Traditionelle Rezepte

Ausgefallene Getreidemaskottchen: 8 vergessene Sterne (Diashow)

Ausgefallene Getreidemaskottchen: 8 vergessene Sterne (Diashow)

Erinnerst du dich an Ogg? Wahrscheinlich nicht.

Das Cheerios-Kind

The Cheerios Kid war der erste Superstar von General Mills Müsli-Maskottchen. Als Sponsor von Der Micky Maus Club Als es zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, stellte die Getreidefirma 1955 während einer Werbepause das superstarke Kind vor. Im Laufe der Jahre hat das Cheerios Kid einige neue Ausrüstungsgegenstände erhalten, wie diesen Raumanzug in einer Anzeige aus den 1960er Jahren.

Freakies

Angeführt von ihrem Anführer Boss Moss machten die Freakies in den 1970er Jahren einen magischen Getreidebaum zu ihrem Zuhause und überzeugten Kinder im Samstagmorgen-Fernsehen. Die ungewöhnliche Crew ging '75 in den Ruhestand.

Frucht Brute

Ein Werwolf namens Fruit Brute schloss sich 1973 einem All-Star-Lineup von General Mills Getreidemonstern an, darunter Count Chocula und Franken Berry. Er heulte nicht lange, aber seine Kollegen hatten anhaltenden Erfolg.

Hinterwäldlerziege

Hanna-Barberas Huckleberry Hound gab 1965 in einem Werbespot Sugar Stars an seinen Cousin Hillbilly Goat weiter. Bald machte sich die Ziege einen Namen und tauchte ohne Hucks Hilfe auf.

Ogg

Bevor Snap, Crackle und Pop Cocoa Krispies übernahmen, war ein Höhlenmensch namens Ogg der Sprecher des Müsli. Ogg hielt einige Jahre nach seinem Debüt 1968 durch und kehrte dann in die Steinzeit zurück.

Beben

Als Quaker Oats Mitte der 1960er-Jahre Quisp-Müsli auf den Markt brachte, hatte sein bekannter Propeller-betriebener rosa Alien einen Erzrivalen namens Quake. Schließlich gewann Quisp den Kampf der Boxen und zwang Quake 1972, sich zurückzuziehen.

König Vitaman

Die Herrschaft von König Vitaman dauerte nur ein paar Jahre. Die Zeichentrickfigur des nährstoffreichen Getreides wurde schnell durch einen Live-Action-König ersetzt, der von Schauspieler George Mann gespielt wurde.

Cornelius W. Zuckermantel

1958 gab Post Corn-Fetti-Müsli einen neuen Namen und ein neues Maskottchen, Cornelius W. Sugarcoat. Der einfache Star bewarb das zuckerhaltige Müsli mit einer Reihe kitschiger Witze.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine jüngste Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine jüngste Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine jüngste Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.


40 Mandela-Effekt-Beispiele, die Sie umhauen werden

Der Mandela-Effekt ist ein Phänomen, das uns selbst die banalsten Erinnerungen aus der Vergangenheit in Frage stellen lässt. Im Juni 2019 wurde der berühmte New York Times Kreuzworträtsel machte es zum Thema und definierte es als "eine kürzliche Verfeinerung der falschen Erinnerung, die sich typischerweise auf Popkultur oder aktuelle Ereignisse bezieht". Benannt von der paranormalen Forscherin Fiona Broome, erinnert es sich im Grunde an etwas, das nicht mit historischen Aufzeichnungen übereinstimmt. Zum Beispiel ist das Zeug, das Sie verwenden, um Ihr Zuhause frisch riechen zu lassen, nicht "Febreeze" (dazu später mehr).

Broome hat gesagt, dass sie die Idee "liebt", dass der Mandela-Effekt oder andere, die behaupten, dass sie sich deutlich an verschiedene Ereignisse oder Details erinnern, ein Beweis dafür sein könnten, dass wir in alternativen Realitäten existieren. Wir sind uns nicht so sicher, ob das die Wahrheit ist, aber diese Vergleiche zwischen Volksglauben und Realität lassen uns beim Tippen die Kiefer auf den Boden schlagen. Schauen Sie sich unten 40 der schrillsten "Fakten" an.