Traditionelle Rezepte

Garnelen-Kokos-Curry mit Reisnudeln

Garnelen-Kokos-Curry mit Reisnudeln

F: Wie kann man zu Hause mit nur 10 Zutaten ein ganzes Currygericht zubereiten, das so schmeckt, als hätte es 20? A: Im Laden gekaufte Currypaste. Die meisten Versionen enthalten Zutaten, die Sie nur auf asiatischen Märkten finden können, wie Galgant, Zitronengras und Makrut (Thai)-Limette, die Kokosmilch und Garnelen in ein so gut-als-ob-nicht-besseres-Gericht verwandeln, das fertig ist weniger als 30 Minuten.

Ausrüstung

Schritte

  1. Das erste, was Sie tun möchten, ist, Wasser für Ihre Reisnudeln zum Kochen zu bringen. Füllen Sie einen großen Topf zu drei Vierteln mit Wasser und erhitzen Sie ihn auf hoher Stufe. Wenn das Wasser zu dampfen beginnt, fügen Sie mehrere hinzu große Prisen Salz und decken.

  2. Beginnen Sie in der Zwischenzeit damit, Ihre anderen Zutaten vorzubereiten. Schälen Ingwer mit einem Sparschäler oder Löffel und so dünn wie möglich aufschneiden. Scheibe 1 Jalapeño in dünne Ringe formen und den Stiel wegwerfen. Wurzelenden von abschneiden 1 Bund Frühlingszwiebeln. Schneiden Sie am Wurzelende beginnend weiße und hellgrüne Teile in 1" große Stücke. Legen Sie die Segmente beiseite und bewahren Sie die dunkelgrünen Teile zum Servieren auf. Verwenden Sie einen Gemüseschäler, um die Schale in Streifen zu entfernen 1 Limette, dann Limette in 4 Spalten schneiden.

  3. Hitze 2 EL. Öl in einem mittelgroßen Topf über mittelgroß. Ingwer, helle Teile der Frühlingszwiebeln, Limettenschale und die Hälfte Jalapeño hinzufügen. Unter häufigem Rühren kochen, bis Ingwer und Frühlingszwiebeln goldbraun sind, 7–10 Minuten. Mit Salz.

  4. Hinzufügen 4 Unzen. Currypaste und rühren, bis die Paste am Boden zu kleben beginnt und sich leicht verdunkelt, ca. 3 Minuten.

  5. Hinzufügen zwei 13,5-oz. Kokosmilch und rühren, um zu kombinieren. Mit mehr Salz würzen, dann die Hitze reduzieren, so dass die Mischung kaum köchelt. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sich die Aromen verschmolzen und das Curry leicht eingedickt ist, 5–7 Minuten.

  6. Währenddessen kochen 8 Unzen. Reisnudeln in einem Topf mit kochendem Wasser nach Packungsanleitung. Nudeln in einem Sieb in der Spüle abtropfen lassen, gründlich unter kaltem Wasser abspülen und überschüssiges Wasser abschütteln. Mit restlichen 1 EL beträufeln. ölen und werfen, um zu beschichten und ein Anhaften zu verhindern.

  7. Jahreszeit 1½ Pfund Garnelen mit Salz und zum Curry geben. Unter Rühren kochen, bis die Garnelen durchgegart sind, 2-3 Minuten. Topf vom Herd nehmen und Saft von der Hälfte der Limettenspalten einpressen.

  8. Nudeln auf Schüsseln verteilen, dann Curry über die Nudeln geben. Das restliche Frühlingszwiebelgrün in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem restlichen Jalapeño über das Curry streuen.

  9. Wählen Basilikumzweige und darüberstreuen, dann mit den restlichen Limettenspalten servieren.

Ähnliches Video

Grünes Kokos-Garnelen-Curry

Abschnitt "Bewertungen"Ich habe der Curry-Mischung die Limettenschale hinzugefügt und es ist bitter geworden! ! Ich bin überrascht, dass noch niemand einen bitteren Geschmack erwähnt hat. Ich würde die Limettenschale weglassenAnonymousSan Francisco23.06.20Köstlich, sehr reichhaltig und sehr einfach. Ich mache es mit Tofu anstelle von Shrimps und habe große Unterschiede aufgrund der von mir verwendeten Kokosmilchmarke festgestellt - also achte darauf! Ich denke noch einen Tag später an dieses Curry. Ich habe es für eine Freundin und ihre Mitbewohner an ihrem Geburtstag gemacht und alle waren begeistert. Für manche war es etwas zu scharf, aber ich habe trotzdem die ganze Portion gegessen. Ich kann es kaum erwarten, dies wieder zu machen! Erstaunlicher Geschmack. Schnelles und einfaches Rezept, das die ganze Familie geliebt hat! Ich habe die Garnelen für meine Kinder durch Hühnchen ersetzt und es hat perfekt funktioniert. Liebte es!!AnonymousSt. Louis, MO30.04.19 Das ging letztendlich schnell und erstaunlich. Ich liebe diese einfacheren Rezepte, bei denen Sie nicht jeden Schritt sorgfältig vorbereiten müssen. Tolles Abendessen unter der Woche.AnonymYosemite,CA01/09/19Toller Geschmack. Hergestellt mit schwarzem Reis anstelle von Reisnudeln. Einfach zu machen und wirklich lecker Habe es ohne Garnelen und über Reis gemacht. Ich habe Milch durch Kokosmilch ersetzt, die ich in einer Pfanne erhitzt und mit Muskat gewürzt habe. Ich gebe diesem Rezept auf jeden Fall einen Daumen nach oben! Ich habe es schon ein paar Mal gemacht und es wird eines meiner Ziele sein. Jeder liebt es! Für die Vegetarier in der Familie mache ich eine Tofu-Version und sie lieben es auch. Ich war in Thailand, habe dort Kochkurse besucht (nicht die Touristenkurse - mein Begleiter musste übersetzen) und ich muss sagen, dass dieses Rezept alles so einfach macht - und SOOOOO lecker! Danke BA!PS: Ich konnte das Rezept ausdrucken. Vielleicht wurde diese Funktion aufgrund all der Anfragen hinzugefügt. Ferment4LifeHalifax, Nova Scotia01/11/18So einfach, so zufriedenstellend und so günstig. Habe es bei meinen Freunden gemacht und alle Zutaten für unter 30 Dollar gekauft. Ich würde die Sauce etwas länger einkochen, als sie sagt, weil sie nicht so dick ist, wie ich wollte. Ich habe die Limettenschale in Schritt 3 übersprungen und es war immer noch rad. Wenn du Schalotten magst, kannst du die Frühlingszwiebeln auch aufstocken. Ich mag Schalotten. Ich habe sie aufgestockt.alex_delanyNew York City31.10.17Ein ganzes 4oz-Glas grüne Currypaste??? Scheint, als würde das jedes Gericht überwältigen.AnonymousCalifornia19.10.17Ich wollte dieses Rezept mögen! Ich dachte tagelang darüber nach und war begierig darauf, es in einer geschäftigen Nacht für meinen Freund und mich zu machen. Leider war es ein Fehlschlag. Obwohl es schnell zubereitet war, fand ich, dass diesem Gericht eine gewisse Komplexität fehlte, die ich in Curry mag – aber es schmeckte auch überwältigend nach Limette, sodass es sich gleichzeitig langweilig und überwältigend anfühlte. Wir waren beide kein großer Fan der Reisnudeln, aßen aber die Reste von Reis, was viel besser war. Es tut mir leid, Bon Appetit, ich liebe dich immer noch. Dann logisch in Ihre eigene Rezeptdatei ablegen. Zu viel Papier in der Küche herumliegen! Kann ich Currypulver anstelle von Paste für eine mildere Version verwenden? Wenn ich sie nicht ausdrucken oder in "meine Rezeptbox" speichern kann, ist Ihre Website für mich nicht nützlich. Bitte und danke!Ich unterstütze die Anfragen nach druckbaren Rezepten voll und ganz!Ich stimme voll und ganz zu, dass eine druckbare Version geschätzt würde. Es ist ein großer Hit, sogar über Jasminreis servieren. Grüne Currypaste funktioniert auch. Und ich würde diese Sauce auch auf einem gebratenen Lachs empfehlen.AnonymNew Jersey26.09.17Ich freue mich darauf! Haben Sie Empfehlungen zu grünen Currypasten? Ich habe noch nie eine Paste im Glas gekauft und würde gerne wissen, welche Marken am besten sind!Sophie RubinBoston, MA09/25/17

Diese hypnotischen Reisnudeln schmecken besser als Ihr Lieblingsrestaurant, sind aber super einfach zu Hause zuzubereiten. Sie sind köstlich cremig in einer aromatischen Currysauce aus Kokosmilch und gespickt mit rotem Curry, Ingwer, Knoblauch, Basilikum und Limettensaft. Dieses Reisnudeln-Rezept verdient auch wichtige Punkte, weil es aus 100 % speisekammerfreundlichen Zutaten hergestellt wird und sich leicht an jedes Gemüse oder Protein anpassen lässt, das Sie zur Hand haben. Dieses Reisnudeln-Rezept lässt sich dank der verzeihenden Reisnudeln auch wunderbar aufwärmen, sodass es fantastisch für die Zubereitung von Mahlzeiten im Voraus und die Zubereitung von Mahlzeiten ist. Machen Sie sich bereit, das Mitnehmen für immer zu überspringen!

PIN DIESES REZEPT, UM FÜR SPÄTER ZU SPEICHERN


Kokos-Garnelen-Curry-Rezept

Du denkst vielleicht nicht an One Pot Kokos-Garnelen-Curry im Rahmen einer ausgewogene nährstoffreiche Mahlzeit, und weiterhin schmecken unglaublich wunderbar zur selben Zeit. Nun, bereiten Sie sich darauf vor, von diesem Curry-Rezept überrascht zu werden made mit frischem Gemüse, Ingwer, Kokosmilch und griechischem Joghurt mit roten Currygarnelen.

In diesem Rezeptpost bereiten Sie mit wenigen Zutaten ein würziges Currygericht zu. Außerdem lernen Sie einen einfachen Trick, um Ihrer Küche stärkere Aromen von Curry oder anderen Gewürzen zu verleihen.

Warum dieses One-Pot-Curry so lecker ist

Es kommt im Handumdrehen zusammen (ohne die Erbsen hier zu erwähnen) und kann in einem Topf gekocht werden. Currypulver ist eine Zutat, die zum Würzen von Gerichten beiträgt und ist der Star dieses Kokos-Garnelen-Currys. Ich habe einen Tipp, um den Geschmack noch mehr in das Essen zu bringen, also lesen Sie unbedingt den Abschnitt mit den Kochtipps weiter unten.

Es wäre natürlich Kokos-Garnelen-Curry ohne Kokos. Kokosmilch in Dosen sorgt für eine schöne cremige Textur und einen angenehmen Geschmack.


One-Pan Coconut Shrimp Noodle Bowls

WARUM habe ich das gerade getan. Mir ging es so gut.

Ich habe es zum ersten Mal in einer von Marthas 15 Milliarden Kochshows gesehen. Danach fing ich an, es auf 17 Billionen Blogs zu sehen. Danach fing ich an, es im Schlaf zu sehen. Danach fing ich an, es in den Wolken zu sehen. Danach fing ich an, in den Deckendesigns zu sehen. Danach fing ich an, einen Therapeuten aufzusuchen.

Also habe ich meine eigene Version gemacht. Eine thailändische Version. So'ne Art. Obwohl keine Thai-Curry-Paste drin ist. Aber Sie sollten einige hinzufügen! Ich hatte geplant, einige hinzuzufügen, aber dann passierte der Dritte Weltkrieg in einer meiner Babywindeln, also musste ich mich ausrüsten und an die Front gehen.

Bist du sauer, dass ich über und unter Fotos von Seidennudeln immer wieder von schmutzigen Windeln rede? Ist das ein Dealbreaker für uns? Es ist nicht so, dass ich beschreibe, was in der Diap ist.

Ein-Pfanne. Cremige Kokosnudeln. Gebratene Garnelen. Dein ganzes Gesicht.

One-Pan Coconut Shrimp Noodle Bowls:

Was es für 2 riesige Schüsseln brauchte. Oder 4 kleinere. Oder Wasauchimmer:

* 1 EL. Natives Olivenöl extra
* 1 TL Sesamöl
* 1 Pfund extra große Garnelen aufgetaut, geschält und entdarmt
* 3 Knoblauchzehen, gehackt
* 1 EL. frisch gehackter Ingwer
* 1 gelbe Paprika, gewürfelt
* 1 (13,5 oz) Dose Kokosmilch
* 2 Tassen Fischfond (oder Meeresfrüchte oder Hühnchen, was auch immer)
* 7 oz (eine halbe Schachtel) Pad Thai-Nudeln
* 1 TL Fischsauce
* 2 TL Sriracha-Sauce
* 1 Tasse Korianderblätter (plus mehr zum Garnieren)
* 2 Frühlingszwiebeln, gewürfelt
* 1 Limette (oder mehr!)

Die Öle in einer großen Pfanne mit geradem Rand auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Die Shrimps dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten anbraten, bis eine schöne Anbraten entsteht, insgesamt ca. 5 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Zurück in der Pfanne, bei Bedarf mehr Öl hinzufügen und Knoblauch, Ingwer und Paprika dazugeben. Eine Minute anbraten, dann Kokosmilch, Brühe, Nudeln, Fischsauce, Sriracha-Sauce, Koriander und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.

Nehmen Sie die Hitze herunter und fügen Sie ein paar große Spritzer Limettensaft hinzu. Jetzt schmecke das. PFUI. Brauchen Sie etwas? Fügen Sie ein wenig Salz hinzu, wenn Sie möchten. Mehr Limettensaft? Jawohl.


Ецепт Thai Shrimp Curry über Reisnudeln

Dies ist ein Rezept in Bon Appetit aus dem Jahr 2005. Ich habe mehrere Zutaten hinzugefügt, die nicht im Original enthalten waren, darunter Zuckererbsen, Sojasprossen, Tomaten und Spinat. Das Original wurde nicht über Reisnudeln serviert, sondern als Suppe. Gehackte Erdnüsse würden als Garnitur etwas Crunch hinzufügen, aber ich hatte keine.

Wie viele thailändische Gerichte hat dieses viele Zutaten, die es kompliziert erscheinen lassen. Es ist wirklich nicht. Die meiste Arbeit steckt im Mise En Place der Zutaten und das Gericht kocht sehr schnell.

Ich habe grüne Currypaste verwendet, aber rot würde gut funktionieren, wenn Sie mehr Hitze wünschen. Meine Frau mag keine sehr scharfen Gerichte, also habe ich die mildere grüne Paste verwendet. Wie sie sagen, glückliche Frau, glückliches Leben.

Wenn Sie keinen Wok zum Rühren in einer Standardbratpfanne haben, funktioniert es gut.

Ich servierte das Curry mit einem grünen Salat mit roten Trauben und Feta-Käse. Für den Salat habe ich eine Limetten-Kokos-Vinaigrette gemacht.

Als Wein hatten wir einen Fenestra 2013 Silverspoons Sineyard Verhelho. Es hat Aromen von Ananas, Limette und Zitrus mit einem pikanten Abgang. Gekühlt serviert passte es gut zum Curry.


  • 8 Teelöffel (40ml) hochwertiger Hähnchenboden, z.B. Better Than Bouillon
  • 4 Teelöffel (18 g) brauner Zucker
  • 8 Teelöffel (40ml) rote Currypaste (siehe Hinweis)
  • 4 Teelöffel (20ml) Chili-Knoblauch-Sauce (mehr oder weniger nach Geschmack)
  • 4 Teelöffel (20 ml) Fischsauce
  • 1 Tasse (240 ml) Kokosmilch
  • 16 bis 20 mittelgroße gekochte Garnelen
  • 1 Tasse dünn geschnittene Champignons oder Shiitake-Pilze
  • 4 kleine Nester Reisnudeln oder vorgekochte Ramen oder italienische Pasta (siehe Hinweis)
  • 1 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette, in 4 Spalten geschnitten

Hähnchenboden, Zucker, Currypaste, Chili-Knoblauchsauce, Fischsauce, Garnelen, Pilze, Kokosmilch und Nudeln auf 4 wiederverschließbare Gläser verteilen. Verteilen Sie Frühlingszwiebeln und Limettenspalten auf 4 kleine Beutel mit Reißverschluss und Siegelbeutel, um die gesamte Luft herauszudrücken. Beutel in Gläser stecken und verschließen. Bis zu 4 Tage kalt stellen.

Wenn Sie zum Servieren bereit sind, entfernen Sie die Schalottenpackung und gießen Sie kochendes Wasser oben in das Glas. Glas verschließen und 2 Minuten ruhen lassen. Glas öffnen, Frühlingszwiebeln einrühren, mit Limette auspressen und servieren.


Rezeptvariationen:

Wenn Sie keine Schalentiere essen, haben Sie keine Angst! Sie können die Garnelen einfach gegen Tofu, Hühnchen oder sogar Kichererbsen austauschen. Hier ist, wie:

  • Tofu-Curry:
    • Wickeln Sie einen Block extrafesten Tofu in ein sauberes Küchentuch und drücken Sie ihn von allen Seiten, um so viel Feuchtigkeit wie möglich zu entfernen. Alternativ kannst du etwas Schweres darauf legen (z. B. eine gusseiserne Pfanne) und etwa 15 bis 20 Minuten drücken lassen, für festeren Tofu sogar noch länger. Tofu in Würfel schneiden.
    • 2 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne (vorzugsweise antihaftbeschichtet) auf mittlerer bis hoher Stufe. Sobald sie heiß sind, fügen Sie Tofuwürfel hinzu und kochen Sie sie 10 bis 12 Minuten lang, drehen Sie sie, um alle Seiten zu kochen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Fügen Sie der Kokos-Curry-Sauce knusprigen Tofu hinzu, nachdem die Sauce geköchelt/reduziert wurde.
    • Schneiden Sie 1 Pfund knochenlose, hautlose Brüste oder Oberschenkel in kleine, mundgerechte Stücke. Legen Sie das Hühnchen in einen gallonengroßen Reißverschlussbeutel und fügen Sie 3 EL hinzu. Maisstärke und 1/4 TL. Salz werfen zu beschichten.
    • 2 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe. Sobald es heiß ist, fügen Sie Hühnchen hinzu und braten Sie es etwa 8 Minuten an, bis es goldbraun und durchgegart ist. Fügen Sie Hühnchen zu Kokos-Curry-Sauce hinzu, nachdem die Sauce geköchelt/reduziert wurde.
    • 1 Dose Kichererbsen abgießen und abspülen. Fügen Sie Kichererbsen zu Kokos-Curry-Sauce hinzu, nachdem die Sauce geköchelt/reduziert wurde.

    Wenn Sie keine Jumbo-Garnelen verwenden möchten, können Sie extra groß oder groß verwenden, die natürlich weniger teuer sind. Verwenden Sie jede Garnele, die in Ihr Budget passt – reduzieren Sie einfach die anfängliche Garzeit um eine Minute, wenn Sie sich für eine kleinere Größe entscheiden.

    Reisnudeln sind so eine lustige Abwechslung zu normalen Weizennudeln (und eine großartige Zutat, wenn Sie glutenfrei sind, überprüfen Sie die Verpackung, um sich zu vergewissern). Achte darauf, dass du sie nicht zu sehr im heißen Wasser einweichst, sonst werden sie matschig. Sie möchten sie herausnehmen, wenn sie biegsam sind, aber noch eine gewisse Festigkeit haben, da sie in der Sauce auf dem Herd weitergaren.

    Verschiedene Schnitte von Reisnudeln erfordern unterschiedliche Einweichzeiten. Lesen Sie nach Möglichkeit die Packungsanweisungen oder lesen Sie diese Anleitung.

    Dieses Rezept macht einen großen Bottich mit Garnelenpfanne – du kannst das Rezept gerne halbieren, wenn du eine kleinere Gruppe servierst.

    Frühlingshafte Reisnudeln umgeben pralle Garnelen mit einer schönen Einlage asiatischer Aromen.

    Tweete das


    Was ist in diesem thailändischen Garnelen-Curry?

    Folgendes brauchen Sie, um meine Meinung zu thailändischem Garnelen-Curry zu machen:

    • Riesen-Garnele
    • Pflanzenöl
    • Knoblauch
    • Koscheres Salz
    • Rote Chiliflocken
    • Zwiebel
    • Paprika
    • Kokosmilch
    • Thailändische rote Currypaste
    • Fischsoße
    • Erdnussbutter
    • Limettensaft
    • Gemahlener Ingwer
    • brauner Zucker
    • Basilikum
    • Koriander
    • Grüne Zwiebel


    Einfaches Thai-Kokos-Curry

    Wir kennen Leute, die gesagt haben, ich mag Curry nicht. Sind Sie einer dieser Leute? Wenn ja, sollten wir uns unterhalten, denn vielleicht fehlt hier ein Link, der Sie möglicherweise auf die Seite der Curry-Liebhaber lenken könnte. Es gibt so viele verschiedene Arten von Curry, dass kein Curry gleich ist. Tatsächlich ist der Begriff &ldquocurry&rdquo ein so allgemeiner Begriff für ein wunderschönes Kaleidoskop von Gewürzen, die auf der ganzen Welt verwendet werden. Wir verwenden es heute, um ein Gericht kollektiv als großartigen Geschmack und natürlich Farbe zu beschreiben.

    Jedes &ldquoCurry&rdquo oder jede Gewürzkombination ist anders und die Geschmacksrichtungen auch. Vielleicht hatten Sie ein Curry mit einer Konzentration eines Gewürzes, das Sie ansprach? Oder vielleicht war es zu aromatisch, das dir Sodbrennen gab. Vertrauen Sie uns, wir sitzen alle in einem Boot. Es gibt einige Curry-Kombinationen, die wir einfach essen können, weil sie zu stark sind, was zu Sodbrennen führt, das uns zwingt, ein paar Mal um den Block zu gehen, nur damit unsere Mahlzeit verdaut wird.

    Wir fühlen uns in alle Curry-Vermeider ein. Es bedeutet jedoch, dass Sie Curry insgesamt vermeiden sollten. Es gibt milde Versionen und Rezepte, die Ihnen gerade genug Hauch und subtilen Geschmack geben, um Sie auf den nächsten Bissen zu freuen. Lassen Sie uns Curry nicht ganz aufgeben. Das Leben ist besser mit ein bisschen Würze.

    Wir schlagen vor, klein und langsam anzufangen. Jedes Rezept kann nach Belieben angepasst und zu Ihrem ganz persönlichen Geschmack in jeder für Sie passenden Kombination gemacht werden. Dieses Kokos-Curry-Rezept, das wir letztes Jahr für unser Zucchini-Projekt gemacht haben, ist einer der perfekten Ausgangspunkte, um die Aromen an Ihre persönlichen Geschmacksnerven anzupassen.

    Bei diesem Curry-Rezept ist für jeden etwas dabei. Du magst Garnelen? Fügen Sie mehr Gemüse, Hühnchen oder Ihr Lieblingsprotein hinzu. Lust auf mehr Geschmack? Fügen Sie mehr Currypulver, Knoblauch und Gewürz hinzu. Dieses Rezept ist einfach und perfekt für Anfänger.

    Dieses Zucchini-Garnelen-Kokos-Curry ist unser Lieblings-Curry-Rezept und jedes Mal, wenn wir es zubereiten, ist es nie zweimal gleich. Das ist die Schönheit von Curry, denn die Möglichkeiten sind endlos und damit wird hoffentlich für jeden etwas Besonderes dabei sein.


    Schau das Video: Thai Green Curry. Jamie Oliver (Januar 2022).