Traditionelle Rezepte

Muffins mit Granatapfelkernen und Schokolade

Muffins mit Granatapfelkernen und Schokolade

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, die Zuckermenge wird zweigeteilt. Schlagen Sie das Eiweiß, fügen Sie die halbe Menge Zucker und Salzpulver hinzu.

In einer anderen Schüssel das Eigelb mit dem anderen Teil des Zuckers einreiben, das in einem Teelöffel Essig abgelöschte Backpulver, Vanillezucker, Kokosnuss, geriebene weiße Schokolade und kalte Milch, die Kerne eines halben Granatapfels, dann einen Esslöffel Schaum hinzufügen . Eiweiß und einmal Mehl, bis wir alle Zutaten eingearbeitet haben.

2-3 Esslöffel dieser Mischung in die Muffinformen geben, die Kekse zerdrücken und etwas über den Teig in den Förmchen streuen (sie nehmen den Saft der Granatapfelkerne auf).

Das Blech mit den Muffins in den Ofen (vorgeheizt; bei mittlerer Temperatur, 170-180 Grad) schieben, bis ich den Zahnstochertest bestanden habe.

Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, dann aus den Formen nehmen und mit geschmolzener Zartbitterschokolade in 3 EL Milch und einem Teelöffel Butter (bei schwacher Hitze) glasieren.

Mit bunten Bonbons und Granatapfelkernen dekorieren.

Guten Appetit!



Schokoladen- und Granatapfelkekse

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und 5 Minuten bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
Den Backofen auf 205 Grad Celsius vorheizen.

Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer ausreichend großen Schüssel: Mehl, Backpulver, brauner Zucker, Zimt, Salz und gemahlene Nelken.
Zerdrücken Sie die Butter mit einer großen Gabel oder 2 Messern, sodass sie ziemlich große Stücke sind, und legen Sie sie über die vorherige Mischung.
Dann das Ei, den Ahornsirup und die Haferflocken hinzufügen und vorsichtig mischen, wobei die Butter in Stücken bleibt.

Geben Sie Eiswasser in eine Tasse und geben Sie jeweils einen Esslöffel über die Mischung, bis der Teig eindickt.
Möglicherweise benötigen Sie nur 6-7 Esslöffel (90-100 ml) oder sogar bis zu 12 Esslöffel (180 ml).
Solange Sie nach und nach kaltes Wasser hinzufügen, ist es viel einfacher, die richtige Textur zu erhalten.

Wenn der Teig klebrig genug ist, um zusammenzukleben, die Granatapfelkerne und die Schokoladenstücke hinzufügen und leicht einarbeiten.
Eine kompakte Teigkugel formen und auf die bemehlte Arbeitsplatte legen.
Drücken Sie ihn, bis er ca. 25-30 cm im Durchmesser und ist gleichmäßig rund.
Schneiden Sie es in 8 und legen Sie die Scheiben in ein mit Mehl bestreutes Backblech.

Bereiten Sie die Ahornglasur vor, indem Sie 1-2 Esslöffel Ahornsirup mit einem geriebenen Zimtpulver mischen.
Fetten Sie jede Scheibe gleichmäßig mit dieser aromatisierten Glasur ein.
18-20 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt und aufgeblasen sind.
1-2 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, bevor sie mit einem Spatel auf einen Teller oder Zerkleinerer übertragen werden.
Sie können nach etwas Abkühlen serviert werden oder 2-3 Tage in einer verschlossenen Dose bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.


Schokoladenherzkuchen mit Duo-Glasur und Granatapfel

Das Verlangen nach Süßem bedeutet für mich meistens, dass ich Schokolade essen muss. Dieser Kuchen ist überhaupt nicht groß und kann leicht in zwei Teile geteilt werden, vor allem weil die Tage der Liebe naht, Valentinstag und Dragobetele, was auch immer Sie feiern möchten. Ich hoffe, Sie haben in dieser Zeit jemanden bei sich, damit Sie den Überfluss an Herzen, roten Luftballons und Rosenmatten überall wieder überstehen können. Wenn nicht, backen Sie einen Kuchen und essen Sie alles. Du wirst dich besser fühlen. Das ist, was ich tat. Die größte Freude für mich war jedoch, dass ich diese besondere Tortenform von Clou Boutique verwendet habe. Sie ist bezaubernd und ich habe mich in sie verliebt! Ich wollte es dir auch zeigen. Vielleicht brauchen Sie eine Geschenkidee. Es wäre schöner, es mit dem Kuchen darin zu verschenken, also haben Sie das Rezept unten. Viel Liebe!

Zutaten

(für 2 Formen von 11X12,5 cm.)

150gr. Butter bei Zimmertemperatur
125gr. brauner Zucker
5o gr. Kakao
4 Eier, Eiweiß vom Eigelb trennen

Für die Glasur
150gr. dunkle Haushaltsschokolade
100gr. weiße Schokolade
Granatapfelsamen
Erdbeere, optional

Vorbereitungszeit: ca. 60 Minuten

Die weiche Butter wird zusammen mit dem Zucker im Mixer geschlagen, bis sie cremig wird und sich der Zucker nicht mehr so ​​stark anfühlt. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und mischen Sie es nach jedem. Kakao hinzufügen und mit einem Löffel einarbeiten, dann einige Minuten mischen. Das Eiweiß mit etwas Salz verquirlen. Es wird mit einem Spatel durch Umdrehen sehr leicht eingearbeitet, um die Luft nicht aus dem Schaum zu entfernen. Den erhaltenen Teig in mit Butter gefettete und mit Mehl bestreute Bleche gießen und bei 180 Grad 20-25 Minuten backen. Es wird stark anschwellen, aber wenn es abkühlt, wird es gehen. Am Ende haben wir einen dichten, cremigen Schokoladenkuchen.

Die Pralinen schmelzen. Gießen Sie zuerst eine Schicht dunkler Schokolade und bedecken Sie die gesamte Oberfläche des Kuchens. Dann machen wir mit Hilfe eines Löffels oder Poshs ein paar Streifen weiße Schokolade. Granatapfelkerne auf den Kuchen streuen. Wenn wir möchten, platzieren wir als letzten Schliff auch noch ein paar Erdbeeren.

Und weil Sie vielleicht gesehen haben, dass auf den Fotos mehr Kuchen zu sein scheinen, sage ich Ihnen, dass es eigentlich dasselbe ist, aber ich konnte nicht anders und habe alle Phasen der Dekoration fotografiert. Jetzt haben Sie 4 Ideen, wie Ihre Torte aussehen kann. Welches magst du am meisten?


Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Salz, Zitronenschale und Rosinen in einer Schüssel mischen. Butter und Zucker mit einer Küchenmaschine einige Minuten verrühren, bis eine Creme entsteht. Fügen Sie ein Ei nach dem anderen hinzu und nachdem Sie jedes eingearbeitet haben, fügen Sie saure Sahne, geschlagene Milch, Vanilleessenz und frische Zitrone hinzu. Gib nach und nach die flüssigen Zutaten über die festen.

Legen Sie die Muffinpapiere in das spezielle Muffinblech und füllen Sie die Formen zu etwa drei Vierteln aus. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und 15-20 Minuten backen. Die Zeit kann je nach Leistung des Backofens abweichen. Um sicherzustellen, dass nach 15 Minuten alles in Ordnung ist, können Sie den Zahnstocher-Test machen. Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen mit der Sahne beginnen: Butter mit Mascarpone oder Frischkäse, Vanillesamen und Orangenschale mischen. Nach und nach den Puderzucker dazugeben und weiterrühren. Wenn sich der gesamte Zucker aufgelöst hat und Sie eine homogene Masse erhalten haben, geben Sie alles in einen Beutel und lassen Sie es im Kühlschrank, bis die Muffins vollständig abgekühlt sind.

Verzieren Sie die Muffins mit dieser Glasur und für einen zusätzlichen Look können Sie etwas geriebene Schokolade darüber oder ein anderes Dekorationselement geben, das Sie bevorzugen.

Ich hoffe, euch hat meine Muffin-Version gefallen. Es ist ein einfaches Dessert, das Sie mit einem Minimum an Zutaten und einem Maximum an Fantasie zubereiten können.


Werden Granatapfelkerne gegessen?

Ja, Granatapfelkerne sind essbar. Granatapfel gilt in den östlichen Ländern als echte Medizin, wo Asiaten diese Frucht seit Tausenden von Jahren konsumieren.

Granatapfelkerne - Eigenschaften

Granatapfelkerne sind reich an Linolensäure - einem starken Antioxidans, das Brustkrebs bei Frauen bekämpft, indem es den Prozess der bösartigen Zellvermehrung hemmt. Der Rest des Samens besteht aus Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und anderen antikarzinogenen polyphenolischen Verbindungen.

Eine Tasse Granatapfelkerne liefert 12% der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin K (wichtig für die Blutgerinnung) und 10% der Tagesdosis an Vitamin C (wichtig für die Gesundheit von Haut, Zähnen und Knochen).

Ärzte haben über seltene Fälle von allergischen Reaktionen auf Granatäpfel bei Personen mit einer Empfindlichkeit gegenüber Pollen von Obstbäumen im Anbaugebiet berichtet.

Wie man Granatapfelkerne isst

Granatapfelkerne gelten aufgrund ihrer langen Konsumgeschichte als sicher. Granatapfelkernöl ist in Dosen bis zu 4,3 g pro kg Körpergewicht ungiftig.

Granatapfelkerne können zu Joghurt, Salaten hinzugefügt oder mit Käse gegessen werden.

Um den Granatapfel leichter zu reinigen, schneiden Sie die Frucht ein wenig und legen Sie sie für einige Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Dann kann es geschält werden.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Eier mit Zucker in einer großen Schüssel verquirlen
  3. Öl dazugeben und mit Zimt vermischen
  4. Die Einarbeitung von Samen und Nüssen beginnt
  5. Masse etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann kleine Teigmengen nehmen, Kugeln formen, dann in den Handflächen flach drücken (die Operation erfolgt mit nassen Händen in Wasser)
  6. Die Kekse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen
  7. Kekse 15 Minuten bei 180 Grad unter Umluft backen
  8. Lassen Sie es im Tablett vollständig trocknen, danach kann es verzehrt werden

Extrafett: Es ist gut, sie an der Luft zu lassen, um knusprig zu bleiben. wenn sie in Kartons verschlossen sind, werden sie weich. Ich habe 1 Woche ein paar Kekse auf dem Tisch in der Küche aufbewahrt und sie haben ohne Probleme gehalten.


Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Granatapfel, die Wunderfrucht: Vorteile und Empfehlungen

Reich an Antioxidantien Granatäpfel sind eine äußerst reiche Quelle an Antioxidantien, von denen die wichtigsten Polyphenole sind, von denen Tannine, Ellagsäure und Anthocyane in den größten Mengen enthalten sind. Das Vorhandensein von Antioxidantien im Körper verhindert oder verzögert den Prozess der Zellalterung. Gleichzeitig helfen Antioxidantien auch, chronische Entzündungen im Körper zu lindern.

Hoher Kaliumgehalt & ndash Der hohe Kaliumgehalt in Granatäpfeln schützt den Körper vor Nierenproblemen, hat aber auch andere positive Auswirkungen, einschließlich der Senkung der Sterblichkeitsrate.

Verdauungsprobleme beheben & Ndash-Frucht, Schale und Granatapfelblätter wirken sich positiv auf die Verdauung aus, lindern Magenschmerzen und beseitigen Durchfall. Sie können Granatapfel als solchen konsumieren oder Tee aus Granatapfelblättern konsumieren, um die positiven Auswirkungen auf die Verdauung zu genießen.

Vorbeugung von Herzerkrankungen & ndash Granatapfel-Konsum hält den Blutdruck in normalen Parametern und verhindert Myokardinfarkt und andere Herzprobleme. Granatapfel-Antioxidantien senken auch den Cholesterinspiegel (LDL-Cholesterin) und verhindern, dass sich Blutgerinnsel in den Arterien bilden.

Vorteilhaft bei Anämie & ndash Granatapfel hat einen hohen Eisengehalt, der die unangenehmen Symptome einer Anämie wie Erschöpfung, Schwindel und Energiemangel oder Hörprobleme reduziert.

Positive Auswirkungen auf die Mundgesundheit & ndash Die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften von Granatäpfeln schützen die Zähne und das Zahnfleisch vor Problemen, die in der Mundhöhle auftreten können.

Krebsvorsorge & ndash Granatapfelkonsum verhindert die Entwicklung von Krebszellen im Körper, aufgrund des hohen Gehalts an Flavonoiden, Antioxidantien mit einer starken Antikrebswirkung.

Entzündungen im Körper reduzieren &ndash Entzündungen lösen schwere Krankheiten wie Herzkrankheiten, Typ-2-Diabetes, Alzheimer oder Fettleibigkeit aus. Der Verzehr von Granatapfel hat aufgrund des reichen Gehalts an Antioxidantien dieser Frucht entzündungshemmende Eigenschaften.

Eine Studie an Patienten mit Diabetes zeigte, dass 250 ml Granatapfelsaft, der 12 Wochen lang täglich konsumiert wurde, Entzündungen in ihrem Körper um bis zu 32 % reduzierte. Aufgrund dieser Eigenschaften haben Wissenschaftler die Möglichkeit verfolgt, dass Granatapfel Entzündungen im Zusammenhang mit Demenz und Alzheimer reduzieren kann.

Linderung der durch Arthritis verursachten Schmerzen & ndash Gonarthrose (auch Osteoarthritis genannt, eine Art von Arthritis), aber auch andere Gelenkschmerzen können durch den Verzehr von Granatapfel gelindert werden. Da Granatapfel entzündungshemmende Eigenschaften hat, reduziert sein Verzehr die Gelenkentzündung und lindert die durch Arthritis verursachten Schmerzen. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Granatapfelextrakt Enzyme blockiert, die die Gelenke von Menschen mit Arthrose angreifen.

Beseitigung von Pilz- und bakteriologischen Infektionen & ndash Granatapfelsaft hat sich bei der Bekämpfung von bakteriologischen Infektionen, aber auch von Pilzinfektionen, als wirksam erwiesen. Es hat sich gezeigt, dass es hilft, den Pilz Candida albicans zu beseitigen, aber auch Probleme in der Mundhöhle wie Gingivitis.

Um von den positiven Wirkungen des Granatapfels auf Ihre Gesundheit zu profitieren, können Sie diese Frucht als solche, in Obstsalaten, als Saft oder nach ärztlicher Empfehlung in Form von Extrakten oder Nahrungsergänzungsmitteln verzehren.


Süßigkeiten, Desserts

Wer mag Rafaello-Süßigkeiten? Wenn es dir gefällt, dann mit.

Käsepaste mit Knoblauch

Ich empfehle dieses gesunde und leichte Essen, geeignet für Tage.

Frikadellen mit Zwiebeln und Tomatensauce

Zutaten Frikadellen mit Zwiebeln und Tomatensauce 500 g.

Sommersalat mit Hühnchen, Wachteleiern und Sauce.

Ich habe es & # 8222 Summer Salad & # 8221 genannt, weil es irgendwie ist.

Neue Artikel

Salsa mit Avocado, Mango und Zwiebel

Vielleicht sagt der Titel alles. Nun, er kann nicht sagen, wie gut er ist und wie gut er mitgeht.

So bereiten Sie den Garten auf den Sommer vor

Wenn Sie einen kleinen Garten haben, egal ob Sie zu Hause wohnen oder das Glück haben, davon zu profitieren, indem Sie darin wohnen.

Zuckerfreies Eis & #8211 Top 4 Rezepte

Zuckerfreies Eis. Natürlich freut sich jede Mutter, wenn sie diese Worte hört. Es ist das ideale Dessert für den Sommer, aber vielleicht.

Fenchel-Orangen-Walnuss-Salat

Wenn Sie Fenchel, auch süßer Anis genannt, noch nicht probiert haben, ist dieser Salat ein guter Anfang.

Eingelegte Eier in Rüben

Sie wissen nicht, was Sie mit den gekochten Eiern, die von Ostern übrig geblieben sind, machen sollen? Eingelegte Eier sind die schnellsten und.


Schokoladen- und Granatapfelkekse

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und 5 Minuten bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
Den Backofen auf 205 Grad Celsius vorheizen.

Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer ausreichend großen Schüssel: Mehl, Backpulver, brauner Zucker, Zimt, Salz und gemahlene Nelken.
Zerdrücken Sie die Butter mit einer großen Gabel oder 2 Messern, sodass sie ziemlich große Stücke sind, und legen Sie sie über die vorherige Mischung.
Dann das Ei, den Ahornsirup und die Haferflocken hinzufügen und vorsichtig mischen, wobei die Butter in Stücken bleibt.

Geben Sie Eiswasser in eine Tasse und geben Sie jeweils einen Esslöffel über die Mischung, bis der Teig eindickt.
Möglicherweise benötigen Sie nur 6-7 Esslöffel (90-100 ml) oder sogar bis zu 12 Esslöffel (180 ml).
Solange Sie nach und nach kaltes Wasser hinzufügen, ist es viel einfacher, die richtige Textur zu erhalten.

Wenn der Teig klebrig genug ist, um zusammenzukleben, die Granatapfelkerne und die Schokoladenstücke hinzufügen und leicht einarbeiten.
Eine kompakte Teigkugel formen und auf die bemehlte Arbeitsplatte legen.
Drücken Sie ihn, bis er ca. 25-30 cm im Durchmesser und ist gleichmäßig rund.
Schneiden Sie es in 8 und legen Sie die Scheiben in ein mit Mehl bestreutes Backblech.

Bereiten Sie die Ahornglasur vor, indem Sie 1-2 Esslöffel Ahornsirup mit einem geriebenen Zimtpulver mischen.
Fetten Sie jede Scheibe gleichmäßig mit dieser aromatisierten Glasur ein.
18-20 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt und aufgeblasen sind.
1-2 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, bevor sie mit einem Spatel auf einen Teller oder Zerkleinerer übertragen werden.
Sie können nach etwas Abkühlen serviert werden oder 2-3 Tage in einer verschlossenen Dose bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.


Video: HELP (Januar 2022).