Traditionelle Rezepte

6 Tipps für eine bessere Sommer-Soirée

6 Tipps für eine bessere Sommer-Soirée

Es gibt viele Möglichkeiten, Freunde und Familie für einen zu beherbergen lässige Sommersoiree. Warum verbessern Sie nicht Ihre Hosting-Fähigkeiten und mischen die Dinge ein wenig auf? Wer Risiken eingeht, gewinnt die Liebe seiner Gäste. Sie können mit einem Party-Upgrade vollkommen umgehen: Hosting soll Spaß machen, nicht stressig, und wenn Sie im Voraus planen, wird Ihr Fest reibungslos verlaufen.

Egal, ob Sie ein Picknick, eine Grillparty oder eine Dinnerparty im Freien veranstalten, Chassie Post von Gilt.com ist hier, um Ihnen ein paar Tipps zu geben, die Ihr Sommerfest zum Stadtgespräch machen.

Bestellen Sie gesunde High-End-Essen:

— Bestellen Sie gesunde Steaks aus Weidehaltung und Hühnerfleisch direkt von Ihrem Computer mit dem Bio-, USDA-zertifizierte Steak- und Hühnchenkombination von BeetnikFoods.com.

— Lebensmittel perfekt für die Die Party kommt direkt zu dir nach Hause mit 30 % Rabatt auf Ihre nächste Bestellung bei FreshDirect.com, mit freundlicher Genehmigung von Gilt City.

— Biologische, lokale und wunderschön präsentierte Gerichte werden mit Essenslieferdiensten wie Hamptons Aristocrat direkt an Ihre Tür geliefert. Versuchen Cocktailparty mit Catering in Hamptons in Gilt City für bis zu 50, mit köstlichen Hors d'oeuvres und Personal, wenn Sie eine Party im Osten haben.

Geh runter vom Tisch:

— Für eine Variante des Traditionellen Unterhaltung im Freien, nehmen Sie Ihre Gäste mit an den Strand oder machen Sie ein Lagerfeuer auf Ihrem Rasen.

Beachy-Sitz:

— Kommen viele Leute vorbei und es fehlt an Sitzgelegenheiten? Werfen Sie ein paar dicke, bunte Steppdecken und Strandtücher auf den Boden!

Echte Fälschung:

– Wie sie sagen, fälschen Sie es, bis Sie es schaffen!

— Haben Sie keine Angst, Ihrem Sommerstrauß einen Schub zu verleihen! Wir lieben es, echte und künstliche Blumen zu mischen, um unseren Knospen ein gewisses Durchhaltevermögen zu verleihen. Der Schlüssel: eine schöne Vase. Es steckt das Hübsche in Blütenblätter!

Tragbare Party:

— Wie wir alle wissen, ist die Party dort, wo die Bar ist!

— Ich liebe eine tragbare Bar, und diese schicke kleine Ledertasche mit allen wichtigen Dingen ist die ultimative tragbare Party!

Eistraum:

- Für die Beste hausgemachte Eiscreme Sandwich, machen Sie Ihr eigenes Eis und frieren Sie es in einem Zylinder ein. Schneiden Sie Kreise wie Keksteig, Sandwich mit Ihren hausgemachten (oder nicht!) Keksen und voila!

— Oder kreieren Sie Ihre eigene Eisdiele mit einer superfestlichen Soft-Serve-Maschine. Machen Sie es mit einer von Kegel inspirierten Brille zu etwas Besonderem und lassen Sie den Spaß beginnen!


Julia Turshens Top-Tipps für die ultimative Party

Wenn die Kochbuchautorin Julia Turshen ihren kulinarischen Podcast Keep Calm und Cook On moderiert, hat sie einen entspannten, komfortablen Stil, der ihre Gäste beruhigt. Den gleichen Ansatz verfolgt sie, wenn sie eine Party schmeißt. Bleiben Sie ruhig und moderieren Sie mit ihren Top-Tipps für die Unterhaltung.

Julia Turshen begann schon in so jungen Jahren mit dem Kochen, dass ihr Familienname "Julia the Child" lautete. Bevor sie alt genug war, um ein Kochmesser zu halten, veranstaltete sie Partys. Ihre erste, eine Valentinstags-Soiree für ihre Großeltern und verschiedene Verwandte, hatte eine strenge Kleiderordnung mit schwarzer Krawatte und enthielt kleine Sandwiches, die die 6-jährige Julia mit einem herzförmigen Ausstecher zauberte. „Das war alles sehr extra“, sagt Julia lachend. „Mein unterhaltsamer Stil ist viel entspannter geworden.“

Heutzutage begrüßt Julia, die Bestseller-Kochbücher schreibt und Equity at the Table betreibt, eine Datenbank, die unterrepräsentierte Minderheiten in der Lebensmittelwelt verbindet, ihre Gäste viel eher in offenem Hemd und Jeans. Ihre Begeisterung, Menschen zusammenzubringen, brennt jedoch noch immer. Die meisten Treffen von Julia&aposs sind spontan und finden in dem 150 Jahre alten Bauernhaus im Bundesstaat New York statt, das sie mit Frau Grace Bonney, Gründerin des Blogs, teilt DesignSchwamm. „Weil wir in einer ländlichen Gegend ohne viele Restaurants leben, koche ich jeden Tag zu Hause“, sagt Julia. "Das macht es wirklich einfach, Freunden eine SMS zu schreiben und zu sagen: &aposHey, ich habe zu viel Hühnchen gekauft. Willst du vorbeikommen?&apos"

Julia glaubt, dass Essen nicht kompliziert sein muss, um gut zu sein. Sie serviert einfache Gerichte, die heiß oder bei Raumtemperatur köstlich sind, und vermeidet so den Stress des Kochens in letzter Minute. "Ich möchte nicht in der Küche festsitzen und mich fragen, ob da draußen alle reden." Sie achtet auch darauf, ein Essen zuzubereiten, das allen schmeckt. Wenn sie also zum ersten Mal jemanden zu sich nach Hause einlädt, fragt sie nach Lebensmittelbeschränkungen. "Ich möchte nicht, dass sich jeder auf der Außenseite meines Tisches fühlt, und das bedeutet, was wir essen."

Dabei geht es um mehr als nur um leckeres Essen. „Das Wichtigste ist mir die Qualität unserer gemeinsamen Zeit“, sagt sie. "Du willst, dass die Leute dein Zuhause verlassen und denken, Das war so eine tolle Nacht!" Zu diesem Zweck liebt sie es, Freunde aus verschiedenen Kreisen zusammenzubringen, von denen sie prognostiziert, dass sie sich gut verstehen werden, und sie dann zu ermutigen, sich kennenzulernen und Lösungen für die Dilemmata des Tages zu finden. "Ich liebe es, dass bedeutungsvolle Gespräche an meinem Tisch beginnen, und mein Ziel ist es, sicherzustellen, dass sie dort enden."


Wie wird die Unterhaltung nach der Pandemie aussehen? Experten wiegen ein

In den sozialen Kreisen brodelt es wieder, daher haben wir drei unterhaltsame Experten gebeten, uns ihre besten Tipps für eine ebenso angenehme wie unvergessliche Post-Pandemie-Party zu geben.

Nach mehr als einem Jahr, in dem wir uns distanziert haben, brennen wir alle darauf, Kontakte zu knüpfen, jetzt, da Impfstoffe weit verbreitet sind und die Zahl der COVID-Infektionen abnimmt. Aber wie genau wird die Unterhaltung nach der Pandemie aussehen? Einige Leute sind immer noch (verständlicherweise!) misstrauisch gegenüber engem Kontakt, gemeinsamen Weidetischen &mdashor teilten wirklich alles &mdash, während andere bereit sind, einzutauchen, Brot zu brechen und sich gegenseitig mit Begeisterung anzustoßen.

Fast ein Drittel der Amerikaner sagt, dass sie bereits begonnen haben, Kontakte zu knüpfen, so die jüngsten Untersuchungen des Axios-Ipsos-Coronavirus-Index. Weitere 29 Prozent geben an, dass sie es tun werden, sobald sie oder jeder in ihrem Kreis geimpft ist 21 Prozent sagen, wenn Beamte sagen, dass es sicher ist, und 20 Prozent sagen, dass sie es einfach nicht wissen.

Obwohl eine wachsende Zahl von Menschen zum Feiern bereit ist, empfehlen die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten immer noch intime, kleine Versammlungen im Gegensatz zu großen. All diese anhaltende Ungewissheit lässt alle sich fragen, was der beste und sicherste Weg ist, um die Post-Pandemie so zu unterhalten, dass sich alle wohl fühlen und eine gute Zeit haben - Hosts inklusive.

Hier ein Hinweis: Kleiner ist besser. Zumindest jetzt. &bdquoDas Interesse an intimeren Zusammenkünften &bdquo steigt derzeit&ldquo,&rdquo, sagt Rebecca Gardner, Gründerin und Kreativdirektorin des Event- und Interior-Kollektivs Houses and Parties (deren Party-Settings oben und unten gezeigt sind). &bdquoDie gute Nachricht ist, kleine Partys fühlen sich bedeutungsvoll an und geben Ihnen mehr Zeit und Raum, um sich mit schönen Details zu verbinden und sich um schöne Details zu kümmern.&rdquo Das bedeutet jedoch, dass Sie auf Eleganz oder Raffinesse verzichten müssen. &bdquoIch möchte Pailletten tragen, auf dem Tisch tanzen und am Sonntagmorgen meine Schuhe im Gebüsch finden, aber es ist schon ein ganzes Jahr her, und die meisten von uns schleichen sich gerne zuerst hinein&ldquo fügt Gardner hinzu.

Ein weiterer Vorteil von kleinen Versammlungen ist, dass die Details eine Chance haben, zu glänzen. „Die absichtliche Zusammenkunft ist zurück“, sagt Melissa Ippensen, Designerin für Sonderveranstaltungen im historischen Barnsley Resort in Adairsville, Georgia, in dem ein stetiger Strom eleganter Affären stattfindet, von denen sie sagt, dass sie in der Post-COVID-Welt intimer geworden sind. &bdquoJetzt mehr als Die Menschen schätzen die Zusammengehörigkeit, daher sind Veranstaltungen persönlicher geworden. Dinge wie das Gedeck der Gäste und die persönliche Dekoration spielen mehr denn je eine Rolle.

Mehr denn je schätzen die Menschen das Miteinander, sodass Veranstaltungen persönlicher geworden sind.

Eine einfache Möglichkeit, anhaltende Bedenken bezüglich Partys nach der Pandemie zu minimieren, besteht darin, eine Party im Freien zu veranstalten. &bdquoDas Essen im Freien beruhigt alle und ermöglicht es den Gästen, sich zu entspannen, aber dennoch Teil der Gemeinschaft zu sein&ldquo sagt Ippensen. Informieren Sie Ihre Gäste im Voraus, damit sie wissen, was sie erwartet. &bdquoBringen Sie einen Wickel auf die Rückenlehne eines Stuhls, wenn die Nacht kühl wird, halten Sie ein paar schöne Marktschirme bereit, um Schatten zu spenden, und sagen Sie der Gruppe, dass sie flache Schuhe und keine Absätze einpacken soll.“ &bdquoJeder ist von seiner eigenen Terrasse gelangweilt, also verlegen Sie das Abendessen in einen Park oder auf eine örtliche Pfingstrosenfarm&mdashany, wo es neu und aufregend ist&ldquo, schlägt Gardner vor.

Auch im Freien ist die Eleganz eines plattierten Dinners zurück. &rdquoVergessen Sie den Familienstil! Vergessen Sie Buffets! Verkleiden wir uns und setzen wir uns!&rdquo Gardner. Aber denken Sie über einen Salat und einen Vorspeise hinaus. &bdquoWir sehen, wie Essen im Bahnhofsstil dekonstruiert wurde, um kleine Teller und mehr Gänge unterzubringen", sagt Ippensen.

Sie möchten auch die Platzierung von Tischen und Stühlen berücksichtigen. &bdquoEine gute Faustregel nach COVID ist es, Tische in einem Abstand von 10 bis 12 Fuß zu platzieren&ldquo, sagt Marielle Shortell, Gründerin von Hestia Harlow, die Miet- und Rückgabetischeinstellungen kuratiert. Vor der Pandemie waren 24" für jedes Gedeck normal, aber &bdquoje nach Veranstaltung und Komfort kann dies noch weiter ausgedehnt werden&rdquo Shortell .

Unabhängig davon, ob Ihre Soiree drinnen oder draußen stattfindet, ist es eine große Herausforderung, eine Tanzfläche zu 100 Prozent COVID-sicher zu machen. Eine andere Idee ist, die Tanzfläche zu erweitern und Vignetten mit Cocktailtischen und Loungesesseln hinzuzufügen, damit jeder in seinem Komfort teilnehmen kann. &bdquoWir haben Pflanzen und Grünpflanzen verwendet, um Taschen zu schaffen, die den Gästen helfen, sich an soziale Distanz zu erinnern&rdquo, sagt Ippensen. &bdquoEs bringt das äußere Element in eine Indoor-Party und es fühlt sich an, als würden Sie in einem Garten tanzen.“

Wenn es sich um die Art von Versammlung handelt, die das Versenden von Einladungen erfordert, personalisieren Sie sie. &bdquoEine freundliche Notiz, die besagt, dass der Gast mit Ihnen feiern soll, sei es persönlich oder durch herzliche Wünsche, lässt ihn wissen, dass es in Ordnung ist, nein zu sagen, wenn er sich bei gesellschaftlichen Zusammenkünften noch nicht ganz wohl fühlt&ldquo fügt Ippensen hinzu. Nicht jeder ist bereit für Unterhaltung nach der Pandemie, aber die gute Nachricht ist, wir haben es fast geschafft!

Bereit zu hosten? Finden Sie unten einige Designer-Inspirationen.


25 beste Poolparty-Ideen, um Ihre nächste Bash zu einem Spritzer zu machen

Tauchen Sie ein in diese Rezepte, Themen und Dekorationen, die sich perfekt für Poolpartys eignen!

Der Sommer steht vor der Tür und für viele bedeutet das, Poolpartys im Hinterhof zu veranstalten. Es gibt keinen besseren Weg, um der Sommerhitze zu widerstehen, als Ihre Freunde und Familie zum Schwimmen, Faulenzen am Pool und einfach nur Spaß in der Sonne einzuladen. Um Ihrer Sommerparty Farbe und Abwechslung zu verleihen, haben wir einige der besten Poolparty-Ideen zusammengestellt, die das Web zu bieten hat, einschließlich Themen, Dekorationen, Rezepten, Spielen und mehr. Einige dieser DIY-Projekte, wie Poolballons oder ein festliches Konfetti-überzogenes Ananas-Mittelstück, sind so einfach, dass sie in wenigen Minuten hergestellt werden können. Andere, wie eine DIY-Tiki-Bar oder eine benutzerdefinierte Feuerstelle, erfordern etwas mehr Aufwand, werden aber auf Partys einen großen Schlag versetzen und können den ganzen Sommer über zur Unterhaltung verwendet werden! Natürlich ist keine Poolparty ohne leichte, sommerliche Snacks komplett. Egal, ob Sie mit Garnelen-Tacos würzen oder es mit einem Eis-Float-Riegel süß halten möchten, wir haben Rezepte für jeden Geschmack und Anlass. Schauen Sie sich unsere Ideengalerie an, um sicherzustellen, dass Ihre nächste Poolparty ein Spritzer wird!

Dieses festliche Garnelen- und Mangorezept ist ideal für spontane Sommertreffen, wenn Sie ein schnelles Abendessen benötigen, das nur minimales Kochen erfordert. Lassen Sie Ihre Freunde ihre eigenen Beläge auswählen und machen Sie den Taco ihrer Träume!

Sehen Sie mehr unter Oh Freude!.

Diese Eis-Float-Bar ist perfekt für eine Sommerparty am Pool und kann von Erwachsenen und Kindern gleichermaßen genossen werden. Geben Sie diesem Liebling aus der Kindheit eine Wendung, indem Sie ihn mit prickelnden Säften und aromatisierten Limonaden servieren.

Sehen Sie mehr bei Julie Blanner.

Ballons sind eine der einfachsten und günstigsten Möglichkeiten, um für jede Party zu dekorieren. Bringen Sie einen spielerischen Farbtupfer in Ihren Pool, indem Sie Luftballons im Wasser schweben lassen.

Kreieren Sie die pastellfarbene Poolparty Ihrer Träume mit einem magischen blassrosa Ombre-Kuchen, individuellem Konfetti und Flamingo-Rasenornamenten. Kein Becken? Kein Problem. Lassen Sie Ihre Gäste an einem heißen Tag in einem aufblasbaren Pool die Fersen abkühlen.


10 Tipps für eine erfolgreiche Übernachtung

Veranstaltet Ihr Kind seine erste Übernachtung? Machen Sie es zu einem großen Erfolg, indem Sie diese Expertentipps befolgen.

Sleepovers, Pyjamapartys, Übernachtungen: Wie auch immer Sie sie nennen, laut Hörensagen sind sie der Himmel für Kinder und die Hölle für Eltern. Zu aufgeregte oder heimwehkranke Kinder, nasse Schlafsäcke, nervöse Bäuche und soziale Konflikte können für ein eher, äh, augenöffnendes Erlebnis sorgen. „Um 4 Uhr morgens war mein Kind das einzige, das schlief“, sagt Linda Lee aus Mississauga, Ontario. "Die anderen übten einen Tanz zu ihrem Geburtstag und waren alle angezogen und bereit, aufzutreten!"

Wenn Sie jedoch den Cheezie-Staub und die von Müdigkeit verschwommenen Erinnerungen wegfegen, beginnt sich ein positiveres Bild abzuzeichnen. „Übernachtungen können Kindern die Möglichkeit bieten, ihre Unabhängigkeit zu üben und ihre sozialen Fähigkeiten und Fähigkeiten zur Problemlösung zu stärken, und das alles in einer sicheren Umgebung“, sagt Rob Stringer, Eltern- und Jugendtrainer und Vater von zwei Kindern in Binbrook, Ontario. Wie können Sie also eine großartige Übernachtung veranstalten, ohne auf göttliche Eingriffe zurückzugreifen? (OK, ein kleines Gebet kann nicht schaden…) Wir haben kanadische Eltern und Experten gebeten, ihre Grundregeln festzulegen.

1. Sie dürfen keine Übernachtung veranstalten, bis Ihr Kind wirklich bereit ist
„Das ist für eine Party wahrscheinlich ungefähr sieben oder acht Jahre alt“, sagt Jamie Kyle McGillian, Autor von Übernachtungsparty! Spiele und Kichern für eine lustige Nacht und Mutter von zwei Töchtern in Dobbs Ferry, NY. "Sie wissen, dass das Kind bereit ist, wenn es sagt, dass es es ausprobieren möchte, wenn es anfängt, eine Tasche zu packen und Spiele zu planen." Das heißt, Kinder im Alter von fünf Jahren können wahrscheinlich einen kleinen Besuch mit einem oder zwei engen Freunden oder Cousinen über Nacht bewältigen.

Eine weitere zu berücksichtigende Frage ist, ob Ihre Gäste in Pint-Größe bereit sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, kann ein guter Kompromiss eine „halbe“ Übernachtung sein, bei der die Gäste Pyjamas tragen, Spaß haben und dann gegen 21 Uhr abreisen. Oder ziehen Sie eine Opt-out-Richtlinie in Betracht. „Wir haben klargestellt, dass Kinder gerne vor dem Schlafengehen abgeholt werden und jederzeit zu Hause anrufen können, wenn sie sich entscheiden, zu bleiben oder nicht zu bleiben“, sagt Vicki Delinger, Mutter einer 11-jährigen Tochter in Edmonton.

2. Sie begrenzen die Gästeliste
Fangen Sie klein an – mit vielleicht ein bis drei Gästen – und bauen Sie auf eine größere Zahl auf, wenn Sie den Dreh raus haben. Aber wenn Sie mehr Erfahrung mit Kindern haben – und zwei verantwortungsbewusste Erwachsene für den ganzen Abend – springen Sie direkt ein und lassen Sie sechs bis zehn übernachten. Delinger ist eine dieser herzlicheren Seelen. „Meine Tochter hatte an ihren letzten vier Geburtstagen Übernachtungen mit jeweils bis zu 15 Mädchen – aber ich habe festgestellt, dass sie sich ziemlich unterhalten.“

Denken Sie auch an die beteiligten Persönlichkeiten. Dies ist möglicherweise nicht der richtige Zeitpunkt, um der Menge neue Freunde vorzustellen. „Man muss mindestens einmal ein Spieldate mit ihnen haben, um sie kennenzulernen, und – seien wir ehrlich – um sicherzustellen, dass du sie nicht hasst“, sagt Peggy Campbell*, eine Mutter von zwei Kindern in Dartmouth, NS. "Tagsüber zu hassen ist viel einfacher als nachts zu hassen." Zielen Sie auf eine gerade Anzahl von Kindern, einschließlich des Gastgebers. Drei ist eine Menge, wie das Sprichwort sagt, besonders wenn alle drei müde sind.

3. Du sollst die Eltern deiner Gäste ehren
Der Erfolg Ihrer Übernachtung ist direkt proportional zur Menge der geteilten Informationen – sowohl ausgehende als auch eingehende. „In Einladungen sollten die Abgabe- und Abholzeiten klar angegeben sein, ob Mahlzeiten enthalten sind, was die Kinder mitbringen sollten (Schlafsack, Kissen), ein paar Informationen zu Betreuung und geplanten Aktivitäten sowie eine Kontaktnummer“, sagt Stringer.

Sprechen Sie mit den anderen Eltern über die Übernachtungserfahrungen ihres Kindes, Nahrungsmittelallergien und nächtliche Gewohnheiten. Manche Eltern erwarten beispielsweise vor dem Schlafengehen einen Anruf.

Wenn Ihr Kind schläft, seien Sie nicht schüchtern wegen seiner nächtlichen Einnässeprobleme oder der Angst vor der Dunkelheit. Es kommt trotzdem heraus, und ein vorbereiteter Gastelternteil kann die Situation positiv und diskret behandeln.

4. Sie dürfen eine Stunde vor dem Schlafengehen keine zuckerhaltigen Leckereien oder schwere Speisen anbieten
Mini-Pizzas, Gemüse und Dip, frisches Obst, Brezeln, Popcorn und anderes Licht, nussfreie Lebensmittel und Snacks sind kluge Entscheidungen. „Geben Sie früh am Abend Leckereien, damit der Zucker verbrennen kann“, sagt Kim Gauvin aus Ottawa, Mutter eines neunjährigen Jungen. Und vermeiden Sie natürlich alle Lebensmittel, die den ohnehin schon nervösen, außer Haus befindlichen Bauch von jemandem stören könnten. „Denken Sie daran, dass Sie es sein werden, ihr Erbrochenes aus den Fugen zu entfernen, niemand sonst“, sagt Campbell reumütig.

5. Du sollst dich bei den Aktivitäten entspannen
„Ermutigen Sie, aber zwingen Sie niemanden, die Spiele zu spielen und dies zu tun Kunsthandwerk“, schlägt McGillian vor. „Halten Sie viele Bücher und Zeitschriften bereit, damit Kinder, die die Aktivität nicht machen möchten, trotzdem abhängen und sich wohl fühlen können.“ Bei den besten Aktivitäten kann sich jeder einbringen – anders als beispielsweise bei einem Videospiel, bei dem nur einer oder zwei spielen können.

Gute Ideen sind: Cupcakes dekorieren oder Eisbecher zubereiten, altersgerechte, nicht gruselige Filme anschauen, eine Tanzroutine erstellen oder ein Video machen, Karaoke spielen, Brettspiele spielen und Festungen bauen, wenn Sie genügend Sofakissen haben. „Ich mag das Spiel Love It or Hate It – als ich Aushilfslehrer war, hatten Kinder vom Kindergarten bis zur siebten Klasse Spaß daran“, sagt McGillian. Bilden Sie einen Kreis und geben Sie jedem Kind die Möglichkeit, etwas zu benennen: Strand, gebratene Garnelen, Schneestürme. Dann muss jeder selbst entscheiden, ob er es liebt oder hasst. „Es gibt keinen Mittelweg, also bringt es die Leute immer zum Lachen“, sagt sie.

6. Du sollst in der Nähe sein und einen Code haben
Halten Sie jüngere Kinder in Hörweite auf derselben Etage wie Sie mit älteren Kindern im Keller oder einem separaten Aufenthaltsraum, checken Sie alle 15 bis 30 Minuten ein. „Es ist besser, beim ersten Mal ein wenig aufdringlich zu sein“, sagt Stringer. Sowohl er als auch McGillian empfehlen außerdem, einen Codesatz zu entwickeln, den Ihr Kind Ihnen sagen kann, wenn die Dinge außer Kontrolle geraten oder ein Gast Probleme hat. (Der Satz könnte so einfach sein wie „Wie spät ist es?“) Auf diese Weise können Sie eingreifen und helfen, aber niemand fühlt sich ausgesondert. Und stellen Sie natürlich sicher, dass Sie überall dort, wo die Kinder schlafen oder spielen, funktionierende Rauchmelder haben.

7. Du sollst das ebene Schlaffeld ehren
Ein Kreis von Schlafsäcken auf einem Wohn- oder Schlafzimmerboden, wenn es der Platz zulässt, bedeutet, dass alle miteinander verbunden und gleich sind. Außerdem verhindert dies, dass Kinder aus einem Bett aufeinander fallen, und unterdrückt Streit darüber, wer wo schlafen darf. „Jedes Mal, wenn ein neuer Freund übernachtet, gibt es eine Debatte darüber, wer auf der obersten Koje schlafen wird“, warnt Gauvin, die in den vergangenen Jahren die egalitärere Ausziehbett-Option ihres Sohnes bevorzugte.

8. Du sollst Schlaf ermöglichen
„Es besteht nie die Hoffnung auf eine regelmäßige Schlafenszeit oder dass der Schlaf auch bei ausgeschaltetem Licht kommt“, sagt Gauvin. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie tun können, damit die Kinder um 2 Uhr morgens statt um 4 Uhr morgens schlafen. Lassen Sie sie wissen, wann das Licht ausfällt und was von ihnen erwartet wird. Dimmen Sie die Lichter bis zu diesem Zeitpunkt und verteilen Sie möglicherweise Taschenlampen, sobald die Lichter aus sind. Wenn das Kichern bis in die frühen Morgenstunden nicht aufgehört hat, ziehen Sie in Betracht, selbst mit ihnen zu schlafen oder das Gesetz zu verhängen. „Die tiefe und beängstigende Stimme eines Vaters ist bei der letzten, letzten, letzten Lichter-Aus-Zeit unerlässlich“, sagt Campbell.

9. Bereiten Sie sich auf vergessene Zahnbürsten und plötzliche Abgänge vor
Erwarten Sie das Unerwartete: Halten Sie zusätzliche Schlafsäcke, Decken, Kissen und Toilettenartikel bereit. Gauvin sagt, dass Zahnbürsten am meisten vergessen werden. Fast alle Eltern, mit denen wir gesprochen haben, hatten auch die Eltern ihrer Gäste darauf vorbereitet, einen Anruf zu erwarten, falls ihr Kind Heimweh bekommt oder außer Kontrolle gerät. Einige empfehlen sogar, ein Anmeldeformular zu haben, damit die Kontaktnummern um 3 Uhr morgens leicht zu finden sind.

10. Du sollst nicht sagen: “Oh, komm ihn jederzeit abholen.”
„Machen Sie die Abholzeit am nächsten Tag nicht später als 10 Uhr“, warnt Campbell. Auch wenn sie bis 3 Uhr morgens geplaudert haben, werden sie wahrscheinlich immer noch um 7 Uhr aufwachen Freundschaft, für Ihr Kind und seine Gäste.

Was Gasteltern angeht, befolge die goldene Regel und behandle die Gasteltern so, wie du es von ihnen verlangen würdest. Das heißt, alles erdenkliche – auch Kuscheltiere – einzupacken, das Ihr Kind brauchen könnte, dafür zu sorgen, dass es gut gefüttert und ausgeruht ist, bevor es ankommt, es nicht zu früh abzusetzen, „weil Sie in der Nähe waren“ und es am nächsten Tag pünktlich abzuholen , oder sogar – segne dich! - früh. Es bedeutet auch, dass Sie die nächste Pyjama-Party veranstalten!

Schlafen mit den Fischen…und den Dinosauriern und den Flugzeugen

Möchten Sie Ihre Übernachtungen aufpeppen? Von Museen über Zoos bis hin zu Bibliotheken bieten viele Einrichtungen in ganz Kanada unvergessliche Übernachtungsprogramme für Kinder:

Vancouver Aquarium: Nehmen Sie an einer Meerestour hinter die Kulissen teil und dösen Sie dann neben den Beluga-Walen ein. Vancouver, (604) 659-3504, vanaqua.org

H.R. MacMillan Space Center: Bauen Sie eine Rakete, genießen Sie die Raumfahrt im Flugsimulator und bestaunen Sie den Nachthimmel im Planetariumstheater. Vancouver, (604) 738-7827 Durchm. 241, spacecenter.ca

Royal Tyrrell Museum of Paläontology: Schlafen Sie zwischen mehr als drei Dutzend Dinosaurierskeletten. Drumheller, Alta., 1-888-440-4240, tyrrellmuseum.com

Toronto Zoo: Schlafen Sie draußen in einem Buschcamp unter dem Geschrei und Geschrei exotischer Tiere ein. Toronto, (416) 392-5947, torontozoo.com

Fort Edmonton Park Verbringen Sie die Nacht als Pionier, verwenden Sie Laternen als Licht und machen Sie Bannock zum Frühstück. Edmonton, (780) 496-8787, fortedmontonpark.ca (Klicken Sie auf Programme, dann auf Bildungsprogramme, Gruppenprogramme.)

Saskatchewan Science Centre: Spielen Sie eine Nacht lang einen verrückten Wissenschaftler mit wissenschaftlichen Aktivitäten und Shows. Regina, 1-800-667-6300 Durchw. 3, sasksciencecentre.com

Manitoba Children's Museum: Genießen Sie eine mysteriöse Schnitzeljagd nach Feierabend und einen Late-Night-Film, bevor Sie die Schlafsäcke aufstellen. Winnipeg, (204) 924-4004, kindermuseum.com

Canadian Aviation Museum: Steuern Sie eine Cessna, machen Sie eine Taschenlampentour durch das Museum und stürzen Sie unter den Flügeln eines Flugzeugs ab. Ottawa, (613) 993-4264, luftfahrt.technomuses.ca

Montréal Biodôme: Schlafen Sie mit den Lebewesen in einem der lebenden Ökosysteme des Biodôme ein. Montreal, (514) 868-3000, www2.ville.montreal.qc.ca/biodome

Maritime Museum of the Atlantic: Erkunden Sie ein 100 Jahre altes Dampfschiff, erfahren Sie mehr über das Leben auf See und hören Sie gespenstische Gutenachtgeschichten. Halifax, (902) 446-4416, http://maritimemuseum.novascotia.ca

Wolfville Memorial Library: Genießen Sie ihre jährliche literarische Übernachtung mit Mystery Guest – 2008 war es Robert Munsch! Wolfville, NS, (902) 542-5760, Valleylibrary.ca

Dieser Artikel wurde ursprünglich im April 2009 veröffentlicht.

Machen Sie sich Sorgen, dass Ihr Kind nicht kontaktfreudig genug ist? In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind kontaktfreudiger machen können:


Kochen für eine Menge

Über eine Gruppe von Gästen einzuladen klingt immer nach Spaß. Aber wenn Sie wie so manch eine Gastgeberin sind, können die To-Dos und Was-wäre-wenn-Fütterungen selbst einen ruhigen Koch in Panik versetzen. &ldquoStress ist natürlich ein bisschen höher, wenn du eine Party veranstaltest&rdquo, sagt Dawn Simmons, Kochlehrerin in Dallas und Autorin von Kochen für Menschenmassen für Dummies. &bdquoPlanung ist der Schlüssel, um viele Ängste abzubauen, und wenn Sie eine tolle Zeit haben, werden es auch Ihre Gäste tun.&rdquo Hier erfahren Sie, wie Sie mit Erfolg servieren.

Wenn Sie Ihren Stapel von &ldquoRezepten, die ich eines Tages ausprobieren muss&rdquo durchsuchen, um etwas zu finden, das Sie begeistern wird? Es sei denn, Sie haben einen Ersatzmitarbeiter (und warum sollten Sie sich diesen zusätzlichen Stress auferlegen?), verlassen Sie sich stattdessen auf Mahlzeiten, die Sie (fast) mit geschlossenen Augen zubereiten können. Das Experimentieren mit neuen Gerichten oder komplizierten Rezepten erhöht die Wahrscheinlichkeit für Probleme, sagt Simmons, dass Sie Rezepte immer testen sollten, bevor Sie sie einer Gruppe servieren. Wenn Sie unbedingt etwas Neues zubereiten möchten, bleiben Sie bei einer Vorspeise oder einem Dessert als Teil einer Auswahl anderer zuverlässiger Rezepte und nicht einem Gericht, von dem die gesamte Mahlzeit abhängt.

Lassen Sie es sich gut gehen, wenn Sie Ihren abenteuerlustigen Dinnerclub veranstalten. Stellen Sie ansonsten sicher, dass Ihr Menü einen breiten Geschmack anspricht. Übersetzung: Finger weg von Wachteleiern und allem anderen Ungewöhnlichen. Da es schwer ist, die Essensvorlieben jedes Einzelnen zu kennen, sollten Sie vegetarische Optionen hinzufügen und die Speisekarte nicht mit einer bestimmten Zutat oder Gewürz (Koriander im Reis, Koriander-Hühnchen, Koriander-Margaritas) beschweren, falls ein Gast eine Abneigung hat, schlägt Aaron Albrecht, Executive Chef, vor bei Dean & Deluca in New York City, wo er die Catering-Abteilung leitet.

Was bekommen Sie, wenn Sie alle Ihre Kochkünste bis zum Tag der Party aufgeben? Eine Gastgeberin, die den größten Teil des Treffens herumkrabbelt. &ldquoWählen Sie Gerichte aus, die Sie in großen Mengen im Voraus zubereiten können, und wärmen Sie sie dann kurz vor der Party auf, damit Sie sich mehr unterhalten und ein guter Gastgeber sein können&ldquo, sagt Albrecht. Er empfiehlt, italienische Klassiker wie Auberginen-Parmesan und Lasagne sowie Braten und Suppen vorab zuzubereiten. Geselligkeit ist schwierig, wenn Sie sich am Herd parken müssen, um Sautés und Pfannengerichte zuzubereiten.

Die Menge, die Sie zubereiten müssen, hängt von Ihren Gästen ab (nur für Erwachsene oder Ihrer hungrigen Teenager-Fußballmannschaft?) und wann Sie servieren (planen Sie größere Portionen zum Abendessen ein), sagt Simmons. Je mehr Arten von Artikeln Sie in jedem Kurs anbieten, desto weniger benötigen Sie von jedem. Ein paar grobe Richtlinien von Dummies.com, wie viel pro Person gekocht werden muss: für Einsteiger ungefähr 12 Pfund Geflügel oder Rinderhackfleisch ohne Knochen oder 4 bis 5 Unzen Nudeln für die Beilagen, 3 bis 4 Unzen Gemüse und 1 &frac 12 Unzen Getreide und zum Nachtisch etwa zwei Kekse oder Brownies.

Sparen Sie Zeit und wertvollen Platz im Ofen, indem Sie ein paar vorgefertigte Artikel kaufen (wir haben gewonnen). Die meisten Küchen zu Hause haben nicht viel Vorbereitungsfläche. Wenn Sie also einen Rohkost- oder Wurstteller oder eine arbeitsintensive Beilage in die Hand nehmen, können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie sind machen, sagt Albrecht. Erwägen Sie, eine Mahlzeit mit einem lokalen Favoriten abzurunden - vielleicht einem Kuchen von einem beliebten Stand oder einigen Aufstrichen von einem großen Lebensmittelhändler aus dem Nahen Osten. Ein wenig Hilfe macht eine weniger gestresste Gastgeberin.

Obwohl Tellergerichte gut für formelle Angelegenheiten geeignet sind, müssen Sie während der gesamten Veranstaltung &ldquor&rdquo sein. Bei einer Selbstbedienung kann eine Hostess jedoch den größten Teil der Arbeit erledigen, bevor die Firma eintrifft, und bei Bedarf nachfüllen. Außerdem lieben die Gäste die Freiheit, selbst zu wählen, was sie essen möchten. Gehen Sie auch in Buffetform mit Getränken und Desserts. Greifer, die nicht geschnitten werden müssen, wie Kekse und Brownies, sind am einfachsten.

Warnung: Möglicherweise müssen Sie Ihre Typ-A-Seite anzapfen, um den Stress insgesamt zu reduzieren. Erstellen Sie Listen mit allem, was Sie brauchen, von Platten bis zu Zutaten, sagt Simmons. Sobald Sie einen klaren Personalbestand haben, stellen Sie genügend Besteck und Geschirr zusammen, um jeden Gast bei jedem Gang zu bedecken, mit ein paar Extras, die Sie während Ihrer Party nicht schmutziges Geschirr schrubben möchten. Ordnen Sie am Tag vor der Veranstaltung leere Platten und Chafing Dishes entlang Ihres Buffets mit Post-its an, die anzeigen, was jeweils enthalten ist. Wenn Sie genügend Platz im Kühlschrank haben, gruppieren Sie die Artikel, die Sie für jedes Gericht oder jeden Gang benötigen, zusammen, damit Sie nicht in der Knackzeit jagen müssen, schlägt Albrecht vor.

Wenn Sie wenig Zeit haben und viel zu kochen ist, ist es verlockend, einzelne Gerichte und Gartemperaturen zu durchschnittlich zu bestimmen, damit mehr auf einmal in den Ofen gelangen kann. (&bdquo450º für die Kartoffeln und 350º für das Hühnchen? 400º sind es!&rdquo) Aber das führt zu ungleichmäßig gekochtem Essen, warnt Albrecht. Tatsächlich muss die Gartemperatur umso höher sein, je mehr Sie in den Ofen stauen, obwohl es Experteninstinkt erfordert, um zu wissen, um wie viel. Begrenzen Sie also die Anzahl der Noshes, die Sie auf einmal backen, und überlegen Sie, ob Sie ein paar Gerichte vom Herd oder vom Grill mit Ihren Ofenrezepten mischen.

Sie möchten, dass Ihre SoirÉe für gutes Essen und gute Zeiten in Erinnerung bleibt und nicht kranke Gäste. Beginnen Sie mit diesen bakterienhemmenden Hinweisen des USDA: Nix Kreuzkontamination durch Zerkleinern von Gemüse und Schneiden von Brot auf einem Schneidebrett, das sich von dem unterscheidet, das Sie für rohes Fleisch, Meeresfrüchte oder Geflügel verwenden. Verwenden Sie ein Lebensmittelthermometer, um sicherzustellen, dass Sie Fleisch auf eine sichere Mindestinnentemperatur garen: 145 °F für Schweine-, Rinder- und andere rote Fleischstücke 160 °F für Hackfleisch und 165 °F für Geflügel. Erwärmen Sie alle warmen Speisen, die Sie zuvor zubereitet haben, auf 165°C. Trash isst länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur sitzen. Um den Überblick zu behalten, vermeiden Sie es, halbleere Platten mit frischen Lebensmitteln zu füllen.


Athena Calderone von EyeSwoon zeigt uns, wie man eine EPIC Summer Soirée veranstaltet

Wenn es jemanden gibt, der weiß, wie man eine Sommer-Soir ພ wirft, dann ist es EyeSwoon’s Athena Calderone. Wenn Sie ihre Website bereits besucht haben, die zu schön ist, um wahr zu sein, werden Sie eine Fundgrube an schönen Fotos und erfrischenden Rezepten finden und einen Blick auf die schönen Partys werfen, die sie in ihrem Retreat in East Hampton veranstaltet. Letzten Freitag war ich einer der glücklichen Gäste bei einer der Sommerveranstaltungen in Calderone, um Vestiaire Collective zu feiern, die neueste Online-Versandseite für Luxusgüter, die in der Modeszene Wellen schlagen. (Wenn Sie die Site noch nicht kennen, ist jetzt die perfekte Gelegenheit für einen Einkaufsbummel auf vestiairecollective.com). Bemerkenswerte Gäste waren die Stylistin Kate Foley (Co-Moderatorin der Veranstaltung) Jessie Randall, Gründerin von Loeffler Randall und Max Osterweis von SUNO. Der Abend war der perfekte Dreiklang aus Schönheit: Gäste, Dekoration und Essen.

Calderones malerischer Hinterhof war der perfekte Rahmen für einen solchen Sommershindig, und zum Glück muss sie nicht zu weit schauen, wenn es darum geht, eine Palette auszuwählen, die von ihrer Umgebung inspiriert wurde: Lila Blumen, die in ihrem Garten knospen und der Lavendel, den sie eine Woche zuvor auf einer lokalen Farm geschnitten hat. “I glaube, dass müheloses Arbeiten der Schlüssel zu einer entspannten Sommerstimmung ist. Bei der Dekoration des Abendessens wurde viel nachgedacht, aber immer mit dem Ziel, es ein bisschen informell zu halten.”

Für das Herzstück war diese entspannte Einfachheit der Schlüssel. Anstelle von pingeligem Dekor legte Calderone einfach frische Lavendelsträuße direkt auf die Oberfläche des Tisches und schaffte so einen schönen, duftenden Läufer, der nicht einfacher hätte ausgeführt werden können. Plus, the fresh herbs channeled the origins of Vestiaire Collective. “Since it is a European brand, and our goal was to celebrate the season, I began to think about the ever abundant lavender fields in Provence, France, and how they release such a swoony fragrance and are also an elegant expression of summer.”

For the menus, Calderone opted for casual kraft paper, and had them printed in unexpected white lettering which “kept things elevated.” As for the beautiful wispy bouquets at each place setting, “I worked together with Taylor Patterson of Fodder Fox Farm. Keeping within the pale purple and pink color story, we simply clipped some blooms (some purchased and others from my garden) and tied them together with nude linen fabric that was rustically torn,” explains Calderone. “I prefer for things to feel natural and undone.”

The food was equally pleasing to the eye and palate. During cocktail hour, guests enjoyed hors d’oeuvres and a lovely tequila cocktail, created by Jim Meehan (of PDT and chef Enrique Olvera of Cosme). For dinner, highlighting the season’s best produce, Cloud catering whipped up a strawberry and endive salad with whipped crème fra໬he and strawberry vinaigrette for the appetizer, and Tasmania sea trout with a medley of veggies, potatoes, and a tomato vinaigrette. Each dish came beautifully plated, with ribbons of fresh vegetables carefully arranged atop artful swipes of colorful sauces.


Cocktail Tips

Whether you're an experienced cocktail party host or are just stepping into the stylish world of cocktail party entertaining, here are tips to help make your next party a successful event.

  1. Stock up on plenty of ice. You'll need it for chilling bottles of beer, wine or champagne as well as serving in drinks on the rocks. A good rule of thumb is ​to plan to have one pound of ice per guest.
  2. Be prepared with an assortment of glass styles to cover the type of drinks you plan to serve. These include wine glasses for wines, juice and water straight-sided highballs for tall drinks tumblers for spirits and juices and martini glasses.
  3. Have twice as many glasses on hand as guests. For wine, champagne and martini glasses, wine glass charms will help guests to keep track of glasses as they mill about your party.
  4. For a two-hour party where you only plan on serving wine and/or champagne, you'll need to have one bottle for every two guests. Have a mix of white and red varieties. White used to be the predominant favorite, but red is becoming just as popular. , you'll want to stock up on vodka, whiskey, wines, and beer. For a more complete bar, you can add gin, tequila, rum, bourbon, vermouth, sherry, and brandy.
  5. Don't forget to stock up on mixers including orange juice, soda, tonic, ginger ale, cola, tomato juice, Tabasco, lemons, limes, horseradish, and Worcestershire sauce.
  6. If you anticipate your guests will be wine drinkers, you can prepare by uncorking a few bottles in advance, and then replacing the corks.
  7. Consider hiring a bartender to mix the drinks for your party. That will allow you much more time to socialize with your guests. There are even caterers that specialize in bartending services only.
  8. Have coffee available for any guests that may need a little assistance at the end of the party. Your local taxi company phone number should also be handy and offered to any guests you believe shouldn't be driving.
  9. A cocktail party is not a family event--encourage your guests with children to find a sitter for the night.

7 Rooftop Party Ideas Just In Time For Summer

Memorial Day weekend marked the unofficial start of summer, and what better way to ring in the new season than with a party that makes the most of the rising temperature and balmy nights? Look no further than your very own building for an ideal outdoor refuge that's been waiting all winter to be the backdrop of the ultimate summer bash. So gather your crew, head upstairs, and throw the best hot-weather celebration with these rooftop party ideas, just in time for summer.

Rooftop parties are a summer staple, especially if you're a city dweller. Where else can you enjoy uninterrupted views and cool breezes to wind down from hot sticky days? If you're one of the lucky individuals who has access to a party-ready rooftop, do all your friends a favor and host a get-together to put all previous rooftop gatherings to shame.

Prepare the space with decor that pulls double duty, providing a splash of color with comfy throws and adding some glitz with clever lighting options. Serve up snacks and libations that are easy to consume standing, reclined, or on an improvised dance floor. The greatest thing about a rooftop party is the space does most of the work for you, all you need to provide is a few essential comforts. After that — with the views, the breeze, and the setting that screams summer — you and your guests are destined to make some magical summertime memories.

1. Add Some Shade

If your get-together begins in daylight hours, make sure you provide some shady options with large umbrellas. You don't want to experience the toll of direct sunlight on a scorching summer day.

2. Get Creative With Comfy Seating

Make sure you have plenty of comfortable seating options for your guests. If your roof doesn't already have chairs, consider bringing some up. You can also create cozy spaces using cushions and blankets. When arranging chairs and lounging areas, consider conversation and work in clusters, ensuring that those taking seats will be able to gather together. If you're lacking cushions and feeling really creative, try your hand at making your own pillows. Throw down some outdoor rugs if you have them before putting down anything made of fabric, and try to stick with washable blankets and throws so you don't ruin your best textiles.

3. Bring The Roof To Life With Plants

Skip store-bought decorations and keep things simple with strategically placed decor you already own. The addition of a few potted plants here and there instantly ups the wow-factor (and Instagram-worthiness) of the space while also making the venue look more homey and put together.

4. Keep Food Simple For You And Your Guests

Once your party is underway, the last thing you want is to be stressing about feeding everyone and rushing back and forth between the roof and your apartment to serve up new snacks. If you're planning on cooking for your guests, make things in large batches to save time and energy. Bake a large pizza and cut it up into bite-sized finger food. Or create an array of homemade dips that can hang out in bowls while guests snack throughout the party.

If you want to take things up a notch while still minimizing your serving duties, create a hands-on food bar. For example, set up a DIY avocado station where guests can top off their own avocado halves, providing a basket of avocados and some delectable toppings like salsa and Cotija cheese.

At a rooftop party it's also important to consider how guests will be walking around with their food. If you aren't presenting snacks and dips on tables, make sure they're on sturdy trays that can easily be passed around. Have plenty of plastic plates (of the disposable variety or cheap ones you don't mind possibly sacrificing), or really get the party going with this clever drinkware-dish combo.

5. Keep Cool With Drinks And Keep Drinks Cool

Even if you're asking guests to BYOB (which is highly recommended to make sure everyone stays satiated), make sure you do serve up some of your own drinks. Cold beer and chilled wine are no-brainers for a rooftop bash, but upgrade your drinking options with some fun cocktails to kick off summer. Similar to the DIY food bar, you can set up a station where guests can play mixologist and make their own cocktails. Look up a deliciously simple recipe and provide all the right ingredients with fun labels and a card for instructions they can follow if they choose. Make sure you have plenty of ice and enough coolers to accommodate your guests so your booze stays cold even as the temperature rises.

6. Have Lighting Double As Decoration

If your summer day gathering turns into a soirée, make sure you have lighting that takes you into the evening (not to mention the proper extension cords). Even the simplest string lights instantly bring magic to any roof, but if you really want to impress, choose lights that go beyond straightforward bulbs, or get crafty and make your own like these tissue paper flowers or painted stringlights. Lanterns can also do wonders for a dimly lit roof, so round up your hurricanes and mason jars and cluster them throughout the space.

7. Complete The Scene With Music

Add that final touch of summertime magic with the perfect party playlist. Keep things chill and mellow in the first hour or two that guests arrive, so the conversation can be the star of the show. As the evening marches on, don't be afraid to turn up the beat as guests are more inclined to bust a move. Before the party starts, see who of your friends has the bluetooth speaker with the best sound quality, and if any of them happen to be musicians with a repertoire beyond "Wonderwall," let them know they're welcome to bring their instrument for an acoustic jam session al fresco.


These 15 Easy Summer Party Ideas Will Help You Throw The Ultimate Al Fresco Fête

The biggest do's and don'ts for planning any outdoor soiree.

'Tis the season of sunshine, and with the warmth comes more opportunities to entertain outdoors. Before you send out those invites, read on for event designers' essential do's and don'ts for throwing the perfect outdoor dinner party.

Beachside? Poolside? Al fresco garden party? Help your guests plan their evenings and outfits with an invitation that sets the tone for your fête. If your setting comes with clothing challenges&mdashlike high heel-stumbling grass or shoe-gritting sand&mdashthe invitation is the perfect opportunity to give everyone the heads up, too.

"From your backyard flora to your china cabinet, there are design elements for your al fresco table all around your home," says Ron Wendt of Ron Wendt Design in New York City. Try checking your backyard for natural blooming flowers or greenery to adorn the tables.

If you do decide to bring that fancy china out, tone down your tabletop with some thick cotton dinner napkins or a laid-back base setting, like rattan chargers, for a more informal fête.

Unless you have a side table to keep all the food, you're going to want to save some room for all that deliciousness. "Most al fresco dining is passed family style, and those platters need a place to sit for when all your guests want seconds," says Bri Crowley, creative director of Robertson's Flowers & Events in Philadelphia.

The whole point of an al fresco affair is to keep things light and fun, so no need to go overboard with strict seating plans or floral arrangements. "Let your table reflect the bright colors of the season by mixing up different shades of seasonal flowers for decorative arrangements, and allow your guests to naturally gravitate to the seat of their choice," Wendt says.

Whether you opt for a waft of blooming flowers, the pop of fresh-cut citrus, or the botnaical richness of herbs, smell can play a big role in creating a welcoming (and appetite-inducing) atmosphere. Drinks expert Cody Goldstein from Muddling Memories suggests stimulating your guests senses by garnishing drinks with barely smoldering cinnamon sticks, anise pods, or rosemary sprigs (light them in a fire for 5-10 seconds and then extinguish to bring out their natural aromas.) Or toss a few fresh herbs on the grill to create a scentscape that will subtley perfume the air.

Your dinner party regulars have probably already memorized your go-to playlist, so try mixing things up with something out of the box. "One of my favorite music discovery apps is Radiooooo," says Duolan Li, DJ and co-owner of Tu in Charlestown, South Carolina. "It's a music jukebox time machine that allows you to select songs based on countries and decades as opposed to genres and titles."

Outdoor dining often comes with less-than-plush seating options. Compensate by draping cozy-making fabrics like chic Turkish towels, over chairs and benches.

Rather than mixing up individual cocktails behind the bar, free your hands up by embracing the old-school cool of a classic punch or pitcher cocktail and let guests help themselves.

Before you go crazy with those arrangements, take a moment to consider how much space you're actually working with. "If your floral garlands are too wide, your guests might get more than what they bargained for in their salads!" Crowley says. On the other hand, if you&rsquore using smaller bistro tables, a large floral arrangement could take away from the food.

Setting up DIY food bars not only takes the pressure off serving, it also creates a fun way for guests to create their own meals. Here are a few of New York City-based event designer Jung Lee's favorites:

Taco Bar: "I&rsquod offer grilled shrimp, chicken and meat, salsa, guacamole, lettuce, shredded cheese, cilantro, hot sauce, and blue corn nachos."

Burger-Bar: "I&rsquod serve turkey, tuna, and beef&mdashsmall buns, bibb lettuce, sliced tomatoes, sliced onions, pickles, at least two types of cheese, condiments, and chips on the side."

Grilled Pizza Bar: "Prepare a slew of toppings&mdashsausage, herbs, fresh tomato, peppers, mushrooms, hot chili flakes and truffle oil."

Or if you&rsquore pressed for time, outsource the whole thing and order dumplings and different dipping sauces, for a make-shift dumpling bar, Jung adds

If you prefer a plated dinner, be selective in allocating your time so you don't spend the whole party laboring away in the kitchen. Choose one course to dedicate your efforts to - say, a dramatic main, like whole roasted fish or rack of lamb - then opt for family-style starters and sides that can be prepared in advance and served at room temperature.

Between the heat and the insects, you might want to rethink bringing out those bigger dishes too soon. "It&rsquos perfectly fine to set out cold hors d'oeuvres outdoors, but as your first course may be more complex, it&rsquos best to store it inside until the sun sets or the temperature goes down so that it doesn&rsquot spoil," Wendt says.

A tip for your serving area: Lay it out so that it&rsquos no more than 12 feet away from your dining table. "That way, your guests can get up and serve themselves without having to leave the conversation at the table," Wendt adds.

While you shouldn't go crazy with lighting options, you also don't want your guests to be left in the dark when that beautiful sun starts to set. "You need lighting from above and below to insure the perfect ambience," Wendt says. Soft lighting is usually best, in the form of string lights or a lantern over the table. If you have an open umbrella, even better for hanging bistro lights! Lastly, just add hurricane lamps and flood the table with votives, Wendt says, and your table is set.

No need to worry about pulling a Mary Berry (or rushing out to your local bake shop before your guests arrive.) Keep things breezy by laying out some farmers' market fruit, assorted cheeses, or imperfectly-perfect hunks of dark chocolate for everyone to nibble, Italian-style. Trust us, you'll get no complaints.