Traditionelle Rezepte

Dieses Foto einer Walmart-Kasse, die einem Mann hilft, der Schwierigkeiten hat, Wechselgeld für Lebensmittel zu zählen, wird Ihr Herz zum Schmelzen bringen

Dieses Foto einer Walmart-Kasse, die einem Mann hilft, der Schwierigkeiten hat, Wechselgeld für Lebensmittel zu zählen, wird Ihr Herz zum Schmelzen bringen

Wenn nur alle Menschen so wären

Traumzeit

Ein Kunde wurde Zeuge einer süßen Interaktion zwischen einer geduldigen Kassiererin und einem älteren Kunden und dokumentierte sie für soziale Medien.

Ein Mississippi Walmart Der Kunde machte ein Foto von einer Kassiererin, die einem älteren Mann beim Wechselgeld hilft, und veröffentlichte es in den sozialen Medien. Das Foto ist inzwischen aufgrund der dazugehörigen Geschichte viral geworden.

Spring Herbison Bowlin sagt, sie habe gesehen, wie der Mann vor ihr bei Walmart eine Handvoll Wechselgeld herausgezogen habe, um seine Sachen zu bezahlen. „Es tut mir so leid“, erinnerte sie sich, wie er sich entschuldigte. „Seine Hände und seine Stimme zitterten.“

Bowlin schrieb, dass das, was als nächstes geschah, ihr Herz erwärmte. „Diese schöne Kassiererin nimmt seine Hände und wirft das gesamte Wechselgeld auf die Theke und sagt: ‚Das ist kein Problem, Schatz. Wir werden das gemeinsam tun.“ Er entschuldigt sich weiterhin bei uns beiden, während wir ihm versichern, dass es in Ordnung ist. Sie bekommen seine Transaktion abgewickelt und er schlurft davon.“

Bevor Bowlin die Erfahrung dokumentierte, dankte er dem Mitarbeiter dafür, dass er so geduldig mit dem Mann war. Laut ihrem Beitrag antwortete die Kassiererin weise: „Du solltest mir nicht danken müssen, Baby. Was an unserer Welt nicht stimmt, ist, dass wir vergessen haben, wie man einander liebt.“

Der Beitrag hat über 47.000 Likes und über 27.000 Shares erhalten. Wer hätte gedacht, dass eine Interaktion bei Walmart die richtige sein könnte? stellen unseren Glauben an die Menschheit wieder her?


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so schädlich ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass mein Vortrag allem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Krankenhaus-Pflegeheim war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so schädlich ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass mein Vortrag allem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Krankenhaus-Pflegeheim war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach.Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so schädlich ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass mein Vortrag allem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Krankenhaus-Pflegeheim war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, dass ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit dem Essen zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich ungefähr zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so schädlich ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so nachteilig ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht.Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so nachteilig ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so nachteilig ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist.Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so nachteilig ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so nachteilig ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde. Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!


30 Tage ketogene Reinigung

Ich hatte während meiner Jugend und bis ins Erwachsenenalter mit Essen und Gewicht zu kämpfen. Ich erinnere mich, wie ich mit 16 in der Bibliothek saß und die Jacke meiner Freundin Lisa anprobierte. Plötzlich hörte ich einen Jungen singen: „fettes Mädchen in einem kleinen Mantel“. Das hat meinen Weckruf ausgelöst.

Fett und frustriert beschloss ich schließlich, den Ernährungsteil zu meiner Übung hinzuzufügen und all die Informationen zu praktizieren, die ich der Welt nach meinem Abschluss predigen wollte. Ich war ein fetter "Restriktor" und habe ständig trainiert. Nachdem mir jahrzehntelang von Marketing-Genies gesagt wurde, dass „fettfrei“ der Weg zum Abnehmen sei, war es für mich beängstigend, echtes Fett zu essen. Als ich anfing, Fett in meine Ernährung aufzunehmen, schlief ich tiefer, fühlte mich in der ersten Woche, die ich je hatte, ruhiger und besser. Jetzt verstehe ich die biochemischen Gründe, warum eine Fettbeschränkung nicht die Antwort ist. Mein ganzes Leben lang wurde mir beigebracht, dass gut schmeckendes Essen dick macht. Es ist fast zu viel, sich vorzustellen, dass Sie beim Genuss von Butter, Avocados, Käse und Fleisch aus Weidehaltung und sogar zuckerfreiem Käsekuchen ein totales Sättigungsgefühl haben können. Aber es ist über fünf Jahre her und mein Körper fühlt sich großartig an und ich fühle mich nie benachteiligt. Ich habe ein Leben lang Übertraining und Fetteinschränkung gegen eine nährstoffreiche, fettreiche Ernährung eingetauscht und dabei an Gewicht verloren.

Mein Gewichtsverlust war ein schwer zu erreichendes Ziel. Aber als ich die Geheimnisse für die Heilung meiner Mitochondrien mit den richtigen Nahrungsmitteln, Schlaf, Bewegung, Wasser und der Überholung meiner Badezimmer-Vorratskammer gefunden hatte, wurde es einfach. Ich lernte die Geheimnisse des Hormons Insulin und des weniger bekannten Hormons Leptin kennen. Und durch den Übergang zu einer sehr kohlenhydratarmen, fettreichen (nicht nur proteinreichen) Ernährung hatte ich meine Biochemie für diese essentiellen Hormone neu sensibilisiert, die schwere Heißhungerattacken ausschalten.

Das Beste von allem ist, dass meine Ernährungsumstellung viel weniger Selbstentzug erforderte, unter dem ich litt, als ich nicht abnahm. Der nährstoffreiche, relativ fettreiche Ernährungsansatz, den ich entwickelt habe, verwendet exotische, wenig bekannte Ersatzstoffe für typische hochglykämische stärkehaltige Lebensmittel und Zucker und hat mir schließlich geholfen, Frieden mit Lebensmitteln zu finden, was ich nie für möglich gehalten hätte. Es kam noch mehr Gewicht ab, als ich ursprünglich anstrebte.

Wenn Sie dem ketogenen Lebensstil folgen, werden auch Sie verstehen, wie Sie essen, um Ihre Hormone auszugleichen, besser zu schlafen, sich besser zu fühlen und Gewicht zu verlieren! Diese leckeren und exotischen Keto-Lebensmittel werden Sie zufrieden stellen und Ihren Körper verbessern. Auch Desserts werden Sie wieder genießen können, schließlich müssen wir auch die Süße des Lebens genießen.

Als junger Teenager litt ich unter schwerer Akne. Meine Mutter brachte mich zum Arzt und ohne zu fragen, wie meine Ernährung aussah, verschrieb er mir eine starke Dosis Antibiotika. Ich kann jetzt feststellen, dass dieser Moment einen großen negativen Einfluss nicht nur auf meine körperliche, sondern auch auf meine psychische Gesundheit hat.

Sicher, ich war froh, dass die Akne weg war, aber meine Stimmungen begannen zu sinken. Ich war immer ein wirklich glückliches Kind, aber ich erinnere mich, dass ich zu dieser Zeit angefangen habe, Traurigkeit zu empfinden. Nur wegen eines Antibiotikums?, könnten Sie fragen. Ja, die starken Antibiotika, die Teenager gegen Akne einnehmen, richten verheerende Auswirkungen auf den Darm an, in dem Serotonin produziert wird. Unsere Darmgesundheit korreliert direkt mit unserer Stimmung. Was so nachteilig ist, ist, dass ich jahrelang Antibiotika genommen habe, ohne den Schaden zu bemerken, den sie anrichten. Ich habe meinem Arzt vertraut. Diese lang anhaltende Abwärtsspirale meiner Darmgesundheit verursacht ein starkes Verlangen nach Zucker und führte dazu, dass ich an Gewicht zunahm. Das Gewicht senkte meine Fröhlichkeit noch weiter. Mann, wenn mein Arzt nur gefragt hätte, was ich esse und gewusst hätte, dass das Müsli und die Magermilch, mit denen ich jeden Tag angefangen habe, die Schuld an meiner Akne waren, hätte ich nicht alle Probleme durchgemacht, die ich gemacht habe. Aber das hat mich natürlich dahin gebracht, wo ich heute bin!

Aber es gibt traurigere und ernstere Geschichten in der medizinischen Gesundheit meiner Familie, die mich zusammen mit meiner persönlichen Geschichte zu dem leidenschaftlichen Boten der Heilung mit Essen gemacht haben, der ich heute geworden bin. Ich war ein glückliches kleines Mädchen, das zwei fantastische Großväter hatte. Opa Vince, der Vater meines Vaters, war ein freundlicher Mann, von dem ich glaube, dass er mir die Arbeitsmoral gab, die ich heute habe. Er besaß ein Sanitär- und Heizungsgeschäft. Er liebte es, mich zum Angeln mitzunehmen und mir das Gärtnern beizubringen.

Mein Großvater Vince überlebte seinen ersten Herzinfarkt im Alter von 32 Jahren, aber mit der Diät, die sein Arzt empfahl, ist es kein Wunder, dass sein Herz nie geheilt wurde.Schließlich musste er im Alter von fünfundvierzig Jahren am Herzen operiert werden, dann im Alter von zweiundfünfzig eine weitere. Zu diesem Zeitpunkt gaben ihm die Ärzte fünf Jahre zu leben, er schaffte es noch neun Jahre und starb am Thanksgiving-Morgen im Alter von 61 Jahren. Mein Vater war derjenige, der versucht hat, ihn wiederzubeleben, und er erwähnt bis heute, dass er glaubt, dass er noch am Leben sein könnte, wenn er nicht so viele schlechte Ernährungstipps von seinem Arzt erhalten hätte, wie zum Beispiel, niemals Eier, Butter oder gesättigtes zu essen Fett. Er lebte von gefälschten Butterersatzprodukten und Popcorn.

Der Vater meiner Mutter, Opa Jerry, war ein ganz anderer Mann. Er war Musiker und hat mich immer zum Lachen gebracht. Ich fühle mich geehrt, dass ich bis zu seinem Tod an Typ-2-Diabetes bei jedem Urlaubstreffen neben ihm Gitarre spielen durfte.

Im Frühjahr 2016 sprach ich auf einer großen Konferenz in meiner Heimatstadt und die Ernährungsberaterin des Krankenhauses sprach direkt vor mir. Ich musste mir die Ohren zustopfen, damit ich vor der Menge nichts Anstößiges sagte, weil sie immer wieder sagte, ich solle alles Cholesterin und gesättigte Fette weglassen. Sie sagte auch, dass Pflanzenöle und Rapsöl ein besserer Ersatz sind.

Als ich endlich an der Reihe war, wurde mir klar, dass meine Präsentation all dem widersprechen würde, was sie gerade allen erzählt hatte, also sagte ich zunächst: Wussten Sie, dass Muttermilch hauptsächlich aus Cholesterin und gesättigten Fettsäuren besteht? Ja! Ich glaube nicht, dass dieses Wunderwerk geschaffen wurde, um Babys zu schaden. Es wurde eingeführt, um Babys zu helfen, zu wachsen und gesunde Hormone zu bilden. Cholesterin wird benötigt, um Hormone (von der Schilddrüse bis hin zu Sexualhormonen) herzustellen und gesunde Gehirne zu bilden! Es hilft, die Myelinscheide um die Zellen herum zu bilden, um die Kommunikation der Nervenzellen zu unterstützen. Der traurigste Teil dieser Geschichte ist, dass sie die Ernährungsberaterin im Pflegeheim des Krankenhauses war, in dem mein Großvater Jerry übernachtete, bevor er an Typ-2-Diabetes starb.

Durch mein Schreiben und Lehren hoffe ich, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in der Hoffnung, dass die ketogene Lösung Sie und Ihre Familienmitglieder davon abhält, unnötig zu leiden, wie ich und meine beiden Großväter es taten.

Das 30 Day Ketogenic Cleanse Buch ist für alle, die selbst eine ketogene Diät ausprobiert haben und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder die zum ersten Mal eine ketogene Diät ausprobieren und richtig erfolgreich sein möchten aus der Feder!

Zu oft habe ich Kunden, die sich verzweifelt an mich wenden und sagen, dass sie eine ketogene Diät machen und es nicht funktioniert, aber wenn ich sie frage, was sie essen, gibt es Lebensmittel in ihrem Tagebuch, die sie von dem Erfolg abhalten, den sie sich wünschen . In diesem Buch finden Sie ganz spezifische Rezepte mit perfekten Makros, die Ihren ketogenen Zustand steigern und gleichzeitig Ihren Körper zufrieden stellen!

Wenn Sie sich entscheiden, diese Art des Essens zu einem Teil Ihres Lebensstils zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie am Nachmittag kein Nickerchen mehr machen möchten, Ihr Bauchfett verschwindet, Ihre Haut wird fantastisch aussehen, Gelenkschmerzen werden kein Problem mehr sein und Sie wird nicht mehr den ganzen Tag hungrig sein oder ans Essen denken. Sicher, es braucht Zeit, um Mahlzeiten zu planen und zuzubereiten, aber wir alle legen Wert auf unsere Zeit… Wenn Sie sich großartig fühlen und großartig aussehen, werden Sie die Zeit, die Sie dafür investiert haben, nicht bereuen!

Für einige von Ihnen kann es Ihr Ziel sein, Keto dreißig Tage lang auszuprobieren. Aber mein Ziel ist es, dass du die 30-tägige Keto-Reinigung machst und dich so großartig fühlst, dass du nicht mehr anders essen möchtest!

Danke für deine Liebe und Unterstützung!