Traditionelle Rezepte

Auberginen- und Kürbisbissen

Auberginen- und Kürbisbissen

Das Hackfleisch wird mit Karotte, Zwiebel und Paprika vermischt, fein gehackt auf dem Roboter. Ich hatte Schweinefleisch, Fruchtfleisch, aber man kann auch eine Mischung mit Rindfleisch oder nur Rindfleisch verwenden, je nach Geschmack. Die Pfanne auf das Feuer stellen und gut köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Die Basis aus Fuchsgewürz, Knoblauchgranulat und Thymian dazugeben. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Zum Schluss den fein gehackten Dill dazugeben.

Auberginen und Zucchini werden gereinigt und mit einem Finger in dicke Scheiben geschnitten, mit Salz bestreut und 10-15 Minuten ruhen lassen, dann mit Küchentüchern gut abtrocknen.

In der Zwischenzeit die Beschamelsauce zubereiten. Die Butter schmelzen, das Mehl und dann etwas kalte Milch dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Fügen Sie die gesamte Milch hinzu, fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und lassen Sie ein wenig auf dem Feuer.

Eine Reihe Auberginenscheiben in ein tieferes Blech mit Hyänen legen, eine Reihe Kürbisscheiben darauf legen, die Hälfte der Beshamelsoße darüber gießen, die Hackfleischsoße hinzufügen, dann eine weitere Reihe Auberginen und eine Reihe Kürbisse. Den Rest der weißen Soße darübergießen, das Blech mit Alufolie abdecken und 45 Minuten in den Ofen stellen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Folie entfernen, die Eier gut schlagen und darüber gießen, dann mit geriebenem Käse bestreuen. Im Ofen weitere 15 Minuten ruhen lassen, bis sie oben leicht gebräunt sind.

Heiß servieren, mit Sauerrahm darüber.


Wie bereiten wir das Kürbismousse-Rezept mit Bechamelsauce und Mozzarella zu?

Die Zucchini waschen und in gleich große, nicht sehr dünne Scheiben schneiden.

Fetten Sie das Blech oder die hitzebeständige Form mit Butter ein und legen Sie die Schüssel mit einer Schicht Kürbis aus, streuen Sie Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Mozzarellascheiben, Käse, Bechamelsauce darauflegen und mit Parmesan bestreuen.

Mit der anderen Schicht fahren wir genauso fort, danach schieben wir das Blech in den vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 190 Grad Celsius für 30-40 Minuten, bis die Moussaka oben gut gebräunt ist.

Es ist ein einfach zuzubereitendes und super leckeres Essen! Ich lade Sie ein, dieses Rezept auch auszuprobieren! Es ist einfach, es ist lecker und jeder mag es. & # 128539

Ich kann es kaum erwarten, dass du zurückkommst und mir sagst, wie dieses Rezept herausgekommen ist und ob es dir gefallen hat.

Ich kann Ihnen nur noch mehr Kochen und guten Appetit wünschen!

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Janette McDonallds, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.

Rezept mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Kürbismousse mit Bechamelsauce und Mozzarella


Andere Lebensmittelfilter

Zucchini stecken nicht nur voller wertvoller Nährstoffe (Vitamine und Mineralien) und Ballaststoffen, sondern gehören auch zu den vielseitigsten.

Zu den gesündesten Gemüsesorten des Sommers gehören Kürbisse. Sie sind reich an Nährstoffen, die unsere Kleinen haben.

Sicherlich ist es Ihnen oft passiert, als Inspiration für das, worum es ging.

Nudeln mit Hühnchen und gebackenem Spargel sind einfach zuzubereiten und durch den besonderen Geschmack des Spargels sehr lecker. Du kannst wählen.

Rindereintopf mit Gemüse ist eine schmackhafte Kombination aus Vitaminen und Proteinen. Die Gemüsemischung bietet einen hervorragenden Vitamincocktail für.

Eintöpfe sind meine Lieblingsspeisen, weil sie sehr lecker sind, schnell fertig sind und vor allem, weil sie auf verschiedene Arten zubereitet werden können.

Ideal für Kinder ab acht Monaten, das Anbraten von Gemüse mit Butter ist sehr einfach zuzubereiten und vor allem sehr schnell. Super wenn.

Kürbispüree mit Zitrone ist sehr lecker, nahrhaft und mehr als geeignet für das Baby nach acht Monaten.

Das Hühnchenfutter, das ich Ihnen vorschlage, ist ebenso lecker wie gesund, mit einer normalen Kalorienaufnahme und mit einer hohen Menge an.

Moussaka mit Kürbis, Auberginen und Putenbrust ist eine sichere Art, die ganze Familie zu überzeugen, vitaminreiches Gemüse zu essen.

Kürbisnudeln sind außergewöhnlich. Wenn wir Zucchini kaufen, brauchen wir normalerweise Suppe oder Töpfe.


Musaca mit Aubergine und Kürbis - ein beliebtes und beliebtes Essen

  • Auberginenmousse mit Kürbis (Maria Matyiku / Epoch Times) Auberginenmousse mit Kürbis
  • Gebackene Auberginen (Maria Matyiku / Epoch Times) Gebackene Auberginen
  • Zubereitung von Fleischpaste (Maria Matyiku / Epoch Times) Zubereitung von Fleischpaste
  • Kürbisse vorbereiten (Maria Matyiku / Epoch Times) Kürbisse vorbereiten
  • Auberginen-, Kürbis- und Fleischschichten legen (Maria Matyiku / Epoch Times) Auberginen-, Kürbis- und Fleischschichten legen
  • Geschlagene Eier werden mit fettem Joghurt oder Sahne vermischt und über die Muskateller gestrichen (Maria Matyiku / Epoch Times) Geschlagene Eier werden mit fettem Joghurt oder Sahne vermischt und über die Muskateller gestrichen
  • Gebackenes Moussaka-Tablett (Maria Matyiku / Epoch Times) Gebackenes Moussaka-Tablett
  • Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen lässt man das Moussaka einige Minuten abkühlen, dann portioniert und serviert (Maria Matyiku / Epoch Times) Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen lässt man das Moussaka einige Minuten abkühlen, dann portioniert und serviert
  • Wir wünschen Ihnen viel Glück! (Maria Matyiku / Epoch Times) Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Im Laufe der Jahre hat sich dieses Moussaka-Rezept zu einem der Lieblingsgerichte von Familie und Freunden entwickelt. Es zeichnet sich durch seine Einfachheit aus, ist relativ leicht und sehr schmackhaft. Im Frühjahr kann Kalb/Kalb durch Lamm ersetzt werden. Um ihm einen griechischen Akzent zu verleihen, kann der Zusammensetzung des Fleisches etwas Zimt hinzugefügt werden.

Zutat:

2 mittelgroße Auberginen,
2 Zucchini (500g,
Olivenöl,
500 g Kalbfleisch (oder Lamm, Rind oder Pute kann verwendet werden),
2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und gehackt,
2 - 3 Knoblauchzehen,
250ml Tomatensauce,
1 Teelöffel getrockneter Thymian,
1 Teelöffel Salz,

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Soße:
1 Tasse Sauerrahm,
3 Eier

Vorbereitung:

Ein normales Backblech mit den Maßen 33 x 23 cm einfetten.

Auberginen werden geschält und dann in runde Scheiben von 1-1,5 cm Dicke geschnitten. Mit Salz bestreuen und in ein Sieb geben und ca. eine Stunde, um die Bitterkeit abzulassen. Nach einer Stunde wird die Aubergine durch einen Wasserstrahl geleitet, um das Salz zu waschen. Mit Papiertüchern oder Gaze trocknen, dann auf dem Herd leicht backen. Sie können auch gegrillt werden. Wenn sie eine leicht braune Farbe annehmen, drehen sie sich auf die andere Seite.

Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und die Knoblauchzehen in die Presse geben.

Geben Sie 2-3 Esslöffel Öl in eine Pfanne und fügen Sie dann die gehackte Zwiebel hinzu. 2-3 Minuten kochen, bis die Zwiebel glasig wird, dann das Hackfleisch und den Knoblauch hinzufügen. Rühren, bis das Fleisch seine Farbe ändert. Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack und Tomatensauce hinzufügen. Bei schwacher Hitze kochen, bis der Tomatenschock nachlässt. Beiseite legen.

In eine mit Öl gefettete Pfanne eine Schicht Auberginen geben. Das Fleisch wird in zwei Teile geteilt: Der erste Teil wird über die Auberginen verteilt, dann werden die Kürbisscheiben gelegt, die zuvor durch Paniermehl oder Mehl gegeben wurden. Das restliche Fleisch auf dem Kürbis verteilen. Die letzte Schicht Auberginen auf das Fleisch legen.

Die geschlagenen Eier wie beim Omelett verquirlen, mit dem fetten Joghurt oder der Sahne verrühren, abschmecken und gleichmäßig über den Muskat gießen.

Das Blech bei 180 °C in den Ofen schieben und etwa 45 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen das Moussaka einige Minuten abkühlen lassen, dann portionieren und heiß servieren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, laden wir Sie ein, sich mit einem Like der Lesergemeinschaft auf unserer Facebook-Seite anzuschließen.


Musaca mit Auberginen, Kürbis und Tomaten

Für heute haben wir eine diätetische Version von Moussaka vorbereitet. Natürlich versuchen wir aber auch an die Silhouette zu denken.

Wir brauchen:
400 g Putenhackfleisch

  • 1 Joghurt, max. 2% Fett
  • 6 Wachteleier
  • 1 große Zwiebel
  • 1 kleiner Bund Dill
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Jagd
  • 2 mittelgroße Tomaten

Um das Ganze abzurunden:

Woher:
Das Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne / Pfanne mit Deckel ca. 20 Minuten anbraten. Die fein gehackte Zwiebel und ca. 50 ml Wasser zugeben, salzen, pfeffern und weitere 10 Minuten auf dem abgedeckten Feuer stehen lassen.
Den fein gehackten Dill dazugeben. In ein kleines Tablett geben, eine Schicht Auberginenscheiben, Zucchini, Tomaten, schneiden
etwa 0,5 cm dick, abwechselnd und leicht überlappend.
Legen Sie das Fleisch in einer gleichmäßigen Schicht auf das Gemüse.
Wir machen eine Mischung aus Joghurt, den 6 Wachteleiern und etwa 200 ml Wasser + etwas Salz und gießen mit dem Poliermittel etwa 2/3 der erhaltenen Zusammensetzung über das Fleisch.
Auf das Fleisch eine weitere Schicht Auberginenscheiben, Zucchini und Tomaten legen, dazwischen und leicht überlappend.
Den Rest der Mischung aus Joghurt, Eiern und Wasser darübergießen.
Mit einem Deckel abdecken und im gut geheizten Backofen (180 °C) ca. 40 Minuten backen.
Aus 2 lg Joghurt, 4 Wachteleiern und 3 lg Wasser mit etwas Dill eine Mischung herstellen und über das Gemüse gießen.
Weitere 20 Minuten ohne Deckel im Ofen ruhen lassen.


Kartoffel-, Kürbis- und Auberginenhäppchen

Kartoffel-, Kürbis- und Auberginenhäppchen aus: Kartoffeln, Zucchini, Auberginen, Eier, Gemüsekonzentrat, Paprika, Tomatenmark.

Zutat:

  • 6 Kartoffeln
  • 2 Zucchini
  • 4 Auberginen
  • 10 Eier
  • 2 Teelöffel Gemüsekonzentrat
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Esslöffel Tomatenmark

Zubereitungsart:

Kartoffeln und Auberginen schälen. Waschen Sie die Kürbisse gut und wischen Sie sie mit einem Handtuch ab, dann schneiden Sie das gesamte Gemüse in Ringe.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse nacheinander weich dünsten. In eine mit Öl gefettete und mit Paniermehl ausgekleidete Pfanne eine Reihe Kartoffeln, eine Reihe Kürbisse und dann eine Reihe Auberginen geben.

Fahren Sie so fort, bis Sie das gesamte Gemüse platziert haben und die letzte Reihe die Kartoffeln sein müssen.

In einer Schüssel die 10 Eier mit 2 Teelöffel Gemüsekonzentrat, Pfeffer und Tomatenmark vermischen und nach dem guten Schlagen über das Gemüse in der Pfanne gießen.

Das Gemüse sollte etwa 1 Finger über dem Gemüse mit einem Ei bedeckt sein und mit etwas Semmelbröseln bestreut werden. Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 30 Minuten auf der richtigen Hitze halten.


Auberginen-, Kürbis- und Kichererbsen-Häppchen

Sie können die Stärke von Currypulver wie folgt reduzieren oder erhöhen: Wenn das Currypulver schneller sein soll, fügen Sie scharfe Paprika (Chili), Pfeffer oder andere scharfe Gewürze hinzu, um die Würze zu erweichen, fügen Sie Zimt, Nelken hinzu, schälen Sie Zitrone oder Orange. Musacaua kann auf Brot oder mit Reis serviert werden.

Zutat:

2 Tassen Gemüsesuppe oder Dosensuppe
1 Teelöffel Currypulver
1/4 Teelöffel gehackte Paprika (optional)
4-6 kleine Auberginen (ca. 500g), in Würfel geschnitten
4 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
2 rote Tassen in Stücke geschnitten, frisch oder aus der Dose
2 Tassen Kichererbsen, gekocht oder in Dosen (abgetropft und getrocknet)
Meersalz nach Geschmack.

Zubereitungsart:

1. Die Suppe in einem Topf erhitzen. Currypulver zusammen mit Peperoni, Zimt, Nelken usw. auf dem Feuer stehen lassen.

2. Auberginen dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Zucchini und Tomaten dazugeben und weitere 3-5 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini weich sind.

3. Die Kichererbsen dazugeben und weitere 5-10 Minuten ruhen lassen, bis die Auberginen fertig sind.

Es werden 4 Portionen erhalten.
1 Portion enthält: 245 Kalorien 12 g Protein 47,3 Kohlenhydrate 3,7 g Fett 0 mg Cholesterin 60 mg Natrium (ohne Meersalz).


Fleischbissen mit Kürbis und Aubergine

Zutaten
Die Komposition ist wunderbar und passt gut zu einer Mousse mit Kartoffeln, 2 passende Auberginen, 2 größere Kürbisse, 500 gr Hackfleisch vom Schwein und Rind, 1 große rote Zwiebel, 1 kleine Karotte, 3 große Knoblauchzehen, frisches oder getrocknetes Basilikum, Olive Öl, 4 große Tomaten, 2-3 EL konzentriertes Tomatenmark, 1 große Tasse trockener Rotwein, Gewürze: Salz, weißer Pfeffer, Muskat, Oregano, Zimt, Lorbeer, Thymian, Paprika, Curry, Kurkuma, Koriander, 200 gr geriebener Käse, Mozzarella oder Käse

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 1h