Traditionelle Rezepte

Wie viele Tassen sind in einer 15-Unzen-Dose Kürbis?

Wie viele Tassen sind in einer 15-Unzen-Dose Kürbis?

Wenn Sie sich mit Kürbisrezepten knietief beschäftigen, haben Sie sich vielleicht gefragt, wie viele Unzen Kürbis in einer 15-Unzen-Dose enthalten sind. Einige Rezepte verlangen nach Tassen mit Kürbis, nicht nach Dosen. Wenn Sie also im Laden wissen, wie viel Sie brauchen, wird es Ihnen helfen.

Eine 15-Unzen-Dose Kürbis in Dosen fasst fast 2 Tassen. Es sind tatsächlich 2 1/2 Esslöffel weniger als 2 Tassen, insgesamt etwa 29 1/2 Esslöffel.

Wenn Sie die 29-Unzen-Dose Kürbis kaufen, erhalten Sie etwa 3 1/2 Tassen Tassen in dieser Dose.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Wussten Sie, dass einige Kürbissorten im ausgewachsenen Zustand weniger als 1 Pfund wiegen können? Und andere Sorten können im Allgemeinen bis zu 1.000 Pfund plus angebaut werden!

Der Weltrekord für den schwersten Kürbis wurde 2014 mit einem 2.323 Pfund schweren Kürbis aus Deutschland gebrochen! Die Samen wurden später versteigert.


Kürbisäquivalente, Messungen und Substitutionen

Danita Delimont/Getty Images

Wenn wir an Kürbis denken, stellen wir uns meistens Jack-O-Lanterns vor und nicht unbedingt eine Zutat, die in einem Gericht gekocht wird. Aber Kürbis ist ein Winterkürbis, und wenn Zuckerkürbisse – eine kleinere Kürbissorte – verwendet werden, schmecken sie ähnlich wie mehrere Winterkürbisse, mit denen wir vertraut sind.

Wenn Ihr Rezept also Kürbis verlangt, Sie aber keinen in Ihrer Küche haben, können Sie Maß für Maß durch andere Winterkürbis-Sorten ersetzen. Eine gute Wahl sind Eichelkürbis, Hubbard-Kürbis, Butternusskürbis, Butterblumenkürbis oder Calabaza. Auch Süßkartoffeln eignen sich gut als Ersatz für Kürbis.


Wie viele Tassen in einer Dose Kürbis wirklich?

Fünfzehn Unzen Kürbis in Dosen sind knapp 2 Tassen (16 Unzen wären 2 Tassen). Im Vergleich dazu gibt ein 3-Pfund-Kuchenkürbis wahrscheinlich genug Püree für ein Rezept, das eine Dose Kürbis erfordert.

Nach dem Kochen und Abtropfen eines Kürbisses ist dies ungefähr das, was Sie von einem typischen Kochkürbis erwarten können, der in frisches Kürbispüree verwandelt wurde:         

  • 2½ Pfund Kuchenkürbis = 1¾ Tassen Püree
  • 3½ Pfund Kürbiskuchen = 2½ Tassen Püree      
  • 6 Pfund Kürbis zum Schnitzen = 2¾ Tassen Püree       
  • 5 Pfund runder Kürbis = 3⅓ Tassen Püree

Wie man hausgemachtes Kürbispüree macht (aus Kürbis oder Kürbis)

Kürbispüree wird in drei einfachen Schritten hergestellt, zu denen ich in einer Minute komme. Reden wir zuerst über Kürbis. Wenn in einem Rezept Kürbispüree verlangt wird, ist damit fast immer Dosenkürbis gemeint, der eigentlich aus einer Art Butternusskürbis hergestellt wird. Ich habe Kürbispüree aus Butternusskürbis gemacht, wie Sie auf den Fotos sehen, und es funktioniert perfekt. Und wie bei allem, was selbstgemacht oder im Laden gekauft ist, schmeckt alles besser, wenn es von Grund auf mit hausgemachtem Kürbispüree zubereitet wird.

Ja, Kürbispüree selbst herzustellen ist zeitaufwändiger als nur eine Dose zu öffnen, aber so mache ich es. Wenn die Kürbisse in unserem Garten ihren Höhepunkt erreichen oder wenn Butternut-Kürbis im Laden verkauft wird, röste, püriere ich den Kürbis und friere ihn ein, damit ich ihn immer zur Hand habe, wenn ich etwas mit Kürbis backen möchte.

Welche Art von Kürbis oder Kürbis macht gutes Kürbispüree? Butternusskürbis und Hokkaido-Kürbis („Roter Kuri-Kürbis“ auf Englisch) sind die, die ich hier in Österreich probiert habe und beide sind fabelhaft, obwohl ich den Butternut-Kürbis bevorzuge. Butternut-Kürbis lässt sich nach dem Rösten leichter aus der Schale schöpfen und püriert am besten. Hokkaido-Kürbis benötigt zusätzliches Wasser zum Pürieren.

Andernfalls suchen Sie nach a Zuckerkürbis oder ein Kürbiskuchen. Interessanterweise wird das Wort „Kürbis“ auf Deutsch sowohl für Kürbis als auch für Kürbis verwendet, was Sinn macht, da Kürbisse wirklich eine Art Kürbis sind. Für Kürbispüree bleibe ich gerne beim orangefarbenen Kürbis, der dickflüssig wird und nicht wässrig.

Nun zur Methode, die einfacher nicht sein könnte:

1. Den Ofen auf 170 °C (350 °F) vorheizen. Den Kürbis oder Kürbis längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne und Fäden herauskratzen. Legen Sie die Kürbishälften auf ein Backblech, mit der Schnittseite nach unten (oder nach oben, es spielt keine Rolle).

2. Den Kürbis je nach Größe 40-60 Minuten im Ofen rösten, bis sich eine Gabel leicht in die dickste Stelle stecken lässt. Aus dem Ofen nehmen und den Kürbis mit der Schnittseite nach oben ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

3. Kratzen Sie das Fruchtfleisch von den Häuten und geben Sie es in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Pürieren, bis die Mischung perfekt glatt ist. Wenn es sich nicht leicht pürieren lässt, fügen Sie 1 oder 2 Esslöffel Wasser hinzu. Bewahren Sie Püree in schweren Ziploc-Beuteln bis zu 6 Monate im Gefrierschrank auf. Es ist am besten, das Püree in Portionen von 1 Tasse oder 2 Tassen einzufrieren, damit Sie die richtige Menge für die Verwendung in Rezepten problemlos auftauen können.

Als Referenzpunkt ergibt ein 3 ½ Pfund (1,6 kg) Butternusskürbis etwa 2,2 Pfund (1000 Gramm) Kürbispüree, was etwa 4 Tassen entspricht.

Ich habe ziemlich viel recherchiert und selbst gemessen und festgestellt, dass 1 Tasse Kürbispüree (in Dosen oder hausgemacht) tatsächlich zwischen 240 und 290 Gramm wiegt.

1 Tasse (240 ml) Kürbispüree = ca. 9 oz. = ca. 250 g

Meine Schlussfolgerung ist also, sich nicht zu viel um die genaue Menge an Kürbispüree zu kümmern, sondern sich an dem zu orientieren, was Sie sehen. Wenn Ihr Kürbispüree zu viel Flüssigkeit enthält, entsorgen Sie diese vor dem Messen. Ich messe Kürbispüree immer noch in Tassen. Und achten Sie auf Ihre Kürbisbackwaren auf Anzeichen von Garheit, anstatt sich nur auf die Backzeiten in Rezepten zu verlassen.


Kürbis-Muffins von Grund auf zubereiten: Der Schlüsselschritt

Dies ist ein einfaches Rezept zu machen. Im Grunde rührst du alle Zutaten zusammen, bis du einen glatten, dicken Teig erhältst.

Es gibt einen lustigen (und ein wenig ungewöhnlichen) Schritt: du rührst den hellbraunen Zucker in das Kürbispüree. Da brauner Zucker, auch wenn er weich und frisch ist, zum Klumpen neigt, habe ich angefangen, den braunen Zucker mit dem Kürbispüree zu verquirlen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich alle Klumpen im braunen Zucker auflösen. Wenn Sie den Zucker zum ersten Mal in den Kürbis geben, sieht es aus wie zu viel. Nach einigen Sekunden Rühren schmilzt der Zucker.

Schnell kochen, gut essen Tipp

Hast du harten braunen Zucker? Wenn Ihr brauner Zucker etwas hart ist, kombinieren Sie das Kürbispüree und den braunen Zucker und lassen Sie es etwa 15 Minuten ruhen. Dann verquirlen. Der Zucker wird sich in dieser Zeit auflösen.


Kürbis Crème Brûlée

Vorbereitung: 15 Minuten
Braten: 20 Minuten
Cool: 1 Stunde 20 Minuten
Backen: 70 Minuten
Kühlen: 2 Stunden
Portionen: 12

Zutaten:

  • 6 1½ Pfund Zuckerkürbisse
  • 15 Eigelb
  • 4 Tassen Schlagsahne
  • 1¼ Tassen Kristallzucker
  • ¼ Tasse Kürbispüree oder Kürbis aus der Dose
  • 1 Esslöffel Vanille
  • Kristallzucker
  1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Von jedem Kürbis die Spitze abschneiden und nach Belieben für die Präsentation aufbewahren. Aus den Kürbissen die Kerne und Fasern herauskratzen. Kürbisse mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen. Braten, offen, 20 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und auf der Pfanne 20 Minuten abkühlen lassen.
  2. In einer großen Schüssel Eigelb, Schlagsahne, Zucker, Kürbis und Vanille vermischen. Mit einem Schneebesen schlagen, bis alles gut vermischt ist. Die Masse gleichmäßig auf die abgekühlten Kürbisse verteilen.
  3. Legen Sie die Kürbisse in eine große Bratpfanne auf den Backofenrost. Gießen Sie so viel heißes Wasser in die Pfanne, dass die Kürbisse bis zur Hälfte reichen. 70 bis 80 Minuten backen oder bis ein in der Nähe der Mitte eingeführtes Messer sauber herauskommt. (Bei Verwendung die reservierten Kürbisoberteile auf ein Backblech legen, die letzten 25 Minuten des Backens kühl stellen und bis zum Servieren kalt stellen.) Kürbisse aus der Pfanne nehmen und auf einem Kuchengitter 1 Stunde abkühlen lassen. Abdecken und 2 bis 24 Stunden kalt stellen.
  4. Zum Servieren die Oberseite jedes Vanillepuddings mit Zucker bestreuen. Mit einer Küchenlampe den Zucker erhitzen, bis er braun wird. Bei Verwendung reservierte Kürbisspitzen auf die Teller legen. Jedes Dessert zum Servieren halbieren.

Pro Portion: 455 Kalorien, 35 g Fett (20 g gesättigtes Fett), 321 mg Cholesterin, 33 mg Natrium, 32 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe, 6 g Protein


APLK: Kürbisrezepte

Herbstliche Aromen sind reif für die Ernte, insbesondere Kürbis.

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, die sich um diesen Orangenkürbis drehen, von herzhaft bis süß, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Market Street hilft dir im Kürbisrausch und sorgt für ein leckeres Element fallen. Frühstück und Snacks werden mit ihren Kürbisbackwaren (Scones! Muffins! Laibe!) leicht gemacht. Aber der Spaß hört hier nicht auf, Kürbisprodukte sind überall im Laden zu finden: Marshmallows, Pfannkuchenmischung, Apfelwein.

Gemeinsam haben Market Street und A Pleasant Little Kitchen zusätzliche Rezepte kreiert, um das Kürbisfest ins Leben zu rufen Ihre Küche. Unten sind vier APLK-Favoriten, die Ihr Zuhause mit Kürbis füllen werden!

Kürbiskuchen Panna Cotta

4 Tassen schwere Schlagsahne

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 15-Unzen-Dose Kürbispüree

Graham-Cracker-Krümel, optionales Topping

Schlagsahne, optional Topping

In einer großen Soßenpfanne Schlagsahne und Zimtstangen hinzufügen. Die Gelatine gleichmäßig auf die Sahne streuen. Lassen Sie es 10 Minuten ruhen. Stellen Sie den Topf auf den Herd. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen.

Sobald die Sahne erwärmt ist (ca. 5 Minuten), fügen Sie Piment, Vanilleextrakt und Zucker hinzu. Rühren Sie weiter, bis sich der Zucker und die Gelatine aufgelöst haben, weitere 5 Minuten, insgesamt etwa 10 Minuten.

Das Kürbispüree in die Mischung geben. Weitere 5 Minuten kochen. Weiter rühren. Die Panna Cotta mit einem feinmaschigen Sieb in eine separate Schüssel abseihen. Das Sieb ausräumen und ein zweites Mal in eine andere Schüssel abseihen.

Die gekochte Sahne in einzelne Servierschüsseln geben und in den Kühlschrank stellen, bis die Panna Cotta fest ist. Mindestens 4 bis 6 Stunden. Kalt mit Graham-Cracker-Krümeln und Schlagsahne servieren.

Herzhaft gebackener Kürbis

Anmerkung des Autors: Market Street hat eine Vielzahl von Kürbissen zur Auswahl, ob zum Kochen oder Dekorieren. Für dieses spezielle Rezept wird ein Kuchenkürbis bevorzugt. Dieser kleinere Kürbis lässt sich leichter schneiden und die Kerne lassen sich leichter entfernen. Die Flüssigkeit aus dem Kürbis sickert aus dem Boden des Kürbisses. Pergamentpapier verhindert, dass dieses Durcheinander am Boden des Blechs kleben bleibt. Lassen Sie die Paprikaflocken weg, wenn ein bisschen Hitze nicht erwünscht ist.

1 1/2 Teelöffel koscheres Salz, geteilt

2 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Tasse Speck, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

1/2 Teelöffel rote Paprikaflocken

1 Tasse ungesalzene Hühnerbrühe

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Die Oberseite des Kürbisses abschneiden und beiseite stellen. Entfernen Sie die Samen und überschüssiges Fruchtfleisch.

Reiben Sie das Innere des Kürbisses mit 1 Esslöffel nativem Olivenöl extra, 1 Teelöffel Salz und einer oder zwei Prise Muskatnuss ein. Beiseite legen.

1 EL Butter, Speck, Schalotten, Thymian und Paprikaflocken in eine mittelgroße Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze etwa 7 Minuten anbraten, oder bis der Speck gar ist und die Schalotten weich sind. Fügen Sie den Arborio-Reis und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. 2-3 Minuten kochen. Häufig umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und köcheln Sie, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist. Von der Hitze nehmen.

Gießen Sie die Mischung in den Kürbis. Sahne, Wasser und Greyerzer zugeben. Gut umrühren. Mit 1 EL Butter bestreichen. Legen Sie den gefüllten Kürbis auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech und legen Sie die Oberseite auf den Kürbis. 1 1/2 bis 2 Stunden kochen lassen oder bis der Reis durch ist. Aus dem Ofen nehmen und den Reis mit dem gekochten Kürbis herausnehmen. Warm servieren.

Kürbis-Puffs

Anmerkung des Autors: Dieses Rezept lässt sich leicht halbieren, wenn du Pumpkin Puffs für eine kleinere Menge zubereitest. Fühlen Sie sich frei, im Laden gekaufte Schlagsahne und Zimtzucker zu verwenden, wenn die Zeit begrenzt ist. Diese Schlagsahne kann 24 Stunden im Voraus zubereitet werden

2 Boxen gefrorene Blätterteigschalen

2 15-Unzen-Dosen Kürbispüree

1/4 Teelöffel gemahlene Nelken

1 Teelöffel Vanilleextrakt

2 Teelöffel halb und halb

1 Esslöffel ungesalzene Butter

Schlagsahne, Rezept siehe unten

Zimtzucker, Rezept siehe unten

Die Blätterteiggebäcke nach Anleitung gemäß Packungsanleitung backen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter 5 Minuten abkühlen lassen.

In einem mittelgroßen Topf Kürbis, Ingwer, Muskatnuss, Nelken, Salz, Zimt, Vanille, halb und halb, Butter und Zucker mischen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten kochen. Gelegentlich umrühren, um eine Bräunung zu vermeiden. Die gewürzte Kürbisfüllung in die Blätterteigschalen geben. Warm, bei Zimmertemperatur oder gekühlt am nächsten Tag servieren. Vor dem Servieren mit Schlagsahne und Zimtzucker bestreuen.

2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Zimtstange, optional

Stellen Sie eine Edelstahlschüssel (oder die bevorzugte Rührschüssel) in den Kühlschrank und lassen Sie sie 15 Minuten abkühlen.

Sobald die Schüssel abgekühlt ist, nehmen Sie sie aus dem Kühlschrank und geben Sie alle Zutaten in die Schüssel. Mit einem Stand- oder Handmixer mit Rühraufsatz die Sahnemischung auf mittlerer Stufe schlagen, bis sich Spitzen bilden. In einen luftdichten Behälter geben und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Zucker und Zimt in eine Schüssel geben. Umrühren, um zu kombinieren. Die Zimtstange in den Zimtzucker legen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Geröstete würzige Kürbiskerne

Wenn Sie einen Kürbis schnitzen oder einen gefüllten Kürbis herstellen. Speichern Sie die Samen! Market Street hat auch Kürbiskerne im Vorratsbehältergang, die für dieses Rezept gekauft und geröstet werden können. Um die Samen etwas dekadenter zu machen, ersetzen Sie das Olivenöl durch geschmolzene Butter. Wenn Sie viel Hitze bevorzugen, verwenden Sie 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer.

1 1/2 bis 1 2/3 Tassen rohe Kürbiskerne

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

1/2 Teelöffel getrocknete Thymianblätter

Backofen auf 300 Grad vorheizen. Entfernen Sie die Kerne von einem großen Schnitzkürbis. Die Samen waschen und mit einem Papiertuch trocken tupfen.

Öl, Cayennepfeffer, Thymian und Salz in eine mittelgroße Schüssel geben. Gut umrühren. Kürbiskerne in die Ölmischung geben. Gut umrühren, um die Kürbiskerne zu beschichten.

Die Samen gleichmäßig auf einem Backblech mit Rand verteilen. In den Ofen geben und 20-25 Minuten rösten, dabei die Kerne nach 12 Minuten Rösten einmal umrühren. Aus dem Ofen nehmen und sofort in eine Schüssel gießen, damit die Kerne auf dem Backblech nicht weitergaren. Abkühlen lassen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.


50 Kürbiskonservenrezepte

Nutzen Sie diesen Herbstfavoriten mit Dutzenden von Rezepten aus dem Food Network Magazine.

Im Zusammenhang mit:

1. Cremige Suppe Eine 15-Unzen-Dosenkürbis, 2 Tassen Hühnerbrühe, 1/2 Tasse Sahne und 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz köcheln lassen, 5 Minuten verquirlen.

2. Apfel-Speck-Suppe Machen Sie cremige Kürbissuppe (Nr. 1) und fügen Sie 2 Esslöffel Ahornsirup hinzu. 1 Apfelwürfel in Butter weich kochen. Die Suppe mit dem Apfel und dem zerbröckelten gekochten Speck bedecken.

3. Currysuppe Machen Sie cremige Kürbissuppe (Nr. 1) und lassen Sie das Kürbiskuchengewürz weg. 2 EL Currypulver in 1 EL Butter rösten und zusammen mit dem Saft von 2 Limetten in die Suppe geben. Mit Naturjoghurt und Koriander belegen.

4. Chili 1 gehackte Zwiebel, 1 gehackte Paprika und 1 1/2 Pfund Rinderhackfleisch in einem Topf in Öl anbraten. Rühren Sie eine 15-Unzen-Dose pro Kürbis, gewürfelte feuergeröstete Tomaten und schwarze Bohnen (abgetropft) und 2 Tassen Wasser ein. Fügen Sie jeweils 2 Esslöffel Chilipulver und Adobo-Sauce (aus einer Dose Chipotle-Chilis) hinzu. 30 Minuten köcheln lassen.

5. Pasta Alfredo 10 Salbeiblätter in 2 EL Butter anbraten. Je 1 Tasse Kürbis und Sahne einrühren und eine Prise Muskatnuss 5 Minuten köcheln lassen. Werfen Sie mit 12 Unzen gekochte Nudeln. Mit geriebenem Parmesan belegen.

6. Risotto 1 gehackte Zwiebel und 10 Salbeiblätter in Olivenöl in einem Topf anbraten. 2 Tassen Arborio-Reis einrühren. 1/2 Tasse Weißwein einrühren, bis er absorbiert ist. Fügen Sie nach und nach 6 Tassen Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie, bis sie in 3/4 Tasse Kürbis aufgenommen sind. 2 EL Butter und 1 Tasse geriebenen Parmesan einrühren.

7. Risotto Kuchen Mischen Sie 2 Tassen kaltes übrig gebliebenes Kürbisrisotto (Nr. 6) mit 1/2 Tasse geriebenem Parmesan in kleine Patties. In Mehl wenden, dann geschlagenes Ei, dann Semmelbrösel 20 Minuten kalt stellen. In einer heißen Pfanne in Olivenöl knusprig braten.

8. Quesadillas Mischen Sie 1/2 Tasse Kürbis und 1 Esslöffel Adobo-Sauce (aus einer Dose Chipotle-Chilis). Auf 2 Mehltortillas verteilen, mit geriebenem Cheddar bestreuen und mit jeweils einer weiteren Tortilla belegen. In einer heißen Pfanne mit Butter goldbraun braten. In Keile schneiden.

9. Polenta Kombinieren Sie 4 Tassen Wasser, 1 Tasse Kürbis und 2 Lorbeerblätter in einem Topf zum Köcheln bringen. 1 Tasse Polenta einrühren und unter Rühren 20 Minuten kochen, bis sie cremig ist. 2 EL Butter und 1/2 Tasse geriebenen Parmesan einrühren. Mit zerbröckeltem Gorgonzola belegen.

10. Gebratene Polenta Kürbis-Polenta (Nr. 9) in eine Kastenform gießen und über Nacht kalt stellen. In Scheiben schneiden, mit Mehl bestäuben und in einer heißen, geölten Pfanne knusprig braten.

11. Gebratene Bohnen 1 kleine gehackte Zwiebel in Olivenöl in einem Topf weich kochen. Fügen Sie zwei 15-Unzen-Dosen Pintobohnen (abgetropft) und 2 Tassen Wasser hinzu, bis sie eingedickt sind. Fügen Sie 1 Tasse Kürbis hinzu und zerdrücken Sie.

12. Kartoffelpüree 2 Pfund geviertelte geschälte Kartoffeln in kochendem Wasser kochen, 20 Minuten abtropfen lassen. 1 Zweig Salbei und 1/4 Teelöffel Muskatnuss in 1 Tasse heißer Sahne ziehen lassen, 10 Minuten den Salbei entfernen. Mit den Kartoffeln, 1 Tasse Kürbis und Salz zerdrücken.

13. pürierte Süßkartoffeln Kochen Sie 2 Pfund geviertelte geschälte Süßkartoffeln in kochendem Wasser, 15 Minuten. Abgießen und mit 1 Tasse Kürbis, 1/2 Stange Butter, 2 Esslöffel Ahornsirup, 1/2 Teelöffel gemahlenem Ingwer und Salz nach Geschmack zerdrücken. Mit zerbröckeltem gekochtem Speck belegen.

14. Gnocchi Mischen Sie 2 Tassen kalte übrig gebliebene Kürbispüree (Nr. 12) mit 1 Ei und 1 1/4 Tassen Mehl. Auf einer bemehlten Oberfläche zu Seilen rollen und in 1/2-Zoll-Stücke schneiden. In kochendem Wasser kochen, bis sie schwimmen. Mit Butter und geriebenem Parmesan vermengen.

15. Doppelt gebackene Kartoffeln Durchstechen Sie 4 Kartoffeln mit einer Gabel backen bei 400 Grad F, 45 Minuten. Den Fleischbrei halbieren und mit je 1/2 Tasse Kürbis, saurer Sahne und zerkleinertem Cheddar, 1/2 Stange Butter, 2 gehackten Frühlingszwiebeln, 1 Teelöffel koscherem Salz und einer Prise Muskatnuss ausschöpfen. Löffel in die Kartoffelschalen 20 Minuten backen.

16. Teufelseier 12 hartgekochte Eier halbieren. Das Eigelb mit je 1/3 Tasse Kürbis und Mayonnaise, 1 Teelöffel Dijon-Senf und je 1/2 Teelöffel gemahlenem Koriander und Salz zerdrücken. In das Weiße löffeln.

17. Gurken-Dip Eine halbe Gurke schälen und trocken reiben. Mit 1 Tasse griechischem Naturjoghurt, 1/2 Tasse Kürbis, 2 Esslöffel gehacktem Koriander, 1 gehackten Frühlingszwiebeln, 3/4 Teelöffel koscherem Salz und je 1/4 Teelöffel gemahlenem Kreuzkümmel und Koriander mischen.

18. Hummus Pürieren Sie eine 15-Unzen-Dose Kichererbsen (abgetropft), 1 Knoblauchzehe, den Saft von 1 Zitrone, je 5 Esslöffel Kürbis, Tahini und Olivenöl und 2 Esslöffel Wasser mit Salz würzen. Mit Pepitas belegen.

19. Fondue Werfen Sie 2 Tassen zerkleinerten Cheddar mit 2 Esslöffel Maisstärke. Kochen Sie eine 12-Unzen-Flasche Kürbisbier in einem Topf. Rühren Sie 1 Tasse Kürbis und die Käsemischung ein, bis sie geschmolzen ist. Eine Prise Muskatnuss hinzufügen. Mit Brotwürfeln servieren.

20. Käsebällchen Pulse 8 Unzen Ziegenkäse, 2 Tassen geriebener Manchego, 3/4 Tasse Kürbis und 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika und koscheres Salz. Zu 12 Kugeln formen, dann in gehackten Pekannüssen und Pepitas rollen.

21. Crostini Mischen Sie 5 Unzen Ziegenkäse, 1/3 Tasse Kürbis, 1 Teelöffel Ahornsirup sowie Salz und Pfeffer. Auf geröstetem Baguette verteilen. Mit zerbröckeltem gekochtem Speck belegen.

22. Grütze Kochen Sie 2 1/2 Tassen Wasser, 1/2 Tasse Kürbis und 3/4 Tasse schnelle Grütze, 5 Minuten. Rühren Sie 2 Esslöffel Butter und 1 Tasse zerkleinerten Cheddar ein.

23. Senf Mischen Sie je 2 Esslöffel Kürbis, körnigen Senf und Honig.

24. Gegrillter Käse Machen Sie Kürbissenf (Nr. 23) auf Brot und Sandwich mit Jackkäse und gekochtem Speck. In einer heißen Pfanne mit Butter goldbraun braten.

25. Verbundbutter 1 Stange Butter mit 1/4 Tasse Kürbis, 2 Esslöffel gehackter Petersilie und einer Prise Kürbiskuchengewürz in einer Küchenmaschine pulsieren.

26. Vinaigrette Je 2 Esslöffel Apfelessig und Kürbis und 1 Teelöffel Dijon-Senf-Schneebesen in 1/4 Tasse Olivenöl verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

27. Cocktails Mischen Sie 1 Tasse Ingwerbier, jeweils 1/2 Tasse Kürbis und Bourbon und 1 Esslöffel Zitronensaft. Durch ein feinmaschiges Sieb in 2 eisgefüllte Gläser gießen.

28. Lattes 2 1/4 Tassen Milch, 1/4 Tasse Zucker, 3 Esslöffel Kürbis, 1 Esslöffel Vanille, 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz und 1/4 Tasse Espresso in einem Topf zum Köcheln bringen. In 2 Tassen füllen.

29. Frischkäse 8 Unzen Frischkäse, 1/3 Tasse Kürbis, 1 Esslöffel Ahornsirup und 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz in einer Küchenmaschine pulsieren.

30. Französischer Toast Schneiden Sie eine Tasche in die Seite von 4 dicken Scheiben Challah. Machen Sie Pumpkin Cream Cheese (Nr. 29) stopfen Sie 2 Esslöffel in jede Tasche. 4 Eier, 1 Tasse halb und halb, 1/4 Tasse Ahornsirup und 1/4 Teelöffel Kürbiskuchengewürz verquirlen, das Brot hinzufügen und 1 Minute einweichen. In einer heißen Pfanne mit Butter goldbraun braten.

31. Pfannkuchen 1 Tasse Milch, 1/2 Tasse Kürbis, 2 Esslöffel geschmolzene Butter und 2 Eier verquirlen. 1 1/2 Tassen Mehl, 2 Esslöffel Zucker, 2 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz und 1/4 Teelöffel koscheres Salz in die Milchmischung sieben. 1/4 Tasse in einer heißen Pfanne mit Butter goldbraun kochen.

32. Haferflocken 1 1/2 Tassen Magermilch, 1 Tasse Haferflocken und 1/2 Tasse Kürbis 1 Minute köcheln lassen. 2 EL braunen Zucker, 1 EL Butter, 1/2 TL Kürbiskuchengewürz und eine Prise Salz einrühren.

33. Joghurt 1 Tasse griechischer Vanillejoghurt, 1/4 Tasse Kürbis und 1/4 Teelöffel Kürbiskuchengewürz verquirlen.

34. Smoothies Pürieren Sie je 1 Tasse Vanillejoghurt, Kürbis und Eis, 1 Banane, 2 Esslöffel Honig und 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz. In 2 Gläser füllen.

35. Apfelsoße 4 gehackte geschälte Äpfel, 1 Tasse Wasser, je 1/2 Tasse Zucker und Kürbis, den Saft von 1 Zitrone und einer Zimtstange unter gelegentlichem Rühren 12 Minuten köcheln lassen. Mit einer Gabel zerdrücken.

36. Körnerbrot Mischen Sie je 1 Tasse Maismehl und Mehl, 2 Esslöffel Zucker, 2 Teelöffel Backpulver und 1 Teelöffel koscheres Salz. Je 1 Tasse Kürbis und Milch verquirlen, 2 Eier und 3 Esslöffel geschmolzene Butter unter die Maismehl-Mehl-Mischung rühren. 1 Tasse geriebenen Pfefferheber unterheben. In einer heißen geölten 10-Zoll-Gusseisenpfanne verteilen. Backen Sie bei 400 Grad F, 30 Minuten.

37. Focaccia Mischen Sie 3/4 Tasse Kürbis, 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Teelöffel gehackten Rosmarin. Dehnen Sie 1 Pfund Pizzateig, bis er mit der Kürbismischung, geriebenem Parmesan und mehr Rosmarin 10 x 12 Zoll oben ist. Auf einem vorgeheizten Pizzastein bei 450 Grad F goldbraun backen, 8 bis 10 Minuten.

38. Schnelles Brot 1 Tasse Kürbis, 2 Eier, 1 Stück geschmolzene Butter, 1/2 Tasse Sauerrahm und 1 Teelöffel Vanille verquirlen. Mischen Sie 1 1/2 Tassen Mehl, 3/4 Tasse Zucker, 2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz, 1 Teelöffel Backpulver und je 1/2 Teelöffel Backpulver und Salz unter die Kürbismischung rühren. Backen Sie in einer geölten 9 x 5 Zoll großen Laibpfanne bei 350 Grad F, 1 Stunde.

39. Cran-Nuss-Muffins Machen Sie Pumpkin Quick Bread (Nr. 38) und fügen Sie jeweils 3/4 Tasse getrocknete Cranberries und gehackte Pekannüsse zum Teig hinzu. Auf 12 ausgekleidete Muffinförmchen verteilen und bei 350 Grad F, 25 Minuten backen.


Mehr als Kürbiskuchen

Es ist der Höhepunkt der Kürbiserntezeit und obwohl Kürbisse im Allgemeinen nicht zu den beliebtesten gekochten Kürbissen gehören, sollten Sie ihn nicht so schnell in der Küche wegwerfen. Während Jack-O-Lantern-Kürbisse zu dieser Jahreszeit reichlich vorhanden sind, sollten Sie, wenn Sie Kürbis zum Kochen verwenden möchten, eine Sorte wählen, die speziell für die Back- und Essqualität angebaut wird.

Bester Kochkürbis
Der Zuckerkürbis - klein, normalerweise 1,4 bis 3,5 Pfund schwer

So kaufen Sie
Stellen Sie sicher, dass der Kürbis eine helle Farbe hat, frei von Flecken und für seine Größe fest / dicht ist.

Speicherung
Kürbisse sind bei Raumtemperatur bis zu einem Monat und im Kühlschrank 3 Monate haltbar.

Wie benutzt man
Kürbisse können wie jeder andere Winterkürbis verwendet werden.

Äquivalente
Frischer Kürbis: 5 Pfund Kürbis entspricht etwa 4,5 Tassen gekocht und püriert
Kürbis in Dosen: Eine 15-Unzen-Dose entspricht 1,75 Tassen püriert

Kürbis Rezepte:

1 kleiner bis mittlerer Kürbis
1 Liter Sahne
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel Nelken
1/2 Teelöffel Muskatnuss
3 Esslöffel Zucker
1/4 Teelöffel weißer Pfeffer
1 15 Unzen Dose Kürbis

Die Oberseite des Kürbisses abschneiden (Deckel entfernen und aufbewahren), den gesamten fadenförmigen Inhalt und die Kerne herauslöffeln und entsorgen. Kratzen Sie so viel Kürbis wie möglich heraus und achten Sie darauf, die Kürbisschale nicht zu zerbrechen oder Löcher darin zu machen. Wenn Sie das gesamte Fruchtfleisch entfernt haben, geben Sie es in eine Pfanne und kochen Sie es mit 1/2 Tasse Wasser bei mittlerer Hitze weich. Wenn das Fruchtfleisch weich ist, etwas abkühlen lassen und in die Küchenmaschine geben und cremig pulsieren. Nelken im Zerkleinerer fein mahlen und mit anderen Gewürzen mischen. Alle Zutaten außer Sahne in einen großen Topf geben und aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten kochen lassen. Wenn nötig, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, 1/2 Tasse, damit es nicht anklebt, achten Sie darauf, dass es nicht anbrennt. Sahne hinzufügen und gut verrühren, Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und weitere 10 Minuten kochen lassen. Suppe in die Kürbisschale gießen, Deckel aufsetzen und servieren.

Mit Mozzarella bestreuen.

1 1/2 Tassen Kürbispüree aus der Dose
1 1/2 Tassen Kichererbsen aus der Dose, abgetropft und gespült
3 Esslöffel Tahini, Sesampaste
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Cayennepfeffer
1 Teelöffel Kreuzkümmel
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Kürbis und Kichererbsen in einer Küchenmaschine ziemlich glatt verarbeiten. Restliche Zutaten in die Küchenmaschine geben und glatt rühren. Nach Geschmack würzen. Mit Pita-Chips servieren.

3 1/2 Tassen Mehl
1 1/2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Zimt (gut gerundeter Teelöffel)
1 Teelöffel Muskatnuss
2 1/2 Tassen Zucker
Sieben oder rühren Sie alles oben genannte.

Hinzufügen:
1 Tasse Öl
4 Eier
2/3 Tasse Wasser
2 Tassen Kürbis
1 Tasse Nüsse, gehackt (optional)

2 Kastenformen mit dem beiseite gestellten Antihaftspray einsprühen. Einfach cremig rühren. Backen Sie bei 350 Grad für 1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten.

2 Tassen Zucker
2 Tassen Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
4 Eier
1 16-Unzen-Dose Kürbis
1 Tasse Speiseöl
1 Tasse gehackte Pekannüsse
Frischkäse Zuckerguss

In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt, Backpulver und Salz beiseite rühren. In einer Rührschüssel Eier, Kürbis, Zucker und Öl schlagen. Mehlmischung hinzufügen, gut schlagen. Pekannüsse einrühren. In einer ungefetteten 15 x 10 x 1-Zoll-Backform verteilen. Im 350-Grad-Ofen 25 bis 30 Minuten backen oder bis der Zahnstocher sauber herauskommt. Auf Kuchengitter abkühlen lassen.

Frischkäse Zuckerguss:
Schlagen Sie ein 3 Unzen Paket Frischkäse, 1/4 Tasse Butter und 1 Teelöffel Vanille glatt. Nach und nach 2 Tassen gesiebten Puderzucker hinzufügen und glatt rühren. Riegel einfrieren und mit zusätzlichen Pekannüssen bestreuen.

Zusammen mischen:
1 große Dose Kürbis
1 Dose Kondensmilch
2 Tassen Zucker
2 Eier
2 TL. Kürbiskuchen Gewürz

In eine ungefettete 9 x 13" Backform legen.

Darüber streuen:
1 Kiste gelbe Kuchenmischung
1 Tasse gehackte Pekannüsse

Nieselregen:
1 1/2 Würfel geschmolzene Margarine (echte Butter ist noch besser!)

1 Stunde bei 350 Grad backen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen. Gut allein oder mit Eis.

Kürbis mit Reisfüllung

1 5 oder 6 lb. Kürbis (stellen Sie sicher, dass es sich um einen Stiel handelt)
2 Esslöffel Butter
1 mittelgroße Zwiebel (um 1/2 Tasse zu ergeben) – gehackt
1 mittelgroße Selleriestange (um 1/2 Tasse zu ergeben) – in Scheiben geschnitten
1 1/2 Tassen gekochter brauner Reis
1/2 Tasse gekochter Wildreis
1/4 Tasse Rosinen oder Johannisbeeren
1 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel Pfeffer
2 Scheiben Vollkornbrot -- in Würfel geschnitten
1 Tasse Apfelwein

Ofen auf 375 heizen. Deckel von der Oberseite des Kürbisses ausschneiden. Kerne und Fasern vom Kürbis entfernen. Butter in einer 10"-Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel und Sellerie in Butter anbraten, dabei gelegentlich umrühren, bis sie weich sind. Restliche Zutaten außer Apfelwein einrühren. Kürbis mit Reismischung füllen. Apfelwein über die Reismischung gießen. Mit Kürbisdeckel abdecken. Kürbis hineinlegen ungefettete 8 x 8" Pfanne. 2 Stunden backen oder bis der Kürbis weich ist. 15 Minuten stehen lassen. Zum Servieren den Deckel abnehmen und den Kürbis in Spalten schneiden.


Hilfreiche Quelle: Das neue Tippionary für Feinschmecker: Mehr als 6.000 Essens- und Getränketipps, Geheimnisse, Abkürzungen und andere Dinge, die Kochbücher niemals erzählen von Sharon Tyler Herbst


Zutatenhinweise

  • Frischkäse – Für den besten Geschmack verwenden Sie Vollfett-Frischkäse. Die Verwendung von Blockfrischkäse macht die Füllung glatter und samtiger. Verwenden Sie keinen geschlagenen Frischkäse!
  • Kürbiskuchengewürz – Anstatt vorgefertigtes Kürbiskuchengewürz zu verwenden, können Sie auch Ihr eigenes herstellen, indem Sie 2 Teelöffel gemahlenen Zimt, 1 Teelöffel gemahlenen Ingwer, 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss und 1/2 Teelöffel gemahlenes Piment kombinieren.
  • Kürbiskerne – Die Praline wird aus gehackten Kürbiskernen hergestellt, Sie können aber auch gehackte verwenden Pekannüsse oder Walnüsse.
  • Butter – Ich empfehle ungesalzene Butter zu verwenden, besonders wenn Sie salzempfindlich sind. Die Butter sollte Zimmertemperatur haben, daher wird empfohlen, sie eine Stunde vor dem Bedarf aus dem Kühlschrank zu nehmen.
  • Kürbispüree – Für dieses Rezept benötigst du 1 Dose Kürbispüree. Keine Kürbisfüllung verwenden! Wenn Sie hausgemachtes Püree verwenden möchten, verwenden Sie 1 3/4 Tassen.

Tolle Kürbisrezepte für den Herbst

Halloween war gerade da und Thanksgiving steht vor der Tür. Wenn Sie also am Pool frühstücken, zu Mittag oder zu Abend essen möchten, denken Sie daran, dass das, was Sie servieren, Ihre Familie und Freunde an die kommenden Feiertage erinnert.

Kürbis ist das symbolischste Emblem des Herbstes. Es gibt keine Möglichkeit, es zu vermeiden. Es ist auch das Gemüse, von dem bekannt ist, dass es eine Kürbislaterne oder einen ausgezeichneten Kürbiskuchen herstellt. Aber dieser orange-gelbe Winterkürbis ist nicht nur für eine Laterne oder einen Kuchen, er ist so viel mehr.

Kürbis ist ein Leckerbissen, das reich an Ballaststoffen, Beta-Carotin und Vitamin A ist und hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken. Ah! Ist auch kalorienarm. Es gibt viele Möglichkeiten, Kürbis in Ihren Mahlzeiten zu haben. Dies sind nur eine Prise der vielen Rezepte, die dieses als Kürbis bekannte Winterkürbis-Gemüse verwenden.

Ein mit Kürbis gewürzter Kaffee kann ganz natürlich bei Ihnen zu Hause zubereitet werden, ohne Sirupe und andere Konservierungsstoffe:

Kürbisgewürz Latte

Zutaten

  • 1/4 Tasse Kürbispüree
  • 1/2 Tasse ungesüßte Mandel- oder Cashewmilch
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürze
  • 1/2 Tasse starker, heißer Kaffee
  • Ahornsirup, nach Geschmack (optional)

Richtungen

  1. Kürbis, vegane Milch und Gewürze in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Bringen Sie dies nicht zum Kochen –, sobald Sie Blasen sehen, nehmen Sie die Pfanne vom Herd.
  2. Gib die Kürbismischung in deinen Mixer und mixe sie einige Minuten lang auf höchster Stufe, um alles aufzuschäumen.
  3. Gießen Sie die Kürbismischung über Ihre Tasse Kaffee und fügen Sie zum Süßen Ahornsirup hinzu.

Andere zwei Rezepte mit einem Kürbis müssen nicht süß sein. Eine großartige Kürbis-/Kokos-/Schwarzbohnen-Suppe ist großartig für diese Nächte neben einer Feuerstelle:

Kokos-Kürbis-Schwarze-Bohnen-Suppe

Zutaten

  • 3 Paprika, gehackt
  • 2 Tassen Grünkohl, gehackt
  • 2 EL Walnussöl (Sesamöl geht auch)
  • 15 Unzen Dose Kürbispüree
  • 15 Unzen Dose schwarze Bohnen, gespült und abgetropft
  • 13,5 Unzen Dose vollfette Kokosmilch
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1-2 Esslöffel scharfe Sauce mit geräuchertem Pfeffer
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • Geröstete Kürbiskerne, optional

Kochanleitung

  1. Drehen Sie Ihren Crockpot auf hoch und fügen Sie die Paprika, den Grünkohl und das Öl hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Lassen Sie die Paprika einige Minuten kochen, fügen Sie dann die restlichen Zutaten hinzu und rühren Sie gut um.
  2. 30 Minuten bei starker Hitze kochen.
  3. Optional – Pürieren Sie die Suppe mit Ihrem Stabmixer oder portionsweise im Mixer oder in der Küchenmaschine.
  4. Mit knusprigem Brot servieren und die Suppe mit gerösteten Kürbiskernen garnieren

Hier ist ein weiteres Rezept, einfach zuzubereiten und in weniger als einer halben Stunde fertig:

Kürbis-Enchiladas mit schwarzen Bohnen

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 süße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Poblano-Pfeffer, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder gepresst
  • je 1 Teelöffel Kreuzkümmel und Koriander
  • Eine Prise Zimt
  • 15 Unzen Dose Kürbispüree (oder 2 Tassen frisch)
  • 15-Unzen-Dose schwarze Bohnen (oder 2 Tassen gekocht)
  • Wasser, nach Bedarf
  • Saft von 1 Limette
  • 2 Tassen Enchilada-Sauce
  • 12 Maistortillas
  • ich Avocado (in Scheiben geschnitten)

Richtungen

  1. Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Pfeffer und Knoblauch einige Minuten anbraten, bis die Zwiebel glasig wird. Fügen Sie die Gewürze, den Kürbis und die schwarzen Bohnen hinzu und kochen Sie, bis sie erhitzt sind.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und den Limettensaft einrühren.
  3. Verteilen Sie die Hälfte der Enchilada-Sauce auf dem Boden einer 8X8″ großen Glasbackform.
  4. Um die Enchiladas aufzurollen, geben Sie ein paar Esslöffel Füllung in die Mitte Ihrer Tortilla, rollen Sie sie auf und legen Sie sie mit der Naht nach unten in die Pfanne. Wiederholen, bis Sie genug Enchiladas haben, um die ganze Pfanne zu füllen, dann mit der restlichen Enchilada-Sauce bedecken.
  5. 20-25 Minuten backen und mit geschnittener Avocado servieren.

Was ist noch toll an diesen Rezepten? Sie sind gesund, einfach zuzubereiten und lecker. Genießen!


Schau das Video: Výsev zeleniny v září - 15 tipů, co lze v září vysévat (Januar 2022).