oder weißen) Zwiebeln in kleinere Stücke schneiden.

Alles Gemüse in einen Topf geben, reichlich mit Wasser bedecken und ca. 20-30 Minuten kochen lassen oder bis der Kürbis weich wird.

Während das Gemüse kocht, die beiden Knoblauchzehen halbieren, mit Olivenöl beträufeln und auf einem mit Alufolie bedeckten Blech (bei 170 Grad C) backen.

Nach 15 Minuten die Brotscheiben hinzufügen und weitere 10 Minuten ruhen lassen oder bis das Brot gebräunt ist. Die warmen Brotscheiben mit einigen Knoblauchzehen einreiben und mit Salz bestreuen.

Wenn das Gemüse gekocht ist, nehmen Sie es aus der Suppe und passieren Sie es durch einen Mixer, geben Sie die Suppe hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe kann in einer Schüssel aus gebackenem Hokkaido-Kürbis serviert werden. Schneiden Sie einen Deckel auf und reinigen Sie das Innere des Kürbisses mit einem Löffel. Den Kürbis innen und außen mit Olivenöl einfetten und bei 170 Grad C auf einem mit Alufolie abgedeckten Blech ca. 45 Minuten backen.

Danach herausnehmen, auf einen Teller legen und mit Kürbissuppe füllen. Mit gebackenen Knoblauchcroutons servieren.


Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe ist ein schmackhaftes Gericht, ideal für die Zubereitung im Frühherbst, wenn die Kürbissaison beginnt. Nachfolgend verraten wir Ihnen das einfachste und günstigste Rezept für Kürbiscremesuppe, fertig in 30 Minuten.

Rezept für Kürbiscremesuppe:

Das Essen von Kürbis bringt dem Körper viele Vorteile. Mit einem besonderen Geschmack kann Kürbis zu vielen Rezepten hinzugefügt werden, und das bekannteste Rezept ist sicherlich die Kürbiscremesuppe. Ein sättigendes, aromatisches und sehr schmackhaftes Gericht, das aus wenigen Zutaten und in nur 30 Minuten zubereitet wird. Kürbiscremesuppe kann mittags gegessen werden, aber auch abends als Hauptgericht. Zusammen mit frischen Croutons und ein paar Kürbiskernen darüber streuen Sie die beste Kürbiscremesuppe!

Schritt für Schritt Rezept für Kürbiscremesuppe:

1. Einen Kürbis schälen, reiben und in Salzwasser kochen. Einige Tropfen Olivenöl dazugeben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

2. Inzwischen Zwiebel, Sellerie, Knoblauch, Paprika schälen und mit dem Kürbis anbraten. Bei schwacher Hitze köcheln lassen.

3. Testen Sie, ob das Gemüse gekocht hat und nehmen Sie es aus dem Sieb. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika werden beiseite gestellt und Kürbis und Sellerie werden mit einem Mixer gemischt.

4. Das Kürbispüree mit dem aufgekochten Saft mischen, nach Belieben Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben und aufkochen, dann schnell mit grünen Petersilienblättern und Pfefferscheiben garnieren. Das Rezept für Kürbiscremesuppe wird mit Croutons serviert.


Gebackener Kürbis

Heben Sie Ihre Hand (oder schreiben Sie einen Kommentar) zu jemandem, der noch nie einen gebackenen Kürbis gegessen hat. Komm schon, ich weiß, es gibt ein paar von euch (ich finde es ziemlich erstaunlich, dass viele von uns noch nie Kastanien gegessen haben, aber das sind Dinge, die repariert werden können). Der gebackene Kürbis ist so gut wie er ist, als Dessert oder Snack (er ist süß, würzig & #8211 ich mag gebackene Schale sehr gerne), der Kern lässt sich zu einer Steaksauce verarbeiten und passt perfekt zum gebackenen und zerdrückten Knoblauch oder mit dem Saft. Es kann auch in Kürbiscremesuppe verwendet werden oder um anderen Cremes (wie Wurzel oder Käse) kleine extravagante Akzente zu verleihen. Ich kenne eine Reihe von Kuchen und Torten mit Dovelac, aber ich werde in ein paar Tagen darauf zurückkommen.

Gestern habe ich zwei Kürbisse gebacken. Klein aber sehr gut. Ich nahm die Kerne heraus, viertelte sie und legte sie direkt auf den Rost. Ich habe sie dort 40-45 Minuten bei mittlerer Hitze gehalten.

Bereit für heute. Bleib gesund.

Das könnte dir auch gefallen

34 Kommentare

Hallo, ich habe nicht gegessen, aber ich stelle mir vor, wie es ist: D

Adi, du hast ein paar Bilder eingestellt und uns gesagt, dass der Kürbis Saison hat und dass er gut ist & # 8230 das wussten wir & # 8230 :) aber hast du ein Geheimrezept, sowas? Empfehlungen? Modus Operandi? das habe ich hier erwartet & #8230 etwas extra, sonst & #8230 nützliche Tipps & Tipps & #8230 zum Beispiel eine Mischung aus zerlassener Butter mit Puderzucker und Zimt zu machen, die man beim Backen 2-3 mal mit Kürbis bepinselt saftig und saftig sein oder sie in den ersten 25-30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit sie nicht austrocknen & # 8230.

Sie werden überrascht sein, viele Menschen kennen die Grundlagen nicht, sie haben keine Ahnung, dass der Kürbis gekocht und gegessen wird.

Ich liebe Kürbis..Als Kind hat meine Oma ihn auch gebacken und gedünstet..Es war unglaublich gut & #8230Ich kann es kaum erwarten ihn zu kaufen, um ihn essen zu können #8230 :)

Ich habe gebackene Kastanien und Püree gegessen (einmal habe ich sie lieber gebacken, aber ich habe nie gebackenen Kürbis gegessen oder als ich klein war, aber ich erinnere mich nicht. Ich habe eine moldawische Großmutter, eine Meisterin der Kürbiskuchen und ich mag es auch. Ich mache sie immer und esse sie alleine, weil mein Freund sie nicht mag und da er der einzige Mitbewohner ist und ich niemanden habe, mit dem ich die Leckereien teilen kann, muss ich mich opfern und sie wöchentlich essen, weil es nur Medizin ist, es ist ein wunder für die leber :) und denken wir jedes mal an dich wenn wir essen, ich denke immer noch jedes mal wenn ich koche an dich, also wäre es nicht ausgeschlossen wenn ich esse :)
Einen guten Tag und danke für die Inspiration, diese Woche mache ich auch Kürbiscremesuppe, um zu sehen, wie es ist.

Ich gestehe, ich habe noch nie Kastanien gegessen, aber ich würde jeden Tag gebackenen Kürbis essen. Ich kenne sogar ein & # 8222 Kuchen & # 8221 Rezept, aber aufgrund der hohen Kalorienzahl habe ich es noch nicht probiert. in gebackenen Kürbisstücken in Quadrate von ca. 10 x 10 cm geschnitten, 1 Esslöffel Kirschmarmelade, nachdem sie mit etwas Zimt bestreut wurden, auf die Schlagsahne geben

Ich & # 8230 habe nie gegessen.
Auch heute habe ich mir überlegt, etwas dazu zu kaufen, aber mir fallen noch einige Ideen ein.

Jawohl! Ich bin einer, der noch nie Kastanien gegessen hat (in Muntenia wird so etwas nicht konsumiert), obwohl ich gespannt wäre, wie sie sind, habe ich Kürbis gegessen (nur in der Torte) und ich kann sogar sagen, dass ich das auf die Gefahr hin viele verärgern könnte ICH PLATZiere NICHT ABSOLUT NICHTS. Es ist eine Sache & # 8230, die ich in keiner Weise als Geschmack definieren könnte & # 8230
Es tut uns leid! Aber & # 8230 Geschmäcker werden nicht diskutiert & # 8230

Mit Freude denken.
Ich dachte gerade daran, eine Kürbiscremesuppe zu machen. Ich habe keine Ahnung, wie ich das machen soll. Ich denke immer wieder & #8211 mit Minze, Knoblauch, karamellisierten Karotten & #8230.
Ich werde sehen, alles rechtzeitig :)

Ich habe viel Kürbis gegessen und ihn mit der ganzen Familie genossen, aber manchmal habe ich immer noch dieses Problem, ich weiß nicht wirklich, wie ich es auswählen soll. Wenn es einen Trick gibt und Sie ihn mit uns teilen können, würde ich mich freuen. Viel

wenn es geschnitten ist, schmecke ich es. wenn es roh gut ist, ist es gut und reif. wenn nicht geschnitten & # 8230das heißt, Lotterie im Umschlag :).

Nach dem gebackenen Kürbis so einfach bringe ich mich nicht um, aber jetzt wo ich euch auf dem Blog lese, ernähre ich mich mit einem Kürbiskuchen, übrigens mein Favorit.

Ich habe auch Kürbis und Kastanien gegessen und ich liebe beides. Die Fotos sind sehr schön und zeigen die Güte des Kürbisses. Sie haben Lust, sie zu beobachten.

Es heißt auch Dubletten.. :) deswegen mag ich keinen Kürbis sondern nur Dubletten & #8230

Ich mag Kürbis sehr gerne in Kombination mit würzigen Zutaten. Ich gehe oft daran vorbei und füge verschiedene Gewürze hinzu (Ingwerpulver, Kardamom, Zimt) und esse es wie ein Püree. Diese Zusammensetzung kann für Torten verwendet werden.

Letztes Jahr habe ich auf dem Opernplatz in Timişoara tagelang Kürbis nach einem Ad-hoc-Rezept gekocht.
Einen Schuss Butter, etwas Öl in eine Bratpfanne geben und die Kürbiswürfel anbraten. Mit Milch abschrecken, Zimt und Honig hinzufügen, eine Handvoll Cornflakes hinzufügen und die Sauce absenken. Zum Schluss cremig rühren, um der Komposition Cremigkeit zu verleihen, auf den Teller legen und mit etwas Zimt und Honig bestreuen. Kolossaler, perfekter Wintergeschmack und kocht relativ schnell und ohne Fallen.


Gebackener Kürbis-Hummus

Kürbis ist der Star des Herbstes und passt in viele Rezepte, egal ob süß oder salzig. Wir können Kürbiskuchen oder Käsekuchen machen, aber auch Suppe oder Hummus. Es ist so lecker wie süße, salzige und salzige Kombinationen und das Backaroma verleiht den Gerichten einen besonderen Geschmack.

Heute bieten wir Ihnen ein Hummus-Rezept mit gebackenem Kürbis, einfach und lecker. Als Vorspeise können Sie Kichererbsenpaste mit klebrigem Kürbis, gebratenen Acircine oder Sandwiches genießen.

  • 500 g Kürbiskern
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 Teelöffel Tahin
  • 400 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Schälen Sie einen Kürbis, reiben Sie ihn und backen Sie ihn 45 Minuten lang bei 180 Grad oder bis er weich ist.

Den gebackenen Kürbiskern mit einem Löffel löffeln, nachdem er etwas abgekühlt ist. Kichererbsen und Kürbiskerne in eine Küchenmaschine geben und zu einer homogenen Paste verrühren.

Mit Salz, Pfeffer würzen, in den Mixer und die restlichen Zutaten geben und gut vermischen. Je nach Geschmack benötigen Sie je nach Vorliebe mehr Zitrone oder Knoblauch.


Kichererbsencremesuppe mit gebackenem Knoblauch

Sie wissen bereits, dass wir Cremes mögen und Sie auf dem Blog viele Möglichkeiten finden, aber was Sie nicht wussten, ist, dass die von Zwei hungrige kleine Brüder Sie haben ein Rezept mit Kichererbsen und Knoblauch gebacken mehr als lecker. Weitere Rezepte von ihnen findet ihr hier und hier.

„Mindestens einmal in der Woche haben wir eine Suppe/Suppe auf dem Speiseplan. Außerdem haben wir einmal in der Woche einen Tag, an dem wir auf Fleisch verzichten und wir haben pflanzliches Eiweiß im Austausch für Fleisch.
Vor langer Zeit hatte ich zufällig irgendwo im Internet ein interessantes Rezept für Kichererbsencremesuppe gesehen, wusste aber nicht wo. Ich erinnerte mich, dass es mit gebackenem Knoblauch war, aber es war ein Detail genug, um ein köstliches Rezept nachzubilden. Wir versprechen! Einen Versuch wert.

Zutat:

  • 150 g getrocknete Kichererbsen über Nacht zum hydratisieren gelassen
  • 1 große Zwiebel oder 2 mittlere Zwiebeln
  • 1/2 mittelgroße Karotte
  • 1/2 mittlere Pastinake
  • 2 Köpfe mittelgroßer bis großer Knoblauch
  • 2 Handvoll Blätter nach Belieben (Babyspinat, Grünkohl, Rettich usw.) & #8211 Ich habe Rettich und Babyspinat verwendet
  • 1 Lgt Kurkuma-Sorte
  • 1 lgt Chimen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 lg inaktive Hefeflocken

So gehen Sie vor:

  • Schneiden Sie den Knoblauch quer nach oben, bis die Spitzen aller Knoblauchzehen freigelegt sind. Den Knoblauch mit etwas Olivenöl beträufeln, dann in angefeuchtetes und zusammengedrücktes Backpapier wickeln und bei 200 Grad backen, ca. 40 oder so lange, wie er gebacken werden muss, weich und duftend.
  • Die Zwiebel in Schuppen, die Karotte und die Pastinake in Würfel/Scheiben schneiden. Hacken Sie die Zwiebel in Wasser mit etwas Öl auf der Sauté-Funktion, hallo. Wenn es weich ist, fügen Sie das Gemüse, die Kichererbsen, das Backpulver und das Wasser bis zur Höhe von 8 Tassen hinzu (wenn Sie Sahnesuppe eher mit der Konsistenz eines Pürees mögen, dann fügen Sie es hinzu)


FEIN GEKOCHTE KÜRBISSUPPE I Rezepte + Video

Hallo ihr Lieben, der Herbst hat mit seinen kalten und regnerischen Tagen Einzug gehalten. Es ist Kürbiszeit und dank ihr haben wir eine FEINE CREME GEKOCHTE KÜRBISSUPPE zubereitet. Dieses Rezept ist aufgrund der Tatsache, dass alle Zutaten im Ofen gebacken werden, äußerst gesund und natürlich auch super lecker. Die Suppe ist so dickflüssig und cremig, dass sie im Mund zergeht. Diese Version der Kürbiscremesuppe hat mir sehr gut gefallen. Ich hoffe es gefällt dir auch. Habt einen leckeren Tag und genießt ihn!

Zutat:

  • 1 Kürbis 1,5–2 kg.
  • 2 Karotten (ca. 300-400 gr.)
  • 1 große Zwiebel (ca. 200 gr.)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 L. - Gemüsesuppe (Pilz oder Hühnchen)
  • Olivenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Für dekor & ltem & gt: & lt / em & gt

Schwierigkeit: Klein bis Mittel

Vorbereitungszeit: Zehn Minuten

Kochzeit: 1 und 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten

Anzahl der Portionen: 6

Zubereitungsart:

  1. Den Kürbis gut waschen und auf ein Backblech legen. In den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad C für 1 Stunde - 1 Stunde und 20 Minuten oder bis der Kürbis weich wird.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebel, Knoblauch und Karotten putzen. In große Stücke schneiden, mit dem Knoblauch auf ein Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Etwas umrühren und das Blech für ca. 40 Minuten in den Ofen stellen oder bis die Karotten weich werden und die Zwiebel leicht karamellisiert ist (orientiere dich so, dass alle Zutaten gleichzeitig fertig sind).
  3. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Anschließend den Kern des Kürbisses mit einem Löffel entfernen (den Saft des Kürbisses nicht wegwerfen).
  4. Den Kern des Kürbisses zusammen mit dem restlichen Saft und dem gekochten Gemüse in einen Mixer geben, die Gemüsesuppe hinzufügen. Gut mischen, bis ein feines Püree entsteht. Fügen Sie nach Belieben Gemüsebrühe hinzu, je nachdem, wie dick oder weich Sie es haben möchten.
  5. Gießen Sie die Suppe in einen Topf. Sie müssen es zum Kochen bringen (ggf. mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen). Dann in tiefe Schalen gießen und mit geriebenem Parmesan, Kürbiskernen, Sahne, Croutons oder allem anderen servieren. Guten Appetit!

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


Gebackene Knoblauchcreme

Gebackener Knoblauch ist ein Genuss, er lässt sich leicht zu einer Sauce für Steaks oder für gebackenen oder gekochten Mais verarbeiten, er lässt sich auf Toast einfetten und mit braunem Schinken auslegen, knusprig, lässt sich zu cremigen Suppen verarbeiten, in verschiedenen Kombinationen. Eine dieser Kombinationsmöglichkeiten zeige ich Ihnen heute.

Zuerst müssen Sie den Knoblauch backen. Bei 180 Grad Celsius 35-50 Minuten. Sie können erkennen, dass sie gebacken sind, indem Sie darauf drücken. Wenn es weich ist, ist es gebacken. Schneiden Sie vor dem Einschieben in den Ofen (auf dem Backblech) den Boden ab, den mit der Wurzel, so stellen Sie sicher, dass der Kern die Hülle leicht verlässt.

Bis der Knoblauch gar ist, eine Gemüsesuppe zubereiten. Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Lauch, Paprika, Peperoni, eine kleine Kartoffel, Sellerieblätter, Petersilienblätter, alles bei schwacher Hitze in Wasser mit etwas Salz.

Entfernen Sie den Knoblauch aus den Hüllen (Sie benötigen zwei große Hüte für eine großzügige Portion, einen Hut für eine anständige Portion).

Ab hier wird es schwieriger und hier liegt der wahre Sinn des Lebens. Ich entschied mich, den Knoblauch zusammen mit der Gemüsesuppe und dem Gemüse darin in den Mixer zu geben. Für die Cremigkeit, aber auch weil ich den Geschmack mag, gebe ich einen gesunden Löffel feinen Ziegenkäse und einen Teelöffel Butter in den Mixer. Dazu Basilikum.

Ganz einfach, zum Dekorieren, scharfes Pfefferöl. Es könnte Kürbis sein, es könnte oliv sein, es konnte überhaupt nicht sein.

Ein Klumpen frischer Mozzarella, ein Teelöffel Ziegenkäse in der Suppe zum Servieren, ein pochiertes Wachtelei, alles kann eine gute Ergänzung sein.


Gebackene Kürbissuppe mit Za & # 8217atar

Wie viele von euch haben Kürbis nicht nur für Kuchen in Betracht gezogen? Ich gebe zu, bis vor ein paar Jahren sah ich das genauso. Mein Kochkurs in Paris hat mir die Augen geöffnet und ein ganzes kulinarisches Universum liegt vor mir.

Ja, Kürbis ist sicherlich gut in Pasteten, aber lassen Sie uns diesem vielseitigen Gemüse mehr Ehre machen, mit dem wir eine Vielzahl köstlicher Rezepte kreieren können. Heute mache ich Halt bei einer cremigen und nahrhaften Kürbissuppe, gewürzt mit Za’atar. Ich habe noch einen gebackenen Kürbissalat geplant, aber das ist in einem zukünftigen Rezept.

Wenn Sie Za & # 8217atar noch nie verwendet haben, erzähle ich Ihnen kurz, worum es geht: eine Mischung, die normalerweise in der Küche des Nahen Ostens verwendet wird und enthält: Oregano, Thymian, Majoran, Sumach, gebratene Sesamsamen, Ysop (Oregano Syrisch) , Salz. Probieren Sie es aus, Sie werden sich vielleicht in seinen aromatischen und leicht würzigen Geschmack verlieben.

Gehen Sie durch die Geschäfte und Märkte und schnappen Sie sich einen Kürbis, solange sie noch da sind!


Kürbiscremesuppe, einfaches Rezept

Wie man Herbst ist und es nicht tut Kürbiscremesuppe? Kann ich mich noch eine tolle Hausfrau nennen? Es gibt auch das Rezept für fițe, aber wo magst du es sonst noch? Ja, das hört sich für mich ziemlich beschissen an, Sieht aus, als ob BT auch nicht für mich ist, Sieht aus, als wäre BT auch nicht für mich.

Mai, aber auch wie buuuuna es ist, sich die Finger bis zu den Ellbogen und Knien zu lecken, nicht anders. & # 128512

Ich habe mich mit Kürbiskuchen aus Rumänien eingedeckt, die mir meine Schwester geschickt hatte, und machte mich an die Arbeit. Du weißt gar nicht, wie viele Leckereien ich aus Kürbis mache! Nun, ich mache alles, was Sie kennen: Strudel, Kuchen mit zartem Teig oder flauschiger Oberseite, Cremes, Torten, Torten, ich fülle auch ein Glas für Kuchen oder ich mache eine Creme mit brillanter Butter nach einem alten Bojarenrezept. Aber lass mich dir mehr darüber erzählen Kürbiskuchen die ich, leicht feucht, mit Walnüssen und Zimt mache, so duftend, dass das Haus nach 2 Tagen riecht? Oder Sarmalele in Kürbis, so fein und lecker & hellip. Nein, ich habe mein Verlangen selbst gemacht, wenn ich es dir sage & # 128578

Ich lade Sie ein, einen Blick auf meine Kürbisrezepte zu werfen, gut zu speicheln & hier zu ndash . Und ich hinterlasse dir ein paar Bilder, um dir den Schuss der Gnade zu geben, du weißt, ich habe ein gutes Herz & # 128539 Die Rezepte findest du, wenn du auf das Bild klickst & # 128512

Ich mache Kürbiscremesuppe mit gekochtem Gemüse, sie kann aber auch mit gekochtem Gemüse zubereitet werden und so ist alles in ca. 30 Minuten fertig & # 128578