Traditionelle Rezepte

Geschlagene Bohnen (gerieben)

Geschlagene Bohnen (gerieben)

Wir beginnen mit dem Kochen der Bohnen mit Zwiebeln und Karotten. Zwiebel und Karotte schälen, aber ganz kochen. Beim Kochen etwas Estragon und Salz hinzufügen. Kochen Sie die Bohnen bei starker Hitze, um kein Wasser zu bekommen. Wenn die Bohnen gekocht sind, gut abtropfen lassen und abkühlen lassen. Wir werfen die Zwiebel und die Karotte. Nachdem es abgekühlt ist, passieren wir die Bohnen durch den Fleischwolf.

Die Bohnen mit Olivenöl einreiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und über die geriebenen Bohnen geben.

wir bereiten das braten vor:

Öl erhitzen und die Würste anbraten. Die Würstchen nach dem Braten aus der Pfanne nehmen. In das Öl, in dem wir die Würste gebraten haben, legen wir die Zwiebel zum Härten. Wenn es anfängt braun zu werden, das Tomatenmark und einen Esslöffel Wasser hinzufügen. Etwa 4-5 Minuten ruhen lassen, bis es etwas tropft und dann die Sauce über die geschlagenen Bohnen geben. Die Würstchen auflegen und mit frischer Petersilie bestreuen.

Kalt auf Brot servieren.

Guten Appetit!



Fasten gebratene Bohnen: Zutaten und Zubereitung

Zutat:

  • 3 Bohnen aus der Dose (im eigenen Saft, in Tomatensauce oder in Chilisauce) à 400 Gramm (Sie können mehrere Bohnensorten verwenden: weiß, rot oder bunt)
  • 3 Zwiebeln
  • Eine Karotte
  • Eine Pastinake
  • Ein kleines Stück Sellerie
  • 500 ml Tomatensaft
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Ein Bund fein gehackter Dill

Zubereitungsart:

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Stellen Sie eine hohe Pfanne mit dickem Boden auf das Feuer, fügen Sie 2 Esslöffel Öl hinzu und geben Sie die Zwiebel zusammen mit einer Prise Salz zum Härten.

Lassen Sie es auf dem Feuer, bis es glasig wird, und legen Sie dann die geriebene Karotte, Pastinake und Sellerie darauf. Gut mischen und auf dem Feuer lassen, bis das Gemüse weich ist. Alles mit Tomatensaft und einer Tasse warmem Wasser ablöschen. Nun die Lorbeerblätter in die Pfanne geben.

Wer gerne scharf isst, kann auch noch etwas Chilipulver oder scharfe Sauce dazugeben. Aufkochen, bis die Sauce eindickt. Wenn Sie die Gemüsestücke nicht mögen, können Sie sie pürieren, bis Sie eine dicke Sauce erhalten. Wenn es Sie dagegen nicht stört, werfen Sie die Bohnen in die Pfanne, spülen Sie sie mit Wasser ab und lassen Sie sie gut abtropfen.

Gut mischen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten ruhen lassen. Die Bohnen sollten nicht gekocht, sondern nur leicht in der Gemüsesauce erhitzt werden. Zum Schluss so viel Salz und Pfeffer hinzugeben, wie man es für nötig hält, weiter rühren, damit die Bohnen nicht am Pfannenboden kleben und die Hitze ausschalten. Alles, was Sie tun müssen, ist den gehackten Dill dazuzugeben und leicht zu mischen.

Lassen Sie die Aromen einige Minuten verschmelzen, und geben Sie dann eine großzügige Portion Bohnen so gut wie zu Hause hinzu, begleitet von den unverzichtbaren eingelegten Gurken oder, warum nicht, mit in Essig gebackenen Paprika. Ein Genuss!


500 gr Bohnen, weiß, 1 Dose rote Bohnen, 3-4 rote Zwiebeln, 4-5 rote Paprika, klein, Salz und Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Zacusca, Essiggurken, Essiggurken

Eines der Grundnahrungsmittel in der kalten Jahreszeit, und das nur, sind Bohnenbohnen, und Bohnenrezepte gehören zu den beliebtesten, von geschlagenen Bohnen oder Bohnenkaviar bis hin zu Eintopf, Suppe oder Brühe.

Bohnen werden einige Stunden oder von Abend bis Morgen in kaltem Wasser hydratisiert. Dann abgießen, abspülen und in Wasser kochen, bis es gut bedeckt ist. Nach dem Kochen 5-10 Minuten zum Kochen bringen, dann abgießen, mit heißem Wasser abspülen und erneut in kochendem Wasser kochen. Vladuts Rat ist, einfache Bohnen zu kochen, ohne Salz, ohne Gemüse!

Die gut gekochten Bohnen abgießen und einige Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Bohnen dazugeben. Auf dem Feuer etwas umrühren, dann abkühlen lassen.

Wenn die Bohnen gut abgekühlt sind, werden sie mit einem Mixer verarbeitet und zu einer Paste verarbeitet. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen, aber auch eine fein gehackte rote Zwiebel, genau wie Kaviarsalat.

Zubereitung von gekochtem Gemüse. Die anderen roten Zwiebeln, 2-3 an der Zahl, werden im Ofen backen. Die Paprika werden in einer mit etwas Öl eingefetteten Pfanne gegart. Sie können auch im Ofen gebacken werden. Da sie von den Kleinen stammen, kommen sie besser in der Pfanne raus.

Öffnen Sie die Gläser mit Gurken bzw. Zacusca.

Die geschlagenen Bohnen werden mit roten Bohnen dekoriert serviert, dazu mit Zacusca bestrichene Brotscheiben, mit der Mischung aus gebackenem Gemüse und alles mit eingelegtem Ghebe und eingelegten Gurken.


Keto geschlagene Bohnen

Ich habe dieses Originalrezept in Cristina Ionițăs Keto-Kochbuch gefunden. Gib mir bitte Butter!. Es schmeckt vielleicht nicht genau so wie die klassische geschlagene Bohne, aber es ist definitiv ein geeignetes Gericht in der Keto-Diät. Sie können auch frische grüne Bohnen verwenden, in diesem Fall dauert das Kochen länger. Oder Sie verwenden Bohnen aus dem Glas, in diesem Fall sollten sie nicht einmal gekocht werden. Statt Sesampaste kann auch Olivenöl verwendet werden.

Sie finden das Buch auch auf der NoSugarShop-Website im Bereich Bücher. Übrigens wusste ich bis vor kurzem noch nicht einmal von dieser Rubrik, komm rein, sie haben interessante Titel.

  • 1 Beutel gefrorene grüne Bohnen (450 g) oder die gleiche Menge frische
  • 1 EL Sesampaste (Tahini) oder 2 EL Olivenöl
  • Salz, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver
  • 2 Esslöffel Olivenöl zum Härten von Zwiebeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml Tomatensaft ohne Zuckerzusatz

Gefrorene grüne Bohnen werden mit etwas Wasser und Salz weich gekocht (ca. 10 Minuten). Das frische muss gewaschen, von Stielen befreit und etwa 30-40 Minuten in mehr Wasser gekocht werden.

Die Flüssigkeit abgießen, etwas abkühlen lassen und mit dem Standmixer zusammen mit dem Tahini zu einer Paste zermahlen. Salzen und nach Geschmack würzen. In eine Schüssel oder ein Tablett geben und die Oberfläche nivellieren.

In einer Pfanne die gehackte Zwiebel in Olivenöl 2-3 Minuten braten. Dann den Tomatensaft hinzufügen und eine Weile auf dem Feuer halten. Schalten Sie die Hitze aus und verteilen Sie, nachdem es etwas abgekühlt ist, die Zusammensetzung gleichmäßig auf den geschlagenen Bohnen.

Geschlagene Ketobohnen können sofort oder nach einer Weile kalt serviert werden. Am nächsten Tag ist es sehr gut.

GESAMT: 640 Gramm, 536,8 Kalorien, 12,8 Protein, 40,8 Fett, 25,9 Kohlenhydrate, 9,5 Ballaststoffe
Quelle: http://calorii.oneden.com

Hinweis: Diese Berechnungen sind ungefähre Angaben. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, empfehle ich Ihnen, Ihre eigenen Berechnungen durchzuführen, ausgehend von den verwendeten konkreten Produkten.


Bohnen mit Chorizo-Streusel eingerieben

Heute machen wir ein Rezept für Bohnen eingerieben mit Chorizo-Crumble, so gut und cremig, dass man Lust hat, den Teller abzulecken!

Meine Lieben, wenn es um geriebene Bohnen, lose Erdbeeren oder wie auch immer ihr es nennt, meine Augen sehen wirklich wie Frösche aus, wenn sie überfluten! Es ist eines meiner Lieblingsgerichte und erinnert mich an meine Kindheit, meine Großeltern und die Fastenzeit, als es an diesem Gericht nicht gefehlt hat. Nährend und gesund, gut, um die Matte zu füllen und Sie für ein paar gute Stunden hungrig zu halten! Getrocknete Bohnen sind sehr reich an Proteinen und Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen. Es ist so vielseitig, dass es mit fast allem kombiniert werden kann, einschließlich Desserts. Und wenn wir noch von Dessert mit Bohnen sprechen, hier ist ein außergewöhnliches Bohnenpudding-Rezept mit Karamell, ein Rezept, das wir aus der azoreanischen Küche übernommen haben.

Bleiben Sie gespannt auf die Zutatenliste, aber auch auf die einfache Art und Weise, eine leckere und schnell zubereitete Bohnen zuzubereiten!

Viele weitere Rezepte mit oder ohne Fleisch- oder Fastengerichte und vieles mehr finden Sie in der Rubrik Snacks, klicken Sie hier oder auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutaten für geriebene Bohnen:

  • 400 g getrocknete Bohnen mit kleiner Körnung
  • 300 g Karotten
  • 100 g Pastinaken
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 1 Knoblauchhüte
  • 300 g weiße Zwiebel
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g süße oder scharfe Chorizo ​​nach Belieben

Zubereitungsart:

Wir putzen das Gemüse und schneiden es grob.
Die Bohnen in 2-3 Wasser waschen und über Nacht oder mindestens 3-4 Stunden einweichen lassen.

Wir behalten 3-4 Esslöffel Öl, das wir etwas später für die Chorizo ​​benötigen. Wir putzen und waschen das gesamte Gemüse, schneiden es in Stücke und legen es zum Härten in Sonnenblumenöl.

In einen Topf geben wir Bohnen, gehärtetes Gemüse und Bohnen, gehärtetes Gemüse und so weiter, bis wir mit allem fertig sind.

Mit Wasser bedecken und mindestens 3-4 Stunden köcheln lassen. Während dieser Zeit kann den Bohnen die Flüssigkeit zum Kochen ausgehen, weshalb wir sie bei Bedarf mit heißem Wasser befüllen.

Nachdem es gekocht und die Körner zerkleinert sind, werden wir es abseihen und mit Hilfe eines Küchenmixers mixen, bis wir ein cremiges, gleichmäßiges und homogenes Püree erhalten, wir fügen 1-2 fein zerdrückte Knoblauchzehen hinzu.

Zubereitung für Chorizo:

Die Chorizo ​​in dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit 3-4 EL Öl beträufeln und bei 170 Grad backen, bis sie gut trocknet und spröde wird. Sofort aus dem Ofen nehmen, die Chorizo-Scheiben auf eine Serviette legen und abkühlen lassen, dann zerdrücken.

Die Bohnen auf einen Teller geben, die Chorizo-Streusel bestreuen und servieren. Gute Arbeit und guten Appetit!


Zutat:

  • 300gr. Bohnen
  • 1 Pastinake
  • 1-2 Karotten
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • geräucherte Rippchen, Würstchen (optional)

Pargălaș:

In der Nacht zuvor werden die mit Verunreinigungen getränkten Bohnen in kaltem Wasser eingeweicht.

Am nächsten Tag das Wasser wechseln und zum Kochen bringen. Wenn Sie das Glück hatten, gute Bohnen zu haben, brauchen Sie keinen Schnellkochtopf oder 5 Stunden zum Kochen. Wenn die Bohne ein paar Jahre alt ist, haben Sie Geduld. Es gibt keine genau definierten Zeiten, um die Bohnen kochen zu lassen.

Die Bohnen werden in mehreren Gewässern gekocht.

Hilfreiche Option: Kaufen Sie weiße Bohnen aus der Dose und überspringen Sie die ersten Schritte.

Das letzte Wasser, in das die Bohnen gelegt werden, wird so lange auf dem Feuer gekocht, wie es benötigt wird. In dieses Wasser die Karotten, Sellerie und Pastinaken, gesäubert und in große Stücke geschnitten, einige Pfefferkörner und Lorbeerblätter geben.

Wenn die Bohnen fertig gekocht sind, entfernen Sie sie mit einem Spatel und geben Sie sie in eine große Schüssel oder einen Mixbecher. Wir schütten das Wasser, in dem er die Bohnen gekocht hat, nicht weg. Das restliche Gemüse, Lorbeerblätter und Pfefferkörner werden separat entfernt.

Etwa 1 Esslöffel des über den Bohnen aufbewahrten Wassers hinzufügen und abseihen. Je nach Mixer oder Roboter werden aber auch die Bohnen durchgereicht, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Wenn die Konsistenz zu dick wird, fügen Sie nach und nach mehr Wasser hinzu, das von den Bohnen ferngehalten wird.

Fügen Sie die fein gehackten Knoblauchzehen, Salz und 1-2 Esslöffel Öl hinzu.

Passieren, bis eine feine und homogene Creme ohne Schalen entsteht. Als es noch keinen Mixer gab, wurde diese Bohnencreme traditionell durch ein feines Sieb der Zusammensetzung erhalten.

Und die Bohnen sind fertig. f asole gerieben geschlagen

Es gibt noch zu tun.

Zwiebel schälen und in Schuppen (Julienne) schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis sie durchscheinend wird. Vom Herd nehmen und das Paprikapulver hinzufügen. Seien Sie vorsichtig, das Papier wird bitter, wenn Sie es hinzufügen, während das Feuer unter der Pfanne brennt.

Etwas abkühlen lassen, 1-2 Minuten. Fügen Sie die Pergola über die geschlagenen Bohnen hinzu. Sie können sogar ein paar Teelöffel des Öls hinzufügen, in dem die Zwiebel gebraten wurde. Leberbombe.

Servieren Sie neben Rippchen oder vielleicht Bratwürsten, eingelegten Gurken und einem Laib hausgemachtem Brot.


Geschlagene Bohnen

Das Wasser, in dem die Bohnen hydratisiert wurden, abgießen und in einem Topf zum Kochen bringen. Die Bohnen etwa 15 Minuten kochen. In diesem Stadium müssen die Bohnen ausreichend gekocht werden, um sie schälen zu können. Überprüfen Sie eine Bohne, ob sie sich leicht aus der Schale löst.

Vom Herd nehmen und in eine Schüssel gießen. Lassen Sie das Wasser gerade genug, um die Bohnen zu bedecken. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Wenn es abkühlt, lässt es sich nur schwer schälen.

Wenn Sie vorgekochte und geschälte Bohnen verwenden, überspringen Sie diese Schritte.
2 Zwiebeln hacken und 2 Karotten und eine Pastinake reiben.
In einer tiefen Pfanne die Zwiebel zusammen mit ein paar Esslöffeln Öl fest werden lassen.

Karotte, geriebene Pastinaken und Salz hinzufügen. Einige Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren.

Die geschälten Bohnen und noch etwas Sonnenblumenöl dazugeben. Wir empfehlen die Verwendung eines Qualitätsöls, um den Geschmack der Bohnen nicht zu beeinträchtigen. Rühren Sie ein paar Mal um.

Mit Pfeffer würzen und dann so viel heißes Wasser hinzufügen, dass die Bohnen bedeckt sind.

Deckel auflegen und etwa eine Stunde garen. Kontrollieren Sie regelmäßig, dass es nicht klebt. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn es zu viel tropft.

Wenn Sie fertig sind, geben Sie die Bohnen in eine Schüssel und fügen Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu.

Mit dem Mixer mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Zur Dekoration eine Zwiebel in Streifen schneiden. Zwiebeln in Sonnenblumenöl anbraten.

Fügen Sie genug Öl hinzu, um die Bohnen zu dekorieren. Wenn die Zwiebel gebräunt ist, fügen Sie einen Esslöffel Tomatenmark hinzu und mischen Sie.

Die Bohnen mit karamellisierten Zwiebeln dekorieren.

Kalt mit Toast und Gurken servieren. In Maßen konsumieren.

Rezeptvideo GESCHLAGENE BOHNEN untere:


500 Gramm getrocknete Bohnen
4-5 Zwiebeln
4 EL Sonnenblumenöl
eine halbe Knoblauchzehe
2 Esslöffel Brühe
Salz
Pfeffer

Die Bohnen werden vor dem Kochen einige Stunden in lauwarmem Wasser eingeweicht. Am besten über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag kocht es sehr gut in 2-3 Wasser. (Achtung, das Wasser muss immer warm sein, nicht kalt!).

Im letzten Wasser so lange köcheln lassen, wie es kochen muss. Für einen besonderen Geschmack können Sie Karottenscheiben, Pfefferkörner und 2-3 Lorbeerblätter hinzufügen. Der Pfeffer und die Lorbeerblätter werden später entfernt, wenn die Bohnen weitergegeben werden.

Du findest es auf wowbiz das komplette Bohnenrezept , traditionell und sehr lecker.


Rezept (Fasten): geriebene oder geschlagene Bohnen

  • 500 gr getrocknete Bohnen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Legen Sie die Bohnen einige Stunden in kaltes Wasser (dadurch wird das Kochen erleichtert).

Die Bohnen zusammen mit den Zwiebeln, Karotten und Lorbeerblättern nach Bedarf in Salzwasser kochen (ca. eine Stunde, eineinhalb Stunden, je nach Bohnen).

Nach dem Kochen das Gemüse und die Lorbeerblätter entfernen, dann abseihen, aber immer noch eine Tasse des Wassers aufbewahren, in dem es gekocht hat. Die gekochten Bohnen werden mit dem Mixer oder mit der Küchenmaschine oder für diejenigen, die Geduld und Kraft haben, mit dem Holzlöffel gemischt.

Öl in einem Topf mit einem Finger erhitzen und die andere Julienned-Zwiebel härten, bis sie glasig wird und anfängt zu bräunen. Dann das Paprikapulver dazugeben, schnell umrühren und vom Herd nehmen.
Die Zwiebel aus dem Topf nehmen.
Über die Bohnen das restliche Öl geben und glatt rühren, dann mit Salz und Pfeffer würzen, dann die fein gehackten Knoblauchzehen hinzufügen. Wenn Sie es zu dick finden, können Sie das restliche Wasser hinzufügen.
Gehärtete Zwiebeln über die Bohnen geben und mit Sauerkraut oder einer beliebigen Gurke servieren. Und wer nicht fastet, kann ihn mit leckeren Würstchen servieren.


Video: Gartenrundgang Nutzgarten - Stangenbohnen einkochen und fermentieren (Januar 2022).