Traditionelle Rezepte

Perfektes Rezept für Yorkshire-Pudding

Perfektes Rezept für Yorkshire-Pudding

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Yorkshire Pudding

Dieses Rezept macht Sie zu großen und leckeren Yorkies! Es ist so einfach zu machen. Sehr gut zu Roastbeef, oder Sie können einige Kräuter in die Mischung geben, um würzige Yorkshires zuzubereiten.


Durham, England, Großbritannien

3 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 8 einzelne Yorkshires

  • Öl wie benötigt
  • 3 Eier
  • 300ml (1/2 Pint) Vollmilch
  • 110g (4oz) einfaches Mehl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:25min ›Fertig in:30min

  1. Backofen auf 220 C Gas vorheizen 7. Öl in Muffin- oder Yorkshire-Fach für 8 Yorkies geben).
  2. Wenn der Ofen auf Temperatur ist, stellen Sie Ihr Blech hinein, um Öl zu erhitzen.
  3. Eier, Milch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen.
  4. Mehl dazugeben und cremig schlagen. Es sollte nicht zu flüssig oder zu dick sein. Wenn dies der Fall ist, fügen Sie etwas mehr Milch oder Mehl hinzu.
  5. Wenn das Öl heiß ist, gießen Sie schnell die Mischung ein und backen Sie die Yorkies, bis sie aufgeblasen und golden sind, etwa 25 Minuten. Öffnen Sie den Ofen nicht während des Backens, sonst sinken sie.
  6. Nach der Hälfte der Garzeit auf 200 C / Gas 6 reduzieren, damit sie nicht anbrennen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


PERFEKTER Yorkshire Pudding

Traditioneller Yorkshire-Pudding Der Yorkshire Pudding wird immer wieder als eine der beliebtesten Ikonen der britischen Kultur eingestuft und fängt die Wärme und den Charme der altmodischen englischen Küche ein. Dieses traditionelle Yorkshire-Pudding-Rezept enthält alle Tipps und Tricks, die Sie benötigen, um die BESTEN, knusprigsten und schmackhaftesten Yorkshire-Puddings aller Zeiten zuzubereiten!


Was sind Yorkshire-Puddings?

Wenn Sie in Yorkshire aufwachsen, gibt es keine Entschuldigung dafür, nicht den perfekten Yorkshire-Pudding zuzubereiten! Und es ist praktisch obligatorisch, Yorkshires mit einem Braten zu servieren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie perfekte Yorkshire-Puddings zubereiten, die jedes Mal zu herrlichen Höhen aufsteigen –!

Yorkshire Puddings werden hergestellt, indem ein einfacher Ei-, Milch- und Mehlteig gemischt und dann der Teig in Muffinformen im Ofen gebacken wird, bis er gut aufgegangen und golden ist. Yorkshire Puddings werden mit Soße überzogen als Beilage zu einem Braten serviert.

Sie können riesige Yorkshire-Puddings zubereiten, wie ich es hier getan habe, und sie mit einem ganzen Bratengericht gefüllt servieren, oder Sie können kleinere einzelne in Muffinformen zubereiten.

Vor Jahren wurden mit Soße bedeckte Yorkshire-Puddings als Vorspeise serviert, um die Familie vor dem Servieren des Essens zu stärken und so die Fleischmenge zu reduzieren, die sie essen würden.

Ein richtiger Yorkshire-Pudding ist oben knusprig, mit einer weicheren, zäheren Unterseite. Und laut der Royal Society of Chemistry sollte ein Yorkshire-Pudding nicht weniger als 10 cm groß sein.

Befolgen Sie meine Tipps unten, und auch Sie werden immer wieder perfekte Yorkshire-Puddings zubereiten.


Рецепт Yorkshire Puddings (jedes Mal perfekt)

Was ist an Yorkshire Puddings, das manche Leute so schwer finden, richtig zu machen?

Nun, ich muss gestehen, dass ich seit vielen Jahren genau das gleiche Problem hatte. Meine Mutter hat sie jedes Mal perfekt gemacht! Sie hatte kein festes Rezept, "alle Zutaten einfach in eine Schüssel geben, mischen, einschenken und fertig", würde sie sagen!

Ich habe nicht für mich gearbeitet, das kann ich Ihnen sagen. Mamas Yorkshire war riesig. Manchmal konnte sie sich nicht die Mühe machen, einzelne zu machen, also goss sie die Mischung einfach in eine mittelgroße Schüssel, um eine große zuzubereiten, die sie dann in Portionen schnitt. Ihr Kommentar jedes Mal, wenn sie aus dem Ofen genommen wurde, war "Ah, noch eine Melone" LOL.

Erst ein paar Jahre nachdem Mama in den Himmel gezogen war, habe ich beschlossen, dass ich diesem "einfachen" Pudding einfach zustimmen muss. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Katastrophen ich auf dem Weg hatte, aber ich wusste, dass ich eines Tages erfolgreich sein würde.

Eine Freundin hat mir später ihr Geheimnis verraten, ich war skeptisch, aber ich habe es versucht und "presto" Erfolg.

Ich teile jetzt mein bewährtes (funktioniert jedes Mal) Rezept mit euch, nein es ist kein Rezept, es ist eher eine Prozedur!


Perfekte Yorkshire-Puddings

Knackig? Prüfen. Gut auferstanden? Prüfen. Goldbraun? Prüfen. Lecker? Prüfen. Diese Yorkshire-Puddings haben es in sich. Einige großartige Tipps für das perfekte Yorkshire, um Ihren Sonntagsbraten (oder Wochentag!) zu ergänzen.

Holen Sie sich den monatlichen Newsletter.
Und abonniere, um alle Rezepte direkt in deinen Posteingang zu bekommen!

Vorgeschlagene Beiträge

7 Kommentare

Ich kann kein schriftliches Rezept für diese Yorkshire-Puddings finden und würde wirklich gerne wissen, wie viel Milch darin enthalten ist. Ich habe diese schon einmal gemacht und sie haben mir sehr gut gefallen. Dummerweise habe ich das Rezept nie aufgeschrieben.

Hallo zusammen, wenn du dir das Video ansiehst, sollte es dir sagen?

Ich habe es immer wieder beobachtet und es heißt, 25 ml teilentrahmte Milch zu den Eiern zu geben und mit dem Mehl zu verquirlen. Es sagt dann, ‘ein bisschen Milch auf einmal hinzuzufügen’, aber es sagt nicht, wie viel. und 25ml. scheint ein bisschen zu wenig. Entschuldigung für mein beschissenes Englisch, aber Englisch ist nicht meine Muttersprache. Ich habe dich gefragt, weil es im Video nicht steht und ich das Rezept auf der Website von Sainsburys nicht finden kann. tut mir leid dass ich gefragt habe

Tut mir nicht leid! Ich bin überrascht, dass es nicht detailliert ist. Ich werde es für dich untersuchen. Ist es nicht unten im YouTube-Beschreibungsfeld? Ich werde heute Nacht schauen, wenn Kinder im Bett sind! x
Stechpalme

Hallo, es hat die Maße auf dem Endbild, wenn Sie das Video bis zum Ende ansehen. Da steht 200ml Milch.

Ich könnte jetzt einfach sterben! Wie unvorsichtig von mir, es nicht bis zum Ende zu sehen! Ich war so fokussiert darauf, im Video gesagt zu werden! Entschuldigen Sie die Mühe, die Sie machen mussten!


Schritt 5: Vor-Zischen

Lassen Sie den Teig etwas ruhen, während Sie Ihre Pfanne vorbereiten.

Nehmen Sie Ihr Y.P.V., auch bekannt als Yorkshire-Pudding-Gefäß, auch bekannt als Muffin-Pfanne, und fügen Sie jeder Tasse etwa 1 Teelöffel Fett hinzu.

Legen Sie es in Ihren Ofen, um es aufzuheizen. Halten Sie es dort, bis die Pfanne gerade zu rauchen beginnt.

Der beste Weg, um festzustellen, wann es fertig ist, besteht darin, zu warten, bis es aufhört, sich zu beschweren. Sie sehen, wenn Sie es zum ersten Mal in den Ofen schieben, fängt es an zu knallen und zu brutzeln. Nach ein oder zwei Minuten werden das Zischen und Knallen nachlassen und bald verstummen.

Machen Sie sich bereit für Schritt 5! Bereiten Sie Ihren Ofenhandschuh vor, halten Sie die Hand an der Ofentür, die andere Hand hält Ihr Einmachglas-O-Teig und gehen Sie zu Schritt 5.


Perfekte Yorkshire Puddings, 8p [Ein Jahr in 120 Rezepten]

Der Trick, um perfekte Yorkshire-Puddings zuzubereiten, besteht darin, das Fett wirklich heiß zu machen, bevor Sie den Teig hineinlöffeln. Wenn sie dann drin sind, widerstehen Sie dem Drang, die Ofentür zu öffnen, oder Sie riskieren, schlaffe Puds zu bekommen, und das ist nur eine Tragödie.

Ergibt 6 Muffinformen oder 1 große Dose zum Aufteilen! Ab 8 Uhr jeweils.

Dieser Beitrag ist nicht gesponsert. Ich stelle Links zu den von mir verwendeten Zutaten zur Verfügung, damit Sie sehen können, wie ich meine Rezeptkosten berechne, und ich erhalte möglicherweise eine kleine Provision, wenn Sie auf die Links klicken oder Zutaten kaufen. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Drucklegung gültig und können sich ändern.

Heizen Sie zuerst Ihren Backofen auf 200°C/400°F/Gas vor 6.

Geben Sie etwas Öl auf den Boden jeder Muffinform oder die ganze Menge in eine große Form und stecken Sie sie direkt in den Ofen, um sie zu erhitzen.

Gib das Mehl in eine Rührschüssel oder einen Krug (ich mische meinen Teig in einem Krug, um das Gießen in die Muffin- oder Einzelform zu erleichtern). Fügen Sie das Salz und die Kräuter hinzu, falls verwendet, und rühren Sie kurz um, um sich zu verteilen.

In die Mitte der trockenen Zutaten eine Mulde formen – in einem Krug zugegebenermaßen etwas schwieriger als in einer Schüssel, aber nicht unüberwindbar.

Die Eier unterschlagen, die Hälfte der Milch dazugießen und zu einem glatten Teig schlagen. Die restliche Milch nach und nach unterrühren.

Überprüfen Sie Ihre Muffinformen oder die große Dose: Das Fett sollte rauchig heiß sein. Gießen oder löffeln Sie den Teig hinein, bis jede Muffinform etwa ein Drittel voll ist, oder kippen Sie die ganze Menge in eine große Form und kehren Sie dann in den Ofen zurück. Schließen Sie die Tür und öffnen Sie sie 15 Minuten lang nicht. Seien Sie dabei sehr streng!

Nach 15 Minuten die Ofentür öffnen und verdammt schnell servieren!

Diese Site ist kostenlos für diejenigen, die sie benötigen, und wird es immer sein, aber es fallen natürlich Kosten an, sie zu betreiben und am Laufen zu halten. Wenn Sie es nutzen und profitieren, es genießen und es am Laufen halten möchten, ziehen Sie bitte in Betracht, etwas zu knallen im Trinkgeldglas, und danke.

Alles Textcopyright Jack Monroe.

Diese Site ist kostenlos für diejenigen, die sie benötigen, und wird es immer sein, aber es fallen natürlich Kosten an, sie zu betreiben und am Laufen zu halten. Wenn Sie es verwenden und profitieren, es genießen und es am Laufen halten möchten, ziehen Sie bitte in Betracht, etwas in das Trinkgeldglas zu werfen, und danke.


Rezept für perfekte Yorkshire-Puddings - Rezepte

Ein Bratenessen ist eine wunderbare Sache (ich würde sagen, so viele dieser Rezepte sind für ein Bratenessen!). Ja, das Fleisch ist der Star, keine Frage. Aber so viele Seiten wirklich machen es. Eine ausgezeichnete Soße, reich an Schaben aus der Dose. Knusprige und fluffige Bratkartoffeln, gold brüniert. Ein cremiger und herzhafter Blumenkohlkäse. Und aufgeblasene und kissenartige perfekte Yorkshire-Puddings.

Manche Leute bevorzugen einen One-Dish-Sharing. Manche bevorzugen klumpige kleine Puddings. Ich bevorzuge ein voluminöses und knackiges Yorkshire mit einer etwas kräftigen Basis.

Wenn Sie einen überlegenen Anstieg wünschen, hier meine Top-Tipps:

  • Den Teig einige Stunden vorher zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Die Proteine ​​dehnen sich aus und werden elastisch, wenn sie herumsitzen, und fangen mehr gedämpfte Luft ein.
  • Verwenden Sie eine Muffinform, um das Aufgehen zu fördern. Eine Dose mit steilen Seiten führt zu besseren Ergebnissen als das klassische Tablett mit flachen Vertiefungen. Ich benutze so einen, aber ähnliches wird es tun.

Wenn Sie Lust auf Perfektion haben, wiegen Sie Ihre Zutaten wie folgt ab. Ich habe jedoch eine Methode, die meine Mutter verwendet hat, die wirklich gut funktioniert. Verwenden Sie 1 gehäuften Esslöffel Mehl pro Ei und fügen Sie genug Milch hinzu, um eine doppelte Sahne zu erhalten – dünne Vanillepudding-Konsistenz. Machen Sie Ihren Schneebesen-Arm bereit und schlagen Sie den Teig!

Sie sollten Ihre Tassen mit Rinderfett einölen, um zu sein Ja wirklich authentisch, aber ich habe nie welche zur Hand. Ich empfehle ein einfaches, geschmacksneutrales Öl wie Pflanzen-, Sonnenblumen- oder Rapsöl. Bedecke den Boden deiner Dose dünn, kippe die Tasse dann vorsichtig in deine Hände und drehe sie, wobei du das Öl um alle Seiten herumlaufen lässt. Dieses zusätzliche Einfetten hilft, den Pudding an den Seiten hochzuschieben.

Eine Explosion in einem heftigen Ofen und das sollte Ihnen jedes Mal aufsteigende, aufgegangene Yorkshire-Puddings geben.

Ich habe es hier gerade mit Salz und Pfeffer gewürzt, aber Sie können dem Teig alle möglichen Dinge hinzufügen. Eine interessante Quelle für Aromen sind Instant-Paketsuppen. Ein Schuss davon wird Ihnen eine ganze Reihe von Inspirationen geben.


Methode

Um den Teig zu machen, sieben Sie das Mehl in eine Schüssel (mit einem Tuch darunter, um es stabil zu halten), halten Sie das Sieb ziemlich hoch, damit das Mehl gut lüften kann.

Schlagen Sie die Eier hinein und schlagen Sie sie mit einem elektrischen Schneebesen (Sie können auch einen Schneebesen verwenden), und rühren Sie nach und nach das Mehl ein und fügen Sie dann nach und nach Milch und Wasser hinzu und schlagen Sie sie unter. Wenn alles drin ist, schieben Sie einen Gummispatel um die Seiten und den Boden der Schüssel, um alle ausgetretenen Mehlstücke zu erhalten. Dann geben Sie ihm noch einen Schneebesen. Sie müssen den Teig nicht stehen lassen, also machen Sie ihn, wann immer es Ihnen passt.

Wenn Sie Ihren Yorkshire zu einem Braten kochen, etwa 15 Minuten bevor der Joint aus dem Ofen kommt, Hitze auf 220°C erhöhen, Gasstufe 7 Geben Sie das Fett (oder Öl) in die Pfanne und stellen Sie es 10 Minuten lang in den Ofen, um es zu erhitzen. Während Ihr Fleisch ruht oder wenn Sie bereit sind, den Yorkshire zu kochen, stellen Sie die Pfanne oder Dose auf direkte Hitze, während Sie den Teig in das brutzelnde heiße Fett gießen.

Stellen Sie die Form sofort wieder in die oberste Schiene des Ofens (oder, wenn Sie Bratkartoffeln darauf haben, auf die zweithöchste).

Der Pudding braucht 25-30 Minuten zum Aufgehen und wird knusprig und golden. So schnell wie möglich servieren: Wenn es zu lange warten muss, verliert es seine Knusprigkeit, aber wenn doch, schieben Sie es unter einen heißen Grill oder zurück in den Ofen, um es knusprig zu machen.


Tom's Perfect Yorkshire Puddings

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Backofentür sauber genug ist, um hindurchzusehen! Wenn dies nicht der Fall ist, schrubben Sie es gut und reinigen Sie es, bevor Sie beginnen.

2. Schlagen Sie die Eier in eine mittelgroße Rührschüssel, fügen Sie die Milch hinzu und rühren Sie sie vorsichtig um, bis sie sich vermischt haben.

3. Geben Sie das Mehl in eine große Rührschüssel. Fügen Sie die Eiermischung hinzu und schlagen Sie erneut, bis sich ein dicker Teig gebildet hat. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es einige Klumpen gibt, es wird alles in Ordnung sein.

4. Gießen Sie die Mischung in eine Kanne und decken Sie die Kanne mit Frischhaltefolie ab. Mindestens 4 Stunden ruhen lassen oder wenn Sie Zeit haben über Nacht im Kühlschrank.

5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C vorheizen. Gießen Sie mit einem tiefen Muffinblech 1-2 Esslöffel Pflanzenöl in jedes Loch. Die Form zum Aufheizen 5-10 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

6. Wenn es heiß ist, die Muffinform vorsichtig aus dem Ofen nehmen und auf eine stabile Unterlage stellen. Den Teig direkt in die Mitte jedes Muffinlochs gießen und gießen, bis jedes zur Hälfte gefüllt ist. Zurück in den Ofen schieben!

7. Vertrauen Sie mir jetzt und seien Sie mutig! Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, die Ofentür zu öffnen, denn wenn Sie sie zu früh öffnen, sinken sie einfach! Lassen Sie sie etwa 25 Minuten kochen. Sie werden gut aufgegangen und rundum goldbraun.