Traditionelle Rezepte

Holen Sie sich einen Rolling Stones-Themen-Donut von Stan's Donuts

Holen Sie sich einen Rolling Stones-Themen-Donut von Stan's Donuts

Der Donut in limitierter Auflage zeigt John Pasches ikonisches "Hot Lips"-Logo

Die Donuts sind bis zum 30. April erhältlich.

Die Liebe zu klassischem Rock und leckeren Desserts zu mischen hat noch nie so gut geschmeckt. Als Teil der kürzlich eröffneten Rolling Stones-Ausstellung "Exhibitionism" am Navy Pier veröffentlicht Stan's Donuts einen Donut in limitierter Auflage mit John Pasches ikonischem "Hot Lips"-Logo.

Der Donut mit Himbeermarmelade-Füllung und Vanilleglasur ist vom 17. bis 30. April für jeweils 4,39 US-Dollar erhältlich.

Lesen Sie mehr über den Donut mit Rolling Stones-Thema auf der Chicago Tribune.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Gebackene Donuts auf drei Arten

Altmodische Kuchen-Donuts wurden in heißem Fett frittiert NEU-modische Kuchen-Donuts werden in einem heißen Ofen gebacken! Verwenden Sie eine Donut-Pfanne und dieses leckere Rezept, um Donuts Ihrer Wahl zuzubereiten.

Zutaten

  • 4 Esslöffel (57g) Butter
  • 1/4 Tasse (50g) Pflanzenöl
  • 1/2 Tasse (99g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (71 g) brauner Zucker, verpackt
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Muskatnuss, nach Geschmack
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 2/3 Tassen (319 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Tasse (227 g) Milch

Anweisungen

Den Backofen auf 425 °C vorheizen. Fetten Sie zwei Standard-Donut-Pfannen leicht ein.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl und Zucker glatt rühren.

Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, um sich zu verbinden.

Backpulver, Natron, Muskatnuss, Salz und Vanille einrühren.

Perfektioniere deine Technik

Gebackene Donuts, drei Möglichkeiten

Das Mehl abwechselnd mit der Milch in die Buttermischung einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden und darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Der Teig wird ziemlich dick sein, wenn Sie Ihren Spatel durch den Teig ziehen, er hinterlässt eine Furche.

Löffeln Sie den Teig in die leicht gefetteten Donut-Pfannen und füllen Sie die Mulden bis etwa 1/4" vom Rand entfernt.

Die Donuts 10 Minuten backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und warten Sie 5 bis 7 Minuten, bevor Sie sie aus den Pfannen auf ein Gitter stürzen.

Für Zimt-Donuts schütteln Sie warme Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/4 (50g) bis 1/3 Tasse (68g) Zimtzucker. Für zuckerüberzogene Donuts die Donuts in einer Plastiktüte mit etwa 1/2 Tasse (57 g) nicht schmelzendem Topping-Zucker (für beste Ergebnisse) oder Puderzucker schütteln.

Für gefrostete Donuts siehe unsere drei einfachen Donut-Glasuren. Die glasierten Donuts nach Belieben mit gerösteter Kokosnuss oder gehackten Nüssen bestreuen.

Tipps von unseren Bäckern

Auf der Suche nach einer glutenfreien Version dieses Rezepts? Hier finden Sie es: Glutenfrei gebackene Donuts.


Schau das Video: Rolling Stones-inspired Doughnuts at Stans Donuts (Januar 2022).