Traditionelle Rezepte

"Zuckerfreier" Karamell


Diva Karamell-Schatzkuchen

Ich liebe dieses Karamellrezept aus vielen Gründen. Erstens enthält es keinen Weißzucker. Zweitens ist es einfach zu machen. Drittens kann es in vielen Variationen neu erfunden werden.

Diese spezielle Karamellsauce ist eine perfekte Basis für ein Bonbon-Rezept ... oder Sie können sie liebevoll über Ihr Lieblingsdessert träufeln: Apfelkuchen, Eis oder gehackte Bananen mit Walnüssen. Das Rezept kann auch verwendet werden, um Karamell-Popcorn-Kugeln, Sticky Bon-Bons oder als Zuckerguss oder spezielle Glasur für eine Torte herzustellen.

Zutaten

Karamellbonbons mit Nüssen

½ Tasse Macadamianüsse

3 Esslöffel Pekannüsse

NUR KARAMELLSAUCE:

2 Esslöffel rohe Kokosnussbutter (Einer zum Probieren: Artisana), mit der Doppelkesselmethode zu einer cremigen Textur geschmolzen

1 Teelöffel Kokosöl extra leicht (weich, geschmolzen)

¼ Tasse Light Agave (Light Agave wird bevorzugt, Dark Agave ist zu ahornartig)

2 ½ Teelöffel Lucuma-Pulver

2 ½ Teelöffel Vanilleextrakt (alkoholfrei bevorzugt, damit Süßigkeiten besser gefrieren)

½ Teelöffel rohes CAROB-Pulver

½ Teelöffel Raw CACAO Schokoladenpulver

½ Teelöffel Yacon-Sirup

1/8 Teelöffel Meersalz

1 ½ Esslöffel Kokospalmenzucker (zu einer superfeinen Textur vorgemahlen)

Prise Zimt

Richtungen

Wenn Sie nur die SAUCE zubereiten, überspringen Sie die Verwendung der Nüsse und fahren Sie mit Schritt 3 unten fort. Wenn Sie Karamell CANDY herstellen, beginnen Sie mit Schritt 1 unten.

Schritt 1. Vorbereitung: Eine flache Glasschale (7 x 5 x 1,5 Zoll) mit nicht gebleichtem Pergamentpapier auslegen. Beiseite legen.

Schritt 2. Nüsse vormahlen - zuerst Macadamianüsse und dann die Pekannüsse, leicht pulsieren.

Pulse sie separat, um sie aufzulösen. Mischen Sie nicht - Sie möchten immer noch große Stücke. In einer separaten Schüssel beiseite stellen. Zeitspartipp: Pekannüsse grob hacken.

Schritt 3. Um Karamellsauce zuzubereiten, kombinieren Sie die Karamellzutaten in einer kleinen Schüssel und rühren Sie um. Kein Kochen oder Kochen erforderlich! Das war's für die Soße.

Schritt 4. Nach dem Rühren zu einer cremigen Textur Macadamianüsse und Pekannüsse zur Karamellsauce hinzufügen.

Schritt 5. Von Hand rühren, bis Nüsse und Sauce gründlich vermischt sind.

Schritt 6. Übertragen Sie die Mischung in eine flache Glasschale, die mit Pergamentpapier ausgelegt ist. Gleichmäßig verteilen. 1-2 Stunden einfrieren.

Schritt 7. Aus dem Gefrierschrank nehmen. Verwenden Sie ein Messer, um die Seiten der Schüssel zu lösen. Nehmen Sie die Süßigkeiten aus der Form und ziehen Sie das Pergamentpapier ab. In lange Schokoriegel schneiden. Servieren und genießen!

Lagerung: Dieses Gericht sollte im Gefrierschrank aufbewahrt werden. In einen luftdichten Glasbehälter geben. Es hält bis zu einer Woche.

Bezugsquellen: Lucuma-Pulver; rohes Johannisbrot, rohes Kakaopulver, Yaconsirup und Palmzucker werden normalerweise in Reformhäusern verkauft. Ausgewählte Whole Foods Market-Läden führen diese Artikel. Amazon.com verkauft sie auch. Auch internetbasierte Unternehmen, die sich auf natürliche oder gesunde Lebensmittel spezialisiert haben, bieten diese Zutaten ebenfalls an.


Einfache zuckerfreie Karamellsauce

Eine köstliche zuckerfreie Karamellsauce, die nur aus 3 Zutaten besteht und nur 15 Minuten dauert. Diese Sauce ist eine großartige Ergänzung zu Low-Carb-Desserts.

Diese Sauce gießt wie die echte und schmeckt großartig ohne künstlichen Nachgeschmack, den einige im Laden gekaufte haben können. Es ist so einfach, dass ich jetzt fast wöchentlich eine Charge mache.

Wie bei den meisten Rezepten ändern sich die Ergebnisse mit der Qualität der Zutaten. Ich kann nicht genug beschwören, dass die Qualität der Butter in diesem Rezept wirklich einen Unterschied macht. Verwenden Sie die beste grasgefütterte Butter, die Sie bekommen können. Ich benutze eine Faustregel: Je naturgelber die Butter ist, desto besser ist sie. Wenn es blass ist, behalte es für die Zubereitung deiner Frühstückseier!


ZEUGNIS DES TAGES

Ein großartiges Zeugnis von The 30 Day Ketogenic Cleanse!

“I’m vor Freude heute Morgen ganz außer mir! Ich fing am Samstag vor dem Muttertag um 190,8 Uhr an (ich fand diese Seite, bestellte das Buch) und hatte meine erste saubere Mahlzeit am Muttertagnachmittag mit meiner Familie, sie hatten Rippchen, mein Mann und ich hatten Reuben-Schweinekoteletts ( und mein Jüngster, der Fleisch am Knochen hasst). Wie auch immer, 10 1/2 Wochen später trat ich auf die Waage, um zu sehen, dass 160,8, 30 Pfund GONE! Ich bin 10,8 Pfund von meinem ersten großen Ziel entfernt, das abzuwägen, was mein Führerschein sagt. Haha!

Ich war 150, als ich mit meinem ersten Kind schwanger wurde, das im Mai 25 wurde (hatte 4 Wochen lang schlimme Morgenübelkeit und verlor 13 Pfund), 152 als ich zur Entbindung kam, weniger als 135, als ich aus dem Krankenhaus nach Hause kam! Die letzte große Diät, die ich gemacht habe, 173 war die größte, die ich je gemacht habe, ich ging auf 132,5 runter (voll angezogen, mittags), ich bin mir nicht sicher, ob ich das noch einmal machen kann, aber ich werde sehen, wie ich mich fühle bei 150. =)

Ehrlich gesagt, für alle, die daran zweifeln, dass sie dies tun und ihr Verlangen ändern können usw., ist dies das Einfachste, was ich je getan habe! Ich fühle mich großartig und kann leicht 20+ Stunden zwischen Abendessen und Frühstück verbringen. Mein Mann liebt die Reinigungsrezepte so sehr, dass er fragte, ob wir es noch einmal machen könnten. Dummer Mann, er hatte auch Essen aus den anderen Büchern, sie sind alle “Hüter”. =)


Wie man zuckerfreie & Keto Classic Crème Caramel herstellt

Zuerst müssen Sie die klassisches Karamell, das ist normalerweise nur Zucker und Wasser. Mein erster Versuch war mit Erythrit . Aber wie erwartet kristallisierte es und hinterließ dieses vertraute "frische" Gefühl in meinem Mund. Nicht gut.

Der zweite Versuch war mit einem neuen Süßstoff, der gerade aus den USA eingetroffen war.

Es sah wirklich sehr vielversprechend aus. Bis ich die Cremetöpfe herausgedreht habe. Ein sehr wässriges Karamell sprudelte heraus, und am Boden der Förmchen klebte eine dünne, sehr harte Karamellscheibe. Keine Ahnung, warum es zu dieser Trennung gekommen war, aber ich war nicht glücklich! Auf der positiven Seite gab es keine Körnigkeit durch Kristallisation und der Geschmack war genau richtig. Also beschloss ich, das Karamell neu zu machen, diesmal mit etwas Butter und etwas Sahne, um die Viskosität zu erhöhen, in der Hoffnung auf ein besseres Ergebnis.

Bingo! Schöne tiefe Farbe, zuckerähnlicher Geschmack, seidig glatt und NULL Nachgeschmack oder seltsames Mundgefühl. Dieser war ziemlich speziell. So besonders, dass ich eine weitere identische Charge hergestellt habe. Lassen Sie es sich verfestigen. Habe es wieder aufgewärmt. Und es war gut, wieder zu gehen. Beeindruckend. Das war bei anderen keto-freundlichen Süßstoffen noch nie passiert.

Der neue Süßstoff ist ein allulose mischen (Link im Rezept).

Ich kenne viele Leute wie Xylit , aber ich backe damit nicht, weil ich es ein paar Mal probiert habe und jedes Mal schreckliche Magenbeschwerden verursachte, sodass ich nicht wusste, wie es sich bei der Herstellung von Karamell verhalten könnte. Ich nehme an, Sie könnten versuchen, zu sehen, wie es läuft. Nicht jeder reagiert gleich auf Zuckeralkohole.

Wenn Sie sich ein bisschen faul fühlen oder Zeit sparen möchten, oder Sie es nicht bekommen können allulose und du keine Lust auf den Erythrit-Kompromiss hast, ich habe einen tollen Hack für dich. Schauen Sie sich das Rezept an und Sie werden herausfinden, was es ist.

Für die Crème meiner Sugar Free & Keto Classic Crème Caramel benötigst du 2 große Eier, Milch, Süßungsmittel und Vanilleextrakt. Das ist so ziemlich alles. Ich habe Arla laktosefreie Vollmilch (erhältlich in allen britischen Supermärkten) verwendet, da ich nicht wollte, dass Nussaromen die Authentizität meiner zuckerfreien & Keto Classic Crème Caramel beeinträchtigen. Da sie keine Laktose enthält, ist diese Milch sehr kohlenhydratarm, daher ist sie als Keto- und Low-Carb-Option absolut in Ordnung. Wenn Sie jedoch die Kohlenhydrate weiter reduzieren möchten, können Sie eine Nussmilch, Kokosmilch (die Trinksorte aus dem Karton – nicht die Sorte aus der Dose) verwenden. Oder Sie können Doppelrahm + Wasser verwenden, obwohl dies eine LKW-Ladung an Kalorien zu dem ansonsten ziemlich kalorienarmen Leckerbissen hinzufügt.


Dekorieren mit zuckerfreiem Zuckerguss

Sie können zuckerfreie Cupcakes und zuckerfreie Kuchen genauso dekorieren, wie Sie sie mit Zuckerguss dekorieren.

Wenn ich Cupcakes dekoriere, möchte ich sie alle schick aussehen lassen. Wenn Sie also neu im Backen und Dekorieren von Cupcakes sind, lesen Sie diese hilfreichen Beiträge.

Wenn Sie nach einer zuckerfreien Möglichkeit suchen, Ihren Cupcakes mehr Geschmack zu verleihen, ist Kokos eine großartige kohlenhydratarme Option, die mehr Geschmack verleiht und Sie damit dekorieren können. Sehen Sie sich an, wie man Kokos färbt und wie man Kokos röstet, wenn Sie Kokos zum Dekorieren von Cupcakes verwenden.

Ich liebe gesalzene Karamell-Cupcakes und mit diesem kohlenhydratarmen Zuckerguss-Rezept kann ich eine leckere Variation eines meiner Lieblings-Cupcakes zubereiten.

Alles, was ich tue, ist dieses Rezept mit niedrigem Karamell-Zuckerguss und zuckerfreien Cupcakes anstelle der Vanille-Cupcakes und des Karamell-Zuckergusses. Dann tausche ich die Karamellsauce gegen eine zuckerfreie Karamellsauce aus.


Karamellsirup

Zutaten

  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Gentle Sweet (oder ein anderes Süßungsmittel nach Geschmack)
  • 1/16 – 1/8 Teelöffel Xanthangummi
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt (ich verwende ein hochwertiges Bio)
  • 1/2 Teelöffel Karamellgeschmack (ich verwende Watkins Marke von Wal-Mart)
  • 1 Spritzer hohes Mineralsalz
  • 1 Teelöffel Butter

Anweisungen

  1. Wasser fast zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  2. Süßstoff, Xanthangummi, Aromen, Mineralsalz und Butter einrühren.
  3. Zum Abkühlen beiseite stellen und dieser Sirup wird weiter verdicken, während der Sirup abkühlt.

Anmerkungen

Wenn dieser Sirup verwendet wird, um S-Pfannkuchen oder Waffeln zu belegen, kann mehr Butter verwendet werden.

Wenn es in einer FP- oder E-Einstellung verwendet wird, kann mehr Butter hinzugefügt werden, wenn die Mahlzeit oder der Snack keine andere oder nur sehr geringe Fettquelle enthält. Berechnen Sie dies gemäß den E- und FP-Richtlinien.

Wenn dieser Sirup abkühlt, erhält er eine glattere Dicke, als dies nur mit Xanthan erreicht werden kann. Mein Geheimnis bei der Verwendung von Xanthangummi zum Verdicken (ohne schleimige Textur) besteht darin, es niemals zu kochen. Erhitzen Sie die Flüssigkeit, zu der es hinzugefügt wird, fast zum Sieden und nehmen Sie die Flüssigkeit sofort vom Herd und schlagen Sie den Kaugummi in die Flüssigkeit.


Endlich eine gelungene Karamellsauce mit Lakanto

Ich habe mir überlegt, was ich noch tun könnte, damit es auch im abgekühlten Zustand zusammenhält. Mein zweiter Versuch hat endlich geklappt. Ich habe einen flüssigen Süßstoff aus Erythrit und Mönchsfrucht von verwendet Lakanto als Ersatz für echten Zucker zu fungieren und die Menge an Sahne darin zu erhöhen. Es hat endlich geklappt!

Für das zuckerfreie Karamell habe ich selbstgemachtes pulverisiertes Erythrit anstelle von granuliertem verwendet, da ich finde, dass pulverisiertes beim Abkühlen nicht so stark kristallisiert, weshalb in meinem Zuckerfreie Cranberry-Sauce Ich habe für Thanksgiving die pulverisierte Version anstelle der granulierten verwendet.

Der Lakanto-Süßstoff, den ich verwendet habe, wird in den Vereinigten Staaten langsam populär. Es stammt ursprünglich aus Japan, daher haben wir die flüssigen und granulierten Süßstoffe überall im Lebensmittelgeschäft. Die Flüssigkeit, die ich verwendet habe, hat eigentlich eine klare Farbe, hat aber genau die gleichen Zutaten wie die mit Ahorngeschmack aus dem amerikanischen Lakanto.

Es ist ein Süßungsmittel aus Erythrit (Zuckeralkohol) und Mönchsfrucht (ein natürlicher Fruchtextrakt mit 0 Kohlenhydraten und einem glykämischen Index von 0) und es ist eigentlich einer meiner Lieblingszuckerersatzstoffe, aber da es ziemlich teuer sein kann, es zu verwenden und zu kaufen, ich Ich bevorzuge in den meisten meiner Rezepte einfaches No-Marken-Erythrit und Stevia.

Diese Keto-Karamell-Sauce wurde in meinem neuesten verwendet Low Carb Karamell-Käsekuchen Rezept und ich habe es mit ein paar Pekannüssen belegt, damit es eine Art Pecan Pie Cheesecake ist. Wenn das kohlenhydratarme Karamell abkühlt, wird es wie eine Fudge-Konsistenz, also denke ich, dass es großartig für Donut-Glasur sein wird!


Zähe Keto-Karamell-Bonbons

Ich habe ein Faible für Süßigkeiten. Seit ich mit der ketogenen Diät begonnen habe, habe ich für fast jede Süßigkeit, die ich vermisse, wunderbare kohlenhydratarme Alternativen entdeckt, außer einem: Chewy Caramel.

Jetzt hat Karamell einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, denn als ich mit meinem Mann zusammen war, lebten wir fast 3 Stunden voneinander entfernt. Wenn er zu Besuch kam, brachte er mir 5 Pfund Karamellblöcke (die Sorte, die sie in Großküchen verwenden), weil ich Karamell liebte.

Schneller Vorlauf bis heute, und ich kann Ihnen sagen, dass ich ungefähr 8 Pfund Butter geopfert habe, um die perfekte Keto-Karamell-Süßigkeit zu finden.

Ich habe jeden Süßstoff und jede Kombination unter der Sonne ausprobiert und bin ENDLICH bei einem (im Grunde) narrensicheren Rezept für Chewy Keto Caramel Candy gelandet – es hat sogar den 5-Jahres-Test bestanden!

Als ich meiner 5-jährigen Tochter etwas von diesem Karamell gab, waren ihre genauen Worte “Dieses Ketose-Karamell schmeckt ziemlich genau wie das Original!”

Wir müssen also mit ihr ein bisschen an der Wissenschaft hinter der ketogenen Diät arbeiten, aber zumindest hat die Süßigkeit ihre Prüfung bestanden!

Jetzt funktioniert mein Rezept am besten mit Allulose, einem relativ neuen Süßungsmittel.

Allulose erscheint, wenn Sie das Nährwertetikett lesen, wie Zucker. Allulose ist jedoch ein seltener Zucker, der nicht verdaut wird. Dies bedeutet, dass es den Blutzucker nicht erhöht oder Sie aus der Ketose wirft. Große Mengen davon können eine große Verdauungsstörung verursachen, aber ich und meine Familie hatten keine Probleme damit, selbst wenn ich mehrere Chargen Karamell als Vorbereitung für dieses Rezept getestet und gegessen habe.

Es schmeckt, kocht und sieht aus wie Zucker, hält Eiscreme im Gefrierschrank weich und ist absolut fantastisch zu verwenden.

Maria Emmerich, wohl die führende Expertin für die ketogene Diät, hat einen netten kleinen Artikel über Allulose geschrieben, wenn Sie noch mehr Beweise dafür haben möchten, dass Allulose in Ihre kohlenhydratarme Speisekammer gehört. Den Artikel findet ihr HIER . (am Ende des Artikels)

Ich habe das benutzt Allulose Süßstoff , und kann für seine Qualität bürgen:

Ich habe dieses zähe Keto-Karamell-Bonbon-Rezept auch mit den folgenden Süßungsmitteln ausprobiert (und es hat funktioniert!)

Das Verfahren für Chewy Keto Caramel unterscheidet sich ein wenig von normalem Karamell, aber wenn Sie mit der Herstellung von “regulärem” hausgemachtem Karamell vertraut sind, sollten Sie sehr schnell erkennen können, wann Temperaturänderungen usw. vorgenommen werden müssen.

Ich habe auch dieses Video zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, dieses Karamell erfolgreich zu machen! Dies ist mein ERSTES Video, also seid bitte freundlich bezüglich der Qualität, Bearbeitung usw. Ich lerne noch!

Hier ist, was Sie brauchen:
1/2 Tasse schwere Sahne
3 TL Butter
1 1/2 Tassen Allulose
3 T Wasser
Prise Meersalz
1/2 TL. Melasse
Spritzer Vanille

Richtungen:
Butter und Sahne in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Beiseite stellen und warm halten.
In einem mittelgroßen Topf Allulose, Wasser, Meersalz, Melasse und Vanille vermischen. Umrühren, dann bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis die Temperatur mindestens 350 Grad F erreicht und die Farbe gerade beginnt, sich zu ändern.
Rühren Sie die warme Sahne und Butter in die soeben erhitzte Allulose-Mischung. Die Mischung wird sprudeln, aber rühre weiter und sie setzt sich ab.
Kochen Sie die gesamte Mischung bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sich die Farbe zu einer bernsteinfarbenen Karamellfarbe vertieft, unter ständigem Rühren. Testen Sie die gewünschte Konsistenz, indem Sie etwas Karamell auf einen Löffel in Eiswasser geben. Wenn das Karamell im Eiswasser auf die gewünschte Konsistenz abgekühlt ist, in eine mit Butterpapier ausgelegte Pfanne gießen. Im Kühlschrank kalt stellen, bis er abgekühlt ist. Genießen!


Zuckerfreie Karamellsauce Rezept Zutaten

  1. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter und den Monkfruit-Süßstoff schmelzen, bis die Mischung anfängt zu sprudeln.
  2. Fügen Sie langsam die Sahne hinzu, während Sie die Zutaten verquirlen. Die Mischung sprudelt ein wenig, geht aber wieder zurück, nachdem die gesamte Sahne hinzugefügt wurde.
  3. Fügen Sie die Vanille hinzu.
  4. Die Zutaten weitere 4 bis 5 Minuten verquirlen, bis die Sauce eine schöne Karamellfarbe annimmt und eindickt. Es wird sich fast verdoppeln, wenn es zu kochen beginnt.
  5. Schalten Sie die Hitze aus und schlagen Sie die Mischung weiter, bis sie aufhört zu sprudeln.
  6. Gießen Sie die Mischung in ein Pint-Größe Einmachglas und lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.

Hier sind unsere empfohlenen Süßstoffe für dieses Rezept:


Schau das Video: Untertitel Wie man einen Joghurtkuchen macht:: Es ist flauschig und feucht (Januar 2022).