Traditionelle Rezepte

Puteneintopf mit Ghebe

Puteneintopf mit Ghebe

Ich habe das Fleisch in Streifen geschnitten, die Kartoffeln in Scheiben geschnitten und die Zwiebel und den Knoblauch fein gehackt. Ich habe eine Zepter-Schale verwendet, für die ich kein Öl hinzugefügt habe.

Also legte ich das Fleisch in die Schüssel, deckte es zu und ließ es im eigenen Saft köcheln, wobei ich darauf achtete, es von beiden Seiten zu wenden. Ich fügte die Zwiebel, den Knoblauch und die Gewürze hinzu und ließ sie eine Weile köcheln. Der nächste Schritt war, die Kartoffeln und die Ghebele hinzulegen, und als die Kartoffeln durchdrangen, warf ich die Tomaten halbiert und streute etwas Estragon darüber. Ich mag Estragon sehr gerne in Lebensmitteln und verwende ihn sehr oft. Sein Aroma entführt mich als Kind bei dem Gedanken an meine göttlich kochende Großmutter ...

Als der Eintopf fertig war, habe ich eine Portion auf einem Teller angerichtet und mit frisch gehackter Petersilie dekoriert.


1 kg Ghebe
3 Kartoffeln
2 Scheiben Brot
2 Karotten
2 Zwiebeln
2 Eier
Dill
Weißes Mehl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Die Bohnen werden gut gewaschen und dann in Salzwasser gekocht (ich habe das Wasser zweimal gewechselt). Gut abtropfen lassen und sehr gut abkühlen lassen und dann mit einem Fleischwolf oder Roboter hacken. Wir kochen die Kartoffeln, bis die Gabel in sie eindringt, wir lassen sie abkühlen. Kartoffeln hacken, Karotten reiben (ich habe mich für den Roboter entschieden). Wir weichen das Brot in Wasser ein und lassen es gut abtropfen.
Die Zwiebel reiben, dann den Saft abgießen, den Dill hacken, den Knoblauch gut mahlen und die Zutaten dazugeben. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut vermischen.
Mit nassen Händen die Frikadellen formen und in heißem Öl anbraten, auf einem Küchentuch herausnehmen, um das überschüssige Öl aufzusaugen.

Probiere auch dieses Videorezept aus


Puteneintopf

Es ist nur eine Sache von Narren, wir mögen es wahnsinnig oder nur der Gedanke an sie macht uns Angst. Ich gehöre zur ersten Kategorie, und als mir neulich mein Mann eine angenehme Überraschung bereitete, nämlich eine Tüte mit Putenbällchen, war ich glücklich und begann einen Eintopf mit guter Polenta zum Fingerlecken zuzubereiten. Puten Puten sind sehr einfach zuzubereiten und ich schreibe schnell das Rezept und finde es heraus :).

  • 1 / 2kg Putenfilets
  • einige Kirschtomaten (optional)
  • 1 passende Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 50 ml Weißwein
  • 150ml Brühe
  • Salz Pfeffer

1. Die Brennstoffe gut mit kaltem Wasser waschen und dann etwas anbrühen, damit sie leichter arbeiten (sie zerfallen beim Kochen nicht).

2. In einem Topf etwas Öl erhitzen, dann die Zwiebel und den gehackten Knoblauch hinzufügen, die Tomaten halbieren und 3-4 Minuten ruhen lassen. Fuduli hinzufügen, leicht mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 Minute ruhen lassen, dann den Wein und die Brühe hinzufügen. Lassen Sie es etwa 20 Minuten köcheln.

Mit Polenta servieren. Sie sind lecker!

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Der leckerste Ghebe-Eintopf

Der leckerste Ghebe-Eintopf

Der leckerste Ghebe-Eintopf.

QUELLE: REALITATEA.NET

AUTOR: REALITATEA.NET

Zutaten Ghebe-Eintopf

eine Tüte gefrorene Champignons (Ghebe)

Eintopf mit Ghebe zubereiten

Ich habe die fein gehackte Zwiebel in Öl gehärtet. Nach ein paar Minuten fügte ich gewürfelte rote Paprika hinzu. Ich lasse es etwa 5 Minuten köcheln. Während dieser Zeit habe ich die aufgetauten Pilze gewaschen. Ich fügte sie in die Pfanne, fügte Salz und Pfeffer hinzu und köchelte.

Ich habe kein Wasser gegeben, weil es die Pilze hinterlässt. Wenn das Wasser tropft und die Pilze nicht gar sind, können Sie noch etwas Wasser hinzufügen. Am Ende habe ich Mehl mit Milch vermischt darauf gegeben. Ich ließ es weitere 5 Minuten auf dem Feuer und rührte ständig. Am Ende habe ich zwei Esslöffel Sahne gegeben und Salz und Pfeffer angepasst, weil es nötig war. Mit Polenta servieren.


Das Ghee wird gut gewaschen und von den Füßen gereinigt. Wasser und Salz in einen Topf geben und wenn das Wasser kocht, die Ghebele werfen.

30 Minuten weiterkochen und dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Legen Sie sie auf den Zerkleinerer und hacken Sie sie mit einem Messer, um sie weiter zu mahlen.

Weiße Zwiebel, rote Zwiebel und gewürfelte Paprika fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse anbraten.

Nach 3-4 Minuten den gehackten Ingwer hinzufügen und aushärten lassen, bis er anfängt, Wasser zu hinterlassen.

Tomatensauce dazugeben und gut vermischen.

Fügen Sie so viel heißes Wasser hinzu, dass es mit 1 Finger über dem Ghebe liegt.

Lassen Sie es auf dem Feuer, bis das Wasser gut abtropft, dann fügen Sie den zerdrückten Knoblauch mit einer Messerklinge hinzu und hacken Sie ihn fein.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ghebe-Essen ist fertig, wenn es anfängt, die Konsistenz von Bohneneintopf zu haben :).


Video: Puteneintopf (Januar 2022).