Traditionelle Rezepte

Finnisches Pulla-Rezept

Finnisches Pulla-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Hefe Brot

Ein einzigartiges Brot mit einem süßen Geschmack, das zu Weihnachten ein wunderbares Essensgeschenk ist! Die Zubereitung dauert ungefähr 4 Stunden, also nehmen Sie sich viel Zeit.

200 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 36

  • 500ml Milch
  • 125ml warmes Wasser (45 Grad C)
  • 1 (7g) Beutel getrocknete aktive Backhefe
  • 200g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 4 Eier, geschlagen
  • 1kg einfaches Mehl und mehr nach Bedarf
  • 125g Butter, geschmolzen
  • 1 Ei, geschlagen
  • 2 Esslöffel Puderzucker

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:30min ›Extra Zeit:2h20min › Fertig in:3h20min

  1. Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie sprudelt, dann vom Herd nehmen. Abkühlen lassen bis es lauwarm ist.
  2. Die Hefe im warmen Wasser auflösen. Lauwarme Milch, Zucker, Salz, Kardamom, 4 Eier und genügend Mehl zu einem Teig (ca. 300g) einrühren. Schlagen, bis der Teig glatt und elastisch ist. Fügen Sie etwa 500 g mehr Mehl hinzu und schlagen Sie gut; Der Teig sollte glatt und glänzend aussehen. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und rühren Sie gut um. Nochmals schlagen, bis der Teig glänzend aussieht. Restliches Mehl einrühren, bis der Teig steif ist.
  3. Aus der Schüssel auf eine bemehlte Fläche stürzen, mit einer umgedrehten Rührschüssel bedecken und 15 Minuten ruhen lassen. Den Teig kneten, bis er glatt und seidig ist. In eine leicht gefettete Rührschüssel geben und den Teig drehen, um die Oberseite zu fetten. Mit einem sauberen Tuch abdecken. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat, etwa 1 Stunde. Durchkneten und wieder gehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat.
  4. Wieder auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in 3 Teile teilen. Teilen Sie jedes Drittel wieder in 3. Rollen Sie jedes Stück zu einem 30 bis 40 cm langen Streifen. 3 Streifen zu einem Laib flechten. Sie sollten 3 große geflochtene Brote bekommen. Die Zöpfe auf gefettete Backbleche heben. 20 Minuten gehen lassen.
  5. Jedes Brot mit Ei bestreichen und mit Zucker bestreuen.
  6. Bei 200 C / Gas Stufe 6 25 bis 30 Minuten backen. Überprüfen Sie gelegentlich, da der Boden leicht brennt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(202)

Bewertungen auf Englisch (152)

Geänderte Zutatenmengen.Ich habe etwas mehr Zucker hinzugefügt - ca. 250g-03 Dez 2008

Ich habe das Brot nicht geflochten, weil ich faul war, aber es war trotzdem göttlich. die Wohnung roch wunderbar und das Brot schmeckte noch besser.-03.12.2008

Ein saftiges und leckeres gesüßtes Brot - ich würde nichts ändern. Der Kardamom war besonders gut. Danke für das Rezept.-03.12.2008


  • Für das Gebäck:
  • 1 Tasse Milch (lauwarm)
  • 4 EL Butter (geschmolzen, Zimmertemperatur)
  • 1 Packung/2 1/4 Teelöffel Trockenhefe ​
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Kardamom (frisch gemahlen)
  • 2 Eier (geschlagen, geteilt, 1 Ei für die letzte Glasur)
  • 4 bis 5 Tassen Allzweckmehl
  • Garnitur: Perlzucker (oder Kandiszucker zum Bestäuben)
  • Für die Füllung:
  • 1/4 Tasse Butter (geschmolzen)
  • 3/4 Tasse brauner Zucker (verpackt)
  • 2 Esslöffel Zimt (gehäuft)

Die Fichte / Bahareh Niati

In einer großen Rührschüssel Milch, 4 Esslöffel geschmolzene Butter, Hefe und Zucker vermischen. 10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe zu sprudeln beginnt.

Die Fichte / Bahareh Niati

Salz, Kardamom und 1 geschlagenes Ei einrühren.

Die Fichte / Bahareh Niati

Dann nach und nach 4 bis 5 Tassen Mehl einrühren, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Wenn Sie einen Standmixer verwenden, wechseln Sie zu einem Knethaken, der 7 Minuten lang auf Stufe 3 oder 4 knetet. Wenn Sie von Hand kneten, bearbeiten Sie den Teig, bis er glatt und glänzend ist und den größten Teil seiner Klebrigkeit verloren hat.

Die Fichte / Bahareh Niati

In eine gefettete Schüssel geben, mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde oder bis zur Verdoppelung gehen lassen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Die Fichte / Bahareh Niati

Dann in zwei gleiche Hälften teilen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Rollen Sie jede Hälfte in ein 8x14 Rechteck.

Die Fichte / Bahareh Niati

Jede Hälfte mit zerlassener Butter bestreichen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Dann mit braunem Zucker und Zimt bestreuen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Von der langen Seite ausgehend jede Hälfte fest zu einer langen "Schlange" rollen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Machen Sie mit einem scharfen Messer alle 2 Zoll diagonale Schnitte, um 7 dreieckige Rollen (insgesamt 14) zu erhalten.

Die Fichte / Bahareh Niati

Legen Sie jede Rolle mit der Spitze nach oben auf leicht gefettete Backbleche.

Die Fichte / Bahareh Niati

Dann mit einem Finger oder einem Löffel jede Spitze nach unten drücken, um ohrenförmige Rollen zu formen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Mit sauberen Handtüchern abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Die Fichte / Bahareh Niati

Ofen auf 400 F vorheizen. Jede Rolle mit geschlagenem Ei bestreichen.

Die Fichte / Bahareh Niati

Mit Perlzucker bestreuen und auf mittlerer Schiene 10 bis 15 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind.


Ähnliches Video

Tolles Rezept und leckerer Geschmack. Ich habe ein paar Dinge geändert - 3 Eier und 2 TB Kardamom verwendet. Wir lieben den Geschmack und mein Partner, der Finne ist, sagte "nächstes Mal mehr Kardamom!" Ich backte die Brote bei 375 F, bis ein sofort abgelesenes Thermometer 192 Grad anzeigte, ungefähr 40 Minuten, und sie kamen mit perfekter Textur heraus.

Perfekt! Mit 3 Broten fertig zu werden war kein Problem! Das erinnerte mich an mein wundervolles Auslandssemester in Rovaniemi, Finnland. Als ich das Kardamomglas öffnete, kamen so viele gute Erinnerungen zurück :) Am besten warm mit Kaffee serviert, wie es die Finnen tun!

Ich habe dieses Brot als Weihnachtsgeschenk gebacken. Eine Freundin rief mich an und sagte, ihr 13-jähriger Sohn sagte: „Dieses Brot bringt mich zum Lächeln.“ Eine andere Freundin sagte mir, dass sie mich vielleicht nicht mögen würden, wenn ich es weiterhin für meine Freunde backe. Sie konnte nicht aufhören, es zu essen. Ich habe die Cardmom auf 1 Esslöffel erhöht. Könnte beim nächsten Mal sogar noch etwas mehr gebrauchen.

Da ich selbst finnischer Abstammung bin, bin ich mit diesem köstlichen Brot aufgewachsen und es scheint, dass fast jeder, der es backt, ein etwas anderes Rezept hat, aber alle sind gut. Eine besonders leckere Art, Pulla zu essen, besteht darin, sie zu toasten, damit sie warm ist und Ihre Butter oder Margarine einfach darin schmilzt. YUM.

Dies ist ein köstliches Brot, das unsere Familie seit Jahren liebt. Nordminnesota ist prominent finnischen Ursprungs und Sie finden überall finnisches Bisquit aka (Pulla). Ich mache das seit Jahren und habe festgestellt, dass Sie, wenn Sie Vollmilch und echte Butter verwenden und es kneten, bis es glänzt, einen perfekten Keks erhalten, auch Ihre Ofentemperatur auf 350 reduzieren und tatsächlich 5 herstellen können kleinere Zöpfe aus dem Teig. Ich bepinsle auch mit Ei und bestreue vor dem Backen mit Stückzucker. Er schmeckt wunderbar frisch mit Butter, und auch morgens mit Kaffee geröstet lecker! Normalerweise füge ich nur etwas mehr als einen Teelöffel Kardamom hinzu, je frischer, desto besser, Kardamom findet man bereits gemahlen in Vollwertkostläden, die wirklich günstig und sehr frisch sind.

Danke für das Rezept! Ich hatte noch nie zuvor Kardamom gegessen oder auch nur davon gehört und bin jetzt verliebt! :) Es hat ewig gedauert (ich lerne gerade, Brot mit Hefe von Grund auf von Hand zu backen), ungefähr 6 Stunden für mich! Nach all der Arbeit denke ich, dass es sich mehr als gelohnt hat. Ich fügte Rosinen hinzu. Ich nahm etwa 1,5 Tassen Rosinen, fügte genug Wasser hinzu, um sie zu bedecken, und köchelte sie auf mittlerer Stufe, bis das meiste Wasser weg war. Dann lasse ich sie auf einem Papiertuch abtropfen (all dies, damit das Brot nicht trocken wird. Ich habe das bei allen meinen schnellen Broten gemacht, die nach Trockenfrüchten verlangen und es funktioniert wie ein Zauber). Ich habe sie zuletzt hinzugefügt. Ich habe eine Schokoladensauce und eine Frischkäseglasur gemacht, um über ein paar Brote zu gehen. Am liebsten serviere ich kalt mit Butter und einem Glas Orangensaft. :) Ich habe Pergamentpapier verwendet, um zu verhindern, dass die Böden kleben und brennen. Ich habe 20-30 Minuten bei 350 F gebacken. Es stellte sich PERFEKT heraus! Ich kann Ihnen nicht genug danken, Einreicher!

Ich habe zu Weihnachten immer Pulla-Brötchen gemacht. Meine Eltern sind Finninnen und meine Mutter hat mir dieses Rezept schon in jungen Jahren beigebracht. Ich kann mir Weihnachten ohne sie nicht vorstellen. Wie ich schon gelesen habe, ausrollen, Butter, Zucker und Zimt, rollen, schneiden und backen. Mit Pergamentpapier müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Zucker auf Ihrem Backgeschirr anbrennt, und die Wahrscheinlichkeit, dass der Boden verbrennt, ist geringer.

Das kommt dem Rezept ziemlich nahe, das ich und meine Mutter hier in Finnland verwenden. Noch ein Tipp, um es noch spezieller zu machen: Statt den Teig zum Flechten in 3 Teile zu teilen, formen Sie ihn zu einem großen Streifen und rollen ihn zu einem großen Rechteck aus. Dann die weiche Butter gleichmäßig auf dem Teig verteilen und Zucker und Zimt darüber streuen. Ich verwende alle drei gerne großzügig ) Danach das Teigrechteck zu einer langen Rolle rollen. Sie können den Laib ein paar Schnitte machen, wenn Sie möchten (alle 2 Zoll zum Beispiel), dies ist nicht notwendig, aber das Brot sieht so gut aus. Jedes Brot mit Ei bestreichen und mit Zucker bestreuen.


Zubereitung unseres finnischen Pulla-Brot-Rezepts

Nach dem Geschmack und der weichen Textur dieses Brotes lieben wir auch, wie vielseitig der Teig ist.

Es kann wie wir zu einem geflochtenen Laib verarbeitet werden, wenn Sie auf der Suche nach einem wunderbaren Tafelaufsatz sind. Für etwas ganz Besonderes können diese Brote auch mit einer Füllung wie Zimtzucker oder Marmelade geflochten werden.

Es kann auch zu einzelnen Brötchen verarbeitet werden, die entweder nur als Brot belassen oder mit Marmelade oder Vanillepudding gefüllt werden können, um einen köstlichen Frühstücksgenuss zu erzielen.

Schließlich, und das haben wir WIRKLICH geliebt, kann der Teig in einem luftdichten Behälter verpackt und auf Ihren nächsten Campingausflug mitgenommen werden. Um das Brot zu backen, wickeln Sie Teigschlangen um ein abgestreiftes Stück Holz. Dann backen Sie Ihre Pulla über dem Feuer.


Finnisches Pulla-Rezept mit einem Twist

Pulla ist ein finnisches süßes Brot mit Kardamomgeschmack (auch finnische süße Brötchen). Was es wirklich großartig macht, ist der Kardamomgeschmack, der dem Brot innewohnt – es ist nicht kränklich süß und würde Sie dazu bringen, wiederzukommen.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie lange ich darauf gewartet habe, dieses Brot zu backen, aber ich hatte nie eine Gelegenheit. Es ist ein geflochtenes Brot und ich habe herausgefunden, dass es einige Techniken gibt, um sie zu flechten (dank youtube). Obwohl die Technik, der ich folgte, nicht einfach ist, konnte ich diese immer noch durchziehen. Wenn Sie jemand sind, der Brot backen kann, ohne ins Schwitzen zu geraten, dann müssen Sie sich keine Sorgen machen. Für Leute wie mich, die das für ein großes Projekt halten müssen, gibt es hier jedoch ein paar Hinweise - der Trick besteht darin, den Teig zu kneten, damit die Hefe seine Magie wirken kann und der Teig genügend Ruhezeit zum Aufgehen hat.


Was macht dieses finnische Pulla-Rezept (Kaffeebrot) besser?

Die Antwort ist einfach, einfach, kinderleicht, unkompliziert und getestet. Ja, alle Rezepte wurden vor der Veröffentlichung getestet, einschließlich dieses finnischen Pulla (Kaffeebrot).

Sind Sie bereit, dieses finnische Pulla-Rezept (Kaffeebrot) zuzubereiten? Lass es uns tun!

Oh, bevor ich es vergesse … Wenn Sie nach Rezepten suchen, die einfach zu befolgen sind, dann sind wir für Sie da. Mit über 55.000 Rezepten in unserer Datenbank haben wir die besten Rezepte, nach denen Sie sich sehnen.

-1 PFUND-
1/2 c Milch
1 Ei
2 EL Butter
1/4 c Zucker
2/3 TL Salz
2/3 TL Kardamom
2 c Brotmehl
1 1/2 TL Schnellhefe oder Schnellhefe

1 1/2 lb
3/4 c Milch
1 1/2 Ei (1 Eigelb ist 1/2)
3 EL Butter
1/3 c Zucker
1 TL Salz
1 TL Kardamom
3 c Brotmehl
2 TL Schnellhefe oder Schnellhefe

–2 lb–
3/4 c Milch
2 Eier
4 EL Butter
1/2 c Zucker
1 TL Salz
1 1/4 TL Kardamom
3 1/2 c Brotmehl
2 TL Schnellhefe oder Schnellhefe

-GLASUR-
1/4 c Zucker
1 Ei geschlagen

Geben Sie alle Zutaten pro Hersteller in Ihre Brotmaschine. Verwenden Sie Süß,
Weiß, leichte Krusteneinstellung. Verwenden Sie nicht Ihren Timer, da Zutaten vorhanden sind
das wird verderben. Sie können es entweder in einem Laib in Ihrer Maschine backen oder verwenden
den Teigzyklus (nur 1 1/2 lbs. MACHEN). Nach Beendigung den Teig entfernen,
in drei Abschnitte teilen, flechten und 30 Minuten gehen lassen. Backen in
einen vorgeheizten 375-Grad-Ofen für 25-30 Minuten. Nicht überbacken, wie es wird
Austrocknen.

Glasurmethode: Zucker zum geschlagenen Ei geben und gut mischen. Aufgeröstetes Brot einpinseln.
Zucker und Mohn oder gehackte oder gehobelte Mandeln darüberstreuen und
backen. Wenn Sie dies in der Maschine tun, achten Sie sehr darauf, nicht in die
Maschine selbst!

ANMERKUNGEN : Jo hat dieses Brot nach dem Rezept ihrer Schwiegermutter angepasst, das sie
jeden Nachmittag mit Kaffee serviert. Die Männer auf den Feldern würden
lauschen Sie dem Pfeifen des Nachmittagszuges um 3:00 Uhr, dem Zeichen zum Losfahren
zu Hause für ihren Kaffee und Pulla. Es wird normalerweise in einem geraden Zopf hergestellt,
kann aber manchmal zu besonderen Anlässen zu einem Kranz geformt werden. Jo sagt
dass sie manchmal einen Teelöffel hinzufügt. Vanille und etwas gehackte Zitrusfrüchte für
ein etwas anderer Geschmack.


Traditionelles finnisches Zimtschneckenrezept

(Bei 225ºC 10-15 Minuten backen. Das Rezept ergibt etwa drei Backbleche mit Brötchen)

  • 5 dl / 2 Tassen Milch
  • 50 g frische Hefe / 2,5 EL Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 2 dl / ca. ¾ Tasse Zucker
  • 1-2 EL Kardamom
  • 1 TL Salz
  • 13-15 dl/ 5,5-6 Tassen weißes Weizenmehl (Allzweck)
  • 150-200 g / ¾ Tasse Butter, könnte aber etwas mehr oder weniger gebrauchen

1. Beginnen Sie damit, Butter etwa eine Stunde vor dem Beginnen des Teigs bei Raumtemperatur weich zu machen.

2. Erwärmen Sie die Milch, sodass sie lauwarm ist. Hefe einstreuen und mixen. Bei Trockenhefe muss die Milch etwas wärmer sein.

3. Fügen Sie Zucker, Ei, Kardamom, Salz und etwa 3/4 des Mehls hinzu.

4. Legen Sie Ihre Hand in den Teig, fügen Sie die weiche Butter hinzu und beginnen Sie mit dem Kneten des Teigs. Während des Knetens nach und nach das restliche Mehl dazugeben.

Bitte beachten Sie, dass das Kneten des Teigs ein sehr wichtiger Teil der Zimtschneckenherstellung ist! Je mehr Sie kneten, desto fluffiger wird der Teig. Geduld zahlt sich aus!

5. Teig kneten, bis er glatt und etwas federnd ist. Der Teig ist perfekt, wenn man ihn aus der Schüssel nehmen kann, damit er nicht zu sehr an den Rändern klebt. Wenn dies der Fall ist, fügen Sie ein wenig Mehl hinzu und kneten Sie etwas mehr.

6. Heben Sie den Teig an einem warmen Ort unter einem Tuch auf. Lassen Sie es etwa 45 Minuten bis 1 Stunde gehen, bis es seine Größe verdoppelt hat.

SaimaaLife-Tipp! Normalerweise stelle ich die Teigschüssel in eine größere Pfanne mit warmem Wasser, da die warme Temperatur den Teig schneller aufgehen lässt. Dieses Mal wurde unser Teig in der Wärme der Sonne und dem Holzofen unserer Oma aufgehen gelassen.

7. Während der Teig aufgeht, die Butter für die Füllung aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur weich werden lassen.

8. Eine saubere Arbeitsfläche leicht mit Allzweck-Weizenmehl bemehlen. Gießen Sie den Teig auf den Tisch und teilen Sie ihn in drei Teile.

9. Den Teig mit dem Nudelholz zu rechteckigen Platten (ca. 30 x 50-60 cm) ausrollen.

10. Verteilen Sie die weiche Butter mit einem Messer auf jedem der Teigblätter. Zimt und Zucker auf die Butterschicht streuen.

Wussten Sie, dass es zwei Arten von Zimt gibt? Wenn Sie ein Zimtliebhaber sind (wie ich) und ihn oft verwenden, probieren Sie Ceylon-Zimt, auch wenn er etwas teurer ist. Hier können Sie nachlesen, was der Unterschied zwischen Ceylon und Cassia-Zimt ist.

11. Rollen Sie das Teigblatt zu einer festen Rolle und lassen Sie die Naht unter der Rolle.

12. Schneiden Sie die Rolle in dreieckige Stücke.

13. Legen Sie die Stücke mit der schmaleren Seite nach oben auf den Tisch. Drücken Sie mit dem Daumen die Oberseite der Stücke ganz nach unten.

14. Heben Sie die fertigen Brötchen auf das Backblech (verwenden Sie Pergamentpapier, um ein Ankleben zu vermeiden) und lassen Sie sie unter dem Tuch aufgehen, während Sie den Ofen auf 225 °C vorheizen.

15. Wenn der Ofen fertig ist und die Zimtschnecken aufgegangen sind, beende sie mit Ei mit einem Backpinsel. Die Zimtschnecken nach Belieben mit Zuckerkristallen oder feinem Zucker dekorieren.

16. Bei 225ºC 10-15 Minuten backen.

17. Die Zimtschnecken sind fertig, wenn die Farbe goldbraun wird. Manche mögen sie heller, manche dunkler – probieren Sie aus, welche für Ihre Geschmacksknospen am besten geeignet ist.

Das ist es! Wenn Sie die Zimtschnecken nach finnischer Art genießen möchten, machen Sie sich einen Kaffee oder Tee und laden Sie Ihre Freunde zu einem köstlichen Leckerbissen ein!


Profi-Tipps

  • Verwenden Sie unbedingt Brotmehl und kein Allzweckmehl bei der Herstellung von Hefebrot. Das zusätzliche Gluten im Brotmehl verleiht dem Teig eine höhere Festigkeit und macht ihn zäher. Allzweckmehl führt nicht zu den gleichen Ergebnissen.
  • Helfen Sie dem Teig schneller aufzugehen indem Sie es in einen dampfenden Ofen stellen. Dies ist vor allem in den kalten Wintermonaten ein praktischer Tipp. Stellen Sie die Teigschüssel auf die mittlere Schiene eines kalten Ofens und stellen Sie einen Topf mit kochendem Wasser auf den Rost unter dem Teig. Halten Sie die Ofentür geschlossen, um den warmen Dampf im Ofen einzuschließen.
  • Die Teigstränge nicht dehnen wenn Sie das Brot flechten. Dadurch wird das Brot an einem Ende dünner als am anderen.
  • Sie haben keinen Perlzucker?Mach dein eigenes. Geben Sie 12 Tassen Kristallzucker in eine große Pfanne, fügen Sie 1 Esslöffel Wasser hinzu und rühren Sie, bis der Zucker Klumpen bildet. Fügen Sie Wasser und 14 Teelöffel auf einmal hinzu, wenn nicht der gesamte Zucker verklumpt ist. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und rühren Sie häufig um, bis die Zuckerklumpen getrocknet sind und Sie sie leicht mit einem Löffel aufnehmen können. Sie werden beim Abkühlen weiter hart.
  • Legen Sie während des Backens ein zusätzliches Backblech unter den Laib. Die zwischen den beiden Backblechen eingeschlossene Luft isoliert den Boden und verhindert, dass er zu schnell braun wird.
  • Verwenden Sie ein Thermometer um zu überprüfen, wann Ihr Brot fertig gebacken ist. Der Laib sollte ein sattes Goldbraun sein und eine Innentemperatur von 190 F haben.


Finnisches Pullabrot

Die kalte Jahreszeit naht wieder. Vor einer Woche fiel Schnee auf uns, als ob der Winter eine ernste Angelegenheit wäre, schon. Ich schätze, wir sehen in den letzten Tagen die braune Erde auf dem Boden, die bald mit Schnee bedeckt sein wird.

Aber dann, anstatt auszuflippen, habe ich mir vorgenommen, dass es besser ist, sich zu entspannen und etwas therapeutisches Kneten des Teigs und vielleicht ein wenig Flechten für zusätzlichen Spaß zu tun.

Es gibt nichts Gemütlicheres, als an kalten Tagen drinnen zu sein und den Duft des Brotbackens im Ofen zu genießen. Es scheint ein perfekter Tag für dieses finnische Pulla-Brot zu sein.

Dieses Pulla-Rezept ergibt ein mit Kardamom angereichertes Brot. Aus diesem Grund hat es einen schönen Hauch von frischem, hellem Geschmack, der spürbar und doch so subtil ist.

Wenn Sie Kardamom noch nie probiert haben, ist dieses Rezept der perfekte Einstieg. Dies führt Sie in das angenehme und einzigartige Geschmacksprofil von Kardamom-Gewürz ein.

Finnisches Pulla-Brot: Der Prozess

  • Sie beginnen, indem Sie die Hefe in warmem Wasser in einer großen Schüssel aufgehen lassen. Sobald die Hefe schaumig ist, warme Milch, Eier, Kardamom, Zucker und Salz einrühren.
  • Fügen Sie 2 Tassen Mehl hinzu und verwenden Sie einen Holzlöffel, um die Mischung glatt zu rühren. Butter einrühren, dann gerade so viel vom restlichen Mehl 1/2 Tasse auf einmal hinzufügen, bis ein weicher Teig entsteht.
  • Die Konsistenz sollte der auf dem Foto unten gezeigten entsprechen, weich, zottig und nicht trocken.

  • Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie den Teig 15 Minuten ruhen. Dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und etwa zehn Minuten kneten, bis es glatt und elastisch ist.

Hinweise zum Kneten von Teig

  • Kneten Sie den Teig hauptsächlich mit den Handballen und drücken Sie den Teig nach unten und vom Körper weg. Verwenden Sie dabei Ihr Gewicht.
  • Sobald der Teig eine etwas flache Masse ist, falten Sie den Teig in zwei Hälften und beginnen Sie erneut mit der Schiebe- und Knetbewegung in Ihren Handflächen. Wiederholen, bis der Teig glatt und elastisch ist.
  • Meine Lieblingsmethode, um den Gargrad von Teig zu testen, ist der Fensterscheibentest.

  • Den gekneteten Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt gehen lassen. Dies sollte etwa 60 Minuten dauern, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  • Den Teig kurz durchkneten, nur um die Luft zu entlüften. Teilen Sie es in drei gleiche Portionen. Rollen Sie jede Portion zu einem 36 Zoll langen Seil.

  • Heben Sie es an, um es auf eine 14-Zoll-Pizzapfanne zu stellen, die mit Pergamentpapier ausgelegt ist. Wenn Sie es hinlegen, formen Sie es zu einem Kreis. Versiegeln Sie die Enden, indem Sie sie zusammendrücken, um den Kreis zu schließen.

Tipp: Wenn Sie die beiden Enden zusammenfügen, verbinden Sie nicht nur die Enden, sondern überlappen Sie die Enden, indem Sie sie übereinander legen. Dadurch wird sichergestellt, dass dieser Teil des Kranzes nicht dünner ist als der Rest des Kreises.

  • Etwa 45 Minuten gehen lassen, locker mit einem sauberen Küchentuch bedeckt.
  • Ofen auf 375 F vorheizen. Die Oberfläche des Teigs mit der Eiglasur bestreichen, mit Zucker bestreuen und mit gehobelten Mandeln belegen.
  • 20-25 Minuten backen oder bis sie leicht golden sind.

Dieses Pulla-Brot ist ein Hingucker aus dem Ofen. Keine Sorge, dass es draußen kalt ist. Ich schnappe mir eine Scheibe, schenke mir eine Tasse Tee ein und bleibe innerlich warm.

So schlimm ist es jedenfalls nicht. Das Fenster zeigt die atemberaubende Natur zu dieser Jahreszeit. Schön mit allen Farben des Herbstes. Das leben ist gut.

Du liebst es Brot zu backen? Hier sind weitere Brotrezepte aus dem Blog:

Hast du ein Rezept aus dem Blog gemacht? Ich möchte es sehen! Markiere mich an Instagram oder Facebook.


Geflochtenes Kardamombrot (finnische Pulla)

Wenn es ein Rezept gibt, das Sie in dieser Weihnachtszeit zubereiten müssen, dann ist es dieses geflochtene Kardamombrot, alias finnisches Pulla, alias, das weichste, kissenartigste, am zartesten gewürzte und mit Zuckerguss beträufelte Brot aller Brote.

Versteh mich nicht falsch – ich liebe all die Brotbabys, die aus meiner Küche kommen. Ich kann keinen Favoriten auswählen. Aber wenn ich einen Kohlenhydrat wählen müsste, der die Weihnachtszeit feiern sollte, dann ist es dieser hier. Es schmeckt wie Weihnachten in Laibform, und während ich alles für Kekse und heißen Kakao habe und um den Weihnachtsbaum schaukele, breche ich dieses Jahr die Tradition mit Scheibe für Scheibe frisch gebackenem Kardamombrot als neue Art zu Machen Sie die Saison fröhlich und lecker — äh, hell.

Freund, wie war dein Thanksgiving? Bist du traurig, dass es vorbei ist, oder bist du wie “was Thanksgiving zu Weihnachten bringt”? Hast du bis Freitag gewartet, um auch nur ein Wort der Weihnachtsstimmung zu sagen, oder hast du seit Halloween die Hallen geschmückt und Weihnachtslieder gehört? Um ehrlich zu sein, bekomme ich normalerweise Mitte November das Urlaubsfieber, aber dieses Jahr war seltsam, da wir nicht wie jedes zweite Jahr meines Lebens in den Ferien im Mittleren Westen waren. Ich bin es mittlerweile sehr gewohnt, fast erfroren zu sein, mit Schnee auf dem Boden, in Flanellpyjamas am Feuer gekuschelt und heiße Getränke schlürfend und meine Hände an meinem Ofen wärmend, während ich etwas Leckeres backe.

Dieses Jahr verbrachten wir jedoch den Urlaub in Florida, wo es sonnig und mild und warm ist und wir von Palmen beschattet werden und entlang der Strandpromenaden spazieren. Mein Buddy-the-Elfness war also etwas zurückgeblieben, und während wir Thanksgiving so traditionell wie möglich feierten (in einem Wohnmobil, lol), fällt es mir immer noch schwer zu glauben, dass Weihnachten noch einen Monat entfernt ist.

Als ich dieses Brot vor einigen Wochen im Haus meiner Eltern in Wisconsin backte, war es jedoch sicherlich kalt und stürmisch und sehr winterlich, also war das Backen natürlich in Ordnung. Und als mir der Duft von Kardamom aus dem Ofen in die Nase stieg, wusste ich: Dieses Brot ist wie Weihnachten in Kohlenhydratform. Und so war meine erste Ahnung von Weihnachtsstimmung.

Da ich eine deutsche Familie habe, ist finnische Pulla nicht etwas, was ich aufgewachsen bin, und obwohl mein Mann skandinavische Wurzeln in seiner Familie hat, bin ich mir nicht sicher, ob sie auch viel davon gegessen haben. Davon abgesehen gibt es keine Zeit wie die Gegenwart, um das verlorene Brotessen nachzuholen. Dieses Rezept macht zwei große Laibe, was sehr passend ist, denn wenn Sie dieses Brot einmal gemacht haben, wird es bei Familien aller Herkunft schnell verschwinden.

Die darüberträufelte Glasur ist völlig optional, obwohl ich den zusätzlichen Hauch von Süße und das Aussehen bevorzuge (besonders wenn Ihre geflochtenen Brote, wie meine, dazu neigen, sich beim Backen im Ofen auszubreiten, was für einen Typ A sehr frustrierend ist? Persönlichkeit wie meine, aber zum Glück kein Faktor in der Geschmacksabteilung). Manche streuen stattdessen Perlzucker darüber oder kneten Rosinen oder gehobelte Mandeln in den Teig, und alle Wege führen zu derselben Köstlichkeit. Denn egal, wie man es aufschneidet, dieses Brot ist so zart süß und perfekt mit Kardamom gewürzt und so weich, dass man einfach nur damit kuscheln möchte (und ich würde dich kein bisschen verurteilen).

Da ich also mit all dem Urlaubsgefühl hinter der Zeit zurückgeblieben bin, ist mein Plan, mehr von diesem geflochtenen Kardamombrot zu backen und es wiederholt zu essen, bis ich mich zu meiner normalen Heiterkeit erholt fühle. Und wenn es Ihnen ähnlich geht oder Sie heute einfach nur etwas wirklich Leckeres backen möchten, empfehle ich Ihnen, dasselbe zu tun.

PS Möchten Sie eine Version dieses Brotes in Brötchenform machen? Probieren Sie diese schwedischen Kardamombrötchen (hergestellt mit einem speziellen Süßstoff, den Sie nie erraten würden).


Schau das Video: Fínsky kemp (Januar 2022).