Traditionelle Rezepte

Texaner könnten dank des Urteils des Richters endlich Likör von Costco kaufen

Texaner könnten dank des Urteils des Richters endlich Likör von Costco kaufen

Das texanische Gesetz verbietet börsennotierten Unternehmen wie Costco und Walmart den Verkauf von Spirituosen

Traumzeit

Das texanische Gesetz hindert Costco und Walmart daran, Spirituosen zu verkaufen.

Kunden in Texas werden vielleicht bald die Freude kennen, eine schöne Flasche Whisky zu kaufen und sich gleichzeitig mit 48 Rollen Toilettenpapier und ein paar Rotisserie-Hühnern einzudecken, denn ein Bundesrichter hat kürzlich entschieden, dass ein Gesetz börsennotierte Unternehmen wie Costco, Target und Walmart vom Verkauf von Schnaps war verfassungswidrig.

Laut der Texas Tribune ist Texas der einzige Bundesstaat in den USA, der börsennotierten Unternehmen keine Lizenzen für den Einzelhandel mit Spirituosen erlaubt. Vor drei Jahren reichte Walmart eine Klage gegen die Texas Alcoholic Beverage Commission ein und argumentierte, dass die Lizenzbeschränkungen für Alkohol Walmart und andere börsennotierte Unternehmen ohne triftigen Grund vom Markt fernhielten. Am Dienstag, den 20. März, hat sich der US-Bezirksrichter Robert Pitman auf die Seite von Walmart gestellt.

Die derzeitigen Besitzer von Spirituosengeschäften in Texas könnten viel mehr Konkurrenz bekommen, wenn einige der größten Einzelhandelsgiganten des Landes mit dem Verkauf von Spirituosen in Texas beginnen könnten. Die Texas Package Stores Association, die Besitzer von Spirituosengeschäften in Texas vertritt, sagte, sie werde gegen die Entscheidung des Richters Berufung einlegen. Das bedeutet, dass Walmart nicht sofort Spirituosen in Texas verkaufen wird, aber es könnte irgendwann erlaubt sein. Weitere seltsame Fakten über den Einzelhandelsriesen finden Sie in diesen 20 Dingen, die Sie über Walmart nicht wussten.


Schau das Video: Fender vs Vox vs Marshall: Whats the Difference? Reverb Tone Report (Januar 2022).