Traditionelle Rezepte

Hühnchengericht mit gebackener Paprika

Hühnchengericht mit gebackener Paprika

wenn man viele paprika hat und nicht weiß was man damit machen soll, ist dies die ideale lösung (meiner meinung nach) .....und man kann auch eine polenta machen ....

  • 2-3 Hähnchenkeulen
  • 8 Paprika (fett oder capia)
  • 5-6 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, etwas Petersilie

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hähnchengericht mit gebackener Paprika:

Paprika und Tomaten auf dem Herd kochen.

wir putzen die tomaten und geben sie in eine schüssel, wir putzen auch die paprika und schneiden sie in würfel oder streifen.

Wir bringen das Fleisch ein paar Mal zum Kochen,

separat die Zwiebel fein hacken, anbraten, dann das Fleisch dazugeben, etwas anbraten lassen, dann die Tomaten und ein paar Esslöffel Hühnersuppe dazugeben.

aufkochen lassen, dann die Paprika zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Aromen noch einige Minuten vermischen.

mit Petersilie würzen und servieren.

Tipps Seiten

1

Wenn Sie keine Tomaten haben, können Sie 2-3 Esslöffel Brühe hinzufügen


Erbsenmehl mit gebackener Paprika

Zutaten

Zubereitungsart

Die Paprika auf einem Grill backen, dann in eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen und die Schüssel mit einem Deckel abdecken. Wir lassen sie abgedeckt für ca. 20-30 Minuten, dann reinigen wir sie und schneiden Stöcke.

In einen Topf geben wir gesalzenes Wasser, und wenn das Wasser kocht, fügen wir die gefrorenen Schoten hinzu und kochen sie 10-15 Minuten lang.

Öl in einer Pfanne erhitzen, fein gehackte Zwiebel und Knoblauch sowie 2-3 EL Wasser dazugeben. Lassen Sie sie etwa 2-3 Minuten auf dem Feuer.

Die gekochten und abgetropften Schoten hinzufügen. Brate sie zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch einige Minuten bei guter Hitze an.

Paprika und Brühe dazugeben, dann eine Tasse Wasser hinzufügen und ca. Zehn Minuten. Zum Schluss salzen und pfeffern, dann mit gehackter Petersilie bestreuen.


Hühnchengericht mit gebackener Paprika

Dieses Gericht ist eines meiner Lieblingsgerichte und das meines Mannes, weil es lecker, schnell zubereitet und leicht ist. Erst gestern habe ich eine Portion gemacht und beschlossen, sie auch hier zu posten.

& # 8211 1 Hähnchenbrust

& # 8211 2-3 Knoblauchzehen

& # 8211 ein Glas gebackene Kapia-Paprikaschoten - 400 g

& # 8211 1 Dose ganze Tomaten oder gewürfelte Tomaten

& # 8211 Gewürze: Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Paprika usw.

& # 8211 1-2 TL geriebener Zucker (nach Geschmack, da die Sauce durch gebackene Paprika und Tomaten sauer wird)

Eine Zwiebel schälen und hacken Julienne. Tatsächlich wird alles, was wir für dieses Essen schneiden, Julienne sein. Wir fügen über Zwiebel und Knoblauch. Es wird der Sauce einen tollen Geschmack verleihen!

Wir bereiten die Hähnchenbrust vor und schneiden sie in Juliennes.

Legen Sie die Zwiebel zum Aushärten in einen Topf, wenn Sie sie haben, wenn nicht in eine tiefere Pfanne. Wenn die Zwiebel hart wird, fügen Sie hinzu Hühnerbrust.

Lassen Sie es mit der Zwiebel kochen, bis sie weiß wird. In der Zwischenzeit die gebackenen Paprika von Brandflecken reinigen und in Julienne schneiden. Ich nehme eine bestimmte Marke, die auch etwas Essig enthält, also gebe ich Zucker hinzu, um die Säure der Sauce zu reduzieren.

Wir fügen sie über das Hühnchen und geben dann die Dosentomaten in die Sauce.

Dann würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Oregano, Basilikum und bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Nach etwa 20 Minuten sollte das Essen fertig sein. Überprüfen Sie das Huhn auf leichte Brüche und legen Sie es beiseite. Es ist nicht zwingend erforderlich, nur Hähnchenbrust, sondern auch das Fleisch auf die Hähnchenschenkel zu legen, wenn man es zur Hand hat.

Entschuldigung für die Präsentation, aber dieses Gericht ging direkt in jemandes Paket. Es geht super und mit Polenta bestrichen!


US-Suche im mobilen Web

Wir freuen uns über Ihr Feedback, wie wir uns verbessern können Yahoo-Suche. In diesem Forum können Sie Produktvorschläge machen und durchdachtes Feedback geben. Wir versuchen ständig, unsere Produkte zu verbessern und können das beliebteste Feedback nutzen, um eine positive Veränderung herbeizuführen!

Wenn Sie Hilfe jeglicher Art benötigen, finden Sie auf unserer Hilfeseite Hilfe zum Selbststudium. Dieses Forum wird nicht auf Support-bezogene Probleme überwacht.

Das Yahoo-Produkt-Feedback-Forum erfordert jetzt eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort, um teilnehmen zu können.

Sie müssen sich jetzt mit Ihrem Yahoo-E-Mail-Konto anmelden, um uns Feedback zu geben und Stimmen und Kommentare zu bestehenden Ideen abzugeben. Wenn Sie keine Yahoo-ID oder das Passwort für Ihre Yahoo-ID haben, melden Sie sich bitte für ein neues Konto an.

Wenn Sie über eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort verfügen, befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Ihre Beiträge, Kommentare, Stimmen und/oder Ihr Profil aus dem Yahoo-Produktfeedback-Forum entfernen möchten.


Zutaten Gebackenes Pfefferfutter, Fasten:

  • 12-15 gebackene Paprika (ich habe Kapia verwendet, aus dem Gefrierschrank)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 Esslöffel Brühe oder 1 Esslöffel Tomatenmark (ich habe zwei kleine Tomaten in Brühe und etwas Saft verwendet)
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Mehl, Pfeffer
  • grüne Petersilie

Zubereitung von gebackener Paprika, Fasten:

Die gebackenen Paprikaschoten werden gereinigt (wenn sie nicht im Gefrierschrank sind, bereit zum Reinigen) und ihre Rückseite und Samen werden entfernt.

Die Paprikaschoten schnell in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben, damit die leckere Flüssigkeit nicht verloren geht.

Die Zwiebeln schälen, waschen und fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel dazugeben und anschwitzen, bis sie weich ist. Wenn die Zwiebel weich ist, mit Mehl bestäuben und schnell mischen, bis sie eingearbeitet ist.

Die in Streifen geschnittenen Paprikaschoten und den übrig gebliebenen Saft sofort dazugeben, mischen und mit heißem Wasser auffüllen, solange die Paprikaschoten bedeckt sind. 1 Teelöffel Salz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen und köcheln lassen.

Nachdem das Essen 7-8 Minuten gekocht hat, fügen Sie die Tomaten (Tomatenpaste, Brühe) und den gehackten Knoblauch hinzu.

Rühren und 1 Minute zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten und die gehackte Petersilie hinzufügen, den Geschmack bei Bedarf mit Salz und Pfeffer anpassen. Mit einem Deckel abdecken und das Essen 5-10 Minuten unter dem Deckel dämpfen lassen und alle Aromen freundlich machen.

Ich habe es mit Reis mit Gemüse (Zwiebeln, Sellerie, gehackte Karotten) serviert, aber es passt auch gut zu Polenta oder Naturkartoffeln. Es ist ein sehr leckeres Gericht, und für diejenigen, die nicht fasten, können Sie Tomatenmark durch saure Sahne ersetzen, das Ergebnis ist sehr raffiniert.


Hühnereintopf mit gerösteter Paprika und Spinat

Als Hühnchengericht mit gebackener Paprika und Spinat kann eine Polenta ein ausgezeichnetes Mittagessen für die ganze Familie sein. Wir ziehen Polenta echten Moldawiern vor, wie ich bei meiner Mutter und meiner Mutter gesehen habe. Mnein, alte Gewohnheiten sterben hart, du kennst das alte Wort des Romans :))))

Zutat:

  • 4 rote Paprikaschoten, gebacken, ohne Haut
  • 2 gelbe Paprika, gebacken, ohne Haut
  • 5-6 grüne Knoblauchzehen
  • 100 gr gefrorener Spinat
  • 400 gr Hähnchenbrust
  • 2g Olivenöl
  • 100 ml Wasser

Wie ich vorgegangen bin:

  • Ich habe die Paprika gehackt (ich hatte sie im Gefrierschrank) und den Knoblauch
  • Ich schneide die Hähnchenbrust in Würfel
  • Ich habe das Fleisch in die Pfanne gegeben und es einige Minuten in etwas Wasser geschmort
  • Ich habe Paprika und Knoblauch, Wasser und Öl hinzugefügt und mit einem Deckel bedeckt, ich habe sie langsam bei schwacher Hitze gekocht
  • Wenn das Fleisch gut gegart war, habe ich den gefrorenen Spinat hinzugefügt und weiter gekocht, bis der Spinat gar war, ohne beim Kochen zu übertreiben
  • Wir haben alle mit Polenta serviert.

* Spinat wird aufgrund des hohen Gehalts an Nitraten und Oxylaten gelegentlich (2-3 mal / Monat) angeboten.