Traditionelle Rezepte

Vier Rezepte zu Ehren des Frühstücksmonats

Vier Rezepte zu Ehren des Frühstücksmonats

Essen Sie Frühstück zum Abendessen, um den Frühstücksmonat zu feiern.

Streuselkuchen sind auch ein beliebtes Frühstücksgebäck, das in ein sättigendes und einfaches Abendessen verwandelt werden kann.

September ist nationaler Frühstücksmonat, aber das Frühstück muss nicht nur morgens genossen werden. Menschen im ganzen Land lieben es, zum Abendessen zu frühstücken und den Mittwochabend als „Breakfast Night“ zu feiern. Tatsächlich ergab die jährliche Frühstücksumfrage von Krusteaz, dass neun von zehn (90 Prozent) Amerikanern angeben, dass sie zum Abendessen frühstücken, wobei mehr als die Hälfte (53 Prozent) einmal im Monat oder öfter das Frühstück am Abend genießen. Egal, ob Sie regelmäßig zum Abendessen frühstücken oder mehr möchten, im Folgenden finden Sie vier einfache und köstliche Rezeptideen, die jeden am Tisch zu jeder Tageszeit erfreuen werden.

Apfelkuchen-Pfannkuchen-Rollen

Klassische Pfannkuchen sind immer ein Favorit, aber es gibt so viele andere kreative Möglichkeiten! Mit Buttermilch-Pfannkuchen-Mix können Sie unglaublich leichte, flauschige Apfelkuchen-Pfannkuchenröllchen kreieren, die mit köstlicher Apfelfüllung gefüllt sind.

Blaubeer-Pfannkuchen-Kuchen

Während Kuchen zum Abendessen in Ihrem Zuhause möglicherweise nicht erlaubt ist, ist dieser Blaubeer-Pfannkuchen-Kuchen sicher! Blueberry Pancake Mix kombiniert mit Beeren, braunem Zucker und Sirup backt zu einem köstlichen Frühstückskuchen, der zu jeder Tageszeit genossen werden kann.

Karamell-Apfel-Streusel-Kuchen

Streuselkuchen sind auch ein beliebtes Frühstücksgebäck, das in ein sättigendes und einfaches Abendessen verwandelt werden kann. Mischen Sie gehackte Äpfel, Karamellsauce, Joghurt und Zimt mit Ihrer Kuchenmischung für eine Pfanne mit warmer, süßer Güte.

Einfache Pfannkuchenmischung Trichterkuchen

Trichterkuchen sind oft auf Jahrmärkten und Karneval zu finden, aber Sie können sie direkt zu Hause in Ihrer eigenen Küche zubereiten. Alles, was Sie brauchen, ist eine Buttermilch-Pfannkuchen-Mischung, eine heiße Pfanne und eine Quetschflasche, um diese goldenen Leckereien zuzubereiten. Mit Puderzucker bestäubt servieren und genießen!

Für weitere Ideen und Rezepte besuchen Sie www.Krusteaz.com und lernen Sie das Baker's Dozen kennen.


24 einfache Ramadan-Rezepte, die Sie den ganzen Monat lang mit Energie versorgen werden

Als Teil des heiligen Monats Ramadan, der letzte Woche begann, werden Millionen Muslime auf der ganzen Welt zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten.

Muslime, die das Fasten halten, wachen normalerweise vor der Morgendämmerung auf und essen eine "Suhoor"-Mahlzeit, was bedeutet, dass sie schnell etwas zubereiten müssen, das sie auch den ganzen Tag über ernährt. Das "Iftar" oder Abendessen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - Familien und Freunde treffen sich normalerweise zu großen festlichen Abendessen, die oft mit verführerischen frittierten Speisen gefüllt werden können.

Nicht jeder kann gut fasten, gibt Amanda Saab zu, eine Kandidatin bei Fox' Kochwettbewerb "Masterchef".

Als erster muslimischer Amerikaner, der an der Show teilnahm, weiß Saab ein oder zwei Dinge über die Herausforderung, schmackhaftes Essen innerhalb einer strengen Frist zuzubereiten, sowie über das Fasten im Ramadan. Ihr Rat zum Fastenbrechen beim Iftar nach einem langen Tag?

"Übertreiben Sie es nicht. Traditionell haben wir während des Ramadan eine große Verbreitung, um das Fasten zu brechen", sagte der 26-jährige gebürtige Seattle HuffPost Religion am Telefon. „Aber halte dich an ein paar Bereiche – ein Kohlenhydrat, ein Protein, Ballaststoffe.“

Nour Zibdeh, eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Sitz in Virginia, hält sich an die gleichen Prinzipien.

Während Fasten zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat – wie zum Beispiel dem Verdauungstrakt Zeit zum Ausruhen und Entgiften zu geben und dem Körper zu ermöglichen, die im Fettgewebe gespeicherte Energie anzuzapfen – sagt Zibdeh, dass manche Menschen das Gegenteil erleben.

"Die Leute denken, dass Sie während des Fastens abnehmen, aber manche Menschen neigen dazu, kalorienreiche Lebensmittel zu essen, und das gleicht die Fastenzeiten aus", sagte Zibdeh gegenüber HuffPost. "Und manche Leute nehmen tatsächlich zu."

Der größte Tipp von Saab ist, es einfach zu halten, indem Sie sicherstellen, dass jede Mahlzeit komplexe, nicht raffinierte Kohlenhydrate, ein gesundes Protein und viel Farbe enthält.

"Gehen Sie nicht über Bord, versuchen Sie, keine Lebensmittel zu verschwenden", riet Saab. "Und teilen Sie es mit Ihren Nachbarn, denn das ist die wahre Essenz des Monats."

Saab und Zibdeh teilten eine Reihe einfacher Rezepte für Suhoor und Iftar, darunter einige für diejenigen, die es eilig haben, und andere für Leute, die etwas mehr Zeit am Herd haben. Schauen Sie sich die Rezepte unten an.

Mischen Sie eine Tasse einfachen griechischen oder normalen Joghurt mit einem Esslöffel Chiasamen, zwei Esslöffeln Kürbiskernen und drei gehackten Datteln.

Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit einer halben Avocado und zwei Esslöffeln Salsa vermischen. Mit einer Gabel essen und an der Seite Blaubeeren kauen.

"Verwenden Sie Chobani Greek Yogurt für zusätzliches Protein und mit Chiasamen für zusätzliche Ballaststoffe, damit Sie sich satt fühlen."

„Quinoa-Frühstücksschalen lassen sich ganz einfach im morgendlichen Stupor zusammenstellen. Bereiten Sie die kalium-, kalzium- und ballaststoffreiche Quinoa in großen Portionen zu Wochenbeginn zu. Dann fügen Sie Ihre Toppings hinzu!“

Eine einfache Möglichkeit, eine Tasse Gemüse und gesunde Öle wie Omega-3 oder Kokosöl zu sich zu nehmen. Fügen Sie eine Portion Protein hinzu, um den Smoothie auszugleichen und Sie länger satt zu machen.

Dies ist eine einfache, aber vollständige Mahlzeit. Wassermelonen und Paprika haben einen hohen Wassergehalt, der die Flüssigkeitszufuhr verbessert.

"Eine langweilige Leinwand voller Ballaststoffe und Proteine! Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte, Nüsse und Müsli hinzu, um das perfekte, schnelle Suhoor zu erhalten! Ich mag es 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit es beim Eingraben schön warm ist."

Joghurt ist dank seines Proteingehalts sättigend. Bereiten Sie die Früchte vor und lagern Sie sie in einem Behälter, um den Prozess bei Suhoor zu beschleunigen.

Datteln sind eine häufige Ramadan-Frucht, die vom Propheten Mohammed gegessen wurde. Balancieren Sie den natürlichen Zucker in Datteln mit Mandeln und Chiasamen in diesem Dattelriegel-Rezept aus. Durch die zusätzlichen Proteine ​​und Fette fühlen Sie sich länger satt. Auch der Kakao in diesem Rezept wird Sie glücklich machen.

„Toasten Sie etwas Brot an, fügen Sie Avocado und Eier hinzu und genießen Sie! Wenn Sie Ihre Familie um 3 Uhr morgens beeindrucken und sie denken lassen möchten, dass sie in einem von Gordon Ramsays Restaurants aufgewacht ist, fügen Sie Schnittlauchblüten hinzu.“

"Mit Eiern können Sie nichts falsch machen. Wenn das Wildern zu einschüchternd ist, einfach Rührei. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsfrucht oder Vollkorn-Tortilla."

Machen Sie dies einmal und essen Sie es über ein paar Tage. Es ist einfach, in der Mikrowelle aufzuwärmen, sodass Sie nicht mitten in der Nacht Zeit mit dem Kochen verbringen. Eier und Käse sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und eine einfache Möglichkeit, Ihrem Tag Gemüse hinzuzufügen. Probieren Sie es auch mit Spinat, Paprika, Tomaten oder Oliven.

Warum nicht einen Salat für Suhoor essen? Kochen Sie ein paar Eier hart, je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben. Sie können dies über mehrere Tage hinweg essen – bewahren Sie die gekochten Eier einfach in ihren Schalen im Kühlschrank auf.

Machen Sie diese Mischung zu Beginn der Woche und essen Sie sie über ein paar Nächte hinweg. Müsli ist eine gute Ballaststoffquelle und kann bei richtiger Auswahl der Zutaten zuckerarm sein. Versuchen Sie dies für einen kalten Suhoor während des Ramadan. Kommerzielles Müsli ist teuer, aber mit diesem Rezept können Sie Ihr eigenes Müsli herstellen.


24 einfache Ramadan-Rezepte, die Sie den ganzen Monat lang mit Energie versorgen werden

Als Teil des heiligen Monats Ramadan, der letzte Woche begann, werden Millionen von Muslimen auf der ganzen Welt zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten.

Muslime, die das Fasten halten, wachen normalerweise vor der Morgendämmerung auf und essen eine "Suhoor"-Mahlzeit, was bedeutet, dass sie schnell etwas zubereiten müssen, das sie auch den ganzen Tag über ernährt. Das "Iftar" oder Abendessen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - Familien und Freunde treffen sich normalerweise zu großen festlichen Abendessen, die oft mit verführerischen Frittierten gefüllt werden können.

Nicht jeder kann gut fasten, gibt Amanda Saab zu, eine Kandidatin bei Fox' Kochwettbewerb "Masterchef".

Als erster muslimischer Amerikaner, der an der Show teilnahm, weiß Saab ein oder zwei Dinge über die Herausforderung, schmackhaftes Essen innerhalb einer strengen Frist zuzubereiten, sowie über das Fasten im Ramadan. Ihr Rat zum Fastenbrechen beim Iftar nach einem langen Tag?

"Übertreiben Sie es nicht. Traditionell haben wir während des Ramadan eine große Verbreitung, um das Fasten zu brechen", sagte der 26-jährige gebürtige Seattle HuffPost Religion am Telefon. „Aber halte dich an ein paar Bereiche – ein Kohlenhydrat, ein Protein, Ballaststoffe.“

Nour Zibdeh, eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Sitz in Virginia, hält sich an die gleichen Prinzipien.

Während Fasten zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat – wie zum Beispiel dem Verdauungstrakt Zeit zum Ausruhen und Entgiften zu geben und dem Körper zu ermöglichen, die im Fettgewebe gespeicherte Energie anzuzapfen – sagt Zibdeh, dass manche Menschen das Gegenteil erleben.

"Die Leute denken, dass Sie während des Fastens abnehmen, aber manche Menschen neigen dazu, kalorienreiche Lebensmittel zu essen, und das gleicht die Fastenzeiten aus", sagte Zibdeh gegenüber HuffPost. "Und manche Leute nehmen tatsächlich zu."

Der größte Tipp von Saab ist, es einfach zu halten, indem Sie sicherstellen, dass jede Mahlzeit komplexe, nicht raffinierte Kohlenhydrate, ein gesundes Protein und viel Farbe enthält.

"Gehen Sie nicht über Bord, versuchen Sie, keine Lebensmittel zu verschwenden", riet Saab. "Und teilen Sie es mit Ihren Nachbarn, denn das ist die wahre Essenz des Monats."

Saab und Zibdeh teilten eine Reihe einfacher Rezepte für Suhoor und Iftar, darunter einige für diejenigen, die es eilig haben, und andere für Leute, die etwas mehr Zeit am Herd haben. Schauen Sie sich die Rezepte unten an.

Mischen Sie eine Tasse einfachen griechischen oder normalen Joghurt mit einem Esslöffel Chiasamen, zwei Esslöffeln Kürbiskernen und drei gehackten Datteln.

Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit einer halben Avocado und zwei Esslöffeln Salsa vermischen. Mit einer Gabel essen und an der Seite Blaubeeren kauen.

"Verwenden Sie Chobani Greek Yogurt für zusätzliches Protein und mit Chiasamen für zusätzliche Ballaststoffe, damit Sie sich satt fühlen."

„Quinoa-Frühstücksschalen lassen sich ganz einfach im morgendlichen Stupor zusammenstellen. Bereiten Sie die kalium-, kalzium- und ballaststoffreiche Quinoa in großen Portionen zu Wochenbeginn zu. Dann fügen Sie Ihre Toppings hinzu!“

Eine einfache Möglichkeit, eine Tasse Gemüse und gesunde Öle wie Omega-3 oder Kokosöl zu sich zu nehmen. Fügen Sie eine Portion Protein hinzu, um den Smoothie auszugleichen und Sie länger satt zu machen.

Dies ist eine einfache, aber vollständige Mahlzeit. Wassermelonen und Paprika haben einen hohen Wassergehalt, der die Flüssigkeitszufuhr verbessert.

"Eine langweilige Leinwand voller Ballaststoffe und Proteine! Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte, Nüsse und Müsli hinzu, um das perfekte, schnelle Suhoor zu erhalten! Ich mag es 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit es beim Eingraben schön warm ist."

Joghurt ist dank seines Proteingehalts sättigend. Bereiten Sie die Früchte vor und lagern Sie sie in einem Behälter, um den Prozess bei Suhoor zu beschleunigen.

Datteln sind eine häufige Ramadan-Frucht, die vom Propheten Mohammed gegessen wurde. Balancieren Sie den natürlichen Zucker in Datteln mit Mandeln und Chiasamen in diesem Dattelriegel-Rezept aus. Durch die zusätzlichen Proteine ​​und Fette fühlen Sie sich länger satt. Auch der Kakao in diesem Rezept wird Sie glücklich machen.

„Toasten Sie etwas Brot an, fügen Sie etwas Avocado und Eier hinzu und genießen Sie! Wenn Sie Ihre Familie um 3 Uhr morgens beeindrucken und sie denken lassen möchten, dass sie in einem von Gordon Ramsays Restaurants aufgewacht ist, fügen Sie Schnittlauchblüten hinzu.“

"Mit Eiern können Sie nichts falsch machen. Wenn das Wildern zu einschüchternd ist, einfach Rührei. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsfrucht oder Vollkorn-Tortilla."

Machen Sie dies einmal und essen Sie es über ein paar Tage. Es ist einfach, in der Mikrowelle aufzuwärmen, sodass Sie nicht mitten in der Nacht Zeit mit dem Kochen verbringen. Eier und Käse sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und eine einfache Möglichkeit, Ihrem Tag Gemüse hinzuzufügen. Probieren Sie es auch mit Spinat, Paprika, Tomaten oder Oliven.

Warum nicht einen Salat für Suhoor essen? Kochen Sie ein paar Eier hart, je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben. Sie können dies über mehrere Tage hinweg essen – bewahren Sie die gekochten Eier einfach in ihren Schalen im Kühlschrank auf.

Machen Sie diese Mischung zu Beginn der Woche und essen Sie sie über ein paar Nächte hinweg. Müsli ist eine gute Ballaststoffquelle und kann bei richtiger Auswahl der Zutaten zuckerarm sein. Versuchen Sie dies für einen kalten Suhoor während des Ramadan. Kommerzielles Müsli ist teuer, aber mit diesem Rezept können Sie Ihr eigenes Müsli herstellen.


24 einfache Ramadan-Rezepte, die Sie den ganzen Monat lang mit Energie versorgen werden

Als Teil des heiligen Monats Ramadan, der letzte Woche begann, werden Millionen von Muslimen auf der ganzen Welt zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten.

Muslime, die das Fasten halten, wachen normalerweise vor der Morgendämmerung auf und essen eine "Suhoor"-Mahlzeit, was bedeutet, dass sie schnell etwas zubereiten müssen, das sie auch den ganzen Tag über ernährt. Das "Iftar" oder Abendessen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - Familien und Freunde treffen sich normalerweise zu großen festlichen Abendessen, die oft mit verführerischen frittierten Speisen gefüllt werden können.

Nicht jeder kann gut fasten, gibt Amanda Saab zu, eine Kandidatin bei Fox' Kochwettbewerb "Masterchef".

Als erster muslimischer Amerikaner, der an der Show teilnahm, weiß Saab ein oder zwei Dinge über die Herausforderung, schmackhaftes Essen innerhalb einer strengen Frist zuzubereiten, sowie über das Fasten im Ramadan. Ihr Rat zum Fastenbrechen beim Iftar nach einem langen Tag?

"Übertreiben Sie es nicht. Traditionell haben wir während des Ramadan eine große Verbreitung, um das Fasten zu brechen", sagte der 26-jährige gebürtige Seattle HuffPost Religion am Telefon. „Aber halte dich an ein paar Bereiche – ein Kohlenhydrat, ein Protein, Ballaststoffe.“

Nour Zibdeh, eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Sitz in Virginia, hält sich an die gleichen Prinzipien.

Während Fasten zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat – wie zum Beispiel dem Verdauungstrakt Zeit zum Ausruhen und Entgiften zu geben und dem Körper zu ermöglichen, die im Fettgewebe gespeicherte Energie anzuzapfen – sagt Zibdeh, dass manche Menschen das Gegenteil erleben.

"Die Leute denken, dass Sie während des Fastens abnehmen, aber manche Menschen neigen dazu, kalorienreiche Lebensmittel zu essen, und das gleicht die Fastenzeiten aus", sagte Zibdeh gegenüber HuffPost. "Und manche Leute nehmen tatsächlich zu."

Der größte Tipp von Saab ist, es einfach zu halten, indem Sie sicherstellen, dass jede Mahlzeit komplexe, nicht raffinierte Kohlenhydrate, ein gesundes Protein und viel Farbe enthält.

"Gehen Sie nicht über Bord, versuchen Sie, keine Lebensmittel zu verschwenden", riet Saab. "Und teilen Sie es mit Ihren Nachbarn, denn das ist die wahre Essenz des Monats."

Saab und Zibdeh teilten eine Reihe einfacher Rezepte für Suhoor und Iftar, darunter einige für diejenigen, die es eilig haben, und andere für Leute, die etwas mehr Zeit am Herd haben. Schauen Sie sich die Rezepte unten an.

Mischen Sie eine Tasse einfachen griechischen oder normalen Joghurt mit einem Esslöffel Chiasamen, zwei Esslöffeln Kürbiskernen und drei gehackten Datteln.

Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit einer halben Avocado und zwei Esslöffeln Salsa vermischen. Mit einer Gabel essen und an der Seite Blaubeeren kauen.

"Verwenden Sie Chobani Greek Yogurt für zusätzliches Protein und mit Chiasamen für zusätzliche Ballaststoffe, damit Sie sich satt fühlen."

„Quinoa-Frühstücksschalen lassen sich ganz einfach im morgendlichen Stupor zusammenstellen. Bereiten Sie die kalium-, kalzium- und ballaststoffreiche Quinoa in großen Portionen zu Wochenbeginn zu. Dann fügen Sie Ihre Toppings hinzu!“

Eine einfache Möglichkeit, eine Tasse Gemüse und gesunde Öle wie Omega-3 oder Kokosöl zu sich zu nehmen. Fügen Sie eine Portion Protein hinzu, um den Smoothie auszugleichen und Sie länger satt zu machen.

Dies ist eine einfache, aber vollständige Mahlzeit. Wassermelonen und Paprika haben einen hohen Wassergehalt, der die Flüssigkeitszufuhr verbessert.

"Eine langweilige Leinwand voller Ballaststoffe und Proteine! Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte, Nüsse und Müsli hinzu, um das perfekte, schnelle Suhoor zu erhalten! Ich mag es 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit es beim Eingraben schön warm ist."

Joghurt ist dank seines Proteingehalts sättigend. Bereiten Sie die Früchte vor und lagern Sie sie in einem Behälter, um den Prozess bei Suhoor zu beschleunigen.

Datteln sind eine häufige Ramadan-Frucht, die vom Propheten Mohammed gegessen wurde. Balancieren Sie den natürlichen Zucker in Datteln mit Mandeln und Chiasamen in diesem Dattelriegel-Rezept aus. Durch die zusätzlichen Proteine ​​und Fette fühlen Sie sich länger satt. Auch der Kakao in diesem Rezept wird Sie glücklich machen.

„Toasten Sie etwas Brot an, fügen Sie etwas Avocado und Eier hinzu und genießen Sie! Wenn Sie Ihre Familie um 3 Uhr morgens beeindrucken und sie denken lassen möchten, dass sie in einem von Gordon Ramsays Restaurants aufgewacht ist, fügen Sie Schnittlauchblüten hinzu.“

"Mit Eiern können Sie nichts falsch machen. Wenn das Wildern zu einschüchternd ist, einfach Rührei. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsfrucht oder Vollkorn-Tortilla."

Machen Sie dies einmal und essen Sie es über ein paar Tage. Es ist einfach, in der Mikrowelle aufzuwärmen, sodass Sie nicht mitten in der Nacht Zeit mit dem Kochen verbringen. Eier und Käse sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und eine einfache Möglichkeit, Ihrem Tag Gemüse hinzuzufügen. Probieren Sie es auch mit Spinat, Paprika, Tomaten oder Oliven.

Warum nicht einen Salat für Suhoor essen? Kochen Sie ein paar Eier hart, je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben. Sie können dies über mehrere Tage hinweg essen – bewahren Sie die gekochten Eier einfach in ihren Schalen im Kühlschrank auf.

Machen Sie diese Mischung zu Beginn der Woche und essen Sie sie über ein paar Nächte hinweg. Müsli ist eine gute Ballaststoffquelle und kann bei richtiger Auswahl der Zutaten zuckerarm sein. Versuchen Sie dies für einen kalten Suhoor während des Ramadan. Kommerzielles Müsli ist teuer, aber mit diesem Rezept können Sie Ihr eigenes Müsli herstellen.


24 einfache Ramadan-Rezepte, die Sie den ganzen Monat lang mit Energie versorgen werden

Als Teil des heiligen Monats Ramadan, der letzte Woche begann, werden Millionen Muslime auf der ganzen Welt zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten.

Muslime, die das Fasten halten, wachen normalerweise vor der Morgendämmerung auf und essen eine "Suhoor"-Mahlzeit, was bedeutet, dass sie schnell etwas zubereiten müssen, das sie auch den ganzen Tag über ernährt. Das "Iftar" oder Abendessen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - Familien und Freunde treffen sich normalerweise zu großen festlichen Abendessen, die oft mit verführerischen Frittierten gefüllt werden können.

Nicht jeder kann gut fasten, gibt Amanda Saab zu, eine Kandidatin bei Fox' Kochwettbewerb "Masterchef".

Als erster muslimischer Amerikaner, der an der Show teilnahm, weiß Saab ein oder zwei Dinge über die Herausforderung, schmackhaftes Essen innerhalb einer strengen Frist zuzubereiten, sowie über das Fasten im Ramadan. Ihr Rat zum Fastenbrechen beim Iftar nach einem langen Tag?

"Übertreiben Sie es nicht. Traditionell haben wir während des Ramadan eine große Verbreitung, um das Fasten zu brechen", sagte der 26-jährige gebürtige Seattle HuffPost Religion am Telefon. „Aber halte dich an ein paar Bereiche – ein Kohlenhydrat, ein Protein, Ballaststoffe.“

Nour Zibdeh, eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Sitz in Virginia, hält sich an die gleichen Prinzipien.

Während Fasten zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat – wie zum Beispiel dem Verdauungstrakt Zeit zum Ausruhen und Entgiften zu geben und dem Körper zu ermöglichen, die im Fettgewebe gespeicherte Energie anzuzapfen – sagt Zibdeh, dass manche Menschen das Gegenteil erleben.

"Die Leute denken, dass Sie während des Fastens abnehmen, aber manche Menschen neigen dazu, kalorienreiche Lebensmittel zu essen, und das gleicht die Fastenzeiten aus", sagte Zibdeh gegenüber HuffPost. "Und manche Leute nehmen tatsächlich zu."

Der größte Tipp von Saab ist, es einfach zu halten, indem Sie sicherstellen, dass jede Mahlzeit komplexe, nicht raffinierte Kohlenhydrate, ein gesundes Protein und viel Farbe enthält.

"Gehen Sie nicht über Bord, versuchen Sie, keine Lebensmittel zu verschwenden", riet Saab. "Und teilen Sie es mit Ihren Nachbarn, denn das ist die wahre Essenz des Monats."

Saab und Zibdeh teilten eine Reihe einfacher Rezepte für Suhoor und Iftar, darunter einige für diejenigen, die es eilig haben, und andere für Leute, die etwas mehr Zeit am Herd haben. Schauen Sie sich die Rezepte unten an.

Mischen Sie eine Tasse einfachen griechischen oder normalen Joghurt mit einem Esslöffel Chiasamen, zwei Esslöffeln Kürbiskernen und drei gehackten Datteln.

Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit einer halben Avocado und zwei Esslöffeln Salsa vermischen. Mit einer Gabel essen und an der Seite Blaubeeren kauen.

"Verwenden Sie Chobani Greek Yogurt für zusätzliches Protein und mit Chiasamen für zusätzliche Ballaststoffe, damit Sie sich satt fühlen."

„Quinoa-Frühstücksschalen lassen sich ganz einfach im morgendlichen Stupor zusammenstellen. Bereiten Sie die kalium-, kalzium- und ballaststoffreiche Quinoa in großen Portionen zu Wochenbeginn zu. Dann fügen Sie Ihre Toppings hinzu!“

Eine einfache Möglichkeit, eine Tasse Gemüse und gesunde Öle wie Omega-3 oder Kokosöl zu sich zu nehmen. Fügen Sie eine Portion Protein hinzu, um den Smoothie auszugleichen und Sie länger satt zu machen.

Dies ist eine einfache, aber vollständige Mahlzeit. Wassermelonen und Paprika haben einen hohen Wassergehalt, der die Flüssigkeitszufuhr verbessert.

"Eine langweilige Leinwand voller Ballaststoffe und Proteine! Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte, Nüsse und Müsli hinzu, um das perfekte, schnelle Suhoor zu erhalten! Ich mag es 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit es schön warm ist, wenn ich es greife."

Joghurt ist dank seines Proteingehalts sättigend. Bereiten Sie die Früchte vor und lagern Sie sie in einem Behälter, um den Prozess bei Suhoor zu beschleunigen.

Datteln sind eine häufige Ramadan-Frucht, die vom Propheten Mohammed gegessen wurde. Balancieren Sie den natürlichen Zucker in Datteln mit Mandeln und Chiasamen in diesem Dattelriegel-Rezept aus. Durch die zusätzlichen Proteine ​​und Fette fühlen Sie sich länger satt. Auch der Kakao in diesem Rezept wird Sie glücklich machen.

„Toasten Sie etwas Brot an, fügen Sie etwas Avocado und Eier hinzu und genießen Sie! Wenn Sie Ihre Familie um 3 Uhr morgens beeindrucken und sie denken lassen möchten, dass sie in einem von Gordon Ramsays Restaurants aufgewacht ist, fügen Sie Schnittlauchblüten hinzu.“

"Mit Eiern können Sie nichts falsch machen. Wenn das Wildern zu einschüchternd ist, einfach Rührei. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsfrucht oder Vollkorn-Tortilla."

Machen Sie dies einmal und essen Sie es über ein paar Tage. Es ist einfach, in der Mikrowelle aufzuwärmen, sodass Sie nicht mitten in der Nacht Zeit mit dem Kochen verbringen. Eier und Käse sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und eine einfache Möglichkeit, Ihrem Tag Gemüse hinzuzufügen. Probieren Sie es auch mit Spinat, Paprika, Tomaten oder Oliven.

Warum nicht einen Salat für Suhoor essen? Kochen Sie ein paar Eier hart, je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben. Sie können dies über mehrere Tage hinweg essen – bewahren Sie die gekochten Eier einfach in ihren Schalen im Kühlschrank auf.

Machen Sie diese Mischung zu Beginn der Woche und essen Sie sie über ein paar Nächte hinweg. Müsli ist eine gute Ballaststoffquelle und kann bei richtiger Auswahl der Zutaten zuckerarm sein. Versuchen Sie dies für einen kalten Suhoor während des Ramadan. Kommerzielles Müsli ist teuer, aber du kannst es mit diesem Rezept selbst herstellen.


24 einfache Ramadan-Rezepte, die Sie den ganzen Monat lang mit Energie versorgen werden

Als Teil des heiligen Monats Ramadan, der letzte Woche begann, werden Millionen Muslime auf der ganzen Welt zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten.

Muslime, die das Fasten halten, wachen normalerweise vor der Morgendämmerung auf und essen eine "Suhoor"-Mahlzeit, was bedeutet, dass sie schnell etwas zubereiten müssen, das sie auch den ganzen Tag über ernährt. Das "Iftar" oder Abendessen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - Familien und Freunde treffen sich normalerweise zu großen festlichen Abendessen, die oft mit verführerischen Frittierten gefüllt werden können.

Nicht jeder kann gut fasten, gibt Amanda Saab zu, eine Kandidatin bei Fox' Kochwettbewerb "Masterchef".

Als erster muslimischer Amerikaner, der an der Show teilnahm, weiß Saab ein oder zwei Dinge über die Herausforderung, schmackhaftes Essen innerhalb einer strengen Frist zuzubereiten, sowie über das Fasten im Ramadan. Ihr Rat zum Fastenbrechen beim Iftar nach einem langen Tag?

"Übertreiben Sie es nicht. Traditionell haben wir während des Ramadan eine große Verbreitung, um das Fasten zu brechen", sagte der 26-jährige gebürtige Seattle HuffPost Religion am Telefon. „Aber halte dich an ein paar Bereiche – ein Kohlenhydrat, ein Protein, Ballaststoffe.“

Nour Zibdeh, eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Sitz in Virginia, hält sich an die gleichen Prinzipien.

Während Fasten zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat – wie zum Beispiel dem Verdauungstrakt Zeit zum Ausruhen und Entgiften zu geben und dem Körper zu ermöglichen, die im Fettgewebe gespeicherte Energie anzuzapfen – sagt Zibdeh, dass manche Menschen das Gegenteil erleben.

"Die Leute denken, dass Sie während des Fastens abnehmen, aber manche Menschen neigen dazu, kalorienreiche Lebensmittel zu essen, und das gleicht die Fastenzeiten aus", sagte Zibdeh gegenüber HuffPost. "Und manche Leute nehmen tatsächlich zu."

Der größte Tipp von Saab ist, es einfach zu halten, indem Sie sicherstellen, dass jede Mahlzeit komplexe, nicht raffinierte Kohlenhydrate, ein gesundes Protein und viel Farbe enthält.

"Gehen Sie nicht über Bord, versuchen Sie, keine Lebensmittel zu verschwenden", riet Saab. "Und teilen Sie es mit Ihren Nachbarn, denn das ist die wahre Essenz des Monats."

Saab und Zibdeh teilten eine Reihe einfacher Rezepte für Suhoor und Iftar, darunter einige für diejenigen, die es eilig haben, und andere für Leute, die etwas mehr Zeit am Herd haben. Schauen Sie sich die Rezepte unten an.

Mischen Sie eine Tasse einfachen griechischen oder normalen Joghurt mit einem Esslöffel Chiasamen, zwei Esslöffeln Kürbiskernen und drei gehackten Datteln.

Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit einer halben Avocado und zwei Esslöffeln Salsa vermischen. Mit einer Gabel essen und an der Seite Blaubeeren kauen.

"Verwenden Sie Chobani Greek Yogurt für zusätzliches Protein und mit Chiasamen für zusätzliche Ballaststoffe, damit Sie sich satt fühlen."

„Quinoa-Frühstücksschalen lassen sich ganz einfach im morgendlichen Stupor zusammenstellen. Bereiten Sie die kalium-, kalzium- und ballaststoffreiche Quinoa in großen Portionen zu Wochenbeginn zu. Dann fügen Sie Ihre Toppings hinzu!“

Eine einfache Möglichkeit, eine Tasse Gemüse und gesunde Öle wie Omega-3 oder Kokosöl zu sich zu nehmen. Fügen Sie eine Portion Protein hinzu, um den Smoothie auszugleichen und Sie länger satt zu machen.

Dies ist eine einfache, aber vollständige Mahlzeit. Wassermelonen und Paprika haben einen hohen Wassergehalt, der die Flüssigkeitszufuhr verbessert.

"Eine langweilige Leinwand voller Ballaststoffe und Proteine! Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte, Nüsse und Müsli hinzu, um das perfekte, schnelle Suhoor zu erhalten! Ich mag es 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit es beim Eingraben schön warm ist."

Joghurt ist dank seines Proteingehalts sättigend. Bereiten Sie die Früchte vor und lagern Sie sie in einem Behälter, um den Prozess bei Suhoor zu beschleunigen.

Datteln sind eine häufige Ramadan-Frucht, die vom Propheten Mohammed gegessen wurde. Balancieren Sie den natürlichen Zucker in Datteln mit Mandeln und Chiasamen in diesem Dattelriegel-Rezept aus. Durch die zusätzlichen Proteine ​​und Fette fühlen Sie sich länger satt. Auch der Kakao in diesem Rezept wird Sie glücklich machen.

„Toasten Sie etwas Brot an, fügen Sie etwas Avocado und Eier hinzu und genießen Sie! Wenn Sie Ihre Familie um 3 Uhr morgens beeindrucken und sie denken lassen möchten, dass sie in einem von Gordon Ramsays Restaurants aufgewacht ist, fügen Sie Schnittlauchblüten hinzu.“

"Mit Eiern können Sie nichts falsch machen. Wenn das Wildern zu einschüchternd ist, einfach Rührei. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsfrucht oder Vollkorn-Tortilla."

Machen Sie dies einmal und essen Sie es über ein paar Tage. Es ist einfach, in der Mikrowelle aufzuwärmen, sodass Sie nicht mitten in der Nacht Zeit mit dem Kochen verbringen. Eier und Käse sind eine ausgezeichnete Proteinquelle und eine einfache Möglichkeit, Ihrem Tag Gemüse hinzuzufügen. Probieren Sie es auch mit Spinat, Paprika, Tomaten oder Oliven.

Warum nicht einen Salat für Suhoor essen? Kochen Sie ein paar Eier hart, je nachdem, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben. Sie können dies über mehrere Tage hinweg essen – bewahren Sie die gekochten Eier einfach in ihren Schalen im Kühlschrank auf.

Machen Sie diese Mischung zu Beginn der Woche und essen Sie sie über ein paar Nächte hinweg. Müsli ist eine gute Ballaststoffquelle und kann bei richtiger Auswahl der Zutaten zuckerarm sein. Versuchen Sie dies für einen kalten Suhoor während des Ramadan. Kommerzielles Müsli ist teuer, aber mit diesem Rezept können Sie Ihr eigenes Müsli herstellen.


24 einfache Ramadan-Rezepte, die Sie den ganzen Monat lang mit Energie versorgen werden

Als Teil des heiligen Monats Ramadan, der letzte Woche begann, werden Millionen Muslime auf der ganzen Welt zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten.

Muslime, die das Fasten halten, wachen normalerweise vor der Morgendämmerung auf und essen eine "Suhoor"-Mahlzeit, was bedeutet, dass sie schnell etwas zubereiten müssen, das sie auch den ganzen Tag über ernährt. Das "Iftar" oder Abendessen bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - Familien und Freunde treffen sich normalerweise zu großen festlichen Abendessen, die oft mit verführerischen Frittierten gefüllt werden können.

Nicht jeder kann gut fasten, gibt Amanda Saab zu, eine Kandidatin bei Fox' Kochwettbewerb "Masterchef".

Als erster muslimischer Amerikaner, der an der Show teilnahm, weiß Saab ein oder zwei Dinge über die Herausforderung, schmackhaftes Essen innerhalb einer strengen Frist zuzubereiten, sowie über das Fasten im Ramadan. Ihr Rat zum Fastenbrechen beim Iftar nach einem langen Tag?

"Übertreiben Sie es nicht. Traditionell haben wir während des Ramadan eine große Verbreitung, um das Fasten zu brechen", sagte der 26-jährige gebürtige Seattle HuffPost Religion am Telefon. „Aber halte dich an ein paar Bereiche – ein Kohlenhydrat, ein Protein, Ballaststoffe.“

Nour Zibdeh, eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Sitz in Virginia, hält sich an die gleichen Prinzipien.

Während Fasten zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat – wie zum Beispiel dem Verdauungstrakt Zeit zum Ausruhen und Entgiften zu geben und dem Körper zu ermöglichen, die im Fettgewebe gespeicherte Energie anzuzapfen – sagt Zibdeh, dass manche Menschen das Gegenteil erleben.

"Die Leute denken, dass Sie während des Fastens abnehmen, aber manche Menschen neigen dazu, kalorienreiche Lebensmittel zu essen, und das gleicht die Fastenzeiten aus", sagte Zibdeh gegenüber HuffPost. "Und manche Leute nehmen tatsächlich zu."

Der größte Tipp von Saab ist, es einfach zu halten, indem Sie sicherstellen, dass jede Mahlzeit komplexe, nicht raffinierte Kohlenhydrate, ein gesundes Protein und viel Farbe enthält.

"Gehen Sie nicht über Bord, versuchen Sie, keine Lebensmittel zu verschwenden", riet Saab. "Und teilen Sie es mit Ihren Nachbarn, denn das ist die wahre Essenz des Monats."

Saab und Zibdeh teilten eine Reihe einfacher Rezepte für Suhoor und Iftar, darunter einige für diejenigen, die es eilig haben, und andere für Leute, die etwas mehr Zeit am Herd haben. Schauen Sie sich die Rezepte unten an.

Mischen Sie eine Tasse einfachen griechischen oder normalen Joghurt mit einem Esslöffel Chiasamen, zwei Esslöffeln Kürbiskernen und drei gehackten Datteln.

Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit einer halben Avocado und zwei Esslöffeln Salsa vermischen. Mit einer Gabel essen und an der Seite Blaubeeren kauen.

"Verwenden Sie Chobani Greek Yogurt für zusätzliches Protein und mit Chiasamen für zusätzliche Ballaststoffe, damit Sie sich satt fühlen."

„Quinoa-Frühstücksschalen lassen sich ganz einfach im morgendlichen Stupor zusammenstellen. Bereiten Sie die kalium-, kalzium- und ballaststoffreiche Quinoa in großen Portionen zu Wochenbeginn zu. Dann fügen Sie Ihre Toppings hinzu!“

Eine einfache Möglichkeit, eine Tasse Gemüse und gesunde Öle wie Omega-3 oder Kokosöl zu sich zu nehmen. Fügen Sie eine Portion Protein hinzu, um den Smoothie auszugleichen und Sie länger satt zu machen.

Dies ist eine einfache, aber vollständige Mahlzeit. Wassermelonen und Paprika haben einen hohen Wassergehalt, der die Flüssigkeitszufuhr verbessert.

"Eine langweilige Leinwand voller Ballaststoffe und Proteine! Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte, Nüsse und Müsli hinzu, um das perfekte, schnelle Suhoor zu erhalten! Ich mag es 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit es beim Eingraben schön warm ist."

Joghurt ist dank seines Proteingehalts sättigend. Bereiten Sie die Früchte vor und lagern Sie sie in einem Behälter, um den Prozess bei Suhoor zu beschleunigen.

Datteln sind eine häufige Ramadan-Frucht, die vom Propheten Mohammed gegessen wurde. Balancieren Sie den natürlichen Zucker in Datteln mit Mandeln und Chiasamen in diesem Dattelriegel-Rezept aus. Durch die zusätzlichen Proteine ​​und Fette fühlen Sie sich länger satt. Auch der Kakao in diesem Rezept wird Sie glücklich machen.

„Toasten Sie etwas Brot an, fügen Sie etwas Avocado und Eier hinzu und genießen Sie! Wenn Sie Ihre Familie um 3 Uhr morgens beeindrucken und sie denken lassen möchten, dass sie in einem von Gordon Ramsays Restaurants aufgewacht ist, fügen Sie Schnittlauchblüten hinzu.“

"Mit Eiern können Sie nichts falsch machen. Wenn das Wildern zu einschüchternd ist, einfach Rührei. Servieren Sie es mit Ihrer Lieblingsfrucht oder Vollkorn-Tortilla."

Machen Sie dies einmal und essen Sie es über ein paar Tage. Es ist einfach, in der Mikrowelle aufzuwärmen, sodass Sie nicht mitten in der Nacht Zeit mit dem Kochen verbringen. Eggs and cheese are an excellent source of protein and it’s an easy way to add veggies to your day. Also try it with spinach, bell peppers, tomatoes or olives.

Why not eat a salad for suhoor? Hard-boil a few eggs, depending on how many people are in your household. You can eat this over few days -- just store the boiled eggs in the fridge in their shells.

Make this mix early in the week and eat it over a few nights. Muesli is a good source of fiber and can be low in sugar if you choose your ingredients correctly. Try this for a cold suhoor during Ramadan. Commercial muesli is expensive, but you can make your own using this recipe.


24 Easy Ramadan Recipes That Will Keep You Energized All Month Long

As part of the holy month of Ramadan, which started last week, millions of Muslims around the world will abstain from food and water between dawn and dusk.

Muslims keeping the fast typically wake up before dawn and eat a "suhoor" meal, which means they need to make something quickly that will also keep them nourished throughout the day. The "iftar," or evening meal, comes with its own challenges -- families and friends usually gather for big celebratory dinners, which can often be filled with tempting fried foods.

Not everyone knows how to fast well, admits Amanda Saab, a contestant on Fox’s cooking competition “Masterchef.”

The first Muslim-American to compete on the show, Saab knows a thing or two about the challenge of cooking flavorful food on a strict deadline, as well as about the Ramadan fast. Her advice about breaking the fast at iftar after a long day?

"Don't overdo it. Traditionally we have a large spread during Ramadan to break the fast," the 26-year-old Seattle native told HuffPost Religion over the phone. "But stick to a few areas -- a carb, a protein, fiber.”

Nour Zibdeh, a registered dietitian based in Virginia, abides by the same principles.

While fasting has numerous health benefits -- such as giving the digestive tract time to rest and detox and allowing the body to tap into the energy stored up inside fat tissues -- Zibdeh says some people experience the opposite.

“People think that you lose weight during fasting, but some people tend to overeat high-calorie foods and that compensates for the fasting hours,” Zibdeh told HuffPost. “And some people do actually gain weight.”

Saab’s biggest tip is to “keep it simple” by making sure each meal has complex, non-refined carbs, a healthy protein and plenty of color.

“Do not go overboard, try and not waste food," Saab advised. "And share with your neighbors, as that is the true essence of the month."

Saab and Zibdeh shared a number of easy recipes for both suhoor and iftar, including some for those who are in a rush and others for people who have a little bit more time to spend at the stove. Take a look at the recipes below.

Mix a cup of plain Greek or regular yogurt with one tablespoon chia seeds, two tablespoons pumpkin seeds and three chopped dates.

Chop up a hard-boiled egg and combine with half an avocado and two tablespoons of salsa. Eat with a fork and munch on blueberries on the side.

"Use Chobani Greek Yogurt for extra protein and top with chia seeds for added fiber to help keep you feeling full."

"Quinoa breakfast bowls are easy to assemble in your morning stupor. Prepare the potassium, calcium and fiber-packed quinoa in large batches at the beginning of the week. Then add your toppings!"

An easy way to get a cup of vegetables and healthy oils like omega-3 or coconut oil. Add a scoop of protein to balance the smoothie and make you stay full longer.

This is a simple yet complete meal. Watermelons and peppers have a high water content, which helps improve hydration.

"A bland canvas packed with fiber and protein! Add your favorite fruits, nuts and granolas for the perfect, quick Suhoor! I like to zap it in the microwave for 30 seconds so it is nice and warm when I dig in."

Yogurt is filling, thanks to its protein content. Prepare and store the fruit in a container in advance to speed up the process at Suhoor.

Dates are a common Ramadan fruit, one that was eaten by the Prophet Muhammad. Balance the natural sugars in dates with almonds and chia seeds in this date bars recipe. The additional proteins and fats will make you feel full longer. The cocoa in this recipe is also bound to make you happy.

"Toast up some bread, add some avocado and eggs and enjoy! If you want to impress your family at 3 a.m. and make them think they woke up in one of Gordon Ramsay’s restaurants, add some chive blossoms."

"You can’t go wrong with eggs . If poaching is too intimidating, simply scramble. Serve with your favorite fruit or whole wheat tortilla."

Make this once and eat it over a few days. It’s easy to reheat in the microwave so you don’t spend time cooking in the middle of the night. Eggs and cheese are an excellent source of protein and it’s an easy way to add veggies to your day. Also try it with spinach, bell peppers, tomatoes or olives.

Why not eat a salad for suhoor? Hard-boil a few eggs, depending on how many people are in your household. You can eat this over few days -- just store the boiled eggs in the fridge in their shells.

Make this mix early in the week and eat it over a few nights. Muesli is a good source of fiber and can be low in sugar if you choose your ingredients correctly. Try this for a cold suhoor during Ramadan. Commercial muesli is expensive, but you can make your own using this recipe.


24 Easy Ramadan Recipes That Will Keep You Energized All Month Long

As part of the holy month of Ramadan, which started last week, millions of Muslims around the world will abstain from food and water between dawn and dusk.

Muslims keeping the fast typically wake up before dawn and eat a "suhoor" meal, which means they need to make something quickly that will also keep them nourished throughout the day. The "iftar," or evening meal, comes with its own challenges -- families and friends usually gather for big celebratory dinners, which can often be filled with tempting fried foods.

Not everyone knows how to fast well, admits Amanda Saab, a contestant on Fox’s cooking competition “Masterchef.”

The first Muslim-American to compete on the show, Saab knows a thing or two about the challenge of cooking flavorful food on a strict deadline, as well as about the Ramadan fast. Her advice about breaking the fast at iftar after a long day?

"Don't overdo it. Traditionally we have a large spread during Ramadan to break the fast," the 26-year-old Seattle native told HuffPost Religion over the phone. "But stick to a few areas -- a carb, a protein, fiber.”

Nour Zibdeh, a registered dietitian based in Virginia, abides by the same principles.

While fasting has numerous health benefits -- such as giving the digestive tract time to rest and detox and allowing the body to tap into the energy stored up inside fat tissues -- Zibdeh says some people experience the opposite.

“People think that you lose weight during fasting, but some people tend to overeat high-calorie foods and that compensates for the fasting hours,” Zibdeh told HuffPost. “And some people do actually gain weight.”

Saab’s biggest tip is to “keep it simple” by making sure each meal has complex, non-refined carbs, a healthy protein and plenty of color.

“Do not go overboard, try and not waste food," Saab advised. "And share with your neighbors, as that is the true essence of the month."

Saab and Zibdeh shared a number of easy recipes for both suhoor and iftar, including some for those who are in a rush and others for people who have a little bit more time to spend at the stove. Take a look at the recipes below.

Mix a cup of plain Greek or regular yogurt with one tablespoon chia seeds, two tablespoons pumpkin seeds and three chopped dates.

Chop up a hard-boiled egg and combine with half an avocado and two tablespoons of salsa. Eat with a fork and munch on blueberries on the side.

"Use Chobani Greek Yogurt for extra protein and top with chia seeds for added fiber to help keep you feeling full."

"Quinoa breakfast bowls are easy to assemble in your morning stupor. Prepare the potassium, calcium and fiber-packed quinoa in large batches at the beginning of the week. Then add your toppings!"

An easy way to get a cup of vegetables and healthy oils like omega-3 or coconut oil. Add a scoop of protein to balance the smoothie and make you stay full longer.

This is a simple yet complete meal. Watermelons and peppers have a high water content, which helps improve hydration.

"A bland canvas packed with fiber and protein! Add your favorite fruits, nuts and granolas for the perfect, quick Suhoor! I like to zap it in the microwave for 30 seconds so it is nice and warm when I dig in."

Yogurt is filling, thanks to its protein content. Prepare and store the fruit in a container in advance to speed up the process at Suhoor.

Dates are a common Ramadan fruit, one that was eaten by the Prophet Muhammad. Balance the natural sugars in dates with almonds and chia seeds in this date bars recipe. The additional proteins and fats will make you feel full longer. The cocoa in this recipe is also bound to make you happy.

"Toast up some bread, add some avocado and eggs and enjoy! If you want to impress your family at 3 a.m. and make them think they woke up in one of Gordon Ramsay’s restaurants, add some chive blossoms."

"You can’t go wrong with eggs . If poaching is too intimidating, simply scramble. Serve with your favorite fruit or whole wheat tortilla."

Make this once and eat it over a few days. It’s easy to reheat in the microwave so you don’t spend time cooking in the middle of the night. Eggs and cheese are an excellent source of protein and it’s an easy way to add veggies to your day. Also try it with spinach, bell peppers, tomatoes or olives.

Why not eat a salad for suhoor? Hard-boil a few eggs, depending on how many people are in your household. You can eat this over few days -- just store the boiled eggs in the fridge in their shells.

Make this mix early in the week and eat it over a few nights. Muesli is a good source of fiber and can be low in sugar if you choose your ingredients correctly. Try this for a cold suhoor during Ramadan. Commercial muesli is expensive, but you can make your own using this recipe.


24 Easy Ramadan Recipes That Will Keep You Energized All Month Long

As part of the holy month of Ramadan, which started last week, millions of Muslims around the world will abstain from food and water between dawn and dusk.

Muslims keeping the fast typically wake up before dawn and eat a "suhoor" meal, which means they need to make something quickly that will also keep them nourished throughout the day. The "iftar," or evening meal, comes with its own challenges -- families and friends usually gather for big celebratory dinners, which can often be filled with tempting fried foods.

Not everyone knows how to fast well, admits Amanda Saab, a contestant on Fox’s cooking competition “Masterchef.”

The first Muslim-American to compete on the show, Saab knows a thing or two about the challenge of cooking flavorful food on a strict deadline, as well as about the Ramadan fast. Her advice about breaking the fast at iftar after a long day?

"Don't overdo it. Traditionally we have a large spread during Ramadan to break the fast," the 26-year-old Seattle native told HuffPost Religion over the phone. "But stick to a few areas -- a carb, a protein, fiber.”

Nour Zibdeh, a registered dietitian based in Virginia, abides by the same principles.

While fasting has numerous health benefits -- such as giving the digestive tract time to rest and detox and allowing the body to tap into the energy stored up inside fat tissues -- Zibdeh says some people experience the opposite.

“People think that you lose weight during fasting, but some people tend to overeat high-calorie foods and that compensates for the fasting hours,” Zibdeh told HuffPost. “And some people do actually gain weight.”

Saab’s biggest tip is to “keep it simple” by making sure each meal has complex, non-refined carbs, a healthy protein and plenty of color.

“Do not go overboard, try and not waste food," Saab advised. "And share with your neighbors, as that is the true essence of the month."

Saab and Zibdeh shared a number of easy recipes for both suhoor and iftar, including some for those who are in a rush and others for people who have a little bit more time to spend at the stove. Take a look at the recipes below.

Mix a cup of plain Greek or regular yogurt with one tablespoon chia seeds, two tablespoons pumpkin seeds and three chopped dates.

Chop up a hard-boiled egg and combine with half an avocado and two tablespoons of salsa. Eat with a fork and munch on blueberries on the side.

"Use Chobani Greek Yogurt for extra protein and top with chia seeds for added fiber to help keep you feeling full."

"Quinoa breakfast bowls are easy to assemble in your morning stupor. Prepare the potassium, calcium and fiber-packed quinoa in large batches at the beginning of the week. Then add your toppings!"

An easy way to get a cup of vegetables and healthy oils like omega-3 or coconut oil. Add a scoop of protein to balance the smoothie and make you stay full longer.

This is a simple yet complete meal. Watermelons and peppers have a high water content, which helps improve hydration.

"A bland canvas packed with fiber and protein! Add your favorite fruits, nuts and granolas for the perfect, quick Suhoor! I like to zap it in the microwave for 30 seconds so it is nice and warm when I dig in."

Yogurt is filling, thanks to its protein content. Prepare and store the fruit in a container in advance to speed up the process at Suhoor.

Dates are a common Ramadan fruit, one that was eaten by the Prophet Muhammad. Balance the natural sugars in dates with almonds and chia seeds in this date bars recipe. The additional proteins and fats will make you feel full longer. The cocoa in this recipe is also bound to make you happy.

"Toast up some bread, add some avocado and eggs and enjoy! If you want to impress your family at 3 a.m. and make them think they woke up in one of Gordon Ramsay’s restaurants, add some chive blossoms."

"You can’t go wrong with eggs . If poaching is too intimidating, simply scramble. Serve with your favorite fruit or whole wheat tortilla."

Make this once and eat it over a few days. It’s easy to reheat in the microwave so you don’t spend time cooking in the middle of the night. Eggs and cheese are an excellent source of protein and it’s an easy way to add veggies to your day. Also try it with spinach, bell peppers, tomatoes or olives.

Why not eat a salad for suhoor? Hard-boil a few eggs, depending on how many people are in your household. You can eat this over few days -- just store the boiled eggs in the fridge in their shells.

Make this mix early in the week and eat it over a few nights. Muesli is a good source of fiber and can be low in sugar if you choose your ingredients correctly. Try this for a cold suhoor during Ramadan. Commercial muesli is expensive, but you can make your own using this recipe.


24 Easy Ramadan Recipes That Will Keep You Energized All Month Long

As part of the holy month of Ramadan, which started last week, millions of Muslims around the world will abstain from food and water between dawn and dusk.

Muslims keeping the fast typically wake up before dawn and eat a "suhoor" meal, which means they need to make something quickly that will also keep them nourished throughout the day. The "iftar," or evening meal, comes with its own challenges -- families and friends usually gather for big celebratory dinners, which can often be filled with tempting fried foods.

Not everyone knows how to fast well, admits Amanda Saab, a contestant on Fox’s cooking competition “Masterchef.”

The first Muslim-American to compete on the show, Saab knows a thing or two about the challenge of cooking flavorful food on a strict deadline, as well as about the Ramadan fast. Her advice about breaking the fast at iftar after a long day?

"Don't overdo it. Traditionally we have a large spread during Ramadan to break the fast," the 26-year-old Seattle native told HuffPost Religion over the phone. "But stick to a few areas -- a carb, a protein, fiber.”

Nour Zibdeh, a registered dietitian based in Virginia, abides by the same principles.

While fasting has numerous health benefits -- such as giving the digestive tract time to rest and detox and allowing the body to tap into the energy stored up inside fat tissues -- Zibdeh says some people experience the opposite.

“People think that you lose weight during fasting, but some people tend to overeat high-calorie foods and that compensates for the fasting hours,” Zibdeh told HuffPost. “And some people do actually gain weight.”

Saab’s biggest tip is to “keep it simple” by making sure each meal has complex, non-refined carbs, a healthy protein and plenty of color.

“Do not go overboard, try and not waste food," Saab advised. "And share with your neighbors, as that is the true essence of the month."

Saab and Zibdeh shared a number of easy recipes for both suhoor and iftar, including some for those who are in a rush and others for people who have a little bit more time to spend at the stove. Take a look at the recipes below.

Mix a cup of plain Greek or regular yogurt with one tablespoon chia seeds, two tablespoons pumpkin seeds and three chopped dates.

Chop up a hard-boiled egg and combine with half an avocado and two tablespoons of salsa. Eat with a fork and munch on blueberries on the side.

"Use Chobani Greek Yogurt for extra protein and top with chia seeds for added fiber to help keep you feeling full."

"Quinoa breakfast bowls are easy to assemble in your morning stupor. Prepare the potassium, calcium and fiber-packed quinoa in large batches at the beginning of the week. Then add your toppings!"

An easy way to get a cup of vegetables and healthy oils like omega-3 or coconut oil. Add a scoop of protein to balance the smoothie and make you stay full longer.

This is a simple yet complete meal. Watermelons and peppers have a high water content, which helps improve hydration.

"A bland canvas packed with fiber and protein! Add your favorite fruits, nuts and granolas for the perfect, quick Suhoor! I like to zap it in the microwave for 30 seconds so it is nice and warm when I dig in."

Yogurt is filling, thanks to its protein content. Prepare and store the fruit in a container in advance to speed up the process at Suhoor.

Dates are a common Ramadan fruit, one that was eaten by the Prophet Muhammad. Balance the natural sugars in dates with almonds and chia seeds in this date bars recipe. The additional proteins and fats will make you feel full longer. The cocoa in this recipe is also bound to make you happy.

"Toast up some bread, add some avocado and eggs and enjoy! If you want to impress your family at 3 a.m. and make them think they woke up in one of Gordon Ramsay’s restaurants, add some chive blossoms."

"You can’t go wrong with eggs . If poaching is too intimidating, simply scramble. Serve with your favorite fruit or whole wheat tortilla."

Make this once and eat it over a few days. It’s easy to reheat in the microwave so you don’t spend time cooking in the middle of the night. Eggs and cheese are an excellent source of protein and it’s an easy way to add veggies to your day. Also try it with spinach, bell peppers, tomatoes or olives.

Why not eat a salad for suhoor? Hard-boil a few eggs, depending on how many people are in your household. You can eat this over few days -- just store the boiled eggs in the fridge in their shells.

Make this mix early in the week and eat it over a few nights. Muesli is a good source of fiber and can be low in sugar if you choose your ingredients correctly. Try this for a cold suhoor during Ramadan. Commercial muesli is expensive, but you can make your own using this recipe.