Traditionelle Rezepte

Kürbis mit Joghurtsauce und gerösteten Zwiebeln

Kürbis mit Joghurtsauce und gerösteten Zwiebeln

Kochbuchautorin Meera Sodha's Goan Butternut Squash Cafreal Rezept, aus Frisches Indien, inspirierte dieses vegetarische Hauptgericht. Unser Lieblingsteil? Knusprig-süße rote Zwiebeln, die zusammen mit dem Kürbis geröstet werden, für eine letzte Dosis Geschmack und Textur.

Zutaten

  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 10 EL Olivenöl extra vergine, geteilt
  • 1 Eichelkürbis, halbiert, entkernt, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 1 Delicata-Kürbis, in 1-Zoll-Ringe geschnitten, entkernt
  • ¾ Teel. Pfeffer nach Aleppo-Art
  • 1½ Tassen griechischer Vollmilchjoghurt
  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • ½ Bund Dill, grob gehackt, plus mehr zum Servieren
  • ½ Tasse Castelvetrano-Oliven, entkernt, zertrümmert, plus 1 EL. Olivenlake

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie Zahnstangen in das untere und obere Drittel des Ofens; auf 375° vorheizen. Zwiebeln schwenken, 3 EL. Öl und eine große Prise Salz auf einem großen Backblech mit Rand. Auf der unteren Schiene backen und alle 5 Minuten schwenken, bis die Zwiebeln gebräunt und kräuselt sind, 30–40 Minuten.

  • In der Zwischenzeit beide Kürbisse, Honig, Pfeffer nach Aleppo-Art und 2 EL. Öl auf einem anderen großen Backblech mit Rand. Mit Salz. In einer gleichmäßigen Schicht anrichten und auf der oberen Schiene 25–30 Minuten backen, bis sie weich sind.

  • Wenn die Zwiebeln fertig sind, aus dem Ofen nehmen und die Ofentemperatur auf 450° erhöhen. Den Kürbis weiter backen, bis er gebräunt ist, etwa 10 Minuten länger.

  • In der Zwischenzeit Joghurt, Knoblauch, ½ Bund Dill, Olivenlake, die Hälfte der gekräuselten Zwiebeln und die restlichen 5 EL mischen. Öl in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. Fügen Sie Oliven hinzu und pulsieren Sie, bis sie fein gehackt sind. Mit Salz abschmecken.

  • Reis auf Schüsseln verteilen. Gießen Sie jeweils ½ Tasse Sauce darüber. Gerösteten Kürbis über Reis anrichten. Mit den restlichen gerösteten Zwiebeln belegen und mit Dill garnieren.

Rezept von Sohla El-WayllyReviews SectionIch war sehr enttäuscht von diesem Rezept. Squash war langweilig und die Sauce war ekelhaft.AnonymNew York27.06.20Das ist unglaublich. Hell, frisch, einfach und aufregend! Ich wünschte, ich hätte etwa 4 Mal mehr Zwiebeln gemacht. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen!!AnonymAustin, TX19.11.19 Zuallererst liebe ich in letzter Zeit BA-Rezepte und habe so viele von der Healthyish-Liste gemacht! Das war nicht schlecht, ich habe es genossen, am nächsten Tag zu Mittag und zu Abend zu essen, werde es aber wahrscheinlich nicht wieder machen. Ich hatte das Gefühl, dass der Sauce ein Hauch von Säure fehlt, ich hatte eine halbe Limette in meinem Kühlschrank und das hat die Sauce definitiv aufgehellt, aber es brauchte viel mehr. Ich habe die Zwiebeln wirklich geliebt (ich liebe diese Methode, rote Zwiebeln zuzubereiten und würde sie zu allem essen), aber ich war nicht zu 100 Prozent von dieser Geschmackskombination überzeugt. Am Ende serviert mit Farro anstelle von braunem Reis, weil ich das herumliegen hatte. Aber hey, das war auch ziemlich billig und gesund. Insgesamt ein einigermaßen leckeres Rezept, aber es fühlte sich an, als würde meiner Schüssel etwas fehlen, als es endlich zusammengestellt wurde kalt gegessen - war wirklich lecker. Auch etwas sautierten Grünkohl hinzugefügt. Diese Sauce ist Crack und ich habe die Reste mit allem gegessenSarah_kateAstoria, NY30.10.19 Ist nicht der geprägte Slang von Alison Roman "frizzled"?

Mit 'Nothing Fancy' strebt Alison Roman ein Rebranding an, Menschen zum Abendessen zu haben

Dinnerpartys sind oft mit Erwartungen und Stress verbunden, aber die Autorin Alison Roman möchte, dass Sie wissen, dass dies nicht so sein muss.

In ihrem neuen Kochbuch Nichts Besonderes,Roman betont, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss. Es ist ein Abendessen und muss nicht perfekt sein.

"Ich habe das Gefühl, das Wort "Unterhaltung" aus etwas zu nehmen, das sofort die Angst lindert, denn was ich festgestellt habe, ist, dass Sie sich nicht nur weniger ängstlich fühlen, wenn Sie es umbenennen, sondern auch Ihre Gäste, [auch]", Roman sagt.

Die Leute müssen auch erkennen, dass man keinen besonderen Anlass braucht, um Freunde zum Essen zu haben, sagt Roman, und dass man seine Gäste nicht mit passendem Geschirr oder Bücherstapeln und anderen Dingen bewirten muss die Ihr Zuhause gemütlich machen.

„Ich denke, dass es in unserer Welt, in der ich es hasse, das Wort zu erwähnen, immer mehr zunimmt, aber Instagram ist wie die Metrik, an der wir uns sowohl ästhetisch als auch ästhetisch beurteilen wie unser Essen sein sollte, wir halten uns an diese wirklich verrückten Standards, und ich habe das Gefühl, dass sie nicht in der Realität verwurzelt sind", sagt Roman.

"Ich wollte, dass dieses Buch sozusagen als Realitätscheck dient. Es wird in Ordnung sein", sagt sie. „Es ist in Ordnung, egal was passiert. Nur die Leute zu Hause zu haben und wie eine Flasche Wein zu öffnen und ein Hühnchen zu braten – das ist großartig. Das ist alles, was Sie brauchen.“

Egal, ob sie sich an einem Sonntagabend darauf vorbereitet, Leute zu empfangen oder sich auf einen Feiertag wie Thanksgiving vorzubereiten, Roman sagt, dass sie die Speisekarte normalerweise auf die gleiche Weise aufschlüsselt. Sie beginnt mit Snacks, geht dann zu einem Salat über, dann Beilagen, ein Hauptgericht und dann etwas Süßes als Krönung.

„Man muss nicht alle fünf Dinge haben, um ein tolles Essen zuzubereiten“, sagt sie. „Für mich kreiere ich eher eine ganze Mahlzeit aus allen Beilagen als alles andere. Und das habe ich schon einige Male gemacht.“

Zusammen mit Ailsa Chang von NPR machte Roman gerösteten Kürbis mit Joghurt und Gewürzen, gebutterte Pistazien und gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano – zwei Beilagen von Nichts Besonderes dass beides innerhalb einer Stunde hergestellt werden kann.

„Wenn ich das für eine Party oder für irgendetwas mache, denke ich immer ‚OK, was wird am längsten dauern?' und das machen wir zuerst", sagt Roman. "Der Kürbis, weil es inaktiv ist. Wir werden ihn schneiden. Wir werden ihn rösten. Ich muss nicht darauf achten, während er im Ofen ist, also kann ich das ab und zu in Gang bringen von allem anderen."

Roman sagt, dass es allen hilft, sich sofort zu entspannen. Im schlimmsten Fall haben Sie mindestens ein Gericht zu essen. Während sie ihre Kochkarriere fortsetzte, hat Roman ein paar andere Tipps gelernt, die es einfacher machen, Leute zu empfangen, und entsprechen ihrer Philosophie, dass es nicht unterhaltsam ist.

"Ich habe im Alter gelernt, um Hilfe zu bitten, weil es mein Leben einfacher macht", sagt sie. "Ich werde weniger erschöpft."

Schon das Öffnen einer Dose Kichererbsen oder das Abnehmen der Blätter vom Oregano kann den Druck nehmen, alle in den Prozess einbeziehen und den Ton für einen entspannteren Abend vorgeben. Sie müssen nicht das gesamte Abendessen alleine zubereiten.

Wie Roman sagt in Nichts Besonderes,"Es geht nicht darum, ein ehrgeiziges Leben zu führen, sondern ein erreichbares Leben zu führen."

Unten findet ihr die Rezepte von Nichts Besonderes,sowie Rezepte von Köchen aus den USA, die im Voraus zubereitet und zu Urlaubstreffen mit Freunden oder der Familie mitgenommen werden können.

Gebratener Kürbis mit Joghurt und gewürzten, gebutterten Pistazien

1 Winterkürbis, wie Red Kuri, Kabocha oder Eichel, in 1½-Zoll-Wedges (1½–2 Pfund) geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Esslöffel ungesalzene Butter

¼ Tasse rohe Pistazien, fein gehackt

Prise zerdrückte rote Paprikaflocken (optional)

1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Entfernen Sie die Kerne aus dem Kürbis, wenn Sie möchten (ich lasse sie drin, da ich ihre knusprige Textur beim Braten genieße, aber was immer Sie möchten!) und werfen Sie den Kürbis auf ein umrandetes Backblech mit Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer würzen und rösten, bis der Kürbis ganz zart und mit karamellisierten Stückchen goldbraun ist, 40 bis 50 Minuten.

Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Schwenken, bis die Butter gebräunt ist und anfängt zu schäumen, 3 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen und die Pistazien, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt und rote Paprikaflocken hinzufügen, falls verwendet. Mit Salzflocken würzen und beiseite stellen.

Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz würzen. Die Joghurtsauce auf den Boden einer großen Servierplatte oder Schüssel geben. Kürbis ineinander geschmiegt anrichten und die gebutterten Pistazien darüber löffeln. Mit Salzflocken und einer Prise schwarzem Pfeffer oder einer Prise roter Pfefferflocken bestreuen.

VORAUS MACHEN: Kürbis kann mehrere Stunden im Voraus geröstet, lose eingewickelt und bei Raumtemperatur gelagert werden. Es muss vor dem Servieren nicht aufgewärmt werden, aber Sie können es, wenn Sie möchten.

HINWEIS: Die meisten Winterkürbisse funktionieren hier, aber meine Favoriten sind die größeren, dickschaligen Sorten wie Red Kuri, Kabocha und Eichel, weil man die Schale (und die Samen!) essen kann. Wenn du etwas wie eine Butternuss oder Honignuss verwendest, schneide sie in 1 Zoll dicke Scheiben statt in Keile.

Nachgedruckt vonNichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Krause Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano

1 große rote oder gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 (15-Unzen) Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült

Prise zerdrückte Paprikaflocken

4 Zweige frischer Majoran oder Oregano, plus weitere Blätter zum Garnieren

2 Unzen griechischer, bulgarischer oder französischer Feta, sehr dünn geschnitten oder zerbröselt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und gerade anfängt, braun zu werden, 5 bis 8 Minuten.

Kichererbsen, Knoblauch, Paprikaflocken und die Hälfte der Majoranblätter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und schwenken, um das ölige Geschäft zu überziehen. Kochen Sie weiter und schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, um sicherzustellen, dass nichts anhaftet und die Kichererbsen vom Öl und der Hitze gleichermaßen beachtet werden, bis die Kichererbsen goldbraun sind und an den Rändern gebraten erscheinen und die Zwiebel tief goldbraun ist und aussieht irgendwo zwischen frittiert und karamellisiert, ein Begriff, den wir heute "frizzled" nennen.

Probieren Sie ein oder zwei Kichererbsen und stellen Sie sicher, dass sie reichlich gewürzt sind. Fügen Sie Salz, Pfeffer und / oder eine Prise rote Paprikaflocken hinzu, wenn Sie es würziger mögen.

Vom Herd nehmen und in eine große Servierschüssel geben. Mit Feta und restlichem Majoran belegen.

VORAUS MACHEN: Kichererbsen können einige Stunden im Voraus zubereitet werden, locker abgedeckt bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Du kannst sie vor dem Servieren in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufwärmen, da sie beim Sitzen etwas von ihrer Knusprigkeit verlieren.

Nachgedruckt vonNichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Von Anthony Lamas, Küchenchef von Seviche in Louisville, Ky.

Vidalia Zwiebelpudding

16 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr für die Pfanne

1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Teelöffel Backpulver

6 mittelgroße Vidalia-Zwiebeln, getrimmt und in Julienne geschnitten

Stellen Sie ein Gestell in die Mitte eines Heißluftofens und heizen Sie den Ofen auf 325 ° F. Eine 9 x 13 x 2 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen.

In einer großen Schüssel Eier und Sahne verquirlen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, weißen Pfeffer und Backpulver vermischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Eimischung geben und glatt rühren. Beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die 16 Esslöffel Butter schmelzen. Wenn das Schäumen nachlässt, die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen, bis sie karamellisiert sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebeln unter die Eimasse heben. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Auflaufform und backen Sie sie 30 Minuten lang oder bis der Pudding fest ist und die Oberseite leicht braun ist. (Mit einem Zahnstocher in der Mitte des Puddings prüfen, ob er sauber herauskommt, der Pudding ist fertig). Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

TIPP DES KOCHS:Sie können spanische Zwiebeln oder Texas Sweets verwenden, wenn Vidalias nicht in der Saison ist. Der Pudding ist immer noch lecker, aber mit einem etwas anderen Geschmack. Fügen Sie einfach etwas mehr Zucker hinzu, um die fehlende Süße der Zwiebeln auszugleichen.

Von Mashama Bailey, Küchenchefin und Partnerin im The Gray in Savannah, Georgia.

1 ½ Liter Fischfond oder Wasser oder Hühnerbrühe

1 Pint Carolina Goldreisgrütze

2 Esslöffel Tomatenmark

4 Unzen geschälte, gereinigte und grob gehackte Garnelen

4 Unzen kleiner gewürfelter heller schuppiger Fisch wie Flunder oder Schnapper

1 Unze gehackte Petersilie

Brühe oder Wasser auf dem Herd in einem Saucentopf auf niedriger Stufe erhitzen. Nicht reduzieren, nur heiß halten und beiseite stellen.

In einem separaten Topf mit breitem Unterboden Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sellerie, Schalotten und Zwiebel mit einer Prise Salz dazugeben und ohne Farbe anschwitzen.

Fügen Sie Carolina Gold Rice Grits mit einer weiteren Prise Salz hinzu und rühren Sie um, um sie mit Öl zu überziehen und zu rösten. Dies sollte fünf Minuten dauern. Tomatenmark, Safran und Weißwein hinzufügen und rühren, bis der Wein verdampft ist.

2 Tassen heiße Brühe einrühren. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Brühe aufgesogen ist. Wenn sie vollständig absorbiert ist, fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis die Brühe zu verdampfen beginnt und die Reiskörner weich werden. Fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis alles eingearbeitet ist. Die Reiskörner sollten zu 80 % durchgegart sein. Die Garnelen und den gewürfelten Fisch unterheben. Fügen Sie Butter oder mehr Olivenöl, 2 Teelöffel Salz hinzu und halten Sie es bis zum Verzehr.

Wenn Sie zum Aufwärmen und Servieren in einem Topf bereit sind, fügen Sie die letzten 2 Tassen Brühe hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze, bis der Reis locker und vollständig mit Ihrer Brühe bedeckt ist. Geschmack nach Salz und Pfeffer. Mit einem großen Löffel in einer vorgewärmten großen Schüssel umrühren. Mit Kräutern garnieren.

Von Genevieve Ko,Koch-EditorBei derLos Angeles Zeiten

Bohnen mit Miso-Vinaigrette

1 Beutel (2 Pfund) getrimmte französische Bohnen

2 Esslöffel destillierter Weiß- oder Weißweinessig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Honig oder Ahornsirup

1 kleine Jalapeño, sehr dünn geschnitten, nach Belieben entkernt

Weißer Sesam zum Garnieren

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie 3 Esslöffel Salz hinzu, bringen Sie es wieder zum Kochen und fügen Sie dann die französischen Bohnen hinzu. Kochen, bis es gerade zart ist, etwa 5 Minuten. Gut abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist, dann wieder abtropfen lassen.

Während die Bohnen kochen, Miso, Essig, Öl, Honig und eine Prise Salz in einer großen Schüssel glatt rühren. Fügen Sie die Bohnen und die Hälfte der Jalapeño hinzu und falten Sie, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Auf eine Servierplatte geben und mit dem restlichen Jalapeño und Sesam garnieren.

Aubri Juhasz, Connor Donevan und Jolie Myers von NPR produzierten und bearbeiteten die Audio-Story.


Mit 'Nothing Fancy,' will Alison Roman ein Rebranding für Leute zum Abendessen einführen

Alison Roman betont, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss.

Roman bereitet Essen aus ihrem Kochbuch „Nothing Fancy“ zu, sie misst Gewürze ab, schält Knoblauch und wirft Kürbis in einer Pfanne während des Bratens.

Roman rührt die Kichererbsen um, während sie nach dem Rezept Frizzled Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano kochen, schaufelt gehackte Pistazien auf ein Messer und hält eine halbe Zitrone zum Auspressen in Joghurt.

Roman tellert den Kürbis aus dem Rezept Gerösteter Kürbis mit Joghurt und Gewürzen, Butterpistazien, bräunt Butter und zerbröselt Feta auf die Kichererbsen.

Dinnerpartys sind oft mit Erwartungen und Stress verbunden, aber die Autorin Alison Roman möchte, dass Sie wissen, dass dies nicht so sein muss.

In ihrem neuen Kochbuch Nichts Besonderes, Roman betont, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss. Es ist ein Abendessen und muss nicht perfekt sein.

"Ich habe das Gefühl, das Wort "Unterhaltung" aus etwas zu nehmen, das sofort die Angst lindert, denn was ich festgestellt habe, ist, dass Sie sich nicht nur weniger ängstlich fühlen, wenn Sie es umbenennen, sondern auch Ihre Gäste, [auch]", Roman sagt.

Die Leute müssen auch erkennen, dass man keinen besonderen Anlass braucht, um Freunde zum Essen einzuladen, sagt Roman, und dass man seine Gäste nicht mit passendem Geschirr oder Bücherstapeln und anderen Dingen bewirten muss die Ihr Zuhause gemütlich machen.

„Ich denke, dass es in unserer Welt, in der ich es hasse, das Wort zu erwähnen, immer mehr zunimmt, aber Instagram ist wie die Metrik, an der wir uns sowohl ästhetisch als auch ästhetisch beurteilen wie unser Essen sein sollte, wir halten uns an diese wirklich verrückten Standards, und ich habe das Gefühl, dass sie nicht in der Realität verwurzelt sind", sagt Roman.

"Ich wollte, dass dieses Buch sozusagen als Realitätscheck dient. Es wird in Ordnung sein", sagt sie. „Es ist in Ordnung, egal was passiert. Nur die Leute zu Hause zu haben und wie eine Flasche Wein zu öffnen und ein Hühnchen zu braten – das ist großartig. Das ist alles, was Sie brauchen.“

Egal, ob sie sich an einem Sonntagabend darauf vorbereitet, Leute zu empfangen oder sich auf einen Feiertag wie Thanksgiving vorzubereiten, Roman sagt, dass sie die Speisekarte normalerweise auf die gleiche Weise aufschlüsselt. Sie beginnt mit Snacks, geht dann zu einem Salat über, dann Beilagen, ein Hauptgericht und dann etwas Süßes als Krönung.

„Man muss nicht alle fünf Dinge haben, um ein tolles Essen zuzubereiten“, sagt sie. „Für mich kreiere ich eher eine ganze Mahlzeit aus allen Beilagen als alles andere. Und das habe ich schon einige Male gemacht.“

Zusammen mit Ailsa Chang von NPR machte Roman gerösteten Kürbis mit Joghurt und Gewürzen, gebutterte Pistazien und gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano – zwei Beilagen von Nichts Besonderes dass beides innerhalb einer Stunde hergestellt werden kann.

„Wenn ich das für eine Party oder für irgendetwas mache, denke ich immer ‚OK, was wird am längsten dauern?' und das machen wir zuerst", sagt Roman. "Der Kürbis, weil es inaktiv ist. Wir werden ihn schneiden. Wir werden ihn rösten. Ich muss nicht darauf achten, während er im Ofen ist, also kann ich das ab und zu in Gang bringen von allem anderen."

Roman sagt, dass es allen hilft, sich sofort zu entspannen. Im schlimmsten Fall haben Sie mindestens ein Gericht zu essen. Während sie ihre Kochkarriere fortsetzte, hat Roman ein paar andere Tipps gelernt, die es einfacher machen, Leute zu empfangen, und entsprechen ihrer Philosophie, dass es nicht unterhaltsam ist.

"Ich habe im Alter gelernt, um Hilfe zu bitten, weil es mein Leben einfacher macht", sagt sie. "Ich werde weniger erschöpft."

Schon das Öffnen einer Dose Kichererbsen oder das Abnehmen der Blätter vom Oregano kann den Druck nehmen, alle in den Prozess einbeziehen und den Ton für einen entspannteren Abend vorgeben. Sie müssen nicht das gesamte Abendessen alleine zubereiten.

Wie Roman sagt in Nichts Besonderes, "Es geht nicht darum, ein ehrgeiziges Leben zu führen, sondern ein erreichbares Leben zu führen."

Unten findet ihr die Rezepte von Nichts Besonderes, sowie Rezepte von Köchen aus den USA, die im Voraus zubereitet und zu Urlaubstreffen mit Freunden oder der Familie mitgenommen werden können.

Gebratener Kürbis mit Joghurt und gewürzten, gebutterten Pistazien

1 Winterkürbis, wie Red Kuri, Kabocha oder Eichel, in 1½-Zoll-Wedges (1½–2 Pfund) geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Esslöffel ungesalzene Butter

¼ Tasse rohe Pistazien, fein gehackt

Prise zerdrückte rote Paprikaflocken (optional)

1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Entfernen Sie die Kerne aus dem Kürbis, wenn Sie möchten (ich lasse sie drin, da ich ihre knusprige Textur beim Braten genieße, aber was immer Sie möchten!) und werfen Sie den Kürbis auf ein umrandetes Backblech mit Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer würzen und rösten, bis der Kürbis ganz zart und mit karamellisierten Stückchen goldbraun ist, 40 bis 50 Minuten.

Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Schwenken, bis die Butter gebräunt ist und anfängt zu schäumen, 3 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen und die Pistazien, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt und rote Paprikaflocken hinzufügen, falls verwendet. Mit Salzflocken würzen und beiseite stellen.

Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz würzen. Die Joghurtsauce auf den Boden einer großen Servierplatte oder Schüssel geben. Kürbis ineinander geschmiegt anrichten und die gebutterten Pistazien darüber löffeln. Mit Salzflocken und einer Prise schwarzem Pfeffer oder einer Prise roter Pfefferflocken bestreuen.

VORAUS MACHEN: Kürbis kann mehrere Stunden im Voraus geröstet, lose eingewickelt und bei Raumtemperatur gelagert werden. Es muss vor dem Servieren nicht aufgewärmt werden, aber Sie können es, wenn Sie möchten.

HINWEIS: Die meisten Winterkürbisse funktionieren hier, aber meine Favoriten sind die größeren, dickschaligen Sorten wie Red Kuri, Kabocha und Eichel, weil man die Schale (und die Samen!) essen kann. Wenn du etwas wie eine Butternuss oder Honignuss verwendest, schneide sie in 1 Zoll dicke Scheiben statt in Keile.

Nachgedruckt von Nichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Krause Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano

1 große rote oder gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 (15-Unzen) Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült

Prise zerdrückte Paprikaflocken

4 Zweige frischer Majoran oder Oregano, plus weitere Blätter zum Garnieren

2 Unzen griechischer, bulgarischer oder französischer Feta, sehr dünn geschnitten oder zerbröselt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und gerade anfängt, braun zu werden, 5 bis 8 Minuten.

Kichererbsen, Knoblauch, Paprikaflocken und die Hälfte der Majoranblätter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und schwenken, um das ölige Geschäft zu überziehen. Kochen Sie weiter und schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, um sicherzustellen, dass nichts anhaftet und die Kichererbsen vom Öl und der Hitze gleichermaßen beachtet werden, bis die Kichererbsen goldbraun sind und an den Rändern gebraten erscheinen und die Zwiebel tief goldbraun ist und aussieht irgendwo zwischen frittiert und karamellisiert, ein Begriff, den wir heute "frizzled" nennen.

Probieren Sie ein oder zwei Kichererbsen und stellen Sie sicher, dass sie reichlich gewürzt sind. Fügen Sie Salz, Pfeffer und / oder eine Prise rote Paprikaflocken hinzu, wenn Sie es würziger mögen.

Vom Herd nehmen und in eine große Servierschüssel geben. Mit Feta und restlichem Majoran belegen.

VORAUS MACHEN: Kichererbsen können einige Stunden im Voraus zubereitet werden, locker abgedeckt bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Du kannst sie vor dem Servieren in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufwärmen, da sie beim Sitzen etwas von ihrer Knusprigkeit verlieren.

Nachgedruckt von Nichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Von Anthony Lamas, Küchenchef von Seviche in Louisville, Ky.

Vidalia Zwiebelpudding

16 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr für die Pfanne

1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Teelöffel Backpulver

6 mittelgroße Vidalia-Zwiebeln, getrimmt und in Julienne geschnitten

Stellen Sie ein Gestell in die Mitte eines Heißluftofens und heizen Sie den Ofen auf 325 ° F. Eine 9 x 13 x 2 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen.

In einer großen Schüssel Eier und Sahne verquirlen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, weißen Pfeffer und Backpulver vermischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Eimischung geben und glatt rühren. Beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die 16 Esslöffel Butter schmelzen. Wenn das Schäumen nachlässt, die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen, bis sie karamellisiert sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebeln unter die Eimasse heben. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Auflaufform und backen Sie sie 30 Minuten lang oder bis der Pudding fest ist und die Oberseite leicht braun ist. (Mit einem Zahnstocher in der Mitte des Puddings prüfen, ob er sauber herauskommt, der Pudding ist fertig). Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

TIPP DES KOCHS: Sie können spanische Zwiebeln oder Texas Sweets verwenden, wenn Vidalias nicht in der Saison ist. Der Pudding ist immer noch lecker, aber mit einem etwas anderen Geschmack. Fügen Sie einfach etwas mehr Zucker hinzu, um die fehlende Süße der Zwiebeln auszugleichen.

Von Mashama Bailey, Küchenchefin und Partnerin im The Gray in Savannah, Georgia.

Meeresfrüchte Middlin

1 ½ Liter Fischfond oder Wasser oder Hühnerbrühe

1 Pint Carolina Goldreisgrütze

2 Esslöffel Tomatenmark

4 Unzen geschälte, gereinigte und grob gehackte Garnelen

4 Unzen kleiner gewürfelter heller schuppiger Fisch wie Flunder oder Schnapper

1 Unze gehackte Petersilie

Brühe oder Wasser auf dem Herd in einem Saucentopf auf niedriger Stufe erhitzen. Nicht reduzieren, nur heiß halten und beiseite stellen.

In einem separaten Topf mit breitem Unterboden Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sellerie, Schalotten und Zwiebel mit einer Prise Salz dazugeben und ohne Farbe anschwitzen.

Fügen Sie Carolina Gold Rice Grits mit einer weiteren Prise Salz hinzu und rühren Sie um, um sie mit Öl zu überziehen und zu rösten. Dies sollte fünf Minuten dauern. Tomatenmark, Safran und Weißwein hinzufügen und rühren, bis der Wein verdampft ist.

2 Tassen heiße Brühe einrühren. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Brühe aufgesogen ist. Wenn sie vollständig absorbiert ist, fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis die Brühe zu verdampfen beginnt und die Reiskörner weich werden. Fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis alles eingearbeitet ist. Die Reiskörner sollten zu 80 % durchgegart sein. Die Garnelen und den gewürfelten Fisch unterheben. Fügen Sie Butter oder mehr Olivenöl, 2 Teelöffel Salz hinzu und halten Sie es bis zum Verzehr.

Wenn Sie zum Aufwärmen und Servieren in einem Topf bereit sind, fügen Sie die letzten 2 Tassen Brühe hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze, bis der Reis locker und vollständig mit Ihrer Brühe bedeckt ist. Geschmack nach Salz und Pfeffer. Mit einem großen Löffel in einer vorgewärmten großen Schüssel umrühren. Mit Kräutern garnieren.

Von Genevieve Ko, Koch-Editor Bei der Los Angeles Zeiten

Bohnen mit Miso-Vinaigrette

1 Beutel (2 Pfund) getrimmte französische Bohnen

2 Esslöffel destillierter Weiß- oder Weißweinessig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Honig oder Ahornsirup

1 kleine Jalapeño, sehr dünn geschnitten, nach Belieben entkernt

Weißer Sesam zum Garnieren

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie 3 Esslöffel Salz hinzu, bringen Sie es wieder zum Kochen und fügen Sie dann die französischen Bohnen hinzu. Kochen, bis es gerade zart ist, etwa 5 Minuten. Gut abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist, dann wieder abtropfen lassen.

Während die Bohnen kochen, Miso, Essig, Öl, Honig und eine Prise Salz in einer großen Schüssel glatt rühren. Fügen Sie die Bohnen und die Hälfte der Jalapeño hinzu und falten Sie, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Auf eine Servierplatte geben und mit dem restlichen Jalapeño und Sesam garnieren.

Aubri Juhasz, Connor Donevan und Jolie Myers von NPR produzierten und bearbeiteten die Audio-Story.


Nicht My Amus Chicken Biryani

Ich habe versucht, ein Rezept für das berühmte Reisgericht meiner Mutter zu entwickeln. Und so habe ich eine eigene Version erstellt.

Biryani kann eine ausgeklügelte, ehrgeizige Angelegenheit sein, gefüllt mit Schicht um Schicht gewürztem Fleisch und Gemüse, die alle zusammen mit Ghee dampfen.

Diese Version ist vereinfacht, mit nur zwei Schichten – marinierte Hähnchenschenkel und angekochter Basmati – die zusammen in einem holländischen Ofen mit schweren Deckeln gekocht werden, um den ganzen Dampf (und den Geschmack) eingeschlossen zu halten.

Da sich bei Biryani alles um Reis dreht, ist dies die Zeit, um extralangen, erstklassig gereiften Basmati zu genießen. (Möglicherweise müssen Sie über Ihren örtlichen Supermarkt hinausgehen und online oder in einem Fachgeschäft suchen.) Suchen Sie nach Reis mit einem goldenen Farbton, der anzeigt, dass er richtig gereift ist und flauschige, deutliche, duftende Körner gewährleistet.


Mit 'Nothing Fancy,' will Alison Roman ein Rebranding für Leute zum Abendessen einführen

Dinnerpartys sind oft mit Erwartungen und Stress verbunden, aber die Autorin Alison Roman möchte, dass Sie wissen, dass dies nicht so sein muss.

In ihrem neuen Kochbuch Nichts Besonderes, Roman betont, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss. Es ist ein Abendessen und muss nicht perfekt sein.

"Ich habe das Gefühl, das Wort "Unterhaltung" aus etwas zu nehmen, das sofort die Angst lindert, denn was ich festgestellt habe, ist, dass Sie sich nicht nur weniger ängstlich fühlen, wenn Sie es umbenennen, sondern auch Ihre Gäste, [auch]", Roman sagt.

Die Leute müssen auch erkennen, dass man keinen besonderen Anlass braucht, um Freunde zum Essen einzuladen, sagt Roman, und dass man seine Gäste nicht mit passendem Geschirr oder Bücherstapeln und anderen Dingen bewirten muss die Ihr Zuhause gemütlich machen.

„Ich denke, dass es in unserer Welt, in der ich es hasse, das Wort zu erwähnen, immer mehr zunimmt, aber Instagram ist wie die Metrik, an der wir uns sowohl ästhetisch als auch ästhetisch beurteilen wie unser Essen sein sollte, wir halten uns an diese wirklich verrückten Standards, und ich habe das Gefühl, dass sie nicht in der Realität verwurzelt sind", sagt Roman.

"Ich wollte, dass dieses Buch sozusagen als Realitätscheck dient. Es wird in Ordnung sein", sagt sie. „Es ist in Ordnung, egal was passiert. Nur die Leute zu Hause zu haben und wie eine Flasche Wein zu öffnen und ein Hühnchen zu braten – das ist großartig. Das ist alles, was Sie brauchen.“

Egal, ob sie sich an einem Sonntagabend darauf vorbereitet, Leute zu empfangen oder sich auf einen Feiertag wie Thanksgiving vorzubereiten, Roman sagt, dass sie die Speisekarte normalerweise auf die gleiche Weise aufschlüsselt. Sie beginnt mit Snacks, geht dann zu einem Salat über, dann Beilagen, ein Hauptgericht und dann etwas Süßes als Krönung.

„Man muss nicht alle fünf Dinge haben, um ein tolles Essen zuzubereiten“, sagt sie. „Für mich kreiere ich eher eine ganze Mahlzeit aus allen Beilagen als alles andere. Und das habe ich schon einige Male gemacht.“

Zusammen mit Ailsa Chang von NPR machte Roman gerösteten Kürbis mit Joghurt und Gewürzen, gebutterte Pistazien und gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano – zwei Beilagen von Nichts Besonderes dass beides innerhalb einer Stunde hergestellt werden kann.

„Wenn ich das für eine Party oder für irgendetwas mache, denke ich immer ‚OK, was wird am längsten dauern?' und das machen wir zuerst", sagt Roman. "Der Kürbis, weil es inaktiv ist. Wir werden ihn schneiden. Wir werden ihn rösten. Ich muss nicht darauf achten, während er im Ofen ist, also kann ich das ab und zu in Gang bringen von allem anderen."

Roman sagt, dass es allen hilft, sich sofort zu entspannen. Im schlimmsten Fall haben Sie mindestens ein Gericht zu essen. Während sie ihre Kochkarriere fortsetzte, hat Roman ein paar andere Tipps gelernt, die es einfacher machen, Leute zu empfangen, und entsprechen ihrer Philosophie, dass es nicht unterhaltsam ist.

"Ich habe im Alter gelernt, um Hilfe zu bitten, weil es mein Leben einfacher macht", sagt sie. "Ich werde weniger erschöpft."

Schon das Öffnen einer Dose Kichererbsen oder das Abnehmen der Blätter vom Oregano kann den Druck nehmen, alle in den Prozess einbeziehen und den Ton für einen entspannteren Abend vorgeben. Sie müssen nicht das gesamte Abendessen alleine zubereiten.

Wie Roman sagt in Nichts Besonderes, "Es geht nicht darum, ein ehrgeiziges Leben zu führen, sondern ein erreichbares Leben zu führen."

Unten findet ihr die Rezepte von Nichts Besonderes, sowie Rezepte von Köchen aus den USA, die im Voraus zubereitet und zu Urlaubstreffen mit Freunden oder der Familie mitgenommen werden können.

Gebratener Kürbis mit Joghurt und gewürzten, gebutterten Pistazien

1 Winterkürbis, wie Red Kuri, Kabocha oder Eichel, in 1½-Zoll-Wedges (1½–2 Pfund) geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Esslöffel ungesalzene Butter

¼ Tasse rohe Pistazien, fein gehackt

Prise zerdrückte rote Paprikaflocken (optional)

1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Entfernen Sie die Kerne aus dem Kürbis, wenn Sie möchten (ich lasse sie drin, da ich ihre knusprige Textur beim Braten genieße, aber was immer Sie möchten!) und werfen Sie den Kürbis auf ein umrandetes Backblech mit Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer würzen und rösten, bis der Kürbis ganz zart und mit karamellisierten Stückchen goldbraun ist, 40 bis 50 Minuten.

Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Schwenken, bis die Butter gebräunt ist und anfängt zu schäumen, 3 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen und die Pistazien, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt und rote Paprikaflocken hinzufügen, falls verwendet. Mit Salzflocken würzen und beiseite stellen.

Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz würzen. Die Joghurtsauce auf den Boden einer großen Servierplatte oder Schüssel geben. Kürbis ineinander geschmiegt anrichten und die gebutterten Pistazien darüber löffeln. Mit Salzflocken und einer Prise schwarzem Pfeffer oder einer Prise roter Pfefferflocken bestreuen.

VORAUS MACHEN: Kürbis kann mehrere Stunden im Voraus geröstet, lose eingewickelt und bei Raumtemperatur gelagert werden. Es muss vor dem Servieren nicht aufgewärmt werden, aber Sie können es, wenn Sie möchten.

HINWEIS: Die meisten Winterkürbisse funktionieren hier, aber meine Favoriten sind die größeren, dickschaligen Sorten wie Red Kuri, Kabocha und Eichel, weil man die Schale (und die Samen!) essen kann. Wenn du etwas wie eine Butternuss oder Honignuss verwendest, schneide sie in 1 Zoll dicke Scheiben statt in Keile.

Nachgedruckt von Nichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Krause Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano

1 große rote oder gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 (15-Unzen) Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült

Prise zerdrückte Paprikaflocken

4 Zweige frischer Majoran oder Oregano, plus weitere Blätter zum Garnieren

2 Unzen griechischer, bulgarischer oder französischer Feta, sehr dünn geschnitten oder zerbröselt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und gerade anfängt, braun zu werden, 5 bis 8 Minuten.

Kichererbsen, Knoblauch, Paprikaflocken und die Hälfte der Majoranblätter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und schwenken, um das ölige Geschäft zu überziehen. Kochen Sie weiter und schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, um sicherzustellen, dass nichts anhaftet und die Kichererbsen vom Öl und der Hitze gleichermaßen beachtet werden, bis die Kichererbsen goldbraun sind und an den Rändern gebraten erscheinen und die Zwiebel tief goldbraun ist und aussieht irgendwo zwischen frittiert und karamellisiert, ein Begriff, den wir heute "frizzled" nennen.

Probieren Sie ein oder zwei Kichererbsen und stellen Sie sicher, dass sie reichlich gewürzt sind. Fügen Sie Salz, Pfeffer und / oder eine Prise rote Paprikaflocken hinzu, wenn Sie es würziger mögen.

Vom Herd nehmen und in eine große Servierschüssel geben. Mit Feta und restlichem Majoran belegen.

VORAUS MACHEN: Kichererbsen können einige Stunden im Voraus zubereitet werden, locker abgedeckt bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Du kannst sie vor dem Servieren in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufwärmen, da sie beim Sitzen etwas von ihrer Knusprigkeit verlieren.

Nachgedruckt von Nichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Von Anthony Lamas, Küchenchef von Seviche in Louisville, Ky.

Vidalia Zwiebelpudding

16 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr für die Pfanne

1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Teelöffel Backpulver

6 mittelgroße Vidalia-Zwiebeln, getrimmt und in Julienne geschnitten

Stellen Sie ein Gestell in die Mitte eines Heißluftofens und heizen Sie den Ofen auf 325 ° F. Eine 9 x 13 x 2 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen.

In einer großen Schüssel Eier und Sahne verquirlen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, weißen Pfeffer und Backpulver vermischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Eimischung geben und glatt rühren. Beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die 16 Esslöffel Butter schmelzen. Wenn das Schäumen nachlässt, die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen, bis sie karamellisiert sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebeln unter die Eimasse heben. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Auflaufform und backen Sie sie 30 Minuten lang oder bis der Pudding fest ist und die Oberseite leicht braun ist. (Mit einem Zahnstocher in der Mitte des Puddings prüfen, ob er sauber herauskommt, der Pudding ist fertig). Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

TIPP DES KOCHS: Sie können spanische Zwiebeln oder Texas Sweets verwenden, wenn Vidalias nicht in der Saison ist. Der Pudding ist immer noch lecker, aber mit einem etwas anderen Geschmack. Fügen Sie einfach etwas mehr Zucker hinzu, um die fehlende Süße der Zwiebeln auszugleichen.

Von Mashama Bailey, Küchenchefin und Partnerin im The Gray in Savannah, Georgia.

Meeresfrüchte Middlin

1 ½ Liter Fischfond oder Wasser oder Hühnerbrühe

1 Pint Carolina Goldreisgrütze

2 Esslöffel Tomatenmark

4 Unzen geschälte, gereinigte und grob gehackte Garnelen

4 Unzen kleiner gewürfelter heller schuppiger Fisch wie Flunder oder Schnapper

1 Unze gehackte Petersilie

Brühe oder Wasser auf dem Herd in einem Saucentopf auf niedriger Stufe erhitzen. Nicht reduzieren, nur heiß halten und beiseite stellen.

In einem separaten Topf mit breitem Unterboden Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sellerie, Schalotten und Zwiebel mit einer Prise Salz dazugeben und ohne Farbe anschwitzen.

Fügen Sie Carolina Gold Rice Grits mit einer weiteren Prise Salz hinzu und rühren Sie um, um sie mit Öl zu überziehen und zu rösten. Dies sollte fünf Minuten dauern. Tomatenmark, Safran und Weißwein hinzufügen und rühren, bis der Wein verdampft ist.

2 Tassen heiße Brühe einrühren. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Brühe aufgesogen ist. Wenn sie vollständig absorbiert ist, fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis die Brühe zu verdampfen beginnt und die Reiskörner weich werden. Fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis alles eingearbeitet ist. Die Reiskörner sollten zu 80 % durchgegart sein. Die Garnelen und den gewürfelten Fisch unterheben. Fügen Sie Butter oder mehr Olivenöl, 2 Teelöffel Salz hinzu und halten Sie es bis zum Verzehr.

Wenn Sie zum Aufwärmen und Servieren in einem Topf bereit sind, fügen Sie die letzten 2 Tassen Brühe hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze, bis der Reis locker und vollständig mit Ihrer Brühe bedeckt ist. Geschmack nach Salz und Pfeffer. Mit einem großen Löffel in einer vorgewärmten großen Schüssel umrühren. Mit Kräutern garnieren.

Von Genevieve Ko, Koch-Editor Bei der Los Angeles Zeiten

Bohnen mit Miso-Vinaigrette

1 Beutel (2 Pfund) getrimmte französische Bohnen

2 Esslöffel destillierter Weiß- oder Weißweinessig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Honig oder Ahornsirup

1 kleine Jalapeño, sehr dünn geschnitten, nach Belieben entkernt

Weißer Sesam zum Garnieren

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie 3 Esslöffel Salz hinzu, bringen Sie es wieder zum Kochen und fügen Sie dann die französischen Bohnen hinzu. Kochen, bis es gerade zart ist, etwa 5 Minuten. Gut abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist, dann wieder abtropfen lassen.

Während die Bohnen kochen, Miso, Essig, Öl, Honig und eine Prise Salz in einer großen Schüssel glatt rühren. Fügen Sie die Bohnen und die Hälfte der Jalapeño hinzu und falten Sie, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Auf eine Servierplatte geben und mit dem restlichen Jalapeño und Sesam garnieren.

Aubri Juhasz, Connor Donevan und Jolie Myers von NPR produzierten und bearbeiteten die Audio-Story.

Alison Roman möchte, dass Sie sich entspannen. Roman ist eine Köchin und Food-Autorin, die vor allem für ihre viralen Rezepte und ihren Social-Media-Charme bekannt ist. 2017 veröffentlichte sie ihr erstes Kochbuch „Dining In“. Heute ist sie Food-Autorin für die New York Times und das Magazin Bon Appetit. Und sie hat ein neues Kochbuch namens "Nothing Fancy" veröffentlicht.

Meine Co-Moderatorin Ailsa Chang lud sie ein, um über das neue Buch zu sprechen und ein paar stressfreie Gerichte zu kochen.

AILSA CHANG, BYLINE: "Nothing Fancy" hat eine einfache Prämisse – das Kochen für andere ist nicht als unterhaltsame Sache mit hohem Einsatz anzusehen. Sie haben einfach Leute bei sich.

Aber einfach Leute bei sich haben - das mache ich nicht. Ich habe alle möglichen Unsicherheiten, wenn es darum geht, Dinnerpartys zu veranstalten.

Also völlige Offenlegung, ich bin genau Ihr Publikum, weil ich so darauf bedacht war, Sie in meiner eigenen persönlichen Küche zu beherbergen.

ÄNDERN: . Dass meine Lektorin mich gerettet und ihre Küche angeboten hat.

CHANG: Deshalb sind wir hier.

Hier kann ich endlich lernen, für andere zu kochen, ohne auszuflippen. Wir wandern hinüber zum Esstisch, und ich frage sie nach der ganzen Philosophie hinter "Nothing Fancy".

ROMAN: Ich habe das Gefühl, dass ich das Wort "Unterhaltung" aus etwas herausnehme, was die Angst sofort lindert, denn was ich festgestellt habe, ist, dass Sie sich auch weniger ängstlich fühlen, wenn Sie es in "Besucherbesuche" umbenennen, sondern auch Ihre Gäste. Ich habe das Gefühl, wenn mich jemand zu einer formellen Dinnerparty einlädt, flipp ich aus, was ich anziehen soll. Was soll ich mitbringen? Wie verhalte ich mich? Aber wenn jemand sagt, oh, es ist lässig, komm einfach vorbei, ich als Gast fühle mich besser. Ich habe also das Gefühl, dass es für alle Beteiligten von Vorteil ist, sich ein wenig zu entspannen.

CHANG: Es ist so wahr. Du saugst die Energie dessen auf, was der Wirt ausstrahlt.

RÖMER: Ach ja. Ich hatte immer das Gefühl, es ist wie ein Tier, das Angst riecht oder so.

ROMAN: Ich habe das Gefühl, wenn Sie als Gastgeber gestresst sind, werden Ihre Gäste nicht so viel Spaß haben.

CHANG: Was mir auch gefallen hat, ist, dass ich beim Lesen Ihres Buches das Gefühl hatte, dass es sich zum Teil um ein Selbsthilfebuch handelt.

ROMAN: Das habe ich eigentlich schon oft gehört.

RÖMER: . Was für mich – ja – sehr lustig ist.

CHANG: Da ist diese eine Zeile, die mir aufgesprungen ist. Es ging nicht darum, ein ehrgeiziges Leben zu führen. Es geht darum, erreichbar zu leben. Ich hatte das Gefühl, dass Sie schon in der Einleitung die Leute dazu überreden, sich selbst die Erlaubnis zu geben, all ihre Unvollkommenheiten herumhängen zu lassen, die Leute einzuladen, diese Unvollkommenheiten aufzunehmen.

ÄNDERN: . Und sei damit ok.

RÖMER: Ja. Ich denke, dass wir uns dort sehr wohl fühlen, wenn wir alleine oder mit unseren Partnern oder Familien zu Hause leben. Dies ist der Raum, den wir geschaffen haben. Wir fühlen uns gut dabei. Uns gefällt, dass die Bücher gestapelt und übereinander gestapelt werden. Wir mögen es, dass unsere Hosen nicht zusammenpassen und - weil es unser Zuhause ist, und so haben wir es kuratiert.

ROMAN: Aber plötzlich machen wir uns Sorgen, wenn wir Außenstehende einladen.

CHANG: Richtig. Nun, es fühlt sich plötzlich wie eine Ausstellung an.

ROMAN: Wir geraten in Panik, dass es vielleicht nicht richtig ist oder - ja.

CHANG: Ja. Wirst du mich nach meinem Platz beurteilen?

RÖMER: Genau. Und ich denke, in unserer Welt, in der ich es hasse, das Wort zu erwähnen, aber Instagram ist sozusagen die Metrik, nach der wir uns selbst beurteilen. Weißt du, ich habe das Gefühl, dass wir uns an diese wirklich verrückten Standards halten, von unserer Kleidung über das Aussehen unserer Häuser bis hin zu unserem Essen. Und ich habe das Gefühl, dass sie nicht in der Realität verwurzelt sind. Also für mich wollte ich, dass dieses Buch sozusagen als Realitätsprüfung dient, um zu sehen, ob es in Ordnung sein wird. Es ist in Ordnung, egal was passiert. Einfach nur die Leute zu Hause zu haben und zum Beispiel eine Flasche Wein zu öffnen, ein Hühnchen zu braten, das ist großartig. Das ist alles, was Sie brauchen.

CHANG: Das liebe ich. In Ordnung, du musst mir deine Wege beibringen.

RÖMER: Das werde ich (Gelächter). Ich werde. Ich werde mein Bestes geben.

CHANG: Okay, also haben wir uns entschieden, zwei Rezepte aus dem Buch zu machen – gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Majoran und gerösteter Kürbis mit Joghurt und gewürzten, gebutterten Pistazien. Zuerst der Kürbis.

ROMAN: Also, wenn ich das für eine Party mache oder für irgendetwas, wirklich, denke ich immer, OK, was wird am längsten dauern, und das machen wir zuerst. Und so.

RÖMER: Ja. Also der Kürbis, weil es inaktiv ist, oder? Also werden wir es schneiden. Wir werden es rösten. Ich muss nicht darauf achten, während es im Ofen ist. So kann ich das ab und zu in Gang bringen und mich dann um alles andere kümmern.

CHANG: Sie schnitt den Kürbis in diese dicken Scheiben, legte sie auf ein Backblech, erstickte sie in Olivenöl und fügte dann etwas frischen schwarzen Pfeffer hinzu.

(HALLBITE VON PFEFFERSCHLEIFEN)

CHANG: Danach hat sie sie in den Ofen geschoben.

(SOUNDBITE OF OF PIEPING)

ROMAN: Ooh, der Ofen ist fertig. Das ist also drin. Ich mache mir keine Sorgen. Ich fühle mich schon großartig. Ich habe das Gefühl, wenn du Leute zu Besuch hast, nur eine Sache tust, du denkst, oh, ich fühle mich, als könnte ich mich entspannen. Starten Sie also einfach den Vorgang. Und das Schlimmste kommt zum Schlimmsten, wir haben gerösteten Kürbis, weißt du? Wir wissen bereits, dass wir eine Sache zu essen haben werden.

ROMAN: Alles andere ist jetzt also Luxus.

CHANG: Und dann zu den Kichererbsen - sie fügt gehackte Zwiebeln in ein Bad aus Olivenöl, das auf dem Herd köchelt.

RÖMER: Wenn die reingehen, schäle ich meinen Knoblauch, schneide ihn in Scheiben und füge ihn zu der Zwiebel hinzu, damit sie irgendwie dazu rösten können.

CHANG: Ich hasse es, Knoblauch zu schälen.

CHANG: Es ist einfach so mühsam. Ich betrüge und kaufe das Zeug mit geschältem Knoblauch in Lebensmittelgeschäften. Wie schrecklich ist das? Du siehst schockiert aus. Du siehst aus, als würdest du mich verurteilen. Ich dachte, hier geht es darum, nicht zu urteilen.

RÖMER: Du hast recht. Ich werde sagen, dass ich dich dafür verurteile.

CHANG: Also gut, während die Kichererbsen bräunen, nehme ich mir eine Minute Zeit, um Alison zu fragen, ob sie beim Kochen etwas stresst.

ROMAN: Ich bin ein ziemlich ängstlicher Mensch. Und ich denke, dass Kochen eines der wenigen Dinge ist, die mich eigentlich nicht mehr stressen.

CHANG: Aber ich bin neugierig. Hat sich Ihr Verhältnis zum Kochen verändert, seit Sie immer bekannter geworden sind? Denn es gibt buchstäblich ein Rezept namens Eintopf.

ÄNDERN: . Dass Sie geschrieben haben - wie in, der definitive Eintopf. Sie sind jetzt Alison Roman, die den Eintopf zubereitet.

CHANG: Ist es schwer, gelassen zu sein, du selbst zu sein, was auch immer Alison Roman, wenn du jetzt so einen großen Ruf hast und die Leute irgendwie erwarten, dass du eine bestimmte Art und Weise in den Gerichten bist, die du zubereitest, die Haltung, die du in der Küche ausstrahlst?

RÖMER: Ja. Ich denke, wenn überhaupt, fühle ich mich stärker als je zuvor, ich selbst zu sein, denn was ich mit "Dining In" erkannt habe, als ich dieses Buch zum ersten Mal veröffentlichte, dachte ich, jeder wird dieses Buch lieben. Wie können sie nicht? Es ist ein erstaunliches Buch. Und als es herauskam, weißt du was? Ich war nicht. Ich war nicht jedermanns Liebling. Die Leute sagten, ich mag ihre Schreibstimme nicht, oder die Rezepte oder auch das oder das nicht genug. Und ich dachte mir, oh, ich werde nie für alle alles sein.

ROMAN: Ich werde nie jedermanns Sache sein. Ich werde nie für alle sein.

CHANG: Ich beschäftige mich mit der gleichen Erkenntnis.

RÖMER: Einhundert Prozent. Und wenn du das einfach loslässt und denkst, nun, die Leute, für die ich da bin, werden mich wirklich unterstützen und mögen.

ROMAN: Und die Leute, die es nicht sind, müssen mich nicht lesen oder aufpassen.

ROMAN: Ich rieche den Kürbis. Sind Sie?

CHANG: Das sieht nach Herbst aus.

RÖMER: Ja. Und beachten Sie, wie all diese Samen wirklich schön geröstet werden. Sie werden so gut und knusprig, was meine Lieblingstextur von Essen ist. Ich will - wenn es ein weiches Essen ist, bin ich nicht so interessiert. Wenn Sie bemerken, ist alles, was ich mache, wie knusprig oder gekräuselt oder zerfranst oder geröstet. Ja. Ich liebe diese Textur. Und sie ist bereit.

CHANG: Es ist Zeit für den Teller. Sie stapelt Kürbis auf einem Bett aus griechischem Zitronenjoghurt und übergießt ihn mit einer Mischung aus gewürzter gebräunter Butter und gehackten Pistazien. Ich zerbrösele den Feta über die Kichererbsen und Zwiebeln und beende das Gericht mit frischen Majoranzweigen. Und dann ist es Zeit einzugraben.

ROMAN: Einfach ein Stück abbrechen. Und dann ziehen Sie es durch den Joghurt. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas von diesen Pistazien bekommen.

CHANG: Ich liebe es, weil es gleichzeitig cremig und knusprig ist.

CHANG: Das hat so viel Spaß gemacht. Alison Roman, vielen Dank, dass Sie mit mir gekocht haben.

RÖMER: Oh, mein Gott. Das war ein echter Traum. Und ich war so glücklich, es zu tun. Danke für die Einladung.

CHANG: Alison Romans neues Buch heißt "Nothing Fancy". Die vollständigen Rezepte für ihren gerösteten Kürbis und gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln findet ihr auf npr.org - pünktlich zu euren Weihnachtsfeiern. Und morgen hören Sie weitere Ideen für beeindruckende Beilagen von drei Köchen aus drei verschiedenen Landesteilen.

(SOUNDBITE VON JENS LEKMAN SONG, "THE OPPOSITE OF HALLELUJAH") Transkript zur Verfügung gestellt von NPR, Copyright NPR.


Alison Roman betont, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss.
Bildnachweis: Claire Harbage

Dinnerpartys sind oft mit Erwartungen und Stress verbunden, aber die Autorin Alison Roman möchte, dass Sie wissen, dass dies nicht so sein muss.

In ihrem neuen Kochbuch Nichts Besonderes, Roman betont, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss. Es ist ein Abendessen und muss nicht perfekt sein.

“Ich möchte das Wort Unterhaltung aus etwas nehmen, was die Angst sofort lindert, denn was mir klar wurde, ist, dass Sie sich nicht nur weniger ängstlich fühlen, wenn Sie es umbenennen, sondern auch Ihre Gäste,& #8221 Roman sagt.

Die Leute müssen auch erkennen, dass man keinen besonderen Anlass braucht, um Freunde zum Essen einzuladen, sagt Roman, und dass man seine Gäste nicht mit passendem Geschirr oder Bücherstapeln und anderen Dingen bewirten muss die Ihr Zuhause gemütlich machen.

“Ich denke, dass es in unserer Welt, in der ich es hasse, das Wort zu erwähnen, immer mehr zunimmt, aber Instagram ist wie die Metrik, an der wir uns selbst sowohl ästhetisch beurteilen, als auch … ich fühle mich von dem, was wir tragen, bis zu dem, was wir tragen wie unsere Häuser aussehen, wie unser Essen sein sollte, wir halten uns an diese wirklich verrückten Standards, und ich habe das Gefühl, dass sie nicht in der Realität verwurzelt sind,” Roman.

“Ich wollte, dass dieses Buch sozusagen als Realitätscheck von … es’'s gonna be OK dient”, sagt sie. “Es ist in Ordnung, egal was passiert. Einfach die Leute zu Hause haben und wie eine Flasche Wein zu öffnen und ein Hühnchen zu braten – das ist großartig. Das ist alles was Sie brauchen.”

Egal, ob sie sich an einem Sonntagabend darauf vorbereitet, Leute zu empfangen oder sich auf einen Feiertag wie Thanksgiving vorzubereiten, Roman sagt, dass sie die Speisekarte normalerweise auf die gleiche Weise aufschlüsselt. Sie beginnt mit Snacks, geht dann zu einem Salat über, dann Beilagen, ein Hauptgericht und dann etwas Süßes als Krönung.

"Du musst nicht alle fünf Dinge haben, um ein großartiges Essen zuzubereiten", sagt sie. “Für mich ist es eher wahrscheinlich, dass ich aus allen Beilagen eine ganze Mahlzeit zubereite als alles andere. Und das habe ich schon einige Male gemacht.”

Zusammen mit NPR’s Ailsa Chang machte Roman gerösteten Kürbis mit Joghurt und Gewürzen, gebutterte Pistazien und gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano — zwei Beilagen von Nichts Besonderes dass beides innerhalb einer Stunde hergestellt werden kann.

“Wenn ich das für eine Party oder für irgendetwas mache, denke ich immer ‘OK, was wird am längsten dauern?’ und das machen wir zuerst,” Roman. “Der Squash, weil es inaktiv ist. Wir werden es schneiden. Wir werden es rösten. Ich muss nicht darauf achten, während es im Ofen ist, also kann ich das ab und zu in Gang bringen und mich dann um alles andere kümmern.”

Roman sagt, dass es allen hilft, sich sofort zu entspannen. Im schlimmsten Fall haben Sie mindestens ein Gericht zu essen. Während sie ihre Kochkarriere fortsetzte, hat Roman ein paar andere Tipps gelernt, die es einfacher machen, Leute zu empfangen und ihrer Philosophie zu entsprechen, dass es nicht unterhaltsam ist.

“In meinem Alter habe ich gelernt, um Hilfe zu bitten, weil es mein Leben leichter macht,”, sagt sie. “Ich werde weniger erschöpft.”

Schon das Öffnen einer Dose Kichererbsen oder das Abnehmen der Blätter vom Oregano kann den Druck nehmen, alle in den Prozess einbeziehen und den Ton für einen entspannteren Abend vorgeben. Es ist nicht nötig, das gesamte Abendessen allein zuzubereiten.

Wie Roman sagt in Nichts Besonderes, “Es geht nicht darum, ein ehrgeiziges Leben zu führen, es geht darum, ein erreichbares Leben zu führen.”

Unten findet ihr die Rezepte von Nichts Besonderes, sowie Rezepte von Köchen aus den USA, die im Voraus zubereitet und zu Urlaubstreffen mit Freunden oder der Familie mitgenommen werden können.

Gebratener Kürbis mit Joghurt und gewürzten, gebutterten Pistazien

1 Winterkürbis, wie Red Kuri, Kabocha oder Eichel, in 1½-Zoll-Wedges (1½–2 Pfund) geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Esslöffel ungesalzene Butter

¼ Tasse rohe Pistazien, fein gehackt

Prise zerdrückte rote Paprikaflocken (optional)

1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Entfernen Sie die Kerne aus dem Kürbis, wenn Sie möchten (ich lasse sie drin, da ich ihre knusprige Textur beim Braten genieße, aber was immer Sie möchten!) und werfen Sie den Kürbis auf ein umrandetes Backblech mit Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer würzen und rösten, bis der Kürbis ganz zart und mit karamellisierten Stückchen goldbraun ist, 40 bis 50 Minuten.

Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Schwenken, bis die Butter gebräunt ist und anfängt zu schäumen, 3 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen und die Pistazien, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt und rote Paprikaflocken hinzufügen, falls verwendet. Mit Salzflocken würzen und beiseite stellen.

Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz würzen. Die Joghurtsauce auf den Boden einer großen Servierplatte oder Schüssel geben. Kürbis ineinander geschmiegt anrichten und die gebutterten Pistazien darüber löffeln. Mit Salzflocken und einer Prise schwarzem Pfeffer oder einer Prise roter Pfefferflocken bestreuen.

VORAUS MACHEN: Kürbis kann mehrere Stunden im Voraus geröstet, lose eingewickelt und bei Raumtemperatur gelagert werden. Es muss vor dem Servieren nicht aufgewärmt werden, aber Sie können es, wenn Sie möchten.

HINWEIS: Die meisten Winterkürbisse funktionieren hier, aber meine Favoriten sind die größeren, dickschaligen Sorten wie Red Kuri, Kabocha und Eichel, weil man die Schale (und die Samen!) essen kann. Wenn du etwas wie eine Butternuss oder Honignuss verwendest, schneide sie in 1 Zoll dicke Scheiben statt in Keile.

Nachgedruckt von Nichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Krause Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano

1 große rote oder gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 (15-Unzen) Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült

Prise zerdrückte Paprikaflocken

4 Zweige frischer Majoran oder Oregano, plus weitere Blätter zum Garnieren

2 Unzen griechischer, bulgarischer oder französischer Feta, sehr dünn geschnitten oder zerbröselt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und gerade anfängt, braun zu werden, 5 bis 8 Minuten.

Kichererbsen, Knoblauch, Paprikaflocken und die Hälfte der Majoranblätter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und schwenken, um das ölige Geschäft zu überziehen. Kochen Sie weiter und schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, um sicherzustellen, dass nichts anhaftet und die Kichererbsen vom Öl und der Hitze gleichermaßen beachtet werden, bis die Kichererbsen goldbraun sind und an den Rändern gebraten erscheinen und die Zwiebel tief goldbraun ist und aussieht irgendwo zwischen frittiert und karamellisiert, ein Begriff, den wir heute “frizzled” nennen

Probieren Sie ein oder zwei Kichererbsen und stellen Sie sicher, dass sie reichlich gewürzt sind, und fügen Sie Salz, Pfeffer und / oder eine Prise rote Paprikaflocken hinzu, wenn Sie es würziger mögen.

Vom Herd nehmen und in eine große Servierschüssel geben. Mit Feta und restlichem Majoran belegen.

VORAUS MACHEN: Kichererbsen können einige Stunden im Voraus zubereitet werden, locker abgedeckt bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Fühlen Sie sich frei, vor dem Servieren in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufzuwärmen, da sie beim Sitzen etwas von ihrer Knusprigkeit verlieren.

Nachgedruckt von Nichts Besonderes. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Von Anthony Lamas, Küchenchef von Seviche in Louisville, Ky.

Vidalia Zwiebelpudding

16 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr für die Pfanne

1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Teelöffel Backpulver

6 mittelgroße Vidalia-Zwiebeln, getrimmt und in Julienne geschnitten

Stellen Sie ein Gestell in die Mitte eines Heißluftofens und heizen Sie den Ofen auf 325 ° F. Eine 9 x 13 x 2 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen.

In einer großen Schüssel Eier und Sahne verquirlen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, weißen Pfeffer und Backpulver vermischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Eimischung geben und glatt rühren. Beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die 16 Esslöffel Butter schmelzen. Wenn das Schäumen nachlässt, die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen, bis sie karamellisiert sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebeln unter die Eimasse heben. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Auflaufform und backen Sie sie 30 Minuten lang oder bis der Pudding fest ist und die Oberseite leicht braun ist. (Mit einem Zahnstocher in der Mitte des Puddings prüfen, ob er sauber herauskommt, der Pudding ist fertig). Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

CHEF’S TIPP: Sie können spanische Zwiebeln oder Texas Sweets verwenden, wenn Vidalias nicht in der Saison ist. Der Pudding ist immer noch lecker, aber mit einem etwas anderen Geschmack. Fügen Sie einfach etwas mehr Zucker hinzu, um die fehlende Süße der Zwiebeln auszugleichen.

Von Mashama Bailey, Küchenchefin und Partnerin im The Gray in Savannah, Georgia.

Meeresfrüchte Middlin

1 ½ Liter Fischfond oder Wasser oder Hühnerbrühe

1 Pint Carolina Goldreisgrütze

2 Esslöffel Tomatenmark

4 Unzen geschälte, gereinigte und grob gehackte Garnelen

4 Unzen kleiner gewürfelter heller schuppiger Fisch wie Flunder oder Schnapper

1 Unze gehackte Petersilie

Brühe oder Wasser auf dem Herd in einem Saucentopf auf niedriger Stufe erhitzen. Nicht reduzieren, nur heiß halten und beiseite stellen.

In einem separaten Topf mit breitem Unterboden Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sellerie, Schalotten und Zwiebel mit einer Prise Salz dazugeben und ohne Farbe anschwitzen.

Fügen Sie Carolina Gold Rice Grits mit einer weiteren Prise Salz hinzu und rühren Sie um, um sie mit Öl zu überziehen und zu rösten. Dies sollte fünf Minuten dauern. Tomatenmark, Safran und Weißwein hinzufügen und rühren, bis der Wein verdampft ist.

2 Tassen heiße Brühe einrühren. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Brühe aufgesogen ist. Wenn sie vollständig absorbiert ist, fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis die Brühe zu verdampfen beginnt und die Reiskörner weich werden. Fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis alles eingearbeitet ist. Die Reiskörner sollten zu 80 % durchgegart sein. Die Garnelen und den gewürfelten Fisch unterheben. Fügen Sie Butter oder mehr Olivenöl, 2 Teelöffel Salz hinzu und halten Sie es bis zum Verzehr.

Wenn Sie zum Aufwärmen und Servieren in einem Topf bereit sind, fügen Sie die letzten 2 Tassen Brühe hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze, bis der Reis locker und vollständig mit Ihrer Brühe bedeckt ist. Geschmack nach Salz und Pfeffer. Mit einem großen Löffel in einer vorgewärmten großen Schüssel umrühren. Mit Kräutern garnieren.

Von Genevieve Ko, Koch-Editor Bei der Los Angeles Zeiten

Bohnen mit Miso-Vinaigrette

1 Beutel (2 Pfund) getrimmte französische Bohnen

2 Esslöffel destillierter Weiß- oder Weißweinessig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Honig oder Ahornsirup

1 kleine Jalapeño, sehr dünn geschnitten, nach Belieben entkernt

Weißer Sesam zum Garnieren

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie 3 Esslöffel Salz hinzu, bringen Sie es wieder zum Kochen und fügen Sie dann die französischen Bohnen hinzu. Kochen, bis es gerade zart ist, etwa 5 Minuten. Gut abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist, dann wieder abtropfen lassen.

Während die Bohnen kochen, Miso, Essig, Öl, Honig und eine Prise Salz in einer großen Schüssel glatt rühren. Fügen Sie die Bohnen und die Hälfte der Jalapeño hinzu und falten Sie, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Auf eine Servierplatte geben und mit dem restlichen Jalapeño und Sesam garnieren.

Aubri Juhasz, Connor Donevan und Jolie Myers von NPR produzierten und bearbeiteten die Audio-Story.

Holen Sie sich den 90.7 WMFE-Newsletter

Ihre vertrauenswürdige Nachrichtenquelle für die neuesten Nachrichten aus Zentralflorida, Updates zu Sonderprogrammen und mehr.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere lokale Berichterstattung: Hören Sie 90.7 WMFE auf Ihrem UKW- oder HD-Radio, der WMFE-Mobile-App oder Ihrem intelligenten Lautsprecher – sagen Sie „Alexa, spiele NPR“ und Sie werden verbunden.
/> />

Zutaten

  • 1 (2 1/2-Pfund 1 kg) Butternut-Kürbis, geschält, entkernt und in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große (215 g) Karotte, geschält und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel (30 ml) natives Olivenöl extra
  • 7 Esslöffel (100g) ungesalzene Butter, geteilt (siehe Hinweis)
  • 1 große (215 g) gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Tassen (1 L) hausgemachte oder im Laden gekaufte natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe, plus mehr nach Bedarf
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3/4 Tasse (180 ml) schwere Schlagsahne
  • 1/4 Tasse (60 ml) Sauerrahm
  • Prise gemahlener Zimt
  • Prise Muskatnuss
  • 20 frische Salbeiblätter (optional siehe Hinweis)

Keine Schüssel Hafer – eine Haferschüssel

Du kennst dich mit Getreide- und Nudelschalen aus und wie man sie herstellt? Groß. Denken Sie jetzt an Ihre Haferflocken auf die gleiche Weise. (Hafer ist schließlich ein Getreide!) Ziehen Sie in Erwägung, sich beim Hafer etwas Freiheiten zu nehmen: Rühren Sie Miso-Paste hinein oder kochen Sie sie in der Gemüsebrühe, die in Ihrem Kühlschrank verweilt (offensichtlich sind diese Behandlungen für herzhafte Haferflocken). Als Protein können ein Ei, etwas Tofuwürfel oder nicht zu stark gewürzte Reste dienen. Für das „Körpergemüse“ – diejenigen, die all den wunderbaren strukturellen Kontrast bringen – gehen Sie mit übrig gebliebenen gerösteten Süßkartoffeln oder Kürbis (die Sie sogar zerdrücken und in den Hafer rühren können) oder gekochtes Gemüse wie Brokkolirabe und welke Spinat. Fügen Sie schließlich einige Akzente hinzu, um Persönlichkeit zu verleihen und die Geschmackslücken zu schließen: ein Streusel Feta, ein Schuss Tahini- oder Granatapfelmelasse, ein Schauer geschnittener Frühlingszwiebeln, ein paar krause Zwiebeln oder Schalotten, eine Prise Za'atar, ein vernünftiges Orangenblütenwasser aufgießen. Diese haben meine Haferflocken zum Leben erweckt. Schließlich beende ich jede Schüssel mit Haferflocken, süß oder herzhaft, immer mit etwas Salzflocken.

Wahre Geschichte: Die Hälfte dieser Schalen wurde bei der Arbeit zusammengebaut, auf einem Schreibtisch (mit sehr eifersüchtigen Kollegen, die zuschauten).


So werden Sie ein Profi-Bowler

Spotten Sie über den Trend, der Bowls-with-a-capital-B ist, wenn Sie möchten, aber Sie lesen dies wahrscheinlich mit einer Schüssel auf Ihrem Schoß. Wieso den? Weil es eine so unwiderstehliche Art zu essen ist. Und das aus vielen Gründen: In die Schüssel kommt die ganze Mahlzeit. Es eignet sich für eine gesunde, vollwertige Ernährung. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Reste wiederzubeleben. Sie können sich darum herumrollen, während Sie in Ruhe auf Ihrem Sofa essen. Was ist nicht zu lieben?

Meine Bowl-Reise, deren Höhepunkt mein Kochbuch Bowl ist, begann mit Ramen. Ich war besessen von den vegetarischen Ramen, die im Chuko in Brooklyn, wo ich lebe, serviert werden, und wollte anfangen, sie zu Hause zuzubereiten. Das führte zu vegetarischen Versionen von pho, was zu Bibimbap führte, was dazu führte, dass die Gemeinsamkeit dieser Gerichte mit den komponentenorientierten „Schüsseln“ („Schüsseln“) erkannt wurde, die ich als einfaches, saisonales Zusammenwerfen genossen hatte -orientierte Mahlzeiten. Das Gefäß ist das Ding!

Und während mein Buch Rezepte für alle Arten von Bowls enthält, und insbesondere solche, die eine gewisse Abstammung von diesen asiatischen Essen-in-a-Bowls haben, ist eine andere großartige Sache an Bowls dieser improvisatorische Reiz. Eine Schüssel, ob Brühe, Körner oder Blumenkohl-Couscous, bietet eine Auswahl an anpassbaren Komponenten. Was bedeutet, dass Sie sie wirklich zu Ihren eigenen machen können – wenn Sie der losen Blaupause unten folgen.

Dies ist die Leinwand, auf der die restlichen Komponenten angeordnet werden. Bereiten Sie am Sonntagabend einen Topf mit Getreide zu, und Sie werden für den Rest der Woche mit Getreideschalen ausgestattet sein. Meine Favoriten sind brauner Reis, Farro, Quinoa und Weizenbeeren. Mischen Sie sie zusammen, um komplexere Aromen und Texturen zu erhalten. Und Nudeln auch: Asiatische Nudeln wie Soba, Somen, Udon und sogar kräftige Reisnudeln lassen sich mit etwas neutralem Öl und ein paar Tropfen geröstetem Sesamöl zu einer aromatischen, vielseitigen Basis veredeln, die einige Tage haltbar ist im Kühlschrank. Oder kombinieren Sie sie mit Brühe: Meine Ramen-Brühen auf Dashi-Basis sind ausgezeichnet und so einfach. Oder bereiten Sie eine Charge duftender, zart aromatisierter Pho-Brühe zu, um Ihre Geschmacksknospen zu wecken.

Für meine vegetarischen Bowls wird Protein normalerweise in Form von Spiegelei, pochiertem oder geschmolzenem Eigelb und/oder Tofu verwendet, das in einer pikanten Marinade gebacken oder gegrillt oder einfach gewürfelt werden kann (im Laden gekaufte Packungen mit gebackenem oder geräuchertem Tofu kann hier einfach und schnell sein). Gebratener Seitan und gedünsteter Tempeh sind weitere gute Alternativen. Aber vergessen Sie nicht Bohnen und Hülsenfrüchte: grüne oder du Puy-Linsen, Kichererbsen, weiße Bohnen, rote Bohnen, schwarze Bohnen, Edamame – sie alle funktionieren.

Bohnen bieten viele Möglichkeiten. Für nicht-vegetarische Schüsseln können hochwertige Fischkonserven und andere Fleischreste – gebratenes oder gegrilltes Hühnchen, Rind, Schwein, Fisch – in Schüsseln hervorragend wiederverwendet werden.

Das gibt Ihrer Schale ihre saisonale Note. Gehen Sie zum Bauernmarkt und lassen Sie sich davon leiten.

Normalerweise greife ich nach Karotten und Mangold, Babyrüben und selbstgemachtem oder im Laden gekauftem Kimchi. Ich suche auch nach Erbsen, Brunnenkresse und jedem anderen zartgrünen Ding, das ich in die Finger bekommen kann.

Die Saison des saftigen Gemüses, wie gebratene Auberginen und Paprika, frische Tomaten, Mais, der vom Kolben geschnitten werden kann, und gedünstete oder gegrillte Zucchini oder gelber Kürbis. Knackiger Salat wie Butterblatt oder Römersalat (beide können kurz gegrillt werden) verleihen einen leichten, aber unverwechselbaren Geschmack und eine grandiose, saftige Textur.

Entscheiden Sie sich für gerösteten Kürbis und Süßkartoffeln, gemischte Champignons, Blumenkohl und Brokkoli, die gedünstet oder geröstet werden können. Ich liebe es, herzhaftes Grün wie Grünkohl und Mangold zu blanchieren und dann mit Olivenöl, Zitrone und ein paar Prisen Chiliflocken zu marinieren.

Gerösteter, sautierter oder roher, rasierter Kohl verleiht viel Volumen. Und lehnen Sie sich an all das Wurzelgemüse: rote und goldene Rüben, Süßkartoffeln, Rüben und Steckrüben. Viele "Winter" -Kürbis aus dem Herbst werden auch für einige Monate übertragen.

Akzentgemüse sind diejenigen, die eine Explosion von Textur oder Geschmack bieten. Ich liebe gehobelte Radieschen eingelegte Gurken und Zwiebeln Sprossen und Triebe scharfe frische Chilischoten frische Kräuter wie Basilikum, Minze, Koriander, Petersilie und Schnittlauch Ringe von Schalotten oder Frühlingszwiebeln (die auch gekräuselt werden können!). Aber diese Kategorie ist nicht auf Gemüse beschränkt. Geröstete Nüsse und Samen sorgen für Knusprigkeit und etwas zusätzliches Protein. Zerbröckeltes Nori und/oder eine Prise Togarashi bringen ein wenig würziges Umami. Ein leichter Spritzer gewürztes Öl – Knoblauchöl, Chiliöl oder ein komplexes Öl wie das Rayu, das in Bowl erscheint – verleiht den Bouillon-Bowls etwas mehr Körper, verleiht aber auch den meisten Getreide-Bowls einen reichen Geschmack. Ich serviere die meisten Schüsseln, und besonders Pho, gerne mit einer Limettenscheibe an der Seite.

Und etwas Soße. Brühe-Bowls brauchen keine Soße, aber Getreide-Bowls profitieren definitiv davon. Ein einfaches, das ich mag, ist einfacher, dicker Joghurt, der mit etwas Sambal oder einer anderen Chilisauce gespickt ist. (Einfacher, gesalzener Joghurt ist immer gut, um ihn zur Hand zu haben – Sie können ihn mit etwas frischem Ingwer und ein paar Reibescheiben auf einem Microplane verschließen.) Tahini, verdünnt mit etwas mildem Öl und Wasser, ist ein ausgezeichnetes Topping für Bowls mit süßem Gemüse wie Rüben und geröstetem Kürbis. Pesto – das Sie in guten Ricotta-Käse mischen können – bringt den Sommer in die Faro-Bowl. Und Burrito-Schalen? Sie sind keine Burrito-Schalen, es sei denn, Sie haben frische Salsa und Guacamole.


Mit 'Nothing Fancy' strebt Alison Roman ein Rebranding an, um Leute zum Abendessen einzuladen

Dinnerpartys sind oft mit Erwartungen und Stress verbunden, aber die Autorin Alison Roman möchte, dass Sie wissen, dass dies nicht so sein muss.

In ihrem neuen Kochbuch Nothing Fancy betont Roman, dass die Zubereitung des Abendessens für andere keine Performance-Kunst sein muss. Es ist ein Abendessen und muss nicht perfekt sein.

"Ich habe das Gefühl, das Wort "Unterhaltung" aus etwas zu nehmen, das sofort die Angst lindert, denn was ich festgestellt habe, ist, dass Sie sich nicht nur weniger ängstlich fühlen, wenn Sie es umbenennen, sondern auch Ihre Gäste, [auch]", Roman sagt.

Die Leute müssen auch erkennen, dass man keinen besonderen Anlass braucht, um Freunde zum Essen einzuladen, sagt Roman, und dass man seine Gäste nicht mit passendem Geschirr oder Bücherstapeln und anderen Dingen bewirten muss die Ihr Zuhause gemütlich machen.

„Ich denke, dass es in unserer Welt, in der ich es hasse, das Wort zu erwähnen, immer mehr zunimmt, aber Instagram ist wie die Metrik, an der wir uns sowohl ästhetisch als auch ästhetisch beurteilen wie unser Essen sein sollte, wir halten uns an diese wirklich verrückten Standards, und ich habe das Gefühl, dass sie nicht in der Realität verwurzelt sind", sagt Roman.

"Ich wollte, dass dieses Buch sozusagen als Realitätscheck dient. Es wird in Ordnung sein", sagt sie. „Es ist in Ordnung, egal was passiert. Nur die Leute zu Hause zu haben und wie eine Flasche Wein zu öffnen und ein Hühnchen zu braten – das ist großartig. Das ist alles, was Sie brauchen.“

Egal, ob sie sich an einem Sonntagabend darauf vorbereitet, Leute zu empfangen oder sich auf einen Feiertag wie Thanksgiving vorzubereiten, Roman sagt, dass sie die Speisekarte normalerweise auf die gleiche Weise aufschlüsselt. Sie beginnt mit Snacks, geht dann zu einem Salat über, dann Beilagen, ein Hauptgericht und dann etwas Süßes als Krönung.

„Man muss nicht alle fünf Dinge haben, um ein tolles Essen zuzubereiten“, sagt sie. „Für mich kreiere ich eher eine ganze Mahlzeit aus allen Beilagen als alles andere. Und das habe ich schon einige Male gemacht.“

Zusammen mit Ailsa Chang von NPR hat Roman gerösteten Kürbis mit Joghurt und Gewürzen, gebutterte Pistazien und gekräuselte Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano zubereitet – zwei Beilagen von Nothing Fancy, die beide innerhalb einer Stunde zubereitet werden können.

„Wenn ich das für eine Party oder für irgendetwas mache, denke ich immer ‚OK, was wird am längsten dauern?' und das machen wir zuerst", sagt Roman. "Der Kürbis, weil es inaktiv ist. Wir werden ihn schneiden. Wir werden ihn rösten. Ich muss nicht darauf achten, während er im Ofen ist, also kann ich das ab und zu in Gang bringen von allem anderen."

Roman sagt, dass es allen hilft, sich sofort zu entspannen. Im schlimmsten Fall haben Sie mindestens ein Gericht zu essen. Während sie ihre Kochkarriere fortsetzte, hat Roman ein paar andere Tipps gelernt, die es einfacher machen, Leute zu empfangen, und entsprechen ihrer Philosophie, dass es nicht unterhaltsam ist.

"Ich habe im Alter gelernt, um Hilfe zu bitten, weil es mein Leben einfacher macht", sagt sie. "Ich werde weniger erschöpft."

Schon das Öffnen einer Dose Kichererbsen oder das Abnehmen der Blätter vom Oregano kann den Druck nehmen, alle in den Prozess einbeziehen und den Ton für einen entspannteren Abend vorgeben. Sie müssen nicht das gesamte Abendessen alleine zubereiten.

Wie Roman in Nothing Fancy sagt: "Es geht nicht darum, ein ehrgeiziges Leben zu führen, sondern ein erreichbares Leben."

Unten finden Sie die Rezepte von Nothing Fancy sowie Rezepte von Köchen aus den USA, die Sie im Voraus zubereiten und zu Urlaubstreffen mit Freunden oder der Familie mitnehmen können.

Gebratener Kürbis mit Joghurt und gewürzten, gebutterten Pistazien

1 Winterkürbis, wie Red Kuri, Kabocha oder Eichel, in 1½-Zoll-Wedges (1½–2 Pfund) geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

6 Esslöffel ungesalzene Butter

¼ Tasse rohe Pistazien, fein gehackt

Prise zerdrückte rote Paprikaflocken (optional)

1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Entfernen Sie die Kerne aus dem Kürbis, wenn Sie möchten (ich lasse sie drin, da ich ihre knusprige Textur beim Braten genieße, aber was immer Sie möchten!) und werfen Sie den Kürbis auf ein umrandetes Backblech mit Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer würzen und rösten, bis der Kürbis ganz zart und mit karamellisierten Stückchen goldbraun ist, 40 bis 50 Minuten.

Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Schwenken, bis die Butter gebräunt ist und anfängt zu schäumen, 3 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen und die Pistazien, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt und rote Paprikaflocken hinzufügen, falls verwendet. Mit Salzflocken würzen und beiseite stellen.

Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz würzen. Die Joghurtsauce auf den Boden einer großen Servierplatte oder Schüssel geben. Kürbis ineinander geschmiegt anrichten und die gebutterten Pistazien darüber löffeln. Mit Salzflocken und einer Prise schwarzem Pfeffer oder einer Prise roter Pfefferflocken bestreuen.

VORAUSSETZEN: Kürbis kann mehrere Stunden im Voraus geröstet, lose eingewickelt und bei Raumtemperatur gelagert werden. Es muss vor dem Servieren nicht aufgewärmt werden, aber Sie können es, wenn Sie möchten.

HINWEIS: Die meisten Winterkürbisse funktionieren hier, aber meine Favoriten sind die größeren, dickschaligen Sorten wie Red Kuri, Kabocha und Eichel, weil Sie die Schale (und die Samen!) essen können. Wenn du etwas wie eine Butternuss oder Honignuss verwendest, schneide sie in 1 Zoll dicke Scheiben statt in Keile.

Nachgedruckt von Nichts Fancy. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Krause Kichererbsen und Zwiebeln mit Feta und Oregano

1 große rote oder gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 (15-Unzen) Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült

Prise zerdrückte Paprikaflocken

4 Zweige frischer Majoran oder Oregano, plus weitere Blätter zum Garnieren

2 Unzen griechischer, bulgarischer oder französischer Feta, sehr dünn geschnitten oder zerbröselt

Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und gerade anfängt, braun zu werden, 5 bis 8 Minuten.

Kichererbsen, Knoblauch, Paprikaflocken und die Hälfte der Majoranblätter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und schwenken, um das ölige Geschäft zu überziehen. Kochen Sie weiter und schütteln Sie die Pfanne gelegentlich, um sicherzustellen, dass nichts anhaftet und die Kichererbsen vom Öl und der Hitze gleichermaßen beachtet werden, bis die Kichererbsen goldbraun sind und an den Rändern gebraten erscheinen und die Zwiebel tief goldbraun ist und aussieht irgendwo zwischen frittiert und karamellisiert, ein Begriff, den wir heute "frizzled" nennen.

Probieren Sie ein oder zwei Kichererbsen und stellen Sie sicher, dass sie reichlich gewürzt sind. Fügen Sie Salz, Pfeffer und / oder eine Prise rote Paprikaflocken hinzu, wenn Sie es würziger mögen.

Vom Herd nehmen und in eine große Servierschüssel geben. Mit Feta und restlichem Majoran belegen.

DO AHEAD: Kichererbsen können einige Stunden im Voraus zubereitet werden, locker abgedeckt bei Raumtemperatur. Du kannst sie vor dem Servieren in einer Pfanne bei mittlerer Hitze aufwärmen, da sie beim Sitzen etwas von ihrer Knusprigkeit verlieren.

Nachgedruckt von Nichts Fancy. Copyright © 2019 by Alison Roman.

Von Anthony Lamas, Küchenchef von Seviche in Louisville, Ky.

16 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr für die Pfanne

1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Teelöffel Backpulver

6 mittelgroße Vidalia-Zwiebeln, getrimmt und in Julienne geschnitten

Stellen Sie ein Gestell in die Mitte eines Heißluftofens und heizen Sie den Ofen auf 325 ° F. Eine 9 x 13 x 2 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen.

In einer großen Schüssel Eier und Sahne verquirlen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, weißen Pfeffer und Backpulver vermischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Eimischung geben und glatt rühren. Beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die 16 Esslöffel Butter schmelzen. Wenn das Schäumen nachlässt, die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen, bis sie karamellisiert sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Zwiebeln unter die Eimasse heben. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Auflaufform und backen Sie sie 30 Minuten lang oder bis der Pudding fest ist und die Oberseite leicht braun ist. (Mit einem Zahnstocher in der Mitte des Puddings prüfen, ob er sauber herauskommt, der Pudding ist fertig). Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

TIPP DES KOCHS: Sie können spanische Zwiebeln oder Texas Sweets verwenden, wenn Vidalias nicht in der Saison ist. Der Pudding ist immer noch lecker, aber mit einem etwas anderen Geschmack. Fügen Sie einfach etwas mehr Zucker hinzu, um die fehlende Süße der Zwiebeln auszugleichen.

Von Mashama Bailey, Küchenchefin und Partnerin im The Gray in Savannah, Georgia.

1 ½ Liter Fischfond oder Wasser oder Hühnerbrühe

1 Pint Carolina Goldreisgrütze

2 Esslöffel Tomatenmark

4 Unzen geschälte, gereinigte und grob gehackte Garnelen

4 Unzen kleiner gewürfelter heller schuppiger Fisch wie Flunder oder Schnapper

1 Unze gehackte Petersilie

Brühe oder Wasser auf dem Herd in einem Saucentopf auf niedriger Stufe erhitzen.Nicht reduzieren, nur heiß halten und beiseite stellen.

In einem separaten Topf mit breitem Unterboden Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sellerie, Schalotten und Zwiebel mit einer Prise Salz dazugeben und ohne Farbe anschwitzen.

Fügen Sie Carolina Gold Rice Grits mit einer weiteren Prise Salz hinzu und rühren Sie um, um sie mit Öl zu überziehen und zu rösten. Dies sollte fünf Minuten dauern. Tomatenmark, Safran und Weißwein hinzufügen und rühren, bis der Wein verdampft ist.

2 Tassen heiße Brühe einrühren. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Brühe aufgesogen ist. Wenn sie vollständig absorbiert ist, fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis die Brühe zu verdampfen beginnt und die Reiskörner weich werden. Fügen Sie weitere 2 Tassen hinzu und rühren Sie, bis alles eingearbeitet ist. Die Reiskörner sollten zu 80 % durchgegart sein. Die Garnelen und den gewürfelten Fisch unterheben. Fügen Sie Butter oder mehr Olivenöl, 2 Teelöffel Salz hinzu und halten Sie es bis zum Verzehr.

Wenn Sie zum Aufwärmen und Servieren in einem Topf bereit sind, fügen Sie die letzten 2 Tassen Brühe hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze, bis der Reis locker und vollständig mit Ihrer Brühe bedeckt ist. Geschmack nach Salz und Pfeffer. Mit einem großen Löffel in einer vorgewärmten großen Schüssel umrühren. Mit Kräutern garnieren.

Von Genevieve Ko, Kochredakteurin bei der Los Angeles Times

Bohnen mit Miso-Vinaigrette

1 Beutel (2 Pfund) getrimmte französische Bohnen

2 Esslöffel destillierter Weiß- oder Weißweinessig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Honig oder Ahornsirup

1 kleine Jalapeño, sehr dünn geschnitten, nach Belieben entkernt

Weißer Sesam zum Garnieren

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie 3 Esslöffel Salz hinzu, bringen Sie es wieder zum Kochen und fügen Sie dann die französischen Bohnen hinzu. Kochen, bis es gerade zart ist, etwa 5 Minuten. Gut abtropfen lassen, unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist, dann wieder abtropfen lassen.

Während die Bohnen kochen, Miso, Essig, Öl, Honig und eine Prise Salz in einer großen Schüssel glatt rühren. Fügen Sie die Bohnen und die Hälfte der Jalapeño hinzu und falten Sie, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Auf eine Servierplatte geben und mit dem restlichen Jalapeño und Sesam garnieren.

Aubri Juhasz, Connor Donevan und Jolie Myers von NPR produzierten und bearbeiteten die Audio-Story. [Copyright 2019 NPR]