Traditionelle Rezepte

Mein perfektes Yorkshire-Pudding-Rezept

Mein perfektes Yorkshire-Pudding-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Yorkshire Pudding

Wir versuchen immer, das perfekte einfache Rezept für Yorkshire-Pudding zu bekommen. Ich mache den Teig lieber, wenn ich das Fleisch für unseren Sonntagsbraten einlege, so hat die Mischung Zeit, sich zu setzen und vor dem Backen Raumtemperatur zu erreichen. Ich koche diese jedes Wochenende für meine Familie und es besteht immer Nachfrage nach mehr.


Middlesex, England, Großbritannien

190 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • Schmalz, Öl oder Fett vom Braten
  • 2 Eier
  • 110 g (4 oz) einfaches Mehl
  • Milch
  • 1 Prise Salz

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 200 C / Gas 6 vor, Ihr Backofen muss richtig heiß sein.
  2. Füllen Sie jede Vertiefung Ihrer Muffinform mit 1 Teelöffel Schmalz, Pflanzenöl oder dem Fett Ihres gebratenen Fleisches. Stellen Sie die Form in den Ofen, damit sie heiß wird, während Sie den Teig zubereiten.
  3. Brechen Sie die 2 Eier in eine Tasse. Wenn die Eier etwa zur Hälfte in der Tasse sind, verwenden Sie eine halbe Tasse Milch. Es sollte die gleiche Menge Milch wie Eier vorhanden sein.
  4. Mit einer großen Schüssel das Mehl sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. Fügen Sie in den Brunnen Ihre Eier und eine Prise Salz hinzu.
  5. Mischen Sie mit einer Gabel oder einem Schneebesen und fügen Sie nach und nach Ihre Milch hinzu, bis Sie einen glatten, klumpenfreien und dicken Teig haben. Masse stehen lassen, bis das Fett in der Muffinform kochend heiß ist.
  6. Sobald das Fett heiß ist, löffeln Sie Ihre Mischung etwa zu einem Viertel in die Dose. Oder ein bisschen mehr, wenn Sie Monster- / Kochmütze Yorkshires möchten, aber nicht mehr als zur Hälfte füllen.
  7. Stellen Sie die Form für etwa 25 Minuten zurück in den heißen Ofen, oder bis sie angehoben und goldbraun sind. Halten Sie die Temperatur durchgehend hoch. Backofen nicht vor 25 Minuten öffnen!
  8. Nehmen Sie Ihre Yorkshires heraus, sie sollten leicht aus der Dose kommen, wenn Sie Schmalz, Fett oder Pflanzenöl verwendet haben.
  9. Genießen :)

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (3)

Diese sind wirklich schön. Danke für das Rezept.-26 Jan 2015

Hilfe, ich scheine Yorkshire Puds nicht richtig hinzubekommen, sie kamen früher schön heraus, aber ärgerlich sahen sie innen teigig aus. Ich habe die Art, wie ich sie mache, nicht geändert, aber du machst das

Dies sind die besten Yorkshire-Puddings, die meine Familie geliebt hat


Yorkshire-Pudding zum Erntedankfest? Meine britische Mutter und Freundin geben Tipps

Aufgewachsen mit einer britischen Mutter, begann jedes Festessen in meiner Familie mit Roastbeef und endete mit Yorkshire Pudding. Thanksgiving wird in England natürlich nicht traditionell gefeiert, aber wir haben immer noch Yorkshire Pudding neben unserem Truthahn und unseren Füllungen, vielleicht als Hommage an Mamas Mutterland.

Yorkshire Pudding ist kein cremiges Vanillepudding-Dessert, sondern eher ein Popover. Aber der Teig ist bei beiden fast identisch.

Yorkshire Pudding entstand ursprünglich aus dem Wunsch heraus, die köstlichen Drippings eines Rinderbratens einzufangen. Mit Mehl und Eiern vermischt, können die Drippings zu geschwollenen Taschen gebacken werden, um die Soße und die Aromen der Mahlzeit aufzusaugen.

„Früher hatten die Braten Knistern und ein fleischiges Fett am Boden, das in die Pfanne tropfte“, sagte meine Mutter Eileen Subko. "Das bekommt man nicht mehr, wahrscheinlich weil unser Fleisch getrimmt und weniger fettig ist."

Im Gegensatz zu den meisten Popovers kann die Herstellung von Yorkshire-Pudding jedoch etwas schwierig sein. Um Hilfe zu bitten, wandte ich mich an die beiden besten Köche, die ich kenne, beide zufällig aus England. Meine Mutter kommt aus Durham im Norden Englands. Und eine meiner engsten Freundinnen, Janet Peterson, kommt aus Bradford in Yorkshire. Sie haben etwas unterschiedliche Methoden, aber beide machen einen großartigen Yorkshire-Pudding.

Sie sind sich einig, dass es nie sicher ist, dass der Pudding richtig aufgeht. Es ist ein Balanceakt aus Zutaten, Temperaturen und Fett.

„Wenn Leute vorbeikommen und die Puddings wie immer zubereiten, ist es fast garantiert, dass sie flach wie ein Pfannkuchen sind“, sagte Peterson. "Es ist unvermeidlich."

„Da muss ich zustimmen“, sagte meine Mutter.

Peterson glaubt, dass der Schlüssel zum perfekten Yorkshire-Pudding im Fett liegt. Die Pfanne muss im Ofen erhitzt werden, bis sie raucht.

„Schmalz ist wirklich das Beste, weil es einen sehr hohen Rauchpunkt hat“, sagte Peterson. Das Hinzufügen von gekühltem Teig zum heißen Öl lässt die Puddings aufgehen und aufgehen.

Peterson verwendet für jede Portion eine Kugel festes Fett von der Größe einer Lima-Bohne. Wir haben mehrere Rezepte getestet und Entenfett verwendet.

„Sie müssen es erhitzen, bis Sie sehen, dass blauer Dampf aufsteigt“, sagte sie. Sie verwendet eine Muffin-Pfanne anstelle einer traditionellen Yorkshire-Pudding-Pfanne und fügt für jeden Pudding eine erbsengroße Menge Fett hinzu.

Ich habe vor kurzem zwei traditionelle Yorkshire-Pudding-Pfannen online gekauft. Jede der quadratischen Pfannen hat vier Taschen mit einer Breite von 4 Zoll und einer Tiefe von Zoll.

In den letzten Wochen habe ich mehrere Rezepte ausprobiert. Eine war von der BBC, eine war auf eine Stoffschürze geschrieben, die Peterson seit Jahren trägt und verfolgt, und eine andere stammte aus der Erinnerung meiner Mutter.

Alle beinhalten Mehl, Eier, Milch, eine Prise Salz und am Ende einen Spritzer Wasser. Die Unterschiede liegen in der Anzahl der Eier und der Temperatur des Wassers.

Das Rezept „Schürze“ verlangt ein großes Ei. Peterson empfiehlt ein extra großes Ei und behauptet: "Amerikanische Eier sind nicht ganz so groß wie die in England." Wie meine Mutter kühlt sie den Teig ein paar Stunden lang, bevor sie die Puddings macht. Aber Peterson verwendet etwas kochendes Wasser, um ihren Teig kurz vor dem Füllen der Pfannen unterzumischen. Meine Mutter hingegen verwendet drei große Eier in ihrem Teig und fügt ein paar Teelöffel eiskaltes Wasser hinzu, bevor sie die erhitzten Pfannen wieder in den Ofen stellt.

Mit beiden Rezepten habe ich perfekten Pudding zubereitet. Unten sind ein paar Rezepte und das, das ich für Popovers verwende, die dazu neigen, etwas höher als Yorkshire-Puddings zu werden und ein wenig Butter, Marmelade oder einen anderen Belag benötigen, um den Geschmack zu verstärken.


Der Cottage-Kleinbauer

Erfolgreiche individuelle Yorkshire-Puddings in einem Feenkuchen-Tablett

Vor Jahren hat Smart Wife mir beigebracht, wie man perfekte Yorkshire-Puddings zubereitet. Ich habe den Joint oft ruiniert, aber unsere einzelnen Yorkshire-Puds waren jedes Mal perfekt. Sie erhoben sich wie eine Miniaturarmee des Turms von Pisa und lenkten die Aufmerksamkeit glücklich von den Zähnen ab, die das Fleisch herausforderten.

Am Sonntag wird Danny gegen sechs Uhr plötzlich ernst und legt seinen King Of Roasts-Mantel auf. Wenn er Rindfleisch kocht, bin ich eingeladen, seine Queen Of Yorkshire Puds zu sein.

1. Machen Sie einzelne Puds – Ich verwende ein einzelnes Kuchen-/Brötchen-/Mince-Pie-Blech – sie gehen viel höher und neigen dazu, ihre Form besser zu behalten als ein großes Backblech.

2. Stellen Sie sicher, dass das Öl in den Pfannen raucht, bevor Sie den Teig hinzufügen.

3. Verwenden Sie nur normales Weißmehl.

Diesen Sonntag habe ich ein Brotbackmehl – Weiß mit der Güte hinzugefügter Körner verwendet. Großer Fehler!

Anstelle der üblichen fünf Zoll hohen Puds haben wir die drei Zoll Hütten bekommen, die Sie auf dem Foto sehen können. Sie wurden flach, als ich mit einer Kamera auf sie schwenkte. Sie schmeckten gut, hatten aber nicht so viel Anziehungskraft auf Kleiderbügel.

Hinweis 2. Dezember 2007: Ich habe mit diesem Rezept experimentiert und hatte großartige Ergebnisse mit einem schwereren Gericht.

Smart Wife’s Perfect Yorkshire Pudding Rezept füttert 4 oder 2 gierige Leute wie D und ich – sie sind toll kalt mit einer Scheibe Schinken zum Frühstück)


Yorkshire Pudding

Als Jack und ich beschlossen, unser Perfect Prime Rib-Rezept hier zu teilen Ein Familienfest – es war nicht schwer, auch unseren Yorkshire Pudding mit Ihnen zu teilen!

Yorkshire Pudding ist eine traditionelle englische Beilage, die mit Rinderbraten wie Prime Rib oder Top of the Round serviert wird. Ein einfacher Teig wird in eine Pfanne mit kochend heißem Rinderbraten vom Braten gegossen – dann gebacken, bis er aufbläht. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen fällt der „Hauch“ zusammen – und Sie haben eine weiche, puddingartige Mitte und knusprige Außenränder.

Yorkshire Pudding ist absolut himmlisch!

PIN DIESES REZEPT!

Der Trick, um Ihren Yorkshire Pudding im Ofen aufzublähen, ist zweierlei:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Rinderbraten extrem heiß sind. Nachdem Sie den Braten aus dem Ofen genommen haben, stellen Sie die Pfanne mit dem Rinderfett wieder in den Ofen, um ihn wieder aufzuheizen.
  2. Achte darauf, dass der Teig extrem kalt ist. Normalerweise kühlen wir den Teig nach dem Mischen mindestens zwei Stunden lang – oder Sie können ihn über Nacht kühlen.

Während Yorkshire Pudding einem Popover ähnelt, wird er traditionell serviert, indem er nach dem Backen in Quadrate geschnitten wird. Früher wurde Yorkshire Pudding tatsächlich vor dem Braten serviert (hier können Sie mehr Geschichte lesen), vermutlich um die Mägen der Gäste zu füllen, bevor das teurere Fleisch serviert wurde. So oder so – Yorkshire Pudding ist ein Muss für unser Perfect Prime Rib.


  • 200g Maismehl (Maisstärke in den USA)
  • 6 Eier
  • 300ml Milch (bei Bedarf milchfrei)
  • Pflanzenöl (zum Gießen in die Löcher)
  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 220 ° C oder 200 ° C Umluft vor.
  2. In jedes Loch der Muffinform etwa einen Teelöffel Öl geben.
  3. Stellen Sie Ihre Dose für 10-15 Minuten in den Ofen, bis das Öl super heiß ist, im Grunde spuckt!
  4. Während Ihr Öl erhitzt, schlagen / schlagen Sie Ihre 6 Eier in einer großen Rührschüssel in Ihre Maisstärke.
  5. Sobald alles gut vermischt ist, fügen Sie nach und nach Ihre Milch hinzu. Mischen – ich verwende dafür einen nicht elektrischen Schneebesen, aber Sie können auch einen elektrischen Handmixer verwenden, wenn Sie möchten.
  6. Gießen Sie Ihren Yorkshire-Pudding-Teig in einen Krug, damit er leichter in jedes Loch gegossen werden kann.
  7. Als nächstes müssen Sie schnell sein! Nehmen Sie Ihr Muffinblech aus dem Ofen und füllen Sie jedes Loch sofort mit Ihrer Mischung, bis es knapp unter 3/4 voll ist (für wirklich große Yorkies oder weniger als halb voll für bescheidenere, aber ebenso epische Yorkies!). Sie sollten ein wenig brutzeln. Seien Sie hier sehr schnell und holen Sie sie so schnell wie möglich zurück in den Ofen!
  8. Zurück in den Ofen stellen und bei 220 ° C (200 ° C Umluft) ca. 15-20 Minuten goldbraun und aufgegangen backen. (Öffnen Sie während des Backens NIEMALS die Ofentür, das wird sie ruinieren!)
  9. Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und mit einem köstlichen Braten (viel Soße!) servieren.
  10. Genießen!

Yorkshire Pudding

Bei diesem Gericht ist kein Pudding dabei. Es ist ein englisches Gericht, das anstelle von Brot verwendet wird und traditionell mit Roastbeef serviert wird. Es ähnelt für mich einem deutschen Pfannkuchen, abzüglich des Zuckers. Ganz einfach und sehr lecker!

Zutaten

  • ¼ Tassen Öl oder Beef Drippings
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 2 ganze Eier, geschlagen

Vorbereitung

Rinderbraten oder Öl in eine 9吊-Zoll-Glas- oder Blechauflaufform geben. Stellen Sie das Gericht in einen Ofen bei 450 Grad (F) und lassen Sie es erhitzen, bis es heiß ist. Etwa 5-10 Minuten, je nach Ofen.

In der Zwischenzeit alle restlichen Zutaten glatt rühren und 10-15 Minuten ruhen lassen, während der Ofen aufheizt.

Wenn das Fett/Öl fertig ist, nehmen Sie die Pfanne vorsichtig aus dem Ofen und gießen Sie den Teig langsam über das Öl. Sobald Sie im Ofen sind, öffnen Sie nicht die Ofentür oder Ihr Puddin wird entleert! 25 Minuten kochen lassen.

Die Verwendung von Rinderbraten ist die traditionelle Art, Yorkshire Pudding zuzubereiten, und fügt viel Geschmack hinzu, aber Öl funktioniert auch. Dies ist ein alter Familienliebling und wird bei den meisten Feiertagsessen serviert, ich hoffe, Sie genießen.


Yorkshire - Pudding - Rezept

Yorkshire Pudding ist eine Mischung aus Dinner Roll, Popover und Souffle. Es ist die klassische englische Beilage zum traditionellen „Sunday Roast“, da es der perfekte Begleiter für die Soße ist. In den USA ist Yorkshire Pudding ein Hit zur Weihnachtszeit, serviert mit gebratenem Rindfleisch oder manchmal gebratenem Hühnchen.

Hinweis: Das Wort „Pudding“ bedeutet in den USA Dessert. Ein Yorkshire Pudding ist jedoch ein Blätterteiggebäck, das mit Fleischtropfen gebacken wird. Es ist nicht luftig und hart wie ein Popover, sondern eher eine weiche Eierbeilage zum Roastbeef.

Benannt nach der nördlichen Grafschaft in England, wurde Yorkshire Pudding von Köchen entwickelt, um das Fett, das in die Fettpfanne fiel, zu verwenden, um einen Teigpudding zu kochen, während das Fleisch gebraten wurde. Der Yorkshire Pudding wurde als erster Gang zusammen mit einer dicken Soße serviert. Die billigen Zutaten dämpften den Appetit, sodass die Gäste im nächsten Gang nicht so viel von dem teureren Fleisch essen würden.

Heute, nachdem der Braten fertig ist, werden die Rinderbraten auf den Boden einer großen Bratpfanne oder einer großen (12-Tassen) Muffinform gegeben. Die Hitze des Ofens (oder Feuers) lässt den Pudding aufgehen und Fett sickert ein, sodass er aufbläht. Die Royal Society of Chemistry of England sagt: "Ein Yorkshire-Pudding ist kein Yorkshire-Pudding, wenn er weniger als 10 cm groß ist." Das mag eine „große“ Herausforderung sein, aber die Idee ist sicherlich, sich aufzublähen und goldbraun zu machen.


Ähnliches Video

sehr einfach, lecker - wie andere habe ich meine eigene Kräutermischung verwendet, und ich bin damit einverstanden, bei der Herstellung nur Drippings (klares Fett) zu verwenden. v. aber gut!

Einfach ok. Ich bin in Großbritannien aufgewachsen und habe fast jeden Sonntag "Puddies" ich weiß, wie gut sie sein können. Diese stiegen nicht gut auf und waren in der Mitte klebrig. Such dir ein anderes Rezept!

Ups, ich habe in meinem Kommentar unten gesagt, dass ich nur ein Ei verwendet habe, aber in Wirklichkeit benutze ich zwei.

Ich liebe dieses Rezept, muss aber zugeben, dass ich nur ein extra großes Ei verwende, wodurch es weniger eiförmig schmeckt. Beim Erhitzen der Drippings (nur der ölige Teil der Drippings) erhitze ich sie nur bis sie zu rauchen beginnen (nicht für die festgelegte Menge von 8 Minuten), damit ich den Rauchmelder nicht auslöse. Die Muffinformen und das Fett sollten so heiß sein, dass der Teig beim Einfüllen (2/3 voll) brutzelt.

Sehr schwer, nächstes Mal mache ich Popovers. Mir hat die Textur nicht gefallen und ich würde das nicht noch einmal machen.

Zu Ihrer Information - Yorkshire Puddings sind kein Dessert. Sie sollen keinen "Pudding"-Geschmack haben. Sie passen zu einem Braten, Fleisch, Gemüse und Soße! Beim traditionellen englischen Abendessen werden Yorkshire Puddings serviert.

Hörte sich besser an, als sie tatsächlich schmeckten. Achten Sie auf die Garzeit, da sie leicht verbrennen, wenn Sie Bratenfett verwenden.

Diese waren nett, aber ein wenig auf der Eggy-Seite. Ich finde Puddings sollten etwas cremiger sein. Diese schmeckten meist nach Eiern. Schön, in dieser "Mini"-Manier zu machen, aber ich versuche, ein besseres Rezept zu finden.

Auf der Suche nach einem einfachen Rezept für Yorkshire Pudding. Ich kann nicht glauben, was die Leute für dummes Zeug da reinstecken! Bitte lassen Sie Kräuter aus dem Rezept für ein traditionelles Yorkshire heraus. Kräuter gehen auf die Hochrippe, nicht auf den Pudding.

Beeindruckend. Diese waren super einfach und alle liebten sie! Ich habe Butter in den Muffinformen ungefähr vier Minuten lang geschmolzen, und es gab keine Probleme mit dem Anbrennen oder Rauchen. Ich kochte die Puddings ungefähr 10 Minuten lang, beobachtete sie aber genau - neun Minuten hätten es wahrscheinlich getan.

Einfache Möglichkeit, ein Essen unter der Woche aufzupeppen - die Kinder lieben diese. ein Wächter.

Tolles Rezept. Ich wusste ehrlich gesagt nicht, was ich damit machen sollte, außer sie auf einen Teller zu legen, aber sie waren großartig und einfach.

Diese waren sehr gut. . Perfekte Kombination mit dem Rezept Prime Rib mit Madeira-Sauce. Schau sie dir unbedingt an, sie waren innerhalb von 8 Minuten fertig und wenn ich sie länger drin gelassen hätte, wären sie verbrannt. Natürlich benutzte ich einen alten Elektroherd von Verwandten, also war die Temperatur vielleicht wackelig.

Eines der besten Yorkshire-Pudding-Rezepte, die ich ausprobiert habe. Sie können es so machen, wie es ist, was lecker ist, oder die Kräuter weglassen (oder Ihre eigene Kombination herstellen) und es ist genauso gut. Großartig mit dem Herbed Rib Roast bei diesem Anblick. Fünf Gabeln!

Es war wirklich gut, aber ich habe den Ofen kaputt gemacht!

Ich würde es wieder machen, aber ohne die Kräuter - sie schwammen nach oben (siehe Bild) und schmecken etwas grasig. Ich habe einige Tipps von meiner Mutter befolgt und sie sind perfekt geworden - schlagen Sie mehrere Minuten länger als das Rezept verlangt (sie werden nicht so eiig) und wenn Sie keine Tropfen haben, verwenden Sie Butter. Yum.

Wir haben dieses Gericht mit dem Prime Rib-Rezept und Madeira-Weinsauce für eine Weihnachtsfeier zubereitet. Die "Puddings" kamen sehr gut an, was sich daran zeigt, dass sich die Gäste höflich um den letzten stritten. Ich folgte den Ratschlägen anderer und ließ die Fetttropfen nur 3 Minuten im Ofen, was zu minimalem Rauchen führte. Wir haben eigentlich nur 12 "Puddings" gemacht, weil unsere Muffinform nur 12 Schlitze hatte, also haben wir Teig verschwendet.

Ich habe dies mit dem Prime Rib an Heiligabend gemacht und beide waren fantastisch. Ich stimme zu, dass Sie beim Vorheizen der Pfannen vorsichtig sein müssen. Auch wenn Sie beim Trennen von Fett und Bratentropfen sehr vorsichtig sind (d. h. nur Fett in die Pfannen geben), bilden sich weniger verbrannte, holzkohleartige Stücke im Boden.

Liebte dieses Rezept, wie alle anderen hatte ich kein Rinderfett, also habe ich es durch Olivenöl ersetzt und hatte keine Probleme damit, es zu rauchen. Habe vergessen, das Mehl zu sieben, aber es ist trotzdem super geworden. Ich wünschte nur, es würde nicht so schnell abkühlen. Passt sehr gut zur Madeira Wine Sauce auf dieser Website.

Ich habe das versenkte Zentrum verwendet. Ich legte meinen Daumen in die Mitte und füllte sie (nach dem Backen) mit einer kombinierten Süßkartoffel und einer Pilzsauce, die ich gemacht hatte, und legte sie in die Mitte. meine Familie und Freunde lieben das.

Obwohl dieses Rezept sehr wenig Arbeit erfordert, ergibt es kein großartiges Brot. Es schmeckt sehr eiig und alle Kräuter schwimmen oben auf jeder Rolle.

Liebte dieses Rezept !! Ich habe im Allgemeinen nichts so Seltsames wie Rinderfett herumliegen, also gebrauchtes Olivenöl. Sie kamen wunderschön heraus. Ich konnte nicht glauben, wie einfach das Rezept ist. Mit Ausnahme des Olivenöls habe ich keine anderen Substitutionen vorgenommen und es ist großartig geworden. Leichtes Rauchen, aber nicht genug, um die hypersensiblen Rauchmelder auszulösen.

Köstlich, einfach und eine perfekte Begleitung zu Prime Rib.

Diese waren einfach – ich hatte keine der von anderen beschriebenen Schwierigkeiten. Habe das Rezept befolgt und fand es schnell, einfach und lecker.

Trotz der vorherigen begeisterten Kritiken hat dies nicht sehr gut funktioniert. Vielleicht war es die antihaftbeschichtete Muffinform, aber nachdem Sie den Ofen auf 450 ' erhitzt und die Pfanne richtig heiß gemacht und dann 1 TL. von Saft und Fett in die Bleche und in den Ofen ersetzen, in weniger als 1 Minute. Rauch stieg aus dem Ofen auf, und die Säfte waren verbrannte Kohle im Boden der Pfannen. Und das trotz der Tatsache, dass mein Ofen bei 450' tatsächlich bei 400' steht. Ich habe den Vorgang wiederholt, aber die Saftkochzeit auf 1 Minute verkürzt, dann die Puddingmischung hineingegossen und 10-12 Minuten gekocht. Selbst von ihnen war ich nicht beeindruckt. zuletzt mit etwas übrig gebliebenen Pudding-Mischung, ersetzte ich Olivenöl für Drippings und verwendete "texas" Muffinformen. Für mich gab dies einen besser geformten und sechsed Yorkshire Pudding.


  • 125 g reines Mehl
  • 2 mittelgroße Eier aus Freilandhaltung
  • 300ml/10fl oz Vollmilch
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Gänsefett, Rinderbraten oder Schmalz (wenn Sie Vegetarier sind, können Sie Rapsöl, Sonnenblumenöl oder Pflanzenöl verwenden)

Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die Eier dazugeben und einrühren. Nach dem Einrühren die Milch nach und nach einrühren, zu einem glatten Teig verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Teig dann in einen Krug geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten kühl stellen.

Heizen Sie den Ofen auf 200 ° C / 400 ° F / Gas vor. 6. Geben Sie einen halben Esslöffel Fett oder Öl in jede der acht Löcher einer tiefen Muffinform. Zum Erhitzen 5-7 Minuten bis Minuten im Ofen lassen, oder bis das Fett rauchig heiß ist.

Gießen Sie den kühlen Teig in die Löcher, die ihn gleichmäßig teilen, und kehren Sie in den Ofen zurück. 20 Minuten garen, ohne die Tür zu öffnen, dann kontrollieren und bei Bedarf 2-3 Minuten weitergaren oder bis sie goldbraun und aufgegangen sind. Herausnehmen und sofort servieren.

Rezepttipps

Sie können diese für ein stressfreies Bratenessen im Voraus zubereiten. Auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen und dann in einem verschlossenen Plastikgefrierschrank bis zu einem Monat einfrieren.


Ähnliches Video

Ich liebe dieses Rezept! Ich benutze es immer wieder. Der Schlüssel ist, den Teig mindestens eine Stunde ruhen zu lassen und sicherzustellen, dass das Öl heiß ist, bevor Sie den Teig einfüllen.

Ich habe das heute Abend ausprobiert und es ist wunderbar geworden. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen: Ich habe drei Eier verwendet und den Teig 45 Minuten gekühlt, anstatt ihn bei Raumtemperatur zu belassen. Ich habe auch Schmalz verwendet, da ich das zur Hand hatte. Sie sind toll geworden! Kann es kaum erwarten, sie wieder zu machen. Es hat wunderbar geklappt, diese Backen zu haben, da der Braten auf der Theke ruhte. Und es hat so viel Spaß gemacht, ihnen beim Aufstehen zuzusehen. Mein Freund und ich saßen tatsächlich vor dem Ofen und sahen zu, wie sie sich langsam ausdehnten. Und sie dufteten himmlisch! Ich werde die auf jeden Fall wieder machen

Meine Großmutter sagte mir immer, ich solle den Metzger bitten, mir zusätzliches Rinderfett zu geben (oder zu verkaufen), während das Rindfleisch röstet, um mehr Braten zu erzeugen.

Das ist mein Rezept für jedes Weihnachten. Was ich mache, ist das Weihnachtsfrühstück mit Speck und verwende den Bacon für den Pudding. Ich war schon oft im berühmten "House of Prime Rib" in SF und ich mag dieses Yorkshire eigentlich besser. Ich verwende eine Glaskuchenform und serviere sie in Scheiben.

Ich bin den Bewertungen gefolgt und habe 3 Eier verwendet und zuerst im Kühlschrank gekühlt. Ich habe sie in einer Standard-Muffinform gemacht und das Rezept hat etwas über 12 gemacht. Sie waren sehr lecker und feucht, aber nicht so flockig wie meine Mutter es macht. Dichter als ich erwartet hatte, aber ich werde es trotzdem wieder schaffen.

Hätte die Bewertungen im Voraus lesen und einige Änderungen vornehmen sollen. So wie es ist, ergibt das Rezept einen Yorkshire-Pudding, der nur durchschnittlich ist. Benutzte eine Muffinform und machte 6 Mini-Puddings und Puddings kamen dicht heraus (nach dem Aufblasen im Ofen).

Ganz einfach und lecker! Habe 3 Eier und Crisco für Fett verwendet. Ich war in Eile, also saß der Teig nur etwa 10 Minuten. während das Fett in der Muffinform heiß wurde und das Endergebnis nicht beeinträchtigt zu sein scheint. Kann es kaum erwarten, es wieder zu tun!

Es ist ein gutes Rezept, braucht aber Salz und wenn Sie Butter verwenden. viel verwenden.

Mein Mann ist Engländer und vermisst seit seinem Umzug in die Staaten Yorkshire Puddings - endlich habe ich das perfekte Rezept gefunden. Für Fett habe ich Schmalz verwendet

Einfach und lecker! Zum ersten Mal und so lecker vor allem mit Rippenbraten und Zinfandelsauce.

So einfach und doch lecker. Ich habe dies mit Weihnachtsessen gemacht und alle waren begeistert. Meine Schwiegermutter war sehr beeindruckt von den Ergebnissen, da es mein erster Versuch war. Ich habe eine Kuchenform verwendet, da das alles war, was ich zu dieser Zeit von vergleichbarer Größe hatte, und es funktionierte gut.

Dies war das erste Mal, dass ich Yorkshire Puddings gemacht habe und sie sind wunderschön geworden! Ich habe auch 3 Eier verwendet und 1 Stunde vorher gekühlt. Ich habe sie in einer Muffinform gemacht und sie sind aufgegangen und haben die meiste Form behalten, auch wenn sie herausgedreht wurden. Ich habe wahrscheinlich in jedem Muffinförmchen etwas zu viel Butter verwendet, aber ansonsten würde sich nichts ändern. Danke Isbel!

Dies war das erste Mal, dass ich Yorkshire-Pudding gemacht habe, und es war perfekt! Nachdem ich die Bewertungen gelesen habe, hier sind die Modifikationen, die ich verwendet habe: drei Eier, den Teig 30 Minuten gekühlt, eine Kombination aus Rinderbraten und Butter verwendet und bei 425 auf der Konvektionsback-Einstellung gebacken. Da ich Butter verwendet habe, habe ich meine 9x13-Pfanne nur 8 Minuten vorgeheizt. Der Teig blähte sich himmelhoch und meine Kinder haben ihn verschlungen. Ich kann es kaum erwarten, das wieder zu machen!

Es war der Geburtstag meines Mannes und er wollte Roastbeef und Yorkshire Pudding. Nun, ich habe Bootsanker gemacht, keinen leichten flauschigen Yorkshire Pudding. Ich bin mir nicht sicher, was ich falsch gemacht habe. Ich habe den Rat aus mehreren Bewertungen befolgt und ein zusätzliches Ei hinzugefügt und es in den Kühlschrank gestellt. Vielleicht war die Kombination aus beidem eine schlechte Idee? Es war einfach und lecker. Also werde ich es noch einmal versuchen.

Dies war das erste Mal, dass ich Yorkshire Pudding probierte und es war wunderbar. Ich habe eine Kombination aus Bratenfett von einem stehenden Rippchenbraten und Butter als Fett verwendet. Meine Familie hat es geliebt.

Ich habe dies am 9. Januar 2009 zu einem Rinderbraten für einige britische Freunde gemacht. Basierend auf den anderen Bewertungen habe ich Crisco und 3 Eier verwendet und den Teig vor dem Kochen auch mehrere Stunden gekühlt. Ich war nervös, dass der kalte Teig in Kombination mit dem heißen Crisco in der Auflaufform die Glasauflaufform, die ich benutzte, zerbrechen würde - es hat nicht !! Alle kommentierten, dass es lecker schmeckte und authentisch war! ! Danke, Isbel!! Anbindung

Ausgezeichnetes Rezept. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, den Teig vor dem Kochen 1 Stunde lang zu kühlen. Das heiße Öl und der kalte Teig ließen den Pudding genau wie bei meiner Mutter schmecken. (Selbst sie mochte es)

Endlich ein einfaches traditionelles Grundrezept für Yorkshire Pudding. Individuelle Yorkshire Puddings sind eine perfekte Ergänzung zu Ihrem Prime Rib. und vergessen Sie nicht die leckeren knusprigen außen flaumig innen Bratkartoffeln.

Habe dieses Rezept heute Abend ausprobiert und es hat sehr gut geklappt. Ich habe den Teig 2 Tage im Kühlschrank gekühlt und 3 Eier statt 2 verwendet.

Dies ist ein alter Familienliebling, wir verwenden immer 3 Eier, kühlen und backen in einer gusseisernen Pfanne - jedes Mal perfekte Ergebnisse - erhitzen Sie die Pfanne zum Rauchen, bevor Sie den Teig für einen perfekten Aufstieg hinzufügen.

Habe es zum Weihnachtsessen gemacht. verwendet tropft von der Hochrippe, was der Schlüssel war! lecker.

Wie vom Koch von der Isle of Wight vorgeschlagen, habe ich auch ein zusätzliches Ei hinzugefügt und den Teig mindestens eine halbe Stunde gekühlt. Dies war der beste Yorkie aller Zeiten!

Ein sofortiger Familienliebling. Mit Prime Rib Roast mit Rotweinsauce servieren. Ich verdoppele das Rezept, fülle Pop-Over-Pfannen zu 3/4 und backe bei 350 Grad im Umluftofen 20 Minuten lang. Sie müssen den Teig mindestens eine Stunde vor der Zubereitung kühlen. NICHT bei Raumtemperatur stehen lassen, wie im Rezept angegeben. Das heiße Fett ist der Schlüssel zum Geschmack. Öl wird rauchen. Für zusätzlichen Geschmack Schnittlauch in den Teig geben. Heiß aus dem Ofen servieren. Verdoppeltes Rezept ergibt 15 Puddings.

Ich habe mein ganzes Leben lang Yorkshire-Pudding gemacht und der beste Tipp, den ich je bekommen habe, war, dieses Rezept zu verwenden, aber ein zusätzliches Ei hinzuzufügen. Sie werden immer beeindruckend aufsteigen! Sie sind außen knusprig und innen cremig. Dieser Tipp kam von meiner polnischen Tante Jean, der ich danke.

DAS IST GUT, ich VERWENDETE RINDFLEISCHFETT UND VIELE ES AUCH SALZ UND PFEFFER